FRICKTAL IN BILDERN Obermumpf-Möhlin holt sich den Titel · Jovan Ristic mit 6:3 und 6:1 den...

Click here to load reader

  • date post

    21-Nov-2019
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of FRICKTAL IN BILDERN Obermumpf-Möhlin holt sich den Titel · Jovan Ristic mit 6:3 und 6:1 den...

  • FRICKTAL | SPORT | 23Donnerstag, 5. September 2019

    Obermumpf-Möhlin holt sich den Titel

    Aargauer Meisterinnen im Korbball

    An der Schlussrunde

    der Aargauer Korbball

    Sommermeisterschaft

    in Gipf-Oberfrick machten

    die Frauen vom Team

    Obermumpf-Möhlin den

    Deckel drauf.

    GIPF-OBERFRICK. Die Mannschaft aus Obermumpf-Möhlin hatte sich in

    dieser temporeichen und spannen-

    den Sportart im Vorfeld eine gute

    Ausgangslage für die Schlussrunde

    erspielt, sie belegte den ersten Platz

    vor der letzten Runde. Diesen wollten

    die neun Spielerinnen natürlich nicht

    mehr aus den Händen geben. Die

    letzten beiden Spiele der Sommer-

    meisterschaft bestritten sie gegen

    Mandach und Bözberg.

    Es waren zwei sehr unterschied-

    liche Spiele, wobei Obermumpf-Möh-

    lin im Match gegen Mandach sehr

    nervös, aber doch konzentriert in die

    Partie startete. Im Spiel gegen Böz-

    berg fanden sie während dem ganzen

    Spiel den Tritt nicht richtig und

    viele Chancen blieben ungenutzt.

    Dank dem Sieg von 8:4 gegen Man-

    dach konnte das Team punktemässig

    davonziehen und so reichte auch

    das Unentschieden (8:8) gegen Böz-

    berg für den 1. Platz. Am Ende des

    Abends durfte sich das Korbball -

    team Obermumpf-Möhlin verdient

    als Aargauer Meister 2019 krönen

    lassen. (mgt)

    Die Korbballerinnen vom Team

    Obermumpf-Möhlin trainieren jeden

    Dienstag von 19.30 bis 21 Uhr in der Turnhalle

    Neumatt in Obermumpf. Die Spielerinnen

    freuen sich jederzeit über Neuzugänge.

    Weitere Informationen auf der Homepage

    www.tv-obermumpf.ch

    Mitmachen, bewegen, helfenGolfen zu Gunsten des Kindertherapiezentrums

    Die Reha Rheinfelden

    führte mit ihrer Golf Medical

    Clinic in Kooperation mit

    dem Golfzentrum Rheinfelden

    zum elften Mal das Charity

    Golfturnier durch. Das

    Turnier wird zu Gunsten

    des Kindertherapiezentrums

    der Reha Rheinfelden

    veranstaltet.

    RHEINFELDEN. Unter dem Motto «mit-machen, bewegen, helfen» spielten am

    Dienstag auf dem Golfplatz Rheinfel-

    den über 50 Golferinnen und Golfer

    für die grösste Kindertherapiestelle

    der Nordwestschweiz. So auch nam-

    hafte Persönlichkeiten wie Bernhard

    Heusler, Bruno Marazzi und Jürg

    Frick. Der Betrieb des Kinderthera-

    piezentrums ist nur aufgrund von Stif-

    tungsgeldern möglich. Der Stiftung zur

    Unterstützung des Pädiatrischen The-

    rapiezentrums der Reha Rheinfelden

    kommen die gesamten Teilnahmebei-

    träge und alle Sponsorengelder voll-

    umfänglich zu Gute.

    Therapie dank Stiftungsgeldern

    Im Kindertherapiezentrum der Reha

    Rheinfelden werden pro Woche rund

    150 Therapien für Säuglinge, Klein-

    kinder, Schulkinder und Jugendliche

    mit neurologischen und orthopä-

    dischen Funktionsstörungen durch-

    geführt. Neben Physio- und Ergothe-

    rapien können sie auch von der

    klinischen Kinderneuropsychologie

    der Reha Rheinfelden profitieren.

    Diese beschäftigt sich mit den Aus-

    wirkungen von Hirnfunktionsstörun-

    gen auf die kognitive, psychische und

    soziale Entwicklung im Kindes- und

    Jugendalter. Ausserdem werden Spe-

    zialangebote wie Therapien im Was-

    ser, am Gangroboter (Lokomat) oder

    auf dem Rücken von Pferden (Hippo-

    therapie) angeboten. Die Reha Rhein-

    felden führt an drei Tagen pro Woche

    Behandlungen auf dem Pferd durch.

    Dabei werden Kinder mit Zerebral-

    parese oder anderen angeborenen

    Erkrankungen und Kinder mit Triso-

    mie 21 behandelt. Die Reittherapie

    findet das ganze Jahr über auf den

    Wald- und Wiesenwegen rund um den

    Reiterhof Burstel in Möhlin statt. Die

    Therapie kann nur dank Stiftungs-

    geldern angeboten werden. (mgt)

    www.reha-rheinfelden.ch

    www.golf-medical-clinic.ch

    Das Korbballteam Obermumpf-Möhlin mit seinen Fans. Foto: zVg

    Golfen für einen guten Zweck. Foto: zVg

    FRICKTAL IN BILDERN

    GOLD FÜR ROBERT WALDMEIERAn der Aargauermeisterschaft Gewehr 50m in Muhen holte der Möhliner Robert Waldmeier (Mitte) bei den Seniorvetera-nen in der Kategorie Liegend-Aufgelegt den Titel für die Sportschützen Frick. Mit

    einem Total von 301.5 Punkten klassierte er sich vor Werner Erdin (links) aus Gan-singen mit 300.1 Punkten und Fridolin Staubli aus Künten mit 299.3 Punkten. (mgt) Foto: zVg

    SILBER AM GRUPPENFINALJasmin Jacquat (von links), Thiago Ob-rist, Robin Moser und Lion Boutellier vom Jungschützenkurs Sparblig qualifi-zierten sich für den Kantonalen Gruppen-final in Wohlenschwil/Mellingen. Sie erreichten dort ein Total von 704 Punkten,

    das von den zwölf qualifizierten Gruppen den grandiosen 2. Platz ergab. Das Lei-terteam und die Vereine SV Gansingen und SG Wil gratulieren zu dieser Silber-medaille. (mgt) Foto: zVg

    VIELE MEISTER BEIM TC FRICKJüngst wurden beim Tennisclub Frick die vereinsinternen Meister verschiedener Kategorien gekürt. In einem hochstehen-den Final holte sich Vladan Krisan gegen Jovan Ristic mit 6:3 und 6:1 den Meis-tertitel bei den Herren Aktive. Bei den Ladies Aktive sicherte sich Sibylle Büch-li vor Lisanne Schmid den Titel. Auch im

    Doppel wurden mehrere Meister gekürt. Bei den Aktiven gewannen Christian Sah-mer/Jovan Ristic gegen Patrick Müller/Daniel Rusconi. In der Mixed Doppel Konkurrenz gewannen Medea John/Da-niel John gegen Lucia Bleuel/Guido Bleu-el. Das Bild zeigt die Finalisten der Ein-zelkonkurrenz. (mgt) Foto: zVg

    SANDSTARK!Die Frauenriege Wil gewinnt das Beach-Schnurball Turnier in Möhlin. Der letzte und entscheidende Match gegen Möhlin ging knapp zu Gunsten der Frauen aus Wil aus, obwohl die Möhliner Girls kräf-tig unterstützt wurden vom einheimi-

    schen Publikum. Der Turniersieg war dem FTV Wil nicht mehr zu nehmen. Alle Teams bekamen einen tollen Preis. Die glücklichen Siegerinnen freuen sich heute schon auf eine Wiederholung des Turniers im nächsten Jahr. (mgt) Foto: zVg

    yawitHervorheben