Althans dokumentation hass von links

download Althans dokumentation hass von links

of 112

  • date post

    07-Apr-2016
  • Category

    Documents

  • view

    212
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Althans - AVÖ - DJBW - ANTIFA - München Dokumente der politischen Auseinandersetung

Transcript of Althans dokumentation hass von links

  • HASSVON LINKS

    WAS MAN SO ALLES AUSHALTEN MUSS!!!

    TERROR & HETZE VON LINKS

    HINTERGRNDEhttps://althansinfo.wordpress.com/about/

  • HASS VON LINKSDiese Dokumentation von faksimilierten Original-Unterlagen gewhrt einenkleinen, auszugsweisen Einblick ber Attacken und Angriffe seitens despolitischen Gegners. Selbstverstndlich knnen nicht alle Vorgehensweiseneinem Widersacher zugeordnet werden. Aber letztlich sind die bergnge vonpolitisch motivierter journalistischer Hetze bis hin zu den Rohrbomben eben dochflieend und wurden zumindest gebilligt. Vertreter des Staates hingegen fhltensich nicht verpflichtet, die Grund-Rechte des bedrohten zu schtzen. Im Gegenteil mit der Beseitigung des Bedrohungszieles so der Gedanke waren dieBedrohungen nicht mehr vorhanden.

    Mit Erffnung des AV-Ladens in der Mnchner Herzog-Heinrich-Straeverknpfte sich bei den Initiatoren B. Althans und Ernst zndel ein gerade zusimpler, aber fast missionarischer Gedanke: Mit der Wandlung vom Neo-Nazismuszum Revisionismus also einem Schritt zurck standen die Initiatoren mit einerWahrheit vor der ffentlichkeit, deren Inhalte erst einmal bekannt gemachtwerden mussten, bevor sie htten berzeugen knnen. Schon alleine die Prsenzdes Ladens zwang den Gegner, die Hosen herunter zu lassen und sein wahres,faschistoid-intolerantes Gesicht zu zeigen. Es galt, den gesichteten Gegner mitallen arten der Gewalt zu schlagen. Auf inhaltliche Diskussion wurde gnzlichverzichtet.

    Schutz-Manahmen gegen eine von Jutta von Ditfurth angefhrte Demonstration

  • NAZI-SCHWEINE

    ...mit umgedrehten Bild!

  • Gegen-Reaktion mit Humor...

    und legaler, legitimer Provokation!

  • Laut eines groen Artikels in DER STERN wurden die drei Personen in frankfurt/Main gefasst und nicht vor Gericht gestellt sondern nach Israel ausgewiesen. Auf der Liste soll sich der Name

    Althans unter den ersten drei befunden haben. Der Vorfall ereignete sich Anfang der 90er Jahre.

    Schlechter erging es Prof. Robert Faurrison, der von einer gruppe jdischer Angreifer in Pariserwischt wurde, und mit 4-fachem Kieferbruch u.a. Verletzungen davon kam.

    Auch er bekam keinen Polizeischutz.

  • WO WAR DER AUFSCHREI DER GESELLSCHAFT - WO DIE SOLIDARITT GEGEN GEWALT?

    Als in Mnchen Rohrbomben aus der linken Szene lagen, blieb es ruhig. Ja nochschlimmer: 1999 noch versuchte das BKA, den Anschlag Althans selbst in dieSchuhe zu schieben, indem versucht wurde, den Ex-Freund zu einerentsprechenden Einlassung zu bewegen.In Toronto hatten die Attentter mehr Erfolg, die Bombe explodierte. Auch hierhielt sich die Solidaritt der Anstndigen sehr in Grenzen bzw. blieb diese aus.

    Wenn man insbesondere die Darstellungen und Aufmerksamkeit sowie diegesellschaftspolitischen Reaktionen heute im Vergleich mit dem [verheerenden,und mit nichts zu begrndendem] Terroranschlag Kln-Keupstrae vergleicht,bleibt es dennoch verwunderlich, wie unterschiedlich Ma genommen wurde.

  • Der Geltungsschtige Egomane, der pure Scheie redet

    Presse und Linke spielten sich Hand in Hand so etwas wie Wrde undMenschenrechte fr Althans gab es nicht. Mit dem Gefhl der Vogelfreiheitausgestattet rief man immer wieder vergeblich nach Einhaltung gegebenerGesetze.

    Die Beispiele PORNOS fr Althans und PONKIE verdeutlichen dasrechtsstaatliche und journalistische Empfinden der damaligen Zeit beispielhaft.Dutzende weiterer Flle der Verleugnung und Verunglimpfung gab es.

    Zu guter Letzt wurden dann die gesellschaftlichen Vorurteile gegenHomosexualitt zum Kalkl der politischen Diskriminierung eingesetzt.

    Wenn Du eine Wahrheit nicht zerstren kannst, dann vernichte den Menschen,

    der sie verbreitet.

  • Flyer front

    Flyer back

    Ticket

  • WARUM GETRAUT IHR EUCH NICHT,MIT MIR ZU REDEN?...

    ...rief Althans vor 500 Teilnehmern in das zur Diskussion aufgestellteMikrophon im Alten Rathaus Mnchen bevor Giovanni di Lorenzi ihmden Saft abdrehte und Tumulte ausbrachen. Althans, der allein, nur inBegleitung zweier Mdchen erschienen war, musste aus der ihnangreifenden Meute von der Polizei gerettet werden. Am aggressivstenwurde er von einem Pfarrer und einem Sozialarbeiter attackiert.

    Umseitig die Wandlung von Althans anhand der Visitenkarten.Interessant der Presse-Ausweis der UNPROFOR. Althans war fr DERSPIEGEL bei den vereinten Nationen akkreditiert, um im Kriegsgebietdes ehemaligen Jugoslawien arbeiten zu knnen. Um den Ausweisbehalten zu drfen, schnitten die begleitenden Journalistenkurzerhand den Namen der Zeitung aus dem Ausweis.

    Im weiteren Verlauf ein Einblick in die Bewertung des AV durch dieMnchner ANTIFA und ein spter auch offen im Schaufenster desehemaligen AV ausgehngten Schreibens an Die Linken.

    Auf der Rckseite ein Fahndungsplakat: Althans befindet sich hier u.a.mit dem SPD Brgermeister Mnchen, Kronawitter und EdmundStoiber in illustrer Gesellschaft. Tausende dieser Plakate klebten inBayern.

  • WAHLKAMPF PLAKAT 1994

  • WAHLKAMPF FLUGBLATT 1994

  • STADTRATS-WAHL MNCHEN 1994

    Ohne Mitglied in der NPD zu werden, willigte Althans der Aufstellungals Kandidat zur Stadtratswahl im Frhjahr 1994 zu. Das Ergebnis waro.k., reichte aber leider trotz fehlender 5%-Hrde nicht aus.

    Der Wahlkampf bildete das letzte Kapitel des ffentlichen politischenEngagements von Althans. Eigentlich sollte ein erhoffter Sieg und Sitzim Mnchner Stadtrat eine neue, bessere Basis fr die lngst inerheblichem Wandel befindlichen Anschauungen des Kreises umAlthans darstellen.

    Erst die Festnahme und Aussichtslosigkeit jeglicher weiterenffentlichen Bettigung beendeten das politische Leben des Althans.

    Denn mittlerweile fhre das Festhalten an EIGENEN ANSICHTEN zueiner Anfeindung sowohl von RECHTS UND LINKS zu gleichem Anteil,dass eine Einbindung des 28jhrigen Dissidenten unmglich wurde.

  • GEGNER und...

    ...UNTERSTTZER!

  • DER KANDIDAT B.E. Althans, 1994

  • MNCHNER ANTIFA 1994

  • DJBW - DENKSCHRIFT NR. 1 - 1990V O M W E S E N D E S A N G R I F F S

    "REVOLUTION IST DORT, WO REVOLUTIONRE SIND" [Lenin]

    Der Organisator der kommunistischen Revolution war sich sicherlich nicht berdie Bedeutung dieses Satzes bewusst, fehlte ihm doch die Voraussetzung arischenBlutes, um ein Wort von solch bio-logischer Bedeutung nachempfinden zuknnen. Aber wahrscheinlich ist auch dieser Satz nur in seinen Mund gelegtworden. Schon im Zitat des Gegners jedoch liegt eine groe Kraft, die fr einenAngriff vonnten ist und mit dem Angriff und seinem Wesen wollen wir uns jaauseinandersetzen. Aber zurck zu Lenin: Was dieser sagt, ist dieGrunderkenntnis fr den Weg zum Sieg einer dynamischen Vernderung, die manheute noch immer flschlich als Revolution bezeichnet denn re bedeutet jazurck. Eigentlich mssten wir von einer Evolution sprechen, und somit vonEvolutionren. Aber aus Grnden der Propaganda drfen wir vor derBegriffsprgung kapitulieren. Der Spieer erschrickt vor dem Begriff Revolutionderart, dass wir uns ruhigen Gewissens als Revolutionre bezeichnen drfen. Und so sehen wir in Lenins Aussage eine Definition nationalsozialistischerVolkserkenntnis. Denn was Anderes sagt Lenin, als dass es in einem Volk immereinen kleinen Prozentsatz sogenannter Revolutionre gibt, Menschen, diebiologisch also rassisch befhigt sind,

    erkennen zu knnen,es dann aber auch tun,

    und durch ihren Charakter gezwungen sind,dann fr das Erkannte zu leben und zu kmpfen.

    Aber was hat das alles mit Angreifen zu tun? In den letzten Wochen liest manimmer mehr verherrlichende Artikel, in denen beschrieben wird, wie es unsgelang, mit zehn Personen zwei Anarchos fertig zu machen, oder wie auf einemMarsch der mutige Einsatz von dreiig Personen zwei schwarzhutige Mitbrgerauer Gefecht setzen konnte. Da werden T-Shirts, Aufkleber und Abzeichenverbreitet, mit denen Schwachkopf- und Briefkastenorganisationen aus den USAverherrlicht werden, weil man glaubt, da die eigene Kraft nur eine kleine Gruppeformte, sich an groe, andere Namen anlehnen zu knnen. Dass solcheberhmten Namen nur deswegen so bekannt sind, weil irgendwelcheAntimenschen aus Hollywood ein Feindbild konstruierten, merken unsereKameraden gar nicht. Musik von Menschen wird verbreitet, fr deren Qualitt die

  • Macher, wenn sie es nicht vorher ins Exil geschafft htten, in einem Dritten Reichmindestens zwei Jahre Moorsoldat gestanden htten. Eine saubere Idee beginnt,da sie mangels Fhrungsqualitt nicht mehr in der Lage ist, die Geister zubndigen, die sie rief, zum Zerrbild der Propaganda unserer Todfeinde zu werden.Jeder Kompromiss jedoch ist ein Dolchsto jede Toleranz schlgt irgendwannmit Todesfolge zurck. Und als nationale sozialistische Opposition bieten wir eineso all-umfassende, herrliche und vielseitige Weltanschauung / Lebensgestaltung,dass wir es gar nicht ntig htten, auch nur irgendetwas aus dem Bestehendenmit in unser Leben zu lassen.

    Ewald Althans, 26 Jahre

    Althans an seinem 25. Geburtstag als Veranstalter/Sprecher auf der genehmigten

    Protestveranstaltung/Mahnwache vor dem DEUTSCHEN MUSEUM Mnchen, Kongress-Saal

    des ebenfalls genehmigtenLEUCHTER-KONGRESS am 23.03.1991

    der aber in der Krze der Zeitkeinen saal mehr anmieten konnte.

    Die bezahlte Miete von 6.000 DM behielt das Museum widerrechtlich ein.