Inhaltsverzeichni s · PDF fileInhaltsverzeichn is C. Bestimmung der Härte durch die...

Click here to load reader

  • date post

    26-Sep-2019
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Inhaltsverzeichni s · PDF fileInhaltsverzeichn is C. Bestimmung der Härte durch die...

  • Inhaltsverzeichni s

    Seite

    Geleitwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ' , ' . . . .. 3 Vorwoi·t zur neunten amerikanischen Ausgabe. , , . . , . , . . , . . , 4 Liste der mitarbeitenden Ausschüsse an der Vorbereitung der neunten Ausgabe 5

    I. TE IL

    Ph ys ik a l isch e und ch e mi sch e U nt er suc hun g d es W assers

    Einführun g . ...... .. . , .. . . , 17 1. Prob e n a hme . . . . . . . . . . . . . . . . 17

    A. Für die Untersuchung erforderliche Wassermenge , 17 B. Zeit zwischen Probeentnahme und Untersuchung 18 C. Repräsentative Proben 18

    2. Labor a t oriums ge rät e 20 A. Destilliertes Wasser 20 B. Flaschen . . . 20 C. essler-Zylinder . . 20 D. R eagenzien . . . . 2'1 E. Volumetrische Glaswaren 21 F. Kolorimetrische und photometrische Apparate 22 G. Besondere Laboratoriums-Apparate . _ . 22

    3 . Angab e d er ch e mischen Ergebni sse 22 A. Einheiten . . . . , . . . . 22 B. Hypothetisch e Berechnungen 24 C. Einte ilung der Ergebnisse 26

    4. Bes ti m mung e n 27 5. Temp e r a tu r . . . . . . . 27 6. Trübun gs grad .... . . . . 28

    A. Einheits-Trübungsmessung 28 B. Trübungsmessung über 100 30 C. Trübungsmessung zwischen 5 und 100 . 30 D. Trübungsmessung unter 5 . . . .. 31 E. Angabe der Ergebnisse der Trübungs messung 32

    7. F a rb e .. . . . .. ' . . . . . . . . . . . . 32 A. Vergleich mit Platin-Kobalt-Einheitslösungen 33 B. Vergleich mit Glasscheiben 34

    8. Geruch . . . . . . . 34 9. Rückstand . . . . . . . . 40

    A. Abdampfrückstand . . . . 40 B. Bes timmung des Rückstandes durch die elektrische Leitfähigkeit. Ge-

    samte gelöste Stoffe . . . . . . . . ' . . . . . . . 42 C. Berechnung des Rückstandes. Gesamte gelöste Stoffe 43

    10. H ä rt e . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 A. Gesamthärte durch Berechnung. . . . . . . 44 B. Bestimmung der Härte durch die Palmitatlösung. Gesam t-, Magnesium-

    und Kalzium-Härte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45

  • Inhaltsverzeichn is

    C. Bestimmung der Härte durch die Seifenmethode. Gesamt-, Kalzium- , Magnesium- und niedrige Härte (Zeolite-Ablauf)

    D. Beslimmung der Härte durch Soda-Reagenz 11. pH- Wert ..... ........ ... .

    A. Elektrometrische Methode - Glas-Elektrode B. Kolorimelrische Methode .

    12. Ac idität . ... . . .. . A. Volumetrische Bestimmung

    13. Alk alinität ....... . A. Volumetrische . Bestimmung

    14. Kohlensäur e ...... . A. Gesamtkohlensäure durch Aus treiben B . Freie oder nicht zugehörige Kohlensäure durch Berec;hnung C. Freie oder nicht zugehörige Kohlensäure durch Titration

    15. B ik a rbonat-I on .................. . A. Berechnung der Bikarbonate aus der Gesamtkohlensäure B. Berechnung der Bikarbonate aus der Alkalinität . . .

    16. Karbonat-Ion .. . .. . . . . .... . A. Berechnung der Karbonate aus der Gesamlkohlensäure B. Bariumchlorid-Verfahren . . . . . . . C. Berechnung der Karbonate aus der Alkalinität .

    17. Hydroxyde ....... . A. Slronliumchlorid-Verfahren B. Bariumchlorid-Verfahren . C. Berechnung der Hydroxyde aus der Alkalilät oder dem pH -Wert

    18. Öl ..... ... .. .. . . A. Eindampfung und Extraktion B. Nasses Exlraktionsverfahren

    19. Ki ese lsä ur e .. . ..... . A. Gravimetrische Verfahren. . . B. Kolorimetrisches oder Molybdat-Verfahren C. Abänderung für die Untersuchung von Kondensaten. Anwendung von

    Molybdat und Reduktion mit Amino-Naphthol-Sulfonsäure D. Kolorimetrisches Molybdat-Verfahren und Reduktion mit Natrium-

    sulfit . 20. Arsenik ... . ...... . . 21. Kupfer . .. . .... .

    A. Kolorimetrisches Verfahren mit Karbaminat 22 . Blei .... . 23. Aluminium .. .

    A. Gravimetrisch . B. Kolorimetri sch.

    24. Ei se n ... .. . A. Gravimetrisch . B. Kolorimetrisch - Bipyridin-Verfahren . C. Kolorimetrisch - Phenanlhrolin-Verfahren . D. Kolorimetrisch - Thiozyanat-Verfahren für das gesamte Eisen

    25. Chrom .. ... A. Kolorimetrisch. .

    26. Mangan . .... . A. Kolorimetrisches Perjodat-Verfahren . B . Kolorimetrisches Persulfat-Verfahren

    27. Zink ... . ... .. .. . A. Nephelometrisches Verfahren . . . .

    Se ite

    4.6 49 50 50 52 54. 54 55 55 56 56 58 58 62 62 62 63 64. 64 64 65 65 67 67 68 68 69 69 69 71

    72

    73 74 75 75 77 78 78 79 80 80 80 81 82 85 85

    86 86 88

    89 89

  • Inhaltsverzeichnis Seite

    28. Kalzium . . . 90 A. Gravimetrisch 90 B. Volumetrisch 91

    29. Magn es ium. . 92 A. Gravimetrisch 92 B. Kolorimetrisch. 93

    30. Natrium . . . 94 A. Gravimetrisch 94

    31. Kalium . . . . 95 A. Gravimetrisch - Perchlorat-Verfahren 95 B. Kolorimetrisches Verfahren 96

    32. Amm o ni a k-Sticks toff . . . . . . . . 97 A. Destillation . . . . . . . . . . . . . 98 B. Herstellung von Dauervergleichslösungen . 100 C. Direkte Nesslerisation . 101

    33. Albuminoid-Sti ckstoff . 102 34. Organischer Stickstoff . 102 35. N itr at -St icksto ff 103

    A. Phenoldisulfonsäure-Verfahren . 103 B. R eduktions-Verfahren 105

    36 . Nitrit-Stickstoff. .. 106 37 . Chlorid e . . . . . 108

    A. Volhard-Verfahren 108 B. Mohr-Verfahren t08

    38. Jodid e . . . . . . 110 39. Fluorid e . . . . . 11 2

    A. Ohne Destillat ion 112 B. Mit Destillation 11 3

    40. Orth op hosph a t e . 115 A. Gravimetrisch 11 5 B. Kolorimetrisch - Amino-Naphthol-Sulfonsäurc-Verfahren 116 C. Kol orimetrisch - Zinnchlorür-Verfahren 117

    4'1. Pyrophospha te . . . . . . . . . . 118 A. Manganochlorid-T{'ennungsverfahren 118 B: Differe nz-Ver fahren . . . . . . . 119

    42 . Metaphosphate . .... . . . . . . . 119 A. Bariumchlorid-Trennungsverfahren . 119 B. Differenz-Verfahren 120

    43. Sulfate . . . . . . . 121 A. Gravimetrisch. . . 121 B. Benzidin-Verfahren. 122 C. Tetrahydrochinon-Verfahren. 123

    44. Sulfite . . . . 124 A. Volumetrisch . 124

    45. Sulfide. . . . . 125 A. Probeentnahme 125 B. Gesamtsulfid e nach dem Austreibungs-Verfahren 125 C. Gelöste Sulfide nach dem Austreibungs-Verfahren 126 D. Gelöste Sulfide nach dem volumetrischen Verfahren 126 K Gesamt und gelöste Sulfide nach dem volumetrischen Verfahren . 126

    46 . Bor. . . . . . . 126 47. Zyanide 129

    A. Kolorimetrisch 129 48. Tannin und Lignin. 130

  • Inhaltsverzeichnis Seite

    49. Überschuß-Chlorgehalt 131 A. Orthotolidin-Verfahren . 133 B. J odometrisches Verfahren 139 C. Orthotolidin-Flaschen-Test 142 D. Orthotolidin-Arsenit tOTAl-Verfahren 142 E. Tropfen-Verdünnungsverfahren für Außenuntersuchungen 144

    50. Chlorzahl . . . . . . . . . . . . . . 145 A. Verfahren für Laboratoriumsgebrauch 145 B. Verfahren für Außenuntersuchungen . 147

    51. Ge löster Sauerstoff 148 52. Schwefelw a ss erstoff . . . . . . . . 154

    A. Probeentnahme . . . . . . . . . . 154 B. Freier und ungebundener Schwefelwasserstoff durch Berechnung 154

    53. Methan. . . . . . . . . . . . . . . . . .. . ... ... 154

    11. TEIL

    Abwasser, Abwasserabläufe, industri e ll e Abwässer, verschmutzte Wässer, Schlamm

    1. Prob een tnahme A. Repräsentative Proben. . . B. Probeentnahme von Zu- und Abläufen von Abwasser . C. Konservierung der Proben .

    2. Darstellung der chemischen Ergebnisse 3. Physikalische Prüfung.

    A. Temperatur B. Trübung C. Farbe D. Geruch ..

    4. Ammoniak-Stickstoff A. Direkte Bestimmung nach Kessler B. Herstellung von haltbaren Verg.leichslösungen C. Destillations-Verfahren . . . . . .

    5. Organisch e r Stickstoff . 6. Gesamt-Stickstoff nach Kjeldahl 7. Nitrat-Stickstoff

    A. Reduktions-Verfahren B. Phenoldisulfonsäure-Verfahren .

    8. Nitrit-Stickstoff ...... . 9. Kaliumpermanganatverbrauch

    10. Gelöster Sauerstoff A. Probeentnahme . . . . . . . . B. Auswahl der anzuwendenden Verfahren C. Einstellung der Thiosulfat-Lösungen . . D. Die Winkler-Methode ... .... . E. Die Alsterberg- oder Natriumazid-Methode F. Die Rideal-Stewart- oder Permanganat-Methode G. Die Alkali-Hypochlorit-Methode. . . . . . . . H. Die modifizierte Winkler-Methode mit Alaun-Ausflockung I. Gelöster Sauerstoff in Belebtschlammischungen . . J. Umriß der Analy.sengänge für gelösten Sauerstoff

    157 157 157 158 159 159 159 159 160 160 160 161 162 163 164 165 166 166 167 168 169 172 172 173 174 175 177 178 180 182 183 184

  • Inhaltsverzeichnis

    11. Biochemischer Sauerstoffbedarf . A. Verdünnungsmethode für Abwasser B. Verdünnungsmethode für Schlamm

    12. Relative Haltbarkeit von Abläufen 13. Gelöste ode r ungelöste Stoffe

    A. Gesamt-Abdampfrückstand B. Schwebestoffe . . C. Gelöste Stoffe. . D. Absetzbare Stoffe

    14. Ac idit ä t . 15. A lk al ini tät 16. pH- W e rt . 17. Chlorid e .... 18. Überschuß-C hlor .

    A. Orthotolidin-Verfahren B. J odslärke-Verfahren . C. Platten tüpfel-Verfahren für Außenunlersuchungen

    19. Chlorzahl .......... . . ... . 20. Sulfide (Gesamt, gelöst und Schwefelwasserstoff)

    A. Probeentnahme . . .. . ... . B. Titrations-Methode. .. .. .. . C. Kolorimetrische Methode (Methylenblau)

    21. Fett . . ............. . . 22. 23. 24. 25.

    26. 27. 28. 29.

    30.

    31.

    32.

    Schl amm probeentnahme ...... . Physik a li sc h e Untersuchung von Schlamm Sp e zifisches Gewicht von Schlamm .... Schwe b estoffe im Schlamm und in Belebungsbecken -Alumi- niu