Code of Business Conduct - Home | Nestlأ© Global 2 Wir halten uns an das Gesetz Nestlأ© und...

download Code of Business Conduct - Home | Nestlأ© Global 2 Wir halten uns an das Gesetz Nestlأ© und seine Mitarbeiter

of 13

  • date post

    31-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Code of Business Conduct - Home | Nestlأ© Global 2 Wir halten uns an das Gesetz Nestlأ© und...

  • Prinzipien

    Verbindlich

    November 2007

    Code of Business Conduct

    Pr

  • Prinzipien

    Verbindlich

    November 2007

    Pr

    AutorGroup Compliance

    Zielpublikum Alle Mitarbeitenden

    GenehmigerVerwaltungsrat und Generaldirektion der Nestl AG

    SpeicherortAlle Grundstze, Richtlinien, Standards und Leitstze von Nestl finden Sie online in der zentralen Dokumentensammlung unter: http://intranet.nestle.com/nestledocs

    Copyright und VertraulichkeitAlle Rechte gehren der Nestec Ltd., 1800 Vevey, Schweiz 2007, Nestec AG

    GestaltungNestec AG, Corporate Identity & Design,Vevey, Schweiz

  • 1Code of Business Conduct

    Seit ihrer Grndung beruhen die Geschftspraktiken von Nestl auf Integritt, Ehrlichkeit, fairem Geschftsverhalten und der Einhaltung aller geltenden Gesetze. NestlMitarbeiter untersttzen und leben dieses Bekenntnis in ihrer tglichen Arbeit, und der Ruf von Nestl ist unverndert einer der wichtigsten Vermgenswerte des Unternehmens.

    Die Unternehmensrichtlinien zur Geschftsttigkeit von Nestl (Nestl Corporate Business Principles) beschreiben bestimmte Werte und Grundstze, zu denen sich Nestl weltweit bekennt. Der Nestl Code of Business Conduct (im weiteren Code genannt) spezifiziert die Unternehmensrichtlinien zur Geschftsttigkeit und untersttzt ihre weitere Implementierung, indem er bestimmte, unverhandelbare Mindeststandards fr das Verhalten in wichtigen Bereichen festlegt.

    Es ist nicht die Aufgabe des Codes, alle nur denkbaren Situationen abzudecken. Vielmehr beschreibt er den Massstab, an dem alle Aktivitten zu messen sind. Mitarbeiter mssen sich beraten lassen, wenn sie sich ber das korrekte Vorgehen in einer bestimmten Situation im Unklaren sind. Es liegt in der direkten Verantwortung jedes Einzelnen, das Richtige zu tun diese Verantwortung kann nicht delegiert werden.

    Mitarbeiter sollten sich immer von den folgenden einfachen Grundstzen leiten lassen: jedes Verhalten vermeiden, das dem Ruf

    von Nestl oder dem Unternehmen selbst schaden kann;

    sich immer legal und ehrlich verhalten; die Unternehmensinteressen vor persnliche

    oder andere Interessen stellen.In diesen Richtlinien sind mit Mitarbeitern Mitarbeiter einschliesslich der Fhrungskrfte sowie alle Unternehmensvertreter von Nestl AG und seinen Tochterunternehmen gemeint.

    Einfhrung

  • 2 Code of Business Conduct

    Wir halten uns an das Gesetz

    Nestl und seine Mitarbeiter sind an das Gesetz gebunden. Die Einhaltung aller geltenden Gesetze und Richtlinien darf nie gefhrdet werden. Sofern einschlgig, mssen sich die Mitarbeiter ausserdem an interne Vorschriften und Richtlinien halten. Diese internen Vorschriften sind unternehmensspezifisch und knnen die Anforderungen der Gesetze bersteigen.

    Wir handeln immer im Interesse von Nestl

    Ein Interessenkonflikt tritt auf, wenn persnliche Interessen eines Mitarbeiters oder Interessen eines Dritten mit denen von Nestl konkurrieren. In einer solchen Situation kann es fr den Mitarbeiter schwierig sein, die Interessen von Nestl zu wahren.

    Mitarbeiter sollen Interessenkonflikte mglichst vermeiden.

    Im Falle eines Interessenkonflikts oder wenn ein Mitarbeiter mit einer Situation konfrontiert wird, die einen Interessenkonflikt beinhalten oder zu einem solchen fhren knnte, informiert der Mitarbeiter seinen Vorgesetzten und/oder die Personal, Rechts oder ComplianceAbteilung, um eine der Situation entsprechende, faire und transparente Lsung zu finden.

    Artikel 2

    Interessenkonflikte

    Artikel 1

    Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften und Richtlinien

  • 3Code of Business Conduct

    Wir sind stolz auf den Ruf von Nestl und wahren die Interessen von Nestl auch im Rahmen externer Aktivitten und Engagements

    Ausserhalb von Nestl werden keine Aktivitten toleriert, sofern diese den Verantwortlichkeiten des Mitarbeiters fr Nestl entgegenstehen, wenn sie Risiken fr den Ruf von Nestl beinhalten oder auf andere Weise in einen Konflikt mit den Interessen von Nestl mnden.

    Im Zweifelsfall sollen sich Mitarbeiter mit der Personal, Rechts oder ComplianceAbteilung beraten.

    Aktivitten in folgenden Positionen in einem Unternehmen ausserhalb von Nestl mssen vorab von einem Mitglied des Vorstands genehmigt werden: Vorstandsmitglied Geschftsfhrer Mitarbeiter Partner Berater

    Unsere Entscheidungen hinsichtlich Einstellungen und Mitarbeiterentwicklung sind fair und objektiv

    Enge Familienangehrige sowie Partner von Mitarbeitern drfen als Mitarbeiter oder Berater nur eingestellt werden, wenn die Entscheidung auf Qualifikation, Leistung, Fhigkeiten und Erfahrung basiert. Eine Einstellung steht unter der Bedingung, dass keine direkte oder indirekte Berichtsbeziehung zwischen dem Mitarbeiter und seinem Verwandten oder Partner besteht.

    Diese Grundstze fairer Behandlung sind fr alle Aspekte der Beschftigung gltig, einschliesslich der Entlohnung, Befrderung und Versetzung. Die Grundstze gelten auch in den Fllen, in denen sich die Verwandtschaftsbeziehung entwickelt, nachdem der betreffende Mitarbeiter in das Unternehmen eingetreten ist.

    Unter der Bedingung, dass sie ebenso qualifiziert sind wie andere Kandidaten, knnen Kinder von NestlMitarbeitern bei Praktika, Ausbildungen, Ferienjobs und hnlichen kurzfristigen Anstellungen bevorzugt werden.

    Eine Genehmigung wird nicht erteilt, wenn die Position oder Aktivitt einen Konflikt mit den Interessen von Nestl oder den Verantwortlichkeiten des Mitarbeiters erwarten lsst.

    Die Mitgliedschaft im Vorstand eines brsennotierten Unternehmens erfordert die Zustimmung des Vorstandsvorsitzenden von Nestl sowie im Falle von Vorstandsmitgliedern des Verwaltungsratsprsidenten.

    Sofern nicht vom Unternehmen dazu aufgefordert, nehmen Mitarbeiter externe Positionen oder Aktivitten auf eigenes Risiko, auf eigene Kosten und nur in ihrer Freizeit wahr.

    Artikel 3

    Externe Geschftsfhrung und andere externe Aktivitten

    Artikel 4

    Familie und Verwandte

  • 4 Code of Business Conduct

    Wir engagieren uns fr die Frderung des Geschfts von Nestl

    Mitarbeiter drfen nicht mit dem Unternehmen konkurrieren. Auch drfen sie Geschftschancen, die sich ihnen aufgrund oder anlsslich ihrer Ttigkeit bieten, nicht zu ihrem Vorteil nutzen, es sei denn, das Unternehmen hat sein Interesse an diesen Chancen zuvor ausdrcklich verneint.

    Wenn Mitarbeiter Geschftschancen wahrnehmen mchten, die fr das Unternehmen von Interesse sein knnten, informieren sie ihren direkten Vorgesetzten, der eine Entscheidung des Managements herbeifhrt, ob das Unternehmen die Chance wahrnehmen mchte. Auch wenn das Unternehmen eine Chance nicht wahrnimmt, kann der Mitarbeiter sie nur dann in eigenem Interesse verfolgen, wenn Klarheit darber besteht, dass dieses Vorgehen keine direkte oder indirekte Konkurrenz fr das Unternehmen zur Folge hat.

    Wir respektieren und befolgen beim Kauf und Verkauf von Nestl-Wertpapieren die Vorschriften zum Insiderhandel

    Nestl verbietet den Kauf und Verkauf von NestlAktien oder Wertpapieren, wenn dieser auf nicht verffentlichten Informationen basiert, die den Wertpapierpreis mglicherweise beeinflussen. Eine Nichteinhaltung kann disziplinarische Massnahmen sowie strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

    Wenn Zweifel darber bestehen, ob die Vorschriften zum Insiderhandel anwendbar oder wie diese zu interpretieren sind, beraten sich Mitarbeiter mit der Rechts oder Compliance Abteilung.

    Artikel 6

    Insiderhandel

    Artikel 5

    Geschftschancen

  • 5Code of Business Conduct

    Wir glauben an die Wichtigkeit des freien Wettbewerbs

    Nestl ist gerstet, erfolgreich mit anderen Unternehmen zu konkurrieren, immer unter vollstndiger Einhaltung der geltenden Kartellgesetze und der Gesetze zu Wettbewerb und fairem Geschftsverhalten. Daher halten sich alle Mitarbeiter zu jeder Zeit an die folgenden Vorschriften: Geschftspolitik und Preise werden unab

    hngig festgelegt und niemals formell oder informell mit Wettbewerbern oder anderen unabhngigen Parteien verabredet, weder direkt noch indirekt;

    Kunden, Gebiete und Produktmrkte werden niemals zwischen Nestl und Wettbewerbern aufgeteilt, sondern sind immer das Ergebnis fairen Wettbewerbs;

    Kunden und Zulieferer werden fair behandelt.

    Alle Mitarbeiter, besonders diejenigen, die in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Einkauf ttig sind, oder die in regelmssigem Kontakt mit Wettbewerbern stehen, sind selbst dafr verantwortlich, die gltigen Wettbewerbsgesetze zu kennen. Bei Zweifeln sollte die Rechtsabteilung kontaktiert werden, um Schulungen durchzufhren oder Ratschlge zu den Wettbewerbsgesetzen zu erteilen.

    Wir schtzen und schtzen vertrauliche Informationen unseres Unternehmens und respektieren die vertraulichen Informationen anderer

    Vertrauliche Informationen sind alle Informationen, die nicht oder noch nicht verffentlicht sind. Dazu gehren Geschftsgeheimnisse, Geschfts, Marketing und Serviceplne, Konsumentendaten, Ideen und Konzepte zur Herstellung und Produktion, Anleitungen, Designs, Datenbanken, Datenstze, Vergtungsinformationen und alle nicht verffentlichten Finanz oder sonstigen Daten.

    Der fortwhrende Erfolg von Nestl hngt von der Nutzung von vertraulichen Informationen und deren Geheimhaltung vor Dritten ab. Sofern nicht vom Gesetz vorgeschrieben oder von der Fhrungsebene genehmigt, drfen Mitarbeiter vertrauliche Informationen nicht offenlegen oder ihre Offenlegung erlauben. Diese Pflicht besteht auch nach der Beendigung des Beschftigungsverhltnisses bei Nestl. Ausserdem mssen Mitarbeiter alles in ihren Krften stehende tun, um eine versehentliche Verffentlichung zu

    vermeiden, indem sie besondere Vorsicht bei der Speicherung und bermittlung von vertraulichen Informa