Kriterienkatalog für Allergiker geeignete Wohn- und ... · PDF fileFertighaus, Container-...

download Kriterienkatalog für Allergiker geeignete Wohn- und ... · PDF fileFertighaus, Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzräume). 5.3 Prüfprogramm zur Marktüberwachung

If you can't read please download the document

  • date post

    17-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Kriterienkatalog für Allergiker geeignete Wohn- und ... · PDF fileFertighaus, Container-...

  • Kriterienkatalog

    schadstoffgeprft Seite: 1 von 1

    2 PfG S 0047/09.2014 Schadstoffgeprfte Wohn- und Fertighuser, Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzrume

    Gltig ab: 01.09.2014

    TV Rheinland Energie und Umwelt GmbH

    Erstellt: Bjrn Koch Geprft: Dr. Christian Schelle

    Rev.: 1.0 2012-04-01 / approved: Dr. Karl.Sander

    TV Rheinland Kriterienkatalog fr schadstoffgeprfte Wohn- und Fertighuser,

    Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzrume,

    Stand 09/2014

    1 Zweck

    In diesem TV Rheinland Kriterienkatalog schadstoffgeprft werden fr schadstoffgeprfte

    Wohn- und Fertighuser, Container- und Modulbauten sowie Wohn,-Schlaf- und Nutzrume die

    Anforderungen zur Vergabe des TV Rheinland Signets mit der Aussage schadstoffgeprft (s.

    Abschnitte 7) definiert.

    2 Anwendungsbereich

    Wohn- und Fertighuser, Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzrume.

    Hierbei knnen u.a. auch Kindertagessttten, Kreuzfahrtschiffskabinen, Hotelzimmer,

    Zugabteile, Bros oder Verkaufsrume zertifiziert werden, soweit keine zustzlichen

    Anforderungen (wie z.B. kommunal-, seefahrt-, luftfahrt-, transportrechtliche Anforderungen) fr

    diese Objekte standardmig erfllt werden mssen. Ggf. mssen hierzu zustzliche

    Nachweise vorliegen.

    3 Grundlagen

    Schadstoffe knnen auf unterschiedlichen Pfaden in den menschlichen Krper gelangen und

    die Gesundheit schdigen. Die wichtigsten Aufnahmepfade sind:

    das Einatmen von Stuben, Fasern, Gasen oder flchtigen Verbindungen wie

    Formaldehyd oder Lsemittel

    der Hautkontakt von Produkten, die vorhersehbar mit der Haut in Berhrung kommen,

    wie z.B. Handlufe, Trgriffe, Heimtextilien, Teppiche u.a.

    Grundstzlich werden bei der Schadstoffbeurteilung von Produkten alle mglichen

    Aufnahmepfade bercksichtigt. Je nach Erzeugnis sind die Aufnahmepfade allerdings von

    unterschiedlicher Bedeutung.

  • Kriterienkatalog

    schadstoffgeprft Seite: 2 von 2

    PfG S 0047/09.2014 Schadstoffgeprfte Wohn- und Fertighuser, Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzrume

    Gltig ab: 01.09.2014

    Rev.: 1.0

    Insbesondere bei Materialien, die groflchig verbaut werden, wie Bodenbelgen,

    Wand- und Deckenverkleidungen sowie alle verwendeten Klebstoffe und Lackierungen

    ist vor allem auf eine mgliche Belastung der Raumluft mit Schadstoffen zu achten.

    Daher wird beispielsweise ein Fubodenbelag in einer Prfkammer bei praxisnahen

    definierten Bedingungen (Temperatur, Luftfeuchte und Beladung der Kammer) auf

    Emissionen untersucht.

    Es drfen sich unter diesen Bedingungen gar keine oder allenfalls geringe

    Schadstoffkonzentrationen nachweisen lassen. Der Gehalt muss deutlich unterhalb

    einschlgiger Richtwerte fr die Innenraumluft (Quelle: Ad-hoc-Arbeitsgruppe der

    Innenraumlufthygiene-Kommission des Umweltbundesamtes) fr Wohngebude nach

    28 Tagen liegen. Empfehlungen des Bundesinstitutes fr Verbraucherschutz und

    Veterinrmedizin sowie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden ebenfalls

    bercksichtigt.

    Als Grundlage fr die Bewertung und Durchfhrung von Raumluftmessungen dienen

    die in Anlage 1 aufgefhrten Normen bzw. die aufgefhrten Literaturhinweise.

    4 Erforderliche Dokumente und Nachweise

    o Datum der Fertigstellung des Hauses

    o Baubeschreibung

    o Liste mit Beschreibung der im Innenraum verwendeten Materialien

    o Herstellerangaben

    o Sicherheitsdatenbltter

    o Technische Datenbltter

    o Verkaufsprospekt

    o Sonstige Informationen

    o Fertigstellungstermin

    o Ggf. Prfberichte und Bewertungen der Materialien anderer anerkannter Institute

  • Kriterienkatalog

    schadstoffgeprft Seite: 3 von 3

    PfG S 0047/09.2014 Schadstoffgeprfte Wohn- und Fertighuser, Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzrume

    Gltig ab: 01.09.2014

    Rev.: 1.0

    5 Prfanforderungen

    5.1 Prfprogramm zur Bewertung von Baumaterialien

    Ermittlung der in einem Gebude eingesetzten Produkte, die hinsichtlich ihrer

    Schadstoffabgabe in die Raumluft ein Gefhrdungspotential aufweisen. Dazu werden

    die vom Auftraggeber zur Verfgung gestellten Produkt- und Materiallisten

    ausgewertet. Zu den schadstoffrelevanten Produkten werden Informationen des

    Herstellers / Lieferanten ber Rezepturen genutzt oder es werden ggf. vorliegende

    Sicherheitsdatenbltter, Bescheinigungen und Zertifikate vom Auftraggeber bergeben

    und zur Bewertung herangezogen. Aufgrund dieser Erkenntnisse erfolgt eine erste

    Bewertung, die gegebenenfalls bereits Empfehlungen zum Ersatz bestimmter

    Materialien bzw. Einsatzstoffe durch schadstoffrmere Produkte beinhaltet.

    In Verdachtsfllen und bei unzureichender Datenlage werden Untersuchungen

    schadstoffrelevanter Materialien durchgefhrt. Die berprfung erfolgt auf Schadstoffe

    im Material und auf mgliche Emissionen (Prfkammer-Verfahren).

    Permanente Beratung bei der Substitution von Baumaterialien durch schadstofffreie

    bzw. -rmere Produkte.

    5.2 Prfprogramm zur Bewertung von Schadstoffen in der Raumluft

    Durchfhrung einer reprsentativen Anzahl von Raumluftuntersuchungen (mindestens

    2 Rume) auf flchtige organische Substanzen (VOC mittels TENAX-Verfahren) und

    Aldehyde und Ketone (mittels DNPH Verfahren) im Prfobjekt (Wohn- bzw.

    Fertighaus, Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzrume).

    5.3 Prfprogramm zur Marktberwachung

    Nach erfolgter Zeichenvergabe erfolgt eine jhrliche Marktberwachung. In diesem

    Rahmen werden Raumluftuntersuchungen und ggf. Stichprobenkontrollen der

    Materialien durchgefhrt. Bindend ist hierbei das letzte Berichtsdatum der

    Zertifizierung. Danach hat der Kunde 12 Monate Zeit ein neues Prfmusterhaus bereit

    zustellen und testen zu lassen. Der Auswahl des Prfmusters muss von Seiten TV

    Rheinland zugestimmt werden. Erst nach der Zustimmung knnen die erforderlichen

    Untersuchungen durchgefhrt werden.

  • Kriterienkatalog

    schadstoffgeprft Seite: 4 von 4

    PfG S 0047/09.2014 Schadstoffgeprfte Wohn- und Fertighuser, Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzrume

    Gltig ab: 01.09.2014

    Rev.: 1.0

    6 Anforderungen

    6.1 Baumaterialien

    Zur Bewertung der gem Produkt- und Materialliste des Herstellers aufgefhrten Materialien

    werden die nachfolgenden Anforderungen zugrunde gelegt.

    Bei Einhaltung dieser Anforderungen und sachgerechtem Einbau der Materialien ist

    erfahrungsgem davon auszugehen, dass das gesamte Objekt die Anforderungen fr die

    Raumluft erfllt. Bei festgestellten Abweichungen von diesen Anforderungen kann nach

    Einzelbewertung ein Austausch eines Materials erforderlich sein.

    Es drfen in den Materialien keine Stoffe enthalten sein, die gem der TRGS 905 (Verzeichnis

    der krebserzeugender, erbgutverndernder, oder fortpflanzungsgefhrdender Stoffe) als

    krebserzeugend, erbgutverndernd oder fortpflanzungsgefhrdend der Kategorien 1, 2 eingestuft

    sind und deren Konzentrationen die Grenzen fr die Kennzeichnung berschreiten.

    Hinsichtlich der Emission ist entscheidend, dass die Einhaltung der Grenzwerte dieses

    Kriterienkatalogs fr die Raumluft im fertig gestellten Gebude nachgewiesen wird.

  • Kriterienkatalog

    schadstoffgeprft Seite: 5 von 5

    PfG S 0047/09.2014 Schadstoffgeprfte Wohn- und Fertighuser, Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzrume

    Gltig ab: 01.09.2014

    Rev.: 1.0

    Die in der nachfolgenden Tabelle aufgefhrten Anforderungen fr Baumaterialien sind nur im

    Verdachtsfall auf Einhaltung der Grenzwerte zu berprfen.

    Anforderungen fr Baumaterialien /

    Bewertung mittels Kriterienkatalog 2 PfG_S_0131/10.14

  • Kriterienkatalog

    schadstoffgeprft Seite: 6 von 6

    PfG S 0047/09.2014 Schadstoffgeprfte Wohn- und Fertighuser, Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzrume

    Gltig ab: 01.09.2014

    Rev.: 1.0

    Die TV Rheinland Energie und Umwelt GmbH behlt sich das Recht vor, im Bedarfsfalle weitere Untersuchungen vorzunehmen, die ber die nachfolgend definierten Materialparameter hinausgehen, sofern die Zusammensetzung des Bauproduktes eine tiefergehende Bewertung erfordert oder eine entsprechende Schadstoffbelastung aufgrund verfgbarer Daten oder Informationen erwarten lsst. Als Minimalanforderungen sind produktgruppenbezogen folgende Untersuchungen vorgesehen:

  • Kriterienkatalog

    schadstoffgeprft Seite: 7 von 7

    PfG S 0047/09.2014 Schadstoffgeprfte Wohn- und Fertighuser, Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzrume

    Gltig ab: 01.09.2014

    Rev.: 1.0

  • Kriterienkatalog

    schadstoffgeprft Seite: 8 von 8

    PfG S 0047/09.2014 Schadstoffgeprfte Wohn- und Fertighuser, Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzrume

    Gltig ab: 01.09.2014

    Rev.: 1.0

  • Kriterienkatalog

    schadstoffgeprft Seite: 9 von 9

    PfG S 0047/09.2014 Schadstoffgeprfte Wohn- und Fertighuser, Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzrume

    Gltig ab: 01.09.2014

    Rev.: 1.0

  • Kriterienkatalog

    schadstoffgeprft Seite: 10 von 10

    PfG S 0047/09.2014 Schadstoffgeprfte Wohn- und Fertighuser, Container- und Modulbauten sowie Wohn-, Schlaf- und Nutzrume

    Gltig ab: 01.09.2014

    Rev.: 1.0

    6.2 Kriterien zur Bewertung von flchtigen organischen Komponenten in