1 Arbeiten mit Vorlagen PG5 Building Advanced / DDC Suite 2.0 Arbeiten mit Vorlagen Benutzung von...

Click here to load reader

  • date post

    06-Apr-2015
  • Category

    Documents

  • view

    108
  • download

    2

Embed Size (px)

Transcript of 1 Arbeiten mit Vorlagen PG5 Building Advanced / DDC Suite 2.0 Arbeiten mit Vorlagen Benutzung von...

  • Folie 1
  • 1 Arbeiten mit Vorlagen PG5 Building Advanced / DDC Suite 2.0 Arbeiten mit Vorlagen Benutzung von Vorlagen
  • Folie 2
  • 2 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen In den ersten Teilen des Workshops haben wir eine kleine Lftungsanlage mit folgenden Teilen erstellt - 3 Fupla Seiten, Grundfunktionen - Offline Trending in der PCD - Alarm Management in der PCD - BACnet Konfiguration In der tglichen Arbeit wollen wir diese Lftungsanlage in einer anderen CPU oder in einem anderen Projekt wiederverwenden. Dazu wre es schn wenn wir die Vorlage verwenden knnten. Sehen wir uns an wie einfach das ist.
  • Folie 3
  • 3 Arbeiten mit Vorlagen PG5 Building Advanced / DDC Suite 2.0 Arbeiten mit dem Fupla Erstellen einer neuen CPU im Projekt
  • Folie 4
  • 4 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit dem Fupla Wir sehen das unser Projekt Workshop schon einige Vorlagen enthlt. Als Erstes legen wir eine neue CPU an die CPU CPU_Template_xx sollte bestehen bleiben da dort einige Einstellungen vordefiniert sind. Dazu benutzen wir das copy/paste im Project Manager. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf CPU _Template_xx und dann Copy im context menu. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Project Workshop und dann Paste CPU im context menu. Wir mssen die CPU umbennen, bitte nehmen Sie CPU002 und besttigen mit OK.
  • Folie 5
  • 5 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen Gehen Sie im Fupla auf die erste Seite COB Anlage_X Bennen wir den COB um, hierher importieren wir die Lftungsanlage die wir bisher programmiert haben. Lftung_01
  • Folie 6
  • 6 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen Wir werden in dieser CPU die Vorlagen wiederverwenden. Klicken Sie in der Menleiste auf Page und im Dialogmen auf Import Wir haben 4 Vorlagen erstellt: -Lueftung -Lueftung_HDLog -Lueftung_HDLog_Alarm -Lueftung_HDLog_Alarm_BACnet Verwenden wir die kompletteste Vorlage. Whlen Sie die Datei Lftung_HDLog_Alarm_BACnet.fxp
  • Folie 7
  • 7 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen 1.Deaktivieren Sie die Option Set Internal Variables to system defined Dies ist notwendig sonst erhalten Sie beim Import keine internen Symbole der FBoxen. Aber wir haben die Namen und Gruppen fr die Wiederverwendung strukturiert 2.Whlen Sie After current page
  • Folie 8
  • 8 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen ndern Sie in der Spalte Page Name die Bezeichnung S01 in S02_Shop Benutzen Sie nicht die Taste ENTER! Denn dann beginnen Sie den IMPORT! Whlen Sie die Seiten 1..3 wieder aus
  • Folie 9
  • 9 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen Activitieren Sie das Register Global Symbols Benennen Sie in der ersten Reihe um, Zelleneintrage S01 in S02_Shop Benutzen Sie nicht die Taste ENTER! Denn dann beginnen Sie den IMPORT! Wir sehen alle Symbole werden rot markiert das heit das alle Symbole in die neue Gruppe S02_Shop verschoben werden
  • Folie 10
  • 10 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen Aktivieren Sie das Register FBox List Markieren Sie alle Eintrge, klicken Sie mit der rechten Maustaste und nehmen aus dem Auswahlmen Replace prefix Benutzen Sie nicht die Taste ENTER! Denn dann beginnen Sie den IMPORT!
  • Folie 11
  • 11 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen Geben Sie im Feld Suchen nach: S01_ Im Feld Ersetzen mit: S02_Shop ein Drcken Sie die Taste Alle ersetzenl. Drcken Sie Taste Abbrechen um den Dialog zu schlieen. Nun starten wir den Import mit OK.
  • Folie 12
  • 12 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen Mit diesen wenigen nderungen die wir whrend des Import vorgenommen haben erhalten wir eine komplette Kopie unserer Lftungsanlage, wir haben alles in S02_Shop umbenannt.
  • Folie 13
  • 13 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen Die Dokumentationsdatei DDC_HDLog.txt enthlt jetzt ebenfalls Informationen zu den historischen Daten der Anlage S02_Shop
  • Folie 14
  • 14 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen Ebenso enthlt die Alarmdatei DDC_Alarming.csv nun die Alarmnummern und Texte fr die Anlage S02_Shop
  • Folie 15
  • 15 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen Selbstverstndlich enthlt die Datei DDC_BACnet.csv ebenfalls alle BACnet Objekte der Anlage S02_Shop
  • Folie 16
  • 16 Arbeiten mit Vorlagen PG5 Building Advanced / DDC Suite 2.0 Arbeiten mit Vorlagen Mehrfachimport
  • Folie 17
  • 17 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen - Mehrfachimport Hufig bentigt man eine Vorlage mehrmals in der CPU, z.B. Heizkreise sollen 5 mal eingefgt werden. Wir knnen den Heizkreis 5 mal einfgen und knnen die Vorsilbe manuell ersetzen. Das ist zwar schnell es geht aber schneller. Dazu bietet der Fupla einen Mehrfachimport der auf inizieren basiert. Wir legen einen neuen Blockanlegen in den wir 5 mal einen Heizkreis importieren. Geben Sie Heizkreise ein.
  • Folie 18
  • 18 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen - Mehrfachimport Lassen Sie uns wieder Vorlagen in der CPU verwenden. Klicken Sie in der Menleiste auf Page und im Auswahlmen auf Import Die DDC Suite enthlt bereits einige Standard Vorlagen. Wir mssen ein Verzeichnis nach oben gehen. Wir sehen dann das das Projekt ein Verzeichnis Fupla Templates enthlt.
  • Folie 19
  • 19 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen - Mehrfachimport ffnen wir das Verzeichnis Fupla_Templates mit einem Doppelklick. Wir haben Vorlagen fr Anlagen Heizkreise, Lftungen und Funktionen wie Kalender. ffnen Sie das Verzeichnis Anlagen mit einem Doppelklick.
  • Folie 20
  • 20 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen - Mehrfachimport Whlen Sie aus Anlagen das Verzeichnis Heizkreise. Und dort importieren wir die Vorlage 20_HZG_T1_Vorlaufgeregelt_mit_Pumpee.
  • Folie 21
  • 21 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen - Mehrfachimport 1.Deaktivieren Sie die Option Set Internal Variables to system defined Dies ist notwendig sonst erhalten Sie beim Import keine internen Symbole der FBoxen. Aber wir haben die Namen und Gruppen fr die Wiederverwendung strukturiert 2.Whlen Sie After current page
  • Folie 22
  • 22 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen - Mehrfachimport Wir wollen den Heizkreis 5 mal importieren. Hierzu mssen wir das Parameter Copies Number auf 5 einstellen Ersetzen Sie in der Spalte Page Name die Vorsilbe HZG_T1 mit HZG_T% Das % wird durch den Base Index ersetzt und bei jedem Import um einen Wert hochgezhlt abhngig vonCopies Numbers: Whlen Sie die Seiten 1..4 im Page Range Bereich Benutzen Sie nicht die Taste ENTER! Denn dann beginnen Sie den IMPORT! Bitte benutzen Sie die MAUS um zum nchsten Feld zu gelangen!
  • Folie 23
  • 23 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen - Mehrfachimport Activieren Siedas Register Global Symbols Benennen Sie in der ersten Reihe, Zelle Group den Eintrag HZG_T1 um in HZG_T0% Benutzen Sie nicht die Taste ENTER! Denn dann beginnen Sie den IMPORT! Wir sehen das alle Symbole rot markiert sind das ist ein Zeichen das alle Symbole in die neue Gruppe HZG_T% verschoben werden
  • Folie 24
  • 24 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen - Mehrfachimport Activieren Sie das Register FBox List Markieren Sie alle Eintrge, klicken Sie mit der rechten MAustaste und whlen Sie im Dialogmen Replace prefix Benutzen Sie nicht die Taste ENTER! Denn dann beginnen Sie den IMPORT!
  • Folie 25
  • 25 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen - Mehrfachimport Geben Sie in das Textfeld Suchen nach: HZG_T1 ein Geben Sie in das Textfeld Ersetzen mit: HZG_T% ein Drcken Sie auf die Taste Alle ersetzen. Drcken Sie Cancel um den Dialog zu schlieen. Und starten Sie den Import durch drcken von OK.
  • Folie 26
  • 26 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen - Mehrfachimport Mit diesen wenigen nderungen whrend des Importdialoges haben wir 5 komplette Kopien der Heizkreisvorlage aus der DDC-Suite, alles umbenannt zu HZG_T1, HZG_T2.. HZG:T5
  • Folie 27
  • 27 Arbeiten mit Vorlagen PG5 Building Advanced / DDC Suite 2.0 Arbeiten mit Vorlagen - Schritte nach dem Import Schritte nach dem Import
  • Folie 28
  • 28 Arbeiten mit Vorlagen DDC Suite 2.0 / PG5 Building Advanced Arbeiten mit Vorlagen - Schritte nach dem Import Nach dem Import sollte ein Build ohne Fehler funktionieren. Aber wir mssen alle Kernbereiche der Vorlage prfen, mglicherwiese sind einige Daten anzupassen die doppelte Adressen oder Definitionen enthlten. Prfen wir sie Schritt fr Schritt: Das Progamm selbst. Gut strukturierte Vorlagen, wie die Lftungsanlage welche wir in die