DAS VIRTUELLE KLASSENZIMMER: OFFICE 365€¦ · Das virtuelle Klassenzimmer: Office 365 enthält...

of 6 /6
DAS VIRTUELLE KLASSENZIMMER: OFFICE 365 WAS IST OFFICE 365 A1 EDUCATION MIT EINWAHLKONFERENZEN? Das virtuelle Klassenzimmer: Office 365 enthält alle Funktionen für die Realisierung einer virtuellen Lernumgebung – eine zentrale Plattform, um in Echtzeit zusammenzuarbeiten. Zu den wichtigsten Funktionen gehören: • Alle Inhalte auf einen Blick – auf allen Endgeräten • Webversionen von Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote • Professionelle E-Mail-Lösung mit 50 GB Postfach pro Nutzer • 1.000 GB großer Datenspeicher für jeden Nutzer • Tools für effiziente Zusammenarbeit und Kommunikation (Microsoft Teams und SharePoint) • Videokonferenzen mit nur einem Klick • Lösungen für Compliance und Informationsschutz • Einwahl per Telefon in Konferenzen (als Add-on Einwahlkonferenzen buchbar) Sie können mit wenigen Klicks ein virtuelles Klassenzimmer einrichten und unterrichtsrelevante Materialien und Aufgaben über die Plattform an Schüler verteilen. Unterrichtsstunden lassen sich ebenfalls komplett über die Kollab- orationslösung abhalten: Schüler können sich in Videokonferenzen über Microsoft Teams mit Lehrern austauschen. Ein virtuelles White- board erlaubt sogar Tafelanschriebe in der virtuellen Umgebung – inklusive Interaktivität mit den Teilnehmern und Speicherung der Ergebnisse. Für den Fall, dass ein Schüler oder Lehrer nur per Telefon an einer Online-Konferenz teilnehmen kann, kann dies mit dem Add-on „Einwahlkonferenzen“ ermöglicht werden. Die Teilnehmer können dadurch in Microsoft Teams Besprechungen über ein Telefon an- rufen, anstatt die Microsoft Teams-App auf einem mobilen Gerät oder PC zu verwenden. Alle wichtigen Dokumente und Materialien werden im Hintergrund auf SharePoint abgelegt, sodass immer und überall auf diese zuge- griffen werden kann. Allen steht außerdem ein persönlicher Online- Speicherplatz von 1.000 Gigabyte zur Verfügung, der unter anderem für die Synchronisierung der Dateien auf die unterschiedlichen Endgeräte genutzt werden kann. Sollten Probleme auftreten, unterstützt ein Telefon- und Websupport. Die Online-Version von Microsoft Office ist im Plan Office 365 A1 für Lehrer und Schüler kostenlos verfügbar. Die Microsoft-Anwend- ungen – Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote – lassen sich über jeden Internet-Browser nutzen und benötigen keine eigene Instal-lation. Das erlaubt einen einfachen Zugang zu den einzelnen Programmen. Mit der kostenpflichtigen Variante Office 365 A3 erhalten Sie alle Funktionen aus Office 365 A1 plus Zugriff auf die Desktop-Versionen der Office-Anwendungen sowie zusätzliche Management- und Sicherheitslösungen.

Transcript of DAS VIRTUELLE KLASSENZIMMER: OFFICE 365€¦ · Das virtuelle Klassenzimmer: Office 365 enthält...

Page 1: DAS VIRTUELLE KLASSENZIMMER: OFFICE 365€¦ · Das virtuelle Klassenzimmer: Office 365 enthält alle Funktionen für die Realisierung einer virtuellen Lernumgebung – eine zentrale

DAS VIRTUELLE KLASSENZIMMER:OFFICE 365

WAS IST OFFICE 365 A1 EDUCATION MIT EINWAHLKONFERENZEN?

Das virtuelle Klassenzimmer: Office 365 enthält alle Funktionen für die Realisierung einer virtuellen Lernumgebung – eine zentrale Plattform, um in Echtzeit zusammenzuarbeiten.

Zu den wichtigsten Funktionen gehören:

• Alle Inhalte auf einen Blick – auf allen Endgeräten• Webversionen von Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote• Professionelle E-Mail-Lösung mit 50 GB Postfach pro Nutzer• 1.000 GB großer Datenspeicher für jeden Nutzer• Tools für effiziente Zusammenarbeit und Kommunikation

(Microsoft Teams und SharePoint)• Videokonferenzen mit nur einem Klick• Lösungen für Compliance und Informationsschutz• Einwahl per Telefon in Konferenzen

(als Add-on Einwahlkonferenzen buchbar)

Sie können mit wenigen Klicks ein virtuelles Klassenzimmer einrichten und unterrichtsrelevante Materialien und Aufgaben über die Plattform an Schüler verteilen.

Unterrichtsstunden lassen sich ebenfalls komplett über die Kollab-orationslösung abhalten: Schüler können sich in Videokonferenzen über Microsoft Teams mit Lehrern austauschen. Ein virtuelles White- board erlaubt sogar Tafelanschriebe in der virtuellen Umgebung – inklusive Interaktivität mit den Teilnehmern und Speicherung der Ergebnisse.

Für den Fall, dass ein Schüler oder Lehrer nur per Telefon an einer Online-Konferenz teilnehmen kann, kann dies mit dem Add-on „Einwahlkonferenzen“ ermöglicht werden. Die Teilnehmer können dadurch in Microsoft Teams Besprechungen über ein Telefon an-rufen, anstatt die Microsoft Teams-App auf einem mobilen Gerät oder PC zu verwenden.

Alle wichtigen Dokumente und Materialien werden im Hintergrund auf SharePoint abgelegt, sodass immer und überall auf diese zuge- griffen werden kann. Allen steht außerdem ein persönlicher Online-Speicherplatz von 1.000 Gigabyte zur Verfügung, der unter anderem für die Synchronisierung der Dateien auf die unterschiedlichen Endgeräte genutzt werden kann.

Sollten Probleme auftreten, unterstützt ein Telefon- und Websupport. Die Online-Version von Microsoft Office ist im Plan Office 365 A1 für Lehrer und Schüler kostenlos verfügbar. Die Microsoft-Anwend-ungen – Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote – lassen sich über jeden Internet-Browser nutzen und benötigen keine eigene Instal-lation. Das erlaubt einen einfachen Zugang zu den einzelnen Programmen.

Mit der kostenpflichtigen Variante Office 365 A3 erhalten Sie alle Funktionen aus Office 365 A1 plus Zugriff auf die Desktop-Versionen der Office-Anwendungen sowie zusätzliche Management- und Sicherheitslösungen.

Page 2: DAS VIRTUELLE KLASSENZIMMER: OFFICE 365€¦ · Das virtuelle Klassenzimmer: Office 365 enthält alle Funktionen für die Realisierung einer virtuellen Lernumgebung – eine zentrale

WELCHE VORAUSSETZUNGEN SIND WICHTIG?

Voraussetzungen für die Benutzung:

• Stabile Internetverbindung• Sicherer Zugang ins Internet• IT-Ausstattung: Notebook, Laptop, Tablet oder

Smartphone (ggf. Headset mit Mikrofon) • Tools und Anwendungen, die eine produktive

Zusammenarbeit im Team ermöglichen

Neben den technischen Voraussetzungen wie Internetzugang, Mobilfunknetz und leistungsstarke Endgeräte spielen die An- wendungen, mit denen Schüler arbeiten, eine wichtige Rolle.

BESTELLUNG UND EINRICHTUNG VON OFFICE A1 UND EINWAHLKONFERENZEN

Bestellung: Wie buche ich mein Produkt?

Über ein Kontaktformular gelingt die Buchung der Office 365 A1 Lizenz und die der M365 Einwahlkonferenzen für Bildungseinrich-tungen. Hierfür einfach „Kontaktieren Sie uns“ auswählen. Unsere Microsoft-zertifizierten Experten melden sich schnellstmöglich bei Ihnen.

Einrichtung: Wie richte ich Teams und O365 Einwahlkonferenzen ein?

Bevor Lehrer und Schüler den vollen Funktionsumfang von Microsoft Teams nutzen können, sind verschiedene Schritte zur Aktivierung, Einrichtung und Bereitstellung notwendig. Über die Microsoft-Dokumentation erhalten Administratoren und IT-Verant-wortliche einen Leitfaden für die ersten Schritte mit Microsoft Teams. Behandelt werden unter anderem folgende Themen:

• Architektur von Microsoft Teams• Verwaltung von Microsoft Teams im Admin Center• Erste Teams und Kanäle anlegen• Chats, Teams, Kanäle und Apps in Microsoft Teams• Meetings und Conferencing in Microsoft Teams

inkl. Add-on „Einwahlkonferenz“• Voice over IP / Cloud Voice / Telefonie in Microsoft Teams

Page 3: DAS VIRTUELLE KLASSENZIMMER: OFFICE 365€¦ · Das virtuelle Klassenzimmer: Office 365 enthält alle Funktionen für die Realisierung einer virtuellen Lernumgebung – eine zentrale

DAS VIRTUELLE KLASSENZIMMER MIT MICROSOFT TEAMS – ROLLEN, AUFGABEN UND BERECHTIGUNGEN

Microsoft Teams ist der digitale Hub, der Unterhaltungen, Meetings, Dateien und Apps an einer zentralen Stelle in Office 365 Education vereint. Die Kollaborationszentrale ermöglicht es Lehrern und Dozenten unter anderem, Klassenräume einzurichten, sich mit Kollegen virtuell zu verbinden und mit Schülern und Studenten zu kommunizieren. Bildungseinrichtungen erhalten mit Microsoft Teams die idealen Werkzeuge für den Unterricht, die Unterrichts-planung, gemeinsames Lernen und Lernprogramme außerhalb des Unterrichts.

Mehr Informationen

Page 4: DAS VIRTUELLE KLASSENZIMMER: OFFICE 365€¦ · Das virtuelle Klassenzimmer: Office 365 enthält alle Funktionen für die Realisierung einer virtuellen Lernumgebung – eine zentrale

LEHRER UND SCHÜLER – DIESE ROLLEN BIETET MICROSOFT TEAMS

Ein Team ist eine Gruppe von Menschen, die dauerhaft oder zeitlich begrenzt gemeinsam eine Aufgabe bearbeiten. Ein Team in Microsoft Teams ist eine Sammlung von Personen, Inhalten und Tools rund um ein bestimmtes Thema. Microsoft Teams for Education bietet vier verschiedene Arten von Teams:

• Klasse (Class)• Professional Learning Community (PLC)• Mitarbeiter (Staff)• Weitere (Other)

Grundsätzlich gibt es für jede dieser Team-Arten zwei entscheidende Rollen, die je nach Team-Art unterschiedliche Ausprägungen haben. Der Teambesitzer (Team Owner) ist die Person, die das Team ver-waltet. Sie fungiert wie ein Admin und kann sämtliche Einstellungen eines Teams bearbeiten. Teammitglieder (Team Member) sind die Personen, die von den Besitzern zur Teilnahme in einem Team ein-geladen werden. Die Mitglieder haben lediglich eingeschränkte Rechte innerhalb eines Teams.

Klasse (Class)Diese Art von Team ist für Lehrer und Schüler (oder Kursteilnehmer) gedacht, die gemeinsam an Gruppenprojekten, Aufgaben etc. arbei-ten. Klassen verfügen über spezielle Berechtigungen und Features für Lehrkräfte und Schüler. Als Teambesitzer haben Lehrer die Möglichkeit, Aufgaben zuzuweisen und zu überprüfen sowie Kanäle und Dateien zu erstellen. Die Schüler als Teammitglieder haben ver- schiedene Berechtigungen, um in Kanälen zusammenzuarbeiten, Dateien freizugeben und Aufgaben einzureichen. Jede Klasse hat außerdem ein eigenes verknüpftes OneNote Class Notebook, in dem Text, Bilder, handschriftliche Notizen und vieles mehr gesammelt werden kann.

Professional Learning Community (PLC)Diese Art von Team ist für Lehrkräfte gedacht, die gemeinsam an einem Thema arbeiten – wie eine akademische Abteilung oder ein Forschungsteam. Die Lehrkräfte – zum Beispiel Fachschaften in Schulen – bilden gemeinsam das Team und haben alle die gleichen Lese- und Schreibberechtigungen.

Mitarbeiter (Staff)Diese Art von Team ist für leitende Angestellte und Mitarbeiter gedacht, die bei der Schulverwaltung und -entwicklung zusammen- arbeiten. Leitende Angestellte sind dabei die Teambesitzer und können Mitarbeiter als Teammitglieder hinzufügen und die Einstel-lungen des Teams verwalten. Die Mitarbeiter haben nur Schreib-zugriff in bestimmten Bereichen.

Weitere (Other)Diese Art von Team richtet sich an Schüler und Studenten sowie Schulmitarbeiter, die in Interessengruppen wie einer Sport AG zusammenarbeiten. Teambesitzer können eine beliebige Kombi-nation von Schülern/Studenten und Schulmitarbeitern sein. Teammitglieder haben die gleichen Lese- und Schreibberechti-gungen, sofern der Teambesitzer die Einstellungen nicht ändert.

Detaillierte Informationen rund um die verschiedenen Arten von Teams und die unterschiedlichen Rollen bietet diese Seite in der Teams-Dokumentation.

Page 5: DAS VIRTUELLE KLASSENZIMMER: OFFICE 365€¦ · Das virtuelle Klassenzimmer: Office 365 enthält alle Funktionen für die Realisierung einer virtuellen Lernumgebung – eine zentrale

EIN TEAM, VERSCHIEDENE KOMMUNIKATIONS- UND KOOPERATIONSMÖGLICHKEITEN

Für die Zusammenarbeit und die Kommunikation im Team stehen dabei verschiedene Funktionen zur Verfügung:

• Einzel- und Gruppenchats• Aufgaben • Anrufe• Telefon- und Videokonferenzen• Präsentationen auf einer digitalen Leinwand• Gemeinsames Arbeiten an Dokumenten• OneNote Class Notebook• Integration von Apps

AufgabenMit Microsoft Teams haben Lehrer und Dozenten die Möglichkeit, Aufgaben für ihre Schüler oder Kursteilnehmer zu erstellen, diese mit Zeitachsen, Ressourcen und verschiedenen weiteren Optionen zu verwalten. Außerdem können bearbeitete Aufgaben bewertet werden.

Anrufe Microsoft Teams kann mit der entsprechenden Hard- und Soft-ware als Telefonanlage genutzt werden, unterstützt aber auch standard- mäßig VoIP-Anrufe (Voice over IP) zwischen einzelnen Microsoft Teams-Clients. Das heißt, Kollegen und Schüler können direkt über Teams angerufen werden, um beispielsweise konkrete Lernaufträge zu erklären.

Einzel- und GruppenchatsMicrosoft Teams bietet umfangreiche Möglichkeiten, miteinander zu chatten. Zum einen können innerhalb der Kanäle Unterhaltungen zum Thema des jeweiligen Kanals geführt werden. So wäre eine solche Channel-Unterhaltung beispielsweise der Ort, um Aufgaben mit einer Klasse zu teilen. Die zweite Möglichkeit sind private Chats. Diese können einzeln, zwischen zwei Personen oder in Gruppen gestartet werden – im Gegensatz zu den Konversationen/Chats in Kanälen sind private Gruppenchats auf 100 Personen limitiert.

Präsentationen auf einer digitalen LeinwandIn Videokonferenzen können, wie im echten Klassenzimmer auch, Präsentationen gezeigt werden – allerdings auf einer digitalen Leinwand. Dazu muss lediglich der Bildschirm des Vortragenden für die restlichen Teilnehmer freigegeben werden.

Gemeinsames Arbeiten an DokumentenAuf Basis von Technologien wie OneDrive und SharePoint kann in einer Klasse oder Lerngruppe gemeinsam an Dokumenten und Dateien gearbeitet werden. So haben Schüler beispielsweise die Möglichkeit, zusammen an Gruppenaufgaben zu arbeiten. Ebenso können Lehrer Arbeitsblätter für Schüler zur Verfügung stellen.

Telefon- und VideokonferenzenAudio- und Videokonferenzen lassen sich sowohl mit internen als auch externen Teilnehmern und Teilnehmerinnen durchführen. Bei Videokonferenzen sollte man immer im Blick behalten, dass bei zunehmender Teilnehmeranzahl die Bandbreite leidet. Mit dem Add-on „Einwahlkonferenzen“ erhalten Lehrer und Schüler die Möglichkeit, an einer Konferenz per Telefon teilzunehmen, sollten sie gerade keinen Zugriff auf Teams haben.

OneNote Class NotebookJede Klasse (Class) hat ein eigenes verknüpftes OneNote Class Notebook. Das Notebook ist ein digitales Notizbuch für die gesamte Klasse für die Sammlung von Text, Bildern, handschriftlichen Notizen, Anlagen, Links, Sprachaufzeichnungen, Videos und mehr.

Integration von AppsInteressant für das virtuelle Klassenzimmer ist außerdem die Möglichkeit, Apps mit Microsoft Teams zu integrieren. So kann z. B. ein Stundenplan in ein Team eingebunden oder Referate und Arbeiten via Microsoft Planner geplant werden.

Kurzanleitungen, wie man die einzelnen Funktionen in Microsoft Teams nutzen kann, finden Sie in der Microsoft-Dokumentation.

Page 6: DAS VIRTUELLE KLASSENZIMMER: OFFICE 365€¦ · Das virtuelle Klassenzimmer: Office 365 enthält alle Funktionen für die Realisierung einer virtuellen Lernumgebung – eine zentrale

WAS IST VOR DER BESTELLUNG ZU BEACHTEN?

Das hier vorliegende Angebot richtet sich an Bildungseinrichtun-gen, die den Berechtigungskriterien von Microsoft für qualifizierte Nutzer von Bildungseinrichtungen entsprechen. Eine Überprüfung der Voraussetzungen erfolgt im Bestellprozess.

Des Weiteren gilt es, folgende Punkte zu beachten:

1. Telekom Deutschland GmbH vermittelt im Rahmen des Bestell-prozesses im TelekomCLOUD Portal einen gültigen Vertrag (Microsoft Kundenvertrag) für Bildungseinrichtungen.

2. Der Träger der Einrichtung ist verantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzvorschriften gemäß DSGVO.

3. Ob dieses Angebot den Bedarf der betreffenden Einrichtung deckt, ihre Verpflichtung im Sinne der DSGVO zu erfüllen und welche Daten auf Grundlage dieses Angebots verarbeitet wer-den dürfen, muss die Einrichtung vor Abschluss des Vertrages selbst bewerten.

Details zu Nutzungsoptionen von Microsoft Lizenzen in Schulen finden Sie auch auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung Optionen Lizenzierung Microsoft.

Besteller sollte idealerweise eine Person sein, die das Mandat des Schulträgers im Bereich IT- und Softwareausstattung besitzt und entsprechende Rahmenverträge und Richtlinien bei der Nutzung von IT und Software der Bildungseinrichtung kennt.

Grundsätzlich benötigt jeder Nutzer, egal ob Schüler oder Lehrer, eine eigene Lizenz für die volle Nutzung der Zusammen-arbeitsfunktionen, wie u. a. gemeinsam an Dokumenten arbeiten sowie teilen.

Zu berücksichtigen ist hier auch, dass Schüler in der Regel noch nicht geschäftsfähig sind und daher die Eltern insbesondere dann einbezogen werden müssen, wenn Schüler eigene Lizenzen zuge-wiesen bekommen sollen.

Das hier angebotene Office 365 A1 ist eine Cloudlösung, das heißt sie eignet sich vor allem für Bildungseinrichtungen, die die Vorteile der Cloud nutzen und gleichzeitig Kosten für Administration und Verwaltung einer lokalen Server-Infrastruktur sparen möchten.

Stan

d: M

ärz

2020

I tik

itay

HERAUSGEBER

Deutsche Telekom AGPublic Sector [email protected]/zuhause-lernen