Die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz - hamm der Kommunalpolitik... · PDF fileDie...

Click here to load reader

  • date post

    17-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz - hamm der Kommunalpolitik... · PDF fileDie...

  • Folie 1 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    DieEntwicklungsagentur

    Rheinland-Pfalz

    Vorstellung der Entwicklungsagentur

    Altenkirchen27. April 2006

  • Folie 2 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzModell

    Ministerium des Innern

    EntwicklungsagenturRheinland-Pfalz e.V.

    Technische UniversittKaiserslautern

    Task-Force-, Beratungs- und Entwicklungseinrichtung des Ministeriums des Innern und fr Sport, die in Kooperation mit der TU Kaiserslautern geschaffen wurde

    Serviceeinrichtung fr die kommunalen Gebietskrperschaften

    ein am 07.04.2003 gegrndeter Verein weder eine Behrde, noch ein

    Forschungsinstitut, noch ein Planungs-oder Beratungsbro

  • Folie 3 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzOrganisation

    Ber

    atu

    ng

    Geschftsleitung

    Direktor Herr HillerGeschftsfhrer Herr Dr. Clev

    Beirat der Kommunalentwicklung

    Vorsitz Vertreterdes Landes RLP

    21 Mitglieder

    Vorsitz Prof. Dr. Dr. h.c. Kistenmacher bis zu 30 Mitglieder

    Mitarbeiter

    Mitgliederversammlung

    Vorsitz Sts. Hering 6 Mitglieder

    Aufsichtsrat

    7 Vollzeitangestellte 1 Auszubildende 6 Studentische Hilfskrfte

    Entscheidung

    En

    tlas

    tun

    g

  • Folie 4 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzAusrichtung / Profil

    Die Entwicklungsagentur ist

    Beratungs- und Servicestelle des Landes und der Kommunen

    Task-Force des Ministerium des Innern

    Think-Tank des Ministerium des Innern

  • Folie 5 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzAufgaben und Ttigkeitsbereiche

    Arbeitsschwerpunkte der Entwicklungsagentur sind:

    1. Erarbeitung von Konzepten, zukunftsgerichteten, modellhaften

    Lsungen und neuer Instrumente fr den Bereich der

    Kommunalentwicklung

    2. Beratung von Land und Kommunen (insbes. in Spezialfragen)

    3. Wahrnehmung von Entwicklungs-, Forschungs- und

    Weiterbildungsaufgaben in Aufgabenfeldern von landesweitem

    oder grundstzlichem Interesse inkl. des internationalen

    Austausches hierzu.

    EINIGE BEISPIELE>>>

  • Folie 6 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzZukunftsfolgenabschtzung & Entwicklungsstrategien

    Beispiel:

    Modellstdte zur langjhrigen Beobachtung

    der kommunalen Handlungsfhigkeit

    Aufbereitung der kommunalen Haushalte von 5 Modellgemeinden

    Szenarioentwicklung der Haushalte

    unter Bercksichtigung der demographischen Entwicklung

    Diskussion von kommunalen Standards

    Erarbeitung von Handlungsempfehlungen

    Ziel: Gewhrleistung der Handlungsfhigkeit der Kommunen

  • Folie 7 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzEntwicklungsstrategien

    Beispiel:

    Strategische Projektbegleitung Welterbe

    Oberes Mittelrheintal

    Entwicklungsimpulse durch zwei Projekte:

    1. Rheinuferpromenade Boppard

    2. Loreley (ganzheitliche Umgestaltung

    des Loreley-Plateaus )

    Ziel: Entwicklungsimpulse, Untersttzung regionaler Projekte

  • Folie 8 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzEntwicklungsstrategien

    Beispiel:

    Stabilisierung und Qualifizierung von

    US-Standorten in Rheinland-Pfalz: US-Housing

    Analyse des Wohnungsmarktes in der

    Kaiserslautern Military Community

    Entwicklung eines regionalen Siedlungskonzeptes und

    Frderinstrumentariums

    Anentwicklung von ersten Housing-Projekten

    Ziel: Sicherung der US-Prsenz in Rheinland-Pfalz

  • Folie 9 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzEvaluationen und strategische Politikberatung

    Beispiel:

    Konsequenzen Konversion

    konomische und stdtebauliche Evaluation der

    Konversionsprojekte in Rheinland-Pfalz

    Zielvereinbarungen zwischen Kommune und Land ber die

    Fortfhrung der Projekte

    Informationstransfer (Interkommunales Symposium, )

    Ziel: Strategieanpassung der Konversionspolitik des Landes

  • Folie 10 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzInternationale Zusammenarbeit

    Beispiel:

    Konversion militrischer Liegenschaften in Russland

    Zusammenarbeit mit dem

    russischen Verteidigungsministerium und

    der GTZ im Rahmen des EU-Projektes TACIS

    Study-Tour zur Besichtigung

    von Best-Practice- Beispielen

    in Rheinland-Pfalz und Deutschland

    Ziel: Know-how-Transfer zum Thema militrischer Konversion

  • Folie 11 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzTask-Force

    Beispiel:

    Transatlantischer Kongress in Washington

    3.10.2005

    Nutzung der von Rheinland-Pfalz

    ausgerichteten Feierlichkeiten zum 3.

    Oktober, um ber den Erfolg der rheinland-

    pflzischen Konversion zu berichten und

    amerikanische Partner auf das positive

    Umfeld fr Kooperationen in Wirtschaft und

    Wissenschaft aufmerksam zu machen.

  • Folie 12 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzEntwicklung von Instrumentarien

    Beispiel:

    Werkstatt Innenstadt Rheinland-Pfalz

    Durchfhrung eines zweiphasigen interkommunalen Wettbewerbs

    Teilnahme von 45, Prmierung von 6 Gemeinden

    Entwicklung von neuen Instrumenten

    (InnenStadtEntwicklungsFonds Bad Drkheim, )

    Informationstransfer (Innenstadt-Coaching,

    Leitfaden zur Entwicklung der Innenstdte, )

    Ziel: Modellprojekte zur Belebung der Innenstdte

  • Folie 13 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzHilfestellung fr lokale Akteure

    Beispiel:

    Soziale Stadt

    Erarbeitung eines Leitfadens mit

    Handlungsempfehlungen zur Umsetzung

    Katalog zur integrierten Akquise weiterer Frdermittel

    im Rahmen des Leitprogramms Soziale Stadt

    Vernetzung der Akteure durch Informationsaustausch/

    Erstellung von Projektprofilen

    Ziel: Informationsbereitstellung fr Kommunen

  • Folie 14 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzBeratung der Kommunen

    Beispiel:

    Kompetenzzentrum Bahnimmobilien

    Grndung und Betrieb einer

    Serviceeinrichtung seitens des Landes

    Rheinland-Pfalz, die als Dienstleister und

    zentraler Ansprechpartner der Kommunen

    die Entwicklung entbehrlicher

    Bahnimmobilien untersttzt.

    Ziel: Hilfestellung und Informationsbereitstellung fr Kommunen

  • Folie 15 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Die Entwicklungsagentur Rheinland-PfalzAUSBLICK: neue Projekte 2006

    1. Daseinsvorsorge und Mobilisierung von Potenzialen in lndlichen

    Rumen

    2. Trilateraler Konversionskongress (RLP Bayern CR)

    3. Westpfalzstrategie

    4. Optimierung lokaler und regionaler Hochschulwirkung

  • Folie 16 Dr. Clev - Geschftsfhrer

    Vielen Dank fr Ihre Aufmerksamkeit!