Von Professionals fأ¼r Professionals - TRAVEL INDUSTRY CLUB Begrأ¼أںung durch Harald Hafner /...

download Von Professionals fأ¼r Professionals - TRAVEL INDUSTRY CLUB Begrأ¼أںung durch Harald Hafner / Travel

of 17

  • date post

    15-Jun-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Von Professionals fأ¼r Professionals - TRAVEL INDUSTRY CLUB Begrأ¼أںung durch Harald Hafner /...

  • Von Professionals für Professionals Travel Industry Workshop & Networking

    anlässlich der FERIEN Messe Wien 2017

    Wann: 11. Januar 2017 Wo: Grand Hotel Wien

    Programm: 15:00 bis 18:00 Travel Industry Workshop

    19:00 bis 21:00 Travel Industry Networking

    Powered by:

  • Travel Industry Workshop 15:00h bis 18:00h

    Science Labs - Wissenschaft erleben, Ballsaal

    Was? Wer?

    Innovation Lab: „Wo innovative Ideen wachsen …“ FH-Prof. Mag. Michael Mair Mag.(FH) Petra Binder, FH Wien

    Communication Lab:“ Salzburg 360 Grad - Virtual Reality live erleben“ Mattia Rainoldi, BA, MSc, FH Salzburg

    Sensory Lab: Wie klingt Ihr Angebot in den Ohren Ihrer Gäste? Mag. Dietmar Kepplinger, Kondeor Tourismusforschung Tobias Clauß, M.Sc.., Fraunhofer IDMT

    Future Lab: Wie wirkt Ihr Hotel auf den Gast? – Univ.-Doz. Dr. Arnulf Josef Hartl Virtual Reality und Brainwaves Christina Pichler, BA, Paracelsus Medizinische Privatuniversität

    Stress Lab: Stresslevel, sowie Bewegung im gastronomischen Manuela Tooma, BA MA, Umfeld gemacht Mag. Dr. Dietmar Wallner; MAS, MSc, FH Joanneum

    Data Lab: Die neuesten Entwicklungen im TourMis, Univ. Prof. Dr. Karl Wöber dem Wikipedia für den Tourismus Dr. Irem Önder, Dr. Bozana Zekan MODUL University Vienna

    Service Labs – Nützliche Tipps für die Praxis, Ballsaal

    Was? Wer?

    Bicycle Lab: Gemeinsam mit einem Kremser Rad Studio erklärt Prof. (FH) Dr. Georg Christian die FH IMC Krems worauf es beim Radtourismus ankommt. Steckenbauer, MSc. Prof. (FH) Mag. Walter Grassl Maria Katelieva-Platzer, MA, FH-IMC Krems

    Mobility Lab: AVIS präsentiert das Leistungsangebot André Patrzek, für die Travel Industry AVIS Budget Autovermietung AG

    Corporate Responsibility Lab: TourCert – Mit System Marco Giraldo zur nachhaltigen Unternehmensführung Karl Reiner, TourCert

    Hinschauen: Menschenrechte 2.0 Stephanie Blutaumüller, MBA, ECPAT Österreich, Katrin Karschat, BA, Naturfreunde Internationale - respect

    Info Desks Was? Wer?

    pressetext.at Dr. Wilfried Seywald

    Impuls Consult, Beratung, Coaching, Training, Moderation Peter Peer

    Club Tourismus Veronika Staudacher,BA

    hotmama – hospitality & tourism marketing management Harald Hafner

    Afrika Charity Gottfried Rieck

    pr.com Agentur für Kommunikation Angela Böhm

    TPA Group Mag. Veronika Seitweger Magdalena Kutis, MSc

  • Online-Vertrieb – Direktbuchung – Ratenparität – Digitalisierung

    Wann? Was? Wer?

    15:30 – 15:50 Chancen der Digitalisierung - ÖHV – Generalsekretär mehr Fairness durch Fall der Ratenparität Dr. Markus Gratzer

    15:50 – 16:10 Steigerung der Direktbuchungen durch intelligente Seekda – Dipl. Ing. Klaus Softwarelösungen und modernes Digital Marketing Niederacher, Geschäftsführer Seekda Europa

    16:10 – 16:30 Google Hotel Ads, neue Potenziale in der Direktbuchung Google – Sher Khan, Business Leader Hotel Ads, EMEA,

    16:30 – 17:30 Fachreferate und Podiumsdiskussion ÖHV, Seekda, Google und Referenten

    Vorträge in den Salons 1,2,3 sowie der Gallerie

    Wann? Was? Wer?

    15:00 bis 16:00 Salon 1: Identification of the drivers of Airbnb demand Dr. Ulrich Gunter, Dr. Irem in Vienna and its implications on the local hotel industry? Önder, MODUL University

    Salon 2: Reiseinformationen und Reiseregistrierung - DDr. Petra Schneebauer, ein Service des BMEIA Bundesministerium für Europa, Abteilungsleiterin Bürgerservice, Integration und Äußeres Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres

    Salon 3: : „Spaghetti, Tofu oder Bio-Schnitzel? – Univ. Prof. Dr. Dagmar Lund- Wie nachhaltig ist unsere Ernährung im Urlaub?“ Durlacher, MODUL University Klaus-Peter Fritz MA, FHWien der WKW, Hannes Antonschmidt, MSc., MODUL University

    Gallerie: Urlaubsreiseverhalten der Österreicherinnen und Dr. Peter Laimer, Österreicher – Quo vadis? Dipl. Ing. Dr.Sandra Lebersorger, Statistik Austria

    16:00 bis 17:00 Salon 1: Open Innovation in Tourism Dr. Lidija Lalicic, MODUL University

    Salon 2: Welche Rolle spielt die intestinale Mikrobiota - Thomas Gschlenk, Vertriebsleiter die Darmflora - auf Reisen ? Probiotika im Urlaubsgepäck Österreich, Institut Allergosan - Pharmazeutische Produkte, Forschungs- und Vertriebs GmbH

    Salon 3: Die Reisebranche kennt keine Grenzen - Mag. Veronika Seitweger, Umsatzsteuer und mehr! Magdalena Kutis, MSc, TPA Group

    17:00 bis 18:00 Salon 1: Measuring the Performance of Tourism Destinations: Dr. Bozana Zekan, What Can We Learn from the European Cities? MODUL University

    Salon 2: Sicher, entspannt, unterwegs - Warum eine Reise- Robert Bunzl, Gebietsleiter Wien, versicherung unbedingt mit ins Gepäck gehört! Slowenien, Europäische Reiseversicherung

    Direktbuchungsroadshow mit Seekda, ÖHV und Google, Ballsaal

  • Travel Industry Networking 19:00 bis 21:00, Ballsaal

    Frischer Wind für Nachhaltigen Tourismus Neue Managementansätze zum UN-Schwerpunktjahr 2017

    Nachhaltigkeit ist längst kein Trend mehr, sondern gehört zum Must-have einer guten Unterneh- mensführung – auch im Tourismus. Aber was genau bedeutet dieses Schlagwort für die Reisewirt- schaft und welchen Nutzen können Tourismusunternehmen daraus ziehen? Wie kann gesellschaft- liche Verantwortung als effektives Tool im täglichen Qualitäts- und Risikomanagement eingesetzt werden und wie lassen sich dadurch Innovationen fördern und neue Märkte erschließen?

    Vorgestellt und diskutiert werden die Erfahrungen aus der Initiative TourCert, die ein internatio- nales Coaching- und Zertifizierungssystem zur nachhaltigen Unternehmensführung im Tourismus betreibt. Mit Unterstützung der Austrian Development Agency arbeitet TourCert an einem neuen Managementansatz, der erstmals die gesamte touristische Wertschöpfungskette hinsichtlich Nach- haltigkeit durchdringen soll. Die Veranstaltung findet anlässlich des Auftaktes des von den Verein- ten Nationen ausgerufenen „Internationalen Jahres des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung 2017“ statt.

    Programm: Begrüßung durch Harald Hafner / Travel Industry Club Keynote Präsentation durch Univ. Prof. Dr. Dagmar Lund-Durlacher, MODUL University Vienna Verleihung des TourCert-Zertifikats an Reiseunternehmen Podiumsdiskussion mit: Gunter Schall, Austrian Development Agency, Manfred Pils, Naturfreunde Internationale, Marco Giraldo, TourCert, Fernanda Machado, Geo Reisen Ecuador

    Moderation: Roswitha Reisinger / BUSINESSART, Lebensart Verlag

    Der Abend wird von einem kulinarischen Angebot begleitet. Limitierte Teilnehmerzahl, Anmel- dung erforderlich!

    Diese Veranstaltung wird unterstützt von

    Direktbuchungsroadshow Online-Vertrieb – Direktbuchung – Ratenparität – Digitalisierung Steigern Sie Ihre Direktbuchungen – Seekda, ÖHV und Google informieren! In hochkarätigen Vorträgen und Diskussionsrunden erfahren Sie als Hotelier die neuesten Trends in den Bereichen Direktbuchung und moderner Hotelsoftwarelösungen.

    Lernen Sie mehr über zeitgemäßes Digital Management und über die Chancen, die sich durch den Fall der Ratenparität ergeben!

    Veranstaltung für: Hotels, Hotelketten, Nächtigungsbetriebe, Destinationen, Tourismusverbände, Tourismusregionen, Marketing-Gruppen, Buchungsplattformen. Mehr Informationen zur Road- show finden Sie unter: https://seekda.com/de/seekda-roadshowstop-in-wien/

    Travel Industry Workshop 15:00- 18:00, Ballsaal

  • Science Labs - Wissenschaft erleben

    Innovation Lab: Wo innovative Ideen wachsen …

    Unternehmen, die längerfristig erfolgreich und wettbewerbsfähig bleiben wollen, müssen inno- vativ sein. Forscher sind sich einig, dass auch serviceintensive Branchen Innovationen hervorbrin- gen müssen, um in einem globalisierten Wettbewerb bestehen zu können. Ziel dieser Studie ist es herauszufinden, ob österreichische Hotelbetriebe kooperativen Aktivitäten nachgehen und ob Betriebe, die stärker kooperieren, auch innovativer sind, als Betriebe, die weniger kooperativen Aktivitäten nachgehen.

    FH-Prof. Mag. Michael Mair, FHWien der WKW – Institut für Tourismusmanagement

    Mag. Michael Mair studierte Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien und war in unterschiedlichen Funktionen im Tourismus tätig. Seit 1997 leitet er das Institut für Touris- mus-Management an der FHWien der WKW. Sein Interesse gilt der Entwicklung kompetenzorien- tierter Studienprogramme und dem Bereich Innovation im Tourismus.

    Mag.(FH) Petra Binder, FHWien der WKW – Institut für Tourismusmanagement

    Petra Binder studierte Tourismus-Management an der FHWien. Nach dem Studium war sie in der Tourismusforschung u.a. bei der Österreich Werbung und anschließend an der FHWien der WKW tätig. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit an der FHWien der WKW schreibt sie ihre Dissertation an der WU Wien, Institut für Klein- und Mittelbetriebe. Die Schwerpunkte ihrer Forschungstätigkeit liegen dabei auf dem Einfluss von kooperativen Aktivitäten und Aspekte organisationalen Lernens auf den Innovationsgrad von Tourismusbetrieben.

    Communication Lab:“ Salzburg 360 Grad - Virtual Reality live erleben“

    Wie man Virtual Reality im Tourismusmarketing integrieren kann und welche Möglichkeiten es bereits heute gibt sind zentrale Themen des Communication Labs der FH Salzburg. Virtual-Re- ali