Halle (Saale) · PDF fileDas bewährte Konzept mit Einbindung klinischer Fallbeispiele aus...

Click here to load reader

  • date post

    20-Sep-2019
  • Category

    Documents

  • view

    4
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Halle (Saale) · PDF fileDas bewährte Konzept mit Einbindung klinischer Fallbeispiele aus...

  • Halle (Saale) 2014 Interdisziplinäre Medizin

    Gefäßmedizin Viszeralmedizin

    I-Med_2014_druck_1. Korrektur Gesamt 10.02.14 12:04 Seite 1

  • I-Med_2014_druck_1. Korrektur Gesamt 10.02.14 12:04 Seite 2

  • Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

    die interdisziplinäre Behandlung von Patienten, sowohl im ambu- lanten niedergelassenen Bereich als auch in der stationären Ver- sorgung hat neue Dimensionen erreicht. Notwendig für eine ziel - orientierteund qualitätsbewusste Patientenversorgung ist in diesem Zusammenhang eine enge Zusammenarbeit unterschiedlicher Dis- ziplinen. Damit dies gelingen kann, ist die Kommunikation und Ko- operation von großer Bedeutung.

    Das vorliegende Programm für die interdisziplinäre Viszeral- und Ge - fäßmedizin stellt auch in diesem Jahr diese Aufgabe in den Fo kus und bietet ein Themenspektrum, das relevante Krankheitsbilder mit den wichtigsten neuen diagnostischen und therapeutischen Op- tionen aus Perspektive der jeweiligen Fachdisziplinen vorstellt. Die diesjährige Programmgestaltung fokussiert einerseits auf die Be- handlung häufig auftretender akuter Krankheitsbilder mit interdis- ziplinären Be hand lungs konzepten, wie der Versorgung von Pa tien- ten mit Cholezystitis und Pankreatitis, als auch auf die enge Verzah- nung von ambulanten mit stationären Behandlungskonzepten bei Patienten in fortgeschrittenem Lebensalter mit Tumorerkrankungen. Die sich rasant entwickelnden Möglichkeiten gefäßmedizinischer Diagnostik und Therapie werden anhand zweier hoch interessanter, interdisziplinärer Themenkomplexe erörtert. Das bewährte Konzept mit Einbindung klinischer Fallbeispiele aus der Praxis in die Präsen - ta tion ausgewählter externer Experten wird auch in diesem Jahr beibehalten.

    Wir hoffen sehr, dass wir mit diesem Programm Ihr Interesse ge- weckt haben und Ihnen auch im 12. Jahr der Fortbildungsreihen „In- terdisziplinäre Viszeralmedizin“ und „Interdisziplinäre Gefäßmedi zin“ den aktuellen Kenntnisstand in aus ge suchten Krankheitsbildern nahe bringen können.

    Hiermit laden wir Sie herzlich ein, an diesem Fortbildungsangebot, das von der Ärztekammer Sachsen-Anhalt in bewährter Weise an- erkannt ist, teilzunehmen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

    Dr. F. Ernst, Dr. L. Fechner, Dr. G. H. Hübner, Dr. A. Köhler, Prof. H. Podhaisky, Dr. U. Rose, Dr. J. Rüssel, Dr. U. Wollert

    Vorwort

    Prof. Dr. H. Dralle PD Dr. A. Zipprich PD Dr. K. Lorenz

    Dr. J. Ukkat Prof. Dr. B. Taute

    3

    I-Med_2014_druck_1. Korrektur Gesamt 10.02.14 12:04 Seite 3

  • 4

    Wir danken der Industrie für die freundliche Unterstützung.

    18:00–21:00 Uhr Dorint Charlottenhof Halle

    Dorint Charlottenhof Halle Dorotheenstraße 12 . 06108 Halle (Saale) Telefon +49 (345) 29 23-0 . Telefax +49 (345) 29 23-100

    Jede Veranstaltung ist von der Ärztekammer Sachsen- Anhalt mit vier Fortbildungspunkten zertifiziert. Im Anschluss an die Veranstaltung dürfen wir Sie herzlich zum Abendessen im Restaurant einladen.

    Kontakt

    Frau PD Dr. med. Kerstin Lorenz Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie Frau Doris Schulz Telefon +49 (345) 557 21 10 . Telefax +49 (345) 557 21 20

    PD Dr. med. Alexander Zipprich Klinik für Innere Medizin I Frau Ute Lange Telefon +49 (345) 557 26 65 . Telefax +49 (345) 557 22 53

    Dr. med. Jörg Ukkat Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurige Frau Heike Pauscher Telefon +49 (345) 557 21 12 . Telefax +49 (345) 557 32 67

    Universitätsklinikum Halle Ernst-Grube-Straße 40 . 06120 Halle (Saale)

    Veranstaltungszeit und Veranstaltungsort

    I-Med_2014_druck_1. Korrektur Gesamt 10.02.14 12:04 Seite 4

  • 5

    Wir danken der Industrie für die freundliche Unterstützung.

    Programmkommission

    Universitätsklinikum Halle

    Berufsgenossenschaftliche Kliniken „Bergmannstrost“ Halle (Saale)

    Diakoniewerk Halle (Saale)

    Städtisches Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau

    Krankenhaus St. Elisabeth & St. Barbara Halle

    Gastroenterologisch-Onkologische Praxis Halle Dres. Behrens / Steudel / Fechner

    Gemeinschaftspraxis für Kardiologie und Angiologie Halle (Saale) Dres. Heinemann-Meerz / Köhler / Schnürer

    I-Med_2014_druck_1. Korrektur Gesamt 10.02.14 12:04 Seite 5

  • 6

    26. 02. 2014 Interdisziplinäre Viszeralmedizin � Akute Galle

    05. 03. 2014 Interdisziplinäre Gefäßmedizin � Aortendissektion

    23. 04. 2014 Interdisziplinäre Viszeralmedizin � Aktuelles zum kolorektalen Karzinom

    18. 06. 2014 Interdisziplinäre Viszeralmedizin � Gastrointestinale Tumorerkrankungen im Alter

    15. 10. 2014 Interdisziplinäre Gefäßmedizin � Glomustumore – Genetik, Diagnostik, Therapie

    26. 11. 2014 Interdisziplinäre Viszeralmedizin � Akute Pankreatitis und Komplikationen

    Wir danken der Industrie für die freundliche Unterstützung.

    Veranstaltungsplan

    I-Med_2014_druck_1. Korrektur Gesamt 10.02.14 12:04 Seite 6

  • 7

    Wir danken der Industrie für die freundliche Unterstützung.

    18:00–18:10 Uhr

    Dr. F. Ernst Fallvorstellung aus gastroenterologischer Sicht

    18:10–18:20 Uhr

    Dr. A. Kienast Fallvorstellung aus chirurgischer Sicht

    18:20–18:45 Uhr

    Prof. Dr. J. Mössner Gastroenterologische diagnostische und therapeutische Optionen

    18:45–19:10 Uhr

    Prof. Dr. M. Pross Chirurgische Perspektive und therapeutische Optionen

    ab 19:10 Uhr

    Plenumsdiskussion

    Programm

    26. 02. 2014 Akute Galle

    In te rd is zi pl in är e Vi sz er al m ed iz in

    I-Med_2014_druck_1. Korrektur Gesamt 10.02.14 12:04 Seite 7

  • 05. 03. 2014 Aortendissektion

    8

    18:00–18:10 Uhr

    Dr. E. John Fallvorstellung

    18:10–18:45 Uhr

    Dr. J. Ukkat Gefäßchirurgische Therapieverfahren und Debranching

    18:45–19:20 Uhr

    Prof. Dr. B. Taute Gefäßmedizinisches Monitoring nach Eingriffen an der Aorta

    ab 19:20 Uhr

    Plenumsdiskussion

    Wir danken der Industrie für die freundliche Unterstützung.

    Programm In te rd is zi pl in är e G ef äß m ed iz in

    I-Med_2014_druck_1. Korrektur Gesamt 10.02.14 12:04 Seite 8

  • Wir danken der Industrie für die freundliche Unterstützung.

    18:00–18:30 Uhr

    Prof. Dr. D. Arnold Aktuelle onkologische Optionen

    18:30–19:00 Uhr

    Prof. Dr. T. Keck Laparoskopische Verfahren beim kolorektalen Karzinom

    19:00–19:30 Uhr

    Prof. Dr. D. Vordermark Strahlentherapeutische Optionen

    ab 19:30 Uhr

    Plenumsdiskussion

    Programm

    9

    In te rd is zi pl in är e Vi sz er al m ed iz in

    23. 04. 2014 Aktuelles zum kolorektalen Karzinom

    I-Med_2014_druck_1. Korrektur Gesamt 10.02.14 12:04 Seite 9

  • 10

    18:00–18:30 Uhr

    Prof. Dr. G. Kleber Gastroenterologische Perspektive

    18:30–19:00 Uhr

    PD Dr. B. Alt-Epping Palliativmedizinische Perspektive

    19:00–19:30 Uhr

    Prof. Dr. M. Bucher Anästhesiologische und intensivmedizinische Besonderheiten

    ab 19:30 Uhr

    Plenumsdiskussion

    Wir danken der Industrie für die freundliche Unterstützung.

    Programm In te rd is zi pl in är e Vi sz er al m ed iz in

    18. 06. 2014 Gastrointestinale

    Tumorerkrankungen im Alter

    I-Med_2014_druck_1. Korrektur Gesamt 10.02.14 12:04 Seite 10

  • 11

    Wir danken der Industrie für die freundliche Unterstützung.

    18:00–18:10 Uhr

    Dr. U. Wollert Fallvorstellung

    18:10–18:45 Uhr

    Dr. S. Brandt Radiologische Diagnostik und Therapieoptionen

    18:45–19:20 Uhr

    Dr. J. Ukkat Genetischer Hintergrund und gefäßchirurgische Therapie

    ab 19:20 Uhr

    Plenumsdiskussion

    Programm

    15. 10. 2014 Glomustumore – Diagnostik, Genetik, Therapie

    In te rd is zi pl in är e G ef äß m ed iz in

    I-Med_2014_druck_1. Korrektur Gesamt 10.02.14 12:04 Seite 11

  • 12

    18:00–18:10 Uhr

    Dr. P. Krummenerl Gastroenterologische Fallvorstellung

    18:10–18:20 Uhr

    Dr. W. Asperger Chirurgische Fallvorstellung

    18:20–19:00 Uhr

    Prof. Dr. C. Bruns Chirurgische Perspektive und Optionen

    19:00–19:30 Uhr

    PD Dr. J. Bauditz Gastroenterologische Interventionen und therapeutische Optionen

    ab 19:30 Uhr

    Plenumsdiskussion

    Wir danken der Industrie für die freundliche Unterstützung.

    Programm In te rd is zi pl in är e Vi sz er al m ed iz in

    26. 11. 2014 Akute Pankreatitis und

    Komplikationen

    I-Med_2014_druck_1. Korrektur Gesamt 10.02.14 12:04 Seite 12

  • 13

    Wir danken der Industrie für die freundliche Unterstützung.

    Alt-Epping, B., PD Dr. med. Klinik für Palliativmedizin, Universitätsmedizin Göttingen, Robert-Koch-Str. 40, 37075 Göttingen

    Arnold, D., Prof. Dr. med. Klinik für Tumorbiologie, Direktor der Klinik für Internistische Onkologie, Universitätsklinikum Freiburg, Breisacher Straße 117, 79106 Freiburg i. Breisgau

    Asperger, W., Dr. med. Krankenhaus St. Elisabeth & St. Barbara, Ärztlicher Direktor, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Mauerstraße 5–10, 06110 Halle

    Bauditz, J., PD Dr. med. Medizinische Klinik für Gastroenterologie, Infektiologie und Rheumatolog