Daniel Sinner Aufbau des Stellenwertsystems - Auer Verlag · 1 Danie inner ählende echne berwinde...

of 25/25
Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Grundschule Daniel Sinner Daniel Sinner Auau des Stellenwertsystems Handlungsanleitungen, Übungen und Arbeitsblätter zur Ablösung des zählenden Rechnens in Klasse 2
  • date post

    06-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    213
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Daniel Sinner Aufbau des Stellenwertsystems - Auer Verlag · 1 Danie inner ählende echne berwinde...

  • Downloadauszug aus dem Originaltitel:

    Download

    www.auer-verlag.d

    e

    ISBN 978-3-403-07

    809-8

    Sackgasse Zhlend

    es Rechnen: So scha

    ffen Ihre Kinder er

    folg-

    reich den bergan

    g zu nicht-zhlend

    en Rechenstrategi

    en!

    Viele Lehrer wisse

    n nicht, wie sie ihre

    Schler, gerade d

    ie schwcheren, vo

    m

    zhlenden Rechne

    n abbringen sollen

    . Erfolgt die Ablsu

    ng aber nicht recht

    zeitig,

    knnen die Kinder

    in hheren Zahlen

    rumen nicht meh

    r rechnen, da dort

    das

    Zhlen, z. B. mit de

    n Fingern, nicht m

    ehr funktioniert. U

    m eine Rechenschw

    che

    oder gar -strung

    zu vermeiden, m

    ssen die Schler sic

    h effektive Rechen

    strategien

    aneignen. Der vorl

    iegende Band biete

    t Ihnen dafr die p

    assenden Material

    ien fr

    die 2. Klasse: fund

    ierte und leicht ve

    rstndliche Hinter

    grundinfos und H

    andlungs-

    anleitungen mit pr

    aktischen bungen

    und Spielen sowie

    zahlreiche Arbeits

    bltter

    als Kopiervorlagen

    fr den Zahlenrau

    m bis 100. In fnf K

    apiteln werden da

    bei vom

    Schtzen und Bn

    deln ber das Stel

    lenwertsystem bis

    hin zum Rechnen

    im Zahlen-

    raum bis 100 ohne

    und mit Zehnerb

    ergang die wichtig

    sten Aspekte ausf

    hrlich

    behandelt. Zhlen

    des Rechnen ber

    winden Rechens

    trategien entwicke

    ln

    Rechenschwierigk

    eiten vorbeugen:

    Mit dieser gelunge

    nen Mischung aus

    Theorie

    und Praxis gelingt

    es!

    Die Themen:

    Das kleine Einsplu

    seins | Vom Schtz

    en zum Bndeln |

    Aufbau des Stellen

    wert-

    systems | Rechnen

    im Zahlenraum bi

    s 100 ohne Zehner

    bergang | Rechne

    n im

    Zahlenraum bis 10

    0 mit Zehnerberg

    ang

    Der Band enthlt:

    kurze und verstn

    dliche, aber fundie

    rte Hintergrundin

    fos und Handlungs

    -

    anweisungen

    Praxisangebote w

    ie bungen und Sp

    iele

    Arbeitsbltter

    Der Autor:

    Dr. Daniel Sinner

    Frderschullehrer,

    Promotion zum Th

    ema Prvention v

    on Rechen-

    schwche, Dozent

    im Bereich der Le

    hrerausbildung

    Weiterer Titel aus

    dieser Reihe:

    Zhlendes Rechn

    en berwinden Z

    ahlenraum bis 20

    Bestell-Nr. 0780

    8

    Immer besser unt

    errichten

    Grundschule

    Leicht verstndlic

    he Handlungsanle

    itungen, praktisch

    e

    bungen und Arb

    eitsbltter fr Kla

    sse 2

    Daniel Sinner

    9 783403 0

    78098

    07809_Zhlendes R

    echnen berwinden.

    indd 1

    28.03.17 15:57

    Daniel Sinner

    Aufbau des StellenwertsystemsHandlungsanleitungen, bungen und Arbeitsbltter zur Ablsung des zhlenden Rechnens in Klasse 2

  • Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Der Erwerber des Werkes ist berechtigt, das Werk als Ganzes oder in seinen Teilen fr den eigenen Gebrauch und den Einsatz im eigenen Unterricht zu nutzen. Die Nutzung ist nur fr den genannten Zweck gestattet, nicht jedoch fr einen schulweiten Einsatz und Gebrauch, fr die Weiterleitung an Dritte (einschlielich, aber nicht beschrnkt auf Kollegen), fr die Verffentlichung im Internet oder in (Schul-)Intranets oder einen weiteren kommerziellen Gebrauch. Eine ber den genannten Zweck hinausgehende Nutzung bedarf in jedem Fall der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlages. Verste gegen diese Lizenzbedingungen werden strafrechtlich verfolgt.

  • 1

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems

    Hintergrund:Das Verstndnis des Stellenwertsystems ist eine der Schlsselkompetenzen beim Aufbau nicht-zhlender Rechenfertigkeiten. Ist es vorhanden, dann knnen die im Zahlenraum bis 20 gelernten Rechenstrategien auf den Zahlenraum bis 100 angewandt werden und spter auch auf hhere Zahlenrume transferiert werden.Die Kinder mssen verstanden haben, dass sich 1 Zehner aus 10 Einern zusammensetzt, dass also 10 Einer zu einem Zehner gebndelt werden knnen und umgekehrt 1 Zehner in 10 Einer entbndelt werden kann. Darber hinaus muss die Konvention der korrekten Schreibung der Zahlen verinnerlicht sein. Die Kinder ms-sen wissen, dass die 1. Stelle die Zehner angibt, die 2. Stelle die Ei-ner. Der Wert einer Ziffer hngt also entscheidend von der Stelle ab, an der die Ziffer steht. Die Kinder sol-len in diesem Kapitel verschiedene Darstellungen zweistelliger Zahlen kennenlernen und verinnerlichen. Wichtigste Darstellungsmittel sind dabei das Hunderterfeld als Weiter-entwicklung des bekannten Zwan-zigerfeldes, aber auch Einerwrfel und Zehnerstangen. Generell ist auf eine klare Gliederung in Zehner und Hunderter zu achten.

    Frderung:1) Zehner und Einer mit konkreten Mengen Nachdem die Kinder gebt haben, Mengen zu bndeln,

    sollen sie nun mit den gebndelten Mengen umgehen. Es wird ausfhrlich die wichtige Regel besprochen, dass 10 Einer = 1 Zehner sind. Dies kann beispielsweise wieder mit Eierkartons gebt werden. Wichtig ist es, genau auf die Benennung der Mengen zu achten.

    Einer und Zehner vertauschen Nachdem die Kinder Zahlen aus gegebenen Zehnerkartons

    und Einern zusammensetzen knnen, gibt man zuerst die Einer vor und dann die Zehner dazu. Dadurch zeigt sich, ob schon ein Verstndnis fr die verschiedenen Wertigkeiten der Stellen vorliegt, oder ob die Ziffern einfach aneinander-gereiht werden. Werden also 2 Eier und 4 Kartons wieder zu 42 Eiern oder doch zu 24?

    Das Hunderterfeld Am Hunderterfeld wird mit einer Schablone eine Menge

    dargestellt. Das Kind stellt fest, wie viele Zehner und Einer es sind, und nennt die Zahl.

    2) Zehner und Einer ohne konkreten Mengenbezug Wenn die Zehner und Einer bei konkret vorgegebenen

    Mengen sicher zu den richtigen Zahlen zusammengesetzt werden knnen, kann man die Frderung vom konkreten Mengenbezug loslsen:

    Das sind 4 Zehnerkartons und 2 einzelne Eier. Das sind

    insgesamt 42 Eier.

    Darstellung der 34 im Hunderterfeld und als Zehnerstangen und Einerwrfel

  • 2

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Hausnummern (Wrfelspiel) Jeder Mitspieler darf zweimal mit einem Wrfel werfen. Beim ersten Wurf muss bestimmt werden, ob es

    sich bei der gewrfelten Zahl um die Zehner- oder die Einerstelle handelt. Der zweite Wurf ergibt dann die fehlende zweite Stelle. Das Kind mit der hchsten (oder niedrigsten) Hausnummer gewinnt. Die Kinder lernen dadurch das Prinzip des Vergleichens zweistelliger Zahlen: erst wird die Zehnerstelle, dann die Einerstelle verglichen.

    Wer bin ich? (Ratespiel) Ein Quizmaster-Kind denkt sich eine Zahl aus. Reihum versuchen die Kinder die Zahl zu erraten. Der

    Quizmaster sagt lediglich Meine Zahl ist grer oder Meine Zahl ist kleiner. Das Kind, das die Zahl errt, wird zum neuen Quizmaster.

    Hellseher Fr dieses Spiel werden Krtchen mit den Zahlen von 1 bis 100 bentigt. Ein Kind zieht eine Karte vom

    durchmischten Zahlenkartenstapel und sagt voraus, ob auf der nchsten Karte eine grere oder eine kleinere Zahl stehen wird. Ist die Vorhersage richtig, darf man eine weitere Karte ziehen. Ist sie falsch, ist das nchste Kind an der Reihe. Es gewinnt, wer zuerst 10 richtige Vorhersagen gemacht hat.

    Die verdeckte Zahl Auch hierzu werden die Zahlenkrtchen gebraucht. Die Zahlen 0100 werden der Reihe nach verdeckt

    ausgelegt. Ein Kind gibt eine Zahl vor. Der Mitspieler muss sptestens beim 5. Versuch die genannte Zahl aufdecken, jedoch ohne abzuzhlen. Danach wird gewechselt.

    3) Nachbarzahlen Wichtig beim Verstndnis von

    Nachbarzahlen ist, dass nicht nur die Namen der Nachbar-zahlen in der Zahlenreihe ge-kannt werden, sondern dass verstanden ist, wie die Zahlen heien, wenn ein Einer dazu-kommt oder weggenommen wird. Dies sollte deshalb zu-nchst auch mit konkreten Materialien ausgiebig gebt werden. Schwierig bei den Nachbarzahlen sind hufig die vollen Zehner. Beim Umgang mit konkretem Material, z.B. vollen Eierkartons oder einer Hundertertafel mit aufgelegten Plttchen, kann den Kindern anschaulich gezeigt werden, warum die Nachbarzahlen von 70 die 69 (Entbndeln) und 71 (neuer Zehner) sind.

    Nachbarzehner Ein hufiger Fehler beim Bestimmen der unteren Nachbarzehnerzahl

    ist anfangs, dass einfach die Zehnerstelle um 1 vermindert und eine 0 angehngt wird (Nachbarzehnerzahl von 54 wre somit 40).

    Auch die Nachbarzehnerzahlen sollten deshalb zunchst mit konkreten Materialien dargestellt werden. So erkennen die Kinder, dass sie fr die untere Nachbarzehnerzahl einfach nur die Einer wegnehmen mssen.

    Zu den Arbeitsblttern:Zunchst soll die Verknpfung zwischen Zwanzigerfeld und Hunderterfeld hergestellt werden. Im Weiteren sollen die Kinder zweistellige Zahlen aus Zehnern und Einern bestimmen knnen. Es werden die Zahlenvergleiche ge-bt, bevor es ausfhrlich um Nachbarzahlen und Nachbarzehner gehen soll.

    Lernziele des Kapitels: Die Kinder kennen die Struktur zweistelliger Zahlen. knnen zweistellige Zahlen vergleichen. knnen Nachbarzahlen und Nachbarzehner einer Zahl angeben.

    n.

  • 3

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum1

    Wie viele sind es? Zehnerfeld und Zehnerstreifen

    1 Kannst Du ganz schnell sagen, wie viele Punkte im Zehnerfeld angemalt sind?

    2 Kannst Du auch beim Zehnerstreifen angeben, wie viele Punkte angemalt sind?

  • 4

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum2

    Wie viele sind es? Zwanzigerfeld

    Kannst Du ganz schnell sagen, wie viele Punkte im Zwanzigerfeld angemalt sind? Schreibe die Zahlen in die Kstchen.

  • 5

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum3

    Wie viele sind es? Zwanzigerfeld und Hunderterfeld

    Verbinde die Zwanzigerfelder mit dem passenden Hunderterfeld und der zugehrigen Zahl.

    12

    15

    3

    14

    10

    20

  • 6

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum

    2 Zehner =

    Zehner =

    Zehner =

    Zehner =

    Zehner =

    Zehner =

    Zehner =

    Zehner =

    Zehner =

    4

    Ganze Zehner im Hunderterfeld

    Wie viele Zehner sind es? Wie viele Punkte sind angemalt?

  • 7

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum5

    Wie viele Eier sind es?

    In einem Eierkarton sind 10 Eier. Wie viele Eier sind es insgesamt?

    6 Zehnerkartons = Eier Zehnerkartons = Eier

    Zehnerkartons =

    Eier

    Zehnerkartons =

    Eier

    Zehnerkartons =

    Eier

    Zehnerkartons =

    Eier

    Zehnerkartons =

    Eier

    Zehnerkartons =

    Eier

    Zehnerkartons =

    Eier

    Zehnerkartons =

    Eier

  • 8

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum

    Zehnerstange =

    Wrfel

    Zehnerstangen =

    Wrfel

    Zehnerstangen =

    Wrfel

    Zehnerstangen =

    Wrfel

    Zehnerstangen =

    Wrfel

    Zehnerstangen =

    Wrfel

    Zehnerstangen =

    Wrfel

    Zehnerstangen =

    Wrfel

    Zehnerstangen =

    Wrfel

    Zehnerstangen =

    Wrfel

    6

    Wie viele Wrfel sind es?

    Wie viele Wrfel sind es? Auch eine Zehnerstange enthlt je 10 Wrfel.

  • 9

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum

    Wie viele sind es? Zehner und Einer im Hunderterfeld

    Jetzt kommen zu den Zehnern auch Einer dazu. Wie viele Punkte sind es insgesamt?

    7

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

  • 10

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum8

    Eier: Wie viele sind es?

    Beim Eierverpacken bleiben einige Eier brig. Wie viele Eier sind es insgesamt?

    Zehnerkartons +

    Eier =

    Eier

    Zehnerkartons +

    Eier =

    Eier

    Zehnerkartons +

    Eier =

    Eier

    Zehnerkartons +

    Eier =

    Eier

    Zehnerkartons +

    Eier =

    Eier

    Zehnerkartons +

    Eier =

    Eier

    Zehnerkartons +

    Eier =

    Eier

    Zehnerkartons +

    Eier =

    Eier

    Zehnerkartons +

    Eier =

    Eier

    Zehnerkartons +

    Eier =

    Eier

  • 11

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum9

    Wrfel: Wie viele sind es?

    Gib die Anzahl der Wrfel genau an.

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

    Zehner

    Einer =

  • 12

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum

    Hunderterfeld: Wie viele sind es?

    Ordne die Zahlen dem passenden Bild zu. Welche beiden Zahlen bleiben brig?

    10

    29

    32

    90

    87

    23

    30

    80

    78

    92

    89

  • 13

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum11

    Welche Zahl ist gemeint?

    1 Wie viele Dinge sind dargestellt? Schreibe die Zahl in das Kstchen.

    2 Kannst du auch hier die gesuchte Zahl angeben? Z steht fr Zehner, E fr Einer.

    1 Z 3 E =

    6 E 4 Z =

    0 E 3 Z =

    3 E 0 Z =

    5 Z 5 E =

    4 E 4 Z =

    0 Z 3 E =

    8 E 9 Z =

    7 E 6 Z =

    1 Z 0 E =

    10 Z 0 E =

    9 Z 8 E =

    Z

    E = Z

    E =

    Z

    E = Z

    E =

    Z

    E = Z

    E =

  • 14

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum

    Was ist mehr? I

    berlege, was mehr ist. Setze das richtig Zeichen in den Kreis ein (, =). Suche dann die passenden Zahlen zu den Bildern und berprfe deine Entscheidung.

    12

  • 15

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum13

    Was ist mehr? II

    1 berlege, was mehr ist. Setze das richtig Zeichen in den Kreis ein (, =).

    1 Z 3 E

    4 E 0 Z

    5 Z 0 E

    3 E 8 Z

    4 Z 5 E

    0 E 2 Z

    5 Z 4 E

    4 Z 1 E

    9 E 0 Z

    3 E 8 Z

    5 Z 1 E

    8 E 0 Z

    4 Z 6 E

    3 E 3 Z

    4 Z 5 E

    9 Z 8 E

    3 Z 6 E

    3 Z 9 E

    6 E 4 Z

    2 Z 8 E

    5 Z 4 E

    8 Z 9 E

    5 E 8 Z

    4 Z 0 E

    2 Vergleiche die Zahlen, setze das richtige Zeichen ein (, =).

    18

    50

    67

    14

    81

    38

    76

    41

    32

    28

    67

    31

    28

    82

    66

    14

    50

    45

    77

    59

    20

    45

    69

    70

    3 Sortiere die Zahlen von der kleinsten bis zur grten.

    45

    68

    11

    1.

    63

    29

    2.

    86

    54

    30

    47

    74

    71

    19

    78

    21

    91

    87

    36

    63

    39

    60

    93

    66

    33

    99

    42

    24

    44

    43

    22

    34

    20

    40

  • 16

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum14

    Nachbarzahlen I

    1 Wie heit die Zahl, wenn eins dazukommt?

    2 Kannst du auch hier angeben, wie die Zahl heit, wenn eins dazukommt?

    Nachfolger von 66:

    Nachfolger von 81:

    Nachfolger von 70:

    Nachfolger von 23:

    Nachfolger von 40:

    Nachfolger von 59:

    Nachfolger von 19:

    Nachfolger von 43:

    Nachfolger von 90:

    23 61 40 29 55 89

    4 43 39 30 33 44

  • 17

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum15

    Nachbarzahlen II

    1 Wie heit die Zahl, wenn eins weggenommen wird?

    2 Kannst du auch hier angeben, wie die Zahl heit, wenn eins weggenommen wird?

    Vorgnger von 66:

    Vorgnger von 81:

    Vorgnger von 70:

    Vorgnger von 23:

    Vorgnger von 40:

    Vorgnger von 59:

    Vorgnger von 19:

    Vorgnger von 43:

    Vorgnger von 90:

    23 61 40 29 55 89

    4 43 39 30 33 44

  • 18

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum16

    Nachbarzehner I

    1 Wie heit die nchste Zehnerzahl?

    Nchste Zehnerzahl von 44:

    Nchste Zehnerzahl von 83:

    Nchste Zehnerzahl von 75:

    Nchste Zehnerzahl von 43:

    Nchste Zehnerzahl von 80:

    Nchste Zehnerzahl von 59:

    Nchste Zehnerzahl von 29:

    Nchste Zehnerzahl von 12:

    Nchste Zehnerzahl von 94:

    2 Kannst du auch hier angeben, wie die nchste Zehnerzahl heit?

    23 61 40 29 55 89

    4 43 39 30 33 44

  • 19

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum17

    Nachbarzehner II

    1 Wie heit die vorhergehende Zehnerzahl?

    Vorhergehende Zehnerzahl

    von 43:

    Vorhergehende Zehnerzahl

    von 21:

    Vorhergehende Zehnerzahl

    von 55:

    Vorhergehende Zehnerzahl

    von 18:

    Vorhergehende Zehnerzahl

    von 37:

    Vorhergehende Zehnerzahl

    von 59:

    Vorhergehende Zehnerzahl

    von 78:

    Vorhergehende Zehnerzahl

    von 69:

    Vorhergehende Zehnerzahl

    von 82:

    2 Kannst du auch hier angeben, wie die vorhergehende Zehnerzahl heit?

    22 71 99 69 44 89

    42 43 39 29 33 55

  • 20

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Aufbau des Stellenwertsystems Name

    Datum

    Nachbarzahlen und Nachbarzehner

    1 Wie heien die Nachbarzahlen?

    2 Wie heien die Nachbarzehner?

    3 Flle die Tabelle mit Nachbarzahlen und Nachbarzehnern aus.

    21

    58

    22

    59

    80

    49

    23 71

    60

    99

    41

    58

    77

    30

    40

    20 25

    54

    79

    89

    30 70 74

    63

    99

    46

    64

    22

    15

    39

    Vorhergehende Zehnerzahl

    Vorgnger Zahl NachfolgerNachfolgende

    Zehnerzahl

    30 32 33 34 40

    70 74 75

    12

    58

    71

    59

    44

    18

  • 21

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    Vom Schtzen zum Bndeln

    AB 140, 70, 20, 60, 30 (27), 80 (81), 100 (99), 40 (41)

    AB 257, 81, 66, 13, 44, 92, 32, 70 AB 3

    AB 410, 30, 50, 55, 70, 36, 10, 12, 23, 45, 68, 33, 25

    AB 520, 40, 80, 63, 27, 49, 15, 100

    AB 62 Eierkartons, 20 Eier | 4 Eierkartons, 40 Eier | 5 Eierkartons, 50 Eier | 8 Eierkartons, 80 Eier | 10 Eierkartons, 100 Eier | 9 Eierkartons, 90 Eier

    AB 73 Eierkartons, 30 Eier | 5 Eierkartons, 50 Eier | 10 Eierkartons, 100 Eier | 1 Eierkarton, 10 Eier | 2 Eierkartons, 20 Eier | 8 Eierkartons, 80 Eier

    AB 83 Eierkartons, brig: 3, insgesamt: 33 | 1 Eier-karton, brig: 7, insgesamt: 17 | 5 Eierkartons,

    7

    17

    28

    40

    51

    72

    88

    100

    12

    15

    3

    14

    10

    20

    brig: 4, insgesamt: 54 | 8 Eierkartons, brig: 7, insgesamt: 87 | 0 Eierkartons, brig: 9, insge-samt: 9 | 4 Eierkartons, brig: 5, insgesamt: 45

    Aufbau des Stellenwertsystems

    AB 1 1 10, 6, 9, 4 | 2, 5, 1, 10 | 3, 8, 7, 42 7, 9, 6 | 1, 5, 3 | 4, 10, 8

    AB 218, 11, 2 | 17, 14, 12 | 7, 20, 9 | 8, 13, 10 | 19, 15, 9

    AB 3

    AB 42 Zehner = 20, 3 Zehner = 30, 7 Zehner = 70 | 6 Zehner = 60, 10 Zehner = 100, 8 Zehner = 80 | 0 Zehner = 0, 4 Zehner = 40, 9 Zehner = 90

    AB 56 Zehnerkartons = 60 Eier, 2 Zehnerkartons = 20 Eier | 5 Zehnerkartons = 50 Eier, 8 Zeh-nerkartons = 80 Eier | 4 Zehnerkartons = 40 Eier, 9 Zehnerkartons = 90 Eier | 1 Zehner-karton = 10 Eier, 3 Zehnerkartons = 30 Eier | 7 Zehnerkartons = 70 Eier, 10 Zehnerkartons = 100 Eier

    AB 11 1 3Z 4E = 34, 5Z 2E = 52 | 1Z 3E = 13,

    4Z 8E = 48 | 7Z 2E = 72, 7Z 9E = 792 13, 55, 67 | 46, 44, 10 | 30, 3, 100 | 3, 98,

    98

    AB 1267 < 76 | 50 > 49 | 28 < 31 | 46 = 46 | 73 > 58

    AB 131 1Z 3E < 5Z 4E | 4E 0Z < 4Z 1E | 5Z 0E >

    9E 0Z | 3E 8Z = 3E 8Z | 4Z 5E < 5Z 1E | 0E 2Z > 8E 0Z | 4Z 6E = 6E 4Z | 3E 3Z > 2Z 8E | 4Z 5E < 5Z 4E | 9Z 8E > 8Z 9E | 3Z 6E < 5E 8Z | 3Z 9E < 4Z 0E

    2 18 < 81, 50 > 38, 67 < 76, 14 < 41 | 32 > 28, 28 < 82, 67 > 66, 31 > 14 | 50 > 20, 45 = 45, 77 > 69, 59 < 70

    3 11, 29, 30, 45, 54, 63, 68, 86 | 19, 21, 47, 71, 74, 78, 87, 91 | 33, 36, 39, 60, 63, 69, 93, 99 | 20, 22, 24, 34, 40, 42, 43, 44

    AB 141 Nachfolger 66: 67, Nachfolger 81: 82,

    Nachfolger 70: 71 | Nachfolger 23: 24, Nachfolger 40: 41, Nachfolger 59: 60 | Nachfolger 19: 20, Nachfolger 43: 44, Nachfolger 90: 91

    2 23/24, 61/62, 40/41, 29/30, 55/56, 89/90 | 4/5, 43/44, 39/40, 30/31, 33/34, 44/45

    AB 151 Vorgnger 66: 65, Vorgnger 81: 80,

    Vorgnger 70: 69 | Vorgnger 23: 22, Vorgnger 40: 39, Vorgnger 59: 58 | Vorgnger 19: 18, Vorgnger 43: 42, Vorgnger 90: 89

    2 23/22, 61/60, 40/39, 29/28, 55/54, 89/88 | 4/3, 43/42, 39/38, 30/29, 33/32, 44/43

    AB 161 Nchste Zehnerzahl von 44: 50, Nchste

    Zehnerzahl von 83: 90, Nchste Zehner-zahl von 75: 80 | Nchste Zehnerzahl von 43: 50, Nchste Zehnerzahl von 80: 90, Nchste Zehnerzahl von 59: 60 | Nchste Zehnerzahl von 29: 30, Nchste Zehner-zahl von 12: 20, Nchste Zehnerzahl von 94: 100

    2 23/30, 61/70, 40/50, 29/30, 55/60, 89/90 | 4/10, 43/50, 39/40, 30/40, 33/40, 44/50

    AB 61 Zehnerstange = 10 Wrfel, 3 Zehner stangen = 30 Wrfel | 9 Zehnerstangen = 90 Wrfel, 10 Zehnerstangen = 100 Wrfel | 2 Zehner-stangen = 20 Wrfel, 8 Zehnerstangen = 80 Wrfel | 7 Zehnerstangen = 70 Wrfel, 4 Zeh-nerstangen = 40 Wrfel | 5 Zehnerstangen = 50 Wrfel, 6 Zehnerstangen = 60 Wrfel

    AB 73 Zehner 4 Einer = 34, 6 Zehner 6 Einer = 66, 8 Zehner 0 Einer = 80 | 5 Zehner 1 Einer = 51,4 Zehner 9 Einer = 49, 4 Zehner 4 Einer = 44 | 9 Zehner 9 Einer = 99, 7 Zehner 9 Einer = 79,8 Zehner 1 Einer = 81

    AB 82 Zehnerkartons + 7 Eier = 27 Eier, 2 Zehner-kartons + 1 Ei = 21 Eier | 3 Zehnerkartons + 0 Eier = 30 Eier | 3 Zehnerkartons + 3 Eier = 33 Eier | 4 Zehnerkartons + 5 Eier = 45 Eier, 5 Zehnerkartons + 4 Eier = 54 Eier | 6 Zehn-erkartons + 7 Eier = 67 Eier, 7 Zehnerkartons + 6 Eier = 76 Eier | 6 Zehnerkartons + 6 Eier = 66 Eier, 8 Zehnerkartons + 7 Eier = 87 Eier

    AB 96 Zehner 7 Einer = 67, 7 Zehner 7 Einer = 77 | 7 Zehner 6 Einer = 76, 3 Zehner 4 Einer = 34 | 4 Zehner 3 Einer = 43, 3 Zehner 3 Einer = 33 | 9 Zehner 8 Einer = 98, 8 Zehner 9 Einer = 89 | 10 Zehner 0 Einer = 100, 7 Zehner 2 Einer = 72

    AB 10

    29329087233080789289

  • 22

    Dan

    iel S

    inn

    er: Z

    hle

    nd

    es R

    echn

    en

    ber

    win

    den

    Z

    ahle

    nrau

    m b

    is 1

    00

    A

    uer

    Verl

    ag

    AB 11 1 3Z 4E = 34, 5Z 2E = 52 | 1Z 3E = 13,

    4Z 8E = 48 | 7Z 2E = 72, 7Z 9E = 792 13, 55, 67 | 46, 44, 10 | 30, 3, 100 | 3, 98,

    98

    AB 1267 < 76 | 50 > 49 | 28 < 31 | 46 = 46 | 73 > 58

    AB 131 1Z 3E < 5Z 4E | 4E 0Z < 4Z 1E | 5Z 0E >

    9E 0Z | 3E 8Z = 3E 8Z | 4Z 5E < 5Z 1E | 0E 2Z > 8E 0Z | 4Z 6E = 6E 4Z | 3E 3Z > 2Z 8E | 4Z 5E < 5Z 4E | 9Z 8E > 8Z 9E | 3Z 6E < 5E 8Z | 3Z 9E < 4Z 0E

    2 18 < 81, 50 > 38, 67 < 76, 14 < 41 | 32 > 28, 28 < 82, 67 > 66, 31 > 14 | 50 > 20, 45 = 45, 77 > 69, 59 < 70

    3 11, 29, 30, 45, 54, 63, 68, 86 | 19, 21, 47, 71, 74, 78, 87, 91 | 33, 36, 39, 60, 63, 69, 93, 99 | 20, 22, 24, 34, 40, 42, 43, 44

    AB 141 Nachfolger 66: 67, Nachfolger 81: 82,

    Nachfolger 70: 71 | Nachfolger 23: 24, Nachfolger 40: 41, Nachfolger 59: 60 | Nachfolger 19: 20, Nachfolger 43: 44, Nachfolger 90: 91

    2 23/24, 61/62, 40/41, 29/30, 55/56, 89/90 | 4/5, 43/44, 39/40, 30/31, 33/34, 44/45

    AB 151 Vorgnger 66: 65, Vorgnger 81: 80,

    Vorgnger 70: 69 | Vorgnger 23: 22, Vorgnger 40: 39, Vorgnger 59: 58 | Vorgnger 19: 18, Vorgnger 43: 42, Vorgnger 90: 89

    2 23/22, 61/60, 40/39, 29/28, 55/54, 89/88 | 4/3, 43/42, 39/38, 30/29, 33/32, 44/43

    AB 161 Nchste Zehnerzahl von 44: 50, Nchste

    Zehnerzahl von 83: 90, Nchste Zehner-zahl von 75: 80 | Nchste Zehnerzahl von 43: 50, Nchste Zehnerzahl von 80: 90, Nchste Zehnerzahl von 59: 60 | Nchste Zehnerzahl von 29: 30, Nchste Zehner-zahl von 12: 20, Nchste Zehnerzahl von 94: 100

    2 23/30, 61/70, 40/50, 29/30, 55/60, 89/90 | 4/10, 43/50, 39/40, 30/40, 33/40, 44/50

    AB 61 Zehnerstange = 10 Wrfel, 3 Zehner stangen = 30 Wrfel | 9 Zehnerstangen = 90 Wrfel, 10 Zehnerstangen = 100 Wrfel | 2 Zehner-stangen = 20 Wrfel, 8 Zehnerstangen = 80 Wrfel | 7 Zehnerstangen = 70 Wrfel, 4 Zeh-nerstangen = 40 Wrfel | 5 Zehnerstangen = 50 Wrfel, 6 Zehnerstangen = 60 Wrfel

    AB 73 Zehner 4 Einer = 34, 6 Zehner 6 Einer = 66, 8 Zehner 0 Einer = 80 | 5 Zehner 1 Einer = 51,4 Zehner 9 Einer = 49, 4 Zehner 4 Einer = 44 | 9 Zehner 9 Einer = 99, 7 Zehner 9 Einer = 79,8 Zehner 1 Einer = 81

    AB 82 Zehnerkartons + 7 Eier = 27 Eier, 2 Zehner-kartons + 1 Ei = 21 Eier | 3 Zehnerkartons + 0 Eier = 30 Eier | 3 Zehnerkartons + 3 Eier = 33 Eier | 4 Zehnerkartons + 5 Eier = 45 Eier, 5 Zehnerkartons + 4 Eier = 54 Eier | 6 Zehn-erkartons + 7 Eier = 67 Eier, 7 Zehnerkartons + 6 Eier = 76 Eier | 6 Zehnerkartons + 6 Eier = 66 Eier, 8 Zehnerkartons + 7 Eier = 87 Eier

    AB 96 Zehner 7 Einer = 67, 7 Zehner 7 Einer = 77 | 7 Zehner 6 Einer = 76, 3 Zehner 4 Einer = 34 | 4 Zehner 3 Einer = 43, 3 Zehner 3 Einer = 33 | 9 Zehner 8 Einer = 98, 8 Zehner 9 Einer = 89 | 10 Zehner 0 Einer = 100, 7 Zehner 2 Einer = 72

    AB 10

    29329087233080789289

    AB 11 1 3Z 4E = 34, 5Z 2E = 52 | 1Z 3E = 13,

    4Z 8E = 48 | 7Z 2E = 72, 7Z 9E = 792 13, 55, 67 | 46, 44, 10 | 30, 3, 100 | 3, 98,

    98

    AB 1267 < 76 | 50 > 49 | 28 < 31 | 46 = 46 | 73 > 58

    AB 131 1Z 3E < 5Z 4E | 4E 0Z < 4Z 1E | 5Z 0E >

    9E 0Z | 3E 8Z = 3E 8Z | 4Z 5E < 5Z 1E | 0E 2Z > 8E 0Z | 4Z 6E = 6E 4Z | 3E 3Z > 2Z 8E | 4Z 5E < 5Z 4E | 9Z 8E > 8Z 9E | 3Z 6E < 5E 8Z | 3Z 9E < 4Z 0E

    2 18 < 81, 50 > 38, 67 < 76, 14 < 41 | 32 > 28, 28 < 82, 67 > 66, 31 > 14 | 50 > 20, 45 = 45, 77 > 69, 59 < 70

    3 11, 29, 30, 45, 54, 63, 68, 86 | 19, 21, 47, 71, 74, 78, 87, 91 | 33, 36, 39, 60, 63, 69, 93, 99 | 20, 22, 24, 34, 40, 42, 43, 44

    AB 141 Nachfolger 66: 67, Nachfolger 81: 82,

    Nachfolger 70: 71 | Nachfolger 23: 24, Nachfolger 40: 41, Nachfolger 59: 60 | Nachfolger 19: 20, Nachfolger 43: 44, Nachfolger 90: 91

    2 23/24, 61/62, 40/41, 29/30, 55/56, 89/90 | 4/5, 43/44, 39/40, 30/31, 33/34, 44/45

    AB 151 Vorgnger 66: 65, Vorgnger 81: 80,

    Vorgnger 70: 69 | Vorgnger 23: 22, Vorgnger 40: 39, Vorgnger 59: 58 | Vorgnger 19: 18, Vorgnger 43: 42, Vorgnger 90: 89

    2 23/22, 61/60, 40/39, 29/28, 55/54, 89/88 | 4/3, 43/42, 39/38, 30/29, 33/32, 44/43

    AB 161 Nchste Zehnerzahl von 44: 50, Nchste

    Zehnerzahl von 83: 90, Nchste Zehner-zahl von 75: 80 | Nchste Zehnerzahl von 43: 50, Nchste Zehnerzahl von 80: 90, Nchste Zehnerzahl von 59: 60 | Nchste Zehnerzahl von 29: 30, Nchste Zehner-zahl von 12: 20, Nchste Zehnerzahl von 94: 100

    2 23/30, 61/70, 40/50, 29/30, 55/60, 89/90 | 4/10, 43/50, 39/40, 30/40, 33/40, 44/50

    AB 61 Zehnerstange = 10 Wrfel, 3 Zehner stangen = 30 Wrfel | 9 Zehnerstangen = 90 Wrfel, 10 Zehnerstangen = 100 Wrfel | 2 Zehner-stangen = 20 Wrfel, 8 Zehnerstangen = 80 Wrfel | 7 Zehnerstangen = 70 Wrfel, 4 Zeh-nerstangen = 40 Wrfel | 5 Zehnerstangen = 50 Wrfel, 6 Zehnerstangen = 60 Wrfel

    AB 73 Zehner 4 Einer = 34, 6 Zehner 6 Einer = 66, 8 Zehner 0 Einer = 80 | 5 Zehner 1 Einer = 51,4 Zehner 9 Einer = 49, 4 Zehner 4 Einer = 44 | 9 Zehner 9 Einer = 99, 7 Zehner 9 Einer = 79,8 Zehner 1 Einer = 81

    AB 82 Zehnerkartons + 7 Eier = 27 Eier, 2 Zehner-kartons + 1 Ei = 21 Eier | 3 Zehnerkartons + 0 Eier = 30 Eier | 3 Zehnerkartons + 3 Eier = 33 Eier | 4 Zehnerkartons + 5 Eier = 45 Eier, 5 Zehnerkartons + 4 Eier = 54 Eier | 6 Zehn-erkartons + 7 Eier = 67 Eier, 7 Zehnerkartons + 6 Eier = 76 Eier | 6 Zehnerkartons + 6 Eier = 66 Eier, 8 Zehnerkartons + 7 Eier = 87 Eier

    AB 96 Zehner 7 Einer = 67, 7 Zehner 7 Einer = 77 | 7 Zehner 6 Einer = 76, 3 Zehner 4 Einer = 34 | 4 Zehner 3 Einer = 43, 3 Zehner 3 Einer = 33 | 9 Zehner 8 Einer = 98, 8 Zehner 9 Einer = 89 | 10 Zehner 0 Einer = 100, 7 Zehner 2 Einer = 72

    AB 10

    29329087233080789289

    30 30 = 0 | 9 1 = 8, 90 10 = 80 | 10 1 = 9, 100 10 = 90 | 10 7 = 3, 100 70 = 30 | 10 6 = 4, 100 60 = 40

    AB 31 10 + 6 = 16, 3Z + 6E A 30 + 6 = 36 2 10 + 4 = 14, 30 + 4 = 34 | 10 + 5 = 15,

    80 + 5 = 85 | 10 + 7 = 17, 70 + 7 = 77 | 10 + 1 = 11, 80 + 1 = 81

    3 10 + 5 = 15, 30 + 5 = 35 | 10 + 1 = 11, 60 + 1 = 61 | 10 + 4 = 14, 20 + 4 = 24 | 10 + 3 = 13, 80 + 3 = 83 | 10 + 10 = 20, 50 + 10 = 60 | 10 + 8 = 18, 40 + 8 = 48 | 10 + 10 = 20, 70 + 10 = 80 | 10 + 6 = 16, 70 + 6 = 76

    AB 41 6 + 10 = 16, 6E + 7Z A 6 + 70 = 762 4 + 10 = 14, 4 + 50 = 54 | 2 + 10 = 12,

    2 + 90 = 92 | 10 + 3 = 13, 80 + 3 = 83 | 8 + 10 = 18, 8 + 90 = 98

    3 3 + 10 = 13, 3 + 30 = 33 | 7 + 10 = 17, 7 + 60 = 67 | 10 + 5 = 5, 50 + 5 = 55 | 2 + 10 = 12, 2 + 40 = 42 | 1 + 10 = 11,1 + 30 = 31 | 10 + 7 = 17, 40 + 7 = 47 | 5 + 10 = 15, 5 + 40 = 45 | 10 + 9 = 9, 40 + 9 = 49

    AB 51 16 6 = 10, 56 6 = 502 13 3 = 10, 43 3 = 40 | 17 7 = 10,

    57 7 = 50 | 13 3 = 10, 63 3 = 60 | 17 7 = 10, 47 7 = 40 | 19 9 = 10, 69 9 = 60 | 11 1 = 10, 21 1 = 20 | 18 8 = 10, 98 8 = 90 | 12 2 = 10, 22 2 = 20

    3 13 3 = 10, 53 3 = 50, 83 3 = 80, 93 3 = 90 | 18 8 = 10, 68 8 = 60, 48 8 = 40, 28 8 = 20 | 12 2 = 10, 92 2 = 90, 32 2 = 30, 72 2 = 70 | 15 5 = 10, 45 5 = 40, 75 5 = 70, 55 5 = 50

    AB 61 3 + 7 = 10, 53 + 7 = 602 4 + 6 = 10, 44 + 6 = 50 | 5 + 5 = 10, 35 + 5

    = 40 | 4 + 6 = 10, 34 + 6 = 40 | 7 + 3 = 10, 87 + 3 = 90 | 3 + 7 = 10, 63 + 7 = 70 | 2 + 8 = 10, 92 + 8 = 100 | 9 + 1 = 10, 39 + 1 = 40 | 1 + 9 = 10, 91 + 9 = 100

    3 20 + 30 = 50, 80 + 3 = 83, 87 7 = 80, 36 + 4 = 40 | 4 + 50 = 54, 68 8 = 60 | 48 8 = 40, 9 + 80 = 89 | 12 2 = 10, 40 20 = 20, 33 + 7 = 40, 71 1 = 70 | 23 + 7 = 30, 45 + 5 = 50, 77 + 3 = 80, 4 + 40 = 44

    AB 171 Vorhergehende Zehnerzahl von 43: 40,

    Vorhergehende Zehnerzahl von 21: 20, Vorhergehende Zehnerzahl von 55: 50 | Vorhergehende Zehnerzahl von 18: 10, Vorhergehende Zehnerzahl von 37: 30, Vorhergehende Zehnerzahl von 59: 50 | Vorhergehende Zehnerzahl von 78: 70, Vorhergehende Zehnerzahl von 69: 60, Vorhergehende Zehnerzahl von 82: 80

    2 22/20, 71/70, 99/90, 69/60, 44/40, 89/80 | 42/40, 43/40, 39/30, 29/20, 33/30, 55/50

    AB 181 21/22/23, 58/59/60, 79/80/81, 48/49/50 |

    70/71/72, 59/60/61, 98/99/100, 40/41/42 | 57/58/59, 76/77/78, 29/30/31, 39/40/41

    2 20/25/30, 50/54/60, 70/79/80, 80/89/90 | 70/74/80, 60/63/70, 90/99/100, 40/46/50 | 60/64/70, 20/22/30, 10/15/20, 30/39/40

    3 30, 32, 33, 34, 40 | 70, 74, 75, 76, 80 | 10, 11, 12, 13, 20 | 50, 57, 58, 59, 60 | 70, 71, 72, 80 | 50, 58, 59, 60 | 40, 43, 44, 45, 50

    Rechnen im Zahlenraum bis 100 ohne Zehnerbergang

    AB 11 6E + 3E = 9E, 6 + 3 = 9 | 6Z + 3Z = 9Z,

    60 + 30 = 90 2 3E + 4E = 7E, 3 + 4 = 7 | 2E + 5E = 7E,

    2 + 5 = 7 | 3Z + 4Z = 7Z, 30 + 40 = 70 | 2Z + 5Z = 7Z, 20 + 50 = 70 | 1E + 6E = 7E, 1 + 6 = 7 | 7E + 3E = 10E, 7 + 3 = 10 | 1Z + 6Z = 7Z, 10 + 60 = 70 | 7Z + 3Z = 10Z, 70 + 30 = 100

    3 3 + 5 = 8, 30 + 50 = 80 | 6 + 1 = 7, 60 + 10 = 70 | 2 + 4 = 6, 20 + 40 = 60 | 3 + 3 = 6, 30 + 30 = 60 | 5 + 5 = 10, 50 + 50 = 100 | 8 + 1 = 9, 80 + 10 = 90 | 8 + 2 = 10, 80 + 20 = 100 | 3 + 6 = 9, 30 + 60 = 90

    AB 21 8E 6E = 2E, 8 6 = 2 | 8Z 6Z = 2Z,

    80 60 = 2 2 8E 4E = 4E, 8 4 = 4, 8Z 4Z = 4Z, 80

    40 = 40 | 2E 1E = 1E, 2 1 = 1, 2Z 1Z = 1Z, 20 10 = 10 | 9E 6E = 3E, 9 6 = 3, 9Z 6Z = 3Z, 90 60 = 30 | 3E 3E = 0E, 3 3 = 0, 3Z 3Z = 0Z, 30 30 = 0

    3 7 5 = 2, 70 50 = 20 | 6 1 = 5, 60 10 = 50 | 5 4 = 1, 50 40 = 10 | 3 3 = 0,

  • Dieser Download ist ein Auszug aus dem Originaltitel

    Zhlendes Rechnen ber- winden Zahlenraum bis 100

    ber diesen Link gelangen Sie direkt zum Produkt: www.auer-verlag.de/go/dl7809

    Immer besser unterrichten

    Weitere Downloads, E-Books und Print-Titel des umfangreichen Auer-Verlagsprogramms finden Sie unter www.auer-verlag.de

    2017 Auer Verlag, AugsburgAAP Lehrerfachverlage GmbHAlle Rechte vorbehalten.

    Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Der Erwerber des Werks ist berechtigt, das Werk als Ganzes oder in seinen Teilen fr den eigenen Gebrauch und den Einsatz im Unterricht zu nutzen. Die Nutzung ist nur fr den genannten Zweck gestattet, nicht jedoch fr einen weiteren kommerziellen Gebrauch, fr die Weiterleitung an Dritte oder fr die Verffentlichung im Internet oder in Intranets. Eine ber den genannten Zweck hinausgehende Nutzung bedarf in jedem Fall der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlags.

    Sind Internetadressen in diesem Werk angegeben, wurden diese vom Verlag sorgfltig gepruft. Da wir auf die externen Seiten weder inhaltliche noch gestalterische Einflussmglichkeiten haben, knnen wir nicht garantieren, dass die Inhalte zu einem spteren Zeitpunkt noch dieselben sind wie zum Zeitpunkt der Drucklegung. Der Persen Verlag ubernimmt deshalb keine Gewhr fur die Aktualitt und den Inhalt dieser Internetseiten oder solcher, die mit ihnen verlinkt sind, und schliet jegliche Haftung aus.

    Covergestaltung: zweiband.media Agentur fr Mediengestaltung und -produktion GmbH, Berlin Illustrationen: Corina Beurenmeister Satz: Druckerei Joh. Walch, Augsburg Bestellnr.: 07809DA3

    www.auer-verlag.de