XPlanung und WebGIS mit deegree im Landkreis...

of 67/67
Bonn, 27. Mai 2009 deegreeday XPlanung und WebGIS mit deegree im Landkreis Elbe-elster Erwin Bimüller Landkreis Elbe-Elster
  • date post

    14-Mar-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of XPlanung und WebGIS mit deegree im Landkreis...

  • Bonn,27. Mai 2009deegreeday

    XPlanung und WebGISmit deegree im Landkreis Elbe-elster

    Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    XPlanung – Projektstruktur und Inhalt

    GIS und XPlanung im Landkreis Elbe-Elster mit deegree

    Screenshots

    Gliederung

  • XPlanung – Projektstruktur und

    Inhalt

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Projekt XPlanung in Deutschland-Online

    Projektstruktur seit Dez. 2007 unter dem Dach von Deutschland-Online, Vorhaben Geodaten

    Drei Arbeitsgruppen „Kommunale Implementierungen“, „Modellierung“, „Marketing und Verbreitung“

    XPlanung – Projektstruktur und Inhalt Projektstruktur

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Das Datenmodell XPlanGML

    „Objektorientiertes, semantisches Datenaustausch-Format für Bauleitpläne, Regional- und Landschaftspläne“

    Verwandt mit ALKIS, aber kein ALKIS-Fachschema

    Aktuelle Versionsnummer: XPlanGML 3.0

    XPlanung – Projektstruktur und Inhalt Inhalt

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    XPlanGML-Struktur – Übersicht

    XPlanung – Projektstruktur und Inhalt Inhalt

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Fachschemata

    Bebauungsplan Flächennutzungsplan Regionalplan

    "Kernmodell" Regionalplan (seit V. 3.0) "Spezifisches" Modell für Nordrhein-Westfalen (seit V. 3.0)

    Landschaftsplan "Kernmodell" Landschaftsplan (seit V. 3.0) "Spezifisches" Modell für Nordrhein-Westfalen (seit V. 3.0)

    XPlanung – Projektstruktur und Inhalt Inhalt

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    +artDerBaulichenNutzung[0..1] : XP_ArtDerBaulichenNutzung+sondernutzungKurzform[0..1] : CharacterString+sondernutzung[0..1] : XP_Sondernutzungen+detaillierteSondernutzung[0..1] : BP_DetaillierteSondernutzungen+rechtlicheHerkunft[0..1] : XP_RechtlicheHerkunft+bauweise[0..1] : BP_Bauweise+abweichendeBauweise[0..1] : CharacterString+bebauungsArt[0..1] : BP_BebauungsArt+bebauungVordereGrenze[0..1] : BP_GrenzBebauung+bebauungHintereGrenze[0..1] : BP_GrenzBebauung+bebauungSeitlicheGrenze[0..1] : BP_GrenzBebauung+festsetzungen[0..1] : BP_FestsetzungenBaugebiet+gestaltung[0..1] : BP_GestaltungBaugebiet

    «FeatureType»BP_BaugebietsTeilFlaeche

    «FeatureType»BP_Flaechenschlussobjekt

    +Kleinsiedlungsgebiet = 1000+ReinesWohngebiet = 1100+AllgWohngebiet = 1200+BesonderesWohngebiet = 1300+Dorfgebiet = 1400+Mischgebiet = 1500+Kerngebiet = 1600+Gewerbegebiet = 1700+Industriegebiet = 1800+SondergebietErholung = 2000+SondergebietSonst = 2100

    «Enumeration»XP_ArtDerBaulichenNutzung

    +Wochenendhausgebiet = 1000+Ferienhausgebiet = 1100+Campingplatzgebiet = 1200+Fremdenverkehrsgebiet = 2000+Ladengebiet = 2100+EinkaufszentrumGrossflaechigeHandelsbetriebe = 2200+MessenAusstellungenKongresse = 2300+Hochschulgebiet = 2400+Klinikgebiet = 2500+Hafengebiet = 2600+ErneuerbareEnergieGebiet = 2700+Sonstiges = 9999

    «Enumeration»XP_Sondernutzungen

    XPlanGML-Struktur – Beispiel

    «ExternalCodeList»BP_DetaillierteSondernutzungen

    +Bundesrecht = 1000+Landesrecht = 1100+Gemeinderecht = 1200+KennzParag9BauGB = 1300+NachrichtlUebernahme = 1400

    «Enumeration»XP_RechtlicheHerkunft

    …+OffeneBauweise = 1000+GeschlosseneBauweise = 2000+AbweichendeBauweise = 3000

    «Enumeration»BP_Bauweise

    «ExternalCodeList»BP_DetaillierteSondernutzungen

    XPlanung – Projektstruktur und Inhalt Inhalt

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    x Ein Ersatz für die Planzeichenverordnung

    x Ein Ablaufmodell für die Erstellung von Bauleitplänen

    x Eine Software zur Erstellung von Bauleitplänen

    XPlanung ist nicht…

    XPlanung – Projektstruktur und Inhalt Inhalt

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Quelle für Missverständnisse

    Innensicht(Selbstverständnis)

    Außensicht(externe Wahrnehmung)

    XPlanGML

    Software: DB

    Software: Dienste

    Software: Klient

    Organisation

    XPlanung ist…

    XPlanGMLObjektmodell, von Visualisierung getrennt + Projektstruktur

    v.a. visuelle Wahrnehmung eines Karteninhalts auf dem Bildschirm

    XPlanung – Projektstruktur und Inhalt Inhalt

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Nutzen von XPlanung – Fazit

    Frage:Es geht doch im Prinzip alles auch ohne Standard, warum also XPlanung?

    Antwort 2:

    Interoperabilität !

    Antwort 1:

    „im Prinzip“

    XPlanung – Projektstruktur und Inhalt Nutzen

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    XPlanung-Funktionalität deegree?

    Semantische Konvertierung nach XPlanGML ---

    XPlanung-Erfassung Erfassungstool für XPlanGML 2.0

    XPlanung-Import XPlanGML 2.0

    XPlanung-Export XPlanGML 2.0

    XPlanung-WFS XPlanGML 2.0Nach EE-Projekt auch XPlanGML 3.0

    XPlanung-WFS-Klientensoftware XPlanGML 2.0Nach EE-Projekt auch XPlanGML 3.0

    XPlanung-WMS XPlanGML 2.0Nach EE-Projekt auch XPlanGML 3.0 (SLDs dann vorhanden)

    XPlanung-WMS-Klientensoftware XPlanGML 2.0Nach EE-Projekt auch XPlanGML 3.0

    XPlanung-Funktionalitäten und deegree

    XPlanung – Projektstruktur und Inhalt XPlanung und deegree

  • GIS und XPlanung im Lkr. Elbe-Elster mit

    deegree- Aktuell und künftig -

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    119.000 Einwohner 1.889,3 km² Fläche Verwaltungssitz: Herzberg

    (Elster) Am Rand der Niederlausitz 11 Städte, 6 Ämter bzw.

    Amtsfreie Gemeinden Geprägt durch Bergbau (Kohle,

    Kies), Landwirtschaft, Handwerk, Windkraft, Leichtindustrie, Kurbetrieb (Bad Liebenwerda)

    Landkreis Elbe-Elster

    GIS und XPlanung im Lkr. Elbe-Elster Der Landkreis Elbe-Elster

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Web-GIS „GISPatcher“ (hier: deegree, UMN Mapserver, deeJump)• Zugriff prinzipiell von jedem Arbeitsplatz aus• Zentrale Datenhaltung – praktisch redundanzfreie Daten• Zentrale Administration – starke Bündelung administrativer Tätigkeiten auf einen

    Arbeitsplatz Durchgängig Freie Software außer auf Datenebene (Oracle Spatial) Strenge Orientierung an Standards des OGC (WMS, WFS, Simple

    Features) Modularer Aufbau Umfangreiche Rechteverwaltung (Sichten, abfragen, editieren; Layer-

    abhängig) Java Web Start: Einfache Administration Editierfunktionalität prinzipiell an jedem Arbeitsplatz

    GIS im Landkreis EE aktuell

    Erfassungswerkzeug XPlanung (Jump-basiert, 1 Arbeitsplatz)

    GIS und XPlanung im Lkr. Elbe-Elster GIS in EE aktuell

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Funktionalitäten WebGIS EE aktuell

    Navigation (zoom, pan, zurück, vor, gesamt) WMS-Sachdatenabfrage Zoom zu Objekt Flächen und Längen Styleanpassung (WFS-Daten) Druck Entfernungsmessung Zoom zu Zielkoordinate

    Recherche WFS (attributbasiert, raumbezogen) Editierung WFS-T (Punkte, Linien, Flächen, incl. Snapping) Geoprocessing (Verschneidung, Vereinigung, Buffer)

    GIS und XPlanung im Lkr. Elbe-Elster GIS in EE aktuell

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Datenfluss:

    Dateneingabe

    deegree2

    WFS-T

    Erfassungsklient(Open Jump)

    Datenerfassung

    WMS

    Datenhaltung

    Endnutzer(deeJump)

    deegree1

    WFS-T

    WebGIS-DB

    WMS (UMN)

    Oracle SQLPlus

    Externe Nutzer

    Planungsdaten„roh“

    Sonstige Daten

    PlanungsdatenXPlanGML

    Funktionsweise „XPlanung Erfassungsklient“GIS und XPlanung im Lkr. Elbe-Elster

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Datenfluss:

    Erzeugung XPlanGML-DB,Kontrolle

    Planungsdaten„roh“

    Sonstige Daten

    PlanungsdatenXPlanGML

    deegree2

    WFS-T

    Erfassungsklient(Open Jump)

    XPlanGML-Export

    Datenerfassung

    WMS

    Datenhaltung

    Endnutzer(deeJump)

    deegree1

    WFS-T

    WebGIS-DB

    WMS (UMN)

    Oracle SQLPlus

    Externe Nutzer

    Funktionsweise „XPlanung Erfassungsklient“GIS und XPlanung im Lkr. Elbe-Elster

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Datenfluss:

    Interne Nutzung

    Planungsdaten„roh“

    Sonstige Daten

    PlanungsdatenXPlanGML

    deegree2

    WFS-T

    Erfassungsklient(Open Jump)

    Datenerfassung

    WMS

    Datenhaltung

    Endnutzer(deeJump)

    deegree1

    WFS-T

    WebGIS-DB

    WMS (UMN)

    Oracle SQLPlus

    Externe Nutzer

    Funktionsweise „XPlanung Erfassungsklient“GIS und XPlanung im Lkr. Elbe-Elster

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Datenfluss:

    Interne und externe Nutzung

    Planungsdaten„roh“

    Sonstige Daten

    PlanungsdatenXPlanGML

    deegree2

    Erfassungsklient(Open Jump)

    Datenerfassung

    WMS

    Datenhaltung

    Endnutzer(deeJump)

    deegree1

    WFS-T

    WebGIS-DB

    Oracle SQLPlus

    Externe Nutzer

    XPlanGML-

    Export

    WFS-T

    WMS (UMN)

    Funktionsweise „XPlanung Erfassungsklient“

    Datenhaltung wird für externe Bereitstellung vorläufig bei ISP gespiegelt.Mittelfristig evtl. in DMZ.

    GIS und XPlanung im Lkr. Elbe-Elster

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Applikationsebene -> deegree2 (WMS, WFS)

    Benutzerschnittstelle -> iGeoDesktop

    Geplantes Projekt „Intranet“ (Fertigstellung ca. Jahresmitte 2009)

    Bereitstellung XPlanung-Daten nach außen über deegree2-WFS

    Geplantes Projekt „Bereitstellung“ (Fertigstellung ca. Jahresende 2009)

    GIS und XPlanung im Lkr. Elbe-Elster GIS in EE geplant

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Funktionalitäten WebGIS EE geplant: Einige Anwendungsfälle aus dem Feinkonzept GIS starten, anmelden Hilfe aufrufen Navigieren (übliche Funktionalitäten) Projekte nutzerbezogen oder zentral anlegen / konfigurieren / abspeichern

    (incl. Kartenebenen hinzufügen, individuelle Style-Definition), Projektdateien auf zentralem Serversystem (keine Abhängigkeit von Arbeitsplatzrechner)

    Drucken (incl. individuelle Auswahl von Vorlagengrafik, zentrales Anlegen von Layouts)

    Metadaten (ansatzweise) Suche und Navigation nach Adressen / Flurstücken (Gazetteer) Sachdatenabfrage (auch für kaskadierte WMS) Editierung (Rechteck, Kreis, Polygon, Linie, Punkt, „Insel“, Multi-

    Geometrien, incl. Snapping)

    GIS und XPlanung im Lkr. Elbe-Elster GIS in EE geplant (WebGIS)

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Funktionalitäten WebGIS EE geplant (Fortsetzung)

    Geoprocessing (Buffer, Verschneidung von Ebenen oder Einzelobjekten, Vereinigung, Linienlänge, Flächengröße)

    WPS integrieren (ansatzweise) Hotlinkfunktionalität (Hyperlinks verfolgen, Grafiken in integriertem Browser

    öffnen, Windows-Programme mit zugeordnetem Programm) GPS-Daten importieren (GPX-Schnittstelle) Geo-Imaging (EXIF-Header aus Bildern auslesen und Koordinate in

    vorgegebene Ebene abspeichern) Eigentümer ermitteln (aus ALK / ALB) Fachsystemintegration (FS zum GIS über parametrisierten Aufruf aus FS,

    GIS zum FS über Schnittstellenprogramm)

    Weitere, bereits im aktuellen System realisierte Anwendungsfälle bleiben erhalten (Recherche, Entfernungsmessung, Zoom zu Zielkoordinate…)

    GIS und XPlanung im Lkr. Elbe-Elster GIS in EE geplant (WebGIS)

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    GIS und XPlanung im Lkr. Elbe-Elster GIS in EE geplant (XPlanung-Bereitstellung)

    Bereitstellung XPlanung-Daten, Zusammenarbeit mit Kommunen (geplant)

    Übergabe aufbereiteter, XPlanGML-konformer Daten von Planer / Dienstleister an Kommune und Landkreis

    aus „Rahmenkonzept für den produktiven Einsatz von XPlanung“

    Externe Bereitstellung XPlanGML-konformer Daten durch Landkreis

  • Pro 1: Intranet:

    iGeoDesktopServlet

    Pro 1: Intranet:

    iGeoDesktopJava Web Start-

    ApplikationPro 1: Intranet:

    WFS-> deegree2

    Pro 1: Intranet:

    WMS-> deegree2Pro 1: Intranet:

    Security-Komp.-> deegree2

    Pro 2: XPlanung:

    Planungsportal,deegree2-WMS, -WFS,

    RDBMS

    Pro 2: XPlanung:

    (beliebiger Browser)

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Gesamtsituation incl. Projektergebnisse – Zusammenfassung

    Bedarfsgerechtes Desktop-GIS: Angepasst an Arbeitsplätzverhältnisse Editierfunktionalität: Prinzipiell an jedem Arbeitsplatz (rechteabhängig) Benutzerverwaltung: Differenzierte Nutzungsrechte, effiziente

    Rechtevergabe möglich Zentrale Update-Verwaltung: Client muss nur 1x angefasst werden Zentrales Datenmanagement: Anwender entlastet Fachsystemintegration: Integration auf Client- und Serverebene gegeben Standards: Interoperabilität gewährleistet XPlanung – Erfassung und Fortschreibung: Weitere Pläne

    auszugsweise vektorisiert XPlanung – Bereitstellung: Bauleitplanungsdaten (eigene und von

    Partner-Kommunen) über deegree2-WFS standardkonform im Internet

    GIS und XPlanung im Lkr. Elbe-Elster GIS in EE gesamt

  • Screenshots WebGIS (aktuell)

  • Screenshots WebGIS (geplant)

  • Noch Fragen?

  • Erwin BimüllerLandkreis Elbe-Elster

    Bonn, den27.05.2009

    Erwin BimüllerLandkreis Elbe-ElsterAmt für Personal, Organisation und IT-ServiceLudwig-Jahn-Straße 204916 Herzberg

    Telefon: 03535 / [email protected]

    Kontakt:

    mailto:[email protected]

    Bonn, 27. Mai 2009 deegreedayFolie 2Folie 3Folie 4Folie 5Folie 6Folie 7Folie 8Folie 9Folie 10Folie 11Folie 12Folie 13Folie 14Folie 15Folie 16Folie 17Folie 18Folie 19Folie 20Folie 21Folie 22Folie 23Folie 24Folie 25Folie 26Folie 27Folie 28Folie 29Folie 30Folie 31Folie 32Folie 33Folie 34Folie 35Folie 36Folie 37Folie 38Folie 39Folie 40Folie 41Folie 42Folie 43Folie 44Folie 45Folie 46Folie 47Folie 48Folie 49Folie 50Folie 51Folie 52Folie 53Folie 54Folie 55Folie 56Folie 57Folie 58Folie 59Folie 60Folie 61Folie 62Folie 63Folie 64Folie 65Folie 66Folie 67