Neugestaltung Adolphsplatz - nikolai- Ihre Otto Wulff BID Gesellschaft mbH Dr. Sebastian Binger,...

Neugestaltung Adolphsplatz - nikolai- Ihre Otto Wulff BID Gesellschaft mbH Dr. Sebastian Binger, Geschأ¤ftsfأ¼hrer
Neugestaltung Adolphsplatz - nikolai- Ihre Otto Wulff BID Gesellschaft mbH Dr. Sebastian Binger, Geschأ¤ftsfأ¼hrer
download Neugestaltung Adolphsplatz - nikolai- Ihre Otto Wulff BID Gesellschaft mbH Dr. Sebastian Binger, Geschأ¤ftsfأ¼hrer

of 2

  • date post

    22-Sep-2019
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Neugestaltung Adolphsplatz - nikolai- Ihre Otto Wulff BID Gesellschaft mbH Dr. Sebastian Binger,...

  • Ihre Otto Wulff BID Gesellschaft mbH

    Dr. Sebastian Binger, Geschäftsführer Otto Wulff BID Gesellschaft mbH, Aufgabenträger des BID Nikolai Quartier

    Informationen zu den Bautätigkeiten Nr. 3 BUSINESS IMPROVEMENT DISTRICT

    Neugestaltung Adolphsplatz

    St an

    d: M

    ai 2

    01 7

    A bb

    ild un

    ge n,

    B ild

    er , V

    is ua

    lis ie

    ru ng

    en : ©

    O tt

    o W

    ul ff

    BI D

    G es

    el ls

    ch af

    t m bH

    , U lri

    ch P

    er re

    y , G

    är tn

    er +C

    hr is

    t

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vor gut zwei Jahren, im Frühjahr 2015, star- teten wir mit der Neugestaltung der öffent- lichen Flächen im Nikolai Quartier. Ein großer Meilenstein der Umgestaltung wurde bereits erreicht – die Fertigstellung des Großen Burstah und der Großen Johannisstraße als Einzelhandelsstandort und als Verbindung zwischen Innenstadt und HafenCity.

    Die nächsten Baufelder werden Schritt für Schritt bis 2020 realisiert. Aufgrund der Hoch- bauaktivitäten im Nikolai Quartier können einige Flächen erst nach der Fertigstellung der Bauten hergestellt werden. Die Baufelder und Realisierungszeiträume können Sie dieser Broschüre entnehmen.

    Es ist uns wichtig, dass Sie als Anlieger und Besucher des Quartiers umfassend über die geplanten Maßnahmen informiert sind. Daher erhalten Sie von unserem District- management, rechtzeitig vor Beginn der Arbeiten vor Ihrer Tür, zusätzliche Informa- tionen mit konkreten Ausführungszeiten und Ansprechpartnern.

    Die Geschäfte und Hauszugänge werden stets zugänglich sein. Tiefgaragenzufahrten und Zufahrten zu Innenhöfen können gegebenenfalls temporär, nach vorheriger Absprache mit den betroffenen Anliegern, nicht zugänglich sein.

    Weitere Informationen unter: www.nikolai-quartier.de

    AUFGABENTRÄGER Otto Wulff BID Gesellschaft mbH Archenholzstraße 42, 22117 Hamburg Tel. 040 - 736 24- 0 E-Mail: bid-nikolaiquartier@otto-wulff.de

    DISTRICTMANAGEMENT

    FMHH - Facility Manager Hamburg GmbH Tel. 0152 - 340 106 41 oder 0176 - 129 800 02

    Kontakte:

    Seien Sie versichert, dass wir uns bemühen, die Belastungen so gering wie möglich zu halten. Haben Sie schon heute vielen Dank für Ihr Verständnis.

    Wenn Sie Fragen zu den geplanten Maß- nahmen haben, erreichen Sie uns unter den angegebenen Kontaktdaten. Bitte sprechen Sie bei Fragen rund um die Bautätigkeiten vor Ort unsere Districtmanager an:

    Herrn von Forstner (Tel. 0152 - 340 106 41) oder Frau Schultz (Tel. 0176 - 129 800 02).

    1

    2

    2 3

    4

    5

    5

    1. Mai bis Juni 2017

    2. Juli bis September 2017

    3. September bis November 2017

    4. März bis Mai 2018

    5. Mai bis August 2018

    Die Neugestaltung des Adolphsplatzes hat für die räumliche Entwicklung der Hamburger Innen- stadt hinsichtlich der Trilogie der Platzfolge Rathausmarkt, Ehrenhof (Hof zwischen Rathaus und Börse) und Adolphsplatz eine besondere Bedeutung. Aus diesem Grund soll sich die Gestaltung des Adolphsplatzes bewusst im Farbton und der Art der Plattenverlegung von den angren- zenden Straßen unterscheiden. Damit eine „Flächenwirkung“ erzielt wird, werden die Platten im sogenannten „Römischen Verband“ verlegt. Das heißt, es werden drei unterschiedlich große Platten verwendet. Bezogen auf den Farbton wird sich der Platz durch einen zurückhaltenden, hell changierenden Belag abheben.

    Die Umgestaltungsmaßnahmen auf dem Adophsplatz beginnen am 22. Mai 2017. Bis Ende des Jahres 2017 werden die drei südlichen Baufelder und die Große Johannisstraße hergestellt (siehe Karte: grüne Flächen). Nach einer Winterpause sowie der Fertigstellung der Baumaßnahme „Alter Wall“, werden im Frühjahr 2018 die nördlichen Nebenflächen und Fahrbahnen neu hergestellt.

    Über verkehrliche Änderungen informieren wir Sie stets aktuell auf: www.nikolai-quartier.de

    Bauablauf

  • Baufeld 8 - Adolphsplatz

    Baufeld 1

    Baufeld 2

    Baufeld 4 (Nord)

    Baufeld 3

    Baufeld 12

    Baufeld 13

    Baufeld 9

    Baufeld 7 (West)

    Baufeld 6

    Baufeld 10

    Mai 2017 - Aug. 2018

    * Abhängig von Hochbaumaßnahmen

    * * Abhängig von Straßenbaumaßmahmen

    Nov. 2017 - Mrz. 2018

    mit Baufeld 9

    Sep. 2018 - Aug. 2019**

    vsl. 2020*

    vsl. 2020*

    Apr. 2017 - Jul 2017

    Ende 2017

    Jul. 2017 - Okt. 2017

    Apr. 2018 - Sep. 2018 *

    Baufeld 8

    Baufeld 11

    Baufeld 5

    Baufeld 7 (Ost)

    fertiggestellt

    LEGENDE

    in Bau 2017

    in Planung

    Bauphasen der Neugestaltung Schritt für Schritt ...

    Im gesamten Quartier werden die Gehwege und die Stadtmöblierungen erneuert.

    Seit Frühjahr 2017 werden die Nebenflächen der Neuen Burg in weiten Teilen hergestellt. Ferner wird im Zuge dessen eine provisorische Baustraße in der Neuen Burg errichtet, um den Baustellenverkehr der Projektentwicklung „Burstah Ensemble“ zu erleichtern. Ab Ende Mai 2017 wird mit der Herstellung des Adolphsplatzes begonnen. Ab Juli 2017 wird der östliche Gehwegbereich des Kleinen Burstah neu gestaltet.

    Die Planung für das Jahr 2018 sieht die Beendigung des Ausbaus des Adolphsplatzes sowie die Her- stellung des Alten Walls Ost vor. Zusätzlich soll durch die Stadt Hamburg der Knotenpunkt Rödings- markt im Jahr 2018 umgebaut werden. Voraussichtlich im Jahr 2019 wird der gesamte Bereich Alter Wall West inklusive Straßen- und Nebenflächen hergestellt.

    Aktuelle Informationen finden Sie stets auf www.nikolai-quartier.de/bauenBaufeld 5 - vor Umgestaltung

    Baufeld 5 - in Bau

    Baufeld 5 - nach Fertigstellung Baufeld 6 - Alter Wall

    So geht es weiter im Nikolai Quartier ...

    Baufeld 4 - Große Johannisstraße