Augmented Reality Workshop

Click here to load reader

download Augmented Reality Workshop

of 42

  • date post

    17-Dec-2014
  • Category

    Documents

  • view

    422
  • download

    1

Embed Size (px)

description

Augmented Reality kann auf unterschiedlichen Plattformen erstellt werden

Transcript of Augmented Reality Workshop

PowerPoint-Prsentation

(15) Zusammenfassung - Wo steht AR heute?

(45) Vorstellung verschiedener PlattformenHitlabz buildARSeac02 linceoVRMetaio unifeye designFraunhofer instantrealityT-immersionLayar / hoppala / buildARJunaio

(30) Web based AR open sourceFlarmanager

(30) Webbased AR high endTI - Beispiele

(30) PoSTI-immersion

(30) mobileAR open source*HoppalaJunaioMixare

(30) mobileAR high endMetaio mobile SDKIndex

AUGMENTED REALITY LEICHT GEMACHT

Zeitrahmen: 15:00h 18:30h

Getrnke vor OrtEssen (zwischendurch bzw. um 18:30h in der Brotfabrik nebenan)

Prsentation, Dokumentationen und Code online

Kurze Vorstellung der Teilnehmer

Kurzes Feedback, was bereits ber AR bekannt ist

Bitte immer direkt FragenHouse Keeping

Zusammenfassung - Wo steht AR heute?

Vorstellung verschiedener PlattformenHitlabz buildARSeac02 linceoVRMetaio unifeye designFraunhofer instantrealityT-immersionLayar / hoppala / buildARJunaio

Web based AR open sourceFlarmanager

Webbased AR / PoS high endTotal Immersion / Fraunhofer

mobileAR open sourceHoppalaJunaio

mobileAR high endMetaio mobile SDKAUGMENTED REALITY LEICHT GEMACHT

Wer ist empea?Was macht empea?ber empea

1. Wo steht AR heute?Die virtuelle Realitt und die Realitt sind miteinander kombiniert (teilweise berlagert).Interaktivitt in EchtzeitReale und virtuelle Objekte stehen 3-Dimensional zueinander in Bezug.-wikipedia-mobilePoint of Sale / Web

1. Wo steht AR heute?AR Selbstber 20 Jahre altKommt aus der IndustrieSeit ewigen Zeiten nur an einem physischen Platz erlebbarNun mobil /CCCHeute 605 AR Apps auf dem iPhone5 groe Plattformen

AR in der WahrnehmungTechnische SpielereiMehrwert vs. Kosten fraglichStrukturelle Hindernisse, e.g. OOHKampagnen Reichweite unklarFehlendes Zahlenmaterial

AR hinter den KulissenPTAMM ist die ZukunftPatente von apple, google, qualcomm und anderenSnapdragon Chipstze und StudierstubeTracker SoftwareISMAR2010

Exkurs PTAM(M) Parallel Tracking and (multi) Mapping

http://www.youtube.com/watch?v=pBI5HwitBX4&feature=player_embedded#!Source code: http://ardevcamp.mixxt.deProjektseite: http://www.robots.ox.ac.uk/~gk/youtube.html

2. Vorstellung verschiedener PlattformenEs gibt vollintegrierte Plattformen und spezielle Frameworks. Wir betrachten in diesem WS primr Plattformen mit User Interface. Die in diesem Zusammenhang Relevantesten lauten:

()

2. Vorstellung verschiedener Plattformen

Demo User Interfacehttp://www.hitlabnz.org/wiki/BuildAR

2. Vorstellung verschiedener Plattformen

Demo User Interfacehttp://www.seac02.it/download/

2. Vorstellung verschiedener Plattformen

Demo User Interfacehttp://www.metaio.de/produkte/design/

2. Vorstellung verschiedener Plattformen

Texturen von 512x512 bis 2048x204850.000 bis 300.000 Polygone

Maya Exporter (.scene Format)

Luft auf windows und macVerschlsselung der InhalteWeitentwickelte BilderkennungEchtzeit 3D RenderingGesichtserkennungFacebook IntegrationDemo User Interfacenone

Typische Vorgehensweise zur Erstellung eines Szenarios:

Settings einstellen3D Objekte, Licht, Camera, lua scriptAnimationen, Sounds, TastaturbefehleZusammenfhren AR Szenario und Tracker Schatten(Multi-) Tracking Setting

2. Vorstellung verschiedener Plattformen

Demo User Interfacehttp://www.instantreality.org/downloads/

PAUSE

3. Webbased AR Open SourceFLARManager History:ARToolKit (HitLabz) zu FLARToolKit (Saqoosha) zu FLARManager Eric SolokovskiKein User Interface, codebased und dennoch in diesem WS, warum?Weil es nur um 3 Zeilen geht und man hier eine Datei austauscht! Auerdem: oft ist es nur notwendig die eigenen AS3 Entwickler draufzustoen.Demo User Interfacehttp://words.transmote.com/wp/flarmanager/

3. Webbased AR Open SourceFLARManager Schnellstart

Wir werden nun folgende Schritte durchfhren. Danach sind Sie in der Lage selbstndig AR-Demos zu erstellen und in der Kundenkommunikation als personalisierten Showcase einzusetzen.

Runterladen Flash BuilderRunterladen des FLAR ManagerProjekt ffnenMarker erstellenMarker und 3D Modell einbindenTesten und SWF erstellenIn Webseite einbinden

Exkurs: AR Video

3. Webbased AR Open Source / FLARManager Setup generell

UmgebungRunterladen FlashBuilderhttps://www.adobe.com/cfusion/tdrc/index.cfm?product=flash_builder

ToolRunterladen von FLARManagerhttp://words.transmote.com/wp/flarmanager/

3D-GrafikRunterladen von 3dsmax (oder blender)http://www.blender.org/download/get-blender/

2D-GrafikRunterladen von gimphttp://www.gimp.org/

3. Webbased AR Open Source / FLARManager Projekt ffnen

File>Import>Flex Project

3. Webbased AR Open Source / FLARManager Marker erstellen

Marker erstellen und druckenMarkergenerator runterladen / online ffnenMarker in den Generator laden oder perBilderkennung auswhlenMarkergrsse auswhlen

Quellcode:http://www.libspark.org/svn/as3/ARToolKitMarkerGeneratorMulti/

3. Webbased AR Open Source / FLARManager Marker und 3D Modell einbinden;FLARManager konfigurieren

INITIALER PUNKTFLARManagerExampleLauncher.asBleibt auf default

KONFIGURATIONFLARconfig.xmlZeile 43, entsprechendes .pat eingeben

3D - MODELLFLARManagerTutorial_Collada.asZeile 97, entsprechendes .dae eingeben

3. Webbased AR High End / Point of SaleDer Unterschied von highend zum FLARManager ist

das Tracking ist ausgereifterdie Logik ist teilweise vordefiniertder Support ist direkterdie Anwendungen sind abgestimmtauf optimierte Rechenleistungdie Umgebungsparameter werden optimal abgedeckt

Hinweis: zustzlich werden meist plug-ins bentigt

FRAGEN?

4. mobileAR open source

Anzahl der AR Apps auf dem iPhone / Neuverffentlichungen pro Monat

4. mobileAR open sourceFr mobile AR gibt es derzeit nur eine grafische Oberflche, die auf layar aufsetzt. Hier sind grundstzliche CMS Funktion gegeben. Dieser WS geht auf die grafische Oberflche hoppala ein.

Was ist mglich?Webbasiertes InterfaceUntersttzt 2D & 3DUntersttzt Audio und VideoCloud hosting

Wie geht es?Anmelden bei LayarAnmelden bei hoppalaLayar erstellenDienste verbinden

Username: [email protected]: EjuNY#uG

4. mobileAR open source1. dev.layar.com

4. mobileAR open source

4. mobileAR open source3D Inhalte aufbereiten

Layar3D Model Converter (http://layar.pbworks.com/Creating-the-3D-objects)

Import .OBJ/.MTLDetailansicht des ModellsMaterial bearbeiten (optional)VorschauSkalierung/PositionierungSpeichern .l3d

4. mobileAR open sourceTextur Animationen

Textures (http://layar.pbworks.com/Create+texture-animated+3D+models)

Limitierungen

Keine Videos (eher animierte gifs)Texturgre 256x256L3D < 1MB (z.B. durch weniger Farben bei PNGs)10 25 frames mglichLayar v3.5+ ntig

Texturtyp ndernFrames zur Animation hinzufgenVorschau

FRAGEN? / PAUSE

junaioEin wenig anspruchsvoller, aber dennoch leicht handhabbar und mit zustzlichen Features.

http://www.junaio.comChannel anlegenCallback URL definierenBeispiel Code runterladen

5. mobileAR high end

C/C++ codeKonfiguration via XML filePerformance Tests fr ZielgerteiPhone, Android, Symbian OS and WinMobile..md2 Modelle

GPSOrientationCompassMarker trackingImage (feature) tracking

5. mobileAR high endVorgehensweise am Beispiel android

ADTSDK

5. mobileAR high endZum Erstellen der Inhalte (hier mit 3dsmax) wird folgendes vorausgesetzt:Autodesk 3ds Max v.9+http://www.autodesk.de/adsk/servlet/pc/index?siteID=403786&id=14850944

QTip MD2 exporter pluginhttp://www.qtipplugin.com/

Alternativ blender 2.49bhttp://www.blender.org

Zielformat .md2 (oder .obj)

5. mobileAR high end

Erstellen des Modells,Einheiten MillimeterLicht positionierenObjekt erzeugen

5. mobileAR high endUVW Unwrap erstellen

Modifiers => UV Coordinates => Unwrap UVWEdit => Modify lable Alle Polygone auswhlenMapping => Flatten Mapping

5. mobileAR high end

Textur erstellenRendering => Render to TextureGeneral Setting => Path festlegen Use Existing Channel checkOutput tab Add auswhlenCompleteMap mit OK besttigen256x256 als Format whlen

5. mobileAR high endTextur zuweisenMaterial Editor => neues StandardmaterialBitmap in den diffuse channelMaterial auf komplettes Objekt anwenden

5. mobileAR high endFramelist / Animationsdatei erstellenSDK greifft mit startAnimation(sceneID, animationName) auf die einzelnen frames zu

1-5 = keine Bewegung6-10 = Bewegungsanimation11-15 = Rotationsanimation16-20 = keine Bewegung

Datei als .txt Datei speichern

5. mobileAR high end.md2 Modell ExportSettings => moreQtip besttigenFramelist in Qtip importierenAlle Frame exportieren.md2 Modell und .bmp Textur wurden erzeugt

Q&A

Vielen Dankfr Ihre Aufmerksamkeit.empeaMarc E. Maurer, AR ManagerHattersheimer Str. 365719 HofheimWeb: www.empea.de Mail: [email protected]: https://www.xing.com/net/augmentedreality Developer: http://ardevcamp.mixxt.de