Benjamin Meyer

download Benjamin Meyer

of 12

  • date post

    23-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    32
  • download

    3

Embed Size (px)

description

Benjamin Meyer. EMF Texo Vorlesung – Modellgetriebene Softwareentwicklung Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft. Agenda. Kurzer Ausblick auf nächste Woche: EMF Wann lohnt sich Texo? Einführung Texo Möglichkeiten mit Texo Vor- und Nachteile von Texo Live Präsentation Diskussion. - PowerPoint PPT Presentation

Transcript of Benjamin Meyer

Groupon Vorlesung Innovationsmanagement Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft

EMF TexoVorlesung Modellgetriebene SoftwareentwicklungHochschule Karlsruhe Technik und WirtschaftBenjamin Meyer1AgendaKurzer Ausblick auf nchste Woche: EMFWann lohnt sich Texo?Einfhrung TexoMglichkeiten mit TexoVor- und Nachteile von TexoLive PrsentationDiskussion

31.05.201322Eclipse Modeling Framework (EMF)DefinitionJava-Framework zur automatisierten Generierung von Quelltext anhand von strukturierten Modellen

VorgehensweiseEMF Modell kann aus XSD, annotierten Java-Interfaces oder aus UML Diagrammen (beste Lsung) generiert werden (Bsp.: MagicDraw)

Warum mit Modellen arbeiten?Ein Modell ist eine Abstraktion, es bietet eine high-level Beschreibung von Objekten=> Das Modell ist eine lebendige und up to date Doku

31.05.20133EMF MetamodelleZwei MetamodelleEMF basiert auf zwei Metamodelle:das Ecore (Informationen ber die def. Klassen) und Genmodel Modell (zustzliche Infos, Pfad usw.)

31.05.20134

Wann lohnt sich Texo?Zu aller erst braucht man ein Modell = xsd oder ecore

Wann lohnt sich Texo? Wenn man..Java Beans bentigtORM bentigtEine Web Rich Client UI integration mitEinen XML/JSON Rest Web Service bentigt31.05.20135Einfhrung TexoErfinder: Martin Taal (EMF Mitentwickler)

Lateinisch: errichten, bauenMDD erweiterbare Technologie um verschiedene Artifakte durch Templates zu generieren

Templates fr das Generieren der ArtifakteXpand template engine fr das berschreiben oder Erweitern der generierten ArtifakteTexo selbst benutzt seit Oktober 2012 xtend2 aufgrund von performance Grnden31.05.20136Interner Datenfluss von Texo31.05.20137

Mglichkeiten mit TexoCode generierenTrue POJOs von Ecore Modell oder XSD

ORM/JPA generierenJPA Annotationen im Sourcecode oder durch eine orm.xml

Generischen CRUD und Query Web Service LayerJSON und XML

LaufzeituntersttzungAuf Ecore Modelle wird zur Laufzeit zugegriffen

Automatisierung mglich mittels ANT, Java (makefile!)

31.05.20138Vor- und Nachteile von TexoVorteile:POJO Java BeansKeine Laufzeit/Kompilierungs- Abhngigkeiten von TexoKeine spezifischen AnnotationenKeine Vererbung von Texo Klassen (im Gegensatz zur EMF Codegenerierung)Code Formattierung und Code Zusammenfhrung (merge)@generated und @generatedNOTberschreiben oder Erweitern der standart TemplatesEinfache Einfhrung des Texo FrameworksGute Dokumentation, wenig Wissen ntig31.05.20139Vor- und Nachteile von TexoNachteile:Abhngigkeit von der Eclipse IDE bei der GenerierungSprich fr XML/JSON Rest Web Service: auf den Servern muss eine Eclipse Installation vorliegen Wie so oft: Viel Magie im HintergrundKein richtiger Support (aber: Entwickler selbst ist sehr prsent im Forum)31.05.201310Live Prsentation und Diskussion

31.05.20131111Den POJOs ein Model-Gesicht geben27.10.201112

Output ist: