Manual Bosch WFC2062

Click here to load reader

  • date post

    17-Jul-2015
  • Category

    Documents

  • view

    216
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Manual Bosch WFC2062

Maxx 4 WFC 2062de Gebrauchs und Aufstellanleitung

InhaltsverzeichnisGebrauchsanleitungHinweise zur Entsorgung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Umweltschutz/Sparhinweise . . . . . . . . . . . . . . . . Allgemeine Sicherheitshinweise . . . . . . . . . . . . . . Das ist Ihre Waschmaschine . . . . . . . . . . . . . . . . . Vor dem ersten Waschen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Wsche vorbereiten, sortieren und einlegen . . . . Wasch und Pflegemittel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Programm auswhlen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Waschen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Nach Ablauf des Programms . . . . . . . . . . . . . . . . Besondere Anwendungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . Reinigen und Pflegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Hilfe bei kleinen Strungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . Kundendienst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Verbrauchswerte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 4 5 6 8 9 14 16 19 21 22 24 29 32 33 34

Aufstellanleitung

Aufstellen, Anschlieen und Transportieren . . . .

2

Lesen Sie diese Gebrauchsanleitung und alle anderen der Waschmaschine beigegebenen Informationen, und handeln Sie danach. Bewahren Sie alle Unterlagen fr spteren Gebrauch oder fr Nachbesitzer auf.

Hinweise zur EntsorgungEntsorgen der VerpackungIhr neues Gert wurde auf dem Weg zu Ihnen durch die Verpackung geschtzt. Alle eingesetzten Materia lien sind umweltvertrglich und wieder verwertbar. Bitte helfen Sie mit, und entsorgen Sie die Ver packung umweltgerecht. ber aktuelle Entsorgungswege informieren Sie sich bitte bei Ihrem Fachhndler oder bei Ihrer Gemeinde verwaltung. d Erstickungsgefahr! Verpackung und deren Teile nicht Kindern berlas sen. Erstickungsgefahr durch Faltkartons und Folien. Altgerte sind kein wertloser Abfall! Durch umwelt gerechte Entsorgung knnen wertvolle Rohstoffe wiedergewonnen werden. d Lebensgefahr! Bei ausgedienten Gerten Netzstecker ziehen. Netz kabel durchtrennen und mit dem Stecker entfernen. Schloss des Einfllfensters zerstren. Sie verhindern dadurch, dass sich Kinder einsperren und in Lebens gefahr kommen.

Entsorgen des Altgertes

3

Umweltschutz/SparhinweiseDurch sparsamen Verbrauch von Energie, Wasser und Waschmittel schont Ihr Gert unsere Umwelt und nicht zuletzt auch Ihre Haushaltskasse. Verbrauchs werte Ihres Gertes finden Sie auf Seite 33. Um sparsam und umweltfreundlich zu waschen: - Maximale Beladung nicht berschreiten. Koch und Buntwsche 4,0 kg Pflegeleicht 2,0 kg Feinwsche und Wolle 2,0 kg Bei kleineren Wschemengen reduziert die Men genautomatik den Wasser und Energieverbrauch. - Statt Kochwsche 90 C das Programm Intensiv/ Flecken 60 C whlen. Durch verlngerte Wasch zeit mit erheblich geringerem Energieverbrauch wird eine dem 90 C Programm vergleichbare Reinigung erzielt. - Bei leicht bis normal verschmutzter Wsche auf das Programm mit Vorwsche verzichten. - Waschmittel entsprechend Verschmutzungsgrad, Wschemenge und Wasserhrte dosieren und Hinweise des Herstellers beachten.

4

Allgemeine SicherheitshinweiseIhre Waschmaschine ist bestimmt - ausschlielich zum Gebrauch im Haushalt - zum Waschen von maschinenwaschbaren Textilien in Waschlauge - zum Betrieb mit kaltem Trinkwasser und handels blichen Wasch und Pflegemitteln, die fr den Einsatz in Waschmaschinen geeignet sind. Lassen Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt an der Waschmaschine. Halten Sie Haustiere von der Waschmaschine fern. Berhren Sie beim Waschen mit hohen Temperaturen nicht das Einfllfenster. Fassen Sie den Netzstecker zum Einstecken/Ziehen aus der Steckdose nicht mit feuchten Hnden an. Ziehen Sie immer am Netzstecker, niemals an der Leitung. Vorsicht beim Abpumpen von heier Waschlauge. Steigen Sie nicht auf die Waschmaschine. Sttzen Sie sich bitte nicht mit voller Kraft auf das ge ffnete Einfllfenster.

5

Das ist Ihre Waschmaschine

Wasch /Pflegemittel einfllen Kammer I: Waschmittel fr Vorwsche, Strke oder Einweichmittel. Kammer II: Waschmittel fr Hauptwsche, Ent hrter, Bleichmittel und Fleckensalz. Kammer 2: Pflegemittel, z. B. Weich oder Formspler (hchstens bis Unterkante des Ein satzes 1 fllen).

Einfllfenster ffnen ...

und schlieen

Waschlauge ablassen, falls notwendig

6

Bedienfeld1. Programm whlen Drehen in beide Richtungen mglich. Schaltet Waschmaschine Ein/Aus. Der Programmwhler dreht sich nicht, whrend das Programm abluft - der Programmablauf wird elektronisch gesteuert. 2. Anzeigelampen leuchten fertig, wenn Programm abgelaufen. aktiv, wenn Start gedrckt. bereit, wenn Programm gewhlt. Anzeigelampen blinken: Betriebsstrung.

3. Schleuderdrehzahl einstellen (wenn gewnscht) stufenlos; muss einrasten bei Splstop. 4. Tasten fr Zusatzfunktionen drcken (wenn gewnscht, zustzlich zum Programm) Bgelleicht: vermindert Knittern. Splen plus: zustzlicher Splgang. Schnell: verkrzte Programmdauer. Kombinieren der Zusatzfunktionen jederzeit mglich. Anzeigelampen der Tasten leuchten, wenn die Zusatzfunktionen aktiv sind. Zusatzfunktionen ausschalten: Tasten erneut drcken. 5. Taste Start drcken Waschvorgang startet (Programm muss vorgewhlt sein).

7

Vor dem ersten WaschenAchtung Waschmaschine muss sachgem aufgestellt und angeschlossen sein, siehe ab Seite 34. Vor Verlassen des Werks wurde Ihr Gert geprft. Um mgliche Prfwasserreste zu entfernen, das erste Mal ohne Wsche waschen. q Keine Wsche einfllen. q Wasserhahn ffnen. q Waschmittelschublade bis zum Anschlag heraus ziehen. q Ca. 1 Liter Wasser in die Kammer II der Waschmittelschublade gieen. q Messbecher Waschmittel in Kammer II einfllen. Kein Woll oder Feinwaschmittel verwenden (Schaumbildung). q Programmwhler auf Kochwsche 90 C" stellen. Anzeigelampe bereit" leuchtet. q Taste Start" drcken. Anzeigelampe aktiv" leuchtet. Wenn Anzeigelampe fertig" leuchtet: q Programmwhler auf Aus" stellen.

8

Wsche vorbereiten, sortieren und einlegenWsche vorbereitenAchtung Fremdkrper (z. B. Mnzen, Broklammern, Nadeln, Ngel) knnen Wschestcke oder Bauteile der Waschmaschine (z. B. Waschtrommel) beschdigen. q Taschen der Wschestcke leeren. q Sand aus Taschen und Umschlgen ausbrsten. q Reiverschlsse schlieen, Bezge zuknpfen. q Gardinenrllchen entfernen oder in Netz/Beutel einbinden. q In einem Netz/Kissenbezug waschen: - empfindliche Wsche, z. B. Feinstrumpfhosen, Gardinen, - kleine Wschestcke, z. B. Sckchen oder Taschentcher, - Bgel BHs (Bgel knnen sich beim Waschen lsen und Schden verursachen). q Bei Hosen, Strickwaren und gewirkten Textilien, z. B. Trikotwsche, T Shirts oder Sweatshirts, die Innenseite nach auen wenden.

9

Wsche sortierenNach Farbe und Verschmutzungsgrad

Achtung Wsche kann verfrben. Neue bunte Wsche nicht mit anderer Wsche zusammen waschen.

Weie Wsche kann grau werden. Weie und farbige Wsche getrennt waschen.

Verschmutzungsgrade

leicht verschmutzt Keine Verschmutzungen und Flecken erkennbar. Wsche hat evtl. Krpergeruch angenommen. - Leichte Sommer und Sportbekleidung wenige Stunden getragen. - T Shirts, Hemden, Blusen bis zu einem Tag ge tragen. - Bettwsche, Gstehandtcher einen Tag benutzt. normal verschmutzt Verschmutzungen sichtbar und/oder wenige leichte Flecken erkennbar. - T Shirts, Hemden, Blusen durchgeschwitzt oder mehrfach getragen. - Unterhosen, Slips einen Tag getragen. - Geschirrtcher, Handtcher, Bettwsche bis zu einer Woche benutzt. - Gardinen (ohne Nikotinverschmutzungen) bis zu Jahr in Gebrauch.

10

stark verschmutzt Verschmutzungen und/oder Flecken erkennbar. - Kchenhandtcher bis zu einer Woche benutzt. - Stoffservietten. - Babyltzchen. - Kinderoberbekleidung oder Fuballtrikot und hose mit Gras oder Erde verschmutzt. - Berufskleidung wie Schlosseranzug, Bcker und Metzgerkleidung. typische Flecken - Hautfett, Speisele/ fette, Soen, Minerall, Wachse (fett /lhaltig). - Tee, Kaffee, Rotwein, Obst, Gemse (bleichbar). - Blut, Ei, Milch, Strke (eiwei /kohlehydrathaltig). - Ru, Erde, Sand (Pigmente), Tenniskleidung mit Kieselrot verschmutzt. Flecken entfernen Flecken mglichst solange sie noch frisch sind entfer nen/vorbehandeln. Zunchst mit Seifenlauge abtupfen. Nicht reiben. Wschestcke anschlieend mit entsprechendem Programm waschen. Hartnckige/eingetrocknete Flecken knnen mitunter erst durch mehrmaliges Waschen entfernt werden.

11

Wsche sortieren nach Angaben auf den Pflegeetiketten

Nur Wsche mit den hier angegebenen Pflege symbolen waschen.

edKochwsche 90 C

cbaBuntwsche 60 C, 40 C, 30 C

hgfPflegeleicht 60 C, 40 C, 30 C

lgkfFeinwsche 40 C, 30 C

6lgkfhand und maschinenwaschbare Wolle 40 C, 30 C Wsche mit folgendem Pflegesymbol nicht in der Waschmaschine waschen:

B = nicht waschen

12

Wsche einlegen

d Explosionsgefahr! Mit lsungsmittelhaltigen Reinigungsmitteln, z. B. Fleckenentferner, Waschbenzin, vorbehandelte Wschestcke knnen nach dem Einfllen zu einer Explosion fhren. Wschestcke vorher grndlich von Hand aussplen. Achtung Fremdkrper in der Wschetrommel knnen die Wsche beschdigen. Vor dem Einlegen der Wsche prfen, dass keine Fremdkrper in der Wsche trommel sind. q Einfllfenster ffnen.

q Vorsortierte Wschestcke auseinanderfalten und locker in die Wschetrommel legen. Groe und kleine Stcke mischen. Verschieden groe Wschestcke verteilen sich besser beim Schleudern. q Maximale Beladungsmenge nicht berschreiten: berfllung mindert das Waschergebnis und fr dert die Knitterbildung. Bei kleineren Mengen werden Wasser und Energie bedarf von der Waschmaschine automatisch redu ziert. q Einfllfenster schlieen. Wschestcke nicht zwischen Einfllfenster und Gummidichtung einklemmen.

13

Wasch und PflegemittelWaschmittelmenge dosierend Vergiftungsgefahr! Wasch und Pflegemittel fr Kinder unzugnglich auf be