Neue Medien im Change Management: Change 2.0?

download Neue Medien im Change Management: Change 2.0?

of 22

  • date post

    01-Nov-2014
  • Category

    Business

  • view

    3.561
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Präsentation vom 07. Mai 2010 auf dem Bildungskongress der Know How! AG

Transcript of Neue Medien im Change Management: Change 2.0?

  • 1. Prof. Dr. Joachim Niemeier NEUE MEDIEN IM CHANGE MANAGEMENT 1 NEUE MEDIEN IM CHANGE MANAGEMENT : CHANGE 2.0 ? Bildungskongress der Know How! AG 07. Mai 2010, 14.30-15.30 Uhr Prof. Dr. Joachim Niemeier, Universitt Stuttgart, centrestage GmbH Dipl.-Kfm. Frank Ehrenmann, Universitt Stuttgart Dirk Steffens, M.A., Universitt Stuttgart Universitt Stuttgart C M. Rei
  • 2. Prof. Dr. Joachim Niemeier NEUE MEDIEN IM CHANGE MANAGEMENT 2 WEB 2.0 IM CHANGE MANAGEMENT Im Jahr 2008 hatte der regelmssige Einsatz von Web 2.0-Werkzeugen noch Seltenheitswert Jahr 2008 Wikis 15 18,3 4,7 62 Podcasts/Webcasts 15,4 13,5 4,8 66,3 ist geplant Individual Weblogs 11,7 9,2 1,5 77,7 ja, vereinzelt ja, regelmig Social-Networking- 17,1 15,2 1,4 66,2 nein Plattformen Corporate Weblogs 21,5 9,8 4,2 64,5 0% 20% 40% 60% 80% 100% Universitt Stuttgart
  • 3. Prof. Dr. Joachim Niemeier NEUE MEDIEN IM CHANGE MANAGEMENT 3 SCHWERPUNKTE VON CHANGE MANAGEMENT STUDIEN Change Management-Studien (2003/2005/2008/2010) What successful transformations share (2010) Dimensionen und Erfolgsfaktoren bei Change Management Erfolgsfaktoren des Change Managements Strukturen, Ressourcen und Budgets des Change Managements People and Change (2009) Beitrag des HRM zum Change Management Change Management Graduates to the Boardroom (2008) Making Change Work (2007/2008) People side of business transformation Vernderungsfhigkeit Topmanagement im Change Management Erfolgsfaktoren Fokus auf Change Manager Universitt Stuttgart
  • 4. Prof. Dr. Joachim Niemeier NEUE MEDIEN IM CHANGE MANAGEMENT 4 ANFORDERUNGEN AN CHANGE MANAGEMENT Akzeptanz und Effizienz (Kosten, Zeit) als Schwerpunkte unserer Untersuchung EFFEKTIVITT ("Richtigen Wandel gestalten") INNOVATIVITT AKZEPTANZ GANZHEITLICHKEIT EXZELLENTES CHANGE MANAGEMENT FLEXIBILITT ZEIT KOSTEN EFFIZIENZ ("Wandel richtig gestalten") Universitt Stuttgart
  • 5. Prof. Dr. Joachim Niemeier NEUE MEDIEN IM CHANGE MANAGEMENT 5 NEUE MEDIEN IM CHANGE MANAGEMENT TOYS TOOLS Universitt Stuttgart
  • 6. Prof. Dr. Joachim Niemeier NEUE MEDIEN IM CHANGE MANAGEMENT 6 CHANGE 2.0-STUDIE : STECKBRIEF Wiederaufnahme einer Umfrage aus dem Jahr 2008 Online-Umfrage mit dem Tool SurveyMonkey (www.surveymonkey.com) Ansprache der Probanden ber (personalisierte) E-Mail, Newsletter, Blogs, Twitter etc. 23 Fragen, insgesamt 90 Items (einige Fragen optional) Laufzeit: 14.04.2010 bis 07.05.2010 N = 398 (Stand: 06.05.2010) Projektpartner: Lehrstuhl fr Organisation der Universitt Stuttgart, Know How! AG, centrestage GmbH Universitt Stuttgart
  • 7. Prof. Dr. Joachim Niemeier NEUE MEDIEN IM CHANGE MANAGEMENT 7 CHANGE 2.0-STUDIE : STECKBRIEF Der Umfang der Befragung war Die Fragen sind praxisnah. Damit lassen sich meine Change-Aktivitten beschreiben. 87.0% 10.9% 2.1% 29.4% 70.6% Universitt Stuttgart
  • 8. Prof. Dr. Joachim Niemeier NEUE MEDIEN IM CHANGE MANAGEMENT 8 CHANGE MANAGEMENT : SPEKTRUM VON BARRIEREN Change Management muss unterschiedliche Barrieren berwinden. BearingPoint (2006), Status-Quo des Change Managements in Deutschland Universitt Stuttgart
  • 9. Prof. Dr. Joachim Niemeier NEUE MEDIEN IM CHANGE MANAGEMENT 9 INSTRUMENTE ZUR AKZEPTANZFRDERUNG AKZEPTANZ DER NDERUNG NDERUNGS- NDERUNGS- FHIGKEIT BEREITSCHAFT KENNEN KENNEN KNNEN KNNEN WOLLEN WOLLEN SOLLEN SOLLEN KOMMUNIKATION QUALIFIKATION MOTIVATION ORGANISATION Mitarbeiterzeitschrift Mitarbeiterzeitschrift Projektmitarbeit Projektmitarbeit Awards Awards Projektorganisation Projektorganisation Projekt-Newsletter Projekt-Newsletter Konflikthandhabung Konflikthandhabung Intrinsische Anreize Intrinsische Anreize Promotoren Promotoren Informationsmarkt Informationsmarkt Rollenspiele Rollenspiele Abfindungen VorbilderVorbilder Abfindungen Mitarbeiterbefragung Mitarbeiterbefragung Gruppendynamik Gege