Online marketing-touristik-reisebüro

download Online marketing-touristik-reisebüro

of 35

Embed Size (px)

description

Online Marketing für die Touristik Branche. Reisebüros, Reiseveranstalter und Reiseverbände profitieren von den umfangreichen Möglichkeiten im Online Marketing. In diesem Seminar wird auf folgende Themengebiete eingegangen: - Online Marketing Konzept - Suchmaschinenoptimierung - Google Authorship - OnPage Optimierung - OffPage Optimierung - Social Media Marketing - email Marketing Die Slides sind nicht nur für Touristiker interessant sondern lassen sich auf alle Branchen übertragen

Transcript of Online marketing-touristik-reisebüro

  • 1. Online Marketing - So wird Ihr Web-Auftritt ein Erfolg Teaser Seminar des DRV
  • 2. Mitmachen fr maximalen Erfolg Viel Spa
  • 3. Inhaltsverzeichnis Welche Mglichkeiten des Online Marketing gibt es? Grundlagen erfolgreicher Homepages email Marketing Fakten/Funktionen Beispiele aus der Praxis
  • 4. Ziele des heutigen Tages / des Seminar Am Ende des Vortrages: Mglichkeiten verstanden und knnen diese einsetzen Wissen wie SEO funktioniert und knnen es einsetzen Strategie fr Online Marketing Manahmen Werkzeuge die bei der Umsetzung helfen
  • 5. Mglichkeiten des Online Marketings Die meist genutzten Mglichkeiten des Online Marketings sehen Sie hier
  • 6. Das Konzept Ziele - Online Marketing ohne ein Ziel ist kein Online Marketing. Ohne messbare Ziele sind alle anderen Punkte nicht umsetzbar. Die richtigen Ziele sollten auch die richtige Zielgruppe treen. Strategie - Zuhren - Inhaltsstrategie - Keywrter - Channels Verantwortlichkeiten Umsetzung - Redaktionsplan entwerfen, Experten bedienen Monitoring - Qualitatives / Quantitatives Monitoring
  • 7. Mglichkeiten des Online Marketings Die Webseite Analyse von 2- 3 Webseiten - wer mchte?
  • 8. Mglichkeiten des Online Marketings Merkmale von Konversion- starken Webseiten: - mobile ausgelegt - Einfache Kontaktmglichkeiten - bersichtlichkeit - Kurze Ladezeiten - Shortcodes verwenden - Die wichtigsten Informationen am Anfang (over the fold) - Blogintegration - Besucherpfade analysiert oder auf Eyetracking optimiert - Roter Faden in der Navigation - Interne Suchfunktion (rechts oben) - Sieben plus/minus 2 Regel - Ruhepool (zu viel Bewegung vermeiden)
  • 9. Mglichkeiten des Online Marketings SEO/SEA Kurzer berriss ber das Thema? Wohin geht die Reise?
  • 10. Mglichkeiten des Online Marketings Social Media
  • 11. Mglichkeiten des Online Marketings Social Media Blog. Er bloggt nur sehr wenig ca. 2x pro Monat. Hier geht noch mehr Facebook. Liegt auf der Hand im Tourismus. Tgliche Foto-Posts. Twitter. Linkt immer zu Facebook. Macht aus meiner Sicht nicht viel Sinn TripAdvisor. Hier war es seine Rettung, fr solche Betriebe ein Traum YouTube. Hier geht noch viel mehr. Videos richtig verschlagworten Instagram. Gehrt sich fr einen Tour-Anbieter. Tgliche Posts Viel mehr ist noch mglich: - Pinterest - Blogmarketing (Bloggerparade) - und nicht zu vergessen die vielen Bewertungsplattformen
  • 12. Mglichkeiten des Online Marketings Social Media Bewertungsplattformen sind auch Social Media ! Welche gibt es und welche sind interessant fr die Touristik?
  • 13. Mglichkeiten des Online Marketings Feedback Viele Mittelstndler knnen sich keine teure Marktforschung leisten. Die gnstige Alternative heisst: ZUHREN ! 4 Fragen die uns alle bestndig umtreiben: 1) Was will mein Kunde eigentlich? 2) Wie kann ich ihn zufriedenstellen? 3) Was muss ich tun, damit er wiederkommt und mich weiter empehlt? 4) Wie nde ich heraus wie er ber unsere Produkte / Unternehmen denkt? Zielfhrender und gnstiger ist es Kundenfeedback gezielt einzuholen und systematisch auszuwerten
  • 14. Mglichkeiten des Online Marketings Feedback Praxisbeispiel: Schindlerhof 1) Es liegen in jedem Zimmer, Restaurant, Tagungsrumen Bewertungskrtchen aus 2) Persnliche Befragung der 10 umsatzstrksten Gste 3) Hotelbesucher zufllig in ein Gesprch verwickeln und nachfragen ! Auswertungen mssen gezielt erfolgen. Hierfr muss Manpower zur Verfgung gestellt werden.
  • 15. Mglichkeiten des Online Marketings Feedback Praxisbeispiel: Einzelhndler am Beispiel einer Metzgerei (Michael Grom) 1) Einfhrung einer Kundenkarte (ber Barcode wird jeder Einkauf erfasst. Es gibt Punkte..) 2) Sonderangebot Filterung im Programm der Kundenkarte 3) Tablets an den POS Stellen um Feedback abzufragen (Hier gilt es zielgerichtet zu fragen ! Auswertungen mssen gezielt erfolgen. Hierfr muss Manpower zur Verfgung gestellt werden.
  • 16. Mglichkeiten des Online Marketings Feedback Fazit: Wo&Wie kann ich Bewertungen aktiv fordern 1) Im Geschft selbst - ber aktive Befragung (persnlich oder via iPad) - Bewertungskrtchen 2) Im Internet, z.B. auf folgenden Plattformen: - Yelp (http://www.yelp.de/biz/tui-reisecenter-glienicke) - Google Empfehlungen - Facebook (https://www.facebook.com/STEWA.Touristik) ! Google Suche bspw. nach: tui reisecenter glienicke
  • 17. Mglichkeiten des Online Marketings email Marketing 13.380$ mehr als im Vorjahr Umsatzwachstum von amazon (in Millionen US Dollar)
  • 18. Mglichkeiten des Online Marketings email Marketing
  • 19. Mglichkeiten des Online Marketings email Marketing
  • 20. Mglichkeiten des Online Marketings email Marketing
  • 21. Mglichkeiten des Online Marketings email Marketing Groupon 11/2008 Grndung 12/2010 bernahmeangebot von Google ber 6 Milliarden Dollar - abgelehnt 11/2011 Brsengang, Unternehmenswert betrgt 13 Milliarden Dollar 10/2009 1,2 Millionen -E-mail Adressen Heute: ber 200 Millionen Email Adressen = 40 Millionen zahlende Kunden Quelle: GROUPON Investor Deck, November 2012 Quelle: GROUPON Investor Deck, November 2012
  • 22. Mglichkeiten des Online Marketings email Marketing Jeder investierte Dollar bringt wieviel zurck? 40,56$ 7,30$ 10,51$ 19,72$ Kataloge Mobile Display 22,24$ SEO E-Mail M. Quelle: DMA, The Power of Direct Marketing: ROI, Sales, Expenditures, and Employment in US, 2011-2012 Edition
  • 23. Mglichkeiten des Online Marketings email Marketing In welche Marketing Manahmen investieren deutsche Unternehmen zuknftig? Quelle: Experten Studie im Auftrag der Messe Frankfurt zur Email-Expo 2012
  • 24. Mglichkeiten des Online Marketings Grnde fr den hohen ROI von eMail Marketing - Automatisierung (Autoresponder) -> Vertrauen -> Hohe Kaufrate -> Mehr Umsatz - Immer wieder Hinweis auf die Produkte - Aufbau eines Expertenstatus
  • 25. Mglichkeiten des Online Marketings Fallstudie / email Marketing Blueprint Wie gehen wir normalerweise vor, wenn wir einen neuen potenziellen Kontakt kennenlernen? -> Besuche auf Veranstaltungen, -> Einsammeln von vCards Sich wieder melden / in Erinnerung bringen: -> 1. Follow Up: Dankesmail und einen Bonus -> 2. Follow Up: Weitere Mail + weiterer Bonus -> 3. Follow Up: Bonus + angedeutetes Angebot -> Besuch im Bro -> UMSATZ