40hadis alm ic - islam- · PDF fileviii Diese Zusammenstellung von 40 Hadithen ist lediglich...

Click here to load reader

  • date post

    14-Jul-2019
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of 40hadis alm ic - islam- · PDF fileviii Diese Zusammenstellung von 40 Hadithen ist lediglich...

  • 40HADITHE

  • 40HADITHE

    bersetzungund

    Kommentar

    Herausgegeben von

    Ali Budak Korkut Altay

  • 2012 by Fontne Verlag

    1. Auflage

    Es ist nicht gestattet, Teile dieses Buches zu scannen, in PCs oder auf CDs zu speichern

    oder in PCs/Computern zu verndern oder einzeln oder zusammen mit anderen Vorlagen

    zu manipulieren, es sei denn mit schriftlicher Genehmigung des Verlags.

    Erschienen im Fontne-Verlag

    bersetzung: Wilhelm Willeke

    Lektor: Muhammet Mertek

    Herausgegeben von: Ali Budak Korkut Altay

    Layout: brahim Akda

    Korrespondenz:

    Sprendlinger Land Str. 181

    63069 Offenbach am Main

    + 49 69 788 06 58 18

    www.fontaene-verlag.de

    ISBN: 978-3-935521-??-?

    Druck: Caglayan A.S.

    Izmir - Trkei

  • v

    INHALT

    Vorwort ........................................................................................................................vii

    1. In Gegenwart anderer Menschen mit Gott sein ..................................................... 1

    2. Gottes Freude ber die Reue des Menschen............................................................ 5

    3. Die Barmherzigkeit des Barmherzigen Einen ........................................................ 11

    4. Der Mensch ist ein Reisender,und die Welt ist sein Schatten ............................. 13

    5. Wie lsst sich bel berwinden? ........................................................................... 16

    6. Trume ................................................................................................................... 21

    7. bergewicht, zu viel Schlaf, Faulheit und mangelnde Gewissheit im Glauben ......25

    8. Ein Gebet um Schutz vor Unglck ........................................................................ 29

    9. Der Wert familirer Beziehungen ......................................................................... 33

    10. Die drei Dinge, die verboten (haram) sind,und die drei Dinge, die verpnt (makruh) sind ...................................................................................... 36

    11. Grndliches Nachdenken und Anbetung ............................................................. 39

    12. Wohlverhalten ....................................................................................................... 42

    13. Wissen und Dienst an Gott ................................................................................... 46

    14. Mitgefhl: Ein Pfad zu Wissensvermittlung und Rechtleitung ............................. 49

    15. Ehrlichkeit und Unehrlichkeit .............................................................................. 52

    16. Fr immer mit unseren Lieben vereint .................................................................. 55

    17. Frmmigkeit und Wohlverhalten .......................................................................... 58

    18. Gesellschaft und Verwaltung ................................................................................. 62

    19. Taten sind nach den Absichten zu beurteilen, die ihnen zugrunde liegen ........... 65

    20. Der ideale Muslim, und das Unheil, was von Zunge und Hand ausgeht .............. 70

    21. Die Beschftigung mit unntzen Dingen .............................................................. 74

    22. Geduldig sein ......................................................................................................... 78

    23. Die Hand, die gibt, ist besser als die Hand, die nimmt ......................................... 82

    24. Drei Kategorien von Menschen, die nicht auf die Gnade Gottes hoffen drfen .....86

    25. Die Zunge zgeln und dieKeuschheit bewahren ................................................... 92

    26. Handlungen, die Snden tilgen und den Glubigen auf eine hhere Rangstufe erheben ................................................................................................. 96

  • vi

    27. berraschungen, die im Paradies auf die rechtschaffenen Diener Gottes warten .....104

    28. Das Paradies ist von Beschwerlichkeiten umgeben, die Hlle von Gelsten ..... 107

    29. Drei Verpflichtungen: gegenber Gott, gegenber dem Staat und gegenber dem Glauben ............................................................................... 110

    30. Menschen sind wie Metalle ................................................................................. 113

    31. Unterdrckung wird nicht ungeshnt bleiben .................................................... 115

    32. Sieben Gruppen von Menschen, die Gott in Seinen Schatten nehmen wird .......117

    33. Ein Glubiger ist ein Mensch mit Verantwortung .............................................. 120

    34. Ihsan bedeutet, Gott so anzubeten, als she man Ihn direkt vor sich ................. 123

    35. Im Einklang mit dem Koran ................................................................................ 125

    36. Die Frau ist die eine Hlfte eines Ganzen ........................................................... 128

    37. Die Bedeutung der Segenswnsche fr den Propheten ....................................... 132

    38. Das Zeitalter der Unwissenheit - Wohlttigkeit und gute Taten ....................... 135

    39. Zwei Sicherheiten und zwei ngste .................................................................... 139

    40. Lob und Komplimente ......................................................................................... 142

  • vii

    Audhu biizzatillahi wa qudratihi min scharri ma adschidu wa uhadhiru(Ich suche Zuflucht bei Gott und Seiner Macht vor dem Unheil,

    das mich peinigt und vor dem ich mich frchte)

    VORWORT

    Nach dem Koran sind die Hadithsammlungen die zweitwichtigs-te magebliche Quelle der islamischen Gelehrsamkeit. Dieses gewaltige Korpus umfasst die Worte und Taten des Propheten Muhammad, Gottes Friede und Segen seien mit ihm. Um seine Ausspr-che nicht zu verflschen, entwickelten die Gelehrten eine hchst akkura-te einzigartige Authentifizierungsmethodik, die auf vertrauenswrdigen berlieferer-Ketten basierte. Bevor ein Hadith als authentisch anerkannt wurde, wurde er eingehend auf Korrektheit geprft. Die Hadithsammlun-gen haben bei der Ausarbeitung des islamischen Rechts und bei der Aus-prgung der islamischen Ethik zweifellos eine wichtige Rolle gespielt.

    Der vorliegende Band folgt einer Tradition, die auf die Anregung des Propheten selbst zurckgeht. Er ermunterte seine Anhnger, sich jeweils 40 von seinen Aussprchen auszusuchen und sich darauf zu konzentrie-ren. Deshalb mchten wir Ihnen in diesem Buch 40 ausgewhlte Hadithe vorstellen. Jedem dieser Hadithe ist ein eigenes Kapitel gewidmet, in dem zunchst der arabische Originaltext und die deutsche bersetzung prsen-tiert werden, gefolgt von einer inhaltlichen Analyse.

    Eine bersetzung kann nie mehr als ein Leitfaden oder eine Richt-schnur sein. Sie mag uns dabei helfen, die Essenz des zugrunde liegenden Originaltextes herauszuarbeiten, doch ist sie nicht mit dem Original iden-tisch. Wer glaubt, in einer bersetzung smtliche Bedeutungen des Ko-rans aufspren zu knnen, hat etwas ganz Wesentliches missverstanden und unterliegt einer Illusion; denn das wahre Wunder des Korans liegt in seiner ursprnglich offenbarten makellosen Form. Mit jeder bersetzung ben die Originaloffenbarungen und -texte des Korans zwangslufig an Spiritualitt ein, was auch auf den Hadith1 zutrifft. Nicht selten geht die Spiritualitt bei der bersetzung auch ganz verloren.

    1 Neben den Aussprchen und Handlungen des Propheten Muhammad, Friede und Se-gen seien mit ihm, beinhaltet der Hadith auch Flle, in denen der Prophet bestimmte Sachverhalte durch stillschweigende Zustimmung gutheit.

  • viii

    Diese Zusammenstellung von 40 Hadithen ist lediglich ein Tropfen aus dem Ozean des Wissens des erhabenen Propheten Muhammad, ein Lichtstrahl aus der Realitt und Spiritualitt seiner Worte. Bei der Heraus-arbeitung der Bedeutung der einzelnen Hadithe haben wir uns so eng wie mglich am Originaltext orientiert und dabei auch den jeweiligen Kontext mitbercksichtigt. Die Bedeutungstiefen, die die weisen Worte des Pro-pheten kennzeichnen, gehen weit ber unseren Horizont hinaus. Deshalb haben wir uns nicht allein auf unsere eigenen unabhngigen Standpunkte verlassen, sondern auch Experten auf dem Gebiet des Hadith zu Rate ge-zogen. Dennoch muss wohl kaum erwhnt werden, dass wir mit unseren Interpretationen nur an der Oberflche jener Bedeutungen kratzen, die in den Aussprchen des Propheten verborgen liegen.

    Wir hoffen darauf, dass unser Leben vom Geist dieser Lichtquelle inspi-riert wird, dass uns Herz und Verstand aufblhen und dass wir diese Inspi-ration an andere Menschen weitergeben knnen. Mgen unsere Bemhun-gen, die wir auf diesem Wege unternehmen, und unsere Gebete, die wir am Hofe der Barmherzigkeit Gottes vortragen, angenommen und belohnt wer-den. Fr alle Unzulnglichkeiten, die sich mglicherweise in unsere Arbeit eingeschlichen haben, bitten wir unseren Schpfer um Vergebung.

    HINWEIS: Die bersetzungen der einzelnen Hadithe und ein Teil der Erluterungen dazu sind verschiedenen Bchern von M. Fethullah Glen entnommen.

    BER DIE HERAUSGEBER: Ali Budak hat im Fach Hadithwissenschaf-ten promoviert. Er arbeitet als Lektor fr Ik Yaynlar, ein fhrendes Verlagshaus in der Trkei, und ist ein gefragter Redner und Autor zur islamischen Hadithtradition. Er hat bereits fnf Bcher geschrieben, ei-nes davon ist auch ins Deutsche bersetzt: Fasten im Islam. Korkut Altay ist Lektor im Tughra Books-Verlag und hat bereits mehrere Bcher ins Englische bersetzt, zum Beispiel: Topkap Palace: Milestones in Ottoman History, The Museum of Turkish and Islamic Arts.

  • 1

    IN GEGENWART ANDERER ME