Sprachstandsbestimmung bei Kindern mit DaZ -...

Click here to load reader

  • date post

    17-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Sprachstandsbestimmung bei Kindern mit DaZ -...

  • Sprachstandsbestimmung bei Kindern mit DaZ

    sprachgewandt Kindergarten und 1. KlasseKompetenzraster und Beobachtungsbgen

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 1

  • berblick

    Was sind Sprachkompetenzen? Wie werden sie gemessen?

    Orientierung ber die Teile von sprachgewandt

    berblick ber Kompetenzraster und Beobachtungsbgen

    Konzeption von sprachgewandt KG / 1. Klasse

    Workshop: Beispiele einschtzen mit den Rastern

    Unterrichtsintegrierte Sprachfrderung

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 2

  • Kursziele

    Konzeption und Materialien von sprachgewandt KG / 1. Klasse verstehen

    Potenzial und Grenzen der Teilinstrumente kennen lernen

    Instrumente aus sprachgewandt KG / 1. Klasse anwenden und reflektieren

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 3

  • Sprachkompetenzen

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 4

  • Sprachkompetenzen

    Sprachliche Basisqualifikationen

    Rezeptive und produktive phonische Qualifikation: Fhigkeit zur Lautunterscheidung und -produktion in seiner gesamten Breite

    Pragmatische Qualifikation: Fhigkeit, aus dem Sprachgebrauch anderer Handlungsziele zu erkennen und in sozialen Kontexten sprachlich angemessen zu handeln, sowie Sprache selber fr eigene Ziele einzusetzen.

    Semantische Qualifikation: Fhigkeit, sprachliche Ausdrcke Wirklichkeitselementen und Vorstellungen zuordnen.

    Morphologisch-syntaktische Qualifikation: Fhigkeit zur Produktion und Rezeption grammatikalisch korrekter Stze und Satzfolgen

    Diskursive Qualifikation: Fhigkeit, kommunikative Ziele gemeinsam mit anderen mittels sprachlicher Mittel zu erreichen.

    Literale Qualifikation: Fhigkeit, Schriftzeichen und Texte lesen und schreiben knnen

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 5

  • Sprachkompetenzen

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 6

    Sprachliche Funktionen

    Kommunikative Funktion: Sprache als Mittel der Verstndigung mit anderen in der Interaktion

    Handlungen mit dominant kommunikativer Funktion: Anweisen, Planen, Bitten, Auffordern

    Epistemische Funktion: Sprache als Werkzeug des Denkens sowie der Verbreitung von Wissen

    Handlungen mit dominant epistemischer Funktion: Frage-Antwort-Sequenzen, Lehr-Lern-Diskurse, Diskutieren, Erklren, Argumentieren

    Soziale Funktion: Sprache als Ausdruck der sozialen Zugehrigkeit Handlungen mit dominant sozialer Funktion: Grssen, Vorwerfen / Rechtfertigen,

    Entschuldigen, Danken Nationalsprachen, Fachsprachen, Dialekte, soziale Varietten (aktives und passives

    Ausgrenzen von Individuen)

  • Sprachkompetenzen

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 7

    Sprachhandlungskompetenzen (Sprache in schulischen Kontexten)

    Rezeptiv Produktiv

    Mndlich(direkte Kommunikation) Zuhren Sprechen

    Schriftlich(zerdehnte Kommunikation) Lesen Schreiben

    Dialog

    Phonische QualifikationPragmatische QualifikationSemantische Qualifikation

    Morphologisch-Syntaktische QualifikationDiskursive Qualifikation

    Literale Qualifikation(mit unterschiedlichen Anforderungen je nach

    Sprachhandlungskompetenz)

    Sprache im Fokus

  • Sprachkompetenzen

    Bsp. Kompetenz Sprechen:

    basale Fertigkeiten wie: Lautinventar und Intonation einer Sprache beherrschen Wrter und andere Redemittel aus dem mentalen Lexikon schnell abrufen(Phonische & Semantische Qualifikation)

    komplexe mentale Fhigkeiten wie: sprachlich angemessene Beitrge liefern bestimmten Kommunikationsregeln folgen unterschiedlich in monologischen und dialogischen Situationen artikulieren die grammatische Regeln mndlicher usserungen kennen und von schriftlichen

    Texten unterscheiden(Pragmatische & Diskursive Qualifikation)

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 8

  • Sprachkompetenzen

    Phonologische Kompetenz bei Kindergarteneintritt

    (Lautentwicklung)

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 9

  • Sprachkompetenzen

    Semantische Kompetenz bei Kindergarteneintritt

    berbegriffe Tier, Mbel, Obst

    Basisebene Hund, Stuhl, Apfel

    Unterkategorien Dackel, Klappstuhl, Boskop

    Wortschatzentwicklung: bis ca. 4 Jahre: 1 Wort 1 Objekt (Basisebene)

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 10

  • Sprachkompetenzen

    Grammatische Kompetenz bei Kindergarteneintritt

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 11

    Szagun (2014): Leitfaden zur Beurteilung der Sprachentwicklung. Berufsverband der Kinder- und Jugendrzte e.V.

  • Sprachkompetenzen

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 12

    Szagun (2014): Leitfaden zur Beurteilung der Sprachentwicklung. Berufsverband der Kinder-und Jugendrzte e.V.

    Normalbereich Sprachentwicklung

    10% Risikokinder Late talker Sprachentwicklungsstrung (

  • Sprachkompetenzen

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 13

    Walter, Pfiffner & Schwarz (2010) KiDiT - Kinder Diagnose Tool.

  • Sprachkompetenzen

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 14

  • Sprachkompetenzen

    Aber: notwendige Sprachkompetenzen fr die schulische Laufbahn

    PISA-Studien, Beispiel Lesen Lehrmitteltexte in der Oberstufe lesen

    Pisa-Lesekompetenzniveau Stufe 4 notwendig (genaues Verstndnis komplexer Texte, deren Inhalt und Form ungewohnt sein knnen; mehrere eingebettete Informationen suchen und ordnen)

    Diese Stufe erreichen ca. 75% der Jugendlichen in Deutschland, sterreich und der Schweiz NICHT.

    (OECD, 2014: 208f.)

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 15

  • Sprachkompetenzen messen

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 16

  • Sprachkompetenzen

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 17

    Mangelnde Sprachbeherrschung Sprachbildung zur Angleichung der BildungschancenSprachentwicklungsstrung

    Sprachtherapie

    DaZ

  • sprachgewandtDas Instrumentarium

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 18

  • Teile von sprachgewandt

    sprachgewandt Kindergarten und 1. Klasse

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 19

    sprachgewandt 2-9

  • Teile von sprachgewandt

    sprachgewandt KG / 1. Klasse Kompetenzraster:

    Anschlussfhig an sprachgewandt fr 2.9. Klasse

    Ergnzend zum sprachgewandt 1 Test

    Fokussiert auf Sprechkompetenzen

    Lesen / Schreiben in 1. Klasse wenig indikativ fr DaZ-

    Entwicklung

    Hren durch bestehenden sprachgewandt 1 Test abgedeckt

    Orientiert an Lehrplan 21

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 20

  • sprachgewandt KG / 1. Klasse

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 21

    Kompetenzraster

    Beobachtungsbogen

    Einschtzungsbogen

    Erluterungen

  • sprachgewandt KG / 1. Klasse

    Kompetenzraster

    Funktion Einschtzung der Kompetenzen im Sprechen, nach Lehrplan 21 unterteilt in

    dialogisches und monologisches Sprechen. Die Kompetenzraster erlauben nicht eine absolut objektive Einschtzung

    des Sprachstands, sie bauen auf der subjektiven Einschtzung der Lehrperson auf.

    Die Einschtzung der Lehrperson wird aber auf bestimmte Dimensionen und Ausprgungen innerhalb dieser Dimensionen fokussiert.

    Ankerbeispiele (s. Erluterungen) dienen der Kalibrierung von Einschtzungen.

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 22

  • sprachgewandt KG / 1. Klasse

    Kompetenzraster

    Hauptquellen fr die Kompetenzbeschreibung

    Handbuch mit Kompetenzrastern von sprachgewandt 2. bis 9. Klasse

    Lehrplan 21, Deutsch, 1. Zyklus

    Einschtzungsraster Erstsprache Deutsch. Hinweise fr Deutsch als Zweitsprache

    sismik: Sprachverhalten und Interesse an Sprache bei Migrantenkindern in Kindertageseinrichtungen

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 23

  • sprachgewandt KG / 1. Klasse

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 24

    Kompetenz

    Beobachtungsaspekte / -teilaspekte

    Kompetenz-ausprgung

    Kompetenz-stufe

  • sprachgewandt KG / 1. Klasse

    Bezug zum Lehrplan 21

    Kompetenzausprgung Niveau C im Raster sprachgewandtMonologisches Sprechen, Redebeitrge, Bedrfnisse mitteilen

    Lehrplan 21, Monologisches Sprechen (D3.B.1), Zyklus 1, Kompetenzstufe a:

    Die Schlerinnen und Schler knnen ihre Gefhle und Gedanken sowie Erlebnisse und Erfahrungen verbal oder nonverbal mit Untersttzung zum Ausdruck bringen.

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 25

  • sprachgewandt KG / 1. Klasse

    Bezug zum Lehrplan 21Kompetenzausprgung Niveau Aim Raster sprachgewandtDialogisches Sprechen, Dialogfhigkeit, Frage-Antwort-Verhalten

    Lehrplan 21: Dialogisches Sprechen (D3.C.1), Zyklus 1, Kompetenzstufe b:Die Schlerinnen und Schler knnen auf direkt an sie gerichtete Fragen antworten.

    Die Kompetenzausprgung auf Niveau C liegen leicht unter den Grundanforderungen bzw. Orientierungspunkten im LP 21Kompetenzausprgung auf Niveau C

    ermglicht dem sprachbewussten Regelunterricht mit Lerngewinn zu folgen

    08. September 2018 Tagung Unterricht konkretMiriam Dittmar 26

  • sprachgewandt KG / 1. Klasse

    Umgang mit den Kompetenzrastern

    Beobachtungssituationen schaffenUnterrichtsgesprch; Auftrge, die ein Kleingruppenge