1 Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation Convenite.de – Wirtschaftsrat...

of 24 /24
1 Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation www.bmwi.bund.de Convenite.de – Wirtschaftsrat der CDU Convenite.de – Wirtschaftsrat der CDU Donnerstag, den 9. Sept. 2010 Donnerstag, den 9. Sept. 2010 Mit Innovation zum Mit Innovation zum internationalen Erfolg internationalen Erfolg - - die Förderagenda des BMWi - die Förderagenda des BMWi - Wolfgang Crasemann Wolfgang Crasemann

Embed Size (px)

Transcript of 1 Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation Convenite.de – Wirtschaftsrat...

Folie 1- die Förderagenda des BMWi -
hoher Anteil forschungsintensiver Industrie
*
*
Bildungssystem unterfinanziert (OECD: insgesamt 6,1%, in Deutschland 5,1% vom BIP)
Im OECD-Mittel schließen 37,3% eines Altersjahrganges ein Studium erfolgreich ab, in Deutschland nur 21,2%
Mangel an Ingenieuren
Auf 100 ausscheidende Ingenieure kommen nur 90 Hochschulabsolventen (OECD-Durchschnitt: 190)
Quelle: Education at a glance – OECD Indicators 2008; Angaben für das Jahr 2006
Deutsches Innovationssystem: Schwächen
Veröffentlichung: OECD Studie /BMBF Erweiterungsanhang
Anmerkung:Zahlen beruhen auf den Auswertungen von 2003
Anmerkungen:
*
Internationaler Vergleich der gesamten FuE-
Aufwendungen als Anteil am Bruttoinlandsprodukt
*
Diagramm1
D
D
D
F
F
F
UK
UK
UK
Finnland
Finnland
Finnland
USA
USA
USA
Japan
Japan
Japan
China
China
China
1996
2001
2007
Quelle: IWH
Quelle:
*
46 Mrd. €
12 Mrd. €
8 Mrd. €
2 Mrd. €
68 Mrd. €
Förderung von Innovation, Spitzentechnologien und
bessere Rahmenbedingungen für Forschung und Innovation
Ausrichtung auf Herausforderungen der Gesellschaft
Gesundheit/Ernährung
Energie/Klimaschutz
Sicherheit
Mobilität
Kommunikation
Alle Ministerien sind eingebunden
10% Ziel der Bundesregierung
Der Anteil der Aufwendungen für Bildung und Forschung soll bis 2015 auf 10 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) ansteigen
Erhöhung der Ausgaben des Bundes für
Bildung und Forschung bis 2013 um insg. 12 Mrd. € beschlossen
6 Mrd. € für Forschung
6 Mrd. € für Bildung
Institutionelle Förderung
Technologiespezifische Fachprogramme
Technologieoffene Fördermaßnahmen für KMU
*
*
- gute Umweltbedingungen
Technologie offene
Technologieorientierte Bildung und Ausbildung
- School Labs in Forschungseinrichtungen
Bsp.: Flexiblere Rahmenbedingungen für Forschungseinrichtungen,
Wissenschaftsfreiheitsinitiative der Bundesregierung
Modul 2:
Förderhöhe: 25 – 50 % für Unternehmen, 100 % für FuE-Einrichtungen
förderfähiges Volumen: bis 350.000 € je Teilvorhaben, bis 2 Mio. € bei Verbundvorhaben mit mehreren Partnern, zzgl. innovationsunterstützende Dienstleistungen von bis zu 50.000 €
internationale Kooperationen möglich
*
*
für branchenorientierte Forschungsprojekte
durch
110 Kompetenznetze aus 9 Innovationsfeldern
Budget: 1,4 Mio. € (Soll 2010)
Forschungs-
einrichtungen
Unternehmen
Prämien abhängig vom Zielland
Neuausreichungen 2009: 22,4 Mrd. €
Erstanlaufstelle für alle Fragen zur Forschungs- und Innovationsförderung
Forschungs- und Förderstruktur des Bundes, der Länder und der Europäischen Kommission
http://www.foerderinfo.bund.de/
Förderdatenbank
umfassender und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der EU
http://www.foerderdatenbank.de/
*