Neue Stücke und Musicals - kindertheater.de · 2 AMATEURTHEATERSTÜCKE CAROLIN JELDEN Artus 12...

of 8/8
Klassiker ROBERT LOUIS STEVENSON Die Schatzinsel Für die Bühne bearbeitet von Marion Hohenfeld und Anne Nowak 20 Rollen + Statisten Für Publikum ab 6 und Akteure ab 12 Jahren Der zwielichtige Billy Bones vertraut dem Jungen Jim Hawkins kurz vor seinem Tod ein großes Geheim- nis an: Er ist im Besitz einer alten Seekarte, die zum sagenumwobenen Goldschatz des berüchtigten Freibeuters Flint führt. Nun ist er auf der Flucht vor finsteren Piraten, die ihm an den Kragen wollen, um an den Schatz zu kommen. Jim zögert nicht lange. Gemeinsam mit seinen Freunden Dr. Livesey und Baron Trelawny beschließt er, die Schatzsuche selbst zu wagen. Doch Flints Männer sind ihnen dicht auf den Fersen. Unter dem Kommando der verschlagenen Jane Silver, die als Schiffsköchin bei den Schatzsuchern anheuert, schleichen sich die Piraten auf dem Schiff als Mannschaft ein. Jim ist zunächst fasziniert von der souveränen Jane Silver, die ihn mütterlich unter ihre Fittiche nimmt. Doch bald schon kommt er Silvers düsterem Geheimnis auf die Schliche und kann seine Freunde gerade noch rechtzeitig warnen. Ein atembe- raubender Wettlauf und Kampf um den Schatz beginnt. Der berühmte und vielfach verfilmte Klassiker als Bühnenstück mit besonderem Clou: Piraten in weib- licher Besetzung! Allen voran die Protagonistin Jane Silver, die der Geschichte mit viel Köpfchen und weib- licher Raffinesse eine ganz neue Facette hinzufügt. >IDEAL für große Ensembles und Freilichtbühnen >VIELE tolle Piratenrollen für Damen MARK TWAIN Prinz und Bettelknabe Für die Bühne bearbeitet von Eva Toffol Bis zu 45 Rollen, mind. 17 Darsteller/innen + ggf. Statisten Für Publikum ab 8 und Akteure ab 13 Jahren London im Mittelalter. Die Jungen Tom und Edward gleichen sich wie ein Ei dem anderen, dabei könnte ihr Leben nicht unterschiedlicher sein. Denn Edward ist Kronprinz von England, Tom hingegen wohnt im Armenviertel und wird von seinem brutalen Vater zum Betteln gezwungen. Als die beiden sich zufällig begegnen, tauschen sie aus Spaß ihre Kleider – doch aus dem Spiel wird schnell bitterer Ernst. Der Hofstaat näm- lich hält nun Tom für den Prinzen, und Edward wird mit Schimpf und Schande als Betteljunge aus dem Schloss gejagt. Alle Versuche der beiden, die Situation aufzuklä- ren, werden von ihrer Mitwelt stur ignoriert. Für Edward beginnt eine harte und gefährliche Zeit, in der er lernt was es heißt, ein mittelloser Untertan zu sein, während Tom sich nach anfänglicher Verzweiflung in sein Schick- sal als Kronprinz fügt. Bis der alte König stirbt und man Tom zum neuen König krönen will. Eva Toffol erzählt den großen Klassiker neu und farben- prächtig für die Bühne und bleibt dabei bei allem mit- telalterlichen Kolorit und komödiantischen Elementen der Ernsthaftigkeit der literarischen Vorlage stets treu. Der geschickte dramaturgische Kniff des 'Chronisten', der mit gewitzten Kommentaren durchs Bühnengesche- hen führt, sowie das große Personal machen das Stück zur perfekten Wahl für die Freilichtsaison. Ideal auch als Weihnachtsstück oder Projekt für Schultheater-AGs und große Amateurgruppen. >IDEAL für große Ensembles, Schul-AGs und Freilichtbühnen >GESCHICKTES Erzähltheater: Ein „Chronist“ führt durchs Bühnengeschehen ANNIKA SCHEFFEL Baskerville – Sherlock Holmes’ erster Fall Bis zu 20 Rollen, mind. 3D – 2H, bzw. 5 Darsteller/innen Für Publikum ab 8 und Akteure ab 12 Jahren Endlich kommt sie ans Tageslicht: die Wahrheit über Sherlock Holmes‘ allerersten Fall! Wir kennen ihn natürlich alle, den exzentrischen und genialen Detektiv aus der Bakerstreet 221b. Aber wer weiß schon, dass er die Lösung seines ersten Falles niemand anderem als Jamie Watson verdankt? Schon als Kind war Sherlock außerordentlich begabt und leider auch ausgesprochen einsam. Bis er eines Tages auf John Watson und seine kluge Zwillingsschwester Jamie trifft. Die Geschwister brauchen seine Hilfe, denn ihre Mutter ist plötzlich verschwunden. Zusammen verfolgen sie ihre Spur, die sie direkt in die unheimlichen Sümpfe von Dart- moor führt. Dort werden noch Geister beschworen und Höllenhunde sind losgelassen! Der Fall ist ebenso undurchsichtig, wie die Nebel über dem Moor, doch Sherlock ist sehr stolz auf sich, denn ihm gelingen messerscharfe Analysen. Während er sich darüber mit Jamie geistreiche Wortgefechte liefert, fühlt sich John mehr und mehr ausgeschlossen. Es kommt zu einem folgenschweren Streit der drei. Weil Jamie aber das Herz im Verstand trägt und den Verstand im Herzen, erkennt sie, was Sherlock entgehen muss: Dass die drei Kinder nur gemeinsam ihre Angst überwinden und das Rätsel von Baskerville lösen können! >SPANNENDER KRIMINALFALL im viktorianischen England >KINDER-PROTAGONISTEN Unlösbare Fälle löse ich!“ ANNIKA SCHEFFEL, BASKERVILLE Neue Stücke und Musicals Für Amateure, Schulen und Freilichtbühnen
  • date post

    02-Nov-2019
  • Category

    Documents

  • view

    2
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Neue Stücke und Musicals - kindertheater.de · 2 AMATEURTHEATERSTÜCKE CAROLIN JELDEN Artus 12...

  • Klassiker

    ROBERT LOUIS STEVENSONDie Schatzinsel

    Für die Bühne bearbeitet von Marion Hohenfeld und Anne Nowak20 Rollen + StatistenFür Publikum ab 6 und Akteure ab 12 JahrenDer zwielichtige Billy Bones vertraut dem Jungen Jim Hawkins kurz vor seinem Tod ein großes Geheim-nis an: Er ist im Besitz einer alten Seekarte, die zum sagenumwobenen Goldschatz des berüchtigten Freibeuters Flint führt. Nun ist er auf der Flucht vor finsteren Piraten, die ihm an den Kragen wollen, um an den Schatz zu kommen. Jim zögert nicht lange. Gemeinsam mit seinen Freunden Dr. Livesey und Baron Trelawny beschließt er, die Schatzsuche selbst zu wagen. Doch Flints Männer sind ihnen dicht auf den Fersen. Unter dem Kommando der verschlagenen Jane Silver, die als Schiffsköchin bei den Schatzsuchern anheuert, schleichen sich die Piraten auf dem Schiff als Mannschaft ein. Jim ist zunächst fasziniert von der souveränen Jane Silver, die ihn mütterlich unter ihre Fittiche nimmt. Doch bald schon kommt er Silvers düsterem Geheimnis auf die Schliche und kann seine Freunde gerade noch rechtzeitig warnen. Ein atembe-raubender Wettlauf und Kampf um den Schatz beginnt. Der berühmte und vielfach verfilmte Klassiker als Bühnenstück mit besonderem Clou: Piraten in weib-licher Besetzung! Allen voran die Protagonistin Jane Silver, die der Geschichte mit viel Köpfchen und weib-licher Raffinesse eine ganz neue Facette hinzufügt.

    >IDEAL für große Ensembles und Freilichtbühnen>VIELE tolle Piratenrollen für Damen

    MARK TWAINPrinz und Bettelknabe

    Für die Bühne bearbeitet von Eva ToffolBis zu 45 Rollen, mind. 17 Darsteller/innen + ggf. StatistenFür Publikum ab 8 und Akteure ab 13 JahrenLondon im Mittelalter. Die Jungen Tom und Edward gleichen sich wie ein Ei dem anderen, dabei könnte ihr Leben nicht unterschiedlicher sein. Denn Edward ist Kronprinz von England, Tom hingegen wohnt im Armenviertel und wird von seinem brutalen Vater zum Betteln gezwungen. Als die beiden sich zufällig

    begegnen, tauschen sie aus Spaß ihre Kleider – doch aus dem Spiel wird schnell bitterer Ernst. Der Hofstaat näm-lich hält nun Tom für den Prinzen, und Edward wird mit Schimpf und Schande als Betteljunge aus dem Schloss gejagt. Alle Versuche der beiden, die Situation aufzuklä-ren, werden von ihrer Mitwelt stur ignoriert. Für Edward beginnt eine harte und gefährliche Zeit, in der er lernt was es heißt, ein mittelloser Untertan zu sein, während Tom sich nach anfänglicher Verzweiflung in sein Schick-sal als Kronprinz fügt. Bis der alte König stirbt und man Tom zum neuen König krönen will. Eva Toffol erzählt den großen Klassiker neu und farben-prächtig für die Bühne und bleibt dabei bei allem mit-telalterlichen Kolorit und komödiantischen Elementen der Ernsthaftigkeit der literarischen Vorlage stets treu. Der geschickte dramaturgische Kniff des 'Chronisten', der mit gewitzten Kommentaren durchs Bühnengesche-hen führt, sowie das große Personal machen das Stück zur perfekten Wahl für die Freilichtsaison. Ideal auch als Weihnachtsstück oder Projekt für Schultheater-AGs und große Amateurgruppen.

    > IDEAL für große Ensembles, Schul-AGs und Freilichtbühnen

    > GESCHICKTES Erzähltheater: Ein „Chronist“ führt durchs Bühnengeschehen

    ANNIKA SCHEFFELBaskerville – Sherlock Holmes’ erster Fall

    Bis zu 20 Rollen, mind. 3D – 2H, bzw. 5 Darsteller/innenFür Publikum ab 8 und Akteure ab 12 JahrenEndlich kommt sie ans Tageslicht: die Wahrheit über Sherlock Holmes‘ allerersten Fall! Wir kennen ihn natürlich alle, den exzentrischen und genialen Detektiv aus der Bakerstreet 221b. Aber wer weiß schon, dass er die Lösung seines ersten Falles niemand anderem als Jamie Watson verdankt? Schon als Kind war Sherlock außerordentlich begabt und leider auch ausgesprochen einsam. Bis er eines Tages auf John Watson und seine kluge Zwillingsschwester Jamie trifft. Die Geschwister brauchen seine Hilfe, denn ihre Mutter ist plötzlich verschwunden. Zusammen verfolgen sie ihre Spur, die sie direkt in die unheimlichen Sümpfe von Dart-moor führt. Dort werden noch Geister beschworen und Höllenhunde sind losgelassen! Der Fall ist ebenso undurchsichtig, wie die Nebel über dem Moor, doch Sherlock ist sehr stolz auf sich, denn ihm gelingen messerscharfe Analysen. Während er sich darüber mit Jamie geistreiche Wortgefechte liefert, fühlt sich John mehr und mehr ausgeschlossen. Es kommt zu einem folgenschweren Streit der drei. Weil Jamie aber das Herz im Verstand trägt und den Verstand im Herzen, erkennt sie, was Sherlock entgehen muss: Dass die drei Kinder nur gemeinsam ihre Angst überwinden und das Rätsel von Baskerville lösen können!

    > SPANNENDER KRIMINALFALL im viktorianischen England

    > KINDER-PROTAGONISTEN

    Unlösbare Fälle löse ich!“ANNIKA SCHEFFEL, BASKERVILLE

    Neue Stücke und MusicalsFür Amateure, Schulen und Freilichtbühnen

  • AMATEURTHEATERSTÜCKE2

    CAROLIN JELDENArtus

    12 Rollen + Statisten, mind. 2D – 5HFür Publikum ab 8 und Akteure ab 12 JahrenArtus ist Knappe bei seinem Bruder Kay. Doch mit seinen Gedanken ist er meist ganz woanders. Er ist ein Träumer, ein freundlicher Junge, der lieber nachdenkt als kämpft. Als er mal wieder vergisst, das Schwert seines Bruders zum Turnier mitzubringen, muss er schnell nach Hause laufen, um es zu holen. Da kommt er an einem Stein vorbei, in dem ein Schwert steckt. Praktisch!, denkt sich Artus und schafft, was zuvor noch nicht einmal der stärkste Ritter vermocht hat. Mit leichter Hand zieht er Excalibur aus dem Stein und ist damit der rechtmäßige König von Britannien! Doch wie soll denn ausgerechnet er, der Knappe, der Träumer, das zerstrittene Britannien vereinen?! Artus fl ieht vor dieser Bürde. Er schaut sich sein Land an, das schutzlos der Machtgier des dunklen Morwain aus-geliefert ist. Und er trifft auf die Herrin vom See, die ihn bestärkt. Seinen ersten, schwersten Kampf muss Artus mit sich selbst ausfechten. Doch am Ende fi ndet er zu sich selbst: Nicht mit Heerscharen, sondern mit Verstand, Erfi ndungsgabe und Leidenschaft will er das Land führen. Und als Erstes bringt er die Ritter seines Landes an die Tafelrunde, dort, wo keiner mehr dem anderen vorsitzt, sondern alle gleich und vereint sind. Carolin Jelden erzählt die Geschichte eines Jungen, der vor der ersten Bewährungsprobe steht - und sie meistert. Aufgewachsen in einer Gesellschaft, in der Konkurrenz und Feindseligkeit vorherrschen, gelingt Artus der aufklärerische Sprung zu einer Assoziation der Gleichen.

    > IDEAL auch für Freilichtbühnen und große, altersgemischte Gruppen!

    >VIELE Statisten und kleine Nebenrollen möglich

    FRANCES HODGSON BURNETTDie großen Abenteuer der kleinen Sara Crewe

    Nach dem Roman „Sara, die kleine Prinzessin“Für die Bühne bearbeitet von Jethro Compton, in der Übersetzung von Anna Klein17 Rollen, mind. 8D – 3HFür Publikum ab 6 und Akteure ab 12 JahrenIm fernen Indien lebt die kleine Sara bei ihrem Vater wie in einem exotischen Märchen, bis sie aus ihrer farbenfrohen Welt ins triste London übersiedeln muss, um dort ein Mädcheninternat zu besuchen. Hier führt die Direktorin Miss Minchin ein strenges Regiment, doch aufgrund ihres Reichtums genießt Sara auch im Internat viele Privilegien. Ihr luxuriöses und sorgen-freies Leben hat jedoch ein jähes Ende, als die Nach-richt vom Tod ihres Vaters sie erreicht. Sara - plötzlich völlig mittellos und auf sich gestellt - muss sich fortan als Dienstmagd verdingen. Den Demütigungen der unbarmherzigen Miss Minchin schutzlos ausgeliefert, bleiben ihr nur ihre angeborene Zuversicht und ihre blühende Phantasie. Doch Sara trotzt allen Widrig-keiten mit der inneren Stärke und Anmut einer echten Prinzessin und sie erkennt, dass man weder prächtige Kleider noch teures Spielzeug braucht, um spannende Abenteuer zu erleben oder um wahre Freunde zu fi nden.

    Diese Bühnenfassung des vielfach verfi lmten Kinder-buchklassikers ist ein umwerfendes Plädoyer für die Macht der Phantasie und die trostreiche, ermutigende Kraft von Geschichten. Eine vor Humor und magischen Einfällen strotzende Theaterreise ist garantiert!

    >VIELE Damen-/Mädchenrollen>PLÄDOYER für die Macht der Phantasie

    H. G. WELLSDie Zeitmaschine

    Für die Bühne bearbeitet von Hannes Hirth15 Rollen, mind. 2D – 4HFür Publikum ab 12 und Akteure ab 14 JahrenAn einem Abend im Jahr 1884 präsentiert der geniale Tüftler Henry Bold einer illustren Londoner Runde seine neueste Erfi ndung: Eine Zeitmaschine! Die Gäste staunen nicht schlecht und erklären ihren Freund kurzerhand für übergeschnappt. Bold aber hält hartnäckig an seiner Theorie fest und nachdem er die ‚Ungläubigen‘ hinausgeworfen hat, setzt er wage-mutig seine Maschine in Gang – und sie funktioniert. Eine abenteuerliche Folge an Zeitsprüngen versetzt ihn zuerst in die Zeit des 2. Weltkrieges, dann ins Jahr 2040 und schließlich in eine ferne Zukunft, in der er zwischen die Fronten zweier verfeindeter Gattungen gerät: Die fürchterlichen „Morlocken“ beuten die naiven „Eloi“ rücksichtslos aus und verschleppen sie in ihre unterirdischen Höhlen. Als Bold es gerade noch rechtzeitig schafft, wieder zurück ins Jahr 1884 zu springen, trifft er eine schwerwiegende Entscheidung. Diese modernisierte Fassung eines der ältesten Zeit-maschinen-Romane der Weltgeschichte garantiert ein höchst spannendes Theatererlebnis und ist perfekt für Freilichtbühnen und große, altersgemischte Gruppen geeignet. Durch geschickte Doppelbesetzungen lässt sich das Stück auch mit einem kleinen Ensemble umset-zen.

    > TIPP für Freilichtbühnen: Abendspielplan! > GROSSES Zeitreiseabenteuer mit

    gesellschaftskritischen Anklängen

    Auch neu für den Abendspielplan: Luther Geschichtsepos für die Bühne, von Stefan Schroeder25 Darsteller/innen, bis zu 60 Rollen

    Kämpfer haben wir genug.Es sind die Träumer, die uns fehlen.“CAROLIN JELDEN, ARTUS

    Weitere Informationen auf kindertheater.de

    „Die Zeitmaschine“ © Kinderfestspiele Giebelstadt

  • Kinder-stücke und Märchen

    AMATEURTHEATERSTÜCKE 3

    FÜR DIE GRUNDSCHULE ERHARD DIETLDie Olchis in der Schule

    Für die Bühne bearbeitet von Marion Hohenfeld und Anne Nowak14 Rollen + 10-15 Statisten Für Akteure ab 8 JahrenSchleimeschlamm und Käsefuß! Die Olchi-Kinder staunen nicht schlecht, als sie ihre grünen Knubbel-nasen zum ersten Mal aufgeregt in die Grundschule von Schmuddelfing stecken. Was man hier wohl alles für Abenteuer erlebt? Auf jeden Fall ist es in der Schule viel zu ordentlich und sauber, denn Olchis mögen es am liebsten schön schmutzig. Zum Glück gibts wenigstens auf dem Schulhof viel Müll: haufenweise Bananenschalen, Pappbecher und leere Getränke-dosen. Müll essen Olchis nämlich für ihr Leben gern. Die Kinder der Klasse 3b schließen die lustigen Olchis gleich ins Herz. Nur die Klassenlehrerin Frau Nudel ist von den vorlauten ‚Grünlingen‘ gar nicht angetan. Ausgerechnet heute müssen diese merkwürdigen Wesen auftauchen, wo doch Schuldirektor Schimmel-bein den Unterricht besuchen will! Obendrein haben die Olchi-Kinder ihre ganz eigenen, kreativen Ideen, wie man den Direktor gebührend überraschen könnte. Die Klasse ist begeistert und alle helfen mit - aber was wohl Frau Nudel zu alldem sagt?

    > IDEAL als Einschulungsstück!> BASIERT auf dem Erstlese-Bestseller „Die Olchis

    fliegen in die Schule“ (Oetinger Verlag)

    FÜR DIE GRUNDSCHULE EVA DAXSABINE DULLYEddie Meisterdieb

    Für die Bühne bearbeitet von Tanja HallerFür Akteure ab 6 Jahren8-14 Rollen, beliebig erweiterbar für eine ganze KlasseEin Dieb geht um im Wald. Die Ratte vermisst ein großes Stück Käse und das Krokodil sogar sein Gebiss! Und wer hat dem Fuchs seine Kuscheldecke geklaut?Alle Tiere sind sich einig: Das kann nur einer gewesen sein - Eddie Meisterdieb! Gemeinsam machen sie sich auf die Verfolgungsjagd. Doch als sie Eddie endlich aufspüren, erleben sie eine große Überraschung… > KURZES, originelles Stück in Versen –

    ideal als Einschulungsstück!> FLEXIBLE Rollenzahl> VIELE tolle Inszenierungstipps> NACH dem beliebten Bilderbuch (Oetinger Verlag)

    KIRSTEN BOIE Seeräubermoses

    Für die Bühne bearbeitet von Claudia Engemann10 Darsteller/innenFür Publikum ab 6 und junge Akteure ab 12 JahrenMitten in einer wilden, stürmische Gewitternacht, als die Mannschaft von Käptn Klaas schon mit dem sicheren Ertrinken rechnet, schaukelt plötzlich eine hölzerne Waschbalje auf die „Wüste Walli“ zu. Käptn Klaas und seine Piraten wittern sofort reiche Beu-te. Doch, „Oh Wunder, oh Wunder!“, sie finden nur ein winziges Baby – und auch noch ein Mädchen. Dabei weiß doch jeder, dass Weibervolk an Bord nur Unglück bringt! Als das kleine Kind die rauen Männer anlacht, da schmelzen sie natürlich trotzdem dahin und beschließen, der kleinen „Seeräubermoses“ eine gute Ersatzfamilie zu sein. Wenn Moses nur nicht so aufgeweckt und neugierig wäre! Dann wäre sie den Männern nicht in die dunklen Spelunken im Hafen gefolgt und also auch nicht Olle Holzbein, Klaasens größtem Widersacher, in die Hände gefallen. Der wit-tert seine Chance, endlich an den „Blutroten Blutrubin des Verderbens“ zu kommen, den er schon lange bei Klaas vermutet. Er schanghait Moses kurzer Hand und nur mit der Hilfe des Bootsjungen Dohlenhannes gelingt Moses die Flucht von Olles „Süßer Susi“. Nach und nach lösen Moses und Hannes jetzt das Rätsel um den Blutroten Blutrubin – und finden am Ende sogar Moses’ echte Eltern. Das spannende Piratenabenteuer von Kirsten Boie ist nichts für zarte Seelen und schwache Nerven. Hier schla-gen die Wellen hoch und der Rum fließt in Strömen. Hier wird geflucht und geraubt und sauber wird man höch-stens bei Regen. Ein farbenprächtiges Familienstück mit einem Mädchen, das sich zu behaupten weiß!

    CAROLIN JELDENGurkes Glück12 Rollen, mind. 3H – 2DFür Publikum ab 5 und junge Akteure ab 10 JahrenGurke ist ein Pechvogel: Gerade hat er eine Anstellung beim Lampenmeister Lamprecht gefunden, da läuft er ausgerechnet Gwendolin über den Weg! Die hält gar nichts von Lamprechts neuer Geschäftsidee, der „Glühwürmchenlampe“, und befreit kurzerhand alle kleinen Tiere aus den Gläsern. Natürlich muss Gurke für den Schaden den Kopf hinhalten! Arbeits- und mittellos streift er jetzt durch den Arvenwald, in dem es immer dunkler wird. Denn der große Berg hinter dem Wald wächst und wächst. Die Menschen sind in großer Sorge. Schon bald wird nichts mehr gedeihen im kühlen Schatten. Gwendolin wird darum vom königlichen Boten beauftragt, dem großen Berggeist Opfergaben zu bringen, um ihn milde zu stimmen. Als sie im dunklen Wald in Schwierigkeiten gerät, ist Gurke zum Glück zur Stelle. Mit Hilfe einer hübschen Flatterfee, einem etwas einfach gestrickten Steinmonk und einem klugen Kerzenkobold lösen die beiden das Rätsel um den Berggeist, dessen wütendes Grollen den Berg in die Höhe treibt. Am Ende retten Gurke und Gwendolin nicht nur den Arvenwald, sondern finden ihr ganz persönliches Glück.

    > PHANTASIEVOLLES Märchen> ORIGINELLE Figuren und humorvolle Dialoge > EMPFEHLUNG für die Freilichtbühne „Die Zeitmaschine“ © Kinderfestspiele Giebelstadt

  • Jugend-Stücke

    AMATEURTHEATERSTÜCKE4

    WILHELM HAUFFDer kleine Muck – auch mit Musik erhältlich!

    Für die Bühne bearbeitet von Stefan Schroeder und Sina Weber17 – 25 Rollen + Statisten und Kleindarsteller/innenFür Publikum ab 5 und Akteure ab 10 JahrenObwohl er von allen wegen seiner krummen Gestalt und seines übergroßen Kopfes verspottet wird, macht sich der kleine Muck unbeirrt auf die Suche nach dem großen Glück. Dabei gerät er von einem unglaublichen Abenteuer ins nächste – stets begleitet von seinem treuen Freund, dem sprechenden Hund Herkules. Muck findet zunächst Zuflucht bei einer schrulligen Zaube-rin, bringt es dann gewitzt zu einer Stellung im Königs-palast und gewinnt schließlich sogar die Freundschaft der Prinzessin. Er gelangt an ein Zauberstöckchen und magische Pantoffeln, die ihm Reichtum und die Gunst des Königs bescheren und ihn zum schnellsten Läufer im ganzen Lande machen. Doch sein Glück zieht auch solche an, die es nicht gut mit ihm meinen. Und so wird Muck bald das Opfer eines boshaften Plans. In spannenden Rückblenden erzählt der alte Muck seine Geschichte von Glück und Leid, von Magie, Rache und von Liebe, die schließlich alle Wunden heilt.

    > FARBENFROHES Märchen im Orientdekor> VIELE Rollen> WAHLWEISE mit Musik erhältlich> LUSTIGER ‚side-kick‘: Herkules,

    der sprechende Hund

    SEBASTIAN GRUSNICKTHOMAS MÖLLERFür immer Triste

    10D – 8HFür Publikum und Akteure ab 14 JahrenNicht einmal der Popstar Bensch kommt auf seiner Tour „Überall“ nach Triste. Hier ist einfach nichts los. Ein Mal am Tag fährt ein Bus, ein Mal am Tag trifft man die alte Käthe, die an der Bushaltestelle sitzt und nie einsteigt, und mindestens ein Mal am Tag träumt man in Triste von der großen Liebe. Theo ist heimlich in seine Lehrerin verschossen, Cem traut sich nicht so recht an Karo heran, Jana weiß überhaupt nicht, wen sie liebt, Micha wäre gerne mit Stella zusammen, und Paul verliebt sich jeden Tag neu. Für Anne, die erst kürzlich hergezogen ist, droht Triste zur trostlosen Endstation ihres Lebens zu werden. Bis sie Micha auf der Selbstmörderbrücke trifft, und die beiden sich, anstatt zu springen, doch lieber küssen. Nichts los also in Triste? Ganz im Gegenteil! Wen wundert es da noch, dass am Ende selbst Bensch mit seinem Auto hier liegenbleibt.

    Die Jugendlichen in Triste sind himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt, sie sind cool und unsicher, zugleich nur auf ihr Äußeres bedacht und ständig mit ihrem Inneren beschäftigt. Mit viel Geschick, großem Humor und freundschaftlicher Wärme begleiten Sebastian Grusnick und Thomas Möller sie in diesem ganz norma-len Wahnsinn der Adoleszenz. Triste ist überall.

    > HUMORVOLLES Stück für Teenager> ORIGINELLE Dramaturgie> DIE ALTERNATIVE zum „Problemstück“> EMPFEHLUNG FÜR Jugendclubs und

    Theater-AGs ab Klasse 10

    AUSGEZEICHNET MIT DEM 2. PLATZ DES WALDORFDRAMA- WETTBEWERBS ZUM JUBILÄUMSJAHR „WALDORF100“

    KATJA HENSELYoutopia. Ohne uns könnten wir hierbleiben

    13 Rollen + Kleindarsteller/innenFür Publikum ab 12 und Akteure ab 14 JahrenSie sind ausgestiegen: Irma, Pia, Liam, Enno und Lisa haben ihre Elternhäuser verlassen und sind ins Möbel-haus gezogen. Es begann als typische Video-Challenge und wurde für die Jugendlichen zur dauerhaften Ein-richtung. Besser gesagt: sie wurden zur dauerhaften Einrichtung. Was sie nämlich nicht wissen ist, dass sie keine Sekunde lang die Hausbesetzer waren, für die sie sich selbst gehalten haben. Sondern eine „verkaufs-fördernde Maßnahme“ der Geschäftsführung, die das Wohnzimmerset „Malaga“ mit einem Touch von „Rat-tan-Rebellion“ und „Sofa-Sozialismus“ in Szene setzen soll, für all die Kunden, die doch selbst jung geblieben und noch immer mit einem Fuß die unangepassten Aussteiger sind. Während sich die Jugendlichen immer radikaler in diese Parallelwelt zurückziehen, wo die Ansprüche der Eltern, der Schule, der Welt sie nicht mehr erreichen, wo sie vielmehr alle Beziehungen zu sich und zueinander neu definieren oder ganz auflösen können, plant die Geschäftsführung bereits den gro- ßen Schlussverkauf. Als schließlich alle Möbel ausge-räumt sind, stehen die Gefährten vor der nüchternen Frage, was ihre Aktion wert war – und vor der Aufgabe, daraus eine Utopie erwachsen zu lassen. „Katja Hensel schreibt Dialoge, die Schauspieler lieben werden. Ihre Figuren haben Kontur, sind klug und haben Geheimnisse und sie sind wahnsinnig komisch. Und das eben alles in einer Jugendsprache (...) die lässig vor sich hin swingt (...). (D)ie Sprache Hensels schafft es wirklich, dass pathetische Ideen mit einer unglaub-lichen Leichtigkeit durch die Gegend fliegen und das Leichte dennoch gleichzeitig und ambivalent so klingt, als hingen die Worte tonnenschwer im Rachen. Und die Figuren sind in ihrer schönen Spielbarkeit deshalb auch so attraktiv, weil sie zudem auch etwas Großes auf dem Herzen tragen, diese eine Sehnsucht eben, die sie nicht wirklich benennen können.“ (Aus der Jurybegründung des Waldorf-Dramawettbewerbs)

    > 2. PLATZ des Waldorf-Dramawettbewerbs „Waldorf100“

    > UNKONVENTIONELLES Jugendstück

    Ich werde mein Glück schon machen.“WILHELM HAUFF, DER KLEINE MUCK

  • Weihnachts-Stücke

    Musik- theater und Musicals

    AMATEURTHEATERSTÜCKE 5

    PAUL MAARDas Sams feiert Weihnachten

    12 Rollen, mind. 6 Darsteller/innenFür Publikum ab 5 und Akteure ab 10 JahrenBei Herrn Taschenbier geht alles schief! Dabei will er doch einfach nur ein frohes Weihnachtsfest feiern, wie er es in seiner Kindheit erlebt hat, mit Freunden, Lichterglanz und Weihnachtsliedern. Stattdessen bekommt er eine hässliche Erkältung, dann verkündet ihm sein Freund Mon, dass er eine Reise gewonnen hätte und über Weihnachten ans Mittelmeer führe, und Frau Rotkohl hasst Weihnachten sowieso. Schließ-lich ist da auch noch die Sache mit den Lilienthals: Die sind nämlich seltsamerweise höchst verärgert, weil Herr Taschenbier bei ihnen nicht den Nikolaus für Tochter Elvira gespielt hat, sondern einen sehr im-pertinenten, etwas rüsselnasigen Vertreter geschickt habe! Herr Taschenbier ist bedient, und die Stimmung ist alles andere als weihnachtlich. Das Sams muss handeln und greift zu einem ungewöhnlichen Trick. Es bereitet nicht nur Herrn Taschenbier ein unkonventio-nelles, aber wunderschönes Weihnachtsfest (inklusive Würstchen-Lichterkette!).

    KAI PANNENDu spinnst wohl!

    Für die Bühne bearbeitet von Birgit Vaith Bis zu 20 Rollen, mind. 5 Darsteller/innenFür Publikum ab 5 und Akteure ab 12 JahrenEines schönen Dezembermorgens geht der grumme-ligen Spinne Karl-Heinz die Fliege Bisy ins Netz: ein vorzüglicher Festtagsbraten, der, nach Spinnenart zum Paket verschnürt, bis Heiligabend im Netz baumeln soll. Bisy bleiben 24 Tage, um Karl-Heinz von seinen Festtagsplänen abzubringen. 24 Tage, um der Spinne so richtig auf die Nerven zu gehen. Und auf einmal stellt sich die Frage, wer hier eigentlich wem ins Netz gegangen ist? Denn Bisy ist ein äußerst kreativer Gefangener, der gleichermaßen mit List und Mitge-fühl agiert. Trotz seines eingeschränkten Handlungs-spielraums verwickelt er Karl-Heinz Tag um Tag in ein Leben jenseits des Spinnennetzes. Es bleibt bis zuletzt spannend, welche Verlockung für Karl-Heinz schließ-lich größer sein wird.

    > ORIGINELLES und lustiges Weihnachtsstück mit liebenswerten Insekten

    > „HUMORVOLLE tierische Adventsgeschichte rund um Freundschaft und die Frage, ob man seine Natur ändern kann.“ (Westfälische Nachrichten)

    > NACH dem gleichnamigen Buchbestseller aus dem Tulipan Verlag

    J. M. BARRIEPeter Pan

    Mit Text und Musik von Christian Gundlach17 Rollen + viele Kleindarsteller, Statisten und ChorFür Publikum ab 6 und Akteure/Sänger/innen ab 10 JahrenPeter Pan und die Darling-Kinder fliegen gemein-sam nach Nimmerland und bestehen dort mit den Verlorenen Kindern sagenhafte Abenteuer. Natürlich ist auch der fiese Kapitän Hook mit von der Partie und hätte die Kinder am Ende fast besiegt – wäre da nicht die Sache mit dem Krokodil…Die weltbekannte Geschichte vom Jungen, der nie erwachsen werden will in einer spritzigen und farben-prächtigen Musical-Fassung für großes Ensemble.

    > GROSSES Familien-Musical> MITREISSENDE Songs für Chor und Solisten> MUSIK VON Shanty bis Pop. Mit Ohrwurmgarantie!> IDEAL FÜR Freilichtbühnen, sowie Musikschulen,

    Musical-AGs und Kinderchöre> SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel.

    Die Gesangspartien sind von geübten Kinderstim-men gut zu bewältigen.

    > VERFÜGBARES Musikmaterial: Halbplayback und Klavierauszug

    WOLF DURIANKai aus der Kiste

    Theaterstück mit Musik von Thomas BittelmayrFür die Bühne bearbeitet von Hildegard Plattnerbis zu 26 Rollen + Statisten, ChorMr. Joe Allan, ein reicher Schokoladenfabrikant aus Amerika, ist eigens nach Berlin gereist, um einen Reklamekönig für seine deutsche Werbekampagne zu finden. Ein prächtiges Honorar winkt dem Gewinner. Das kommt Kai, dem gewieften Anführer der Straßen-bande „Die Schwarze Hand“, gerade recht! Dank ihrer cleveren Einfälle sind die Jungs bald Stadtgespräch und mit viel Witz und ein paar ausgebufften Tricks wirft Kai sogar den diplomierten und sehr schnöse-ligen Werbefachmann Kubalski aus dem Rennen.

    > EIN SPEKTAKULÄRER Wettlauf mit Berliner Charme der 30er Jahre

    > VIELE Rollen, erweiterbar durch Kleindarsteller und Chor

    > SCHWUNGVOLLE Swing- und Jazz-Rhythmen> SCHWIERIGKEITSGRAD: leicht bis mittel> VERFÜGBARES Musikmaterial: Klavierauszug,

    Gesangsstimmen und Halbplayback> AUCH als Sprechtheaterfassung erhältlich

    Hallo, guter Nikolaus, los, pack die Geschenke aus!“PAUL MAAR, DAS SAMS FEIERT WEIHNACHTEN

  • AMATEURTHEATERSTÜCKE6

    HUGH LOFTINGDoktor Dolittle und seine Tiere

    Mit Musik von Franz WittenbrinkFür die Bühne bearbeitet von Susanne Lütje und Anne X. Weber18-26 Rollen, mind. 7 Darsteller/innen Für Publikum ab 6 und Akteure ab 12 Jahren Doktor John Dolittle ist leider ein miserabler Arzt. Denn jedes Tier, ob groß ob klein, ist ihm stets wich-tiger als seine menschlichen Patienten. Eigentlich wäre er der ideale Tierdoktor! Das erkennt auch die spre-chende Papageiendame Polynesia und unterrichtet ihn fortan in der Tiersprache. Jetzt fi ndet Doktor Dolittle endlich seine wahre Bestimmung: Er wird zum Retter aller Tiere in Not. Damit muss er allerdings auch gleich anfangen, denn der hinterhältige Professor Follansbee hält, wie das Gerücht umgeht, ein seltenes Tier (mit einem Horn) gefangen, das er für seine wissenschaft-lichen Versuche missbrauchen will. Der schüchterne John Dolittle nimmt allen Mut zusammen und lässt sich auf einen gefährlichen Kampf ein, in dessen Verlauf auch Polynesia in Gefahr gerät. Gut, dass der Hund Jip den Überblick behält. Und noch besser, dass Göb-Göb, das modebewusste Schwein, so verliebt in blauen Brokatstoff ist.

    > TEMP OREICHES, humorvolles Stück nach dem mehrfach verfi lmten Kinderbuchklassiker

    > VIELE originelle Tierrollen> FLEXIBLE weibliche oder männliche

    Besetzung der Tiercharaktere>HINREISSENDE Songs von Franz Wittenbrink>SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel> VERFÜGBARES Musikmaterial:

    Gesang- und Klaviernoten

    HEIKO WOLTERSDORFDie Marzipanpiraten

    Bis zu 27 RollenFür Publikum ab 6 und Akteure bzw. Sänger/innen ab 12 JahrenEine reiche Küstenstadt im Jahre 1561 – die gefürch-teten Piraten Butt und Niederstrecker belagern die Metropole, um die Bürger auszuhungern und so das Gold der „Pfeffersäcke“ zu erpressen. Doch sie haben die Rechnung ohne die gewiefte Hedwig Holzbein und den spanischen Bäckergesellen Antonio gemacht, die einen geheimen Gang aus der Stadt entdecken. Zwar gelingt die Flucht nicht so ganz, denn sie landen ausgerechnet mitten im Piratenlager. Doch während Hedwig den groben Niederstrecker mit Tatkraft, Witz und Charme um den Finger wickelt, verführt Antonio ihn mit einer besonderen Mandelsüßigkeit, die er nach einem uralten Rezept aus seiner Heimat Toledo gezau-bert hat. Damit retten die beiden zuletzt nicht nur die Stadt vor den Piraten, sondern bekehren zudem den gefährlichen Niederstrecker zum ehrlichen Kaufmann. Und nachdem auch noch der fi ese Butt in die Flucht geschlagen ist, steht einem süßen Happy End nichts mehr im Wege – auch für Antonio und Hedwigs hüb-sches Mündel Lisa.Dieses groß besetzte Piraten-Musical besticht mit einer abenteuerlichen Geschichte um die Entstehung des Marzipans, tollen Chorstücken und dem wunderbaren Duett „In meinen Träumen“.

    Hörproben zu allen Musicals fi nden Sie auf unserer Homepage www.kindertheater.de unter dem jeweiligen Titeleintrag. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern kostenlose Ansichtstexte und Demo-CDs zu.

    > GROSS besetztes Familien-Musical

    > PIRATENABENTEUER um die Entstehung des Marzipans

    > AUCH in gekürzter Variante mit wenigen Songs für Schulen sowie als Kinderkonzert für 3 Schauspiel-Sän-ger/innen erhältlich.

    > IDEAL für die Freilicht-bühne, Schulen und Musikschulen

    > SCHWIERIGKEITS-GRAD: mittel (Chor-stücke) bis anspruchs-voll (Soli und Duette)

    > VERFÜGBARES Musikmaterial: Halbplayback und Orchestermaterial (Klavierauszug, Partitur, Einzelstimmen)

    Neue Bühnenmusik und Musikmaterialien

    OTFRIED PREUSSLERDas kleine Gespenst> JETZT mit Musik von

    Martin Hanns erhältlich

    ASTRID LINDGRENRonja Räubertochter – Das Schulmusical> JETZT auch mit

    Halbplayback erhältlich

    ERICH KÄSTNERDie Konferenz der Tiere – Musical für große Gruppen> JETZT auch mit

    Halbplayback erhältlich

    „Die

    Mar

    zipa

    npira

    ten“

    , The

    ater

    Lübe

    ck 2

    016

    © O

    laf M

    alza

    hn

  • AMATEURTHEATERSTÜCKE 7

    Michael Ende zum 90. Geburtstag12.11.1929 – 28.08.1995

    Die Zeit ist das Leben. Und das Leben wohnt im Herzen.“AUS MOMO

    MICHAEL ENDE entführte uns in seinen Geschichten, die stets über das Erzählte hinausweisen und doppelbödig die Realität hinterfragen, unzählige Male in wahrlich phantastische Welten. Am 12.11.2019 wäre der Autor 90 Jahre alt geworden. Weitere Informationen und Veranstaltungstipps unter: michaelende.de und thienemann-esslinger.de

    Vorhang auf fürMichael Ende!

    Legen Sie den unheimlichen Grauen Herren, die den Menschen die Zeit stehlen, das Handwerk mitMomo24 Rollen, mind. 4D – 11H, (theaterpädagogisches Begleitmaterial erhältlich)

    Vereiteln Sie mit Kater Maurizio und dem Raben Jakob ein teufl isches Komplott der bösen Hexe Tyrannia Vamperl und ihres Neffen Beelzebub Irrwitzer inDer satanarchäolügenial-kohöllische Wunschpunsch1D – 5H, Weihnachtsstück

    Retten Sie auf den Schwingen des Glücksdrachen Fuchur gemeinsam mit Bastian und Atréju das Land Phantásien vor dem Nichts in Die unendliche GeschichteVor 40 Jahren, am 1. September 1979 erschien der Roman, der Michael Ende weltberühmt machte. Das Buch ist frei zur individuellen Dramatisierung. Sie dürfen eine eigene Bühnenfassung schreiben und reichen diese vor Probenbeginn beim Verlag ein.

    Sämtliche Texte erhalten Sie kostenfrei digital zur Ansicht unter www.kindertheater.de

    Foto

    End

    e ©

    Cai

    o G

    arub

    ba

    Veranstalten Sie eine„Lange Nacht der Zeit“!

    Wir bieten Ihnen auf Anfrage Materialien und Anregungen zur Gestaltung einer Langen Nacht der Zeit. Mit Theaterimprovisationen, Spielideen, Gesprächsthemen, Adressen und Literaturtipps. Kontaktieren Sie uns gern bei Interesse!

    40 JAHRE!

  • AMATEURTHEATERSTÜCKE8

    Save the date!

    2019200. GEBURTSTAG HERMAN MELVILLENennt mich Pip! inspiriert durch den Roman „Moby Dick“, 7 Rollen

    200. GEBURTSTAG THEODOR FONTANE Effi BriestBühnenadaption von Stefan Schroeder6 Rollen + Statisten

    202070. GEBURTSTAG KIRSTEN BOIEAm 19.03.2020 feiert die berühmte Hamburger Kinderbuchautorin ihren 70. Geburtstag

    ERHÄLTLICHE STÜCKE:

    Der kleine Ritter Trenk ideal für große Gruppen und die Freilichtbühne

    Der kleine Ritter Trenk und der Große Gefährliche

    Kerle mieten

    Prinzessin Rosenblüte

    Seeräubermoses – neu!

    75. GEBURTSTAG PIPPI LANGSTRUMPFAm 21.05.2020 feiert die Figur Pippi Langstrumpf ihren 75. Geburtstag

    ERHÄLTLICHE STÜCKE:

    TIPP! Pippi feiert GeburtstagMusical, Musik von Rainer Bielfeldt

    Pippi Langstrumpfin 2 Fassungen und als Musical

    Pippi in Taka Tuka Landauch als Musical

    Pippi auf den sieben Meeren

    Pippi plündert den Weihnachtsbaum

    KonditionenUnsere Konditionen für Amateurtheater und Schulen fi nden Sie unter: www.kindertheater.de www.schultheaterverlag.de

    Gern senden wir Ihnen zu Ansichtszwecken kostenfreie pdf-Dateien der Stücktexte zu.Bitte geben Sie Ihre Text-Bestellung per E-Mail oder über die Bestellfunktion unserer Homepage auf.

    KontaktVerlag für Kindertheater Weitendorf GmbH und chronos theatertexteMax-Brauer-Allee 3422765 HamburgTel.: 0049 (0)40/607 909-916Fax: 0049 (0)40/607 909-22916 E-Mail: [email protected]

    Sie haben noch Fragen oder wünschen Beratung?Kontaktieren Sie uns gerne!

    Illus

    trat

    ion

    Pipp

    i © In

    grid

    Van

    g N

    yman

    /The

    Ast

    rid Li

    ndgr

    en C

    ompa

    ny

    Feiern Sie mit Pippi Geburtstag!Sie erhalten bei uns kostenlose Materialien mit vielen theaterpädagogischen Übungen, sowie kreativen Spiel- und Bastelideen zur Gestaltung eines kunterbunten Pippi-Tages. Bestellungen bitte an: [email protected]

    Kirs

    ten

    Boie

    © In

    dra

    Ohl

    emut

    z