0000 Music-Factory-Night light...am Berklee College of Music (Boston/USA). Seine stilistische...

of 20/20
  • date post

    25-Jun-2020
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of 0000 Music-Factory-Night light...am Berklee College of Music (Boston/USA). Seine stilistische...

  • NIGHT

    MUSICFACTORY

  • Vorwort des Burgermeisters der stadt Bad Krozingen

    Die Idee zu einer neuen Konzert-reihe mit einem abwechslungs-reichen und innovativen Programm finde ich hervorragend. Hochwertig improvisierte Musik wurde bisher in Bad Krozingen eher „stiefmütterlich“ behandelt. Das sich dieses jetzt ändern wird, verdanken wir der Music Factory Night von Philipp Moehrke, der als Dozent und Solist einen hervorragenden Namen in der Region hat. Ich freue mich sehr, dass die Stadt Bad Krozingen nun ein weiteres Kulturereignis für Sie zur Verfügung stellen kann. Ich wünsche der Music Factory Night den besten Erfolg!

    Vorwort der Kulturamtsleitung der stadt Bad Krozingen

    Mit Philipp Moehrke haben wir einen erfahrenen Dozenten und Solisten für eine neue Konzertreihe gewonnen. Als künstlerischen Leiter für die „Music Factory Night“ ist er durch seine großen Erfahrungen als Dozent und Solist und insbesondere durch seine guten Kontakte in der nationalen und internationalen Musikszene genau die richtige Wahl. Das von ihm zusammengestellte Programm mit namhaften Musikern klingt sehr vielversprechend. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.

    Susanne Berkemer

    Dr. Ekkehart Meroth

    . .

  • Vorwort des Kunstlerischen leiters

    Bad Krozingen hat bereits erfreulicherweise ein sehr vielfältiges Kulturangebot. Dass jetzt mit der Music Factory Night erstklassige Musiker aus den Sparten Jazz, Pop, World und Crossover in Bad Krozingen zu hören sind, dürfte sicherlich die kulturelle Vielfalt bereichern. Ich danke der Stadt Bad Krozingen für die Unterstützung bei dieser neuen Konzertreihe.

    Gleich drei Landesjazzpreisträger Baden-Württembergs konnten für die erste Saison gewonnen werden. Peter Lehel und Matthias Anton gehören sicherlich zu den besten Saxophonisten in Deutschland und werden unter dem Motto „Jazz by request“ die spontanen Musikwünsche des Publikums auf ihre ganz eigene Art interpretieren. Mit Helmut Dold, der mittlerweile kein Unbekannter in Bad Krozingen ist, kommt ein Startrompeter der Old-Time-Jazz Szene zur Music Factory Night. Ein ganz wunderbarer Abend wird sicherlich auch das Konzert am 2. Weihnachtsfeiertag werden, bei welchem Klassik, Jazz und Poesie zu einer gelungenen Einheit verschmelzen.

    Ich wünsche Ihnen allen ganz spannende Stunden bei diesen außergewöhnlichen Konzerten.

    Philipp Moehrke

    . .

  • FamilY aFFairsclaudia & PhiliPP moehrKe

    Claudia und Philipp Moehrke sind ein Paar - und das hört man! Die bestechende Faszination dieses Duos basiert nicht nur auf dem fundierten handwerklichen Können und dem blinden musikalischen Verständnis der beiden Profi musiker, sondern auch durch die Fähigkeit das Publikum hautnah in das Geschehen zu integrieren. Mit über 500 Titeln Repertoire, kann Family Affairs in jeder Stilistik überzeugen. Neben Pop- und Jazzstandards gehören virtuose deutsche Couplets zu den Höhepunkten ihrer Konzertabende. Die vielen mit Begeisterung aufgenommenen Auftritte bei unterschiedlichsten Anlässen haben gezeigt, dass Intimität und Spielfreude dieser „nicht-nur-musikalischen“ Verbindung Kunst und Unterhaltung zu einer homogenen Einheit verschmelzen lässt.

    Claudia Moehrke absolvierte eine klassische Gesangsausbildung. „Eine wahrhaftig überwältigende Balladeninterpretin“ schrieb die Badische Zeitung anlässlich eines ihrer Konzerte.

    Philipp Moehrke studierte Klavier und Arrangement am Berklee College of Music (Boston/USA). Seine stilistische Vielfalt und sein pianistisches Können führten ihn zu Konzerten in Europa, Asien und den USA. Nebenbei hat er noch neun Bücher zum Thema „Jazz Piano“ veröffentlicht.

    www.family-affairs-band.de

    Donnerstag, 31. Oktober 201319.30 Uhr - Litschgi-KellerBad Krozingen

  • Peter Lehel

    Axel Kühn

    Dieter Schuhmacher

    Philipp Moehrke

  • Jazz BY reQuestFeaturing Peter lehel

    Der Saxophonist, Bassklarinettist, Komponist und Arrangeur Peter Lehel studierte von 1988 bis 1996 an den Musikhochschulen in Stuttgart und Budapest Jazz- und Popularmusik und absolvierte sein Konzertexamen mit Auszeichnung.

    Er arbeitet als Musiker, Komponist und Arrangeur sowohl mit angesehenen Jazzmusikern wie Barbara Dennerlein als auch mit Klassikstars wie Sabine Meyer und Wolfgang Meyer zusammen, für deren Arrangements er 2010 eine Grammy Nominierung erhalten hatte.

    Seine Zusammenarbeit mit verschiedenen Orchestern u.a. mit der Budapest Chamber Symphony, dem Stuttgarter Kammerorchester, der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz fi nden große Beachtung.

    Er ist Jazzpreisträger des Landes Baden-Württemberg (1997), erhielt zweimal den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“, gehörte zu den Gewinnern des International Contest for Jazz and Church Organ. 2004 erhielt er ein Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg, in deren Jury er 2008 berufen wurde. 2007 wurde er Gastprofessor am Shenyang Conservatory of Music in China.

    www.peterlehel.de

    Mit dem Jazzpreisträger BW 2010 Axel Kühn am Kontrabass und dem renommierten Tübinger Schlagzeuger Dieter Schuhmacher und dem Gastgeber Philipp Moehrke am Klavier ist an diesem Abend eine der besten Rhythmusgruppen aus Süddeutschland zu Gast.

    Donnerstag, 28. November 201319.30 Uhr - Litschgi-KellerBad Krozingen

  • Claudia Moehrke

    Philipp Moehrke

    Martin Schwendemann

    Peter Stöhr

  • X-mas sPecialKlassiK, Jazz & Poesie Einen Abend der besonderen Art wird es am 2. Weihnachtsfeiertag geben. Mit Claudia und Philipp Moehrke, Peter Stöhr und Martin Schwendemann treffen vier individuelle Künstler aufeinander, die das Thema Weihnachten auf ihre ganz eigene Art interpretieren werden. Poetische Texte rund um Weihnachten, passend umrahmt mit arrangierter oder improvisierter Musik werden an diesem Abend zu hören sein.

    „Ein bisschen Anspruch schadet nie“, meint Martin Schwendemann (Jahrgang 1960) mit einem Augenzwinkern. Deshalb sucht er die Balance zwischen eher populären Texten auch unbekannter Autoren und Winter- und Weihnachtsklassikern, wobei man natürlich stets seiner im Plaudertone vorgetragenen „Schlenkerern“ zum Hintergrund der Texte gewahr sein sollte, denn in diesen pfl egt Schwendemann oft genug die eigentlichen Texte ein wenig „gegen den Strich“ zu bürsten. Der „gelernte Germanist“ ist im Hauptberuf Kulturamtsleiter der badischen Kleinstadt Haslach im Kinzigtal.

    Peter Stöhr (Jahrgang 1958) studierte an der Karlsruher Musikhochschule Diplom Musikerziehung mit Hauptfach Querfl öte und Kammermusik bei Renate Greiss-Armin und Gülsen Tatu. Weitere musikalische Förderung erfuhr er durch Carin Levine, Robert Dick und Peter-Lukas Graf. Seit 1983 arbeitet er an der Musikschule Offenburg/Ortenau und ist seit 2011 deren fachlichen Leiter. Neben seiner Tätigkeit als Flötist ist er Leiter der Big Band Surprise und des Kammerorchesters Musica Viva Kinzigtal. Er konzertiert in den Bereichen Klassik und Jazz

    www.peterstoehr.de

    Donnerstag, 26. Dezember 201319.30 Uhr - Litschgi-KellerBad Krozingen

  • helmut dold & PhiliPP moehrKeserVieren deutsche Jazz-schlager

    Mit seinem exzellenten Klavierpartner Philipp Moehrke spielt Helmut Dold die Revue „Wir machen Musik!“ - 2 Stunden beste Konzertunterhaltung mit alten deutschen Tonfi lmschlagern, glänzender Moderation und vielem mehr...

    Geboren wurde Helmut Dold am 31.10.1958 als ältester Sohn des bekannten Kuhbacher Metzgermeisters Fridolin Dold und seiner Gattin Gretel. Schon bald war klar - „des gibt nie im Läbe ä Metzger!“ Zwei Leidenschaften bestimmen den Lebensweg des „Dolde Häme“, wie ihn schon bald die Kuhbacher nennen: Fußball und Trompete, Trompete, Trompete, ...! Nach Abitur und Wehrdienst, beginnt dann der Ernst des Lebens - Studium der klassischen Trompete an der Musikhochschule Freiburg. Aber - wieder stehen zwei Leidenschaften im Weg: Blasmusik und Jazz, Jazz, Jazz! „Herr Dold, Sie haben wieder gejazzt!“ - Prof. Bodenröders Lieblingsspruch.

    Es folgen erfolgreiche Jahre als Blasmusikdirigent und Trompetenlehrer, sowie der Einstieg in die Dixieland-Szene mit „Papa Klaus und seinen Dixie-Waidags“ und „Frl. Mayer‘s Hinterhausjazzern“.

    Die Liebe zum heimischen Dialekt und die Lust auch mal eigene Songs zu schreiben, führen dann schließlich zur Entstehung des Mundart-Comedy-Programms „De Hämme“. Und so steht Helmut Dold in Lahr, um Lahr und um Lahr herum fast rund um die Uhr auf den Brettern, die die Welt bedeuten.

    www.helmut-dold.de

    Donnerstag, 30. Januar 201419.30 Uhr - Litschgi-KellerBad Krozingen

  • Matthias Anton

    Philipp Moehrke

    Daniel Fricker

    Matthias Füchsle

  • Jazz BY reQuestFeaturing matthias anton

    Matthias Anton studierte von 1998 bis 2002 an der Musikhochschule Mannheim bei Prof. Jürgen Seefelder und von 2002 bis 2005 an der Musikhochschule Stuttgart bei Prof. Bernd Konrad.

    Er spielte bereits mit vielen namhaften Jazzmusikern, konzertierte bei der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, gab Konzerte als Solist beim Musikfest Stuttgart 2011. Er wirkte als Lead Altist im BundesJazzOrchester unter Peter Herbolzheimer, bei der Glenn Miller Big Band und in vielen weiteren Big Bands. Mit seiner eigenen Band, der „Matthias Anton Group“ veröffentlichte er 2012 seine vierte CD unter eigenem Namen.

    Seit 2005 ist er Professor für Saxophon an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen. Als Gastdozent und Workshopdozent unterrichtet er am Hohner Konservatorium, beim Workshop beim BundesJazzOrchester, der Yamaha Masterclass Big Band und bei der Europäischen Jazzakademie in Heek.

    www.matthiasanton.de

    Unterstützt wird Matthias Anton von einer ganz außergewöhnlichen Rhythmusgruppe. Daniel Fricker ist einer der gefragtesten Kontrabassisten aus der Schweiz. Wie auch sein Kollege Matthias Füchsle am Schlagzeug, ist er in allen musikalischen Stilen zu Hause. Der Gastgeber Philipp Moehrke am Klavier vervollständigt das Trio.

    Donnerstag, 20. Februar 201419.30 Uhr - Litschgi-KellerBad Krozingen

  • www.moehrkes-music-factory.de

    Professionell

    Individuell

    Kreativ MOEHRKE’S MUSIC FACTORY

  • music FactorY sPecial night

    Die im September 2013 eröffnete Musikschule Moehrke‘s Music Factory hat das Leitmotiv „Kreativ - Individuell - Professionell“. Unter diesem Motto werden verschiedene Ensembles dieser Kreativwerkstatt zu hören und sehen sein.

    Nicht auszuschließen ist, dass die beiden Dozenten Claudia und Philipp Moehrke und weitere Gäste aktiv mit ins Geschehen eingreifen werden. Ein Highlight, dass die erste Saison von Music Factory Night gelungen abschließen wird.

    Donnerstag, 20. März 201419.30 Uhr - Litschgi-KellerBad Krozingen

  • Ihr Partner vor Ort

    WEBDESIGN · PRINTDESIGN · MOTIONDESIGNWEBDESIGN · PRINTDESIGN · MOTIONDESIGN

    by Falko Knizia

    digital-media-design.com

  • Musik beflügelt...

    Hildastraße 5, 79102 Freiburg Telefon 07 61-790 700 [email protected], www.lepthien.de

    Flügel, Klaviere und Digital-Pianos – neu und gebraucht – Vermietung, Stimmservice, Reparatur vom Meisterbetrieb

    Bechstein

    Grotrian-Steinweg

    Hoffmann

    Kawai

    Sauter

    Schimmel

    Steinway & Sons

    Yamaha

    ZImmermann

  • Do. 31.10.13 Family AffairsClaudia & Philipp Moehrke

    Do. 28.11.13 Jazz by request feat. Peter Lehel (Tenorsax)

    Do. 26.12.13 X-mas Special Klassik, Jazz & Poesie

    Do. 30.01.14 Helmut Dold & Philipp Moehrke

    Do. 20.02.14 Jazz by requestfeat. Matthias Anton (Altsax)

    Do. 20.03.14 Music Factory Special Night

    Wo? Litschgi-Keller Basler Str. 1Bad Krozingen

    Einlass & Sektempfang 19.00 Uhr

    Konzertbeginn 19.30 Uhr

    Eintritt 10 €

    Abonnement für 6 Konzerte

    50 €

    Kartenbestellung Tel.: 07633 407174

    e-Mail:[email protected]

    Buchhandlung PfisterBahnhofstr. 22Bad Krozingen

    Kontakt mit den Künstlern nach dem Konzert

    Restaurant Löwen, Baslerstraße

    http://www.moehrkes-music-factory.de/mf-night