Handbuch der SAIA PCD Baureihen PCD1 und PCD2 Process ... · PDF fileSAIA-Burgess...

Click here to load reader

  • date post

    11-Jan-2019
  • Category

    Documents

  • view

    228
  • download

    2

Embed Size (px)

Transcript of Handbuch der SAIA PCD Baureihen PCD1 und PCD2 Process ... · PDF fileSAIA-Burgess...

SAIA PCDProcess Control Devices

Handbuch derBaureihen PCD1 und PCD2Hardware

Deutsche Ausgabe 26/737 D6

SAIA-Burgess Electronics AGBahnhofstrasse 18CH-3280 Murten (Schweiz)http;//www.saia-burgess.com

GB: Electronic Controllers Telefon 026 / 672 71 11Telefax 026 / 670 44 43

___________________________________________________________________________________________________________________________

SAIA-Burgess Gesellschaften

Schweiz SAIA-Burgess Electronics AGFreiburgstrasse 33CH-3280 Murten 026 672 77 77, Fax 026 670 19 83

Frankreich SAIA-Burgess Electronics Srl.10, Bld. Louise MichelF-92230 Gennevilliers 01 46 88 07 70, Fax 01 46 88 07 99

Deutschland SAIA-Burgess Electronics GmbHDaimlerstrasse 1kD-63303 Dreieich 06103 89 060, Fax 06103 89 06 66

Niederlande SAIA-Burgess Electronics B.V.Hanzeweg 12cNL-2803 MC Gouda 0182 54 31 54, Fax 0182 54 31 51

sterreich SAIA-Burgess Electronics Ges.m.b.H.Schallmooser Hauptstrasse 38A-5020 Salzburg 0662 88 49 10, Fax 0662 88 49 10 11

Belgien SAIA-Burgess Electronics BelgiumAvenue Roi Albert 1er, 50B-1780 Wemmel 02 456 06 20, Fax 02 460 50 44

Italien SAIA-Burgess Electronics S.r.l.Via Cadamosto 3I-20094 Corsico MI 02 48 69 21, Fax 02 48 60 06 92

Ungarn SAIA-Burgess Electronics Automation Kft.Liget utca 1.H-2040 Budars 23 501 170, Fax 23 501 180

Vertretungen

Gross-britannien

Canham Controls Ltd.25 Fenlake Business Centre, FengatePeterborough PE1 5BQ UK 01733 89 44 89, Fax 01733 89 44 88

Portugal INFOCONTROL Electronica e Automatismo LDA.Praceta Cesrio Verde, No 10 s/cv, MassamP-2745 Queluz 21 430 08 24, Fax 21 430 08 04

Dnemark Malthe Winje Automation ABHovedgaden 60-62DK-3630 Jaegerpris 70 20 52 01, Fax 70 20 52 02

Spanien Tecnosistemas Medioambientales, S.L.Poligono Industrial El Cabril, 9E-28864 Ajalvir, Madrid 91 884 47 93, Fax 91 884 40 72

Norwegen Malthe Winje Automasjon ASHaukelivn 48N-1415 Oppegrd 66 99 61 00, Fax 66 99 61 01

TschechischeRepublik

ICS Industrie Control Service, s.r.o.Modransk 43CZ-14700 Praha 4 2 44 06 22 79, Fax 2 44 46 08 57

Schweden Malthe Winje Automation ABTruckvgen 14AS-194 52 Upplands Vsby 08 795 59 10, Fax 08 795 59 20

Polen SABUR Ltd.ul. Druzynowa 3APL-02-590 Warszawa 22 844 63 70, Fax 22 844 75 20

Suomi/Finnland

ENERGEL OYAtomitie 1FIN-00370 Helsinki 09 586 2066, Fax 09 586 2046

Australien Siemens Building Technologies Pty. Ltd.Landis & Staefa Division411 Ferntree Gully RoadAUS-Mount Waverley, 3149 Victoria

Argentinien MURTEN S.r.l.Av. del Libertador 184, 4 ARA-1001 Buenos Aires 054 11 4312 0172, Fax 054 11 4312 0172

3 9544 2322, Fax 3 9543 8106

Kundendienst

USA SAIA-Burgess Electronics Inc.1335 Barclay BoulevardBuffalo Grove, IL 60089, USA 847 215 96 00, Fax 847 215 96 06

___________________________________________________________________________________________________________________________Issue : 10.07.2000

nderungen von technischen Daten und Angaben vorbehalten

SAIA-Burgess Electronics AG

SAIA Process Control Devices

HARDWARE

Baureihen PCD1 und PCD2

SAIA-Burgess Electronics AG 1997 - 2000. Alle Rechte vorbehaltenAusgabe 26/737 D6 - 02.2000

Technische nderungen vorbehalten

SAIA-Burgess Electronics AG

Anpassungen

Handbuch: Hardware der Baureihen PCD1 und PCD2 - Ausgabe D6

Datum Abschnitt Seite Beschreibung

14.07.2000 6.7 6-51 / 6-52 Anpassung: Toleranz 0.5% 0.8%21.07.2000 6.4 6-32 / 6-33 Anschlusskonzept (Schraubklemme COM)06.10.2000 1.3, 1.5, 1.6 1-21, 1-55, 1-70 Konfigurationsspeicher EEPROM : SYSWR K 6000

PCD1 - PCD2 Inhalt

26/737 D5 (D12-00-D.DOC) SAIA-Burgess Electronics AG Seite 1

InhaltSeite

1. Systemaufbau

1.1 Kompatibilitt PCD1 - PCD2 - PCD4 - PCD6 1-11.2 Systemdaten der PCD1 und der PCD2 1-2

1.2.1 Die wichtigsten Unterschiedezwischen PCD1 und PCD2 1-2

1.2.2 Neue Funktionen der PCD1 1-21.2.3 Neue Funktionen der PCD2 1-21.2.4 Technische Daten der PCD1 1-41.2.5 Technische Daten der PCD2 1-61.2.6 Allgemeine technische Daten fr PCD1 und PCD2 1-91.2.7 Software Resourcen 1-10

1.3 Die Gerte PCD1.M110, PCD1.M120 und PCD1.M130 1-11

1.3.1 bersicht PCD1 1-111.3.2 Montage und Massbild 1-121.3.3 Architektur des Hauptprints der PCD1 1-131.3.4 Prsentation des Hauptprints der PCD1 1-141.3.5 Adressierung der E/A-Module 1-24

1.4 Die Gerte PCD2.M110/M120 (lter als Version "H") 1-25

1.4.1 bersicht PCD2 1-251.4.2 Architektur des Hauptprints der PCD2 1-261.4.3 Prsentation des Hauptprints der PCD2 1-27

1.5 Basis-Gerte PCD2.M110/M120 (ab Version "H") 1-37

1.5.1 bersicht PCD2 1-391.5.2 Architektur des Hauptprints der PCD2 1-401.5.3 Prsentation des Hauptprints der PCD2 1-41

1.6 Basis-Gert PCD2.M150 1-57

1.6.1 bersicht 1-591.6.2 Architektur des Hauptprints der PCD2 1-601.6.3 Prsentation des Hauptprints der PCD2 1-61

Inhalt PCD1 - PCD2

Seite 2 SAIA-Burgess Electronics AG (D12-00-D.DOC) 26/737 D5

Seite

1.7 Installation der PCD2 und Adressierung der Module 1-71

1.7.1 Montage, Massbild und Kabelfhrung 1-711.7.2 Adressierung der E/A-Module 1-73

1.8 Erweiterungsgerte fr die PCD2 1-75

1.8.1 PCD2.C100 und PCD2.C150 Erweiterungsgerte 1-751.8.2 Das Busmodul PCD4.C225 1-76

2. Stromversorgung und Anschlusskonzept

2.1 Die externe Stromversogung 2-1

2.1.1 Einfache, kleine Installationen 2-12.1.2 Kleine bis mittlere Installationen 2-12.1.3 Mittlere bis grosse Installationen 2-2

2.2 Das Erdungs- und Anschlusskonzept 2-32.3 Die interne Stromversorgung 2-4

2.3.1 Prinzipschema der PCD1 2-42.3.2 Prinzipschema der PCD2 2-42.3.3 Stromverbrauch der PCD2-Module 2-5

3. Schnellanleitung zur Handhabung der PCD2

3.1 Anordnung fr alle PCD2 3-13.2 Eingabe eines Blinker-Programmes 3-33.3 Inbetriebnahme der seriellen Schnittstelle RS232 zur

Textausgabe auf das Terminal PCD7.D202 3-4

PCD1 - PCD2 Inhalt

26/737 D5 (D12-00-D.DOC) SAIA-Burgess Electronics AG Seite 3

Seite

4. Der PGU-Stecker und die F-Module

4.1 bersicht zu den seriellen Kommunikationsschnittstellen 4-34.2 Schnittstelle Nr. 0 4-5

4.2.1 Der PGU-Stecker als Kommunikations-schnittstelle RS232 verwendet 4-5

4.2.2 Schnittstelle 0 als S-Bus-Anschluss RS485 4-6

4.3 Schnittstelle Nr. 1 mit Modul PCD7.F1.. 4-7

4.3.1 RS422/485 mit Modul PCD7.F110 4-74.3.2 RS232 mit Modul PCD7.F120 4-94.3.3 20 mA Current Loop mit Modul PCD7.F130 4-104.3.4 RS485 mit galv. Trennung mit Modul PCD7.F150 4-12

4.4 Schnittstelle Nr. 2 (RS232) mit Modulen PCD2.F5.. 4-134.5 Schnittstelle Nr. 3 (RS422/485) mit Modulen PCD2.F5.. 4-154.6 Definitionen zu den seriellen Schnittstellen 4-174.7 Display (und Datum-Uhr) auf den Modulen PCD2.F5.. 4-194.8 Anschaltung fr PROFIBUS FMS, Typ PCD7.F700 4-23

4.8.1 Steckplatz 4-234.8.2 Das Blockschema 4-234.8.3 Die PROFIBUS-Schnittstelle 4-244.8.4 PROFIBUS FMS-Dienste und Datentypen 4-244.8.5 Der SAIA PCD PROFIBUS-Konfigurator 4-254.8.6 Der Anschluss des PROFIBUS 4-25

4.9 Module PCD7.F7xx fr den Anschluss an PROFIBUS-DP 4-29

4.9.1 PROFIBUS-DP Mastermodul: PCD7.F750 4-294.9.2 PROFIBUS-CP Slavemodul: PCD7.F77x 4-304.9.3 Anschluss der PROFIBUS-DP Module 4-314.9.4 Schnittst. 2 und 3 der Slavemodule PCD7.F77x 4-32

4.10 Module PCD7.F80x fr den Anschluss an LON 4-33

4.10.1 LON-Modul PCD7.F80x 4-334.10.2 Anschluss der LON Schnittstelle auf der PCD1/2 4-344.10.3 Anschluss der RS485 Schnittstelle auf der PCD2 4-35

Inhalt PCD1 - PCD2

Seite 4 SAIA-Burgess Electronics AG (D12-00-D.DOC) 26/737 D5

Seite

5. Digitale Ein-/Ausgangsmodule

5.1 PCD2.E110/111Digitales Eingangsmodul mit 8 Eingngen 5-3

5.2 PCD2.E160/161 (mit Flachbandstecker)Digitales Eingangsmodul mit 16 Eingngen 5-5

5.3 PCD2.E165/166 (mit Federkraftklemmen)Digitales Eingangsmodul mit 16 Eingngen 5-9

5.4 PCD2.E500Digitales Eingangsmodul mit 6 Eingngenfr Spannungen von 115 - 230 VAC 5-13

5.5 PCD2.E610/611Digitales, galvanisch getr. Eingangsmodul mit 8 Eing. 5-17

5.6 PCD2.A200 (mit Kontaktschutz)Ausgangsmodul mit 4 Relaiskontakten, Typ "Schliesser" 5-21

5.7 PCD2.A210 (mit Kontaktschutz)Ausgangsmodul mit 4 Relaiskontakten, Typ "ffner" 5-27

5.8 PCD2.A220 (ohne Kontaktschutz)Ausgangsmodul mit 6 Relaiskontakten 5-33

5.9 PCD2.A250 (ohne Kontaktschutz)Ausgangsmodul mit 8 Relaiskontakten 5-39

5.10 PCD2.A300Digitales Ausgangsmodul mit 6 Ausgngen fr je 2A 5-45

5.11 PCD2.A400Digitales Ausgangsmodul mit 8 Ausgngen fr je 0.5A 5-47

5.12 PCD2.A410Digitales, galvanisch getrenntes Ausgangsmodulmit 8 Ausgngen fr je 0.5A 5-49

5.13 PCD2.A460 (mit Flachbandstecker)Digitales Ausgangsmodul mit 16 Ausgngen fr je 0.5A 5-51

5.14 PCD2.A465 (mit Federkraftklemmen)Digitales Ausgangsmodul mit 16 Ausgngen fr je 0.5A 5-55

5.15 PCD2.B100Digitales Ein-/Ausgangsmodul 5-59

5.16 PCD2.G400Multifunktionales Ein-/Ausgangsmodul 5-65

5.17 PCD2.G410Multifunktionales Ein-/Ausgangsmodulmit galvanisch getrennten digitalen E/A-Modulen 5-67

5.18 Interrupt Eingnge 5-69

5.18.1 Interrupt-Eingnge der PCD1.M120 und M130 5-695.18.2 Interrupt-Eingnge der PCD2.M120 5-695.18.3 Funktionsweise 5-70

PCD1 - PCD2 Inhalt

26/737 D5 (D12-00-D.DOC) SAIA-Burgess Electronics AG Seite 5

Seite

6. Analoge Ein-/Ausgangsmodule

6.1 PCD2.W10.Analoges Eingangsmodul, 4 Kanle, 12 Bit Auflsung 6-3

6.2 PCD2.W11.Analoges Eingangsmodul fr WiderstandsthermometerPt/Ni100, 1000, 4 Kanle, 12 Bit Auflsung 6-9