HANNS MARTIN SCHLEYER-STIFTUNG - GBVNikolaus Buschmann, M.A., Tübingen (Prof. Dr. Dieter...

of 12 /12
HANNS MARTIN SCHLEYER-STIFTUNG Vom Betreuungsstaat zur Bürgergesellschaft - Kann die Gesellschaft sich selbst regeln und erneuern? Forschungsergebnisse im Überblick Ein Almanach junger Wissenschaftler y ' * VII. Kongreß „Junge Kulturwissenschaft und Praxis" Köln, 14.-16. Juni 2000

Embed Size (px)

Transcript of HANNS MARTIN SCHLEYER-STIFTUNG - GBVNikolaus Buschmann, M.A., Tübingen (Prof. Dr. Dieter...

  • HANNS MARTIN SCHLEYER-STIFTUNG

    Vom Betreuungsstaat zur Bürgergesellschaft -

    Kann die Gesellschaft sich selbstregeln und erneuern?

    Forschungsergebnisse im Überblick

    Ein Almanach junger Wissenschaftler

    y ' * VII. Kongreß„Junge Kulturwissenschaft und Praxis"

    Köln, 14.-16. Juni 2000

  • Inhalt

    Jürgen Adam, Freiburg(Prof. Dr. Uwe Blaurock, Freiburg)Parteienfinanzierung - eine staatliche oder eine gesellschaftliche Angelegenheit? 14

    Dipl.-Päd. Michael Adler, München(Prof. Dr. A. Schelten, München)Telekommunikatives Lernen in der beruflichen Bildung - Realisierung und PerspektiveFolgerungen für Bildung als öffentliches Gut 17

    Niels Albrecht, M.A., Bremen(Prof. Dr. R. Stollmann, Bremen)Die politische Macht eines Pressefotos 19

    Dr. Susan Becker, Bonn(Prof. Dr. Hans Pohl, Bonn)Wilhelm Merton - Ein Unternehmer mit sozialpädagogischem Engagement und wissenschaftlichem Interesse .... 21

    Dipl.-Kfm. Robert Böhmer, Dresden(Prof. Dr. Ulrich Blum, Dresden)Max Webers "Geist des Kapitalismus " als Erklärungsmodell für den Wirtschaftserfolg religiöserGemeinschaften? - Eine Anwendung auf das Beispiel der katholischen Sorben als religiös geprägteethnische Minderheit in Deutschland 22

    Dipl.-Päd. Christian Boeser, Augsburg/(Prof. Dr. Hildegard Macha, Augsburg)

    Beiträge der politischen Bildung zur Bürgergesellschaft 24

    Dr. Christoph Breuer, Köln(Prof. Dr. Volker Rittner, Köln)Die Potentiale des organisierten Sports für die Staatsmodernisierung 26

    Dipl.-Soz. Norbert Brömme, Duisburg(Prof. Dr. Hermann Strasser, PhD, Duisburg)Gespaltene Bürgergesellschaft? Soziale Ungleichheiten in Engagement und Partizipation 28

    Dr. Christoph Brömmelmeyer, Berlin(Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, Berlin)Das künftige Internetregime - Selbstregulierung oder Staatliche Kontrolle des ElectrOnic Commerce 30

    Nikolaus Buschmann, M.A., Tübingen(Prof. Dr. Dieter Langewiesche, Erfurt)Nation und Gemeinschaft - zur Renaissance eines fragwürdigen Konzepts 32

    Dipl.-Volksw. Susanne Cassel, Maitrise d' Economie Appliquee, Freiburg(Prof. Dr. Viktor J. Vanberg, Freiburg)Wissenschaftliche Beratung der Wirtschaftspolitik in der Bundesrepublik Deutschland -Bestandsaufnahme und Reformvorschläge 34

  • Michael Cordes, M.A., Regensburg(Prof. Dr. Ernst Prokop, Regensburg)Weiterbildung zwischen Subsidiarität und politischer Regelung 36

    Mag.phil. Luca Di Blasi, Hannover(Prof. Dr. Peter Koslowski, Hannover)Zivilreligion zwischen Unverbindlichkeit und Liberalitätsgefährdung 38

    Dipl.-Sozialw. Frank Dietrich, Düsseldorf(Prof. Dr. Michael Baurmann, Düsseldorf)Zufall, Pech und die Grenzen des Sozialstaates 40

    Dipl.-Pol. Patrick Donges, Zürich(Prof. Dr. Otfried Jarren, Zürich)Rundfunkregulierung im Wandel des Mediensystems 42

    Thomas Drepper, M.A., Essen(Prof. Dr. Eckart Pankoke, Essen)Krise der Organisation - Vertrauen in Netzwerke(n) 44

    Jens Ivo Engels, Freiburg(Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Brüggemeier, Freiburg)Umweltverhandeln und Umweltprotest in der frühen Bundesrepublik:Vergangenheit oder Leitbild für die zukünftige Entwicklung? 46

    Dipl.-Volksw. Dominik Enste, Köln(Prof. Dr. Johann Eekhoff, Köln)Schattenwirtschaft und institutioneller Wandel -Informelle Regeln als Ausgangspunkt für institutionelle Reformen 48

    Dipl.-Päd. Regina I. Erdmann, Oldenburg(Prof. Dr. Friedrich W. Busch, Oldenburg)Förderung der Gleichberechtigung in Forschung und Lehre als staatliche Aufgabe 50

    Volker Erhard, M.A.,Bonn(Prof. Dr. Klaus Hildebrand, Bonn)Die Deutschlandpolitik als historisches Beispiel erfolgreicher politischerErneuerung in der Bundesrepublik Deutschland 52

    y Dr. Gregor Fitzi, Heidelberg .\(Prof. Dr. Uta Gerhardt, Heidelberg)

    Chancen und Risiken der "selbstregulierenden Zivilgesellschaft".Eine begriffsgeschichtliche Betrachtung anhand der Kategorien von Gemeischaft und Gesellschaft 54

    Dr. Christiane Frantz, Münster(Prof. Dr. Paul Kevenhörster, Münster)Liberale im Kampf um die Neue Mitte - Perspektiven in Deutschland und den Niederlanden 56

    Dr. Claudio Franzius, Berlin(Prof. Dr. Michael Kloepfer, Berlin)Gesellschaftliche Selbstregulierung im Gewährleistungsstaat 58

  • Dr. Christiane Freitag, Osnabrück(Prof. Dr. Claudia Solzbacher, Osnabrück)Vermittlung im Zeichen der Globalisierung - Interkulturelles pädagogisches Handelnzwischen Idealismus und Professionalität 60

    Dipl.-Volksw. Annette FrShling, Münster(Prof. Dr. Manfred Borchert, Münster)(Hochschul-) Bildung - Ein öffentliches Gut? 62

    Raban Daniel Fuhrmann, M.A., Konstanz(Prof. Dr. Wolfgang Fach, Leipzig)Wie können Bürger eine aktivere Rolle in unserer Politik einnehmen?Empfehlungen aus einem Bürgergutachten zum Bürgersein in einer Bürgergesellschaft 64

    ; Dr. Lothar Funk, Trier •»(Prof. Dr. Eckhard Knappe, Trier)Chancen und Risiken eines modernen "Dritten Weges" für Deutschland 66

    Dipl.-Kfm. Olaf Gast, Berlin(Prof. Dr. Helge Sodan, Berlin)Vom Betreuungsstaat der Beliebigkeit zur Bürgerrepublik der Prinzipien 68

    Tanja Anette Glootz, M.A., Berlin(Prof. Dr. Dr. h.c. Hartmut Kaelble, Berlin)Europäisierung der Sozialpolitik. Der Koordinierungsprozess zwischen europäischenAlterssicherungssystemen 70

    /Christopher Gohl, PotsdamI (Prof. Dr. Heinz Kleger, Potsdam)Bürgergesellschaft als Generationenperspektive 72

    Alexander Goller, Bayreuth(Prof. Dr. Hermann Hiery, Bayreuth)Föderale Eigenstaatlichkeit versus Funktionsfähige Staatengemeinschaft 74

    Eckart Gottschalk, Göttingen(Prof. Dr. Abbo Junker, Göttingen)Das Internationale Privatrecht im Zeilalter der Globalisierung 76

    Dr. Peter Graeff, Bonn(Prof. Dr. Erich Weede, Bonn)Der Beitrag ehrenamtlicher Arbeit zum Aufbau bürgerstaatlicher Strukturen 78

    Dr. Robert Grünbaum, Bayreuth(Prof. Dr. Konrad Löw, Bayreuth)Die deutschen Intellektuellen und die Nation.Einstellungsmuster zur deutschen Einheit in Vergangenheit und Gegenwart 80

    Dipl.-Psych. Martin Grüncndahl, Heidelberg(Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Lehr, Heidelberg)Solidarität zwischen den Generationen in Ost- und Westdeutschland 83

  • Michael Güntner, Bonn(Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Isensee, Bonn)Islamischer Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach? -Herausforderungen an Staatskirchenrecht und Gesellschaft 84

    Ass. Ulf HäuBler, Konstanz(Prof. Dr. Kay Hailbronner, Konstanz)Die korporative Religionsfreiheit als Grenze staatlicher Inpflichtnahme der Religionsgemeinschaften 86

    Dr. Hendrik Hansen, Berlin(Prof. Dr. Barbara Zehnpfennig, Passau)Bedingungen der Funktionsfähigkeit des politischen Wettbewerbs 88

    Dr. Thomas Hart, Nürnberg(Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske, Nürnberg) -Die Rolle des öffentlichen Sektors in der Informationsgesellschaft:Vorschläge für eine institutionelle Anpassung der EU 90

    Dr. Anke Hassel, Köln(Prof. Dr. Wolfgang Streeck, Köln)Die Rolle der Tarifparteien bei der Reform kontinental-europäischer Wohlfahrtsstaaten:Zur Gemeinwohlorientierung von Verbänden 93

    Dirk Patrick Hengst, Karlsruhe <(Prof. Dr. Constantin von Barloewen, Paris)Herausforderung Pluralität: Wissen vom Fremden als Voraussetzung für Demokratieund Selbstbestimmung-Nichtkonfessioneller Religionsunterricht an Schulen 94

    Dr. Sandra Henkenötter, Bochum(Prof. Dr. Friedrich E. Schnapp, Bochum)Versuch einer Neubegründung des Subsidiaritätsprinzips unter dem Grundgesetz 96

    Beate Herrmann, M.A., Leipzig(Prof. Dr. Weyma Lübbe, Leipzig)Rationierung im Gesundheitswesen: Grundbedingungen für einen Konsensüber die Verteilung knapper Gesundheitsgüter 98

    Dipl.-Soz. Heike Herrmann, Hamburg(Prof. Dr. Jens Dangschat, Wien)Die soziale Stadt - Integration durch Diskurs 100

    Dr. Michael Hochgeschwender, Tübingen(Prof. Dr. Ursula Lehmkuhl, Erfurt)Zwischen Neuthomismus, welfare State und Neokonservativismus: Gesellschaftliche Ordnungs-vorstellungen im US-amerikanischen Katholizismus, 1930-1980 102

    Dipl.-Päd. NicoleHoffmann,Koblenz(Prof. Dr. Elisabeth de Sotelo, Koblenz)Die "lernende Institution" zwischen wissenschaftlichem Konstrukt und bürgergesellschaftlichem Anspruch 105

  • Ruth Höh, M.A., München(Prof. Dr. Irmgard Bock, München)Retrospektive Schulbeurteilung: Schulerinnungen aus Sicht sozialer Milieus 106

    Markus HünemSrder, M.A., München(Prof. Dr. Berndt Ostendorf, München)Gesellschaftlicher Interessensausgleich in republikanischen Institutionen:James Madisons Verfassungskommentar in Federalist Paper Nr. 10 108

    Sebastian Jakobs, Bonn(Prof. Dr. Otto Depenheuer, Köm)Grenzen staatlicher Wirksamkeit im Zeitalter und am Beispiel des Internet 110

    Karsten Jedlitschka, M.A., München(Prof. Dr. Ulrich Ehricke, LL.M., Bremen)Wilhelm von Humboldts" Ideen zu einem Versuch, die Grenzen der Wirksamkeitdes Staats zu bestimmmen" (1792). Die Freiheit des Einzelnen gegenüber dem StaatPraktikables Leitbild für eine Umgestaltung unseres Bildungssystems? 112

    Dr. Ines Kallis, M.A., Münster(Prof. Dr. Dr. Anastasios Kailies, Münster)Parteienstaat und Klientelismus als Probleme einer demokratischen Gesellschaft am Beispiel Griechenlands 114

    Britta Kanadier, M.A., Bonn(Prof. Dr. Dr.h.c. Friedrich Fürstenberg, Bonn)Staat und Kirche vor der multikulturellen Herausforderung -am Beispiel von muslimischen Migranten in der Bundesrepublik 116

    Dipl.-Kfm. Olaf Karitzki, Witten(Prof. Dr. Walther Ch. Zimmerli, Witten)Nichtregierungs-Organisationen zwischen Effizienz und Legitimität 118

    Marcel Kau, LL.M., Köln(Prof. Dr. Otto Depenheuer, Köln)Der verfrühte Abgesang auf die Handlungsfähigkeit des Staates -Strafverfolgungsmaßnahmen und Gesetzgebung zur Kontrolle des Internets 120

    Stefan Koch, M.A., München(Prof. Dr. Dr.h.c. Lutz von Rosenstiel, München)Eigenverantwortliches Handeln von Individuen - Impuls für die Veränderung vonOrganisationen und Institutionen? 122

    DipL-Theol. Hartmut Köß, Bamberg(Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins, Bamberg)Subsidiarität oder Vereinnahmung? Zur Kooperation zwischen Kirche und Staat in der Entwicklungspolitik 125

    Sosana Koutsogiota, Thessaloniki(Prof. Dr. Michael Kelpanides, Thessaloniki)Die Auswirkungen des Etatismus auf das Bildungswesen am Beispiel Griechenlands 126

  • Dr. Uwe Kranenpohl, M.A., Passau(Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Oberreuter, Tutzing)Die Ungleichzeitigkeit des Gleichzeitigen: Differenzen zwischen den Zeithorizontenpolitischen, ökonomischen und sozialen Handelns 128

    Dipl-Theol. Sebastian Kranich, Halle(Prof. Dr. Klaus Tanner, Halle)Staatsfürsorge und Selbstorganisation - zwei protestantische Möglichkeiten 130

    Stefan Kyora, M.A., Konstanz(Prof. Dr. Jürgen Mittelstraß, Konstanz)Staatliche und gesellschaftliche Steuerung von Unternehmen 132

    Ass. Florine La Rochc-Thomc, Speyer(Prof. Dr. Rainer Pitschas, Speyer)Staatliche Gewährleistungsverantwortung als Steuerungsimpuls der Verwaltungsmodernisierung 134

    Sascha Liebermann, M.A., Dortmund(Prof. Dr. Hartmut Neuendorff, Dortmund)Nationalstaat, Staatsbürgerschaft und Erwerbsarbeit. Einige Überlegungen dazu,ob Erwerbsarbeit noch als Kriterium der Einkommensverteilung dienen kann 136'

    Christiane Liermann, Como, Italien(Prof. Dr. Bernd Roeck, Zürich)Statt Thesen einige Fragen zum "Aufbruch" 138

    Dr. Dietmar Lindenberger, Würzburg(Prof. Dr. Reiner Kümmel, Würzburg)Rationalisierungsdruck und Arbeitsmarktprobleme:Zur Stabilität der Staatsfinanzen und sozialen Sicherungssysteme 140

    Sylvia Losansky, M.A., Würzburg(Prof. Dr. Wolfgang Lipp,Würzburg)Kulturbegegnung durch Kulturtourismus: Die Figur des Reiseleiters. Aufgaben und Chancen 142

    Roman Luckscheiter, Heidelberg(Prof. Dr. Helmuth Kiesel, Heidelberg)Postmoderne Identitäten: Wie die Literatur mit den Herausforderungen des Pluralismus umzugehen lehrt 144

    Dipl.-Volksw. Jörg Markt, M.A., Freiburg(Prof. Dr. Viktor J. Vanberg, Freiburg)Wie frei ist die Gesellschaft bei der Wahl ihres Steuersystems? 146

    Max Mangold, lic. phil., Bern / Zürich(Prof. Dr. Jürgen Oelkers, Zürich)Subjektfinanzierung im Bildungswesen 148

    Guido Mehlkop, M.A., Bonn(Prof. Dr. Erich Weede, Bonn)Wirtschaftliche Freiheit, Wachstum, Einkommensungleichheit und Lebensqualität 150

  • Ass. Johannes Möller, München(Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier, München)Öffentliche und private Verantwortung-Kontrast oder Konvergenz? 152

    ' Dipl.-Theol. Josef Moutarde, Bonn(Prof. Dr. Lothar Roos, Bonn)Ein dynamisches Verständnis des Subsidiaritätsprinzips als sozialethische Grundlageeiner Neubelebung der Bürgergesellschaft 154

    KarlB. Murr, M.A., Eichstätt(Prof. Dr. Ferdinand Kramer, Eichstätt)Im Spannungsfeld von monarchisch-staatlicher und bürgerlich-privater Initiative.Zur Politisierung geschichtlicher Erinnerung in Deutschland im 19. Jahrhundert 156

    Dr. Andreas Nießeler, Augsburg(Prof. Dr. Friedemann Maurer, Augsburg)Bildung in der Informationsgesellschaft 158

    Martin NonhoiT, M.A., Erlangen(Prof. Dr. Jürgen Gebhardt, Erlangen)Verantwortung, Partizipation und PluralismusZiele und Praxis einer Bildung für die Zivilgesellschaft 160

    Henning Päizold, Kaiserslautern(Prof. Dr. Rolf Arnold, Kaiserslautern)Schule weltweit-Thesen zum Umgang mit der Internationalisierung von Bildung. 162

    Thomas Petersen, M.A., Allensbach(Prof. Dr. Elisabeth Noelle-Neumann, Allensbach)Über den Zusammenhang zwischen der Lesefähigkeit und der Erneuerungsfähigkeit einer Gesellschaft 164

    Martin Raible, Passau(Prof. Dr. Michael Schweitzer, Passau)Europäische Integration - Abschied vom Betreuungsstaat durch Aufgabenprivatisierung? 166

    Dr. Robert Rduch, Sosnowiec(Prof. Dr. Zygmunt Mielczarek, Sosnowiec)Literarische Debatten als Instrumente einer gesellschaftlichen Evolution 168

    Michael Reiff, M.A.,Köln(Prof. Dr. Harm Klueting, Köln)Die soziale Lage Kriegsversehrter und Kriegshinterbliebener der Armeen des Absolutismus undder napoleonischen Zeit im Vergleich mit der Situation in Deutschland nach dem 2. Weltkrieg 170

    Florian Reuther, Bonn(Prof. Dr. Dr.h.c. Josef Isensee, Bonn)Die Magie der Runden Tische 172

  • Dr. Stephan Rixcn, Berlin(Prof. Dr. Wolfram Höfling, Köln)Kirchliche (Bio-)Ethik für alle? - Probleme der Bewertung biomedizinischer Innovationendurch kirchliche Ethik-Spezialisten in einer pluralen Gesellschaft - 175

    Dipl.-Päd. Barbara Roller, Regensburg(Prof. Dr. Helmut Heid, Regensburg)Voraussetzungen einer Reorganisation der Gesellschaft - Reflexion und Praxis aus pädagogischer Sicht 176

    Dr. Thomas Rolf, Chemnitz(Prof. Dr. Ferdinand Fellmann, Chemnitz)Stichworte zur Theorie der ästhetischen Selbst-Normalisierung bei Michel Foucault 179

    Ulrich Rosar, M.A.,Köln(Prof. Dr. Heiner Meulemann, Köln)Die Entwicklung partizipatorischer Orientierungen in Deutschland 180

    Dipl.-Volksw. Steffen Roth, Köln(Prof. Dr. Johann Eekhoff, Köln)Arbeitsplätze durch Überstundenabbau und das Günstigkeitsprinzip 182

    Dipl.-Soz. Brigitte Rudolph, München(Prof. Dr. Ulrich Beck, München)Frauen in der pluralen Tätigkeitsgesellschaft 184

    Mag. Dr. Waltraud Marianna Saischck, Innsbruck(Prof. Dr. Hermann Denz, Innsbruck)Die Sozial- und Gesundheitssprengel in Tirol als konzeptionelle Perspektive für ein integriertesVerbundsystem im Spannungsfeld zwischen Hauptamtlichkeit und freiwilligem Engagement 186

    / Ass. Mag.rer.publ. Gerald Sander, M.A., Tübingen(Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Oppermann, Tübingen)Bürgergesellschaftliche Legitimation transnationaler Regulierungen in WTO und EU 188

    Dipl.-Volksw. Sonja Schcfflcr, Hamburg(Prof. Dr. Christian Scheer, Hamburg)Das Unternehmerbild im Spiegel der Gewerbepolitik im spätmerkantilistischen Staat und in derfrühliberalen Gesellschaft (1776-1845) - Ein Vergleich mit modernen Leitbildern 190

    Dipl.-Volksw. Gerhard Schick, Freiburg(Prof. Dr. Viktor J. Vanberg, Freiburg)Der Kommunitarismus als Versuch, das Egoismus-Dilemma zu überwinden 192

    Tim Schmarbcck, (BA), Hannover(Prof. Dr. Otwin Massing, Hannover)Die Rolle des Staates in der Konzeption des Etzionischen Kommunitarismus 194

    Lars Schmitt, M.A., Aachen(Prof. Dr. Paul B. Hill, Aachen)Theorien und empirische Befunde zum Vertrauen in sozialen Beziehungen undin gesellschaftliche und politische Institutionen 196

    10

  • Sylke Viola Schncpf, M.A., Hagen /London(Prof. Dr. Roland Czada, Hagen)Steuerung im Spannungsverhältnis zwischen Globalisierung und Lokalisierung:Der Nationalstaat als residuales Steuerungsvehikel? 198

    Dipl.-Theol. Lukas Schreiber, M.A., Koblenz(Prof. Dr. Winfried Gebhardt, Koblenz)Vom Normgeber zum Wertelieferanten: Der gesellschaftliche Auftrag des Christentums im Wandel -dargestellt am Beispiel des Eheleitbilds 200

    Barbara Schrödl, M.A., Bremen/Oldenburg(Prof. Dr. Silke Wenk,Oldenburg)Der Blick des Arztes auf die Patientin unter den weißen Tüchern und der Blick des Publikumsauf den Arzt in der Masse. Demokratisierungsprozesse im deutschen Arztfilm der 50er Jahre 202

    Dr. Ingeborg Schüssler, Kaiserslautern(Prof. Dr. Rolf Arnold, Kaiserslautern)Zu Notwendigkeiten und Voraussetzungen nachhaltigen Lernens in der Erwachsenen- und Weiterbildung 204

    Dr. Gabriele Schulp-Hirsch, Bonn(Prof. Dr. Volker Ladenthin, Bonn)Bildung als öffentliches Gut - Anmerkungen zur Institutionalisierung pädagogischer Prozesse in der Schule 206

    Dr. Jörgen Schulze-Krüdener, Trier(Prof. Dr. Hans Günther Homfeldt, Trier)Perspektiven gesellschaftlichen Zusammenhalts - Vom sozialen Ehrenamt zumbürgerschaftlichen Engagement 209

    Torsten Schwan, Koblenz / Bremen(Prof. Dr. Hein Retter, Braunschweig)Globalisierung und Schulreform: Historische Fragen an die heutige Situation 210

    Dr. Christian Seiler, Heidelberg(Prof. Dr. Paul Kirchhof, Heidelberg)Überblick über die Geschichte der Staatszwecke und - aufgaben -Begrenzt die Staatsaufgabenlehre die Überlassung vormals staatlicher Aufgaben an die Gesellschaft? 212

    Dr. Jochen Seitz, Erlangen(Prof. Dr. Christian Hillgruber, Erlangen)Die Formen und rechtlichen Grenzen der Privatisierung kommunaler Aufgaben 214

    Dr. Sandra Seubert, Berlin(Prof. Dr. Ulrich K. Preuß, Berlin)Bürgerliche Verantwortung und institutionelles Design. Theoretische Überlegungzur Aktivierung bürgerschaftlichen Engagements 216

    Caroline Sommerfeld-Lethen, M.A., Rostock(Prof. Dr. Bertram Kienzle, Rostock)Das Ende der Moral oder der Beginn der Moralisü'k? 218

    11

  • Till Steffen, Hamburg(Prof. Dr. Rolf Stober, Hamburg)Vom Veto zum Dialog - Rechtliche Rahmenbedingungen für Mediation, kommunikative Verwaltungund lebendige lokale Demokratie als Alternative zu Klagewut und Bürgerentscheiden 220

    Dr. Matthias Steinbach, Jena(Prof. Dr. Herbert Gottwald, Jena)Vom Nutzen und Nachteil der Historie für die Schule 222

    Gerd Strohmeier, M.A., Passau(Prof. Dr. Winand Gellner, Passau)Parteien und Gesellschaft im politischen Meinungs- und Willensbildungsprozess:Plebiszitärer Parteienstaat oder opportunistische Parteienlethargie? 224

    Dr. Torsten Strulik, Bielefeld(Prof. Dr. DDR. h.c. Franz-Xaver Kaufmann, Bielefeld)Innovationsorientierte Formen der Koordination privater und öffentlicher Akteure imBereich der Bankenregulierung - Das Beispiel der "vor-Ort-Prüfung" 226

    Philipp Theisohn, M.A., Tübingen(Prof. Dr. Maria Moog-Grünewald, Tübingen)Von Herzl zu Heidegger. Die Unmittelbarkeit kultureller Selbstbegründung imDenken des 20. Jahrhunderts : 228

    Dipl.-Kfm. Christian Freiherr von Twickel-Aretin, Eichstätt(Prof. Dr. Andre' Habisch, Eichstätt)Beziehungen und Netzwerke in der modernen Gesellschaft 230

    Dipl.-Kfm. Michael Vilain, Münster(Prof. Dr. Norbert Konegen, Münster)Rückzug des Staates aus der Wohlfahrtspflege? / Konsequenzen einer Aufweichung desSubsidiaritätsprinzips für die Entscheidungssituationen in den Wohlfahrtsverbänden 232

    Dr. Britta Waldschmidt-Nelson, München(Prof. Dr. Berndt Ostendorf, München)Indusion or Illusion! Die Entwicklung der Rassenintegration in den USA amBeispiel der schwarzen Minderheit 234

    Ass. Antje Weihs, BCL, Tübingen(Prof. Dr. Wernhard Möschel, Tübingen)Chancen der Selbstregulierung im Anwendungsbereich des Kartellrechts 236

    Jakob von Weizsäcker D.E.A., München(Prof. Dr. Carl-Friedrich von Weizsäcker, Starnberg)Neue Meßlatte für Rentenreformvorschläge 238

    Manuel Welscher, Bayreuth(Prof. Dr. Franz Bosbach, Bayreuth)Führungsdienst und Führungsdienstleistung einer Landesausstellung des Hausesder Bayerischen Geschichte - Ein Bericht aus der Praxis 241

    12

  • Dr. Rainer Wernsmann, Münster(Prof. Dr. Dieter Buk, Münster)Die Verlagerung der Finanzierungsverantwortung vom Staat auf den Bürger amBeispiel der Ausbildungsförderung 242

    Dr. Weertje Willms, Berlin(Prof. Dr. Hans Dieter Zimmermann, Berlin)Literatur als Medium der Identitätsstiftung und Integration am Beispiel deutsch-türkischer Autoren 244

    Dipl.-Volksw. Ludger Wößmann, Kiel(Prof. Dr. Horst Siebert, Kiel)Die sinkende Produktivität der staatlichen Schulen in Europa - Evidenz,Erklärungsansätze und Reformoptionen 246

    Dr. Andreas Ziemann, Essen*(Prof. Dr. Dieter Krallmann, Essen)Von Gemeinschaft zu Gesellschaft: Eine soziologische Rekonstruktion dieser Konzepte undeine kritische Diskussion zur gegenwärtig möglichen Fassung einer modernen Gesellschaftstheorie 248

    Dr. Nils Zurawski, Münster(Prof. Dr. Hans-Jürgen Krysmanski, Münster)Informationstechnologie und Formen gesellschaftlicher Partizipation: Überwachung oder Selbstorganisation 250

    Meike Zwingenberger, M.A., München(Prof. Dr. Bemdt Ostendorf, München)The Real and the Virtual: Neue Gemeinschaften und soziale Netzwerke in der Bürgergesellschaft 252

    A N H A N G :

    Zu den Arbeitskreisen des Kongresses

    " Vom Betreuungsstaat zur Bürgergesellschaft -Kann die Gesellschaft sich selbst regeln und erneuern?" 255

    13