Künstlerporträt Manfred-Andreas · PDF fileHerbie Hancock, Chameleon ReGy-Bigband...

Click here to load reader

  • date post

    06-Feb-2018
  • Category

    Documents

  • view

    217
  • download

    1

Embed Size (px)

Transcript of Künstlerporträt Manfred-Andreas · PDF fileHerbie Hancock, Chameleon ReGy-Bigband...

  • 1

    Knstlerportrt Manfred-Andreas Lipp

    Als Direktor der Musikschule Wertingen und Musikalischer Leiter der Stadtkapelle Wertingen

    prgt Manfred-Andreas Lipp seit mehr als 35 Jahren das musikalische und

    kulturelle Leben der Stadt Wertingen.

    Vielfltige Aktivitten bestimmen das berufliche Bettigungsfeld:

    Musiklehrer fr Klarinette, Saxofon und Musiktheorie

    Leiter von Kammermusikgruppen, Ensembleleitung

    Leiter von Auswahlorchestern, Gastdirigent und Bandleader

    Soloauftritte mit Klarinette und Saxofon mit Klavierpartner

    Urauffhrungen von Kammer- und Orchestermusik

    Unterhaltungsmusik mit Saxofoniker, Vierklang, Mozarttrio und Papa Lipp Combo

    CD-Einspielungen, Rundfunk-, Fernsehproduktionen

    Mitarbeiter in Musikverbnden als Wertungsrichter, Prfer und Dozent

    Fachautorenttigkeit fr Blasmusik, Laienmusik, Kritiken und Veranstaltungsberichte

    Musiklehrer am Gymnasium und der Anton Rauch Realschule Wertingen fr das Wahlfach Jazzorchester und Improvisation

    Saxofon in Lederhosen - 4 Saxofonisten und Akkordeon

    Blserquintett (Flte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott)

  • 2

    Manfred-Andreas Lipp, stdtischer Musikdirektor in Wertingen

    Leiter der Musikschule Wertingen e.V.

    Musikalischer Leiter der Stadtkapelle Wertingen e.V.

    Ehrungen und Auszeichnungen:

    2000 Verleihung des Titels Stdtischer Musikdirektor durch die Stadt Wertingen in Wrdigung seiner hervorragenden Leistungen.

    2008 Ehrenurkunde fr Treue und Verdienste um die Blasmusik in 40jhriger Ttigkeit

    anerkennend und dankbar verliehen.

    Allgu-Schwbischer Musikbund, Franz Pschierer Prsident, Staatssekretr, MdL.

    2008 Ehrenurkunde in Anerkennung und Wrdigung der hervorragenden Verdienste um die

    Stadtkapelle Wertingen in 30jhriger Ttigkeit als erster Dirigent.

    2009 Ehrenurkunde im Namen des Freistaates Bayern zur Vollendung einer Dienstzeit von

    25 Jahren Dank und Anerkennung fr die geleisteten treuen Dienste.

    2012 Ehrenurkunde und Diamantene Anstecknadel am weiblauen Band des Allgu-

    Schwbischen Musikbundes, in Anerkennung und Wrdigung der hervorragenden

    Verdienste um die Volks- und Blasmusik in 40jhriger Ttigkeit als Dirigent.

    2014 Urkunde und Ernennung zum Ehrendirigenten der Stadtkapelle Wertingen in

    Wrdigung der besonderen Verdienste und des unermdlichen Einsatzes fr die

    Orchester des Vereins.

  • 3

    Stadtkapelle Wertingen Engagement, Freude und Erfolg

    Die Stadtkapelle - eine bedeutende Einrichtung im Kulturleben der Stadt.

    1962 nach 200jhriger Tradition in das Vereinsregister eingetragen, ist sie

    Trgerverein fr zahlreiche musikalische Aktivitten. 2012 feierte sie ihr

    50jhriges Bestehen.

    Mit der Grndung des Jugendorchesters der Stadtkapelle Wertingen und der

    Anstellung von Manfred-Andreas Lipp als knstlerischem Leiter im Jahre

    1977 begann eine lange, erfolgreiche, musikalische ra.

    Seit 1984 besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Musikschule

    Wertingen. Der Nachwuchs wird an der Musikschule Wertingen e.V.

    ausgebildet, wo auch das musikalische Personal der Stadtkapelle Wertingen

    beschftigt ist.

    Der stdtische Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp ist in Personalunion

    Leiter der Musikschule und musikalischer Leiter der Stadtkapelle Wertingen.

    Dies gewhrleistet seit 1984 eine kontinuierliche pdagogische Arbeit und

    ein einheitliches Ausbildungskonzept.

    Dieses gewachsene System trgt beim Vororchester, Jugendorchester, Blserphilharmonie, Bigband, Blasmusik und Kammermusikgruppen reiche

    Frchte. Konzertauftritte, die aufhorchen lassen, Weiterbildungen, internationale Reisen, bundesweite Elite im blserischen Musizieren, Erfolgreiche

    Kammermusikgruppen, Duos und Solisten bei hochkartigen, berregionalen Wettbewerben, tragen die Handschrift der musikalischen Kaderschmiede

    Wertingens.

    Sozialer Aspekt der Jugendarbeit:

    Sinnvolle Freizeitbeschftigung fr junge Menschen der Region, wertvolle knstlerische Erfahrungen und soziale Kontakte.

  • 4

    Der Dirigent

    Die gesamten Auszge aus dem Repertoire von

    Manfred-Andreas Lipp als Dirigent finden

    Sie unter www.musikschulewertingen.de/wp/der-dirigent

  • 5

    Wettbewerbs- und Wertungsspielergebnisse von Manfred-A ndreas Lipp

    Orchester/Leistungsstufe Prdikat/Punkte Ort/Jahr/A nlass Pflichtstck Wahlstck Jugendorchester Wertingen Hchststufe

    1. Rang mit Auszeichnung 117 von 120

    Gundelfingen 1983 Wertungsspiel im ASM-Bezirk 17

    Sepp Tanzer, Tirol 1809

    Haase-Altendorf, Dramatische Legende

    Jugendorchester Wertingen Oberstufe

    1. Rang mit Auszeichnung 120 von 120

    Wittislingen 1985 Wertungsspiel im ASM-Bezirk 17

    M. Schneider, Erinnerungen an St. Johnny

    Haase-Altendorf, Cordoba

    Stadtkapelle Wertingen Hchststufe

    1. Rang mit Auszeichnung 117 von 120

    Reimlingen 1987 Wertungsspiel im ASM-Bezirk 16

    Kees Vlak, Cordilleras de Los Andes

    Stephan Jaeggi, Titanic

    Jugendorchester Wertingen Mittelstufe

    1. Rang mit Auszeichnung 119 von 120

    Leipheim 1988 Wertungsspiel im ASM-Bezirk 12

    Kurt Rehfeld, Preludio Piccolo

    Lijnschooten, Variations on a French Folksong

    Stadtkapelle Wertingen Hchststufe

    1. Rang mit Auszeichnung 117 von 120

    Rain am Lech 1988, Wertungsspiel im ASM-Bezirk 16

    Henk van Lijnschooten, Three Caprices

    Lijnschooten, Suite ber griechische Liebeslieder

    Wertinger-Jazz-Rock-Formation Bigband

    1. Rang mit Auszeichnung 120 von 120

    Unterthrheim 1989 Wertungsspiel im ASM-Bezirk 15

    Count Basie, Jumpinat the Woodside, Swing

    Herbie Hancock, Watermelon Man, Fusion/Rockjazz

    Jugendorchester Wertingen Oberstufe

    1. Rang mit Auszeichnung 118 von 120

    Unterthrheim 1989 Wertungsspiel im ASM-Bezirk 15

    Manfred Schneider, Teamwork

    Ted Huggens, Choral and Rockout

    Jugendorchester Wertingen Oberstufe

    1. Rang mit Auszeichnung 118 von 120

    Friedberg 1989 Wertungsspiel im ASM-Bezirk 15

    M. Schneider, Teamwork

    Ted Huggens, Choral and Rockout

    Stadtkapelle Wertingen Hchststufe

    1. Rang mit Auszeichnung 119 von 120

    Unterthrheim 1989 Wertungsspiel im ASM-Bezirk 15

    Paul Khmstedt, Winter Ade

    Paul Khmstedt, Ouverture Capricieuse

    Stadtkapelle Wertingen Hchststufe

    1. Rang mit Auszeichnung 118 von 120

    Augsburg 1990 ASM-Bundesmusikfest

    Philip Sparke, Jubiliee Overture

    K.-P. Bruchmann, Crescendo

    Wertinger-Jazz-Rock-Formation Bigband

    1. Rang mit Auszeichnung 118 von 120

    Augsburg 1990 ASM-Bundesmusikfest

    Sammy Nestico, Hey Burner, Swing

    Thad Jones, US, Funk

    Jugendorchester Wertingen Oberstufe

    1. Rang mit Auszeichnung 117 von 120

    Garmisch-Partenkirchen 1990 Landesmusikfest

    Alfred Reed, A Festival Prelude

    Ted Huggens, Reflections of this Time

  • 6

    Orchester/Leistungsstufe Prdikat/Punkte Ort/Jahr/A nlass Pflichstck Wahlstck Jugendorchester Wertingen Oberstufe

    1. Rang mit Auszeichnung 34 von 36

    Gundelfingen 1991 Wertungsspiel im ASM-Bezirk 17

    Jan Van der Roost, Flashing Winds

    Ted Huggens, Reflections of this Time

    Blserphilharmonie Wertingen Hchststufe

    Mit hervorragendem Erfolg 1. Platz Landessieger

    Schierling 1991 Landeswettbewerb des Bayerischen Musikrates

    John Barnes Chance, Incantation and Dance

    Paul Huber, Evocationi Derek Bourgeois, Serenade

    Jugendorchester Wertingen Oberstufe

    1. Rang mit Auszeichnung 34 von 36

    Probstried 1992 Wertungsspiel im ASM-Bezirk 1

    Philip Sparke, Concert Prelude

    Henk van Lijnschooten, Three Caprices

    Blserphilharmonie Wertingen, Hchststufe

    Mit hervorragendem Erfolg 2. Platz

    Goslar 1992 Orchesterwettbewerb des Deutschen Musikrates

    John Barnes Chance, Incantation and Dance

    Paul Huber, Evocationi Derek Borgeouais, Serenade

    Jugendorchester Wertingen Oberstufe

    1. Rang mit Auszeichnung 35 von 36

    Dillingen 1993 Wertungsspiel im ASM-Bezirk 17

    Jan Van der Roost, Signature

    Robert Sheldon, Visions of Flight

    Jugendorchester Wertingen Second Division

    Sehr gut Kerkrade/Holland 1993 WMC (Weltmeisterschaft)

    Robert Sheldon, Visions of Flight

    Lijnschooten, Three Caprices

    Blserphilharmonie Wertingen Hchststufe

    1. Rang mit Auszeichnung 36 von 36 Punkten

    Dillingen 1993 Wertungsspiel im ASM-Bezirk 17

    Jan van der Roost, Spartacus

    Alfred Reed, Armenian Dances

    Blserphilharmonie Wertingen Hchststufe

    Mit sehr gutem Erfolg Interlaken 1993 CISM-Internationaler Hchststufen-Wettbewerb

    Mendelssohn Bartholdy, Ouverture fr Harmoniemusik

    Gardon Jacob, William Byrd Suite

    Jugendorchester Wertingen Mittelstufe

    1. Rang mit Auszeichnung 33 von 36

    Wertingen 1994 Wertungsspiel im ASM-Bezirk 17

    Jacob de Haan, Variazioni in Blue

    Jay Chattaway, Mazama

    Blserphilharmonie Wertingen Hchststufe

    Mit hervorragendem Erfolg, Platz 1 Landessieger

    Veitshchheim 1995 Orchesterwettbewerb des Bayerischen Musikrates

    Stephan Adam, Mouvement Symphonique

    Paul Hindemith, Konzertmusik Op. 41

    Jugendorchester Wertingen Kategorie Mittelstufe

    1. Rang mit Auszeichnung 34 von 36

    Fssen 1995 Landesmusikfest Bayern

    Jacob de Haan, Variazioni in Blue

    Robert Sheldon, Fanfare and Intermezzo

    Blserphilharmonie Wertingen Hchststufe

    Internationaler Wettbewerb 1.Platz

    F