Heftli Nr. 33 - fcb- · PDF fileDRAGONS Clubheft Seite 1 Inhaltsverzeichnis Dragons-News:...

Click here to load reader

  • date post

    07-Aug-2018
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Heftli Nr. 33 - fcb- · PDF fileDRAGONS Clubheft Seite 1 Inhaltsverzeichnis Dragons-News:...

  • DRAGONS Clubheft Seite 1

    Inhaltsverzeichnis

    www.fcb-dragons.ch Dragons-News: 078 897 40 45

    Das Wort des Vizeprsidenten ................................................2 Bericht Cupfinal........................................................................3 Geburtstage ..............................................................................6 Bericht Saisonabschlussparty ................................................7 Telefon und Funktionen Vorstand ..........................................8 VW-Trophy Erster Teil...........................................................9 VW Trophy Zweiter Teil.......................................................10 VW Trophy Dritter Teil.........................................................12 Mitgliederinterview .................................................................14 Bericht Fanturnier Dresden ...................................................16 Wusstet Ihr schon, dass.....................................................22 Anmeldeformular....................................................................25

    Impressum Name: "Infomagazin" Herausgeber: FC Basel Fanclub Dragons Ausgabe: Nr. 33 - August 2007 Auflage: 130

    An dieser Nummer haben mitgearbeitet: Fringeli Daniel, Jeker Urban, Meier Sibylle, Schmidlin Simon, Tscharland David, Furler Sandra, Antony Muriel, Metzger Ralph, Spindler Marco Druck: Druckzentrum Laufen AG Layout: Lisser Daniel Zielgruppe: Mitglieder, Sponsoren, FCB-Fanclubs, Interessierte

  • Das Wort des Vizeprsidenten Diesmal gibt es nur wenig zu lesen im Vorwort. Obwohl sehr viel geschehen ist, doch dies knnt Ihr auf den folgenden Seiten in den jeweiligen Berichten nachlesen. Wir haben viele schne, Christian Gross wrde es fantastisch nennen, Momente erlebt mit dem FCB. Ich bin mir ganz sicher es werden noch weitere unvergessliche Erlebnisse folgen. Doch fr mich trifft das folgende Bild genau ins Schwarze, ob vergangen, aktuell oder in der Zukunft, einfach nur wunderschn anzusehen.

    FCB - FCZ

    Du kmpfst fr uns und wir fr dich!!!! Stolz sein auf das Team ohne Blick auf die Tabelle, dass sind Erinnerungen die nie vergessen werden. Wie nach dem Schlusspfiff der letzten Saison, Danke. Im diesen Sinne wnsche ich eine gute Zeit und viel Spass beim lesen. David

    DRAGONS Clubheft Seite 2

  • Bericht Cupfinal Fnf Tag nach dem letzten Match gegen YB durften wir nach Bern fahren, um immerhin noch den Cup nach Basel zu holen. Fr viele aber ein kleiner Trost. Denn der Endspurt in der Meisterschaft hat Spuren hinterlassen. Aber auch nur dadurch durften wir nach dem Schlusspfiff im Joggeli einen derart emotionalen Moment erleben. Auf dem Papier sind wir nicht Meister, aber wir in Basel wissen alle, wer der wirkliche Meister in der Schweiz ist. Jetzt aber wieder zum Cupfinal. Am Pfingstmontag besammelte man sich in Laufen und eine halbe Stunde spter, um zehn Uhr, in Basel, um die Reise nach Bern anzutreten. Schon bald waren die ersten Bierflaschen leer und das Lied Karli no Goal tnte durch den Car. Natrlich wollten wir vor dem Match die Stadt Bern noch ein wenig unsicher machen. Bern ist ja schn und recht, aber Muri wre auch eine tolle Destination gewesen. So sind wir dann aber in der Stadt gelandet, welche je lnger je mehr in Rotblau erschien. Nachdem der Mob in Richtung Stadion losmarschiert ist, hatten wir dann noch gengend Zeit und um uns mit Pizza, Bier und Grappa zu verkstigen.

    DRAGONS Clubheft Seite 3

  • DRAGONS Clubheft Seite 4

    Mit vollen Magen konnte es nun also losgehen. Das Stadion war schon gut gefllt, als wir dieses betraten. Auf dem Balkon, fast zuoberst wollten wir nun also den Sieg unseres FCBs feiern. Der Match wurde angepfiffen und es herrschte eine gute Stimmung. Auch die Luzerner waren gut vertreten, so dass diverse Gesnge durch das Berner Wankdorf hallten. In der Pause stand es immer noch 0-0. Keine spektakulren Szenen und auch Madame Petignant (die definitiv an den Herd gehrt! Blde Schl) hatte nicht allzu viel zu tun. Es war also noch nichts entschieden. Das zittern fing an. Und nachdem uns in der 2. Halbzeit Zanni einen Adrenalinkick verpasst hatte, stellten wir uns schon auf ein Penaltyschiessen ein. Dann aber, die 91. Minute. Fehler von Lustrinelli und Chippi strmte pltzlich alleine auf Goalie Zibung zu. Nachdem ihn Chippy schon fast umdribbelt hatte, berhrt ihn Zibung leicht und unser Aussie fiel. Penalty!!! Klar! Und sogar auch unsere Hausfrau (welche ja von ihrem Lover Urs so arg gedemtigt und angelogen wurde oh, die Arme) zeigte auf den Elfmeterpunkt und gibt dem Goalie noch die rote Karte. Wer hat nun die Nerven und tritt diesen Elfer? Klar, Majstorovic! Du schaffst es. Er sieht nmlich nicht nur gut aus, er kann auch gut Penaltys schiessen! ;-) Und so ist es dann auch! Er trifft! 1-0 fhrt der FC Basel nach 94 Minuten. Und so drfen wir zehn Minuten spter miterleben, wie Ivan Ergic den Pot in Hhe stemmt. Nun heisst es also ab nach Basel auf den Barfi. Bevor wir aber losfahren kommt noch Karli mit der Cup-Zigarre, welche er uns stolz prsentiert. Je lnger dann die Fahrt mit dem Car dauert, desto besser wird die Stimmung. Das Bier schmeckt immer wie besser und die Gesnge werden immer lauter. Zu meinem Erschrecken muss ich aber noch feststellen, dass ein Businsasse blauweisse Unterhosen trgt! Man stelle sich das mal vor! Ich bin aber immer noch in der Hoffnung, dass ich durch das Bier etwas Problem hatte, mit der Erkennung der Farben In Basel angekommen war der Barfi schon ganz gut besetzt und auch schon kurze Zeit spter erscheint unsere Mannschaft

  • auf dem Balkon. Ein schnes Gefhl. Endlich ist es wieder mal soweit. Es wird gesungen, gefeiert und Louis fragt Who let the dogs out - woof, woof, woof, woof???" Sensationell! Die Feier neigt sich dem Ende zu. Doch wird auf dem Barfi und natrlich auch im Mutz noch bis tief in die Nacht gefeiert. Und obwohl es den ganzen Tag geregnet hat, scheint fr alle mit einem blauroten Herzen die Sonne. Sandra Furler

    Der Fussballspezialist in der Region

    mit offiziellem FC Basel Fanshop

    DRAGONS Clubheft Seite 5

  • Geburtstage Krttli Claudia, 24.04.1982 Mller Tobias, 06.03.1982 Metzger Ralf, 31.05.1977 Schmidlin Marc, 24.08.1977 Spindler Marco, 02.04.1977 Gerber Pascal, 04.05.1977

    DRAGONS Clubheft Seite 6

    Leber Marc, 04.07.1972 Wir gratulieren ganz herzlich und wnschen alles Gute!!!

  • DRAGONS Clubheft Seite 7

    Bericht Saisonabschlussparty Alle, die Lust hatten, trafen sich um 19.00 Uhr in der Unterkellerung das IMPULS. Es wurde angestossen, geredet und ber die letzte Saison diskutiert. Das heisseste Thema war, dass der Federball Club Zeinigen schon zum 2ten mal in Folge den Meistertitel geschenkt bekam. Ihr wisst schon, FUSBALLMAFIA SFV!!! Um 22.00 Uhr ging es dann los. Der FCB FANCLUB DRAGONS SUCHT DEN SUPER FAN. Vier Spiele wurden vorbereitet, als erstes musste man die Fragen von Daniel Lisser beantworten. Es gab schwere, aber auch leichte Fragen. Ich mchte mich nicht selber loben, aber nach diesem Spiel war ich in Fhrung! :-) Als zweites musste man aus einem roten und einem blauen Papier einen originellen Hut basteln. Die Resultate sind nicht zu erklren, man muss es gesehen haben! :-) Bei diesem Spiel ging der Sieg ganz klar an Ralph Metzger. Beim dritten Spiel musste man eine berhmte Basler Persnlichkeit imitieren, was nicht sehr einfach war. Bestes Beispiel war der Bluem Fritz: Schwierig und doch sehr lustig anzusehen. Jetzt ging es zum letzten Spiel: Man musste vom Sofa aus auf dem Rcken liegend die Dartscheibe treffen. Jeder hatte 4 Versuche 3 Pfeile. Die Einen vergaben bei diesem Spiel den Sieg und die Anderen holten sehr stark auf. Nun musste die Jury die Sache auswerten, einen Punkt gabs noch fr die beste Bekleidung. Die hatte ganz klar Schachi! Nun stand unser SUPER FAN fest. And the winner is... RETO BORER!!! Reto hat also die tolle Sache gewonnen und fand es einfach nur noch sexuell! Ach ja, es gab noch eine 2te Siegerehrung: Man konnte einen Ball mit allen Unterschriften der FCB Spieler gewinnen: Bei jedem konsumierten FCB Getrnk bekam man ein Armband und der mit den meisten Armbndern hatte gewonnen. 12 Armbnder waren die Siegerzahl. Den Sieger mchte ich an dieser Stelle nicht erwhnen, ich bitte um euer Verstndnis! :-) Nach den Siegerehrungen herrschte Aufbruchstimmung und alle gingen langsam nach Hause. So ging ein schner und lustiger Abend zu Ende. Man freut sich schon auf nchstes Jahr, wo man hoffentlich wieder den Meistertitel feiern kann. Simon Schmidlin

  • DRAGONS Clubheft Seite 8

    Telefon und Funktionen Vorstand Tscharland David Vizeprsident 061 781 42 88 [email protected] Meier Sibylle Heftli 061 771 91 10 [email protected] Lisser Daniel Heftli 079 378 48 71 [email protected] Fringeli Daniel Kassier 061 761 31 11 [email protected] Garcia Philippe Techn. Leiter 061 761 21 09 [email protected] Spindler Marco Techn. Leiter 061 311 70 84 [email protected] Borer Julia Aktuarin 061 761 61 42 [email protected]

    Der FC Basel Fanclub Dragons bedankt sich ganz herzlich bei all seinen Inserenten! Wir bitten um Ihre Bercksichtigung!!!

  • VW-Trophy Erster Teil In Zusammenarbeit mit der ASAG und Frossard-Reisen wurden zu Beginn des Jahres alle offiziellen Fanclubs zur so genannten VW-Trophy eingeladen. An drei Spieltagen/-Abenden wurden die Fanclubs in verschiedenen Disziplinen gemessen. Der erste Teil bestand aus einer Quizrunde, welche in den Ausstellungsrumen der ASAG durchgefhrt wurde. Nach dem spendierten Apro gings los mit der Fragerunde. Alle Teams mussten in 3 Blcken Fragen zum FCB, Fussballallgemein und zum Regelwerk beantworten. Unser Fanclub wurde durch Schmidlin, Lisser, Tscharland, Bojan, Ralph und S