Employer Storytelling – Arbeitgebermarken erzaehlen Geschichten 16.10.2013

download Employer Storytelling – Arbeitgebermarken erzaehlen Geschichten 16.10.2013

of 19

Embed Size (px)

description

Employer Storytelling – Arbeitgebermarken erzaehlen Geschichten 16.10.2013

Transcript of Employer Storytelling – Arbeitgebermarken erzaehlen Geschichten 16.10.2013

  • 1. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 2. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria Ihre Vortragenden Mag.Natascha Ljubic, BSc Unternehmensberaterin seit 2004 Social Media Gefolgschaft von 30.000 Social Media Trainerin & Vortragende www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung Mag. Lisa-Marie Kanz, MIM Recruiting von Lehrlingen, Fach- und Fhrungskrften seit 2010 Chefredakteurin des T-Mobile HR Social Media Auftritts WIFI Wien
  • 3. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria Rekruting Trends 2013 sterreich wichtigster Rekruiting Kanal ist das Internet lt. Studie von Monster.at http://karriere-magazin.at/2013/04/10/recruiting-trends-2013-osterreich/ Mag.Natascha Ljubic, Seite 3 www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 4. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria Employer Branding Benchmark: Was macht einen Arbeitgeber bei Y-Generation attraktiv? Attraktivittsfaktoren der Employer Brand 1.Sympatische Kultur 2.Unternehmenswerte 3.Bezug zu Produkten & Services 4.Ruf des Unternehmens 0 20 40 60 80 Erfolgsfaktoren GfK Austria Reprsentative Onlinebefragung von n=2.000 Personen in sterreich ab 15 Jahren, durchgefhrt April/Mai 2013 http://www.gfk.com/at/news-und-events/presse/pressemitteilungen/seiten/employer-branding-benchmark.aspx ://karrieremagazin.at/2013/04/10/recruiting-trends-2013-osterreich/ Mag.Natascha Ljubic, Seite 4 www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 5. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria Employer Storytelling wenn Arbeitgebermarken Geschichten erzhlen, wird Identifikation gestrkt https://www.facebook.com/allianzkarriereinoesterreich Mag.Natascha Ljubic, Seite 5 www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 6. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria https://www.facebook.com/kronesag Employer Storytelling wenn Arbeitgebermarken Geschichten erzhlen, wird Positionierung erlebbar! Mag.Natascha Ljubic, Seite 6 www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 7. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Employer Storytelling gibt einen lebendigen Einblick in die Unternehmenskultur https://blog.krones.com/blog/live_de/ausnahmezustand-fuerden-koerper/ Praxisbeispiel: T-Mobile Austria Mag.Natascha Ljubic, Seite 7 www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 8. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria Wie beginnt man mit Social Media im HR Bereich? Social Media Kommunikation kennenlernen, ausprobieren und verstehen (Xing, Facebook, Linkedin, Twitter, Google+, YouTube,...) Social Media Chancen und Risiken kennen und verstehen Employer Brand (Arbeitgeberpositionierung, Identitt, Werte und Kultur) HR Strategie entwickeln (Ziele, Zielgruppen, Kanle, aufbauend auf Employer Brand kommunizieren) Social Media Team zur Kommunikation Wissen, Personal Ressourcen und Budget Mag.Natascha Ljubic, Seite 8 www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 9. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria Wie bekomme ich Ressourcen fr die Social Media Prozesse und wen kann man ins Boot holen? Ressourcen (Personal, Budget) bei erkennbaren Nutzen Nutzen aufzeigen (Kostenreduktion, Zeitersparnis) Lernen der Argumentation bei Einwnden und Bedenken (Fallbeispiele aufzeigen) Ins Boot holen (Marketing, Social Media Interessierte, Nutzer,...) Mag.Natascha Ljubic, Seite 9 www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 10. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria Praxisbeispiel T-Mobile Austria https://www.facebook.com/TMobileAustriaKarriere www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 11. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria Risiken Chancen fr HR-Abteilungen Authentische Prsentation der Employer Brand Zielgruppenspezifische Recruiting-Optionen Multi Channel Approach Mitarbeiterbindung Kostenlose Bewerbung von Stellen und Events Virale Effekte: Einbindung multimedialer Inhalte, Portraits von MitarbeiterInnen etc. Informationen fr BewerberInnen 24/7 Geringere Kosten, breitere Erreichbarkeit Rasche Verbreitung negativer Nachrichten (Shitstorm) Kontrollverlust Implementierung von Social Media Guidelines Hoher Ressourcenaufwand (Betreuung, Monitoring) Mangelndes Social Media Know-how und Strategie Vernderte Jobanforderungen (Recruiting) Schwierige Erfolgsmessung Fehlender Themenpool Mag.Natascha Ljubic, Seite 11 www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 12. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria ORGANISATIONELLE VORAUSSETZUNGEN Social Media Manager (Know-how Trger) Abstimmung zwischen Recruiter & Social Media Manager Redaktionsteam (24/7 & Aktualitt) Krisenstab (Eskalationswege) Schnittstellen definieren (Geschftsleitung, Marketing, Presseabteilung, Vertrieb, etc.) Budget ERFOLGSFAKTOREN www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung Kompetenzen / Know-how aufbauen Entscheidungsspielraum definieren Guidelines fr Redakteure & MitarbeiterInnen Mehrwert fr Unternehmen & User schaffen Aktualitt & Interaktion Mut zeigen (be different!) Offene Unternehmenskultur WIFI Wien
  • 13. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria FACEBOOK AUFTRITT T-MOBILE AUSTRIA KARRIERE Start der Karriereseite: Mrz 2011 (3 Monate Projektphase) 4500 Fans #3 im Fanwachstum (Q4/2011) Top 3 der interaktionsstrksten Karriereseiten in sterreich 5-kpfiges Redaktionsteam aus HR Mag.Natascha Ljubic, Seite 13 www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 14. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria DIE RICHTIGE MISCHUNG MACHTS Mag.Natascha Ljubic, Seite 14 www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 15. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria Vom Content Mix zum Facebook Auftritt @ T-Mobile Mag.Natascha Ljubic, Seite 15 www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 16. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria Mag.Natascha Ljubic, Seite 16 www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 17. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria Mag.Natascha Ljubic, Seite 17 www.wifiwien.at www.wifiwien.at/unternehmensentwicklung WIFI Wien
  • 18. Zur Top-Arbeitgebermarke mit Social Media Praxisbeispiel: T-Mobile Austria Save the Date Business Breakfast 2014 6.3.2014 Erfolgreich durch Neuro-Leadership smarte Fhrungstechniken aus den Neurowissenschaften. Vorgetragen von Univ.Lekt. Mag. Dr. Josef Sawetz 12.6.2014 7 von 10 Changes scheitern. Ihrer auch? Wie ein geplanter Kommunikationsverlauf Vernderungsprozesse erfolgreich managen kann. Vorgetragen von Mag. Gerhild Deutinger 29.10.2014 So what is the story? Bilder erzhlen Geschichten verbal und visuell. Vorgetragen von Barbara Rechbach, MA Mag. Natascha Ljubic,