Deflagrationssichere ... IMO MSC/Circ. 677 (Amendment: MSC/Circ. 1009, and MSC. 1/Circ. 1324) von...

download Deflagrationssichere ... IMO MSC/Circ. 677 (Amendment: MSC/Circ. 1009, and MSC. 1/Circ. 1324) von einer

If you can't read please download the document

  • date post

    23-Apr-2020
  • Category

    Documents

  • view

    14
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Deflagrationssichere ... IMO MSC/Circ. 677 (Amendment: MSC/Circ. 1009, and MSC. 1/Circ. 1324) von...

  • Deflagrationssichere Flammendurchschlagsicherungen zur Absicherung der Lüftungsöffnung an Kofferdämmen geprüft nach Europäischer Norm EN ISO 16852

    FLAMMER GmbH Daimlerstrasse 3 . D-74389 Cleebronn Tel.: +49 (0) 7135 / 93 84 21-0 Fax: +49 (0) 7135 / 93 84 21-99 info@flammergmbh.de • www.flammergmbh.de

    Kofferdämme auf Schiffen trennen z.B. den Lade- vom Maschinenraum. Bei Bedarf werden die leeren Kofferdämme mit Was- ser gefüllt. Durch Befüllen und Entleeren sowie durch Temperaturschwankungen findet ein Gasaustausch über Lüftungsöff- nungen zwischen dem Kofferdamm und der Atmosphäre statt. Bei Schiffsladung, die Explosionsschutz erfordert, kann sich zündfähiges Gasluftgemisch im Kofferdamm ansammeln. Um Explosion im Kofferdamm zu verhindern, müssen die Lüftungs- öffnungen der Kofferdämme mit einer deflagrationssicheren Flammendurchschlagsicherung geprüft nach EN ISO 16852 ausgestattet sein (siehe auch ADN 2015 – 9.3.2.20.4).

    Als Hersteller von Flammendurchschlagsicherungen haben wir eine neue Produktreihe zum Einsatz an Lüftungsöffnungen der Kofferdämme nach ATEX Richtlinie 94/9 prüfen lassen. Die nach EN ISO 16852 und IMO MSC/Circ. 677 (Amendment: MSC/Circ. 1009, and MSC. 1/Circ. 1324) von einer unabhängigen Prüfstelle für die Explosionsgruppe IIB zugelassenen Produkte, können sowohl mit Außen- als auch mit Innengewinde geliefert werden.

  • S ta

    nd 0

    2. 11

    .2 01

    6 D

    oh

    Flammendurchschlagsicherung von unabhängiger Prüfstelle nach EN ISO 16852 und ATEX 94/9 EG als Deflagrationsendsicherung zugelassen. Die Deflagrationsendsicherung der Serie 1008–0016 bis 1008-0022 verhindert einen Flammendurchschlag bei Deflagration von explosionsfähigen Dampf-Luft- bzw. Gas-Luft-Gemischen der Explosionsgruppe IIA1, IIA, IIB1, IIB2, IIB3 und IIB mit einer Normspaltweite ≥ 0,50 mm von außen (Atmosphäre) nach innen zum Kofferdamm (zu schützende Seite).

    n Beschreibung:

     Gehäuse Messing (CuZn40Pb2)  Bandsicherung 1.4571 (V4A)  Stützstege 1.4571 (V4A)

    Geeignet für Neuausrüstung und Nachrüstung von Schiffen

     Niedriger Druckverlust  Geprüft nach EN ISO 16852  EG – Baumusterprüfbescheinigung Nr. IBExU 15 ATEX 2076 X

    Hersteller Flammer GmbH Daimlerstrasse 3 D-74389 Cleebronn Tel.: +49 (0) 7135 / 93 84 21-0 Fax: +49 (0) 7135 / 93 84 21-99

    Sollten Sie Fragen haben, erreichen Sie uns wie folgt:

    HYPERLINK "mailto: info@flammergmbh.de" info@flammergmbh.de www.flammergmbh.de

    Deflagrationssichere Flammendurchschlagsicherungen

    mit Aussengewinde

    Deflagrationssichere Flammendurchschlagsicherungen

    mit Innengewinde

    Nennweite Deflagrationsendsicherung Type:

    1“ 1008-0016-00 1 ¼“ 1008-0017-00 1 ½“ 1008-0018-00 2“ 1008-0019-00 2 ½“ 1008-0020-00 3“ 1008-0021-00 4“ 1008-0022-00 5“ 1008-0023-00 6“ 1008-0024-00

    Außengewinde nach ISO 228-1

    Nennweite Deflagrationsendsicherung Type:

    1“ 1008-0016-05 1 ¼“ 1008-0017-05 1 ½“ 1008-0018-05 2“ 1008-0019-05 2 ½“ 1008-0020-05 3“ 1008-0021-05 4“ 1008-0022-05 5“ 1008-0023-05 6“ 1008-0024-05

    Innengewinde nach ISO 228-1