HALFEN FLEXIBLE RAHMENKONSTRUKTIONEN …...HALFEN FLEXIBLE SCHRAUBENVERBINDUNGEN MONTAGETECHNIK 2 EN...

of 9 /9
NEW! CE-Kennzeichen EN 1090-1, EN 1090-2 für alle warmgewalzten Montageschienen und Konsolen Mit Tragfähigkeiten nach Eurocode 3 NEU! HALFEN FLEXIBLE RAHMENKONSTRUKTIONEN HALFEN FLEXIBLE SCHRAUBENVERBINDUNGEN MONTAGETECHNIK

Embed Size (px)

Transcript of HALFEN FLEXIBLE RAHMENKONSTRUKTIONEN …...HALFEN FLEXIBLE SCHRAUBENVERBINDUNGEN MONTAGETECHNIK 2 EN...

  • NEW!

    • CE-Kennzeichen EN 1090-1, EN 1090-2 für alle warmgewalzten

    Montageschienen und Konsolen • Mit Tragfähigkeiten nach

    Eurocode 3

    NEU!

    HALFEN FLEXIBLE RAHMENKONSTRUKTIONEN HALFEN FLEXIBLE SCHRAUBENVERBINDUNGEN

    MONTAGETECHNIK

  • 2

    EN 1090-1, EN 1090-22499 – CPR-0113070-00-01

    Die neuen Normen der Reihe EN 1090 lösen die bisherige Norm DIN 18800-7 über die Ausführung und Herstellerqua-lifikationen von Stahltragwerken ab. Die europäische Norm EN 1090-1 legt Anforderungen an den Konformitäts-nachweis von tragenden Stahlbauteilen fest, die als Bauprodukt in Europa in Verkehr gebracht werden. Der Konfor-mitätsnachweis umfasst die Herstel-lungsmerkmale und, sofern erforder-lich, Tragfähigkeitsmerkmale. In der Norm EN 1090-2 sind Anforde-rungen an die Ausführung von Stahl-tragwerken festgelegt. Diese Norm gilt für Tragwerke, die nach dem entspre-chenden Teil von DIN EN 1993 (EC3) bemessen werden. Die Koexistenzpha-se zur DIN 18800-7 endete am 30. Juni 2014. Grundlage der Konformitätsbe-wertung für Stahlbauprodukte ist das Konformitätsbewertungsverfahren 2+ der Bauproduktenverordnung EU Nr. 305/2011.

    Mit der CE Kennzeichnung wird die Konformität mit der erklärten Leistung der HALFEN Produkte und die Einhal-tung aller geltenden Anforderungen der einschlägigen Harmonisierungs-rechtsvorschriften der EU bestätigt.

    Unter diese Regelung fallen u. a. auch HALFEN Montageschienen und Montagekonsolen. Im Rahmen der Nachweispflicht sind die CE – gekennzeichneten Produkte gemäß der EN 1993 statisch nachge-wiesen und die wesentlichen Leistungs-merkmale in den jeweiligen DoPs (Leistungserklärungen) z.B. in CONF-DOP_HM bzw. CONF-DOP_HZM festgelegt. Um tragende metallische Bauproduk-te auf dem europäischen Binnenmarkt in Verkehr zu bringen, ist die CE-Kennzeichnung im Geltungsbereich der EN1090 ab dem 1. Juli 2014 ver-pflichtend.

    Europäische Normen EN 1090 / EN 1993

    HALFEN ist von der notifizierten Stelle ZDH ZERT GmbH zertifiziert. Die Zerti-fizierung umfasst neben der Produktion auch die zu erbringenden Bemessungs-leistungen durch die Halfeningenieure und deren Qualifikationen.

    © 2014 HALFEN · www.halfen.de

    HAlfEN MONTAGETECHNIKAllgemeines

  • 3

    Bemessungswerte fRd nach EN 1993-1 KON 52/2

    Maße

    f1,Rd f1,Rd f2,Rd

    LängeL

    [mm]

    HöheH

    [mm]

    LängeLS

    [mm]

    500 450 330 12,6 21,0 10,5

    600 475 380 11,2 21,0 10,5

    700 500 430 9,8 21,0 9,1

    800 550 480 8,4 21,0 8,4

    900 600 530 7,7 21,0 7,7

    1000 650 630 7,0 21,0 7,0

    1100 700 730 6,3 19,6 6,3

    L/2L/2

    1F

    L/3L/3L/3

    2F2F

    L

    1F

    30°

    LS

    L

    34

    H

    KON 52/2

    Konsolen — Typ 52

    Bemessungswerte fRd nach EN 1993-1 KON 41/1

    Länge L

    f1,Rd f1,Rd f2,Rd f3,Rd[mm]

    175 7,49 3,71 3,71 2,45

    325 3,71 1,82 1,82 1,19

    475 2,45 1,19 1,19 0,77

    51

    L

    25

    LL 13 x 26

    180

    2521

    LL 13 x 26

    70

    L/2L/2

    1F

    L

    1F

    L/3L/3L/3

    2F2F

    L/4L/4 L/4 L/4

    3F3F 3FKonsole KON 41/1

    Konsolen — Typ 41

    Konsolen — Typ 41/D

    Bemessungswerte fRd nach EN 1993-1 KON 41/D

    Länge L

    f1,Rd f1,Rd f2,Rd f3,Rd[mm]

    325 7,84 3,92 3,92 2,59

    475 5,18 2,59 2,59 1,68

    625 3,92 1,96 1,96 1,26

    25

    L

    L/2L/2

    1F

    L

    1F

    L/3L/3L/3

    2F2F

    L/4L/4 L/4 L/4

    3F3F 3F

    LL 13 x 26

    180

    2521

    LL 13 x 26

    49

    Konsole KON 41/D

    © 2014 HALFEN · www.halfen.de

    HAlfEN MONTAGETECHNIKKonsolen (Mehr Informationen siehe Katalog MT-ffC 14)

  • 4

    Konsolen — Typ 41/2

    © 2014 HALFEN · www.halfen.de

    HAlfEN MONTAGETECHNIKKonsolen (Mehr Informationen siehe Katalog MT-ffC 14)

    Bemessungswerte fRd nach EN 1993-1 KON 41/2Maße [mm]

    f1,Rd f1,Rd f2,Rd f3,Rd

    LängeL

    HöheH

    325 270 10,50 6,86 6,72 4,76

    475 330 7,00 6,65 5,18 3,43

    625 380 4,90 4,90 3,85 2,59

    775 430 3,71 3,71 2,87 1,96

    LL 13 x 26

    LL 13 x 26

    H

    50

    2521

    25

    L

    H

    L/2L/2

    1F

    L/3L/3L/3

    2F2F

    L

    1F

    L/4L/4 L/4 L/4

    3F3F 3FKonsole KON 41/2

    Bemessungswerte fRd nach EN 1993-1 KON 36/1

    Länge L

    Feuerverzinkt FV

    f1,Rd f1,Rd f2,Rd f3,Rd[mm]Bestell-Nr. 0310.060-

    300 00001 2,80 1,40 1,40 0,98

    400 00002 2,10 1,05 1,05 0,70

    500 00003 1,68 0,84 0,84 0,56

    600 00004 1,40 0,70 0,70 0,46

    LL 13 x 26

    LL 13 x 26

    180

    75, 5

    2521

    46

    25

    L

    L/2L/2

    1F

    L

    1F

    L/3L/3L/3

    2F2F

    L/4L/4 L/4 L/4

    3F3F 3FKonsole KON 36/1

    Konsolen — Typ 36

  • 5© 2014 HALFEN · www.halfen.de

    Bemessungswerte fRd nach EN 1993-1 KON 36/2

    Länge L

    Feuerverzinkt FV

    f1,Rd f1,Rd f2,Rd f3,Rd[mm]Bestell-Nr. 0310.070-

    300 00001 7,0 5,9 5,6 3,7

    400 00002 5,8 5,75 4,4 2,95

    500 00003 4,4 5,1 3,5 2,3

    600 00004 3,6 4,7 2,8 1,8

    700 00005 2,95 4,4 2,3 1,55LL 13 x 26

    H

    2521

    LL 13 x 26

    50

    17°

    46

    25

    L

    L/2L/2

    1F

    L/3L/3L/3

    2F2F

    L

    1F

    L/4L/4 L/4 L/4

    3F3F 3F

    Konsole KON 36/2

    Konsolen — Typ 36

    HAlfEN MONTAGETECHNIKKonsolen (Mehr Informationen siehe Katalog MT-ffC 14)

    Bemessungswerte fRd nach EN 1993-1 KON 28/1

    Länge

    Feuerverzinkt FV

    f1L

    [mm]Bestell-Nr. 0310.050- f1 f2 f3

    100 00001 3,78 1,89 1,89 1,26

    200 00002 1,89 0,95 0,95 0,63

    300 00003 1,26 0,63 0,63 0,42

    400 00004 0,98 0,49 0,49 0,28

    L

    1F

    L/2L/2

    1F

    L/3L/3L/3

    2F2F

    L/4L/4 L/4 L/4

    3F3F 3F

    LL 13 x 20

    25

    46

    21

    120

    LL 13 x 20

    6

    40

    L

    Konsole KON 28/1

    Konsole — Typ 28

  • 6 © 2014 HALFEN · www.halfen.de

    HAlfEN MONTAGETECHNIKMontagetechnik, warmgewalzt, ungelocht (Mehr Informationen siehe Katalog MT-fBC 14)

    y z

    e2e1

    yx z

    Werkstoff Stahl Ausführung WB, fV, SV E= 210.000 N/mm2

    Biegetragfähigkeit bei Spannweite L (Einfeldträger) nach DIN EN 1993-1

    fRd fRd qRdl = 0,50 m 1,00 m 1,50 m 0,50 m 1,00 m 1,50 m 0,50 m 1,00 m 1,50 m

    HM 72/48

    war

    mge

    wal

    zt

    31,2 15,6 10,4 23,4 11,7 7,8 115,6 31,2 13,9

    HM 55/42 23,5 11,7 7,8 17,6 8,8 4,6 93,8 23,5 8,4

    HM 52/34 12,3 6,1 3,9 9,2 4,6 2,3 49,1 12,3 4,2

    HM 50/30 7,5 3,7 2,2 5,6 2,8 1,3 30,0 7,5 2,3

    HM 40/22 3,7 1,9 0,8 2,8 1,1 0,5 14,8 3,0 0,9

    fRd fRd qRd

    l = 1,00 m 2,00 m 3,00 m 1,00 m 2,00 m 3,00 m 1,00 m 2,00 m 3,00 m

    HM 72/48 D 47,2 23,6 15,7 35,4 17,7 11,8 94,3 23,6 10,5

    HM 55/42 D 34,3 17,1 11,0 25,7 12,8 6,5 68,5 17,1 5,9

    HM 52/34 D 17,4 8,7 5,4 13,1 6,5 3,2 34,9 8,7 2,9

    HM 50/30 D 9,8 4,9 2,8 7,4 3,7 1,6 19,7 4,9 1,5

    HM 40/22 D 4,9 2,4 1,1 3,7 1,4 0,6 9,8 1,9 0,6

    fRd fRd qRdl = 0,50 m 1,00 m 1,50 m 0,50 m 1,00 m 1,50 m 0,50 m 0,50 m 1,50 m

    HZM 64/44 34,8 17,4 10,0 26,1 13,0 5,8 138,3 34,8 10,6

    HZM 53/34 17,3 8,6 3,8 13,0 5,1 2,3 69,2 13,8 4,1

    HZM 41/27 9,5 3,7 1,6 7,1 2,2 1,0 38,1 5,9 1,7

    HZM 38/23 5,9 2,0 0,9 4,4 1,2 0,5 23,5 3,2 0,9

    HZM 29/20 3,3 1,0 0,4 2,3 0,6 0,3 12,3 1,5 0,5

    fRd fRd qRdl = 1,00 m 0,50 m 3,00 m 1,00 m 2,00 m 3,00 m 1,00 m 2,00 m 3,00 m

    HZM 64/44 D 48,7 24,3 13,4 36,5 17,7 7,8 97,3 24,1 7,1

    HZM 53/34 D 23,1 10,9 4,8 17,3 6,4 2,8 46,2 8,7 2,6

    HZM 41/27 D 13,0 4,7 2,1 9,8 2,7 1,2 26,0 3,7 1,1

    HZM 38/23 D 7,6 2,4 1,0 5,5 1,4 0,6 15,1 1,9 0,6

    HZM 29/20 D 4,4 1,2 0,5 2,8 0,7 0,3 7,7 1,0 0,3

    F

    L [m ]

    F F

    L [m ]

    q

    L [m ]

    Alle Tragfähigkeitsangaben wurden nach DIN EN 1993-1 elastisch-plastisch berechnet. Durchbiegung ≤ l / 150.

    Hinweis:Für Montageschienen in Edelstahl ist ein separater Nachweis der Durchbiegung unter Berücksichtigung des geltenden E-Moduls zu führen.

    Schraubentragfähigkeit und max. Punkttragfähigkeit bei Belastung am Profilschlitz berücksichtigen.

  • 7© 2014 HALFEN · www.halfen.de

    HAlfEN MONTAGETECHNIKTragfähigkeitswerte für angeschweißte bzw. angedübelte HAlfEN Montageschienen (Mehr Informationen siehe Katalog MT-fBC 14)

    Bei gleichzeitiger Beanspruchung in alle Lastrichtungen ist folgende Beziehung zu prüfen:

    Fz,EdFz,Rd

    + Fy,EdFy,Rd

    + Fx,EdFx,Rd

    ≤ 1

    Fx,Ed, Fy,Ed, Fz,Ed - Bemessungswerte der Einwirkung;Fx,Rd, Fy,Rd, Fz,Rd - Bemessungswerte der Beanspruchbarkeit

    Die Tragfähigkeitswerte gelten für einen Lastangriff an der Schienenvorderkante. Wird die Last in einem Abstand von der Schienenvorderkante ein-geleitet z.B. bei Abstandsmontage, sind die Schraubenbiegemomente zu berücksichtigen und mit der Zuglastkomponente zu überlagern.

    Tragfähigkeiten für warmgewalzte, angeschweißte/angedübelte HAlfEN Montageschienen

    war

    mge

    wal

    zt

    Profil Schweißnähte Halfenschrauben

    Punkttragfähigkeiten FRd [kN] Größemind.

    Abstand

    aw lw ew Fz,Rd FyRd Fx,Rd Ø Ss[mm] [mm] [mm] [kN] [kN] [kN] [mm]

    HM 72/48 5 50 300 65,8 15,2 - M24

    Ss ≥ ew

    HM 55/42 4 30 250 54,0 24,0 - M20

    HM 52/34 4 30 200 36,3 20,9 - M20

    HM 50/30 4 30 200 20,2 14,0 - M20

    HM 40/22 3 30 150 11,4 6,6 - M16

    HZM 64/44 5 40 250 53,3 17,4 37,8 M24

    HZM 53/34 4 30 200 43,3 13,1 30,8/26,6 M20

    HZM 41/27 4 30 200 25,0 6,2 16,8 M16

    HZM 38/23 4 30 200 18,0 5,9 16,8 M16

    HZM 29/20 3 30 150 10,9 2,0 11,2 M12

    Empfohlene Lasten in Schienenlängsrichtung für glatte (ungezahnte) Montageschienen finden Sie auf den jeweiligen ProduktseitenFür EdelstahlFür den angegebenen Widerstandswert ist das Versagen der in A4-Material lieferbaren Schraube maßgebend.

    Fz

    FxFy

    fx

    ew

    ew

    ≤ 40

    SS ≥ ew

    ≥ 40

    lw

    fx

    fy

    fy

    fz

    fz

    Kehlnaht

    aw

    Kehlnaht

    aw

    ew

    ew

    ≤ 40

    SS ≥ ew

    fx

    lw

    fx

    fy

    fy

    fz

    fz≥ 40

    [mm] [mm]

  • 8 © 2014 HALFEN · www.halfen.de

    HAlfEN MONTAGETECHNIKMontageschienen als Druckstäbe (Mehr Informationen siehe Katalog MT-fBC 14)

    Tragfähigkeiten - Biegeknicken

    war

    mge

    wal

    zte

    Mon

    tage

    schi

    enen

    Typ

    NEd [kN] , bei Stablängen l [mm]

    500 1000 1500 2000 2500 3000 3500 4000 4500 5000

    [kN]

    HM 72/48 104,6 81,6 62,0 50,0 40,0 32,2 26,4 21,8 18,4 15,6

    HM 55/42 79,0 57,5 43,0 32,8 25,1 19,8 15,8 12,9 10,7 9,0

    HM 52/34 50,4 34,6 25,3 18,5 13,9 10,7 8,5 6,8 5,6 4,7

    HM 50/30 31,8 21,4 15,3 11,0 8,2 6,3 4,9 4,0 3,2 2,7

    HM 40/22 18,2 11,2 7,3 5,0 3,5 2,6 - - - -

    HM 72/48 D 195,2 169,2 148,0 128,0 110,0 98,0 87,0 77,0 68,5 61,0

    HM 55/42 D 155,0 130,0 109,0 90,0 78,0 67,0 57,5 46,3 43,0 37,5

    HM 52/34 D 97,0 80,0 64,5 53,5 45,0 37,5 31,8 26,9 23,1 20,0

    HM 50/30 D 61,5 49,0 38,5 31,7 26,0 21,5 17,9 15,0 12,8 11,0

    HM 40/22 D 37,0 27,5 20,9 16,1 12,6 10,0 8,1 6,7 5,6 4,7

    HZM 64/44 91,0 68,0 51,0 39,5 30,5 24,3 19,5 16,0 13,3 11,2

    HZM 53/34 51,8 35,0 25,5 18,5 13,9 10,6 8,4 6,8 5,6 4,7

    HZM 41/27 31,5 20,0 13,2 9,2 6,7 5,0 3,9 3,1 2,5 -

    HZM 38/23 20,7 12,5 7,9 5,3 3,8 2,8 2,2 - - -

    HZM 29/20 12,5 7,1 4,3 2,8 - - - - - -

    HZM 64/44 D 171,0 144,5 122,0 102,0 88,5 76,5 66,0 57,5 50,0 43,9

    HZM 53/34 D 100,0 81,0 63,5 53,0 43,5 36,3 30,3 25,5 21,7 18,8

    HZM 41/27 D 65,5 49,5 38,0 29,8 23,5 18,9 15,3 12,7 10,6 9,0

    HZM 38/23 D 43,6 30,9 23,4 17,5 13,5 10,6 8,5 6,9 5,8 4,9

    HZM 29/20 D 27,9 19,1 13,8 10,0 7,6 5,9 4,6 3,8 3,1 2,6

    Biegeknicken nach DIN EN 1993-1-1(Lastangriff im Punkt P)

    N

    L

    z

    z

    y y

    e1P

    S

    N

    l

    HAlfEN Montageschienen als Druckstäbe - warmgewalzt

    Hinweis:Bei größerer Ausmittigkeit „e > e1" ist der Biegeknicknachweis nach Eurocode 3 zu berechnen.

    NEd = Bemessungswert der Einwirkung zul. N = zulässige Gebrauchslast

    Teilsicherheitsbeiwert für Einwirkungen γF = 1,4; E = 170 000 N/mm2

  • © 2

    014

    HA

    LFEN

    Ver

    trie

    bsge

    sells

    chaf

    t m

    bH,

    gilt

    auch

    für

    aus

    zugs

    wei

    se V

    ervi

    elfä

    ltigu

    ngM

    - 01

    3 - 0

    7/14

    PD

    F 0

    7/14

    ADRESSEN

    HAlfEN Vertriebsgesellschaft mbH · Katzbergstraße 3 · 40764 langenfeldTelefon: 02173/970 - 0, Telefax: 02173/970 - 225, E-Mail: [email protected]

    TECHNISCHE BERATUNG

    HAlfEN Vertriebsgesellschaft mbH, Technischer Innendienst · Katzbergstraße 3 · 40764 langenfeld

    VERTRIEB

    INTERNETwww.halfen.de • Produkte • News/Presse • Druckschriften • Software • Service • Referenzobjekte • Kontakt/Adressen • Unternehmen

    HINWEIS ZU DIESEM KATAlOGTechnische und konstruktive Änderungen vorbehaltenDie Informationen in diesem Druckerzeugnis basieren auf dem uns bekannten Stand der Technik zur Zeit der Drucklegung. Technische und konstruktive Änderungen bleiben zu jeder Zeit vorbehalten. Die HALFEN Vertriebsgesellschaft mbH übernimmt für die Richtigkeit der Angaben in diesem Druck erzeugnis und eventuelle Druckfehler keinerlei Haftung.

    Das Qualitätsmanagementsystem der Halfen GmbH ist für die Standorte in Deutschland, Frankreich, Niederlande, Österreich, Polen, der Schweiz und der Tschechischen Republik zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008, Zertifikat-Nr. QS-281 HH.

    VERANKERUNGSTECHNIK Telefon: 02173/970 - 9020Telefax: 02173/970 - 225E-Mail: [email protected]

    • Halfenschienen HTA-CE, HZA und Zubehör• HB Dübelsysteme• HCW Curtain Wall • DEMU Hülsenanker

    TRANSPORTANKERSYSTEME Telefon: 02173/970 - 9025Telefax: 02173/970 - 427E-Mail: [email protected]

    • Kugelkopfanker• FRIMEDA Transportanker• HD-Anker• Hülsenanker

    MONTAGETECHNIK Telefon: 02173/970 - 9021Telefax: 02173/970 - 225E-Mail: [email protected]

    • HALFEN Montageschienen und Halfenschrauben• HALFEN Flexible Rahmenkonstruktionen• Montagetechnik - Zubehör

    HAlfEN POWERClICK MONTAGESYSTEM Telefon: 02173/970 - 9021Telefax: 02173/970 - 225E-Mail: [email protected]

    • HALFEN PC Powerclick System 63 + 41 + 22• HALFEN Powerclick Zubehör

    DETAN STABSYSTEME

    BEWEHRUNGSTECHNIK

    Telefon: 02173/970 - 9020Telefax: 02173/970 - 225E-Mail: [email protected]

    • DETAN Zugstabsystem S460• DETAN Edelstahl Zugstabsystem

    BETONfASSADE Telefon: 02173/970 - 9026Telefax: 02173/970 - 225E-Mail: [email protected]

    • FPA Fassadenplattenanker und Zubehör• BRA Brüstungsanker• SP Sandwichplattenanker• HBJ Betojuster

    fASSADE VERBlENDMAUERWERK Telefon: 02173/970 - 9035Telefax: 02173/970 - 225E-Mail: [email protected]

    • HK4 Konsolanker und Zubehör• GA Gerüstanker• Luftschichtanker

    fASSADE NATURSTEIN Telefon: 02173/970 - 9036Telefax: 02173/970 - 225E-Mail: [email protected]

    • Bodyanker• Einmörtelanker• Zubehör

    Telefon: 02173/970 - 9031Telefax: 02173/970 - 225E-Mail: [email protected]

    Telefon: 02173/970 - 9030Telefax: 02173/970 - 225E-Mail: [email protected]

    • HDB Dübelleiste, Durchstanzbewehrung• HBS-05 Schraubanschluss• HBT Rückbiegeanschluss• HSC Stud Connector• HLB Loop Box• HUC Universal Connection

    • HSD Schubdorn• HCC Stützenschuh• HIT Iso-Element•  ISI Schalldämmprodukte• MBT Bewehrungsanschluss