Steckbrief Zella-Mehlis 4 - Serviceagentur Demografie 2020. 12. 9.آ  Steckbrief Subknoten...

download Steckbrief Zella-Mehlis 4 - Serviceagentur Demografie 2020. 12. 9.آ  Steckbrief Subknoten Zella-Mehlis

of 7

  • date post

    23-Mar-2021
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Steckbrief Zella-Mehlis 4 - Serviceagentur Demografie 2020. 12. 9.آ  Steckbrief Subknoten...

  • 1

    Steckbrief Subknoten Zella-Mehlis Bestandsanalyse der örtlichen Verknüpfung

    Z u sa

    m m

    e n fa

    ss u

    n g

    Der Subknoten Zella-Mehlis liegt etwa 1,2 Kilometer südlich des Stadtzentrums. Er bietet für die Stadtbuslinien sowie die vertakteten Regionalbuslinien 400 (Richtung Meiningen) und 422 (Richtung Oberhof) überwiegend gute Verknüpfungen zum SPNV. Bei den regionalen Busverkehren bestehen wenige verlässliche Verknüpfungen (in Hin- und Rückrichtung). Die Regionalbahn STB 43 aus Wernshausen/Schmalkalden bietet kurze Übergänge auf die in der Hauptverkehrszeit verkehrende STx 50 von und nach Erfurt. Der Übergang zur STB 44 beträgt mehr als 15 Minuten, ein Übergang zum RE 7 besteht nicht.

    Aktuell laufen Modernisierungsmaßnahmen und der barrierefreie Ausbau des Bahnhofes (Stand Dezember 2019). Die Bushaltestelle befindet sich in direkter Nähe zum Bahnhof. Hier sind die Baumaßnahmen bereits abgeschlossen.

    DFI sind am Bahnhof und an der Bushaltestelle vorhanden. Ein Tarifverbund besteht nicht.

    Zella-Mehlis ist von Erfurt aus in einer zum Pkw vergleichbaren Reisezeit erreichbar. Durch die nahegelegene Bundesautobahn A 71 kann diese attraktive Reisezeit nicht in den mittelzentralen Funktionsraum übertragen werden. Dies zeigt sich beispielsweise an den gut verknüpften Buslinien 400 (nach Meiningen) und 422 (nach Oberhof).

    Die gut ausgebauten Buslinien 200, 300 und 400 weisen die höchsten Nachfragepotenziale auf, da diese auch andere Mittelzentren anbinden. Ansonsten ist der mittelzentrale Funktionsraum durch eine geringe Einwohnerzahl abseits der Zentren geprägt. Zu beachten ist das touristische Potenzial des Rennsteiges und des Ortes Oberhof.

    Kriterium Ausprägung Bewertung1

    In fr

    a st

    ru kt

    u r

    Lage ca. 1,2 Kilometer Entfernung zum Stadtzentrum o

    Entfernung SPNV - Bus

    150 m (ca. 2-3 Minuten) +

    baulicher Zustand und Sauberkeit

     Bahnhof wirkt teilweise (noch) ungepflegt,  moderner Warteraum im Bahnhofsgebäude  Bushaltestelle am Bahnhof ist modern  Zur Zeit der Ortsbegehung fanden umfangreiche Bauarbeiten

    im und um das Bahnhofsgelände statt, mit zugehörigen temporären Einschränkungen

    +

    Barrierefreiheit

     (noch) keine Barrierefreiheit beim SPNV gegeben  Unterführung ohne Aufzüge oder Rampen (jedoch befinden

    sich 3 Aufzüge aktuell im Bau)  Bushaltestellen vollständig barrierefrei

    o

    Wegweisung  vollständige und umfangreiche Wegweisung zwischen SPNV

    und Bus +

    Übersichtlichkeit

     gute Übersichtlichkeit, unterstützt durch gute Wegweisung  klare und direkte Wegführungen  Wegführungen z.T. durch Baustelle temporär abgeändert  Bushaltestellen direkt am Bahnhofszugang gelegen

    +

    In fo

    rm a tio

    n u

    n d T

    a ri f

    SPNV

     Fahrplanaushang, Lageplan vom Bahnhof und Liniennetzplan auf den Bahnsteigen

     einzeilige dynamische Fahrgastinformationsanzeige je Bahnsteig

     Tarifinformation am Fahrausweisautomaten möglich

    +

    Bus  Fahrplanaushang und Liniennetz an den Haltestellenmasten  dynamische Anzeige nicht in Betrieb  Tarifinformation am Fahrausweisautomaten möglich

    o

    Tarif kein Tarifverbund -

    1 Bewertung: +…Zielzustand; o… leichter Verbesserungsbedarf; -… erheblicher Verbesserungsbedarf

  • 2

    Steckbrief Subknoten Zella-Mehlis Bestandsanalyse der örtlichen Verknüpfung

    In fr

    a st

    ru kt

    u r/

    Z u

    st a

    n d

    F a

    h rg

    a st

    in fo

    rm a tio

    n /W

    e g w

    e is

    u n

    g

    L a g

    e p

    la n

    1. Bahnsteig 3 und 4 2. Bushaltestelle am Bahnhof 3. Unterführung 4. Zugang zur Unterführung und

    Fahrgastinformationstafel 5. Fahrgastinformationstafel am

    Bahnsteig 6. Wegweisung mit barrierefreier

    Zuwegung 7. Bushaltestelle mit

    Fahrgastunterstand und Beschilderung

    8. Fahrplanaushang am Haltestellenmast

    2 3 1

    4

    6 8

    5

    7

  • 3

    Steckbrief Subknoten Zella-Mehlis Bestandsanalyse der örtlichen Verknüpfung

    Is o

    ch ro

    n e

    n

    Zella-Mehlis ist von Erfurt aus in einer zum Pkw vergleichbaren Reisezeit erreichbar (etwa 50 Minuten). Durch die nahegelegene Bundesautobahn A 71 kann diese attraktive Reisezeit nur bedingt in den mittelzentralen Funktionsraum übertragen werden. Dies zeigt sich beispielsweise an den gut verknüpften Buslinien 400 (nach Meiningen) und 422 (nach Oberhof), für die sich Reisezeitverhältnisse von etwa 1,4 bis 1,6 (Richtung Meiningen) und 1,8 (Oberhof) ergeben.

  • 4

    Steckbrief Subknoten Zella-Mehlis Bestandsanalyse der örtlichen Verknüpfung

    N a ch

    fr a g

    e p o te

    n zi

    a le

    Die gut ausgebauten Buslinien 200, 300 und 400 weisen die höchsten Nachfragepotenziale auf (Einwohnerkennwert und Berufspendlerverflechtung), da diese auch andere Mittelzentren anbinden. Ansonsten ist der mittelzentrale Funktionsraum durch eine geringe Einwohnerzahl abseits der Zentren geprägt. Zu beachten ist das touristische Potenzial des Rennsteiges und des Ortes Oberhof. Folgende bedeutende Industrie- und Gewerbegebiete liegen im mittelzentralen Funktionsraum: IG "Ost" Teilbereich I-III "Industriestraße/Köhlersgehäu" (89 ha) und Industrie- u. Gewerbegebiet "Am Schertzer/ Am Schertzer Nord" (26 ha).

  • 5

    2 Takt an Wochentagen 3 Bewertung: +… Wartezeit 5-10 Minuten; o… Wartezeit bis zu 5 Minuten (wenig Verspätungspuffer) oder 10-15 Minuten; -… Wartezeit über 15 Minuten oder unstetig; /…keine Verknüpfung

    Steckbrief Subknoten Zella-Mehlis Bestandsanalyse der örtlichen Verknüpfung

    Linie Takt2 Zielort Wartezeit nach Erfurt Wartezeit von Erfurt Bewertung3 S

    P N

    V -A

    n g e b o

    t RE 7 120 Min.

    Erfurt

    Betriebszeit: 6:00 – 22:00 Uhr Würzburg

    Meiningen

    STB 43 60 Min. Suhl

    Betriebszeit: 5:00 – 22:00 Uhr Wernshausen

    STB 44 (STx 50)

    120 Min. Erfurt

    Betriebszeit: 5:00 – 1:00 Uhr Meiningen

    B u

    s- A

    n g

    e b o

    t

    400 60 Min. Meiningen 10 min (5-19 Uhr) 10 min (5-18 Uhr) +

    422 60 Min. Oberhof 10(25) min (5-22 Uhr) 7-11 min (6-22 Uhr) +

    447 Kein Takt

    Suhl 0-30 min (7-17 Uhr) 2-24 min (6-16 Uhr) -

    Schmalkalden 1-30 min (6-16 Uhr) 14-23 min (7-17 Uhr) -

    449 Kein Takt

    Suhl Nur ein Fahrtenpaar an Schulwerktagen /

    Steinbach- Hallenberg

    Nur zwei Fahrtenpaare an Schulwerktagen /

    B 20 Min. Suhl

    1/8 min (6-18 Uhr) 2/5 min (18-21 Uhr)

    2/8 min (6-18 Uhr) 0/26 min (18-21 Uhr)

    + (HVZ)

    Mehlis 3/16 min (6-18 Uhr) 15/18 min (18-21 Uhr)

    3/18 min (6-18 Uhr) 9/13 min (18-21 Uhr)

    o

  • 6

    Steckbrief Subknoten Zella-Mehlis Bestandsanalyse der örtlichen Verknüpfung

    S W

    O T

    Stärken Schwächen

    Bahnhof und ZOB befinden sich in direkter Nähe zueinander.

    Der Bahnhof liegt dezentral am Stadtrand von Zella-Mehlis.

    Die Buslinien 400, 422 und teilweise B sind gut mit dem SPNV verknüpft. Lediglich in Tagesrandlage gibt es leichte Optimierungspotenziale.

    Die Buslinie 447 ist unstetig mit dem SPNV verknüpft.

    Barrierefreiheit ist im Bereich der Bushaltestelle gegeben. Derzeit laufen Modernisierungs- maßnahmen im und am Bahnhof, der danach vollständig barrierefrei sein wird.

    DFI sind für SPNV und Bus vorhanden.

    Zella-Mehlis ist nicht in einem Tarifverbund organisiert.

    Durch die nahe Lage der Autobahn A 71 können die attraktiven Reisezeiten im SPNV nur sehr eingeschränkt durch gute Verknüpfungen in den Funktionsraum weitergetragen werden.

    Chancen Risiken

    Die fortschreitende Digitalisierung erleichtert die Umsetzung einer technischen Anschlusssicherung zwischen SPNV und Bus und schafft neue Möglichkeiten Kunden ad hoc mit Echtzeitdaten zu informieren.

    Heterogene Auffassungen der Verkehrsunternehmen zur Bereitstellung und Nutzung von Echtzeitdaten schränken teilweise die Nutzung bestehender technischer Möglichkeiten ein.

    Aktuell bestehen keine institutionalisierten Voraussetzungen für Fahrgastinformation und Anschlusssicherung zwischen SPNV und Bus mit Echtzeit-Daten.

    Verknüpfungen zwischen Bus und SPNV sind auf wichtigen Linien gegeben oder können mit geringen Anpassungen der Fahrlagen hergestellt werden.

    Der Subknoten liegt verkehrsgünstig, insbesondere zum Industriegebiet Ost, zur direkten Verknüpfung mit dem SPNV

    Durch die direkte Autobahnanbindung sind im ÖPNV konkurrenzfähige Reisezeiten nur mit weiteren Beschleunigungen im SPNV zu erreichen, insbesondere die Anbindung nach Oberhof aufgrund des Umweges über Zella- Mehlis.

    Suhl als Zentrum prägt das Nachfragepotenzial im Funktionsraum. Die Einwohnerzahlen sind insgesamt rückläufig. Das touristische Nachfragepotenzial des Rennsteiges sowie aus Oberhof konzentriert sich auf das Wochenende mit saisonalen Schwankungen, welches schwer durch den ÖPNV attraktiv zu bedienen ist.

  • 7