21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem...

of 44 /44
Allgemeinbildung Gestalten Gesundheit Bewegung Ernährung Sprachen Berufliche Bildung 1/19 21. Jan. – 26. Juli VOLKSHOCHSCHULE GUNDELFINGEN TEL. 07 61/59 11 300 Mitglied im: Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V.

Transcript of 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem...

Page 1: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

AllgemeinbildungGestaltenGesundheitBewegungErnährungSprachenBerufliche Bildung

1/19

21.

Jan

. –

26.

Juli

VOLKSHOCHSCHULEGUNDELFINGENTEL. 07 61/59 11 300

Mitglied im: VolkshochschulverbandBaden-Württemberg e.V.

Page 2: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

Gemeindewerke Gundel� ngen GmbH | Telefon 0761 59 11-505 | www.gwg-gundel� ngen.de

… mit viel Engagement und Umweltbewusstsein für unsere Kunden

Versorgt aus nächster Nachbarschaft …

Natürlich – vor Ort – jetzt umschalten!

Page 3: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

1

Liebe Interessentinnen und Interessenten,

mit dem vorliegenden Programm möchte ich Sie herzlich ein­laden, an den Veranstaltungen unserer Volkshochschule im Frühjahr/Sommer­Semester 2019 teilzunehmen.

Neben dem regelmäßig wiederkehrenden Kernangebot werden Sie wieder eine Reihe neuer interessanter Veran staltungen vorfinden.

Sie sind wie schon in den vergangenen Jahren zur besseren Auffindbarkeit mit dem Vermerk „neu“ gekennzeichnet.

Darüber hinaus gibt es natürlich ebenfalls wieder ein vielseitiges Angebot an jährlich wechselnden Vorträgen, Info Abenden und weiteren besonderen Veranstaltungen, die Sie übersichtlich, die Vorträge nach zeitlicher Reihenfolge geordnet, auf Seite 4 unseres Programmhefts finden.

Hinweisen möchte ich an dieser Stelle auf das äußerst breit gefächerte Angebot im Fachbereich „Gesundheit“. Hier erwarten Sie 9 neue Angebote in den Bereichen Fitness, Yoga, Entspan­nung und Pilates und ein Schnupperabend Gedächtnistraining mit vielen praktischen Übungen zum Mitmachen.

Im Bereich EDV/Neue Medien sind aufgrund der starken Nach­frage verschiedene Kurse speziell für Senioren hinzugekommen. So zum Beispiel ein Orientierungskurs zur Wahl des individuell passenden Geräts (Notebook, Tablet, Smartphone) wie auch ein Surfkurs und ein Kurs zur Ordnung und Sicherheit am PC. Ferner findet sich ein Angebot zum Erlernen des 10­Finger­Schreibens an nur 4 Terminen und ein zielgruppenspezifischer Basiskurs „Vereinsarbeit am PC“, der zielgerichtet Office­Kenntnisse im Hinblick auf den Einsatz in der Vereins arbeit vermittelt. Außerdem gibt es mit dem Kurs „Kinder bauen Roboter“ ein interessantes neues Angebot für Kinder im Alter von 7 und 8 Jahren.

Für die an Fremdsprachen Interessierten haben wir in diesem Semester ebenfalls wieder neue Kurse in den Standardfremd­sprachen im Programm.

Außerdem sei an dieser Stelle an unser Kunstreiseangebot erinnert, das in Kooperation mit den Volkshochschulen im Landkreis ge plant und durchgeführt wird.

Last but not least möchte ich Sie gerne ganz besonders auf die Aufführungen der Theatermacher hinweisen, deren neues Stück „Der Vaterschaftsprozess des Zimmermanns Joseph“, eine Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur­ und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an folgenden Terminen statt: Sonntag,07.04., Samstag, 13.04. und Sonntag, 14.04.2019.

Wie schon in den vergangenen Jahren wurde bei der Planung besonderes Augenmerk auf ein ausgewogenes, zeitgemäßes und auf die Bedürfnisse unserer Hörer abgestimmtes Angebot gelegt.

Ich hoffe, dass es auch in diesem Semester wieder Ihr Interesse findet und Ihren Bildungs­ bzw. Fortbildungswünschen entgegen­kommt.

Gabriele Siefarth Schulleitung

vhs Info• Hinweise zum Kursbesuch 2 • Orientierungshilfe Schulzentrum 3 • Ferienkalender 3

Einzelveranstaltungen• Besondere Veranstaltungen 4 • Vorträge/Info-Abende 4

5

6

7

Allgemeinbildung • Info · Fächerübergreifend 8 • Wirtschaft 8 • Recht 9 • Verbraucherfragen 9-11 • Psychologie 11-12 • Naturwissenschaften 12

Kultur – Gestalten • Info · Fächerübergreifend 13 • Theaterarbeit 13 • Tanz 14 • Zeichnen/Malen 14-15 • Textiles Gestalten 15 • Kunsthandwerk 16 • Medienpraxis 16-17

Gesundheit • Info · Fächerübergreifend 18 • Entspannung und Körpererfahrung 19-20 • Yoga / Tai Chi / Qigong 21-26 • Bewegung/Gymnastik 26-30 • Gesundheitspflege 30-31 • Ernährung/Kochen 31

Sprachen • Info 32-33 • Chinesisch 34 • Englisch 34-35 • Französisch 35 • Italienisch 35 • Spanisch 36

Beruf • Info · Fächerübergreifend 37-38 • EDV – Grundlagen 38-39 • Office-Programme 39 • Technisches Wissen/Anwendung 39-40 • Smartphone/Tablet 40

Inhaltsverzeichnis Seite

Page 4: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

2

Anmeldung

Zur Belegung eines Kurses (Exkursion, Reise etc.) ist eine vorherige schriftliche oder persönliche Anmeldung durch Erteilung einer Einzugs­ermächtigung bzw. Barzahlung erforderlich.Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung vergeben. Aus organisatorischen Gründen sollte die Anmeldung bisspätestens 1 Woche vor Kursbeginn bei der VHS vorliegen. Die An mel ­dung wird schriftlich (durch Ausstellung einer Hörerkarte) bestätigt. Bei Kursausfall, voller Belegung oder Änderung werden Sie be nach richtigt. Ggf. erhalten Sie die Information, dass Sie auf die Warte liste aufgenom­men wurden. Sollte ein Platz wieder frei werden, werden Sie der Rei­henfolge der Wartelistenteilnehmer nach in den Kurs eingebucht und erhalten dann umgehend die Anmeldebestätigung. Mit der Anmeldung erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedin gun­gen an.

Anmeldebeginn/Anmeldeverfahren

1. Schriftliche Anmeldung (Bearbeitung ab Montag, 7. Januar 2019) Die schriftliche Anmeldung ist möglich durch Übersendung (Brief; Fax) des Anmeldeformulars = Auftrag für ein SEPA­Mandat. Die Formulare finden Sie in der Heftmitte. SEPA­Mandate werden nur im VHS Büro im Rathaus Gundelfingen bearbeitet. Die Hörerkarte wird zugeschickt. Bitte beachten Sie: In der Woche der schriftlichen Anmeldung (7.­10. Januar 2019) werden nur schriftliche Anmeldungen bearbeitet. Das Büro ist daher für Besucherverkehr geschlossen.2. Internet-Anmeldung Internet­Anmeldung ist derzeit nicht möglich. Bitte verwenden Sie die Formulare in unserem Programmheft (schicken wir auf Wunsch gerne zu). Unser Programmangebot finden Sie vorerst unter www.fortbildung­bw.de3. Persönliche Anmeldung (ab Montag, 14. Januar 2019) Eine persönliche Anmeldung (durch Barzahlung oder SEPA­Mandat) ist an folgenden Stellen möglich: – VHS Geschäftsstelle im Rathaus Gundelfingen – Rathaus Heuweiler, Dorfstr. 21

Gebühren

Es gelten die angegebenen Gebühren. Bei schriftlicher Anmeldung oder Anmeldung per Internet werden die Gebühren erst mit Kursbeginn bzw. nach Verstreichen der kostenlosen Rücktrittsfrist erhoben. Nähe­res siehe „Ummeldung/Abmeldung“.Der Gebühreneinzug erfolgt nach Kursbeginn zum 1. des Monats.

Ermäßigungen

Bei Nachweis des Bezuges von Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe und Hilfe zum Lebensunterhalt (Sozialhilfe) wird ein Erlass von 50 % auf alle Kursgebühren gewährt. Diese Regelung gilt auch für Ehepartner von Arbeitslosen und deren minderjährige, unverheiratete Kinder, soweit sie über kein eigenes Einkommen verfügen.Für Kino­ und Vortragsveranstaltungen sowie für Reisen bzw. Ex­kursionen kann keine Ermäßigung gewährt werden. Ermäßigungsan­träge sind nur zusammen mit der Anmeldung (schriftlich durch Vorlage eines amtlichen Nachweises) möglich. Später eingehende Anträge können nicht mehr bearbeitet werden.

Mindestteilnehmerzahl

Die angekündigten Kurse können in der Regel nur dann wie ausge­schrieben stattfinden, wenn mindestens 10 Anmeldungen vorliegen. Wird dieses Mindestzahl bis zum ersten Kurstag nicht erreicht, muss der Kurs abgesagt werden. Es sei denn die Teilnehmer erklären sich bereit, gemeinsam die zur Mindestzahl fehlenden Kursgebühren zu übernehmen oder gemeinsam mit dem Dozenten eine entsprechende Verkürzung der Kursdauer zu akzeptieren.

Ummeldung / Abmeldung

Bei Wechsel von einem Kurs in einen anderen geben Sie bitte dem Sekretariat der VHS Kenntnis.Bei Kursen (ab 5 Terminen) muss der Rücktritt eines Teilnehmers schriftlich bis zum letzten Werktag vor dem 2. Kurstermin erklärt wer­den. Eine Begründung ist nicht erforderlich. Die Gebühren werden er­stattet bzw. die erteilte Einzugsermächtigung wird vernichtet. Bei einem späteren Rücktritt ist die volle Gebühr zu bezahlen.Bei Wochenendseminaren, Tageskursen (1­4 Termine), Wochenkursen und Exkursionen muss die schriftliche Abmeldung bis spä testens 8 Tage vor Beginn erfolgen. Danach kann die Kursgebühr nicht mehr erstattet werden.Bei Studienreisen gelten die dort ausgeschriebenen Bedingungen.Ein Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung.

Unterrichtsfreie Tage

Die Volkshochschule richtet sich nach der Ferienordnung der Gundel­finger Schulen. Während der Schulferien, an gesetzlichen Feiertagen und beweglichen Ferientagen ist unterrichtsfrei.

Teilnahmebescheinigung

Teilnahmebescheinigungen werden auf Wunsch jedem ausgestellt, der regelmäßig an einem Kurs teilgenommen hat.

Haftung

Die Volkshochschule Gundelfingen kann leider keine Haftung gegen ­über den Teilnehmern übernehmen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allen Veranstaltungen liegen die Allgemeinen Geschäftsbedin gun gen (AGB) der VHS zugrunde. Die AGB sind auf Anforderung kostenlos erhältlich und zur Einsichtnah­me zu den o.g. Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle der VHS, sowie auf deren Homepage, jederzeit zugänglich.

vhsInfo

VHSInfoFerienkalender

www.vhs-gundelfingen.de

Volkshochschule Gundelfingen(im Rathaus) Alte Bundesstraße 3179194 Gundelfingen

07 61/ 59 11 300

07 61/ 59 11 399

[email protected]

Träger: Gemeinde GundelfingenSchulleitung: Gabriele SiefarthSekretariat: Sabine Thumm

GeschäftszeitenMontag bis Donnerstag 9.00 – 12.00 UhrMontag 14.00 – 17.00 UhrMittwoch 14.00 – 18.00 Uhr

SonderöffnungszeitenAm 1. Tag der persönlichen Anmeldung

– Montag, 14. Januar 2019 – ist das Büro durchgehend von 9.00 – 17.00 Uhr geöffnet.

Page 5: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

= Kursfreie Tage

1234

567891011

12131415161718

19202122232425

262728293031

123

45678910

11121314151617

18192021222324

25262728

123

45678910

11121314151617

18192021222324

25262728293031

123456

78910111213

14151617181920

21222324252627

28293031

12

3456789

10111213141516

17181920212223

24252627282930

1234567

891011121314

15161718192021

22232425262728

2930

1234567

891011121314

15161718192021

22232425262728

293031

12345

6789101112

13141516171819

20212223242526

2728293031

Juli 2019 August 2019

Februar 2019

April 2019März 2019

Juni 2019Mai 2018

Januar 2019

3

Schulzentrum GundelfingenOrientierungshilfe

Ferienkalender Sommersemester

Neues erfahren, Menschen begegnen …

… bei Ihrer vhsDas Herbst-/Winter-Semester 2019

beginnt am Montag, dem 16. September 2019

MoDiMiDoFr SaSo

MoDiMiDoFr SaSo

MoDiMiDoFr SaSo

MoDiMiDoFr SaSo

MoDiMiDoFr SaSo

MoDiMiDoFr SaSo

MoDiMiDoFr SaSo

MoDiMiDoFr SaSo

E 05 – E 16 Räume im Erdgeschoss, 1. Ebene (Küche, Werkraum, Zeichensaal) Räume im Erdgeschoss, 2. Ebene (keine Schulräume, Sektretariat)

103 – 109 Räume im 1. Halbgeschoss

112 – 117 Räume im 2. Halbgeschoss (Medienraum)

203 – 208 Räume im 3. Halbgeschoss

212 – 217 Räume im 4. Halbgeschoss

Diese Schulräume befinden sich – auch wenn sie schulintern der Gemeinschaftsschule zugeordnet sind – im Trakt des Gymnasiums.

135 und 234 Räume im Trakt der Gemeinschaftsschule

Gemeinschafts-schule

Page 6: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

301.001 Tanz, Pilates und Meditation ab Donnerstag, 24.01.2019, 9.30 – 11.00 Uhr

301.002 Tanz, Pilates und Meditation ab Donnerstag, 02.05.2019, 9.30 – 11.00 Uhr

301.003 Aktive Entspannung in der Mittagspause ab Donnerstag, 24.01.2019, 13.15 ­ 13.45 Uhr

301.004 Aktive Entspannung in der Mittagspause ab Donnerstag, 02.05.2019, 13.15 ­ 13.45 Uhr

304.001 Warum sich Gedächtnistraining lohnt! – Schnupperabend mit praktischen Übungen –

am Donnerstag, 07.02.2019, 18.30 – 20.30 Uhr

304.004 Vergessen Sie Gedächtnislücken! ab Donnerstag, 28.03.2019, 10.00 – 12.00 Uhr

402.301 Chinesisch in Wort und Schrift – Ein Kurs für Anfänger (GER A1) Ab Montag, 21.01.2019, 19.00 – 20.30 Uhr

402.302 Chinesisch für Senioren – Ein Kurs für Anfänger (GER A1)

Ab Mittwoch, 23.01.2019, 10.00 – 11.30 Uhr

503.001 Kinder bauen Roboter – für Kinder im Alter von 7 Jahren

ab Montag, 11.03.2019, 15.00 – 16.00 Uhr

503.002 Kinder bauen Roboter – für Kinder im Alter von 8 Jahren ab Montag, 06.05.2019, 15.00 – 16.00 Uhr

Vorträge/Info-Abendein zeitlicher Reihenfolge

103.005 Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung – Handeln, bevor es zu spät ist! – Vortrag –

Mittwoch, 30.01.2019, 19.15-20.45 Uhr Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechts

304.001 Vergessen Sie Gedächtnislücken –Warum sich Gedächtnistraining lohnt!

– Schnupperabend mit praktischen Übungen – Donnerstag, 07.02.2019, 18.30-20.30 Uhr Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechts

103.007 Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung – Handeln, bevor es zu spät ist! – Vortrag –

Donnerstag, 04.04.2019, 19.00-20.30 Uhr Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechts

103.006 Tipps und Tricks bei Testament und Schenkung! – Vortrag – Donnerstag, 16.05.2019, 19.00-20.30 Uhr Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechts

4

Besondere Veranstaltungen nach Fachbereich

103.001 Mit einfachen und robusten Anlagestrategien den Aktienmarkt überlisten ab Donnerstag, 14.03.2019, 20.00 – 21.30 Uhr

104.001 iPad für Anfänger – Kleingruppe – ab Donnerstag, 24.01.2019, 18.00 – 20.00 Uhr

104.011 Geschüttelt, nicht gerührt! – Gin-Seminar mit Nosing und Tasting – am Samstag, 06.04.2019, 17.00 – 21.00 Uhr

106.003 Beziehungen im Bann der unsichtbaren Mitspieler

– Abendseminar – am Freitag, 22.02.2019, 18.30 – 21.30 Uhr

106.005 Einführung in die Chakrenlehre – Abendseminar – am Montag, 11.03.2019, 18.30 – 21.30 Uhr

110.001 Perlen der Heimat: Die Sternwarte March – Besichtigung mit Himmelsbeobachtung – am Donnerstag, dem 14.02.2019, 18.30 ­ 20.30 Uhr Treffpunkt: Sternwarte zwischen Holzhausen und

Buchheim

204.001 Die Theatermacher – Theatergruppe der VHS Proben: jeden Montag, 20.00 – 22.00 Uhr / KuV­Saal Aufführungen der Theatermacher im Kultur- und

Vereinshaus Gundelfingen: „Der Vaterschafts-prozess des Zimmermanns Joseph“ eine Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga Samstag 06.04.2019 – Premiere – Sonntag 07.04.2019 Samstag 13.04.2019 Sonntag 14.04.2019

205.001 Folk Dance – Schnupperkurs – ab Donnerstag, 07.02.2019, 20.00 – 21.30 Uhr

205.003 Folk Dance – Workshop – am Samstag, 02.02.2019, 13.00 – 18.00 Uhr

210.001 Mit Naturmaterialien einen Strauß binden – Grundkurs –

am Samstag, 06.07.2019, 10.00 – 17.00 Uhr

210.002 Mit Naturmaterialien schöne Gebinde gestalten – Aufbaukurs –

am Samstag, 20.07.2019, 10.00 – 17.00 Uhr

211.002 Einstieg in die digitale Fotografie – Grundlagen – ab Samstag, 06.04.2019, 10.00 – 17.00 Uhr

211.005 Ein Fotobuch am PC erstellen – Kleingruppe – ab Dienstag, 26.02.2019, 18.00 – 20.00 Uhr

211.007 Bildbearbeitung mit GIMP – Kleingruppe – ab Mittwoch, 27.03.2019, 18.00 – 19.30 Uhr

Nähere Informationen finden Sie unter der Kursnummer im entsprechenden Fachbereich.

Besondere Veranstaltungen Einzelveranstaltungen

Page 7: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

5

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter der Kursnummer im entsprechenden Fachbereich.

GesundheitBewegung

Fachbereich Kursnummer Titel/Thema Seite

302.107Aquafit - Wassergymnastik für Seniorinnen

– Kurs –26

302.109Aquafit - Wassergymnastik für Alle

– Kurs –26

302.209Mach mit bleib fit - Morgengymnastik

– Kurs –27

302.801Aufrecht ins Alter –Seniorengymnastik

– Kurs –30

Page 8: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

6

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter der Kursnummer im entsprechenden Fachbereich.

GesundheitBewegungComputer

Fachbereich Kursnummer Titel/Thema Seite

301.207 Yoga für ALLE am Nachmittag– Kurs –

21

301.219 Yoga für ALLE am Abend – Kurs –

23

301.236 Mit Hatha Yoga und Atemübungen in den Tag starten– Kurs –

25

302.107 Aquafit – Wassergymnastik für Seniorinnen– Kurs –

26

302.801 Aufrecht ins Alter– Kurs –

30

302.803 302.805 302.806

Aktiv und gesund älter werden – Kurs –

30

304.001Gedächtnistraining

– Schnupperabend mit praktischen Übungen – 30

304.004Vergessen Sie Gedächtnislücken

– Kurs – 30

402.302 Chinesisch für Anfänger – Kurs –

34

501.001 Welches Gerät ist das Richtige– Orientierungskurs für Einsteiger –

38

501.002 Surfen wie die Jungen– Einführungskurs –

38

Page 9: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

7

Techn. Wissen/Anwendung

503.001 NEU

Kinder bauen Roboter für Kinder im Alter von 7 Jahren– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Carmen Plaza de Benito, David Perez MarinasKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Montag, 11.03.2019, 15.00 – 16.00 Uhr Montag, 18.03.2019, 15.00 – 16.00 Uhr Montag, 25.03.2019, 15.00 – 16.00 Uhr Montag, 01.04.2019, 15.00 – 16.00 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 96,00 1 (inkl. Materialkosten)

Anmeldeschluss: 26.02.2019

In diesem Kurs bauen die Kinder mit Lego­Bausteinen zunächst einen kleinen Roboter.Mit Hilfe einer einfachen Programmiersprache lernen sie dann den Roboter zum Leben zu erwecken. Es gibt viele mögliche Befehle. So können sie ihn z.B. so programmieren, dass er sich – je nach Befehl langsam oder schnell – hin und her bewegt, vor Hindernis­sen stoppt oder Laute von sich gibt.Mit viel Spaß können die Kinder ihre kreativen Ideen umsetzen und sehen an der Reaktion des Roboters unmittelbar die Wirkung ihres Handelns. Dies motiviert und macht Lust auf mehr. Dabei werden sie von einem gut eingespielten Dozententeam individuell begleitet und betreut.

Sämtliche Materialien werden vom Dozententeam im Kurs zur Verfügung gestellt. Die Gebühren hierfür sind in der Kursgebühr inbegriffen. Die Materialien verbleiben nach Kursende im Eigentum der Dozenten.

Carmen Plaza de Benito arbeitet schon seit Jahren mit Kindern und möchte diese nun gerne in die faszinierende Welt der Techno­logie einführen. David Perez Marinas, Dipl. Ing., Informatiker, steht ihr dabei begleitend zur Seite.

Techn. Wissen/Anwendung

503.002 NEU

Kinder bauen Roboterfür Kinder im Alter von 8 Jahren– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Carmen Plaza de Benito, David Perez MarinasKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Montag, 06.05.2019, 15.00 – 16.00 Uhr Montag, 13.05.2019, 15.00 – 16.00 Uhr Montag, 20.05.2019, 15.00 – 16.00 Uhr Montag, 27.05.2019, 15.00 – 16.00 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 96,00 1 (inkl. Materialkosten)

Anmeldeschluss: 29.04.2019

Kursinformation siehe Kurs Nr. 503.001

Anmeldeformulare finden Sie in der Heftmitte!

Bitte melden Sie sich unbedingt frühzeitig vor Kursbeginn an.Nur wenn wir spätestens eine Woche vor dem geplanten Beginn des jeweiligen Kurses oder Seminars wissen, ob Sie sich für die Teilnahme entschieden haben, können wir eine plan mäßige Durchführung gewährleisten, eventuelle Zu satz­angebote einrichten oder unterbelegte Kurse absichern.

Page 10: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

8

Volkshochschulen: Demokratische Orte des LernensDie Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die all-gemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden.Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, sozi-ale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nach-haltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kon-troversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

Damit entspricht die breite Angebotspalette der Volkshochschulen in diesem Bereich den grundlegenden und vielgestaltigen Weiter bil dungs bedürfnissen der heutigen Zeit und ihrer Menschenø dem Verlangen nach Orientierung in einer vielschichtigen Gesellschaftø dem Bedürfnis nach Wissen, das die Persönlichkeit fördert und zu ihrer Entfaltung beiträgtø der Notwendigkeit, sich übergreifende Fähigkeiten und Fertigkeiten anzueignen, um mit der rasanten Entwicklung unserer

heutigen Wissensgesellschaft Schritt halten zu können

AllgemeinbildungInfoWirtschaft Recht Verbraucherfragen

Auszug aus demLeitbild der Volkshochschulen in Baden Württemberg:

Die InstitutionDie Volkshochschulen in Baden­Württemberg sind sich des Vertrauens bewusst, das sie als größter Träger öffentlich verantworteter Weiterbildung in der Bevölkerung genießen. Ihr vorrangiges Ziel ist es, auf der Grundlage dieses Vertrau­ens die Möglichkeit zu einer breitgefächerten und innovativen Weiterbildung ohne finanzielle Zugangsschranken zu erhalten und auszubauen. Deshalb verpflichten sie sich in ihrer Arbeit auch weiterhin auf:

parteipolitische und weltanschauliche Neutralität

Unabhängigkeit von Gruppeninteressen

Markt­, aber nicht Gewinnorientierung

Kommunale Verankerung

Gesellschaftliche Verantwortung und die Förderung von Chancengleichheit.

Anmeldung per Einzugsermächtigung

Die Abbuchung der Kursgebühr erfolgt erst nach Kursbeginn und nach Verstreichen der kostenlosen Rücktrittsfrist.

Wirtschaft

103.001

Mit einfachen und robusten Anlagestrategien den Aktienmarkt überlisten

Kursleitung: Werner KriegerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Donnerstag, 14.03.2019, 20.00 – 21.30 Uhr Donnerstag, 21.03.2019, 20.00 – 21.30 Uhr Donnerstag, 28.03.2019, 20.00 – 21.30 UhrAnzahl Termine: 3Gebühr: 29,00 1

Anmeldeschluss: 27.02.2019

In diesem spannenden Kurs werden Ihnen die besten Anlagestra­tegien vorgestellt. Bereits nach nur 3 Terminen werden Sie in der Lage sein, einfache Strategien zu verstehen und selbst profitabel umsetzen zu können. Dabei wird Ihnen aufgezeigt, wie einzelne Indikatoren zu verstehen und anzuwenden sind. Auch die Markt­psychologie wird eine große Rolle spielen. Wissenschaftliche Studien dienen als Grundlage für die Umsetzung robuster Anlagestrategien. Grundlegende Kenntnisse, um im Internet auf kostenlose Daten zuzugreifen, sind ausreichend.

Werner Krieger ist Diplom­Kaufmann, Investmentanalyst, erfolg­reicher Fondsmanager, Vermögensverwalter und seit 20 Jahren Inhaber der GFA einer der größten lizenzierten und bankunabhängi­gen Vermögensverwaltungen in Baden

Page 11: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

9

Recht

103.005

Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung – Handeln, bevor es zu spät ist!– Vortrag –

Kursleitung: Iris ScholzKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechtsam Mittwoch, 30.01.2019, 19.15 – 20.45 UhrGebühr: 8,00 1keine Abendkasse

Anmeldeschluss: 22.01.2019

Verantwortungsbewusste Eigenvorsorge umfasst nicht nur den Todesfall.Gerade im Hinblick auf schwere Krankheit und Pflegebedürftigkeit ist es dringend angeraten, vorausschauend für den Fall vorzusor­gen, dass man eines Tages nicht mehr selber handeln kann. Durch eine auf die persönliche Situation zugeschnittene VORSORGE­VOLLMACHT kann der Vollmachtgeber sicherstellen, dass eine Person seines Vertrauens im Notfall seine finanziellen Angelegen­heiten schnell und flexibel regeln kann.Mit der gleichzeitig zu empfehlenden PATIENTENVERFÜGUNG wird gewährleistet, dass unverhältnismäßige Intensivmedizin ver­mieden oder beendet wird. Es können Maßnahmen ergriffen wer­den, die schmerz lindernd wirken. Für den Pflegefall sind klare Richtlinien gegeben.Die Seminarveranstaltung zeigt den Teilnehmern in leicht verständ­licher und nachvollziehbarer Weise, welche Möglichkeiten sich eröffnen, in gesunden Zeiten für Krankheit und Pflege vorzusorgenPraxisbeispiele der Referentin erleichtern das Verständnis und ver­tiefen die vorgetragenen Inhalte.

Iris Scholz ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Erbrecht in Freiburg.

103.006

Tipps und Tricks bei Testament und Schenkung– Vortrag –

Kursleitung: Iris ScholzKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechtsam Donnerstag, 16.05.2019, 19.00 – 20.30 UhrGebühr: 8,00 1keine Abendkasse

Anmeldeschluss: 08.05.2019

Damit der letzte Wille auch wirklich geschehe und der Erbfall nicht zum Streitfall wird!Warum brauche ich ein Testament? Wie muss dieses aussehen?Wann ist es sinnvoll, bereits zu Lebzeiten Teile des Vermögens zu verschenken?Über diese und viele weitere Fragen des richtigen Vererbens werden Sie in dieser Veranstaltung informiert.

103.007

Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung – Handeln, bevor es zu spät ist!– Vortrag –

Kursleitung: Iris ScholzKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechtsam Donnerstag, 04.04.2019, 19.00 – 20.30 UhrGebühr: 8,00 1keine Abendkasse

Anmeldeschluss: 27.03.2019

Informationen zum Vortrag siehe Kurs Nr. 103.005

Verbraucherfragen

Weiterbildung Naturpädagogik

Natur erleben – Natur verstehen – Natur vermitteln

Berufsbegleitende Weiterbildung mit Abschlusszertifikat in Zusammenarbeit mit der Naturschule Deutschland e.V.

Kursbeginn/Kurszeitraum: 15.03. – 10.11.2019Kursgebühr: 1 1.850 (Frühbuchpreis 1 1.750)

Bitte fordern Sie ausführliche Informationen an Tel. 0761 / 3685940, [email protected]

104.001

iPad für Anfänger– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Donnerstag, ab 24.01.2019, 18.00 – 20.00 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 69,00 1

Anmeldeschluss: 16.01.2019

Sie haben ein iPad und haben bisher aber noch wenig damit gear­beitet?

In diesem Kurs erlernen Sie anhand praktischer Beispiele die grundlegende Bedienung Ihres iPads sowie den sicheren Umgang mit vielen der neuen Möglichkeiten Ihres Gerätes.

Bitte bringen Sie Ihr iPad in den Kurs mit.Bitte melden Sie sich unbedingt frühzeitig vor Kursbeginn an.Nur wenn wir spätestens eine Woche vor dem geplanten Beginn des jeweiligen Kurses oder Seminars wissen, ob Sie sich für die Teilnahme entschieden haben, können wir eine plan mäßige Durchführung gewährleisten, eventuelle Zu satz­angebote einrichten oder unterbelegte Kurse absichern. Anmeldeformulare finden Sie in der Heftmitte!

Page 12: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

Verbraucherfragen

104.011 NEU

Geschüttelt, nicht gerührtGin-Seminar mit Nosing und Tasting

Kursleitung: Bernd TritschlerKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechtsam Samstag, 06.04.2019, 17.00 – 21.00 UhrGebühr: 66,00 1 (inkl. Materialgebühr: 38,00 1)keine Abendkasse

Anmeldeschluss: 27.03.2019

Geschüttelt, nicht gerührt. Oder was hat James Bond mit Gin zu tun?Kultgetränk oder nur Schnaps?

Spirituosenexperte Bernd Tritschler führt die Teilnehmer an diesem Abend in das „Nosing“ und „Tasting“ von Gin ein. Wacholderbeeren und was noch? Wir bringen Licht in die Herstellung von Gin und erklären Wissenswertes von der Herstellung bis hin zur (Fass­) Lagerung. Insgesamt werden 8 edle Gins verschiedener Hersteller aus Deutschland verkostet.Sollten Sie einen besonderen Wunsch haben, lassen Sie es mich bitte rechtzeitig wissen.

Dieses Tasting ist sowohl für Anfänger als auch für den schon er fahrenen Genießer geeignet.

Zum Nachlesen haben wir für Sie Ihre Tasting – Unterlagen zusam­mengestellt.

Einzige Teilnehmer­Voraussetzung für das Tasting ist ein Min­destalter von 18 Jahren.

Die Materialkosten (Verzehrkosten) betragen 38,00 1 und sind in der Kursgebühr enthalten.

211.005

Ein Fotobuch am PC erstellen– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Dienstag, 26.02.2019, 18.00 – 20.00 UhrDienstag, 12.03.2019, 18.00 – 20.00 UhrDienstag, 19.03.2019, 18.00 – 20.00 UhrDienstag, 26.03.2019, 18.00 – 20.00 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 69,00 1

Anmeldeschluss: 18.02.2019

Zu Beginn erlernen Sie in diesem Kurs die grundlegenden Fertig­keiten, die Sie zur Erstellung Ihres ersten Fotobuchs benötigen.Anschließend erstellen Sie mit den neu erworbenen Kenntnissen Ihr erstes eigenes Fotobuch.

Bitte bringen Sie Ihr Notebook in den Kurs mit.Der Kurs richtet sich an Teilnehmer mit EDV­Grundkenntnissen.

211.007 NEU

Bildbearbeitung mit GIMP– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Mittwoch, ab 27.03.2019, 18.00 – 19.30 UhrAnzahl Termine: 5Gebühr: 68,00 1

Anmeldeschluss: 19.03.2019

GIMP, das führende Bildbearbeitungs­ und Grafikprogramm im Bereich der lizenz­ und kostenfreien Software, kann dank ständiger Weiterentwicklung durch ein internationales Entwicklerteam inzwi­schen in allen wichtigen Bildbearbeitungsaufgaben mit dem kom­merziellen Adobe Photoshop konkurrieren.Damit wird Ihnen eine professionelle Bildbearbeitung mit tollen Ergebnissen zum Nulltarif ermöglicht.

Kursinhalt:Der Kurs vermittelt zunächst eine Einführung in die Arbeitsober­fläche und die verschiedenen Funktionen und Werkzeuge des Programms.

Abhängig vom Kenntnisstand und den Wünschen der Teilneh­menden können folgende Themen behandelt werden:– Helligkeit/Kontrast/Farben optimieren– Bildgröße und Auflösung optimieren für Prints und Internet– Fotos zuschneiden– Fotos entzerren, gerade ausrichten und drehen– Bildbereiche auswählen und maskieren– Fotos retuschieren und ausbessern– Einfügen von Text– Anwendung von Filtern

Voraussetzung: Grundkenntnisse EDV, Umgang mit Dateien, ­Ord­nern und Fenstertechnik

Es wird an Windows­PCs gearbeitet. Eigene Notebooks können mitgebracht werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Kursplätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

10

Anmeldeformulare finden Sie in der Heftmitte!

Verbraucherfragen Psychologie

Auszug aus demLeitbild der Volkshochschulen in Baden Württemberg:

Das AngebotDas dezentrale Angebot der Volkshochschulen trägt einem dreifachen Bedarf Rechnung, dem Bedarf an: personaler Orientierung sozialer Entfaltung und fachlichem Verwendungswissen

Dabei gehört es zum Kern ihres Verständnisses von Weiterbildung, die jeweiligen Erwartungen nicht gegen­einander zu isolieren, aber abhängig vom Zweck der konkreten Veranstaltung unterschiedlich zu gewichten (ganzheitlicher Bildungsbegriff).

Page 13: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

11

305.111 NEU

Kochen mit dem Thermomix

Kursleitung: Uschi RachKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, Kücheam Donnerstag, 16.05.2019, 18.00 – 22.00 UhrGebühr: 39,00 1 (inkl. 10,00 1 Materialgebühr)

Anmeldeschluss: 08.05.2019

Dies ist DER Kurs für Thermomixbesitzer, bei denen der Thermo­mix nur wenig im Einsatz ist oder die einfach mal neue Ideen und Anregungen brauchen.An diesem Abend wird mit dem Thermomix ein mehrgängiges, unkompliziertes Menü aus saisonalen Produkten zubereitet. Außer­dem gibt es für weitere Einsatzmöglichkeiten des Thermomixes viele wertvolle Tipps und Ideen.Auch Mitbringsel und Kleinigkeiten aus der Küche sowie indivi­duelle Geschenke lassen sich hervorragend und schnell mit dem Thermomix zubereiten

Bitte mitbringen: Schreibzeug, mehrere Behälter für Kostproben, 2 Marmeladengläser, ein Getränk Ihrer Wahl und 2 GeschirrtücherWICHTIG: Bitte bringen Sie Ihren Thermomix, wenn vorhanden, – egal welches Modell – zu diesem Kurs mit.

Materialkosten in Höhe von 10,00 1 (für Lebensmittel und Rezept­heft) werden mit der Kursgebühr erhoben.

Dieser Kurs ist keine Verkaufsveranstaltung.

Uschi Rach ist Spezialistin in Sachen Thermomix und seit vielen Jahren auf diesem Gebiet in Volkshochschulen in ganz Baden­Württemberg aktiv.

Psychologie

106.003 NEU

Beziehungen im Bann der unsichtbaren MitspielerDie versteckten Botschaften unserer Familie– Abendseminar –

Kursleitung: Florian SeitzKursort: GundelfingenGebäude: Café Engel (1. OG) – Rathausplatz –am Freitag, 22.02.2019, 18.30 – 21.30 UhrGebühr: 26,00 1keine Abendkasse

Anmeldeschluss: 14.02.2019

In jeder Freundschaft, Partnerschaft oder anderweitigen Beziehung begegnen sich nicht einfach nur zwei Menschen, sondern zwei Familien! Von ihnen kommen unbewusst und ungewollt viele geheime Botschaften in uns zum Tragen. Manche sind segens­reich, viele verhängnisvoll, z.B. bei der Partnerwahl oder der Art, wie wir uns streiten. An diesem Abend wollen wir eine Idee von den eigenen verborgenen Programmen bekommen, werden sie mit Herz und Verstand überprüfen um evtl. eigene angemessenere Ein­stellungen zu Partnerschaft und Familie entwickeln

Florian Seitz ist heilkundlicher Psychotherapeut (HPG), ausgebil­det in systemischer Arbeit und verschiedenen Methoden der humanistischen Psychologie, aber auch in Traumatherapie, Ener­giearbeit und NLP und arbeitet in eigener Praxis in Freiburg. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung als Leiter von Seminaren für persönliches Wachstum und ist Gründer und Leiter des Institutes Seitz­Seminare in Freiburg

106.005

Einführung in die Chakrenlehre– Abendseminar –

Kursleitung: Florian SeitzKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechtsam Montag, 11.03.2019, 18.30 – 21.30 UhrGebühr: 26,00 1keine Abendkasse

Anmeldeschluss: 27.02.2019

‚Chakra‘ ist der Sanskrit­Name für feinstoffliche Energiezentren des Körpers. Nach einer Lehre, die sich vor ca. 3000 Jahren von Indien ausgehend über ganz Asien verbreitete, konzentrieren Chakren in sich essentielle Qualitäten unseres Menschseins wie z.B. Weisheit, Kraft oder Liebe. Ihr Zustand beeinflusst entscheidend unsere Gesundheit, Persönlichkeit und Psyche, aber vor allem auch die spirituelle Entwicklung. Auf der Grundlage des ganzheitlichen Men­schen­ und Weltbildes der Chakrenlehre wurden Techniken wie Meditation oder Yoga entwickelt, deren Reduzierung auf ‚Wellness‘ bei uns im Westen dem Thema bei weitem nicht gerecht wird.Auch wenn die für die westliche Welt erforderliche „wissenschaftli­che Grundlage“ hier (noch) fehlt, stößt diese Jahrtausende alte Lehre zunehmend auch in unseren Gefilden auf Interesse. Dieser Abend informiert Sie über diese feinstofflichen Energiezent­ren und ihre geistig­seelischen Prinzipien. Nicht als philosophischer Exkurs, sondern mit Beispielen und praktischen Übungen, die es Ihnen ermöglichen können, Chakren selbst zu spüren

304.001 NEU

Vergessen Sie Gedächtnislücken! – Warum sich Gedächtnistraining lohnt!SCHNUPPERABEND mit praktischen Übungen

Kursleitung: Elke HoustonKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechtsam Donnerstag, 07.02.2019, 18.30 – 20.30 UhrGebühr: 12,00 1

Anmeldeschluss: 30.01.2019

„Wer rastet, der rostet“, so sagt man landläufig. Und dass darin viel Wahrheit steckt, ist nun auch wissenschaftlich bewiesen: Regel­mäßige Bewegung trägt zur Gesunderhaltung des gesamten Körpers – von Knochen, Gelenken, Muskeln...– bei.Warum also nicht auch dem Geist ein Mehr an Bewegung in Form eines regelmäßigen Trainings gönnen? Lassen Sie sich überra­schen von den Erfahrungen, die Sie in einem Gedächtnistraining machen werden. Geistiges Training lohnt sich: Es eröffnet Ihnen einen Zugang zur enormen Leistungsfähigkeit Ihres Gehirns, die Ihnen auch beim Älterwerden zur Verfügung steht.Auf Sie wartet ein informativer erlebnisreicher Abend, an dem Sie selbst erste praktische Trainingserfahrungen sammeln können. Bringen Sie gern Ihren Lebensgefährten oder Ihre Freundin mit, denn in Gesellschaft macht es mehr Spaß, Neues auszuprobieren – und Spaß gehört unbedingt dazu.Anmeldung bis spätestens 30.01.2019 erforderlich

Elke Houston ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogathera­peutin und ThaiYogaPraktikerin. Sie lehrt Yoga, Qigong, Meditation und Gedächtnistraining. In ihren Kursen werden neue Räume eröff­net und die Teilnehmer mit viel Freude, Lachen und Leichtigkeit zu neuen Sichtweisen eingeladen.

Page 14: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

Psychologie

304.004

Vergessen Sie Gedächtnislücken!Mit Freude und Schwung Farbe und Bewegung in die grauen Gedächtniszellen bringen

Kursleitung: Elke HoustonKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechtsBeginn: Donnerstag, ab 28.03.2019, 10.00 – 12.00 UhrAnzahl Termine: 11Gebühr: 120,00 1

Gedächtnistraining fördert unsere Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Konzentration. Mit Spaß und Neugier trainieren wir den Geist und damit seine Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit (IVG) und unsere Merkfähigkeit sowie das logische Denken (Logik, alt­griechisch: denkende Kunst). Wir fördern unsere Kreativität, die wiederum unsere Fantasie und die Fähigkeit, um die Ecke zu den­ken, anregt. Mit Übungen aus dem Braingym, Yoga und Qigong wird auch unser Körper mit einbezogen.Gedächtnistraining ist für jeden und jede und für jedes Alter geeig­net, es macht Spaß und hält jung. Vorkenntnisse sind nicht nötig.Wissenschaftlich erwiesen ist heute: Unser Gehirn kann sich immer wieder neu anpassen und sich Herausforderungen und Erfahrungen stellen – und das in jedem Alter! Vergessen Sie also Ihre Gedächt­nislücken oder lassen Sie es erst gar nicht so weit kommen, und beginnen Sie, Ihr Gehirn zu trainieren: Schöpfen Sie seine Möglich­keiten aus. Sie werden sehen, wie viel Freude Sie beim gemein­samen Training in der Gruppe haben werden.

Elke Houston ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogathera­peutin und ThaiYogaPraktikerin. Sie lehrt Yoga, Qigong, Meditation und Gedächtnistraining. In ihren Kursen werden neue Räume eröff­net und die Teilnehmer mit viel Freude, Lachen und Leichtigkeit zu neuen Sichtweisen eingeladen.

Naturwissenschaften

110.001

Perlen der Heimat: Die Sternwarte March– Besichtigung mit Himmelsbeobachtung –

Kursleitung: Agnes Wörne, Siegfried Winter, Franz BraunKursort: MarchBeginn: Donnerstag, 14.02.2019, 18.30 – 20.30 UhrTreffpunkt: Sternwarte zwischen Holzhausen und BuchheimGebühr: Erwachsene 6,00 1, Kinder 5,00 1Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte rechtzeitig bei der VHS anmelden!Teilnehmerhöchstzahl: 12

Anmeldeschluss: 06.02.2019

Wir besichtigen die Sternwarte March und beobachten bei günsti­ger Witterung den Himmel über uns: die Wintersternbilder, die hoch am Himmel stehen und den kraterübersäten Mond. Es können auch Planeten, Sternhaufen, Nebel und Galaxien beobachtet wer­den. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise ins Weltall

Bei bedecktem Himmel erhalten Sie eine Führung in der Sternwarte und sehen eine Präsentation zu unserem Sonnensystem

Die Besichtigung ist für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet.Bitte denken Sie an warme Kleidung!Teilnehmerzahl: 10 bis max. 12 TeilnehmerEine Kursteilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Die begrenzten Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Dozententeam: Agnes Wörne, Franz Braun, Siegfried Winter

Anfahrt zur Sternwarte March: Über Reute, Vörstetten oder AB­Zubringer Freiburg ­Nord nach Holzhausen. Dann Richtung Buch­heim. Zwischen Holzhausen und Buchheim den zweiten (geteerten) Feldweg nach links und gleich wieder nach links abbiegen. Nach etwa 150 m ist das Ziel, die Sternwarte erreicht

12

PsychologieNaturwissenschaften

Bitte melden Sie sich unbedingt vor Kursbeginn an.

Nur wenn wir spätestens eine Woche vor dem geplanten Beginn des jeweiligen Kurses oder Seminars wissen, ob Sie sich für die Teilnahme entschieden haben, können wir eine plan mäßige Durchführung gewährleisten, eventuelle Zu satz­angebote einrichten oder unterbelegte Kurse absichern.

Seit 10 Jahren überprüft die Stiftung Warentest in detaillierten Langzeitunter suchungen die Qualität von Weiterbildungsangeboten. Dabei schneiden die Volkshochschulen in den Tests gut ab. Das positive Fazit des Weiterbildungs- Checks unterstreicht die Qualität der vhs-Angebote.

Die Zusammenfassung der Langzeitunter suchung und die Empfehlungen von Stiftung Warentest können Sie im Internet nachlesen: www.test.de/Booklet-10-Jahre-Weiterbildungstests-4435748-0

Stiftung Warentest bestätigt Qualität von vhs-Kursen

Page 15: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

13

Theaterarbeit

204.001

Die Theatermacher – Theatergruppe der VHSAnsprechpartner: Martin Ruprecht, Tel. 0761 / 5 85 30 91Kontakt über Homepage: www.theatermacher­gundelfingen.deKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, Vörstetter Str. 7, Saaljeden Montag 20.00 bis 22.00 Uhr

Die Theatergruppe ist für alle gedacht, die Freude am Theaterspiel haben.Wir proben wöchentlich montags, entweder am aktuellen Stück oder an Improvisationen, machen Übungen oder besprechen The­atertexte.Einmal im Jahr kommt ein Stück zur Aufführung.

Für das Jahr 2019 proben wir das Stück „Der Vaterschaftsprozess des Zimmermanns Joseph“, eine Komödie von Ephraim Kishon; Regie: Eva Beenenga. Premiere ist am 06.04.2019.Weitere Aufführungstermine sind der 07.04., 13.04. und 14.04.2019

Besuchen sie uns doch auch einmal auf unserer Webseite www.theatermacher­gundelfingen.de. Dort können Sie sich weitere Informationen zu unserem aktuellen Stück wie auch rund um uns Theatermacher holen.

Wir sind offen für neue Mitglieder, die gerne Theaterluft schnuppern möchten und evtl. vor oder auch hinter der Bühne mitmachen wol­len. Neben der regelmäßigen Probenarbeit (einmal wöchentlich) besteht die Möglichkeit über den Amateurtheaterverband an diversen Weiterbildungsmöglichkeiten teilzunehmen.

Wir suchen motivierte Köpfe für Schauspiel, Soufflieren, Kostüme, Requisiten, Bühne, Technik, Marketing und Organisation. Wer Inte­resse hat, kann sich unter www.theatermacher­gundelfingen.de über unsere vergangenen Produktionen informieren.Macht mit!Schnuppergäste sind jederzeit willkommen. Wir treffen uns mon­tags 20.00 Uhr im Kultur­ und Vereinshaus (Saal 1.OG oder Schminkraum UG).

Kultur – GestaltenInfoTheaterarbeit

Kultur macht stark! In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren.

Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ in ihrem Abschlussbericht.

In allen Kursen werden Sie von qualifizierten Dozentinnen und Dozenten betreut und erfahren fachkundige Anleitung und indivi-duelle Beratung.

Achtung:unterbelegte Kurse werden in der Regel 5­6 Tage vor Kursbeginn gestrichen. Es wäre bedauerlich, wenn wir einen Kurs absagen müssten, den Sie besuchen möchten.

Bitte melden Sie sich daher rechtzeitig an!

Page 16: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

14

Tanz

205.001

Folk Dance– SCHNUPPERKURS –

Kursleitung: Detlev WittenbergKursort: WildtalGebäude: Sonne – BürgersaalBeginn: Donnerstag, ab 07.02.2019, 20.00 – 21.30 UhrAnzahl Termine: 5Gebühr: 55,00 1

Anmeldeschluss: 30.01.2019

Rhythmik, Lebensfreude, gute Laune pur erleben wir beim Tanzen von Tanzchoreographien verschiedener Kulturen, die dort lebendig geblieben sind. Tänze aus Griechenland, Ungarn, Bulgarien, Schweden, Frankreich, Türkei, Albanien etc. werden dort immer noch mit großer Begeisterung, leidenschaftlich und ausgelassen getanzt. Dabei findet locker und entspannt auf spielerischer Weise Kommunikation untereinander statt.

Die Tänze vermittelt der Tanzpädagoge Detlev Wittenberg metho­disch abwechslungsreich und kreativ. Es sind Tanzformen in der Reihe oder im Kreis, die leicht erlernbar sind. Ein Partner ist nicht erforderlich. Tanzen macht Spaß und ist gesund für Körper, Geist und Seele.Machen Sie doch auch mit! Ich freue mich auf Sie!

205.003 NEU

Folk Dance – Workshop

Kursleitung: Detlev WittenbergKursort: WildtalGebäude: Sonne – Bürgersaalam Samstag, 02.02.2019, 13.00 – 18.00 UhrGebühr: 39,00 1

Anmeldeschluss: 24.01.2019

Kursinformation siehe Kurs Nr. 205.001

TanzZeichnen/MalenTextiles Gestalten

Zeichnen/Malen

207.001

Zeichnen lernen, Sehen lernen– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Nik van VeenendaalKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, II. OG linksBeginn: Mittwoch, ab 13.03.2019, 14.00 – 16.00 UhrAnzahl Termine: 6Gebühr: 56,00 1

Anmeldeschluss: 27.02.2019

Zeichnen und Sehen sind die Grundlagen für alle weiteren kreativen Techniken. Wenn der Stift das Papier berührt entstehen Linien, Tonwerte und ein kreativer zeichnerischer Ausdruck. Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich im gegenständlichen Zeichnen erpro­ben und weiterentwickeln möchten, ist aber auch für diejenigen, die eine größere künstlerische Ausdrucksmöglichkeit anstreben. In diesem Grundkurs werden klassische und intuitive Zeichenübun­gen als wichtigste Grundlage des Zeichnens vermittelt (Material, Skizzieren, Proportionen und Räumlichkeit).

Ziel ist es, Fertigkeiten im Umgang mit Stift und Papier zu erarbeiten und den Blick für Wesentliches zu entwickeln. Es geht um das Dar­stellen von individuellen Formen, um Perspektive und Räumlichkeit. Gearbeitet wird mit den klassischen Zeichenmaterialien und die Teilnehmer erhalten eine individuelle Betreuung.

Die Teilnehmer lernen zunächst, durch Skizzieren die wichtigsten Elemente und vor allem Proportionen festzuhalten. Schritt für Schritt richten wir das Augenmerk auf kompliziertere Sujets, sodass Sie im Kursverlauf das Basis­Handwerkszeug erlernen, um mühe­los ansprechende Zeichnungen anzufertigen. Bitte mitbringen: Zei­chenblock DIN A3 und/oder DIN A2, weiche Bleistifte von HB bis 8B, Knetgummi, Kohle. Weitere Zeichenmaterialien werden wäh­rend des Kurses angesprochen.

Nik van Veenendaal, freier Fotograf und Maler, arbeitete mehrere Jahre als Dozent an der Kunstakademie, leitete viele Kurse und Workshops und war darüber hinaus für namhafte Werbeagenturen in Deutschland tätig. Nun freut er sich darauf, seine Kenntnisse auch an interessierte Laien weitergeben zu können.

207.010 NEU

Wege zur Kreativität– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Beate NowakKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, II. OG linksBeginn: Dienstag, ab 22.01.2019, 09.30 – 11.30 UhrAnzahl Termine: 11Gebühr: 96,00 1

In diesem Kurs können Sie vielfältige Möglichkeiten unterschied­licher Materialien und Techniken des Zeichnens und Malens ken­nenlernen und ausprobieren.Wir kritzeln und skizzieren locker mit Grafit, Kohle, Rötel­ und Pittkreiden, Licht, Schatten, Porträt, Figur, Natur und zeichnen malerisch, farbig mit Bundstiften und Pastellkreiden.Wir malen mit Acrylfarben großformatig auf Leinwand, gegenständ­lich sowie frei experimentell, lernen Bildkomposition, Harmonie­ und Farbenlehre, schauen genau hin, lassen spielerisch eigene Ideen entstehen.Acrylfarben eignen sich gut zu vielschichtigem Übermalen, da sie wasserfest auftrocknen, pastos und lasierend aufgetragen werden können.

Achtung:unterbelegte Kurse werden in der Regel 5­6 Tage vor Kursbeginn gestrichen.Es wäre bedauerlich, wenn wir einen Kurs absagen müssten, den Sie besuchen möchten.

Bitte melden Sie sich daher rechtzeitig an!

Anmeldeformulare finden Sie in der Heftmitte!

Page 17: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

15

Wir üben Techniken der Aquarellmalerei, fließende Wasserfarben, leuchtende transparente Farblasuren in Form und individuellen Ausdruck zu bringen.

Bitte mitbringen: Skizzenblock A3, verschiedene Bleistifte/Zeichen­stifte, vorhandenes weiteres Material.Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Beate Nowak studierte neben Grafik Design auch Freie Kunst und arbeitet derzeit als freischaffende Malerin unter anderem auf dem Gebiet der Wandmalerei. Ihre langjährigen Erfahrungen als Dozen­tin in der Erwachsenenbildung an verschiedenen Volkshochschu­len stellt sie inzwischen seit über 10 Jahren in den Dienst der Volks­hochschule Gundelfingen.

207.012

Wege zur Kreativität– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Beate NowakKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, II. OG linksBeginn: Mittwoch, ab 23.01.2019, 09.30 – 11.30 UhrAnzahl Termine: 11Gebühr: 96,00 1

In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Techniken kennen zu lernen und auszuprobieren, z.B. Zeichnen mit Bleistift, Kohle, Rötel, Pastellkreiden, Malen mit Aquarell, Acryl oder Ölfarben.Zunächst wird das Zeichnen einfacher Gegenstände aus der Natur geübt, wie z.B. Blumen. Eigene Ideen können selbstverständlich ebenfalls kreativ umgesetzt werden.

Bitte mitbringen: Skizzenblock DIN A 3, verschiedene Bleistifte 2B, 3B, 6B, vorhandenes weiteres Material

Beate Nowak studierte neben Grafik Design auch Freie Kunst und arbeitet derzeit als freischaffende Malerin unter anderem auf dem Gebiet der Wandmalerei. Ihre langjährigen Erfahrungen als Dozen­tin in der Erwachsenenbildung an verschiedenen Volkshochschu­len stellt sie inzwischen seit über 10 Jahren in den Dienst der Volks­hochschule Gundelfingen.

207.014 NEU

Wege zur Kreativität– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Beate NowakKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, II. OG linksBeginn: Montag, ab 21.01.2019, 18.30 – 20.30 UhrAnzahl Termine: 11Gebühr: 96,00 1

Kursinformation siehe Kurs Nr. 207.010

207.016

Wege zur Kreativität– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Beate NowakKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, II. OG linksBeginn: Donnerstag, ab 24.01.2019, 18.30 – 20.30 UhrAnzahl Termine: 10Gebühr: 86,00 1

Kursinformation siehe Kurs Nr. 207.010

Textiles Gestalten

209.001

Zuschneiden und Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Andrea KotnikKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, NähenBeginn: Dienstag, ab 26.02.2019, 19.30 – 21.30 UhrAnzahl Termine: 6Gebühr: 69,00 1

Anmeldeschluss: 18.02.2019

Nähen macht Spaß!

Ob Vorhänge, Kissenbezüge, Kleidung für Groß und Klein oder Reparaturen an Kleidungsstücken – in diesem Kurs haben Sie auch ohne Vorkenntnisse viele Möglichkeiten, das Zuschneiden und den Umgang mit der Nähmaschine zu erlernen und die Freude am Nähen zu entdecken.Eine erfahrene Schneiderin und langjährige Dozentin in der Erwach­senenbildung freut sich darauf, Ihnen ihr Fachwissen weitergeben zu können.

Bitte bringen Sie Schnitt, Stoff, Schere, Maßband, Stecknadeln, Kreide und wenn möglich Ihre eigene Nähmaschine mit.

209.003

Kleidung ändern, kein Problem!– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Andrea KotnikKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, NähenBeginn: Mittwoch, 08.05.2019, 19.30 – 21.30 UhrMittwoch, 15.05.2019, 19.30 – 21.30 UhrMittwoch, 22.05.2019, 19.30 – 21.30 UhrAnzahl Termine: 3Gebühr: 34,00 1

Anmeldeschluss: 30.04.2019

Zugenommen, abgenommen und nichts passt mehr richtig!Zum Weggeben zu schade, für eine Profi­Änderung nicht wertvoll genug!Wem ist es nicht auch schon einmal so gegangen?!

Kein Problem, hier ist die Lösung: Kommen Sie einfach in diesen Kurs und lassen Sie sich von einer erfahrenen Schneiderin in die Geheimnisse der kleinen Änderungen mit großer Wirkung einweihen.

In nur 3 Terminen gehen Sie gemeinsam ans Werk. Sie werden stau­nen, was Sie selbst alles mit wenig Aufwand ändern können.

Bitte bringen Sie die entsprechenden Kleidungsstücke, Schere, Maßband, Faden, Stecknadeln, Kreide und am Besten Ihre eigene Nähmaschine mit.

Page 18: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

16

Kunsthandwerk

210.001 NEU

Mit Naturmaterialien einen Strauß binden – Grundkurs –– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Nicole SchlattererKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)am Samstag, 06.07.2019, 10.00 – 17.00 UhrMittagspause nach AbspracheGebühr: 36,00 1

Anmeldeschluss: 26.06.2019

Haben Sie einen eigenen Garten oder sind Sie gerne in der Natur unterwegs?Und sind Sie vielleicht auch schon so manches Mal an Ihre Grenzen gestoßen, wenn die mitgebrachten Blumen und Gräser in Ihrer Vase einfach nicht so stehen bleiben wollten, wie Sie es sich vor­stellten?Oder sind Sie sich unsicher welche Naturmaterialien Sie zusammen gut zur Geltung bringen können und was für Möglichkeiten es dafür gibt?Das können Sie jetzt ändern!In diesem Kurs möchte Ihnen eine gelernte Floristin Mut machen, sich einmal mit fachmännischer Unterstützung auszuprobieren. So wird es Ihnen sehr viel besser gelingen, aus ganz einfachen Natur­materialien etwas Schönes entstehen zu lassen.Bei schönem Wetter gehen Sie zunächst in die Natur und in den Wald um Rinde, Moose oder Gräser zu sammeln. Dabei erhalten Sie bereits einen Einblick in die Auswahl der Grundmaterialien und die Theorie der Kunst des Blumenbindens. Nach der Rückkehr wird besprochen, wie man aus dem Mitgebrachten und Gesam­melten ein schönes Gebinde gestalten kann. Danach machen Sie sich mit fachmännischer Unterstützung gleich an Ihr erstes Werk.Bei schlechtem Wetter entfällt der Ausflug in die Natur, die Theorie findet im trockenen Kursraum statt und Sie können sich der von der Dozentin mitgebrachten Materialien bedienen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der Floristik. Dazu gehö­ren sowohl das fachgerechte Anschneiden der Blumen wie auch die Möglichkeiten der Gestaltung. Im praktischen Teil lernen Sie eine Einzelblume dekorativ auszuschmücken bis hin zum runden Strukturstrauß. Ebenfalls erfahren Sie, wie man Gutscheine, Geld­scheine oder Schleifen in einen Strauß einarbeiten kann. Es ist genügend Zeit um auszuprobieren und zu experimentieren. Dabei steht Ihnen die Dozentin mit fachlichen Tipps und Anregungen zur Seite. Das Ziel ist, dass Sie mit einem fertigen Struaß nach Hause gehen

Bitte bringen Sie 3­5 Sonnenblumen oder Gerbera, gerne auch Dekomaterial, Bänder etc. mit. Außerdem benötigen Sie zum Bear­beiten der Blumen eine Rebschere, ein Messer, Bindebast und Draht.

Die weiteren Materialkosten werden je nach individuellem Ver­brauch am Kursende direkt mit der Dozentin abgerechnet.

Für diesen Kurs ist eine rechtzeitige Anmeldung bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn erforderlich.

Für Interessenten, die Freude am kreativen Gestalten mit Naturma­terialien gefunden haben, schließt sich im Abstand von 2 Wochen ein Kurs für Fortgeschrittene an

Seit über 25 Jahren ist Nicole Schlatterer Floristin und hat ihren ursprünglich erlernten Beruf zu ihrem Hobby gemacht. Als krea­tiver, der Natur verbundener Mensch hat sich das Gestalten – nicht nur mit Pflanzen – zu einer Leidenschaft entwickelt. Kreativ sein und interessierten Menschen ihr Wissen näher zu bringen, ist ihr Wunsch. Deshalb bietet sie diesen Kurs an und freut sich schon auf Sie.

210.002 NEU

Mit Naturmaterialien schöne Gebinde gestalten – Aufbaukurs –– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Nicole SchlattererKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)am Samstag, 20.07.2019, 10.00 – 17.00 UhrMittagspause nach AbspracheGebühr: 36,00 1

Anmeldeschluss: 10.07.2019

Aufbauend auf dem Grundkurs vom 6.07.2019 widmen wir uns jetzt der Gestaltung eines größeren Strukturstraußes und werden zusammen noch einen abgestuften abstrakten Strauß fertigen.

Bitte bringen Sie fünf Gerbera oder Sonnenblumen mit. Für die Gestaltung benötigen Sie eine Rebschere, ein Messer, Bindebast und Draht.

Die weiteren Materialien wird die Dozentin besorgen und mit Ihnen am Kursende je nach individuellem Verbrauch direkt abrechnen.

Für diesen Kurs ist eine rechtzeitige Anmeldung bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn erforderlich.Ich freue mich auf Sie!

Medienpraxis

211.002 NEU

Einstieg in die digitale Fotografie – Grundlagen– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Nik van VeenendaalKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, II. OG linksam Samstag, 06.04.2019, 10.00 – 17.00 Uhrund Sonntag, 07.04.2019, 10.00 – 17.00 Uhr1 Stunde Mittagspause nach VereinbarungGebühr: 98,00 1

Anmeldeschluss: 28.03.2019

Steht Ihre Kamera immer auf Automatik oder haben Sie gerade erst mit der digitalen Fotografie begonnen? Oder möchten Sie Ihre Kenntnisse der fotografischen Techniken auf ein sicheres Funda­ment stellen?

Ziel des Kurses:Entwicklung eines Gefühls für den sinnvollen Einsatz Ihres Equip­ments und Ihrer Kamera.

Die technischen Grundkenntnisse zum Equipment und sämtlichen Funktionen sollen Ihnen so vertraut werden, dass Raum für kreative Arbeit entsteht.

KunsthandwerkMedienpraxis

Page 19: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

17

Voraussetzungen:Spaß und Interesse daran, sich mit Themen rund um die Fotografie auseinander zu setzen.Mitbringen der eigenen Kamera, vorzugsweise einer digitalen Spie­gelreflexkamera (DSLR) und Stativ.

Ablauf:Learning by doing mit Spaß und ohne Stress ist das erklärte Ziel. Es werden der Aufbau und die Handhabung der Digitalkamera sowie folgende Themen intensiv behandelt:– Objektive – vom Weitwinkel bis zum Teleobjektiv– Die Messmethoden – Mehrfeldmessung, Selektive Messung,

Spotmessung– Belichtung – Programm, ISO, Blende und Verschlusszeitvorwahl– Blende kreativ einsetzen – Blendenvorwahl– Verschlusszeit kreativ einsetzen– Zeitvorwahl– Schärfentiefe– Grundkenntnisse zum Blitz

Es gibt viele Tipps, Anregungen und Zeit für Ihre persönlichen Fragen. Praktische Übungen runden das Programm ab.

Je nach Hersteller und Kamera unterscheidet sich, wie Einstel­lungen vorgenommen und Kamerasteuerelemente bezeichnet wer­den. Idealerweise ist die Bedienungsanleitung / Kurzanleitung der Kamera mitzubringen, damit im Zweifel nachgelesen werden kann.

Nik van Veenendaal, freier Fotograf und Maler, arbeitete mehrere Jahre als Dozent an der Kunstakademie, leitete viele Kurse und Workshops und war darüber hinaus für namhafte Werbeagenturen in Deutschland tätig. Nun freut er sich darauf, seine Kenntnisse auch an interessierte Laien weitergeben zu können.

211.005

Ein Fotobuch am PC erstellen– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Dienstag, 26.02.2019, 18.00 – 20.00 UhrDienstag, 12.03.2019, 18.00 – 20.00 UhrDienstag, 19.03.2019, 18.00 – 20.00 UhrDienstag, 26.03.2019, 18.00 – 20.00 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 69,00 1

Anmeldeschluss: 18.02.2019

Zu Beginn erlernen Sie in diesem Kurs die grundlegenden Fertig­keiten, die Sie zur Erstellung Ihres ersten Fotobuchs benötigen.Anschließend erstellen Sie mit den neu erworbenen Kenntnissen Ihr erstes eigenes Fotobuch.

Bitte bringen Sie Ihr Notebook in den Kurs mit.Der Kurs richtet sich an Teilnehmer mit EDV­Grundkenntnissen.

211.007 NEU

Bildbearbeitung mit GIMP– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Mittwoch, ab 27.03.2019, 18.00 – 19.30 UhrAnzahl Termine: 5Gebühr: 68,00 1

Anmeldeschluss: 19.03.2019

GIMP, das führende Bildbearbeitungs­ und Grafikprogramm im Bereich der lizenz­ und kostenfreien Software, kann dank ständiger Weiterentwicklung durch ein internationales Entwicklerteam inzwi­schen in allen wichtigen Bildbearbeitungsaufgaben mit dem kom­merziellen Adobe Photoshop konkurrieren.Damit wird Ihnen eine professionelle Bildbearbeitung mit tollen Ergebnissen zum Nulltarif ermöglicht.

Kursinhalt:Der Kurs vermittelt zunächst eine Einführung in die Arbeitsober­fläche und die verschiedenen Funktionen und Werkzeuge des Programms.

Abhängig vom Kenntnisstand und den Wünschen der Teilneh­menden können folgende Themen behandelt werden:– Helligkeit/Kontrast/Farben optimieren– Bildgröße und Auflösung optimieren für Prints und Internet– Fotos zuschneiden– Fotos entzerren, gerade ausrichten und drehen– Bildbereiche auswählen und maskieren– Fotos retuschieren und ausbessern– Einfügen von Text– Anwendung von Filtern

Voraussetzung: Grundkenntnisse EDV, Umgang mit Dateien, Ordnern und Fenster­technik

Es wird an Windows­PCs gearbeitet. Eigene Notebooks können mitgebracht werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Kursplätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

104.001

iPad für Anfänger– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Donnerstag, ab 24.01.2019, 18.00 – 20.00 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 69,00 1

Anmeldeschluss: 16.01.2019

Sie haben ein iPad und haben bisher aber noch wenig damit gear­beitet?

In diesem Kurs erlernen Sie anhand praktischer Beispiele die grundlegende Bedienung Ihres iPads sowie den sicheren Umgang mit vielen der neuen Möglichkeiten Ihres Gerätes.

Bitte bringen Sie Ihr iPad in den Kurs mit.

Anmeldeformulare finden Sie in der Heftmitte!

Page 20: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

18

GesundheitInfoFächerübergreifendEntspannung/Körpererfahrung

Fächerübergreifend

205.001

Folk Dance– SCHNUPPERKURS –

Kursleitung: Detlev WittenbergKursort: WildtalGebäude: Sonne – BürgersaalBeginn: Donnerstag, ab 07.02.2019, 20.00 – 21.30 UhrAnzahl Termine: 5Gebühr: 55,00 1

Anmeldeschluss: 30.01.2019

Rhythmik, Lebensfreude, gute Laune pur erleben wir beim Tanzen von Tanzchoreographien verschiedener Kulturen, die dort lebendig geblieben sind. Tänze aus Griechenland, Ungarn, Bulgarien, Schweden, Frankreich, Türkei, Albanien etc. werden dort immer noch mit großer Begeisterung, leidenschaftlich und ausgelassen getanzt. Dabei findet locker und entspannt auf spielerischer Weise Kommunikation untereinander statt.

Die Tänze vermittelt der Tanzpädagoge Detlev Wittenberg metho­disch abwechslungsreich und kreativ. Es sind Tanzformen in der Reihe oder im Kreis, die leicht erlernbar sind. Ein Partner ist nicht erforderlich. Tanzen macht Spaß und ist gesund für Körper, Geist und Seele.Machen Sie doch auch mit! Ich freue mich auf Sie!

205.003 NEU

Folk Dance – Workshop

Kursleitung: Detlev WittenbergKursort: WildtalGebäude: Sonne – Bürgersaalam Samstag, 02.02.2019, 13.00 – 18.00 UhrGebühr: 39,00 1

Anmeldeschluss: 24.01.2019

Kursinformation siehe Kurs Nr. 205.001

„vhs macht gesünder!“ belegt eine bundesweite Studie des Universitätskrankenhauses Eppendorf zur Wirksamkeit von Entspannungskursen an Volkshochschulen. Um die Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken, ist Gesundheitskompetenz unerlässlich. Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehören kann, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. All das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig. Der Hirnforscher Gerald Hüther ist überzeugt, dass „Begeisterung Dünger für das Gehirn“ ist und weist in seinen Schriften immer wieder auf den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung, ausgewogener Ernährung und Bewegung für das Gelingen von Lernprozessen hin. Die Angebote der Gesundheitsbildung an Volkshochschulen berücksichtigen seit langem diese Erkenntnis. Hier werden Sachinformation und Lernen mit allen Sinnen verknüpft. Gelernt wird handlungsorientiert, auf die Gruppe bezogen und unter Berücksichtigung biografischer Anknüpfungspunkte... wichtige Voraussetzungen für die Lust auf das Abenteuer des lebenslangen Lernens.

Die VHS Gesundheitsbildung bietet Ihnen somit ein ganzheitliches und umfassendes Angebot unterschiedlichster gesundheitsför-dernder Ansätze – dazu gehören auch Informationen über Heilmethoden, die zur Zeit noch nicht wissenschaftlich anerkannt sind.Das Ziel aller Kurse im Bereich der Gesundheitsbildung ist Vorbeugung und die Erhaltung der Gesundheit. Die Kurse können eine Therapie/Behandlung nicht ersetzen. Sind Sie unsicher, ob Sie an einem Kurs teilnehmen können oder haben Sie gesundheitliche Probleme, beraten Sie sich bitte vorher mit Ihrem Arzt.

Übrigens: Sie können Ihre VHS-Gesundheitsbildung auch mitgestalten. Teilen Sie uns einfach Ihren Kurswunsch mit. Bei entsprechender Nachfrage richten wir gerne einen neuen Kurs für Sie ein.

Bonussystem aktuell der Krankenkassen

Die gesetzlichen Krankenkassen können in ihren Sat-zungen bestimmen, welche Kurse sie den Ver sicher ten im Rahmen des Bonus-Systems aner kennen. Die Ver-fahren sind sehr unterschiedlich.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse!

Mit der Teilnahmebescheinigung Ihrer Volkshoch-schule und dem Zahlungsbeleg können Sie bei Ihrer Krankenkasse den Stempel für Ihr Bonusheft erhalten.

Page 21: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

19

301.003 NEU

Aktive Entspannung in der Mittagspause – vor Ostern –

Kursleitung: Claudia SchwarzeKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, SaalBeginn: Donnerstag, ab 24.01.2019, 13.15 – 13.45 UhrAnzahl Termine: 10Gebühr: 32,00 1

Anmeldeschluss: 17.01.2019

Sind Sie abends manchmal vollkommen erledigt und sehnen sich nur noch nach dem Sofa? Oder fallen Sie am frühen Nachmittag in das berühmte „Mittagsloch“?Dieser Kurs bietet eine kurze Zeit in der Mittagspause, in der Sie abschalten und entspannen können um dann mit neuer Kraft in die zweite Tageshälfte zu gehen.Mit einfachen Übungen aus dem Shiatsu und dem Yoga lockern wir sanft unseren Körper, dehnen unsere Muskeln, lösen Verspannun­gen, mobilisieren die Gelenke, stärken unsere Wirbelsäule und akti­vieren so unseren Körper.Mit Achtsamkeit und Enspannungsübungen kommen wir zur Ruhe und schöpfen neue Energie.Wir üben ruhig im Stehen, Sitzen, auf dem Stuhl und auch mal im Liegen, ohne dabei aber zu schwitzen.Alle Übungen können in bequemer Alltagskleidung gemacht werden.

Bitte bringen Sie eine Unterlage und Socken mit.

301.004 NEU

Aktive Entspannung in der Mittagspause – nach Ostern –

Kursleitung: Claudia SchwarzeKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, SaalBeginn: Donnerstag, ab 02.05.2019, 13.15 – 13.45 UhrAnzahl Termine: 10Gebühr: 32,00 1

Anmeldeschluss: 11.04.2019

Kursinformation siehe Kurs Nr. 301.003

Entspannung/Körpererfahrung

301.001 NEU

Tanz, Pilates und Meditation

Kursleitung: Verena KiderlenKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Donnerstag, ab 24.01.2019, 09.30 – 11.00 UhrAnzahl Termine: 10Gebühr: 90,00 1

Bewegung macht glücklich!Tanz und Pilates fördern Muskelaufbau, Motorik, Koordination und Gleichgewicht.Der Schwerpunkt liegt nicht im Einüben von Choreographien, son­dern es geht darum die eigene Körperwahrnehmung zu verbessern.Meditationen helfen achtsam zu werden, zu entspannen und auf diese Weise Stress, Schmerzen und Beschwerden abzubauen

Bitte Isomatte und bequeme Kleidung mitbringen.

Verena Kiderlen ist Physiotherapeutin, Tanztherapeutin und Pila­testrainerin

301.002 NEU

Tanz, Pilates und Meditation

Kursleitung: Verena KiderlenKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Donnerstag, ab 02.05.2019, 09.30 – 11.00 UhrAnzahl Termine: 10Gebühr: 90,00 1

Kursinformation siehe Kurs Nr. 301.001

Anmeldeformulare finden Sie in der Heftmitte!

Page 22: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

20

Entspannung/Körpererfahrung Yoga

Entspannung/Körpererfahrung

301.005 NEU

...wenn die Arme zu kurz werden– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Jutta SchwarzKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechtsam Donnerstag, 14.02.2019, 18.30 – 20.00 Uhrund Donnerstag, 21.02.2019, 18.30 – 20.00 UhrGebühr: 19,00 1

Anmeldeschluss: 06.02.2019

Ist Ihnen die Lesebrille lästig? Dann sind Sie richtig in diesem Kurs.Augentraining kann zu einer besseren Sehleistung führen.Mit einfach zu erlernenden Übngen lässt sich ein besseres Sehen im Nahbereich erreichen. Die Übungen sind gut in den Alltag zu integrieren und kosten keinen zusätzlichen Zeitaufwand.An nur 2 Kursterminen werden Ihnen die entsprechenden Übungen und weitere Zusammenhänge vermittelt.

Bitte Schreibutensilien und bequeme Kleidung mitbringen.

Jutta Schwarz, Augenoptikerin und zertifizierte Sehlehrerin freut sich schon darauf, einem interessierten Publikum praktische Hilfen mit auf den Weg geben zu können.

Bitte melden Sie sich unbedingt rechtzeitig vor Kursbeginn an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihen­folge des Eingangs entgegengenommen.

301.006 NEU

Augenentspannung für PC-Nutzer– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Jutta SchwarzKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechtsam Donnerstag, 21.03.2019, 18.30 – 20.45 Uhrund Donnerstag, 28.03.2019, 18.30 – 20.45 UhrGebühr: 29,00 1

Anmeldeschluss: 13.03.2019

Sind Ihre Augen öfter gerötet, gereizt, fühlen sich müde und über­fordert an?Ist Ihr Nacken steif?Dann sind die entspannenden Übungen eine Wohltat für Sie! Da Augenprobleme multifaktorelle Ursachen haben können, beziehen sich die Übungen nicht nur auf die Augen, sondern auf den gesam­ten Körper.Nach nur wenigen Übungen fühlen Sie sich deutlich vitaler und frischer, so dass auch die Bildschirmarbeit wieder besser von der Hand geht.

Bitte Schreibutensilien, bequeme Kleidung und flache Schuhe mit­bringen.

Bitte melden Sie sich unbedingt rechtzeitig vor Kursbeginn an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihen­folge des Eingangs entgegengenommen.

Wissenschaftlich bewiesen:

Entspannungskurse der Volkshochschulen

verbessern die Gesundheit !

Die jüngsten Ergebnisse einer Studie des Universi-tätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) belegen, dass Menschen ihre Gesundheit in Entspannungs-kursen an Volkshochschulen verbessern.

Das wissenschaftliche Team des UKE befragte bun-desweit mehr als 1000 Teilnehmerinnen und Teilneh-mer aus 132 Kursen an insgesamt 40 Volkshoch-schulen, darunter 21 in Baden-Württemberg.

Die Angebote der Gesundheitskurse umfassten u. a. Yoga, Tai Chi, Qi Gong, Autogenes Training und Pro-gressive Muskelentspannung. Die Wissenschaftler stellten ihre Fragen jeweils zu Beginn und Ende des Kurses wie auch drei Monate danach.Die Experten stellten bei allen Befragten fest, dass ihre gesundheitlichen, psychischen und körper-lichen Beschwerden nach der Teilnahme an den vhs-Entspannungskursen nachgelassen hatten. Die Befragten fühlten sich nachweislich gesünder, auch noch drei Monate nach dem Kurs. Sehr positiv fiel den Wissenschaftlern auf, dass die Mehrzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Gelernte nach Ende des Kurses weiter praktizierte.

Sieben Krankenkassen – organisiert im Verband der Ersatzkassen (vdek) – finanzierten die Studie, die der Deutsche Volkshochschulverband in Auftrag gege-ben hatte.

Das Untersuchungsergebnis bestätigt den Kran-kenkassen, dass es sinnvoll ist, die Teilnahme an präventiven Gesundheitskursen, insbesondere der Volkshochschulen, zu fördern.

Page 23: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

21

Anmeldung mit SEPA

Die Abbuchung der Kursgebühr erfolgt erst nach Kursbeginn und nach Verstreichen der kostenlosen Rücktrittsfrist.

Yoga

301.203

Yin Yoga

Kursleitung: Elke HoustonKursort: GundelfingenGebäude: Grundschule, AulaBeginn: Dienstag, ab 26.03.2019, 18.00 – 19.30 UhrAnzahl Termine: 11Gebühr: 99,00 1

YinYogaAls ich zum ersten Mal von Yin Yoga hörte und erste Übungen ausprobierte, hat es mich sofort begeistert, denn es stellt eine Ver­bindung zum Qigong her, das ich neben Yoga ebenfalls seit vielen Jahren praktiziere und unterrichte.Beim Yin Yoga geht es ums Loslassen, ums Sich­Hineinsinken­Las­sen in die Übung (Asana) – behutsam, sanft und wachsam. Dabei nehmen wir achtsam den Körper sowie unsere persönlichen Grenzen in den Asanas wahr. So geschieht ganz mühelos Entschleunigung und sowohl unser körperliches als auch unser geistiges Wohlbefin­den verbessern sich. Yin Yoga eignet sich ideal zur Stressbewälti­gung. Wir richten unsere Aufmerksamkeit auf unseren Körper und unsere Atmung und können so tief sitzende Anspannungen wahr­nehmen und loslassen. Außerdem lehrt Yin Yoga Gelassenheit und Hingabe. Es unterstützt uns, unsere eigenen Grenzen anzuneh­men, schult die Flexibilität und lässt blockierte Lebensenergie – im Chinesischen Qi, im Sanskrit Prana genannt – wieder fließen.

Bitte bequeme Kleidung, Wollsocken, eine Matte, 2 bis 3 Kissen (oder ein Sitzkissen) und eine Wolldecke mitbringen.Eventuell ausfallende Termine werden am Ende des Kurses nach­geholt.

Elke Houston ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogatherapeu­tin und Thai­Yoga­Praktikerin. Sie lehrt Yoga, Qigong, Meditation und Gedächtnistraining. In ihren Kursen werden neue Räume eröff­net und die Teilnehmer mit viel Freude, Lachen und Leichtigkeit zu neuen Sichtweisen eingeladen.

301.205

Yoga am Morgen „vertreibt Kummer und Sorgen“

Kursleitung: Gabriele SchröderKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Mittwoch, ab 23.01.2019, 09.30 – 11.00 UhrAnzahl Termine: 19Am 05.06.2019 ist kein Unterricht!Gebühr: 171,00 1

Dieser Kurs bietet eine wunderbare Gelegenheit, regelmäßig Yoga zu üben und Ihren Körper als einen Ort zu genießen, in dem Sie sich belebt und zu Hause fühlen.Mit Hilfe von einfachen und wirkungsvollen Körper­ und Atemübungen stärken, dehnen und entspannen wir uns. Wir üben gezielt, um die Flexibilität der Wirbelsäule zu erhöhen, die Muskulatur zu stärken, die Körperwahrnehmung zu vertiefen und damit auch eine gute Haltung zu pflegen.Die Yogastunden (Hatha Yoga) sind so aufgebaut, dass auch eine individuelle Unterstützung möglich ist.

Bitte bequeme Kleidung, Matte, ein Sitzkissen, Decke und Socken mitbringen.

Gabriele Schröder ist u.a. Yogalehrerin und Lehrerin für Alexan der­technik. Sie praktiziert Yoga seit den 80er Jahren und freut sich darauf, einer neuen Gruppe, Yoga in einer Form, die konsequent auf die Bedürfnisse des modernen westlichen Menschen zuge­schnitten ist, nahe zu bringen.

301.207

Yoga für ALLE – am Nachmittag –

Kursleitung: Gabriele SchröderKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Mittwoch, ab 23.01.2019, 16.30 – 18.00 UhrAnzahl Termine: 19Am 05.06.2019 ist kein Unterricht!Gebühr: 171,00 1

Ein Yoga­Nachmittag für ALLE

Schätzen Sie sich als zu unsportlich, zu unbeweglich oder zu dick ein, um mit Yoga zu beginnen oder die Yogapraxis wieder aufzu­nehmen?Nichts davon entspricht der Realität. Yoga ist eine Methode, die uns ALLE unterstützt.Wir üben einfache und wirkungsvolle Asanas (Körperhaltungen), um Kraft und Gelöstheit in unserem Körper zu fördern und uns gut koordiniert und harmonisch in unserem Alltag bewegen zu können. Yoga kann uns auch unterstützen lebendiger, entspannter und zuversichtlicher in unserem Leben zu stehen.Die Yogastunden (Hatha Yoga) sind so aufgebaut, dass auch eine individuelle Unterstützung möglich ist.

Bitte bequeme Kleidung, Matte, eine leichte Decke für die Entspan­nung und, wenn möglich, ein Yogasitzkissen mitbringen.

Gabriele Schröder ist u.a. Yogalehrerin und Lehrerin für Alexan­dertechnik. Sie praktiziert Yoga seit den 80er Jahren und freut sich darauf, einer neuen Gruppe, Yoga in einer Form, die konsequent auf die Bedürfnisse des modernen westlichen Menschen zuge­schnitten ist, nahe zu bringen

301.209

Mit Yoga in die Woche starten

Kursleitung: Elke HoustonKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Montag, ab 25.03.2019, 09.30 – 11.00 UhrAnzahl Termine: 11Am 27.05.2019 ist kein Unterricht!Gebühr: 99,00 1

Würde es Ihnen gefallen, die neue Woche einfach einmal mit ganz anderen Erfahrungen zu beginnen?Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig. Denn Yoga setzt Ener­gie und Kraft frei. Sie fühlen sich lebendig und voller Tatendrang. Yoga bringt Sie in Kontakt mit Ihrer Mitte, hilft Ihnen, Ihr Wesen wahrzunehmen und sich gleichzeitig auf das Wesentliche in den vor Ihnen liegenden sieben Tagen zu konzentrieren. So können Sie die neue Woche ruhig und besinnlich angehen. Die verschiedenen Übungen (Asanas) sind dabei einmal sehr dynamisch, dann wieder geruhsam. Und immer sind Sie eingeladen, sie mit Achtsamkeit und Aufmerksamkeit durchzuführen.

Bitte bequeme Kleidung, Wollsocken, eine Matte, ein Sitzkissen und eine Wolldecke mitbringen

Elke Houston ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogathera­peutin und ThaiYogaPraktikerin. Sie lehrt Yoga, Qigong, Meditation und Gedächtnistraining. In ihren Kursen werden neue Räume eröff­net und die Teilnehmer mit viel Freude, Lachen und Leichtigkeit zu neuen Sichtweisen eingeladen.

Page 24: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

22

Yoga

301.211

Yoga für Wohlbefinden, Energie und Ausgeglichenheit– vor Ostern –

Kursleitung: Frank SkrzypczakKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, GymnastikraumBeginn: Mittwoch, ab 23.01.2019, 17.00 – 18.25 UhrAnzahl Termine: 10Am 20.02.2019 ist kein Unterricht!Gebühr: 86,00 1

Yoga ist ein ganzheitliches Übungssystem, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Eine Kombination aus Körperübungen (Asanas), Phasen der Tiefenentspannung sowie kleinen Atemü­bungen und Achtsamkeitsübungen bringt Sie auf diesen Weg.Das Zusammenspiel von kontrolliertem Atem und Konzentration verbessert die eigene Körperwahrnehmung, Flexibilität, Ausdauer und Kraft und hilft so auch bei der Stressbewältigung.So ist Yoga ein sehr gutes Übungssystem für die eigene körperli­che und geistige Gesundheit und für mehr Energie und Ausgegli­chenheit im Alltag.

Bitte bequeme Kleidung, Matte, Decke und evt. Socken mitbringen.

Frank Skrzypczak ist krankenkassen zertifizierter Yogalehrer, Yogatherapeut, Rücken­Yogalehrer und Ausbilder von Yogalehrer/ Innen. Er arbeitete mehr als 2 Jahre in Europas größtem Yoga­Seminarhaus und lehrt Yoga nun in Gundelfingen mit viel Freude, Herz und Einfühlungsvermögen.

301.212

Yoga für Wohlbefinden, Energie und Ausgeglichen-heit– nach Ostern –

Kursleitung: Frank SkrzypczakKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, GymnastikraumBeginn: Mittwoch, ab 08.05.2019, 17.00 – 18.25 UhrAnzahl Termine: 10Gebühr: 86,00 1

Kursinformation siehe Kurs Nr. 301.211

Yoga

301.213

Yoga für den Rücken – der Kurs für einen gesunden Rücken– vor Ostern –

Kursleitung: Frank SkrzypczakKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, GymnastikraumBeginn: Mittwoch, ab 23.01.2019, 18.30 – 20.00 UhrAnzahl Termine: 10Am 20.02.2019 ist kein Unterricht!Gebühr: 90,00 1

Ein Kurs für Interessentinnen und Interessenten auch ohne Yoga­kenntnisse

Rücken­Yoga ist ein sehr bewährtes, ganzheitliches Übungs system bei Rücken­, Hals­ und Nackenverspannungen und ­schmerzen.Der Rücken des Menschen spiegelt akut und chronisch unsere ein­seitige, meist sitzende und bewegungsarme Lebensweise wider. Hier bietet Yoga durch Bewegung, Entspannung und Atemarbeit eine große Hilfe, um Verspannungen zu lösen und Rückenschmer­zen zu lindern.Einfache, wirkungsvolle Yoga­Übungen stärken, dehnen und ent­spannen Rücken, Hals und Nacken. So wird die Flexibilität der Wir­belsäule erhöht, die Wirbelsäulenmuskulatur gestärkt, das Körper­gefühl verbessert und Haltungsschwächen ausgeglichen. Ihr Rücken wird es Ihnen danken!

Rücken­Yoga ist natürlich auch sehr gut schon zur Vorbeugung von Rückenbeschwerden geeignet.Bei akuten Beschwerden ist die Rücksprache mit dem Hausarzt empfohlen.

Bitte bequeme Kleidung, Matte, Decke und Socken mitbringen

301.214

Yoga für den Rücken – der Kurs für einen gesunden Rücken– nach Ostern –

Kursleitung: Frank SkrzypczakKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, GymnastikraumBeginn: Mittwoch, ab 08.05.2019, 18.30 – 20.00 UhrAnzahl Termine: 10Gebühr: 90,00 1

Kursinformation siehe Kurs Nr. 301.213

301.215

Intensiv Hatha Yoga für Geübtemit individueller Einzelbetreuung

Kursleitung: Claudia OchsKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, GymnastikraumBeginn: Dienstag, ab 05.02.2019, 18.30 – 20.00 UhrAnzahl Termine: 15Gebühr: 144,00 1

Yoga ist eine seit Jahrtausenden in der indischen Kultur verwurzelte Methode, die es uns ermöglicht, das Zusammenspiel von Körper, Atem und Geist zu erfahren.Das Wort Yoga bedeutet Vereinigung. Im Laufe der Jahrhunderte entstanden unterschiedliche Yoga­Traditionen. Im Westen konnte sich besonders der Hatha­Yoga – ein körperbezogener Übungs­weg – verbreiten.Durch regelmäßiges Üben der Körperhaltungen (asanas) können Verspannungen gelöst und der Energiefluss angeregt werden; wir erleben wieder ein Wohlbefinden. Asanas entwickeln ein gesundes

Page 25: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

23

Gleichgewicht zwischen Stabilität und Flexibilität, Kraft und Aus­dauer. Sie bieten eine Hilfe, die Herausforderungen des Alltags positiver annehmen zu können.Indem wir die Atmung beobachten schulen wir unsere Konzen­trationsfähigkeit und die Körperwahrnehmung verfeinert sich. Ein harmonisch fließender Atem führt zu mehr Ausgeglichenheit und innerer Ruhe. Die Präsenz im Augenblick und die Achtsamkeit im Tun tragen dazu bei, die Wirkungen der Übungen nicht nur auf körperlicher, sondern auch auf emotionaler und geistiger Ebene zu erspüren. Um diese Qualitäten und Aspekte optimal zu vertiefen, wird in diesem Kurs besonders auf die individuelle Einzelbetreuung Wert gelegt.Yoga kann von allen Menschen in jedem Alter praktiziert werden.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Isomatte o.Ä., eine Decke und ein festes Sitzkissen.

Claudia Ochs ist Yoga Lehrerin (BDY) und Heilpraktikerin und seit vielen Jahren als Kursleiterin in der Erwachsenenbildung tätig.

301.217

Intensiv Hatha Yoga für Geübtemit individueller Einzelbetreuung

Kursleitung: Claudia OchsKursort: WildtalGebäude: Sonne – BürgersaalBeginn: Dienstag, ab 05.02.2019, 20.15 – 21.45 UhrAnzahl Termine: 15Gebühr: 86,00 1

Kursinformation siehe Kurs Nr. 301.215

301.219

Yoga für ALLE – am Abend –

Kursleitung: Gabriele SchröderKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, GymnastikraumBeginn: Dienstag, ab 22.01.2019, 20.15 – 21.45 UhrAnzahl Termine: 19Beginn: 20:15 Uhr! Am 4.06.2019 ist kein Unterricht!Gebühr: 171,00 1

Ein Yoga­Abend für ALLE

Wie auch immer Ihr Tag ausgesehen hat, dieser Abend soll Ihnen die Möglichkeit bieten, Anspannungen zu lösen und Ihren Körper als einen Ort zu genießen, in dem Sie sich belebt und zu Hause fühlen.Wir unterstützen uns mit einfachen und wirkungsvollen Asanas (Körperhaltungen) um kräftiger und stabiler zu werden und uns gut koordiniert in unserem Alltag bewegen zu können. Wir lassen den Abend so ausklingen, dass wir entspannt und gelöst in eine gute Nachtruhe finden.Die Abende sind so gestaltet, dass auch eine individuelle Unterstüt­zung möglich ist.

Bequeme Kleidung, Matte, eine leichte Decke für die Entspannung und, wenn möglich, ein Yogasitzkissen mitbringen.

Gabriele Schröder ist u.a. Yogalehrerin und Lehrerin für Alexan­dertechnik. Sie praktiziert Yoga seit den 80er Jahren und freut sich darauf, einer neuen Gruppe, (Hatha)Yoga in einer Form, die konse­quent auf die Bedürfnisse des modernen westlichen Menschen zugeschnitten ist, nahe zu bringen.

301.222

Hatha Yoga für Anfänger/innen mit Vorkenntnissen und Geübte

Kursleitung: Karin ThomasKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Montag, ab 28.01.2019, 18.30 – 20.00 UhrAnzahl Termine: 15Gebühr: 135,00 1

In fließendem Üben lernen wir unsere körperlichen Möglichkeiten kennen und gewinnen an Ruhe und geistiger Klarheit für den Alltag. Dabei bedienen wir uns verschiedener Aspekte des Yoga – der Asanas (Körperübungen), dem Pranayama (Atemübungen), der Meditation und der Achtsamkeit. Sie laden dazu ein, immer wieder nachzuspüren, wo wir gerade stehen und wohin der Weg uns füh­ren könnte.

Bitte mitbringen: eine rutschfeste Unterlage, ein festes Sitzkissen und bequeme Kleidung

301.224 NEU

Faszien Yoga – ein faszinierendes Experiment

Kursleitung: Elke HoustonKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Dienstag, ab 26.03.2019, 16.00 – 17.30 UhrAnzahl Termine: 11Am 28.05.2019 ist kein Unterricht!Gebühr: 99,00 1

Lange waren sie das Stiefkind der Medizin, die Faszien: Sie wurden kaum beachtet, als reines „Verpackungsmaterial“ für unsere Mus­keln und Organe betrachtet, waren verzichtbar. Doch in Wahrheit sind es diese dünnen Bindegewebsfasern, die unserem Körper Halt und Form geben. Zur optimalen Stimulation brauchen sie mehr als nur Dehnung. Richtig trainiert, sorgen sie für einen gesunden Muskeltonus und eine definierte Körperkontur. Im Faszien­Yoga schütteln, schwingen, springen und federn wir, um die Elastizität des faszialen Gewebes zu stärken und – ganz nebenbei – das Binde­ und Muskelgewebe zu formen, die Körperstruktur neu zu ordnen und die Haltung zu verbessern. Lassen Sie sich überra­schen!

Elke Houston ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogathera­peutin und ThaiYogaPraktikerin. Sie lehrt Yoga, Qigong, Meditation und Gedächtnistraining. In ihren Kursen werden neue Räume eröff­net und die Teilnehmer mit viel Freude, Lachen und Leichtigkeit zu neuen Sichtweisen eingeladen.

Anmeldeformulare finden Sie in der Heftmitte!

Page 26: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

24

Yoga

301.227

Hatha-Yoga für AnfängerInnen und Geübte

Kursleitung: Stefanie KeimKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Montag, ab 21.01.2019, 20.15 – 21.45 UhrAnzahl Termine: 13Am 11.03., 29.04. und 06.05.2019 ist kein Unterricht!Gebühr: 117,00 1

Im Trubel des Alltags verlieren wir leider oft unbemerkt das Gefühl für unseren Körper und Atem. Hier bietet die Yogapraxis eine wun­derbare Möglichkeit wieder ganz bei sich anzukommen und neue Räume für Körper, Atem und Geist zu schaffen.Es erwartet Sie eine fließende Praxis, die zum einen den Körper auf das längere Verweilen in den Haltungen vorbereitet und zum ande­ren den Atem spürbarer werden lässt. Leichte Atemübungen, Meditation oder eine Schlussentspannung runden die Stunde ab.Ich lade alle ein ihren Körper durch Yoga besser kennenzulernen und ungünstige Bewegungs­ bzw. Haltemuster durch die Arbeit auf der Matte auch im Alltag zu erkennen und diese zu verbessern. Präzise Ausrichtungen in den Körperhaltungen (Asana) liegen mir deswegen sehr am Herzen.

Yoga wirkt – auf allen Ebenen des Seins. Probieren Sie es aus.

Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung, Decke oder festes Kissen

Stefanie Keim, Yogalehrerin IYP und BDY/EYU

301.230 NEU

Yoga – Glück am Nachmittag– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Gabriele SchröderKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)am Samstag, 16.02.2019, 14.00 – 18.00 UhrGebühr: 49,00 1

Anmeldeschluss: 07.02.2019

Körperübungen (Asanas), bewusstes und achtsames Atmen (Pra­nayama) und Entspannung (Yoga­Nidra) können uns tief und nach­haltig beglücken.Wir nehmen uns an einem halben Tag die Zeit, Gelöstheit und Kraft zu fördern, Gefühle von Weite und Offenheit zu genießen und Ver­bundenheit mit uns selbst und dem Sein zu erleben.Indem wir Yoga praktizieren, können wir erkennen, dass uns kör­perliche Erfahrungen und geistige Ausrichtung Aspekte von Frei­heit, tiefer Freude und Dankbarkeit erfahren lassen. So steigern wir unser Wohlbefinden, um stabiler und gelöster unseren Alltag gestalten zu können.

Um sich gut und entspannt niederlassen zu können, brauchen Sie eine (Yoga­)Matte, eine dünne Decke, um sich zuzudecken, ev. ein dünnes Kissen unter den Kopf, bequeme Kleidung und ein Paar Socken.Wenn Sie ein Yogakissen haben, bringen Sie dieses bitte mit.

YogaTai Chi

Gabriele Schröder ist u.a. Yogalehrerin und Lehrerin für Alexan­dertechnik und praktiziert Yoga seit den 80er Jahren.Sie freut sich, (Hatha) Yoga in einer unterstüzenden Weise so zu unterrichten, dass Menschen in allen Lebensphasen Zugang zu dieser wunderbaren Methode finden können

Yoga in der KLEINGRUPPE ermöglicht eine intensive Be -schäf tigung mit der Thematik und ein besseres Eingehen auf individuelle Teilnehmerbedürfnisse.

301.231 NEU

Yoga – Glück am Vormittag– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Gabriele SchröderKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)am Samstag, 06.04.2019, 09.00 – 13.00 UhrGebühr: 49,00 1

Anmeldeschluss: 28.03.2019

Kursinformation siehe Kurs Nr. 301.230

301.232

Hatha Yoga für Fortgeschrittene

Kursleitung: Lydia RufKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Mittwoch, ab 23.01.2019, 20.00 – 21.30 UhrAnzahl Termine: 20Gebühr: 180,00 1

Ein Kurs für TeilnehmerInnen mit Yoga Erfahrung – eine Ent­deckungsreise, bei der es darum geht, uns selbst besser kennen­zulernen, uns selbst näher zu kommen und Begrenzungen auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene sanft und gefühlvoll zu lösen.

Fortführung der bestehenden Kursgruppe!Neuanmeldungen sind nur bei freiwerdenden Plätzen möglich!

Lydia Ruf ist Yogalehrerin (BYV) mit einer 3­jährigen Pranayama­Weiterbildung sowie einer Ausbildung in „Traumasensiblen Yoga“.

301.234 NEU

Hatha Yoga zum Wochenbeginn

Kursleitung: Isolde SchafhausenKursort: WildtalGebäude: Sonne – BürgersaalBeginn: Montag, ab 21.01.2019, 17.15 – 18.45 UhrAnzahl Termine: 8Gebühr: 72,00 1

In diesem Kurs kombinieren wir die intensive Wirkung der Hatha­Yoga­Übungen mit Muskelentspannung. Sie erfahren die wohl­tuende Wirkung des Wechsels von Anspannung und Entspannung; die Hatha­Yoga­Übungen werden auf sanfte und dennoch for­dernde Weise praktiziert. Statische Übungen (Asanas) und Bewe­gungsabläufe wechseln sich ab. Durch die Kombination von Bewe­gung und Aktivierung des Körpers mit Übungen zur Entspannung steigern Sie Ihr Körperbewusstsein und Ihre Beweglicheit und erfahren gleichzeitig, wie Sie entspannen und Ihre Gedanken zur Ruhe bringen können.

Der Kurs ist für Teilnehmende mit Vorkenntnissen genauso geeig­net wie für Anfänger.

Page 27: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

25

Bitte eine Yoga­ oder Gymnastikmatte, bequeme Kleidung, warme Socken, evt. ein Kissen und eine Wolldecke mitbringen.

Isolde Schafhausen, 50 Jahre alt, praktiziert Yoga seit über 30 Jahren, ist zertifizierte Yogalehrerin und Trainerin für Muskelent­spannung.

301.236 NEU

Mit Hatha Yoga und Atemübungen in den Tag starten

Kursleitung: Isolde SchafhausenKursort: WildtalGebäude: Sonne – BürgersaalBeginn: Dienstag, ab 22.01.2019, 09.00 – 10.30 UhrAnzahl Termine: 8Gebühr: 72,00 1

Dieser Kurs richtet sich vor allem an ältere Menschen, ist aber auch geeignet für Interessierte ohne Vorkenntnisse. Wir praktizieren hauptsächlich Hatha­Yoga­Übungen, die das Körperbewusstsein und das Gleichgewicht stärken. Muskelenspannung und Atemü­bungen runden die morgendliche Yogaeinheit ab.

Bitte eine Yoga­ oder Gymnastikmatte, bequeme Kleidung, warme Socken, evt. ein Kissen und eine Wolldecke mitbringen.

Isolde Schafhausen, 50 Jahre alt, praktiziert Yoga seit über 30 Jahren, ist zertifizierte Yogalehrerin und Trainerin für Muskelent­spannung.

301.238 NEU

Hatha Yoga und Muskelentspannung am Abend

Kursleitung: Isolde SchafhausenKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, GymnastikraumBeginn: Donnerstag, ab 24.01.2019, 19.00 – 20.30 UhrAnzahl Termine: 8Gebühr: 72,00 1

In diesem Kurs kombinieren wir die intensive Wirkung der Hatha­Yoga­Übungen mit Muskelenspannung. Sie erfahren die wohltu­ende Wirkung des Wechsels von Anspannung und Entspannung. Wir praktizieren Hatha­Yoga auf behutsame Art und kombinieren statische Übungen (Asanas) mit Bewegungsabfolgen. Durch die Kombination von Bewegung und Museklanspannung mit Entspan­nungsphasen steigern Sie Ihr Körperbewusstsein und Ihre Beweg­

lichkeit und erfahren gleichzeitig, wie Sie entspannen und Ihre Gedanken zur Ruhe bringen können.

Bitte eine Yoga­ oder Gymnastikmatte, bequeme Kleidung, warme Socken, evt. ein Kissen und eine Wolldecke mitbringen.

Isolde Schafhausen, 50 Jahre alt, praktiziert Yoga seit über 30 Jahren, ist zertifizierte Yogalehrerin und Trainerin für Muskelent­spannung.

Tai Chi

301.301

Tai Chi Chuan für Einsteiger II

Kursleitung: Alexander TschöpeKursort: WildtalGebäude: Sonne – BürgersaalBeginn: Donnerstag, ab 07.02.2019, 18.00 – 19.30 UhrAnzahl Termine: 15Am 21.02., 14.03. und 4.04.2019 ist kein Unterricht.Gebühr: 135,00 1

Tai Chi Chuan ist eine taoistische, chinesische Kampf­ und Bewe­gungskunst, die sich ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele aus­wirkt. Das Hauptprinzip in der Arbeit ist das „Loslassen“, d.h. das Weglassen aller überflüssigen Spannung in jeder Bewegung, damit so etwas wie Natürlichkeit in Bewegung (und Geist) wieder ent­deckt werden kann. Dies geschieht durch ein aufeinander aufge­bautes System aus sanften Koordinationsübungen, dazu pas­senden Vorstellungsbildern, der Choreografiearbeit (dem Erlernen einer kurzen Form) sowie bei Bedarf einfachen Partnerübungen zur Vertiefung.

Fortsetzung des Kurses vom vergangenen Semester. Eine kleine Gruppe hat sich im letzten Semester bereits zusammengefunden und freut sich über weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter, die noch problemlos Anschulss finden können.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und leichte Turnschuhe mit.

Alexander Tschöpe, Dipl. Psych, Heilpraktiker und Tai Chi Lehrer, betreibt und vermittelt Tai Chi seit über 20 Jahren, zuletzt als lang­jähriger Leiter einer Tai Chi Schule in Berlin. Vor kurzem ist er nach Gundelfingen gezogen und freut sich schon jetzt darauf, nun den interessierten Menschen im Süden des Landes sein Fachgebiet näher bringen zu können.

Page 28: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

26

Qigong

301.401

Qigong – für AnfängerInnen und Geübte am Nachmittag

Kursleitung: Inge MärtensKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Donnerstag, ab 24.01.2019, 17.00 – 18.00 UhrAnzahl Termine: 16Am 11.04.2019 ist kein Unterricht!Gebühr: 99,00 1

Qigong stellt den aktiven Teil der chinesischen Heilkunst dar, den Weg des Übens, des eigenen Bemühens um Gesunderhaltung und Heilung. Es ist eine von fünf Säulen der traditionellen Chinesischen Medizin.Die Bezeichnung Qigong setzt sich aus zwei Begriffen zusammen, einmal „Qi“, was als Lebenskraft, Atmung oder allgemein als Ener­gie umschrieben werden kann und dann „gong“, was ausdauern­des Üben oder verdienstvolle Tat bedeutet und die Zeitspanne beinhaltet, die man braucht, um diese Übung zu erlernen.Qigong fördert die innere Ruhe und die bessere Durchblutung des Körpers. Es führt zu mehr Gelassenheit, Entspannung, Geschmei­digkeit in den Bewegungen und verbessert die Haltung. Es ist eine Hilfe bei Rücken­, Schulter­ und Nackenproblemen, Einschlafstö­rungen und bei vielem anderen mehr. Qigong macht durch die Poesie und Schönheit der Bewegungsformen viel Freude und kann unabhängig vom Alter gelernt und geübt werden.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, warme Socken oder leichte Turnschuhe mit.

Wassergymnastik

302.107

AQUAFIT-WASSERGYMNASTIK FÜR SENIORINNEN

Kursleitung: Irina WammesKursort: GundelfingenGebäude: Turn­ und Festhalle, LehrschwimmbeckenBeginn: Montag, ab 21.01.2019, 13.45 – 14.45 UhrAnzahl Termine: 20Gebühr: 147,00 1

Aqua­Fit­Wassergymnastik wirkt sich positiv auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden aus. Sie kräftigt die Muskulatur, fördert die Ausdauer und verbessert Ihre Beweglichkeit und Koordination.Als präventives Übungsangebot leistet sie so ihren Beitrag zur Gesundheitsbildung und Gesundheitsvorsorge für den gesamten Körper.Diese spezielle Gymnastik eignet sich besonders für Personen mit Arthrose­, Rücken­ oder Venenproblemen. Dank des Auftriebs und des Wasserwiderstands können Sie Ihren ganzen Körper effektiv und gleichzeitig auf gelenkschonende Art trainieren und sogar Übungen durchführen, die Ihnen an Land eventuell Mühe bereiten.Das Training findet im brusttiefen Wasser zu flotter Musik statt und wird gerade durch den Einsatz spezieller Aqua­Trainingsgeräte nie langweilig.

302.109

AQUAFIT-WASSERGYMNASTIK FÜR ALLE

Kursleitung: Irina WammesKursort: GundelfingenGebäude: Turn­ und Festhalle, LehrschwimmbeckenBeginn: Montag, ab 21.01.2019, 14.45 – 15.45 UhrAnzahl Termine: 20Gebühr: 147,00 1

Aquafit­Wassergymnastik ist das ideale Training zur Gesundheits­vorsorge und Gesunderhaltung für alle, die sich gerne im Wasser bewegen. Es eignet sich außerdem für Nicht­Schwimmerinnen, „pfundige“ Personen, Frauen mit Rücken­ oder Venenproblemen aber auch Schwangere. Das Training verbessert die Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit auf sehr gelenkschonende Art. Neben dem Wasserwiderstand kommen spezielle Aqua­Trainingsgeräte zum Einsatz, dazu läuft flotte Musik. Übrigens, wussten Sie schon: Babys trainierter Mütter kommen besonders vital auf die Welt.Das Training findet im brusttiefen Wasser bei einer Wassertempe­ratur von 28­30°C statt.Bitte halten Sie Rücksprache mit Ihrem Arzt, bevor Sie einen Aquafit­ Kurs buchen.

QigongWassergymnastikMorgengymnastikSpezielle Gymnastik

Bitte melden Sie sich unbedingt vor Kursbeginn an.

Nur wenn wir spätestens eine Woche vor dem geplanten Beginn des jeweiligen Kurses oder Seminars wissen, ob Sie sich für die Teilnahme entschieden haben, können wir eine plan mäßige Durchführung gewährleisten, eventuelle Zu satz­angebote einrichten oder unterbelegte Kurse absichern.

Page 29: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

27

säulenfreundliches Verhalten sowie Entspannung und Körperge­fühl gelernt.Die Übungen ersetzen keine ärztliche bzw. krankengymnastische Behandlung. Bei akuten Beschwerden ist Rücksprache mit dem Hausarzt zu empfehlen.

Bitte Isomatte, warme, bequeme Kleidung und Turnschuhe mit­bringen.

302.209

Mach mit – bleib fitMorgengymnastik mit Schwung

Kursleitung: Eva LappKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, SaalBeginn: Mittwoch, ab 23.01.2019, 08.30 – 09.45 UhrAnzahl Termine: 18Gebühr: 135,00 1

Das vitalisierende, abwechslungsreiche Bewegungstraining weckt das Körpergefühl, die Bewegungs­ und Lebensfreude.Leichte Bewegungskombinationen verbessern die Ausdauer und die Koordination, Beweglichkeits­ und Kräftigungsübungen mobili­sieren den Körper und stärken die Haltung.Für Spannungsausgleich sorgen Atem­ und Dehnungsübungen.

Bitte Isomatte und rutschfeste Turnschuhe mitbringen.

Spezielle Gymnastik

302.315

Vom Scheitel bis zur Sohle – Wohlgefühl statt Wartezimmer– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Sabine NeefKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Dienstag, ab 22.01.2019, 19.15 – 20.15 UhrAnzahl Termine: 8Kurstermine nicht fortlaufend! Kursende: 09.04.2019Gebühr: 95,00 1

Gymnastik am Abend für Sie „vom Scheitel bis zur Sohle“: Ein gezieltes Bewegungsprogramm aktiviert sämtliche Muskelgruppen des Körpers (z.B. Beckenboden, Arm­ und Beinmuskulatur, Bauch­ und Rückenmuskulatur usw.). Es sorgt so für ein ausgewo­genes muskuläres Gleichgewicht, beugt Fehlhaltungen und Man­gelzuständen vor und erhält den Körper gesund und fit.

Achtung: Kurstermine nicht fortlaufend! Kursende: 09.04.2019

302.111 NEU

AQUA-VITAL FÜR NEUEINSTEIGER/INNEN

Kursleitung: Irina WammesKursort: GundelfingenGebäude: Turn­ und Festhalle, LehrschwimmbeckenBeginn: Montag, ab 21.01.2019, 15.45 – 16.45 UhrAnzahl Termine: 10Gebühr: 69,00 1

AQUA­VITAL FÜR NEUEINSTEIGER/INNEN ist ein Bewegungstrai­ning im hüft­ bis brusttiefen Wasser zur allgemeinen Steigerung der Fitness und der Gelenkigkeit. Die Kondition und das Herz­ und Kreislaufsystem werden trainiert, außerdem wird der gesamte Bewegungsapparat ganzheitlich gestärkt. Während der Übungen entsteht durch den Wasserdruck eine Massagewirkung, die die Durchblutung der Haut und des Bindegewebes fördert. Das sanfte Körpertraining lockert die Muskulatur und entlastet die Wirbelsäule. Wir verwenden in der Übungsstunde verschiedene Utensilien im Wasser wie z.B. Aqua­Discs, Aqua­Nudeln, Stäbe, Thera­Bänder, Bälle, Hanteln und noch viele andere Elemente. Die gelenkscho­nende Bewegung im flachen Wasser zu flotter Musik wird Ihnen bestimmt großen Spaß bereiten. Interessierte Männer und Frauen aller Altersklassen sind herzlich willkommen.Machen Sie doch einfach mit!

Irina Wammes ist eine langjährige und sehr erfahrene Trainerin für Wassergymnastik, außerdem Fachwartin für Breiten­ und Gesund­heitssport Bezirk Oberrhein, Übungsleiterin B für Prävention „Bewegung im Wasser“, Fachübungsleiterin C für Fitness, Gesund­heit und Breitensport und Aqua_SPEEDO­Instructor. Sie erteilt Aqua­Fitness Unterricht im flachen wie auch im tiefen Wasser für Volkshochschulen in der Region wie auch für Vereine und für‘s Obermattenbad.

302.112 NEU

AQUA-VITAL FÜR NEUEINSTEIGER/INNEN

Kursleitung: Irina WammesKursort: GundelfingenGebäude: Turn­ und Festhalle, LehrschwimmbeckenBeginn: Montag, ab 29.04.2019, 15.45 – 16.45 UhrAnzahl Termine: 10Gebühr: 69,00 1

Kursinformation siehe Kurs Nr. 302.111

Morgengymnastik

302.200

Wirbelsäulengymnastik am Vormittag

Kursleitung: Claudia SchwarzeKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, SaalBeginn: Dienstag, ab 22.01.2019, 09.00 – 10.00 UhrAnzahl Termine: 22Gebühr: 135,00 1

Fortführung einer bestehenden Kursgruppe. Nur noch wenige Plätze frei.

Mit Freude wollen wir gemeinsam den Tag beginnen und unseren Körper für den Rest der Woche mobil machen.Rückenschmerzen müssen kein unvermeidbares Schicksal sein. In diesem Kurs sollen durch gezielte Kräftigungs­, Dehnungs­ und Mobilisierungsübungen vorhandene Spannungen abgebaut werden. Ohne Leistungsdruck und mit Freude an der Bewegung soll mög­lichen Beschwerden vorgebeugt werden. Desweiteren wird wirbel­

Page 30: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

28

Spezielle Gymnastik

302.317

Fit werden und fit bleiben – für Anfänger und Fortgeschrittene

Kursleitung: Ulrike IngoldKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, GymnastikraumBeginn: Montag, ab 21.01.2019, 18.45 – 20.15 UhrAnzahl Termine: 18Am 11.02. und 08.04.2019 ist kein Unterricht!Gebühr: 162,00 1

Mit gezielten Übungen für Bauch, Beine, Po und Rücken werden in diesem Kurs alle großen Muskelgruppen intensiv trainiert.Die Beweglichkeit und Koordination wird gefördert, die Muskulatur gekräftigt und die Haltung verbessert. Zum Abschluss werden mit Dehnungs­ und Entspannungsübungen körperliche wie geistige Anspannungen abgebaut.

Bitte mitbringen: feste Sportschuhe, Matte, Handtuch

302.318

Den Schalk im Nacken – nicht den Schmerz Wunsch oder Wirklichkeit– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Sabine NeefKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Mittwoch, ab 23.01.2019, 18.45 – 19.45 UhrAnzahl Termine: 8Kurstermine nicht fortlaufend! Kursende: 03.04.2019Gebühr: 95,00 1

Sie kennen Schulter­ und Nackenprobleme gut aus eigener Erfah­rung? Damit sind Sie nicht allein!In unserer heutigen computerlastigen Zeit ist diese Problematik ein weit verbreitetes Übel.Dem wollen wir in diesem Kurs gezielt entgegen wirken.Spezielle Lockerungs­ und Entspannungsübungen mobilisieren und stärken geschwächte Muskelpartien und tragen damit zur Scho­nung, Entlastung und Pflege der Wirbelkörper mit ihren Gelenken, Bändern und Bandscheiben bei.Spezielle Wahrnehmungsübungen schulen das Körperbewusst­sein und lenken den Blick darauf, Fehlhaltungen abzubauen und die Beweglichkeit im Schulter­/Nackenbereich wieder herzustellen.

Die Übungen können später zu Hause auch alleine durchgeführt und leicht in den Alltag eingebaut werden.Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Achtung: Kurstermine nicht fortlaufend! Kursende: 03.04.2019Bitte warme, bequeme Kleidung, Socken, Isomatte und Handtuch mitbringen.

302.319

Den Schalk im Nacken – nicht den Schmerz Wunsch oder Wirklichkeit– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Sabine NeefKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Mittwoch, ab 08.05.2019, 18.45 – 19.45 UhrAnzahl Termine: 6Kurstermine nicht fortlaufend! Kursende: 17.07.2019Gebühr: 69,00 1

Sie kennen Schulter­ und Nackenprobleme gut aus eigener Erfah­rung? Damit sind Sie nicht allein!In unserer heutigen computerlastigen Zeit ist diese Problematik ein weit verbreitetes Übel.Dem wollen wir in diesem Kurs gezielt entgegen wirken.Spezielle Lockerungs­ und Entspannungsübungen mobilisieren und stärken geschwächte Muskelpartien und tragen damit zur Schonung, Entlastung und Pflege der Wirbelkörper mit ihren Gelen­ken, Bändern und Bandscheiben bei.Spezielle Wahrnehmungsübungen schulen das Körperbewusst­sein und lenken den Blick darauf, Fehlhaltungen abzubauen und die Beweglichkeit im Schulter­/Nackenbereich wieder herzustellen.

Die Übungen können später zu Hause auch alleine durchgeführt und leicht in den Alltag eingebaut werden.Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Achtung: Kurstermine nicht fortlaufend! Kursende: 03.04.2019Bitte warme, bequeme Kleidung, Socken, Isomatte und Handtuch mitbringen.

302.320

Pilates

Kursleitung: Ulrike IngoldKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, GymnastikraumBeginn: Montag, ab 21.01.2019, 17.45 – 18.45 UhrAnzahl Termine: 18Am 11.02. und 08.04.2019 ist kein Unterricht!Gebühr: 108,00 1

Pilates ist der sanfte Weg zu einem schönen Körper.In aufmerksamen und achtsamen Übungen wird ein wirksames Bewegungsprogramm vom Haaransatz bis zum kleinen Zeh ent­wickelt, das über den Körper hinaus wohltuende Wirkungen zeigen wird. Körperliche Kontrolle, geistige Konzentration und ein harmo­nischer Atem­Fluss führen zu einem ausgeglichenen Körper­Gefühl und innerer Ruhe und Gelassenheit.Die wunderbaren Pilates­Übungen zielen auf eine gleichmäßige Kräftigung der gesamten, vor allen Dingen jedoch der tiefer liegen­den Kernmuskulatur, wodurch Bauch und Taille gestrafft und gefestigt werden. Große Muskelstränge, die im Alltag oft unöko­nomisch verspannt sind, werden entlastet und eine bessere Beweglichkeit wird erreicht.Genießen Sie zum Abschluss der Stunde dann noch eine wohl­tuende Stretching­Einheit.

Bitte mitbringen: Sportschuhe, Socken, Matte

Spezielle GymnastikFigurgymnastik

Anmeldung per EinzugsermächtigungDie Abbuchung der Kursgebühr erfolgt erst nach Kursbeginn und nach Verstreichen der kostenlosen Rücktrittsfrist.

Page 31: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

29

302.340

Happy BalanceFaszientraining einmal ganz anders

Kursleitung: Sabine NeefKursort: WildtalGebäude: Sonne – BürgersaalBeginn: Montag, ab 11.02.2019, 09.00 – 10.00 UhrAnzahl Termine: 8Kurstermine nicht fortlaufend! Kursende: 13.05.2019Gebühr: 50,00 1

Die eigene Körperwahrnehmung wird immer wichtiger in unserer hektischen Zeit.In „Happy Balance“ können Sie sich in netter Runde rundherum fit machen.Mit funktionalem Ganzkörpertraining werden sämtliche Muskel­gruppen bewegt und aktiviert und damit das so wichtige Zusam­menspiel von Muskulatur und Faszien gefördert.Starten Sie mit guter Laune und gutem Gewissen in die neue Woche. Mit viel Freude haben Sie mit relativ wenig Anstrengung sich und Ihrem Körper etwas Gutes getan.Ein neuer Kurs für alle, die sich im Körper rundherum wohlfühlen wollen!

Ich freue mich auf Sie!

Die Kurstermine sind nicht fortlaufend. Kursende ist am 13.05.2019Bitte mitbringen: Leichte Sportkleidung, Matte und evtl. ein Getränk

Figurgymnastik

302.500

Fitmix XXL

Kursleitung: Sabine NeefKursort: WildtalGebäude: Sonne – BürgersaalBeginn: Donnerstag, ab 24.01.2019, 09.00 – 10.00 UhrAnzahl Termine: 8Kurstermine nicht fortlaufend! Kursende: 04.04.2019Gebühr: 50,00 1

Ein Kursangebot für alle, die fit und gesund bleiben wollen!Es erwartet Sie ein bunter Mix aus Aerobic und Fitgymnastik mit Schwerpunkt Fettverbrennung. Verschiedene Kraftübungen mit Gewichten/Therabändern runden das Ganzkörpertraining ab.

Achtung: Kurstermine nicht fortlaufend! Kursende: 04.04.2019Bitte feste Turnschuhe, Isomatte und etwas zu trinken mitbringen.

302.501

Fitmix XXL

Kursleitung: Sabine NeefKursort: WildtalGebäude: Sonne – BürgersaalBeginn: Donnerstag, ab 11.04.2019, 09.00 – 10.00 UhrAnzahl Termine: 8Kurstermine nicht fortlaufend! Kursende: 11.07.2019Gebühr: 50,00 1

Ein Kursangebot für alle, die fit und gesund bleiben wollen!Es erwartet Sie ein bunter Mix aus Aerobic und Fitgymnastik mit Schwerpunkt Fettverbrennung. Verschiedene Kraftübungen mit Gewichten/Therabändern runden das Ganzkörpertraining ab.

Achtung: Kurstermine nicht fortlaufend! Kursende: 11.07.2019Bitte feste Turnschuhe, Isomatte und etwas zu trinken mitbringen.

302.502

Fitmix: Bodystyling & Power GymKombinationsangebot

Kursleitung: Sabine NeefKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Dienstag, ab 22.01.2019, 18.00 – 19.00 UhrAnzahl Termine: 8Kurstermine nicht fortlaufend! Kursende: 09.04.2019Gebühr: 50,00 1

Fitmix bedeutet Spaß und ein hervorragendes und effektives Ganz­körpertraining. Mit Aerobic­Schritten wird das Herz­Kreislauf­System in Schwung gebracht und die Koordination trainiert. Anschließend werden verschiedene Muskelgruppen der „Problem­zonen“ aktiviert und gefestigt, wobei wir das Hauptaugenmerk auf die Kräftigung der Bauchmuskulatur legen („Washboard“). Deh­nungs­ und Entspannungsübungen runden das Programm ab

Bitte Matte, Handtuch, Mineralwasser sowie Turn­ oder Jogging­schuhe mitbringen.

Achtung: Kurstermine nicht fortlaufend! Kursende: 09.04.2019

302.510

Bodystyling...ein Programm für alle Altersgruppen

Kursleitung: Iris SteinhäuserKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, GymnastikraumBeginn: Montag, ab 21.01.2019, 20.30 – 21.30 UhrAnzahl Termine: 21Gebühr: 126,00 1

Mit einem 20minütigen Herz­Kreislauf­Programm mit leichten Aerobic­Schritten trainieren wir unsere körperliche Fitness und stei­gern unsere koordinativen Fähigkeiten. Danach folgt ein Workout mit abwechslungsreichen Übungen für alle Muskelgruppen, die die Problemzonen straffen und formen. Gleichzeitig werden positive Effekte auf Rücken und Wirbelsäule erzielt und ein Beitrag zur Gesunderhaltung des Stützapparates geleistet.Lockerungsübungen beschließen die Stunde.

Bitte Sportschuhe und Unterlage mitbringen.

302.512

Bodyfit and shape...ein neues Angebot für Fitness und Figur

Kursleitung: Iris SteinhäuserKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, GymnastikraumBeginn: Mittwoch, ab 23.01.2019, 20.15 – 21.15 UhrAnzahl Termine: 21Gebühr: 126,00 1

Ein funktionelles Ganzkörper­Kräftigungsprogramm mit einfachen Schrittkombinationen zur Erwärmung, bei dem die Schwerpunkte Bauch, Beine und Po in jeder Stunde gewechselt werden, formen gezielt Ihren Körper und machen Sie fit und beweglich.

Bitte Sportschuhe und Unterlage mitbringen.

AnmeldungBei den meisten Kursen ist die Teilnehmerzahl begrenzt und die Kursplätze werden in der Reihenfolge des Ein gangs der An­meldung vergeben. Wir empfehlen daher: Sichern Sie sich Ihren Kurs platz durch frühzeitige Anmeldung!

Page 32: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

30

Seniorengymnastik

302.801

Aufrecht ins Alter – Seniorengymnastik

Kursleitung: Eva LappKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, SaalBeginn: Mittwoch, ab 23.01.2019, 09.45 – 11.00 UhrAnzahl Termine: 18Gebühr: 135,00 1

Das gezielte Gymnastikprogramm für die Bewegungssicherheit und Gesunderhaltung des Körpers führt zu erhöhter Lebensqualität.Leichte Koordinationsübungen regen die Gehirn­ und Bewegungs­funktionen an, kräftigende Haltungsgymnastik stärkt den Rücken im Einklang mit der Atmung, wohltuende Dehnungs­ und Entspan­nungsübungen lösen Verspannungen und wirken erholsam.

Bringen Sie bitte eine Isomatte, rutschfeste Turnschuhe und bequeme Kleidung oder einen Trainingsanzug mit.

302.803

Aktiv und gesund älter werden

Kursleitung: Claudia SchwarzeKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, SaalBeginn: Dienstag, ab 22.01.2019, 10.15 – 11.15 UhrAnzahl Termine: 22Gebühr: 81,00 1

Wer rastet, der rostet!Alle Seniorinnen und Senioren, die dieses Sprichwort nicht auf sich beziehen wollen, sind herzlich eingeladen, am Dienstagmorgen unter Gleichgesinnten ihren Körper und Geist fit zu machen und zu halten.Funktionelle Ganzkörpergymnastik in verschiedenen Ausgangs­stellungen, mit und ohne Handgeräte, verbessert Ihre Haltung, Koordination, Beweglichkeit und Kraft. Wohltuende Entspannungs­übungen runden die Stunde ab.

Bitte halten Sie vor Beginn des Kurses Rücksprache mit Ihrem Hausarzt.

Bitte eine Unterlage, bequeme Kleidung und Socken mitbringen.

302.805 NEU

Aktiv und gesund älter werden – vor Ostern –

Kursleitung: Claudia SchwarzeKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, SaalBeginn: Donnerstag, ab 24.01.2019, 14.00 – 15.00 UhrAnzahl Termine: 10Gebühr: 63,00 1

Kursinformation siehe Kurs Nr. 302.803

302.806 NEU

Aktiv und gesund älter werden – nach Ostern –

Kursleitung: Claudia SchwarzeKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, SaalBeginn: Donnerstag, ab 02.05.2019, 14.00 – 15.00 UhrAnzahl Termine: 10Gebühr: 63,00 1

Kursinformation siehe Kurs Nr. 302.803

Gesundheitspflege

304.001 NEU

Vergessen Sie Gedächtnislücken! – Warum sich Gedächtnistraining lohnt!SCHNUPPERABEND mit praktischen Übungen

Kursleitung: Elke HoustonKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechtsam Donnerstag, 07.02.2019, 18.30 – 20.30 UhrGebühr: 12,00 1

Anmeldeschluss: 30.01.2019

„Wer rastet, der rostet“, so sagt man landläufig. Und dass darin viel Wahrheit steckt, ist nun auch wissenschaftlich bewiesen: Regel­mäßige Bewegung trägt zur Gesunderhaltung des gesamten Körpers – von Knochen, Gelenken, Muskeln...– bei.Warum also nicht auch dem Geist ein Mehr an Bewegung in Form eines regelmäßigen Trainings gönnen? Lassen Sie sich überra­schen von den Erfahrungen, die Sie in einem Gedächtnistraining machen werden. Geistiges Training lohnt sich: Es eröffnet Ihnen einen Zugang zur enormen Leistungsfähigkeit Ihres Gehirns, die Ihnen auch beim Älterwerden zur Verfügung steht.Auf Sie wartet ein informativer erlebnisreicher Abend, an dem Sie selbst erste praktische Trainingserfahrungen sammeln können. Bringen Sie gern Ihren Lebensgefährten oder Ihre Freundin mit, denn in Gesellschaft macht es mehr Spaß, Neues auszuprobieren – und Spaß gehört unbedingt dazu.Anmeldung bis spätestens 30.01.2019 erforderlich

Elke Houston ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogathera­peutin und ThaiYogaPraktikerin. Sie lehrt Yoga, Qigong, Meditation und Gedächtnistraining. In ihren Kursen werden neue Räume eröff­net und die Teilnehmer mit viel Freude, Lachen und Leichtigkeit zu neuen Sichtweisen eingeladen.

304.004

Vergessen Sie Gedächtnislücken!Mit Freude und Schwung Farbe und Bewegung in die grauen Gedächtniszellen bringen

Kursleitung: Elke HoustonKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechtsBeginn: Donnerstag, ab 28.03.2019, 10.00 – 12.00 UhrAnzahl Termine: 11Gebühr: 120,00 1

Gedächtnistraining fördert unsere Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Konzentration. Mit Spaß und Neugier trainieren wir den Geist und damit seine Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit (IVG) und unsere Merkfähigkeit sowie das logische Denken (Logik, alt­griechisch: denkende Kunst). Wir fördern unsere Kreativität, die

SeniorengymnastikGesundheitspflegeErnährung/Kochen

Page 33: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

31

wiederum unsere Fantasie und die Fähigkeit, um die Ecke zu den­ken, anregt. Mit Übungen aus dem Braingym, Yoga und Qigong wird auch unser Körper mit einbezogen.Gedächtnistraining ist für jeden und jede und für jedes Alter geeig­net, es macht Spaß und hält jung. Vorkenntnisse sind nicht nötig.Wissenschaftlich erwiesen ist heute: Unser Gehirn kann sich immer wieder neu anpassen und sich Herausforderungen und Erfahrungen stellen – und das in jedem Alter! Vergessen Sie also Ihre Gedächt­nislücken oder lassen Sie es erst gar nicht so weit kommen, und beginnen Sie, Ihr Gehirn zu trainieren: Schöpfen Sie seine Möglich­keiten aus. Sie werden sehen, wie viel Freude Sie beim gemein­samen Training in der Gruppe haben werden

Elke Houston ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogathera­peutin und ThaiYogaPraktikerin. Sie lehrt Yoga, Qigong, Meditation und Gedächtnistraining. In ihren Kursen werden neue Räume eröff­net und die Teilnehmer mit viel Freude, Lachen und Leichtigkeit zu neuen Sichtweisen eingeladen.

Ernährung/Kochen

305.111 NEU

Kochen mit dem Thermomix

Kursleitung: Uschi RachKursort: WildtalGebäude: Friedrich­Fröbel­Schule, Kücheam Donnerstag, 16.05.2019, 18.00 – 22.00 UhrGebühr: 39,00 1 (inkl. 10,00 1 Materialgebühr)

Anmeldeschluss: 08.05.2019

Dies ist DER Kurs für Thermomixbesitzer, bei denen der Thermo­mix nur wenig im Einsatz ist oder die einfach mal neue Ideen und Anregungen brauchen.An diesem Abend wird mit dem Thermomix ein mehrgängiges, unkompliziertes Menü aus saisonalen Produkten zubereitet. Außer­dem gibt es für weitere Einsatzmöglichkeiten des Thermomixes viele wertvolle Tipps und Ideen.Auch Mitbringsel und Kleinigkeiten aus der Küche sowie indivi­duelle Geschenke lassen sich hervorragend und schnell mit dem Thermomix zubereiten.

Bitte mitbringen: Schreibzeug, mehrere Behälter für Kostproben, 2 Marmeladengläser, ein Getränk Ihrer Wahl und 2 GeschirrtücherWICHTIG: Bitte bringen Sie Ihren Thermomix, wenn vorhanden, – egal welches Modell – zu diesem Kurs mit.

Materialkosten in Höhe von 10,00 1 (für Lebensmittel und Rezept­heft) werden mit der Kursgebühr erhoben.

Dieser Kurs ist keine Verkaufsveranstaltung.

Uschi Rach ist Spezialistin in Sachen Thermomix und seit vielen Jahren auf diesem Gebiet in Volkshochschulen in ganz Baden­Württemberg aktiv.

IHRE VOLKSHOCHSCHULEN IN DER REGION:

Wir arbeiten zusammen !VHS Bötzingen

Hauptstraße 11, 79268 Bötzingen Tel.: 07663/931020, Fax: /931033

e-mail: [email protected] www.vbwboetzingen.de

VHS Dreisamtal Kirchplatz 3, 79199 Kirchzarten

Tel.: 07661/5821, Fax: /5895 e-mail: [email protected]

www.vhs-dreisamtal.de

VHS Freiburg Rotteckring 12, 79098 Freiburg

Tel.: 0761/3689510, Fax: /3689535 e-mail: [email protected]

www.vhs-freiburg.de

VHS Gundelfingen Alte Bundesstr. 31, 79194 Gundelfingen

Tel.: 0761/ 5911-300, Fax: /5911-399 e-mail: [email protected]

VHS Hochschwarzwald Sebastian-Kneipp-Anlage 2, 79822 Titisee-Neustadt

Tel.: 07651/1363, Fax: /4676 e-mail: [email protected]

www.vhs-hochschwarzwald.de

VHS March Sportplatzstraße 9, 79232 March

Tel.: 07665/91111-1, Fax: /91111-93 e-mail: [email protected]

www.vhsmarch.de

VHS Markgräflerland Gerbergasse 8, 79379 Müllheim Tel.: 07631/16686, Fax: /16499

e-mail: [email protected] www.vhs-markgraeflerland.de

VHS Nördlicher Breisgau Am Gaswerk 3, 79312 Emmendingen Tel.: 07641/9225-25, Fax: /9225-33

e-mail: [email protected] www.vhs-em.de

VHS Südlicher Breisgau Basler Straße 1, 79189 Bad Krozingen

Tel.: 07633/9265-0, Fax: /9265-15 [email protected]

www.vhs-bad-krozingen.de

VHS Umkirch Vinzenz-Kremp-Weg 1, 79224 Umkirch

Tel.: 07665/505-18; Fax: /505-39 e-mail: [email protected]

www.vhsumkirch.de

VHS Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg Maria-Montessori-Straße 1, 79206 Breisach

Tel.: 07667/261; Fax: /7094 e-mail: [email protected]

www.vhs-breisach.de

Page 34: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

32

SprachenInfo

Kenntnisse und Kompetenzen bei regelmäßiger, aktiver Teilnahme

Hören – ohne Schwierigkeiten die gesprochene Sprache verstehen Sprechen – sich mühelos an allen Gesprächen und Diskussionen beteiligen Lesen – jede Art geschriebenen Texts mühelos lesen Schreiben – anspruchsvolle Briefe und kompetente Berichte verfassen

Hören – Unterhaltungen und Radio- und Fernsehsendungen relativ mühelos verstehen Sprechen – sich spontan in den meisten Situationen fließend ausdrücken Lesen – komplexe Sachtexte und literatische Texte verstehen Schreiben – sich schriftlich klar und gut strukturiert ausdrücken

Hören – im Fernsehen die meisten Sendungen und Filme verstehen, wenn langsam gesprochen wird Sprechen – sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen Lesen – Artikel und Berichte über aktuelle Fragen der Gegenwart verstehen Schreiben – detaillierte Texte, z.B. Aufsätze und Berichte schreiben

Hören – das Wesentliche von Unterhaltungen und Nachrichten verstehen, wenn langsam gesprochen wird

Sprechen – in einfachen zusammenhängenden Sätzen Erfahrungen, Ereignisse beschreiben und Meinungen wiedergeben

Lesen – Texte aus der Alltags- und Berufswelt verstehen Schreiben – persönliche Briefe schreiben

Hören – einfache Alltagsgespräche und das Wesentliche von kurzen Mitteilungen verstehen Sprechen – kurze einfache Gespräche in Situationen des Alltags führen Lesen – kurze einfache Texte z.B. Anzeigen, Speisekarten verstehen Schreiben – kurze Notizen und Mitteilungen abfassen

Hören – einfache Wörter und Sätze über vertraute Themen verstehen Sprechen – sich auf einfache Art über vertraute Themen verständigen Lesen – einzelne Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, z.B. auf Schildern und Plakaten Schreiben – einfache Standartformulare, z.B. im Hotel ausfüllen

C2

Stufe

C1

B1

A2

Kompetente Sprach- verwendung

Selbständige Sprach- verwendung

Elementare Sprach- verwendung

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen in der VHS-Sprachenschule

B2

A1

In der Welt zu HauseDie zunehmende Internationalisierung von Wirtschaft und Kultur, die wachsende Mobilität in Europa und sich verstärkende Migrationsbewegungen erfordern immer bessere Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen. Die herkunftssprachliche und fremdsprachliche Kompetenz gehören zu den vom Europarat empfohlenen Schlüsselkompetenzen des lebensbegleitenden Lernens.

Wie keine andere Bildungseinrichtung unterstützen die Volkshochschulen die Menschen in Europa dabei, das sprachenpolitische Ziel „Erlernen der Muttersprache plus zweier weiterer Sprachen“ zu erreichen und damit das Zusammenwachsen Europas zu fördern.Fremdsprachen sind zum unverzichtbaren Bestandteil einer erfolgreichen Biographie geworden. Sprachkompetenz ermöglicht den Menschen, ihre beruflichen Ziele zu verfolgen und unabhängig zu bleiben. Sprachkurse vermitteln darüber hinaus ein inter-kulturelles Grundverständnis und fördern die Offenheit für andere Kulturen.Sprachkenntnisse gelten als Schlüssel der Integration. Sie sind notwendige Bedingung für die Eingliederung in Schule, Ausbildung, Beruf und Gesellschaft. Integration zu befördern ist ein zentraler Bestandteil des gesellschaftlichen Auftrags der Volkshochschule.

Zur europaweiten Vergleichbarkeit der Sprachkenntnisse setzen die Volkshochschulen den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) in Kursplanung, Sprachberatung und Unterricht ein. Der GER beschreibt die Sprachkompetenz in sechs verschiedenen Niveaustufen und steht für einen kommunikations- und handlungsorientierten Sprachunterricht.

Übrigens: Die Volkshochschulen sind bundesweit der größte Anbieter von Sprachkursen. 1,5 Millionen Menschen nehmen jährlich an rund 140.000 Sprachkursen teil. Die Bandbreite der Angebote reicht dabei von Arabisch über Hindi bis Ungarisch. Diverse Kursformen, -rhythmen und -zeiten auf unterschiedlichen Niveaustufen und für verschiedene Lerntempi kommen dabei den indi-viduellen Bedürfnissen unterschiedlichster Zielgruppen entgegen.

Page 35: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

33

Anmeldeformulare finden Sie in der Heftmitte!

Lehrwerke:

Englisch: Headway Band 1–3, Oxford Univ. Press

Französisch:

„facettes“, Band 1–3 Hueber­Verlag; „Couleurs de France“, Langenscheidt Verlag

Italienisch: „Espresso“, Band 1 und 2 Hueber­Verlag

Spanisch: „Caminos“, neu Band 1–3 Ernst­Klett­Verlag, Stuttgart

Stufe Englisch Französisch Italienisch Spanisch

Lehrwerkssystematik nach Stufen (A1 - B2)

A2

A1

Ele

men

tare

Spr

achv

erw

endu

ng

Gru

ndst

ufe

Headway 2 Couleursd. France 2

Facettes 2aktuell Espresso 2 Caminos neu 2

Headway 1 Couleursd. France 1

Facettes 1aktuell Espresso 1 Caminos neu 1

B2

B1

Sel

bstä

ndig

eS

prac

hver

wen

dung

Mitt

elst

ufe

Auf

baus

tufe

Lift Off toConversation

Café Crème 4

Prüfungsrelevante Materialien

Visto bueno AbanicoExtranjera

Lift Off 4 oderLift Off to Certificate

Headway 3 Couleursd. France 3

Facettes 3aktuell

Facettesplus

Espresso 3 Caminos 2

Möglichkeit zur VHS-Grundbausteinprüfung

Sie können sich jederzeit kostenlos einstufen unter: www.sprachtest.de

Auszug aus demLeitbild der Volkshochschulen in Baden-Württemberg:

Der Auftrag Die Volkshochschulen verstehen sich als Garanten des ge setzlichen Weiterbildungsauftrags. Sie sind Lernort und Bürgerforum sowie Kultur­ und Gesundheitszentrum und leisten damit einen wichtigen Beitrag zu Erhalt und Entwick­lung der sozialen kultur­ und rechtsstaatlichen Demokratie, insbesondere durch ihre Garantie einer flächendeckenden und kontinuierlichen

Grundversorgung mit Weiterbildung einschließlich formaler Qualifikationen

Mitwirkung an der kulturellen Daseinsvorsorge in der Kommune

Entwicklung notwendiger neuer, nicht immer lukrativer Bildungsangebote

Entgeltgestaltung im Dienste der Chancengleichheit Weiterbildungsberatung und Stärkung des quartären

Bildungsbereichs.

Deshalb ist die öffentliche Förderung der Arbeit der Volks­hochschulen unabdingbar.

Die VHS Gundelfingen bietet qualifizierten

Kursleiterinnen/Kursleiternin allen Fachbereichen die Möglichkeit zur Mit arbeit. Wenn Sie die erforderliche fachliche Qualifika tion besitzen, kontaktfähig sind sowie didaktisches und methodisches Geschick haben und bereit sind, diese Fertigkeiten in Weiterbildungsveranstaltungen des vhs­Verbandes zu festigen und zu vertiefen, erfüllen Sie die Voraussetzungen, die für die Lehr tätigkeit als nebenberufliche/r Kursleiter/­in bei der Volkshochschule erwartet werden.

Besonders interessiert sind wir an Bewerbungen aus den Bereichen Französisch Italienisch ZUMBA Pilates Ernährung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Volkshochschule Gundelfingen Alte Bundesstraße 31 79194 Gundelfingen

Bitte melden Sie sich unbedingt vor Kursbeginn an.

Nur wenn wir spätestens eine Woche vor dem geplanten Beginn des jeweiligen Kurses oder Seminars wissen, ob Sie sich für die Teilnahme entschieden haben, können wir eine plan mäßige Durchführung gewährleisten,

eventuelle Zu satz angebote einrichten oder unterbelegte Kurse absichern.

Page 36: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

34

ChinesischEnglischFranzösischItalienisch

Chinesisch

402.301 NEU

Chinesisch in Wort und Schrift – Ein Kurs für Anfänger (GER A1)– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: David NowakKursort: GundelfingenGebäude: Café Engel (1.OG) – Rathausplatz –Beginn: Montag, ab 21.01.2019, 19.00 – 20.30 UhrAnzahl Termine: 7Gebühr: 120,00 1

Das Reich der Mitte rückt immer näher. Chinesisch zu sprechen ist im 21. Jahrhundert vor allem im Beruf eine zunehmend wichtige Schlüsselqualifikation.Aber auch wenn das Interesse rein privater Natur ist, vielleicht in Vorbereitung einer Reise, bietet dieser Kurs allen Interessierten einen ersten Einblick in die faszinierende Welt der chinesischen Sprache und der beeindruckenden Symbolkraft der chinesischen Schriftzeichen.Natürlich werden auch kulturelle und gesellschaftliche Gegeben­heiten dieses riesigen Landes behandelt.Wussten Sie übrigens, dass die chinesische Grammatik viel weni­ger komplex ist als die jeder indoeuropäischen Sprache. Es gibt keine Artikel und keine Fälle, stattdessen stellt jede Silbe ein eige­nes Wort dar, welches in der chinesischen Schrift ein eigenes Zei­chen besitzt und in einem der 4 Töne des Chinesischen ausgespro­chen wird.Nur Mut! Trauen Sie sich! Chinesisch ist gar nicht so schwer, nur „ganz anders“.Im Kurs wird Hochchinesisch (Mandarin) gelernt.Willkommen sind alle interessierten Menschen jeden Alters.

Unterrichtsmaterial wird vom Kursleiter bereitgestellt und ist in der Kursgebühr enthalten.

Nach diesem Kurs können Sie sich auf Chinesisch vorstellen, nach der Befindlichkeit des Gegenübers fragen, einfache Bestellungen im Restaurant aufgeben und Ihre ersten 20 Zeichen schreiben.

Das Lernen in der KLEINGRUPPE ermöglicht eine intensi-vere Beschäftigung mit der Sprache und ein besseres Einge-hen auf individuelle Teilnehmerbedürfnisse.

David Nowak beschäftigt sich bereits seit 14 Jahren mit der chi­nesischen Sprache und beherrscht sie heute in Wort und Schrift. Er lebte 6 Jahre in China und lehrte dort an verschiedenen Sprach­lehrinstituten Deutsch als Fremdsprache. Seit 2016 ist er wieder zurück in Deutschland und möchte nun gerne Interessierten einen Einblick in diesen für Europäer so ganz anderen Kulturkreis vermit­teln.

402.302 NEU

Chinesisch für Senioren – Ein Kurs für Anfänger (GER A1)– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: David NowakKursort: GundelfingenGebäude: Café Engel (1.OG) – Rathausplatz –Beginn: Mittwoch, ab 23.01.2019, 10.00 – 11.30 UhrAnzahl Termine: 7Gebühr: 120,00 1

... ein Kurs speziell für SeniorenIn entspannter Atmosphäre und moderatem Tempo gibt dieser Kurs interessierten Senioren einen Einblick in Kultur, Sprache und Schrift des fernen Reichs der Mitte.Voraussetzung: Neugier und Freude daran, eine (noch) fremde Kultur etwas näher kennenlernen zu wollen.

Weitere Informationen siehe Kurs Nr. 402.301

Englisch am Vormittag

406.101

Englisch am Morgen für Wiedereinsteiger (GER A1/A2)

Kursleitung: Gerlinde MüllerKursort: GundelfingenGebäude: Café Engel (1.OG) – Rathausplatz –Beginn: Montag, ab 21.01.2019, 09.30 – 11.00 UhrAnzahl Termine: 16Gebühr: 144,00 1

Sie haben schon einmal Englisch gelernt, vieles aber vergessen und lange nicht angewendet?Sie möchten diese Englischkenntnisse in kurzer Zeit wieder zum Leben erwecken und auch vertiefen?Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie! Anhand eines Lehr­werkes wiederholen wir die wichtigsten Grammatikthemen und aktivieren und erweitern Ihren Wortschatz. Englisch aktiv zu spre­chen und zu verstehen soll dabei konsequent geschult werden. So erlangen Sie Sicherheit in der Anwendung der Fremdsprache und können sich in Alltagssituationen angemessen auf Englisch ver­ständigen.See you! Ich freue mich auf Sie!

Das Lehrwerk wird in der ersten Stunde bekannt gegeben.

406.102 NEU

Englisch am Morgen – Grundstufe I (GER A1)

Kursleitung: Gerlinde MüllerKursort: GundelfingenGebäude: Café Engel (1.OG) – Rathausplatz –Beginn: Dienstag, ab 29.01.2019, 09.30 – 11.00 UhrAnzahl Termine: 15Gebühr: 135,00 1

Dieser Kurs richtet sich an absolute Anfänger ohne jegliche Vor­kenntnisse wie auch an Interessenten mit geringen Vorkenntnis­sen, vielleicht aus lang zurückliegenden Schulzeiten, die diese Sprache nun entspannt im Kreise Gleichgesinnter von Grund auf erlernen möchten.Systematisch werden Sie Schritt für Schritt in die Grundlagen ein­geführt. Mit Hilfe eines Lehrwerks werden Sie nicht nur mit Struktu­ren und Wortschatz vertraut gemacht, sondern begegnen Land und Leuten und ihrer Lebensart. Am Ende des Kurses können Sie

Bitte melden Sie sich unbedingt vor Kursbeginn an.

Nur wenn wir spätestens eine Woche vor dem geplanten Beginn des jeweiligen Kurses oder Seminars wissen, ob Sie sich für die Teilnahme entschieden haben, können wir eine plan mäßige Durchführung gewährleisten, eventuelle Zu satz­angebote einrichten oder unterbelegte Kurse absichern.

Page 37: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

35

406.305

Englisch für Anfänger – Grundstufe VII (GER A1)

Kursleitung: Gerlinde MüllerKursort: GundelfingenGebäude: Café Engel (1.OG) – Rathausplatz –Beginn: Mittwoch, ab 23.01.2019, 18.00 – 19.30 UhrAnzahl Termine: 15Gebühr: 135,00 1

Sie haben mehrere Semester Englisch Erfahrung und sind nicht mehr der „absolute beginner“?Sie wollen weiter „step by step“ die Grundlagen der englischen Sprache kennenlernen und vertiefen?Sie wollen Land und Leute kennenlernen und sich in Alltagssituati­onen, auf Reisen, in Hotels und Restaurants verständigen können?Dann sind Sie in diesem Kurs richtig.Grundlage des Unterrichts ist das Lehrwerk Headway English B1 (Oxford University Press).

Let‘s come together and continue having fun while learning.

Französisch

408.102

Französisch – Grundstufe IV (GER A1)

Kursleitung: Dr. Birgitt LegrandKursort: GundelfingenGebäude: Kultur­ und Vereinshaus, EG­rechtsBeginn: Montag, ab 21.01.2019, 09.00 – 10.30 UhrAnzahl Termine: 15Gebühr: 135,00 1

Dieser Französischkurs richtet sich an Fortgeschrittene, die schon weiter über den Tellerrand hinausschauen können.In einer netten Runde Gleichgesinnter lernen wir Französisch. Besonderen Wert legen wir in unserem Kurs auf das Sprechen durch Austausch und Kommunikation. Darüber hinaus gibt es immer wieder kleine Exkurse über Sitten, Traditionen und Landes­kunde des Nachbarlandes. Sie können sich bereits vorstellen, ein­kaufen oder auch französische Freunde empfangen.

Lehrwerk: Voyages (neu), Bd. 1 A, ca. Lektion 8 – 9

Italienisch

409.301

Italienisch – Grundstufe II (GER A1)ein Kurs für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen

Kursleitung: Lorenza Lo IaconoKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 207Beginn: Dienstag, ab 29.01.2019, 18.00 – 19.30 UhrAnzahl Termine: 15Gebühr: 135,00 1

Fortsetzung des Kurses aus dem vergangenen Semester

Ein Kurs für Interessentinnen und Interessenten mit geringen Grund­kenntnissen, die die italienische Sprache unter Anleitung einer erfahrenen muttersprachlichen Dozentin Schritt für Schritt erlernen möchten.Der Unterricht geht von Alltagssituationen aus und vermittelt Grund­lagen in der Umgangssprache.

schon einfache Zusammenhänge verstehen und sich in typischen Gesprächssituationen verständigen.Zögern Sie nicht. Eine Weltsprache wartet darauf, von Ihnen erschlossen zu werden.Ich freue mich auf Sie!

Das Lehrwerk wird in der ersten Stunde bekannt gegeben.

Englisch am Abend

406.301 NEU

Englisch für Wiedereinsteiger (GER A1/A2)

Kursleitung: Gundel PsennerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 207Beginn: Mittwoch, ab 30.01.2019, 18.00 – 19.30 UhrAnzahl Termine: 15Gebühr: 135,00 1

Sie haben irgendwann einmal Englisch gelernt aber lange nicht angewendet und vieles wieder vergessen?Sie möchten diese Englischkenntnisse in möglichst kurzer Zeit wie­der zum Leben erwecken und auch vertiefen?Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie!Mit Hilfe einer erfahrenen Dozentin und im Kreise Gleichgesinnter wird Ihnen das nicht schwer fallen.In entspannter Atmosphäre werden Sie da abgeholt, wo Sie stehen und dort hingebracht, wo Sie gerne wären.Zunächst einmal werden wir in netter Runde bislang erworbene Kenntnisse wieder auffrischen, wo erforderlich die wichtigsten Grammatikthemen nochmals wiederholen und uns vor allem damit beschäftigen, Englisch aktiv zu sprechen. So erlangen Sie zuneh­mend nicht nur Sicherheit in der Anwendung der Fremdsprache um sich in Alltagssituationen bald angemessen auf Englisch ver­ständigen zu können, sondern erwerben kontinuierlich neue Sprachkompetenzen und erweitern Ihren Wortschatz.

Das Lehrwerk wird in der ersten Stunde bekanntgegeben.

406.302

Englisch – Mittelstufe (GER B1)

Kursleitung: Renate KampeKursort: GundelfingenGebäude: Café Engel (1.OG) – Rathausplatz –Beginn: Donnerstag, ab 24.01.2019, 18.00 – 19.30 UhrAnzahl Termine: 12Gebühr: 108,00 1

Sie können Alltagssituationen sprachlich bewältigen, sich an ein­fachen Unterhaltungen beteiligen sowie englische Texte von mitt­lerem Schwierigkeitsgrad verstehen, möchten Ihre Englischkennt­nisse aber weiterhin verbessern?Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie.Anhand von ansprechenden Übungen beschäftigen wir uns mit den wichtigsten Grammatikthemen und lesen spannende und inte­ressante Texte, so dass Sie Ihren Wortschatz Schritt für Schritt erweitern können.Auch Ihre Fähigkeit, in der englischen Sprache zu kommunizieren wird dabei intensiv geschult.In entspannter Atmosphäre werden Sie da abgeholt, wo Sie stehen und dort hingebracht, wo Sie gerne wären.

Nur Mut, Sie stehen nicht alleine da!

In unserer netten gewinnenden Gruppe sind Sie als Neuzugang herzlich willkommen. So macht das Lernen gleich noch viel mehr Spaß.

Page 38: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

36

Spanisch

Spanisch am Abend

422.301

Spanisch – Grundstufe II (GER A1)

Kursleitung: Pablo TassaraKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 203Beginn: Dienstag, ab 19.02.2019, 18.00 – 19.30 UhrAnzahl Termine: 12Gebühr: 108,00 1

Dieser Kurs richtet sich an Interessentinnen und Interessenten mit sehr geringen Vorkenntnissen (z.B. „Caminos Neu A1“ bis Lektion 4), die sich die Weltsprache Spanisch unter Anleitung eines erfah­renen muttersprachlichen Dozenten weiter erschließen möchten.Der Unterricht geht von Alltagssituationen aus (praktisch auch für Touristen und reiselustige Spanien­ oder Südamerika­Urlauber) und vermittelt Grundlagen in der Umgangssprache sowie erste Ein­blicke in die Grammatik.Zu Kursbeginn wird das in der Grundstufe I Erlernte nochmals auf­gefrischt, so dass auch ein Einstieg von neuen Interessentinnen und Interessenten problemlos erfolgen kann.Nur Mut, es ist gar nicht so schwer!Eine kleine motivierte Gruppe hat sich im letzten Semester neu zusammengefunden und freut sich über weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter

422.303 NEU

Spanisch – Grundstufe I (GER A1)ein neuer Kurs für Anfänger oder Wiedereinsteiger

Kursleitung: Pablo TassaraKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 203Beginn: Dienstag, ab 19.02.2019, 19.30 – 21.00 UhrAnzahl Termine: 12Gebühr: 108,00 1

Spanisch ist heutzutage eine der am meisten gesprochenen Spra­chen der Welt. Wenn auch Sie sich diese Weltsprache unter Anlei­tung eines erfahrenen muttersprachlichen Dozenten erschließen möchten und keine oder sehr geringe Vorkenntnisse besitzen, sind Sie in diesem Kurs richtig

Der Unterricht geht von Alltagssituationen aus (praktisch auch für Touristen und reiselustige Spanien­ oder Südamerika­Urlauber) und vermittelt Grundlagen in der Umgangssprache sowie erste Ein­blicke in die Grammatik

Nur Mut, es ist gar nicht so schwer!

Das Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben.

422.305

Spanisch – Grundstufe II (GER A1)

Kursleitung: Josune Martin ZubiaurKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 203Beginn: Donnerstag, ab 07.02.2019, 19.30 – 21.00 UhrAnzahl Termine: 12Gebühr: 108,00 1

Ein Kursangebot für Anfänger mit nur ganz geringen Grundkennt­nissen, die die spanische Sprache entspannt und mit viel Spaß unter Anleitung einer muttersprachlichen Dozentin von Grund auf erlernen möchten.Der Unterricht geht von Alltagssituationen aus und vermittelt Grundlagen in der Umgangssprache sowie erste Einblicke in die Grammatik.Machen Sie doch mit. Ich freue mich auf Sie!

Das Lehrwerk wird im Kurs bekanntgegeben

Josune Martin Zubiaur ist gebürtige Spanierin und vor einigen Jahren nach Südbaden übergesiedelt. Sie unterrichtet Spanisch als Fremdsprache seit vielen Jahren und freut sich schon jetzt auf eine neue Gruppe Interessierter, denen sie ihr Heimatland und ihre Muttersprache näherbringen kann.

422.307

Spanisch – Mittelstufe II (GER B1)– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Josune Martin ZubiaurKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 203Beginn: Donnerstag, ab 07.02.2019, 18.00 – 19.30 UhrAnzahl Termine: 12Gebühr: 206,00 1

Durch leichte Grammatik­, Wortschatz­ sowie Konversations­übungen lernen Sie, sich in unterschiedlichen Alltagssituationen auf Spanisch zu verständigen.Wenn Sie bereits einige Semester Spanisch gelernt haben bzw. über erste Spanischkenntnisse (durch Urlaub, Freunde o.ä.) verfügen, sind Sie bei freiwerdenden Plätzen noch herzlich willkommen.Wir führen eine Warteliste.Lehrwerk: Caminos 2

Das Lernen in der KLEINGRUPPE ermöglicht eine intensivere Beschäftigung mit der Thematik und ein besseres Eingehen auf individuelle Teilnehmerbedürfnisse.Anmeldeformulare finden Sie in der Heftmitte!

Page 39: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

37

Arbeit – BerufInfoFächerübergreifend

Fächerübergreifend

104.001

iPad für Anfänger– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Donnerstag, ab 24.01.2019, 18.00 – 20.00 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 69,00 1

Anmeldeschluss: 16.01.2019

Sie haben ein iPad und haben bisher aber noch wenig damit gear­beitet?

In diesem Kurs erlernen Sie anhand praktischer Beispiele die grundlegende Bedienung Ihres iPads sowie den sicheren Umgang mit vielen der neuen Möglichkeiten Ihres Gerätes.

Bitte bringen Sie Ihr iPad in den Kurs mit.

Fit für den Beruf – Weiterkommen mit der VHS Beruf und Arbeit sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Bewahrung der persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb ist die berufliche Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Sie setzt an bei Kompetenzen wie der Lernfähigkeit, den Sprachkenntnissen und reicht bis zu abschluss-bezogenen Qualifizierungslehrgängen. Der kompetente Umgang mit Informationstechnologie und den Neuen Medien stellt einen Schwerpunkt des Programmbereichs „Arbeit und Beruf“ dar. Ebenfalls stark vertreten sind Fachlehrgänge für das berufliche Weiterkommen in kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen und technischen Bereichen sowie zur Optimierung von Managementkompetenzen. Veranstaltungen zu Querschnitts-Themen, die berufliche und persönliche Kompetenzen stärken, wie Rhetorik, Zeitmanagement, Selbstmarketing, Kreativitätstraining u.ä., runden das Angebot ab.

Beruflich verwertbare und weiter qualifizierende Kurse finden sich aber auch im Angebot anderer Programmbereiche: zum Beispiel interkulturelle Kompetenztrainings, Angebote der Betrieblichen Gesundheitsvorsorge, berufsbezogene Sprachkurse oder Vortragsreihen zum Thema Kind und Karriere und viele weitere Kursangebote.

Die Volkshochschulen Westlicher Kaiserstuhl Tuniberg, Dreisamtal, Freiburg, Gundelfingen, Hochschwarzwald, Markgräflerland, Nördlicher Breisgau und Südlicher Breisgau haben sich darüber hinaus zu einem „Leistungsverbund Berufliche Bildung an Volkshochschulen der Region Südlicher Oberrhein“ zusammengeschlossen und eine intensive Kooperation vereinbart. Ihre Kurse sind als „Bausteine“ so aufeinander abgestimmt, dass Sie einen „Anschluss-Kurs“ an jeder dieser Volkshochschulen besu-chen können, wenn er an „Ihrer“ Volkshochschule nicht angeboten wird oder nicht stattfinden kann.

Sprechen Sie mit uns, wir beraten Sie gerne – auch bei Betriebs- oder Firmenschulung!

211.005

Ein Fotobuch am PC erstellen– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Dienstag, 26.02.2019, 18.00 – 20.00 UhrDienstag, 12.03.2019, 18.00 – 20.00 UhrDienstag, 19.03.2019, 18.00 – 20.00 UhrDienstag, 26.03.2019, 18.00 – 20.00 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 69,00 1

Anmeldeschluss: 18.02.2019

Zu Beginn erlernen Sie in diesem Kurs die grundlegenden Fertig­keiten, die Sie zur Erstellung Ihres ersten Fotobuchs benötigen.Anschließend erstellen Sie mit den neu erworbenen Kenntnissen Ihr erstes eigenes Fotobuch.

Bitte bringen Sie Ihr Notebook in den Kurs mit.Der Kurs richtet sich an Teilnehmer mit EDV­Grundkenntnissen.

Bitte melden Sie sich unbedingt frühzeitig vor Kursbeginn an.

Nur wenn wir spätestens eine Woche vor dem geplanten Beginn des jeweiligen Kurses oder Seminars wissen, ob Sie sich für die Teilnahme entschieden haben, können wir eine plan mäßige Durchführung gewährleisten, eventuelle Zu satz­angebote einrichten oder unterbelegte Kurse absichern.

Page 40: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

38

Fächerübergreifend EDV – Grundlagen Office ProgrammeTechn. Wissen/Anwendung

Fächerübergreifend

211.007 NEU

Bildbearbeitung mit GIMP– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Mittwoch, ab 27.03.2019, 18.00 – 19.30 UhrAnzahl Termine: 5Gebühr: 68,00 1

Anmeldeschluss: 19.03.2019

GIMP, das führende Bildbearbeitungs­ und Grafikprogramm im Bereich der lizenz­ und kostenfreien Software, kann dank ständiger Weiterentwicklung durch ein internationales Entwicklerteam inzwi­schen in allen wichtigen Bildbearbeitungsaufgaben mit dem kom­merziellen Adobe Photoshop konkurrieren.Damit wird Ihnen eine professionelle Bildbearbeitung mit tollen Ergebnissen zum Nulltarif ermöglicht.

Kursinhalt:Der Kurs vermittelt zunächst eine Einführung in die Arbeitsober­fläche und die verschiedenen Funktionen und Werkzeuge des Programms.

Abhängig vom Kenntnisstand und den Wünschen der Teilneh­menden können folgende Themen behandelt werden:– Helligkeit/Kontrast/Farben optimieren– Bildgröße und Auflösung optimieren für Prints und Internet– Fotos zuschneiden– Fotos entzerren, gerade ausrichten und drehen– Bildbereiche auswählen und maskieren– Fotos retuschieren und ausbessern– Einfügen von Text– Anwendung von Filtern

Voraussetzung: Grundkenntnisse EDV, Umgang mit Dateien, ­Ord­nern und Fenstertechnik

Es wird an Windows­PCs gearbeitet. Eigene Notebooks können mitgebracht werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Kursplätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

EDV – Grundlagen

501.001 NEU

Welches Gerät ist das richtige für mich?Orientierungskurs für Senioren

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109am Freitag, 25.01.2019, 18.00 – 21.00 UhrGebühr: 24,00 1Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!Wir führen eine Warteliste!

Anmeldeschluss: 17.01.2019

Sie tragen sich mit dem Gedanken in die „Computerwelt“ (tiefer) einzutauchen und benötigen dazu die entsprechende Hard­/Soft­ware?!Dann sind Sie richtig in diesem Kurzkurs.An nur einem Abend klären wir die Frage, ob Sie ein Notebook oder ein Tablet benötigen oder ob vielleicht ein Smartphone genügt. Die Frage welches Betriebssystem (Windows, Android oder Ios) in die­sem Zusammenhang das Richtige für Sie ist, wird ebenso geklärt.Nach Abschluss des Kurses sollten Sie sich sicher genug fühlen, das für Sie passende Gerät auch anzuschaffen.

501.002 NEU

Surfen wie die JungenEinführungskurs für Senioren

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109am Freitag, 22.02.2019, 18.00 – 21.00 UhrGebühr: 24,00 1Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!Wir führen eine Warteliste!

Anmeldeschluss: 14.02.2019

An nur einem Kurstermin werden Grundbegriffe und die wichtigs­ten Arbeits­ und Suchtechniken erklärt: Aufbau des World Wide Web, Browserbedienung, navigieren im Internet, praktische Übun­gen mit ausgesuchten Internetadressen, suchen mit Google (Fahrpläne, Telefonnummern, Reisen etc.).

Scheuen Sie sich nicht, alle Fragen zu stellen, die Sie rund um die Nutzung des Internets haben.Mit ein wenig Hilfestellung am Anfang werden Sie schnell lernen, sich im Netz zurechtzufinden und schon bald können auch Sie surfen ohne nass zu werden!

Page 41: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

39

501.003 NEU

Ordnung und Sicherheit am PC

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Mittwoch, ab 30.01.2019, 18.00 – 20.15 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 72,00 1

Anmeldeschluss: 22.01.2019

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie bei der Fülle der Dateien auf Ihrem Computer den Überblick behalten und Ihre Daten künftig nicht mehr mühsam suchen müssen, sondern zielsicher auffinden können.Sie erhalten Hilfe und Anleitung dabei, eine sinnvolle Ordnerstruktur anzulegen und in diese Ordner dann Ihre Text­, Bild­ und Fotoda­teien abzulegen bzw. sie dorthin zu verschieben.Ferner erfahren Sie, wie Sie gezielt nach bestimmten Daten suchen können.Außerdem lernen Sie, Ihre Daten mit Hilfe von USB­Sticks außerhalb Ihres Computers zu sichern.Sie erfahren ebenfalls, wo Gefahren im Internet lauern und wie Sie Ihren PC auf dem neuesten/sichersten Stand halten können.

Voraussetzung für diesen Kurs:Basiskenntnisse im Umgang mit PC und Internet

Für jeden Teilnehmer steht ein eigener Bildschirmarbeits-platz bereit!Sie können gerne aber auch im Team zu zweit an den PC sitzen!

503.101 NEU

Zehnfingerschreiben am PC – Schnellkurs– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Dienstag, 30.04.2019, 18.00 – 20.00 Uhr Dienstag, 07.05.2019, 18.00 – 20.00 Uhr Dienstag, 14.05.2019, 18.00 – 20.00 Uhr Dienstag, 21.05.2019, 18.00 – 20.00 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 83,00 1 (inkl. Kursmaterialien)

Anmeldeschluss: 22.04.2019

Mit einer ganzheitlichen Lernmethode basierend auf neuesten Erkenntnissen der Gedächtnis­ und Lernforschung erlernen Sie das 10­Finger­System entspannt, mit viel Spaß und in kürzester Zeit.Wo früher noch viele Stunden monotones Üben erforderlich waren, führt Sie heute ein spannender Tastenkrimi, Bilder, Farben und Musik schon in wenigen Stunden zu einem erstaunlichen Lern ergebnis.Um eine höhere Schreibgeschwindigkeit zu erreichen, empfiehlt es sich, zu Hause weiter zu üben und/oder konsequent bei der Arbeit am PC das Gelernte auch anzuwenden. So steigert sich die Geschwindigkeit von ganz allein.„Blind“ schreiben zu können, erleichtert die Arbeit und auch das Vergnügen am PC enorm, da man seine ganze Aufmerksamkeit nun vollständig auf den Bildschirm richten kann und nicht mehr durch den ständigen Blick auf die Tastatur abgelenkt und unterbro­chen wird.Grundlage für diese Lernmethode ist ein speziell dafür konzipiertes Lehrmaterial (Lehrbuch mit CD). Dies ist von den Kursteilnehmen­den verbindlich zu erwerben. Die Kosten in hierfür sind bereits in der Kursgebühr inbegriffen.

Das Lernen in der KLEINGRUPPE ermöglicht eine intensivere Beschäftigung mit der Materie und ein besseres Eingehen auf individuelle Teilnehmerbedürfnisse.

Office Programme

501.100 NEU

Vereinsarbeit am PC– Basiskurs –

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Montag, ab 28.01.2019, 20.00 – 21.30 UhrAnzahl Termine: 5Gebühr: 60,00 1

Anmeldeschluss: 21.01.2019

Dieser Kurs vermittelt zielgerichtet einen ersten Einblick in die Grundfunktionen und Einsatzgebiete der meist verwendeten Office­ Programme Word und Excel.Die in der Veranstaltung erworbenen Kenntnisse werden vor allem im Hinblick auf ihren Einsatz in der Vereinsarbeit vertieft und ausge­baut. Gerne können Sie hier Ihre aktuellen Anliegen einbringen und gemeinsam in der Gruppe bearbeiten.

Voraussetzung für diesen Kurs sind gute bis sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Windows.

Jeder Teilnehmer arbeitet an einem eigenen Bildschirm-arbeitsplatz.

Techn. Wissen/Anwendung

503.001 NEU

Kinder bauen Roboter für Kinder im Alter von 7 Jahren– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Carmen Plaza de Benito, David Perez MarinasKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Montag, 11.03.2019, 15.00 – 16.00 Uhr Montag, 18.03.2019, 15.00 – 16.00 Uhr Montag, 25.03.2019, 15.00 – 16.00 Uhr Montag, 01.04.2019, 15.00 – 16.00 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 96,00 1 (inkl. Materialkosten)

Anmeldeschluss: 26.02.2019

In diesem Kurs bauen die Kinder mit Lego­Bausteinen zunächst einen kleinen Roboter.Mit Hilfe einer einfachen Programmiersprache lernen sie dann den Roboter zum Leben zu erwecken. Es gibt viele mögliche Befehle. So können sie ihn z.B. so programmieren, dass er sich ­je nach Befehl langsam oder schnell­ hin und her bewegt, vor Hindernissen stoppt oder Laute von sich gibt.Mit viel Spaß können die Kinder ihre kreativen Ideen umsetzen und sehen an der Reaktion des Roboters unmittelbar die Wirkung ihres Handelns. Dies motiviert und macht Lust auf mehr. Dabei werden sie von einem gut eingespielten Dozententeam individuell begleitet und betreut.Sämtliche Materialien werden vom Dozententeam im Kurs zur Verfügung gestellt. Die Gebühren hierfür sind in der Kursgebühr inbegriffen. Die Materialien verbleiben nach Kursende im Eigentum der Dozenten.

Carmen Plaza de Benito arbeitet schon seit Jahren mit Kindern und möchte diese nun gerne in die faszinierende Welt der Techno­logie einführen. David Perez Marinas, Dipl. Ing., Informatiker, steht ihr dabei begleitend zur Seite.

Page 42: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

40

Techn. Wissen/AnwendungSmartphone und Tablet

Techn. Wissen/Anwendung

503.002 NEU

Kinder bauen Roboterfür Kinder im Alter von 8 Jahren– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Carmen Plaza de Benito, David Perez MarinasKursort: GundelfingenGebäude: Vörstetter Str. 3, DG Saal (links)Beginn: Montag, 06.05.2019, 15.00 – 16.00 Uhr Montag, 13.05.2019, 15.00 – 16.00 Uhr Montag, 20.05.2019, 15.00 – 16.00 Uhr Montag, 27.05.2019, 15.00 – 16.00 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 96,00 1 (inkl. Materialkosten)

Anmeldeschluss: 29.04.2019

Kursinformation siehe Kurs Nr. 503.001

503.101 NEU

Zehnfingerschreiben am PC – Schnellkurs– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Dienstag, 30.04.2019, 18.00 – 20.00 Uhr Dienstag, 07.05.2019, 18.00 – 20.00 Uhr Dienstag, 14.05.2019, 18.00 – 20.00 Uhr Dienstag, 21.05.2019, 18.00 – 20.00 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 83,00 1 (inkl. Kursmaterialien)

Anmeldeschluss: 22.04.2019

Mit einer ganzheitlichen Lernmethode basierend auf neuesten Erkenntnissen der Gedächtnis­ und Lernforschung erlernen Sie das 10­Finger­System entspannt, mit viel Spaß und in kürzester Zeit.Wo früher noch viele Stunden monotones Üben erforderlich waren, führt Sie heute ein spannender Tastenkrimi, Bilder, Farben und Musik schon in wenigen Stunden zu einem erstaunlichen Lern­ergebnis.Um eine höhere Schreibgeschwindigkeit zu erreichen, empfiehlt es sich, zu Hause weiter zu üben und/oder konsequent bei der Arbeit am PC das Gelernte auch anzuwenden. So steigert sich die Geschwindigkeit von ganz allein.„Blind“ schreiben zu können, erleichtert die Arbeit und auch das Vergnügen am PC enorm, da man seine ganze Aufmerksamkeit nun vollständig auf den Bildschirm richten kann und nicht mehr durch den ständigen Blick auf die Tastatur abgelenkt und unterbro­chen wird.Grundlage für diese Lernmethode ist ein speziell dafür konzipiertes Lehrmaterial (Lehrbuch mit CD). Dies ist von den Kursteilnehmen­den verbindlich zu erwerben. Die Kosten in hierfür sind bereits in der Kursgebühr inbegriffen.

Das Lernen in der KLEINGRUPPE ermöglicht eine intensivere Beschäftigung mit der Materie und ein besseres Eingehen auf individuelle Teilnehmerbedürfnisse.

Smartphone und Tablet

104.001

iPad für Anfänger– KLEINGRUPPE –

Kursleitung: Katharina Auer­ZellerKursort: GundelfingenGebäude: Albert­Schweitzer­Gymnasium, 109Beginn: Donnerstag, ab 24.01.2019, 18.00 – 20.00 UhrAnzahl Termine: 4Gebühr: 69,00 1

Anmeldeschluss: 16.01.2019

Sie haben ein iPad und haben bisher aber noch wenig damit gear­beitet?

In diesem Kurs erlernen Sie anhand praktischer Beispiele die grundlegende Bedienung Ihres iPads sowie den sicheren Umgang mit vielen der neuen Möglichkeiten Ihres Gerätes

Bitte bringen Sie Ihr iPad in den Kurs mit.

Auszug aus demLeitbild der Volkshochschulen in Baden-Württemberg:

Die Qualität

Mit einem mehrdimensionalen Qualitätskonzept begegnen die Volkshochschulen dem differenzierteren Weiterbildungs­bedarf und einer verschärften Konkurrenz.

Die zentralen Elemente dieses Konzepts sind:

pädagogische Kompetenz, verbunden mit der konsequenten Orientierung an der Souveränität der Teilnehmenden

neutrale, nicht kommerziell orientierte Bildungs beratung

Offenheit gegenüber neuen Lehr­ und Lernformen

die Betonung der Bedeutung sozialen Lernens gegenüber rein selbstorganisiertem Lernen

zeitliche Flexibilität ihres Angebots

konsequente Auswahl und Fortbildung der Kursleitenden

kooperative Programmplanung

zielorientierte Organisations­ und Personalentwicklung

kontinuierliche Dokumentation und Evaluation.

Page 43: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

Gemeindewerke Gundel� ngen GmbH | Telefon 0761 59 11-505 | www.gwg-gundel� ngen.de

… mit viel Engagement und Umweltbewusstsein für unsere Kunden

Versorgt aus nächster Nachbarschaft …

Natürlich – vor Ort – jetzt umschalten!

SWR1.DE

ALLER ZEITEN.HITS

DIE GRÖẞTEN

SWR1 – das erfolgreiche Programm für Ihre Hörfunkwerbung. Weitere Informationen zur Werbung unter Telefon 0711 929 12951 oder mailen Sie uns: [email protected]

Page 44: 21. Jan. – 26. Juli · Komödie von Ephraim Kishon, Regie: Eva Beenenga, am Samstag, dem 06.04.2019 im Kultur und Vereinshaus Premiere hat. Die weiteren Aufführungen finden an

Ruckzuck ist einfach.

Weil man Geld schnell und leicht per Handy senden kann. Mit Kwitt, einer Funktion unserer App.**Gilt nur zwischen deutschen Girokonten.

sparkasse-freiburg.de