Integrierte Betrachtung von Job Families, Job Gradings ... · PDF fileJanuar 2014 Seite 2 Job...

Click here to load reader

  • date post

    05-Jun-2018
  • Category

    Documents

  • view

    219
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Integrierte Betrachtung von Job Families, Job Gradings ... · PDF fileJanuar 2014 Seite 2 Job...

  • Nicole Fischer, Partner Prof. Dr. Michael Heuser, Associate Partner Ralf Hendrik Kleb, Managing Partner

    Baumgartner & Partner Management Consultants GmbH

    Integrierte Betrachtung von Job Families, Job Gradings & Fach-/Expertenkarrieren

  • Januar 2014 Seite 2

    Job Families, Job Gradings & Fach-/Expertenkarrieren

    Die Themen Job Families, Job Grading und Fach-/Expertenkarrieren sind eng miteinander verzahnt

    Job Families

    Strategische Storichtung?

    Job Grading

    Total Rewards

    Performance Management

    Career Management

    Ausrichtung der Personalstrategie

  • Fallbeispiel: Expertenkarrieren

    Fallbeispiel: Job Families

    Fallbeispiel: Job Grading

    3

    1

    2

    18

    3

    11

  • Januar 2014 Seite 4

    Job Families, Job Gradings & Fach-/Expertenkarrieren

    Fallbeispiel: Einfhrung eines Job Family-Konzeptes

    Strategische Storichtung

    Job Families

    Strategische Storichtung: Systematisierung Kompetenzmanagement (Skills & Competencies) Optimierung Learning & Development Programme

    Besondere Herausforderung: Aufbrechen der Kompetenz- und Karrieresilos fr organisationsbergreifende Kompetenz- und Karriereentwicklung Schnittstellen: Positionsbewertung Fhrungs- und Fachlaufbahn Vergtung

  • Januar 2014 Seite 5

    Job Families, Job Gradings & Fach-/Expertenkarrieren

    Projektzielsetzung: Einfhrung von Job Familien als personalpolitisches Instrument

    Experten-karrieren

    Wissens-management

    Talent Management

    Flexibili-sierung des Personal-einsatzes

    Job Familien

    Qualifizierung

    Leistungs-anreiz

    Transparenz ber unternehmensweit vorhandene Kompetenzen ermglicht den gezielten Ressourceneinsatz

    Job Familien setzen sich Benchmarks in ihren eigenen Reihen und entwickeln so interne Anreizmechanismen

    Job Familien ermglichen den unternehmensweiten Informationsfluss von Erfahrungswissen und ge-whrleisten weiterfhrende Kompetenzentwicklung

    Job Familien bilden die Basis fr die Identifikation von typischen Karrierewegen und deren Einbettung in eine gezielte Entwicklung von Experten

    Gezielte Programme und Mitarbeiteraustausch innerhalb einer Job Familie ermglichen bereichsbergreifende Qualifizierung

    Job Familien binden weltweit die besten Talente an sich und entwickeln sie in eigenem Interesse

  • Januar 2014 Seite 6

    Job Families, Job Gradings & Fach-/Expertenkarrieren

    bersicht Projektvorgehen: Einfhrung von Job Familien

    Be

    glei

    tend

    Projektmanagement

    Stakeholdermanagement inkl. Gremienabstimmung

    Definition des internen Verstndnisses von Job Familien

    Definition der Kriterien fr die Differen-zierung der Job Familien (Stichworte: externe Isolierung, interne Kohsion)

    Definition der Job Familien und damit auch deren Anzahl

    Entscheidung ber Supra- bzw. Sub-strukturen in den Job Familien

    Zuordnung der einzelnen Funktionen zu den Job Familien, Basis: idealerweise Workshops mit Fh-rungskrften

    Identifikation der nicht-zuzuordnen-den Funktionen

    Entwicklung der Job Familien Zuordnung

    Anschluss-projekte

    1 2 3 4 5 6

  • Januar 2014 Seite 7

    Job Families, Job Gradings & Fach-/Expertenkarrieren

    Schritt 1: Begriffliche Abgrenzungen: Job Familien, Rollen, Funktionen & Stellen

    Job

    Fam

    ilie

    Rolle

    Fu

    nktio

    n

    Clusterung der verschiedenen im Unternehmen vorhandenen Jobs nach Kompetenzbereichen

    Karriere- und Laufbahnschritte innerhalb der einzelnen Job Familien eher mglich/ wahrscheinlich

    Bndel von Funktionen, die ber vergleichbare Ziele und Aufgaben verfgen, die auf unterschiedlichen Levels wahrgenommen werden knnen

    Unterscheidung innerhalb einer Rolle auf Basis zustzlicher oder komplexerer Ttigkeiten und hheren Anforderungen

    i.d.R. mehrjhriger Entwicklungszeitraum vor Wechsel auf eine nchst hhere Funktion innerhalb desselben Jobs

    Mitarbeiter A bis Z

    Controlling

    Senior Vertriebscontroller

    Vertriebscontroller

    Junior Vertriebscontroller Assistent Vertriebscontroller

    Senior HR-Controller

    HR-Controller

    Junior HR-Controller Assistent HR-Controller

    Spezialist Finanzcontroller Senior Finanzcontroller Finanzcontroller Junior Finanzcontroller

    Vertriebscontrolling HR-Controlling Finanzcontrolling

    Stel

    le

    Tatschlich mit einem Mitarbeiter besetzte bzw. fr die Besetzung vorgesehene Funktion

    Definition Beispiel

  • Januar 2014 Seite 8

    Job Families, Job Gradings & Fach-/Expertenkarrieren

    Schritt 2: Leitfragen bei der Einfhrung von Job Familien Ziele und Priorisierung Optimierung von Wissens-

    gemeinschaften/Kompetenz- management

    Basis fr Personalentwicklung, Personalplanung

    Schaffung eines neuen Organisationsverstndnisses, berwinden hierarchischer Barrieren

    ..

    Scope Ausgewhlte

    Kernbereiche/Organisations-einheiten vs. gesamte Organisation

    Fokus einer mglichen Pilotierung

    ..

    Kriterien Anhaltspunkte fr eine inhaltliche

    Nhebeziehung Anhaltspunkte fr eine

    kompetenzorientierte Nhebeziehung

    Bercksichtigung der an der Wertschpfungskette beteiligten Geschftsprozesse

    Differenzierungsgrad Horizontal, d. h.

    Verstndigung ber Anzahl und weitere Clusterung

    Vertikal, d. h. Identifizierung des Bedarfs an Substrukturen

    Vorgehensweise Zusammensetzung Projektteam und

    Definition relevanter Stakeholder Informationsbeschaffung/Sicher-

    stellung Commitment: Nutzung vorhandener Stellenbeschreibungen und/oder Fhrungskrfteinterviews?

    Pilotierung?

    Schnittstellen Je nach Zielsetzung mit Fokus

    auf HR-Instrumenten (Grading, Career Management...) oder darber hinaus (Knowlegde Management...)

    Existieren diese Instrumente bereits oder sind sie parallel zu entwickeln?

  • Januar 2014 Seite 9

    Job Families, Job Gradings & Fach-/Expertenkarrieren

    Schritte 3-5: Strukturierung von Job Familien und Zuordnung von Funktionen zu Job Familien

    Marketing

    Unternehmenskommunikation Kundenerfahrungsmanagement Kundenbindung und

    Verkaufsfrderung Soziale Medien Marktforschung und -analyse

    Merchandising

    Markenmanagement Warengruppen-Management Sortimentsplanung Regaloptimierung Preis- und Werbepolitik

    Supply Chain Management

    SC Performance Management Beschaffungsmanagement Prognosen, Ersatz und

    Allocation Partnermanagement Vertriebslogistik &Transport Auftragserfllung Retourenabwicklung

    Sales

    Vertriebskanle/Filialbetrieb In-Store Marketing Kundenpflege/After Sales

    Service Auendienststeuerung Customer Relationship

    Management

    HR

    Rekrutierung Personalmarketing HR Business Partner HR Shared Service Center Training & Development HR Policies & Prozesse

    Finanzen

    Planung/Forecast Reporting Steuern Accounting KPI Management & Planung

    Schritt 3: Definition von organisations- und hierarchiebergreifenden Job Familien

    Schritt 4: Definition von Rollen

    Recht und Internal Audit

    Governance & Reporting Interne Revision Recht

    Gebude- und Asset Mgmt

    Immobilienverwaltung Gebude-/

    Facilitymanagement Asset Management

    Org & IT

    Operations Technology Engineering Application Business Solutions End User Support Business Analysis Projektmanagement

    Operations Head of Operations Operations Expert Senior Operations

    Specialist Operations Specialist Operations Associate

    Sobald die Job Familien mit ihren Rollen und den zuzuordnenden Funktionen definiert sind, kann die organisationsbergreifende Zuordnung erfolgen. Sollte die Organisation nicht bereits ber einheitliche, konzernweite Funktionsbezeichnungen verfgen, sind zur Sicherstellung einer konsistenten Zuordnung hinreichend przise Beschreibungen zu erarbeiten.

    Die Job Familie IT Operations ist die verantwortliche Funktion fr tgliche operative Aktivitten, die notwendig sind, um die IT-Infrastruktur zu steuern. ...

    Schritt 5: Identifikation der einer Rolle zuzuordnenden Funktionen

    http://www.wiki-itil.de/Service_Design

  • Januar 2014 Seite 10

    Job Families, Job Gradings & Fach-/Expertenkarrieren

    Projektschnittstellen: Fachkarrieren, Job Grading & Vergtung

    Entwicklung Job Family-Konzept

    Grade

    ...

    9

    8

    7

    6

    5

    4

    3

    2

    1

    TG

    Leiter Vertriebscontrolling

    Leiter Controlling

    Senior Vertriebscontroller

    Vertriebscontroller

    Junior Vertriebscontroller

    Vertriebs-controlling

    Bereichs-controlling

    Projekt-controlling ...

    Funktionszuordnung Identifikation von Entwicklungswegen Benchmark und Entwicklung Job Familien-

    spezifischer Gehaltsbnder

  • Fallbeispiel: Expertenkarrieren

    Fallbeispiel: Job Families

    Fallbeispiel: Job Grading

    3

    1

    2

    18

    3

    11

  • Januar 2014 Seite 12

    Job Families, Job Gradings & Fach-/Expertenkarrieren

    Fallbeispiel: Einfhrung Job Grading

    Strategische Storichtung

    Job Grading

    Strategische Storichtung: Einfhrung von Job Gradings auf Basis einer analytischen Positionsbewertung Analytische Bewertung durch verantwortliche Line Manager Querabstimmung der Gradings entlang der Fhrungsorganisation und in Job Families Et