ein-Kic K er - ein-Kic K er. 2 Liebe Sportfreunde, am 22.Spieltag der Landesklasse I...

download ein-Kic K er - ein-Kic K er. 2 Liebe Sportfreunde, am 22.Spieltag der Landesklasse I begr£¼£en wir

of 7

  • date post

    16-Oct-2019
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of ein-Kic K er - ein-Kic K er. 2 Liebe Sportfreunde, am 22.Spieltag der Landesklasse I...

  • Ausgabe 04/20�8

    bernstein-KicKer

  • 2 �

    Liebe Sportfreunde,

    am 22.Spieltag der Landesklasse I begrüßen wir heute unsere Gäste vom FSV Kritzmow.

    Nach der verdienten und somit bitteren Niederlage gegen Trinwillershagen wollen wir heute gegen die Gäste Wiedergutmachung betreiben. Aus den ersten vier Spielen konnten wir nur einen Punkt holen, der Start ist uns also genauso missglückt wie in der Hinrunde. Die Spieler haben die Situation nach dem Derby aber nochmal analysiert und werden heute alles daran setzen die drei Punkte in der Bernsteinstadt zu behalten.

    Der FSV Kritzmow ist aktuell auf Platz 5 und hat neun Punkte Vorsprung auf Trinwillershagen, allerdings auch drei Spiele mehr. Nach oben hat Kritzmow vier Punkte auf Richtenberg, die jedoch zwei Spiele weniger. Im Hinspiel konnte der FSV uns mit 5:� schlagen und unsere Einladungen zum Tore schießen konsequent annehmen, während wir in der Offensive zu wenig aus unseren Chancen machten. Dies wollen wir heute ändern und den anwesenden Zuschauern ein erfolgreiches Spiel bieten.

    Wenn Sie dieses Heft durchblättern, werden Sie feststellen, dass sich die Stadionzeitung inhaltlich etwas geändert hat. Dank der Unterstützung von Ann-Marie Lange und Victoria Kuhn konnten wir neue Inhalte erstellen und das Layout etwas modernisieren. Falls Sie Anregungen oder Ideen haben: wir freuen uns über jedes Feedback und über jede Unterstützung.

    Allen Beteiligten und Anwesenden wünschen wir ein gutes Spiel.

    Sport frei!

    Steven Oklitz

    Trainer Männer

    Inhaltsverzeichnis

    Seite 3

    Vorwort

    Vorwort

    Seite 4 Unsere Mannschaft

    Seite 5 Aktuelle Tabelle So könnten wir spielen

    Seite 6 Spielervorstellung: Philip Fleischer

    Seite 7 Unsere U-�9

    Seite 8 Anstehende Partien unserer Mannschaften

    Seite 9

    Seite 10

    Seite 11

    Rätsel

    Geburtstagsgrüße Impressum Auflösung Rätsel

    Neuwahlen beim PSV

  • 4 5

    Aktuelle Tabelle:

    Unsere Mannschaft

    Tor

    Philip Fleischer Sebastian Plackmeier Gunnar Falck

    Abwehr

    Bruno Ahrens Lukas Berlin Martin Behnke Dennis Enter Alexander Demski Hannes Grüschow Patrick Hansen Till Möhwald Matthias Östreich Sascha Prächter Lukas Waak

    Mittelfeld

    Sascha Cummerow Matthias Hirschmüller Gero Leplow Christian Plackmeier Philipp Rurik Kai Todenhagen

    Sturm

    Tim Kern Adrian Kleinfeldt Kevin Köllner Tom Kunstmann Max Levien Julian Löber Paul Sund

    Trainer-Team

    Steven Oklitz Olaf Schubert

    Funktions-Team

    Thorsten Groß Jens Kaschub

    Fleischer

    Ahrens Waack Demski Enter

    Levien Leplow Cummerow Rurik

    Löber Kunstmann

    So könnten wir spielen:

  • � �

    Spielervorstellung: Philip Fleischer

    Passend zu der Mannschaftsvorstellung der U�9 wird in dieser Ausgabe ihr Trainer Philip Fleischer (2�) vorgestellt. Philip macht nicht nur als Trainer eine gute Figur, nein, auch im Tor unserer Herrenmannschaft glänzt er. Seine

    Fußballgeschichte begann im zarten Alter von 4 Jahren als Feldspieler. Sein Opa, selbst ehe-maliger Torwart, kickte mit ihm seit er laufen

    konnte und brachte so, im wahrsten Sinne des Wortes, den Ball ins Rollen.

    Vom Feldspieler zum Torwart

    Anfangs, so sagt er, ist er durch Trägheit ins Tor gegangen. Doch im Laufe der Zeit ist es für ihn die interessanteste Position geworden. Er hat den Überblick und durch Paraden seiner Mannschaft zum Sieg zu verhelfen bereitet ihm besonderen Spaß. Hauptberuflich ist unser Tor- wart seit 20�� Physiotherapeut in einer Praxis in Rostock. Er wählte

    Vom Spieler zum Trainer

    Der ehemalige U-�9 Trainer und Spieler des PSV Ribnitz-Damgarten Tom Winkler hat ihn damals gefragt, ob er unterstützend die Rolle des Torwarttrainers übernehmen würde. Diese Zeit prägte Philip sehr in seiner späteren Trainerrolle. Seit der Saison 20��/�� ist nun Philip der offizielle Trainer der U-�9. Beim Training mit „seinen Jungs“ achtet er darauf das Spielverhalten des nächsten Gegners zu kennen und seine Mannschaft bestmöglich darauf vorzubereiten. Für ihn sollte ein guter Fußballspieler neben Liebe und Spaß zum Sport auch Wille, Einsatz, Disziplin und Teamfähigkeit besitzen. Er ist fasziniert davon mit Spie- lern Jahrzehnte lang zusammen zuspielen aber auch selbsttrainierte Spieler auf dem Spielfeld willkommen zu heißen und mit ihnen gemein- same Siege feiern zu können. Philip Fleischer sagt, der PSV Ribnitz- Damgarten ist über die Jahre seine zweite Familie geworden.

    diesen Beruf um Einsatzmöglichkeiten im Sport zu haben aber auch um anderen Menschen zu helfen, nicht selten profitieren also die Mann- schaftskollegen von seiner fachlichen Meinung.

    Wir hoffen, dass wir das noch eine lange Zeit bleiben dürfen.

    Die U-19 stellt sich vor

    Unser Kader setzt sich zusammen aus �� Jungs der Jahrgänge �999,2000 und 200�. Darunter sind Spieler aus unserer Bernsteinstadt, aus dem Umland (Marlow, Bad Sülze etc.) und sieben Gastspieler vom TSV Wustrow. Bemerkenswert: Mit nur fünf Spielern des Jahrganges ´99 und sogar drei Spielern des Jahrganges ´0� (noch in der U�� spielberechtigt) ist der Kader sehr jung! Im Spiel setzen wir auf ein 4-2-�-� System und versuchen offensiven und attraktiven Fußball auf den Rasen zu bringen. Das bedeutet für uns z.B. das wir versuchen den Gegner schon in seiner eigenen Hälfte unter Druck zu setzen um ihn so zu einfachen Ballverlusten zu zwingen, die wir dann für unseren Torerfolg nutzen wollen. Des Weiteren versuchen wir bei eigenem Ballbesitz möglichst flach und mit wenig Kontakten nach vorne zu spielen. Diese Grundsätze haben uns bis jetzt auf einen respektablen �.Platz geführt. Wir stellen sowohl den fünftbesten Angriff, als auch die fünft- beste Abwehr der Liga. Für die restlichen acht Spiele haben wir uns vorgenommen noch unter die ersten fünf der Tabelle vorzustoßen. Dafür müssen wir aber mal endlich ein Team, welches über uns in der Tabelle steht, schlagen. Vielleicht gelingt uns das ja dieses Wochenende gegen die SG Insel Rügen (zurzeit 2.). Zum Abschluss möchten wir uns natürlich bei allen Helfern und Unter- stützern bedanken ohne die einen solche Saison einfach nicht möglich wäre, besonders bei unserem Sponsor Taxi Pagels, der uns auch zum weitesten Auswärtsspiel fährt. Wir würden uns freuen Sie mal bei einem unserer nächsten Spiele als Zuschauer begrüßen zu können und drücken unserer ersten Männer- mannschaft natürlich heute alle Daumen damit es heute mit dem ersten Dreier in der Rückrunde klappt.

    Ihr Philip Fleischer

  • 8 9

    Findet ihr die versteckten PSV-Spieler?

    Quelle: http://suchsel.de.vu

    Im folgenden Rätsel haben wir 13 Nachnamen unserer PSV-Spieler versteckt. Wer findet alle?

    J

    H

    W

    I

    F

    E

    L

    H

    B

    I

    T

    G

    D

    P

    B

    C

    U

    S

    G

    T

    S

    G

    B

    B

    R

    G

    D

    V

    D

    M

    X

    P

    D

    E

    F

    F

    P

    X

    O

    K

    E

    N

    T

    E

    R

    X

    G

    J

    O

    X

    O

    P

    H

    R

    U

    G

    J

    A

    H

    D

    E

    M

    S

    K

    I

    B

    T

    F

    Z

    M

    X

    N

    J

    V

    P

    U

    R

    M

    I

    P

    J

    F

    P

    N

    V

    K

    U

    Y

    O

    T

    K

    U

    H

    H

    N

    V

    W

    W

    G

    W

    U

    M

    N

    M

    W

    B

    W

    G

    U

    E

    L

    Ö

    P

    O

    T

    O

    F

    L

    E

    I

    S

    C

    H

    E

    R

    C

    H

    F

    N

    K

    S

    P

    R

    U

    W

    R

    M

    R

    Y

    C

    U

    Z

    T

    T

    B

    C

    O

    T

    U

    T

    L

    A

    E

    J

    D

    X

    H

    Y

    W

    R

    F

    Y

    H

    W

    Q

    T

    W

    W

    R

    A

    M

    O

    M

    R

    M

    O

    I

    M

    G

    D

    T

    A

    H

    B

    F

    L

    F

    E

    C

    I

    A

    T

    J

    U

    O

    O

    M

    R

    Q

    Q

    N

    J

    R

    B

    Y

    Z

    I

    K

    R

    U

    V

    W

    K

    A

    Y

    V

    Ü

    X

    E

    S

    F

    E

    A

    F

    E

    C

    M

    J

    D

    N

    M

    N

    O

    C

    O

    S

    U

    I

    E

    E

    I

    C

    U

    C

    H

    E

    A

    N

    Q

    Q

    H

    J

    D

    P

    C

    N

    A

    N

    F

    U

    X

    W

    H

    G

    I

    N

    M

    V

    S

    J

    R

    E

    L

    H