motorsport-guide Messespecial PMW08

of 60 /60
motorsport-guide motorsport-guide www.motorsport-guide.com Messe-Special zur PMW EXPO 2008 Treffpunkt PMW Expo Treffpunkt PMW Expo Produkte und Unternehmen Das gibt es Neues auf der PMW Expo Ihr Messeplaner für die Expo Planen Sie Ihre Termine im Voraus Kongressprogramm zur Messe Forum für Rennstrecken- betreiber und Kongress »Changes in Motorsport« 11. bis 13. November 2008 11. bis 13. November 2008

description

Deutschsprachiger Messeführer für PMW Expo 2008; German show guide for PMW Expo 2008

Transcript of motorsport-guide Messespecial PMW08

Page 1: motorsport-guide Messespecial PMW08

und -Business

motorsport-guidemotorsport-guide

www.motorsport-guide.com

Messe-Special zur PMW EXPO 2008

TreffpunktPMW ExpoTreffpunktPMW Expo

Produkteund Unternehmen

Das gibt es Neuesauf der PMW Expo

Ihr Messeplanerfür die Expo

Planen Sie IhreTermine im Voraus

Kongressprogrammzur Messe

Forum für Rennstrecken-betreiber und Kongress»Changes in Motorsport«

11. bis 13. November 200811. bis 13. November 2008

Page 2: motorsport-guide Messespecial PMW08

Im Motorsportsind zündende Ideen

immer gern gesehen.

motorsport-guide ist Deutschlandserstes Fachmagazin für die Motorsportbranche. Wir konzentrieren uns vor allem auf drei Themen: Technik, Technik und Technik.Und dazu Menschen, Marketing und Management.

Jetzt bestellen: Sechs Ausgaben frei Haus für nur 39 Euro.

motorsport-guideMagazin für Rennsport-Technik und -Business

motorsport-guide kooperiert mit Racecar Engineering und Race Engine Technology und ist Medienpartner der Professional Motorsport World Expo.

Abonnements an Stand 2097 oder unter

www.motorsport-guide.com/magabo.php

Page 4: motorsport-guide Messespecial PMW08

Liebe Leser,

in diesem Jahr findet die dritte Ausgabe

der PMW Expo statt, mit deutlich mehr

Ausstellern als zuvor. Das Angebot an

Produkten und Dienstleistungen dürfte

damit bereits zwei Jahre nach dem Start

das Niveau von etablierten Messen er-

reicht haben – für den deutschen Markt

und darüber hinaus ein deutliches Sig-

nal, dass die Branche längst nicht alle

Potenziale ausgeschöpft hat.

Für unsere Redaktion

ist klar: Der Markt in

Deutschland wird aus

dem Ausland sehr posi-

tiv beurteilt, mag bei

uns auch die übliche

Skepsis herrschen. Wir

sollten selbst in Anbe-

tracht von Finanzkrise

und Rezession die gro-

ßen Chancen sehen: Der gesamte Auto-

mobilmarkt steht vor einem entschei-

denden Umbruch, und der Motorsport

kann diese Gelegenheit ergreifen, um

sich als Testfeld für neue, effizientere

Technik zu positionieren.

Derzeit ist das Image des Motor-

sports in Deutschland viel zu unscharf

und zu wenig positiv besetzt – wie

leicht ließe sich das in dieser Situation

verbessern! Wir hoffen, dass unser

neues Magazin als Medium

für die Motorsportbranche

dazu beitragen kann.

Dazu hören wir auch

gerne Ihre Meinung. Kom-

men Sie an unseren Stand

2097, sagen Sie uns, was

Sie von der Zeitschrift hal-

ten und welche Themen

Sie interessieren!

Dem Veranstalter, allen Ausstellern

und den Besuchern wünschen wir eine

erfolgreiche, anregende Messe!

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Sievernich und Michael Hackethal

4Vorwort

Page 5: motorsport-guide Messespecial PMW08

Interview mit Tony Robinson, CEO von UKIP Media & Events 6

Hallenplan 16

Ausstellerliste 22

Memotec: Neuer Datenlogger von AIM kann mehr 26

Cerobear: Cerobear erweitert Produkt-Portfolio 28

Hydraulik- und Pneumatik-Hightech von SF Motorsporttechnik 29

Löwen-Rally: STILO stellt mit ST4 günstigen Composite-Helm vor 30

Carbo Tech Composites: Wachstum und stetige Optimierung vor Augen 32

Weltneuheit: BBS präsentiert Clubsportrad 35

Elektronik-Spezialist Bosch stellt neue Messehighlights vor 36

Wiechers: Individueller High-Tech für die Sicherheit 39

KTM startet Kundensportprogramm für X-Bow 40

Fluro Gelenklager: Präzision in Edelstahl und Titan 43

AVL präsentiert maßgeschneiderte Getriebe-Testlösungen für die Formel 1 44

DHL: Speed-Motorsport-Logistik rund um die Welt 47

Lütgemeier: Fahrwerks-, Getriebe- und Motorenspezialist aus Westfalen 48

Uwe Sahler: Fahrzeug-Komplettkonstruktion aus einer Hand 50

Forum der Rennstreckenbetreiber, Investoren und Zulieferer 52

MIA-Kongress: Changes in Motorsport 54

Termin- und Messeplaner 56

5 Inhalt

Verlag / Hrsg.: Michael Hackethal,Wolfgang SievernichParscheider Straße 49, 53567 AsbachTel. +49(0)2683-9382-22, Fax -23Leserbriefe / Kommentare bitte an:[email protected]: Michael Hackethal, Wolfgang Sievernich

Anzeigen: Wolfgang Sievernichspeedcom PresseStiftsstraße 13–15, 50171 KerpenTel. +49(0)2237-56 17-88, Fax [email protected]: Unternehmensarchive, HorstBernhardt, Michael Hackethal, ManfredMuhr, Dirk Reiter, Jürgen Schlegelmilchund weitereAuflage: 10.000 Exemplare

Impressum

Page 6: motorsport-guide Messespecial PMW08

Tony, was hat Sie veranlasst zu sagen:

Wir machen eine Motorsport-Messe in

Deutschland?

Die ganze Geschichte hat hier in

Stuttgart begonnen, als ich mit Ausstel-

lern der Engine Expo sprach. Viele von

ihnen sagten mir, dass sie im Motor-

sportsektor aktiv seien. Ich fragte sie,

wo sie ihre Motorsport-Angebote und

-Produkte ausstellen würden. Dann

wurde es interessant für mich: Sie sag-

ten: Es gibt in ganz Europa keine

Messe, auf der wir ausstellen könnten.

Nicht mal in Birmingham?

Well, ich sagte in Europa... (lacht)

Offensichtlich zählt England nicht zu

Europa, jedenfalls nicht zu Zen tral -

europa. Natürlich sprachen sie die Au-

tosport an, aber was sie ganz klar nicht

wollten, das war die Vermischung von

»Für mich ist Koln sehr zentral in Europa«Interview mit Tony Robinson, CEO von UK International, während

Page 7: motorsport-guide Messespecial PMW08

Motorsportkunden mit allgemeinem Pu-

blikum. Nun, mein Geschäft besteht in

der Organisation von Fach messen,

daher verstehe ich genau, was sie mein-

ten. Im Motorsport wollen die Leute ein

professionelles Um-

feld, keine Fans. Also

habe ich mir Gedan-

ken gemacht und

mich umgeschaut,

was es an Messen

gibt, habe aber nichts gefunden, was

mich überzeugt hätte. Und Deutsch land

ist ein großer Markt, darum sind wir

hier.

Was hat den Ausschlag für Köln als

Veranstaltungsort gegeben?

Köln ist besonders geeignet, weil es

sehr gut erreichbar ist, Toyota F1 ist in

der Nähe und wir richten hier schon an-

dere Messen aus. Von Frankreich, Bel-

gien, Luxemburg und Holland ist es

nicht weit nach Köln, und es gehen

Flüge von und nach Osteuropa.

Alle anderen Messen beziehen das

breite Publikum mit ein, und das schon

seit Jahren.

Ja, aber das ist nicht unser Ansatz.

Wenn Sie unsere Werbung ansehen,

Flyer, Anzeigen, Eintrittskarten, dann

sehen Sie immer ein Ein bahn stra ßen -

schild: ›Kein Zugang für das allgemeine

Publikum!‹ Das ist Teil unseres Kon -

zepts. Wir machen nicht viele Anzei -

gen, sondern mehr Direct Mailing über

unsere Datenbank. Darum kommen nur

Fachleute.

Wie waren die Re-

aktionen der Ausstel-

ler?

Im ersten Jahr

kamen sie zu mir

und sagten, das ist wirklich eine gute

Sache, man kann in Ruhe seine Gesprä-

che führen. Und am Ende des dritten

Tages kamen Austeller zu mir, als ich

durch die Halle ging, und sagten: Das

war ganz großartig, wir haben genau

die Leute getroffen, die wir immer ge-

sucht haben. Das ist für mich der

Grund, warum ich diese Arbeit liebe.

Klar, ich will Geld verdienen, aber der

Kick daran ist, wenn ich in der Aus stel -

lungs halle höre: Das war fantastisch!

Das liebe ich, das ist mein Kick!

Die Messe hat sich im zweiten Jahr

schon gut entwickelt, also scheint es,

dass sie gut ankommt.

Ganz sicher, wir hatten fast die dop-

pelte Zahl an Ausstellern. Und für mich

war ein internes Erfolgskriterium, dass

wir zehn von elf Formel-1-Teams auf

7 Interview

»Die Frage ist, was die Industrie möchte,

nicht, wie viele Leute durch die Halle laufen«

Page 8: motorsport-guide Messespecial PMW08

unserer Messe hatten.

Kamen die auf eine Einladung hin,

oder kamen sie aus Neugier?

Wir hatten ihre Adressen in der Da-

tenbank und haben sie natürlich ange-

schrieben, auch angerufen. Aber wir

haben sie nicht bezahlt, damit sie kom-

men!

Wie wichtig war in dem Zusammen-

hang die Idee, einen begleitenden Kon-

gress zu veranstalten, damit hochklassi-

ges Publikum auf die Messe kam?

Page 9: motorsport-guide Messespecial PMW08

Das waren Zusatzangebote, die der

Messe geholfen haben.

Möglicherweise waren es entschei-

dende Impulse für internationale Besu-

cher, auf die Messe zu kommen.

Ob sie entscheidend waren, möchte

ich bezweifeln, aber die Kongresse

haben möglicherweise geholfen, mehr

Ent schei der, Techniker und Einkäufer

auf die Messe zu bekommen.

Und das macht eine gute Fachmesse

schließlich aus.

Page 10: motorsport-guide Messespecial PMW08

Ganz sicher. Ich

hätte natürlich viel

mehr Leute in die

Halle geholt, wenn

ich auch Zuschauer

und Fans angespro-

chen hätte, und es

gibt ja mehrere Aus -

steller, die auch für

die etwas anzubie-

ten haben. Aber das

hätte die Messe ver-

wässert, sie wäre si-

cher nicht besser

dadurch geworden.

Für mich ist die

Frage, was die Industrie möchte, nicht,

wie viele Leute durch die Halle laufen.

Wie viele Aussteller erwarten Sie für

2008?

Wir rechnen mit etwa 350, wenn die

Anmeldungen weiterhin so gut laufen.

Wie viele kommen aus England?

Ein großer Anteil, aber es sind viele

aus der ganzen Welt dabei: aus den

USA, Italien, aber auch aus anderen

Ländern.

Haben die englischen Aussteller die

ersten beiden Messen ähnlich gut emp-

funden wie die deutschen?

Ja, absolut. Sie hatten erstmals einen

Eindruck und einen direkten Zugang

zum deutschen Markt. Und offenbar

waren die Kontakte wirklich gut. Auch,

um Importeure für ihre Waren zu fin-

den. Für mich ist Birmingham der Nord-

pol von Europa, und Köln ist im Zen-

trum. Und man kommt für wenig Geld

hierhin.

Wie viele Mitarbeiter hat das Team

für die Messe?

Das ist nicht leicht zu beantworten,

denn das ändert sich je nach Bedarf.

10Interview

Top-Technik Die PMW Expo prä-sentiert moderne Technik zum An-schauen und Diskutieren

Page 12: motorsport-guide Messespecial PMW08

Zwei im Verkaufteam, dann das Marke-

tingteam mit vier bis fünf Leuten für

sechs bis neun Monate, das ich anführe

(und ich glaube sagen zu dürfen, dass

ich gut darin bin). Vor Ort sind rund 30

Mitarbeiter, die sich um alles küm-

mern.

Ihre Idee, ein Gala-Dinner anzubie-

ten, hat sicher einen guten Teil zum Er-

folg für die Aussteller beigetragen.

Schon, aber das hat uns, ehrlich ge-

sagt, auch eine ganze Menge Geld ge-

Ausgezeichnet Die PMW Awardsfür herausragende Leistungen imRennwagenbau werden im Rahmendes Gala-Dinners vergeben

Page 13: motorsport-guide Messespecial PMW08

kostet. Aber Gelegenheit zum Networ-

king ist absolut unentbehrlich, um einer

Messe zum Erfolg zu verhelfen.

Werden Sie das Konzept für 2008 bei-

behalten oder etwas grundlegend verän-

dern?

Nein, verändert wird nur in Details,

z. B. dass in diesem Jahr die MIA einen

begleitenden Kongress zur Messe aus-

richten wird, Ian Bamsey vergibt wieder

seine Race Engine Awards, und wir wer-

den eine tolle Unterhaltung beim Din-

ner bieten.

Wann werden Sie denn die Anfangs-

investitionen wieder hereinholen? Haben

Sie sich einen Termin für den Return on

Investment gesetzt?

Das haben wir in diesem Jahr schon

erreicht. Ich mache eine Messe da, wo

ich ein echtes Potenzial sehe. Es gab

mal einen Versuch vor Jahren in

Deutschland, der nicht sehr erfolgreich

war, das hat es uns anfangs etwas

schwerer gemacht. Aber wir sind

Kämpfer, und wir geben nicht leicht

auf. Außerdem habe ich einen zweiten

Be zug zum Motorsport, weil mein Sohn

jetzt im Renault Clio Cup fährt. Mit Er-

folg: Er wurde am Samstag Zweiter und

am Sonntag Vierter. Yeah, that’s my

boy! (lacht) Das macht einen schon

stolz! [•]

»Gelegenheit zum Networking ist unentbehrlich,

um einer Messe zum Erfolg zu verhelfen«

13 Interview

Page 16: motorsport-guide Messespecial PMW08

16

Eingang

Hallenplander Professional Motorsport World Expo 2008

Page 17: motorsport-guide Messespecial PMW08

17

Halle 6, Eingangsbereich

Gesamtübersicht

Page 18: motorsport-guide Messespecial PMW08

18

Hallenplander Professional Motorsport World Expo 2008

Page 19: motorsport-guide Messespecial PMW08

19

Halle 6, mittlerer Bereich

Gesamtübersicht

Page 20: motorsport-guide Messespecial PMW08

20

Hallenplander Professional Motorsport World Expo 2008

Page 21: motorsport-guide Messespecial PMW08

21

Halle 6, hinterer Bereich

Gesamtübersicht

Page 22: motorsport-guide Messespecial PMW08

3D-Flowtec GmbH 6105

ABB AB 3115

ACTech 3079

Active Technologies Ltd 7060

AEDesign (Pvt) Ltd 4035

Aero Concept Engineering 5004

AIM s.r.l 4018

Alcon 2120

Alfano SA 1060

Alons Autosport 8095

AlphaForm AG 7102

Alpina Sicherheissystems 1125

AMB i.t. 1018

AN Motorsport UK17

Anglo American Oil Company 6075

AP Racing 5015

ARP (Automotive Racing Products) 1010

Arrow Precision Engineering 1005

ASCA RT1

ASK Kugellagerfabrik Artur Seyfert GmbH 7065

ASNU Corporation Europe Ltd 6130

ATL (Aero Tech Laboratories) 1050

ATP Automotive Testing Papenburg 5150

Aurora Bearing Company 2092

Autotel Race Radio 8065

AV Engineering 5111

AVIAID Oil Systems 5175

AVL List 7080

Axon Systems 2090

BBS International GmbH 6010

Becker GmbH CAD-CAM-CAST 4135

Bekaert Advanced Coatings 7100

Bernd Sobek-Mattern 4167

BÖHLER 8165

Böhm & Wiedemann 4030

Bosch Motorsport 6180

Brembo 4015

Brown & Miller Racing Solutions Ltd 4105

Capricorn Automotive 2010

Carbo Tech Composites 5100

Carbon and Design 7135

Carbone Lorraine Brake Pads 4065

Carbonetic UK 6035

Cartek 2130

Ceemo Engineering & Design 2102

Ceradure bvba 6155

Cerobear GmbH 7125

CES – Pit Equipment UK29

Chasecam UK Ltd 2118

ChassisSim Technologies 1075

CIMA 3050

Cimcore 8125

Cirrus Research Plc UK4

Cobra Seats Ltd 8060

Compdvig LLC, Russia 4120

Co-ordSport / Rays Wheels 1105

Corbeau Seats Ltd 3055

Cosworth Ltd UK20

Creasey Castings Ltd 5060

CrossLink Faservebundtechnik 4140

Dart Machinery, Inc 6065

Del West Europe 4110

Deutsch UK 3070

Deutsche Sun Oil GmbH 6075

Deutscher Motor Sport Bund e.V. (DMSB) 5007

DHL Global Forwarding GmbH 5065

22

Ausstellerverzeichnis

Page 23: motorsport-guide Messespecial PMW08

DMS technologies 1050

Docking & Company Ltd 5120

Drenth Motorsport Gearboxes 5105

Drexler Motorsport GmbH 1000

Drivedata Ltd 5062

DS Automotives 6035

DTA Ltd 8095

Durferrit GmbH 6150

Dynapack Chassis Dynamometers 7005

Dyno Dynamics 8130/OS25

Dynojet UK 8090

Earls Performance Products 5120

Electronic & Mechanic Power Parts 2070

Elite Racing Transmission 2085

Engine Management Systems 5110

Evonik DeGussa GmbH 6027

FARO Europe GmbH & Co. KG 4062

FGP Sensors & Instrumentation 4162

Fluro Gelenklager GmbH 7112

Flybrid Systems LLP UK14

Folkards Precision Gears Ltd UK28

Gaugler + Lutz OHM 7000

Gellings on Top 6000

Gill Sensors 5115

GKN Service International GmbH 5000

Globe Motors 6040

Goodridge 4160

Grainger & Worrall Ltd 7020

GST RACING SEALS UK15

Gühring OHG 2096

Haas Automation Europe NV 4060

Hawk Performance 3012

HB Bearings UK07

HEGGEMANN autosport GmbH 6020

Helix Autosport 7149

HEINRICH EIBACH GmbH 1000

Hexagon Metrology 8125

HIRSCHMANN GmbH 8120

HJC Deutschland GmbH 6165

HJS Fahrzeugtechnik GmbH & Co. KG 1000

HÖR Technologie GmbH 6020

House of Composites ApS 4103

Ikarus Solutions GmbH 4005

Intercomp 1020

Interex Motorsport 1080

IonBond 7055

IS Clarendon 6060

ISA Racing GmbH 1050

Jähnel Design and Development 2098

Jansen Competition 8060

Jenvey Dynamics Ltd 8095

KA Sensors Ltd UK16

KaMaTec 3120

Kent Performance Cams Ltd 6050

KLS Motorsport 7151

Koni 4025

Krontec GmbH 2000

KTM Sport GmbH 7138

Kuhnle Engineering 1110

Lifeline Fire & Safety Systems 2093

Löwen Rally 3073

LP Tent 8135

LTB GmbH ProCase 1132

Lütgemeier GmbH 8025

M & I Materials Ltd UK27

M.E.RIN SrL 4130

Magneti Marelli Holding SpA 6120

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH 4000

Martins Rubber Company Limited 3110

Maschinenfabrik Alfing Kessler GmbH 4020

MaxSport Competition Tyres Ltd UK30

MCT (Menard Competition Technologies) 3060

23

Page 24: motorsport-guide Messespecial PMW08

MD Mustang Dynometer 8030

Me Mo Tec 4018

MG Sanders Company Ltd UK21

MIA 3180

Microsoft Germany GmbH 4190

Miller Oils, Oil Solutions (Europe) Ltd 1000

Mintex 3130

MIRA 1135

Modern World Ventures 4163

Monit Ltd 6112

Monogram Teamwear 2100

Motacc 2060

motorsport-guide 2097

Motovator 6100

Mov'IT 1015

MTO Engineering 5001

MTS Camshafts 4070

NAR Precision Performance 2080

Neuteq Europe 6115

Newton Equipment Ltd UK01

NIMEX Kfz-Teile und Motorsportzubehör 1000

Nitron Racing Systems 1065

NoskeComp 4050

Odyssey Extreme Racing 6175

Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH 7025

OKO Werkzeuge und Maschinen 8145

Old Hall Performance Ltd 2093

Optel Thevon SA 1055

ORAM 7142

ORECA 4104

Outright Engineering Ltd UK18

Pace Products (Anglia) Ltd 2110

Pagid 3130

Pankl 5125

Peak Technology 6080

PEAK Werkstoff GmbH 3071

Peltor AB 7070

Penny & Giles Controls Ltd 8105

Penny & Giles GmbH 8105

Performance Friction Brakes 6025

Piper Cams 2075

Pistal Racing SrL 3125

Plastics 4 Performance 6055

Polar Composites Ltd UK23

Powerlite UK19

Precision Micro 3160

Premier Fuel Systems 7075

PRI Show 7050

Primary Designs 3175

PSI 7140

PTI Ltd UK26

PWR Europe Ltd 1114

Pyromeral Systems SARL 2050

QSP Raceware 5008

Quarter Master 3011

Race Engine Technology 8020

Race Rubber 7145

Race Tech Magazine 3020

Race Technology 8100

Racelogic 3075

Race-Tec NAK Ltd 1070

Rapid Media Systems Ltd 5062

Recaro GmbH & Co. KG 1000

RED Motorsport 6027

REM Chemicals 4100

Ricardo Deutschland GmbH 5155

RML Group 2115

RMS Tuning 8075

Roehrig Engineering Inc 3010

Rototest AB 8050

SADEV 8140

SAEMS Circuit de Nevers Magny-Cours 5004

24Ausstellerverzeichnis

Page 25: motorsport-guide Messespecial PMW08

Saint-Gobain Performance Plastics 6070

Samsonas Motorsport 3076

SAN – Service Agentur Niemann 1000

Sandtler GmbH 5160

Satlynx 3074

SB Speedbrakes GmbH 2060

Schluter Motorsport 7110

SCHRICK 7080

Schroth Safety Products GmbH 7105

Schweizer Racing Parts 7010

SF Motorsporttechnik GmbH 1118

SFS Performance 8080

Shock Doctor Inc 4055

Showtrax International 7085

SKF 6110

Smiths High Performance 3155

Sodemo 5004

Sparco 5160

Spengler GmbH & Co KG 1125

SS Tube Technology 6117

St Cross Electronics Ltd 2130

Stable Fabrication 3168

Stack Ltd 1050

Staubli Tec-Systems GmbH 5020

Stilo srl 3073

Stohl Racing GmbH 6080

Stone Foundries 5060

Super Alloys International 4180

Surf & Turf Instant Shelters 5070

Surface Transforms PLC 1015

TAG Heuer Professional Timing 3080

Tarox 4185

Team Dynamics 2105

Tebis AG 4062

Tecnauto SrL 8085

Tecno El Srl 3005

Tein UK Ltd 2020

Tennant Metall & Technologie GmbH 2055

Texys 5004

Think Automotive 2095

ThyssenKrupp Bilstein 8110

Tilke GmbH & Co KG Deutschland 5165

Timeta GmbH 6030

Titan Motorsport and Automotive Engin. 1115

TMD Friction 3130

Total Seal 7120

TR Composites 3135

TR Engineering powered by IAV GmbH 3000

Tractive AB 5112

transtec AG 4190

Trelleborg CRP Ltd 5055

Trijekt GmbH 3165

TRS Motorsport Equipment 3150

Turbo-Mot 8075

UK Trade & Investment 3170

Unichip 8075

Uwe Sahler GmbH 1000

VAC Motorsports 5002

Variohm EuroSensor Ltd 3065

Viper Performance UK25

Visteon Deutschland GmbH 8155

WH Bence Coachworks Ltd UK09

Wiechers Sport GmbH 6000

Willans 2150

WISECO 5018

WS2 Coatings Limited UK3

Xceldyne Europe 7140

Xtrac 6015

Young Calibration Ltd 4125

ZF Sachs Race Engineering GmbH 5050

Zupin Moto-Sport GmbH 7151

[•]

25 Ausstellerverzeichnis

Page 26: motorsport-guide Messespecial PMW08

26Unternehmen

Der neue Datenlogger EVO4 von AIM

kann mit fast jeder Motorsport-ECU und

mit denen von über 2000 Serienfahrzeu-

gen über CAN, RS 232 oder K-Line kom-

munizieren und so die Signale von bis

zu 64 ECU-Kanälen speichern.

Insgesamt verfügt die Einheit über

drei digitale und zehn analoge Kanäle,

integriertes 10 Hz GPS, 5 kHz Abtast-

rate, 12 bit Auflösung, 8 MB RAM. Über

CAN kann das System mit bis zu 32 Sla-

ves (Video, ext. Speicher, Display, Ka-

näle…) erweitert werden.

Frühere Konzepte setzten

voraus, dass man sich für ein

Datenlogger-Modell entschei-

den musste. Oftmals hat sich

nach dem Kauf he-

rausgestellt, dass

der Logger zu klein

war und eine Er-

weiterung unmög-

lich blieb. Beim

EVO4 kann durch

die CAN-Bus-Tech-

nologie heute ein

einziger Logger in

jeglicher Art von Fahrzeugen eingesetzt

werden – egal mit welchen Antrieb. An-

sprechpartner vor Ort sind Ulrich und

Thomas Mesch sowie zwei Kollegen

von AIM.

Memotec GmbH, Ulli Mesch

Tel.: +49 (0)72 60-920 440

[email protected], Stand 4018

Neuer Datenlogger von AIM kann mehrAIM hat einen neuen Datenlogger entwickelt, der in Sachen Qualität, Größe, Gewicht, Flexibilität, Handhabung und Preis-/Leistungsverhältnis ganz neue Maßstäbe setzt.

Angebunden Über CAN-Bus lässtsich der EVO4 äußerst vielseitig ein-setzen und erweitern

Page 27: motorsport-guide Messespecial PMW08
www.bbs.com
Page 28: motorsport-guide Messespecial PMW08

28Unternehmen

CEROBEAR, einer der führenden Her-

steller von Hybrid- und Vollkeramik

Wälzlagern, erweitert das Portfolio im

Bereich des oberen und unteren Pro-

duktsegments.

Während die intensive Entwicklung

im Bereich von Energierückgewin-

nungssystemen (KERS) für Formel 1

und GT Fahrzeuge zu einer erhöhten

Nachfrage nach gering belasteten,

aber ultra-schnell drehenden Hoch-

präzisionslagern für Schwungräder

und Motor-Generator Einheiten

führt, gibt es gerade in niedrigeren

Rennserien einen steigenden Bedarf

an reibungsarmen Wälzlagern mit

verbesserten Produkteigenschaften.

Nachgefragt werden sowohl Hybrid-

lager als auch optimierte Stahllager,

häufig in ISO Abmessungen, um vor-

handene Umbauteile ohne Änderungen

übernehmen zu können.

»Die Entscheidung unsere Produkt-

palette gerade auch im unteren Markt-

segment zu erweitern, kommt genau

zur richtigen Zeit,« erklärt Marketingbe-

auftragte Nadine Hamacher. »Wir sind

aktuell in der finalen Bauplanung eines

neuen Produktionsgebäudes zur Erwei-

terung unseres Standortes, da können

wir diesen Schritt auch produktions-

technisch umsetzen.«

Mit der neuen Produktpalette kann

CEROBEAR nun auch qualitativ hoch-

wertige Standardlager anbieten und so

die Reihe der kundenindividuell gefer-

tigten Wälzlager perfekt ergänzen.

Wenn Sie mehr über CEROBEAR und

die Produkte erfahren möchten, besu-

chen Sie unseren Stand 7125 auf der

Professional Motorsport World Expo.

CEROBEAR GmbH

Tel.: +49 (0)2407-9556-0

www.cerobear.de, Stand 7125

CEROBEAR erweitert Produkt-PortfolioKeramiklager für KERS und Breitensport in der Entwicklung

Drehfreudig Keramiklager von Cero-bear bieten geringere Reibung und er-höhte Lebensdauer

Page 29: motorsport-guide Messespecial PMW08

Auf dem Messestand von SF Motor-

sporttechnik werden unter anderem

Neuentwicklungen im Bereich der

Kraftstoffversorgung vorge-

stellt. Die neuen

Pumpen, Ven-

tile, Dry-

Break-

Kupplun-

gen und

Filter

können

ohne Ein-

schränkung für

konventionelle und

alternative Kraftstoffe

verwendet werden.

Weitere Schwer-

punkte sind ultraleichte und kompakte

Lufthebesysteme sowie Boxenequip-

ment wie externe Heiz- und Kühlsys-

teme. Außer den genannten Komponen-

ten werden Beispiele für hochintegrierte

Module vorgestellt, die bei Entwick-

lungs tätigkeiten für die Luftfahrtindus-

trie entstanden sind.

Ansprechpartner vor Ort

sind Martin Spicker-

mann und Erich Fa-

ding. Die beiden

Entwicklungs-

Ingenieure

und Ge-

schäftsfüh-

rer arbeiten

bereits seit

Jahren erfolg-

reich im Hightech-

Rennsport, wie der

Formel 1, der FIA

GT, dem Sportwa-

gen-Kundensport und weiteren Serien.

SF Motorsporttechnik

Tel. +49 (0) 6253-238652

[email protected]

Stand 1118

29 Unternehmen

Hydraulik- und Pneumatik-Hightech von SF Motorsporttechnik

SF Motorsporttechnik entwickelt, fertigt und vertreibt Kompo-nenten für Automobil- und Motorradrennsport sowie Luftfahrt.Die Kernkompetenzen liegen dabei in den Bereichen Hydraulikund Pneumatik.

Vielseitig Pumpen, Ventile undFilter von SF Motorsporttechniksind auch für diverse alter nativeKraftstoffe einsetzbar

Page 30: motorsport-guide Messespecial PMW08

Der italienische Helmhersteller STILO

stellt auf der Professional Motorsport

Expo erstmals den Integralhelm ST4

Composite vor. Der neue Helm besitzt

eine aus Composite-

Mischgewebe herge-

stellte Helmschale.

Da der Helm

aus einem

Material ge-

fertigt wird,

das nicht im

Autoklaven

gehärtet werden

muss, entsteht

dadurch ein

deutlicher Kos-

tenvorteil für

den Kunden – bei nur geringem Ge-

wichtsunterschied.

Um während der Fahrt die Flüssig-

keitszufuhr des Piloten gewährleisten

zu können, sind die ST4 Helme mit

einem integrierten Trinksystem ausge-

rüstet und haben auch den obligatori-

schen integrierten Stecker für ein Inter-

comsystem. Beide Versionen sind

selbstverständlich FIA- und DMSB-ho-

mologiert.

Erhältlich ist das neue STILO-Pro-

dukt in unterschiedli-

chen Versionen für Ral-

lye, Rundstrecke und

Formelsport. Ver-

trieben wer-

den alle

STILO-Pro-

dukte in

Deutschland

über den Impor-

teur LöWen Rally

aus Hennef. Die

von Alexandra Löf-

felsender Jahr 2006

gegründete Firma vertreibt ausschließ-

lich qualitative und technisch hochwer-

tige Produkte. Ansprechpartner vor Ort

sind Alexandra Löffelsender und Elena

Perini.

Löwen Rally

Tel. +49 (0) 2242-90 19 164

[email protected], Stand 3073

30Unternehmen

STILO stellt mit ST4 günstigen Composite-Helm vor

Trinksystem und Kommunikation integriert

Leicht und günstig Der ST4 von Stilobietet Composite-Material zu einemattraktiven Preis

Page 32: motorsport-guide Messespecial PMW08

32Unternehmen

Carbo Tech Composites mit Sitz in Salz-

burg wurde 1993 gegründet und hat

sich auf die Entwicklung von Leichtbau-

teilen aus Kohlefaserverbundwerkstof-

fen spezialisiert. Das Unternehmen kon-

zentriert sich auf die Fertigung für

Rennsport und Prototypen in Auto-

klav-Technologie. Die

Schwesterfirma

Carbo Tech Indus-

tries fertigt Bau-

teile in höheren

Stückzahlen bis zu

100 Einheiten am

Tag.

Die unterschiedli-

chen Produktlösungen haben dabei

eines gemeinsam: optimale Leistungsfä-

higkeit bei minimalem Gewicht, ebenso

wie makellose Oberflächen. Genaue Ar-

beitsanweisungen (Laminierbücher)

und akkurate Zuschnitte der Einzella-

gen sowie ein strenges Kontrollsystem

(Einlegeprotokolle mit Gegenzeich-

nung) halten die Fehlerquote bei Null.

Die ganzheitliche, schnelle und prä-

zise Abwicklung der Projekte, von Aus-

legung und Konstruktion bis hin zu Fer-

tigung und Endkontrolle, hat Carbo

Tech in kurzer Zeit

zu einem führen-

den Anbieter ge-

macht.

Zu den Refe-

renzkunden

zählen Pre-

mium-OEMs,

in der Formel 1

Toro Rosso,

BMW und

Toyota. Die Ex-

portquote liegt bei 95 %.

Ansprechpartner auf der Messe sind

Michael Gampfer, Leiter Vertrieb und

Marketing, und Jochen Schilling, Key

Account Automotive.

Carbo Tech Composites GmbH

Tel: +43 662 2414 0

[email protected]

www.carbotech.at, Stand 5100

Carbo Tech Composites: Wachstum und stetige Optimierung vor Augen

Salzburger Verbundwerkstoff-Spezialist setzt auf höchste Qualität bei Prozessen und Verarbeitung

Saubere Kohle Carbo Tech liefertLeichtbauteile für Rennsport und Prototypenbau an namhafte Hersteller

Page 33: motorsport-guide Messespecial PMW08

AUF DIE VERBINDUNGEN KOMMT ES AN!

DHL Global Forwarding hat sich mit seinen Dienstleistungen genau auf die Anforderungen der Kunden in derglobalisierten Welt ausgerichtet. Deshalb sind wir heute der weltweit führende Anbieter von integrierten Luft-und Seefrachttransportlösungen, verfügen über die umfassendste globale Präsenz und Infrastruktur in mehr als200 Ländern. Zusammen mit DHL Express, DHL Freight und DHL Exel Supply Chain entwickeln wir Komplettlösungen auseiner Hand, die auch Ihre Expresssendungen, den europäischen Landtransport sowie Kontraktlogistik umfassen.Beste Verbindungen, mit denen wir Ihre Wettbewerbsfähigkeit im globalisierten Markt stärken!

DHL Global Forwarding GmbHEvent & Motorsport Logistics GermanyFlughafen Frankfurt, Cargo City SüdGebäude 57360549 Frankfurt am MainTel.: +49 (0) 69 / 13 01 - 72 91

www.dhl.de

Page 35: motorsport-guide Messespecial PMW08

Hochleistungs-Räderhersteller BBS prä-

sentiert auf der PMW Expo erstmals ein

hauseigenes Clubsportrad, mit dem

man eine neue Zielgruppe anspricht. Im

Gegensatz zu den bisheri-

gen Kompetenzfeldern im

Profi- und Semiprofi-Motor-

sport zielt BBS mit dem

neuen 18’’ Rad hauptsäch-

lich auf die straßenzugelas-

senen, sportlichen Limou -

sinen und Coupés, wie den

BMW M3/M5, Porsche 911

GT3/GT2 u.a.

Auf das einteilige, ge-

schmiedete Rad können so-

wohl Sport- als auch Renn-

reifen aufgezogen werden, es eignet

sich daher ideal für die Nutzung auf

Straße und Rennstrecke gleichermaßen.

Das Unternehmen bietet mit einem Fes-

tigkeitsgutachten die Zulassung für den

Straßenverkehr.

Optisch wird sich das neue Club-

sportrad von den Rennsportprodukten

durch eine keramikgeschliffene Ober -

fläche unterscheiden, die Produktion er-

folgt in Kleinserien individuell ab zwei

Stück. Darüber hinaus stellt BBS sein

gesamtes Rädersortiment vor: von 13’’

bis 19’’, in den Werkstoffen Aluminium

und Magnesium, ein- oder mehrteilig,

von WTCC, GT, LMP bis zum Hochleis-

tungs-Formel-1-Rad ist alles vertreten.

Ansprechpartner vor Ort sind Motor-

sportleiter Erich Gissler und Aftermar-

ket-Spezialist Stefan Flamme.

BBS International GmbH

Tel.: +49 (0) 78 36-52 0

[email protected], Stand 6010

35 Unternehmen

Weltneuheit: BBS prasentiert ClubsportradPremiere auf der PMW Expo: neues 18’’-Rad für Breitensport

Premiere Das neue Clubsportradvon BBS wird erstmals dem Renn-sportpublikum vorgestellt

Page 36: motorsport-guide Messespecial PMW08

BOSCH – der Name spricht für Erfolg

und Qualität. Nach 2007 stellt Bosch

Motorsport auch in diesem Jahr wieder

seine Produkte und Neuheiten auf der

PMW Expo aus. Der Elektronikausrüs-

ter und Exklusivausstatter von DTM,

Formel 3 und Grand-AM stellt auf der

Kölner Messe elektronische Komplett-

systeme, Steuergeräte, Displays und

Systeme zur Datenerzeugung, -übertra-

gung und -speicherung vor.

Das neue Renn-ABS M4 kann auf-

grund von Radumfang, Fahrzeug-

masse und anderen Daten exakt auf

jeden Fahrzeugtyp abgestimmt wer-

den. Über Drehregler lassen sich

mehrere Parameter einstellen, um

auf alle Strecken- und Witterungs-

verhältnisse zu reagieren. Geeignet

ist das neue ABS-System für Front-

und Hecktriebler.

Neben weiteren Messehighlights

stellt Bosch die neue Einsteiger-

Steuergerätefamilie MS Sport vor.

Die für den Breitensport gedachten

Steuergeräte wurden aus den Erfah-

rungen in der DTM, Le Mans und ande-

ren Serien für den Semi-Profisport mo-

difiziert und zeichnen sich durch eine

einfach zu bedienende Oberfläche aus.

Ansprechpartner vor Ort ist Oliver Wild-

ner, Manager Entwicklung Motorsport.

Bosch Engineering GmbH

Tel.: +49 (0)711-811-3981

[email protected], Stand 6180

36Unternehmen

Elektronik-Spezialist Bosch stellt neue Messehighlights vor

Von ABS bis Motorsteuerung zahlreiche High-Tech-Highlights

Bordelektronik Spezialist BoschMotorsport zeigt zahlreiche Anwen-dungen auf seinem Stand 6180

Page 37: motorsport-guide Messespecial PMW08

CFK Leichtbau-Komponenten von Carbo Tech Composites bieten Fertigungsqualität auf höchstem Niveau.Bei der Produktion von Einzelteilen und Kleinse-rien für Rennfahrzeuge und Prototypen haben wirdie gesamte Fertigungstiefe von Konstruktion,Modell- und Formenbau bis zur Endkontrolle imHaus. Strukturelle und Aerodynamik-Bauteile, Au-ßenhaut und Sonderteile in perfekter Präzision –viele Gründe, warum unsere Kunden auf derRennstrecke glänzen.

www.carbotech.at

Page 38: motorsport-guide Messespecial PMW08
www.fluro.de
Page 39: motorsport-guide Messespecial PMW08

39

Wiechers Sport aus Nienburg steht in-

ternational für Qualität und Erfolg. Das

Unternehmen unter der Leitung von

Hans Dieter Wiechers entwickelt, kon-

struiert und produziert seit vielen Jahr-

zehnten Überrollkäfige und Bügel für

Rennfahrzeuge aller Art.

Erstmals stellt Wiechers Sport seine

Produkte und Leistungen auch auf der

PMW Expo in Köln aus. Vorgestellt wird

vor allem die Kompetenz in der Planung

und Produktion von individuell herge-

stellten Einschweißzellen aus Stahl

nach DMSB- und FIA-Standard für

Touren- und Sportwagen.

Da ab dem 1. Januar 2009 alle

Überrollkäfige an der Fahrerseite

mindestens zwei Flankenschutzstre-

ben übereinander oder gekreuzt

haben müssen, bietet Wiechers

Sport einen Nachrüstservice für alle

eigenen Produkte an. Bei Rallyefahr-

zeugen muss auch die Beifahrerseite

mit diesem Schutz versehen werden.

Um Marktanteile auszubauen, prä-

sentiert sich Wiechers Sport seit Jahren

erfolgreich mit einem eigenen Team in

der Tourenwagen-Weltmeisterschaft.

2005 und 2007 gewann man die Privat-

fahrerwertung und sorgte so für eine

deutliche Steigerung der Markenbe-

kanntheit. Ansprechpartner auf der

Messe ist Hans Dieter Wiechers.

Wiechers GmbH

Tel.: +49 (0)5021-601360

www.wiechers-sport.de, Stand 6000

Unternehmen

Individueller High-Tech für die Sicherheit

Das Unternehmen unter der Leitung von Hans Dieter Wiechersentwickelt, konstruiert und produziert seit vielen JahrzehntenÜberrollkäfige und Bügel für Rennfahrzeuge aller Art.

Sichere Sache Käfige von WiechersSport sind seit vielen Jahren bewährt

Page 40: motorsport-guide Messespecial PMW08

Das Konzept ist revolutionär, die Idee

einmalig und die Umsetzung auf der

Rennstrecke öffentlichkeitswirksam:

Der österreichische Motorradhersteller

KTM hat mit Dallara einen eigenen

Sportwagen entwickelt und zusammen

mit Reiter Engineering für die Rennstre-

cke vorbereitet.

Auf der PMW Expo stellt KTM den

X-Bow in seiner Kundensportversion

dem Publikum vor. Der 240 PS schnelle

Kohlefaser-Renner soll im kommenden

Jahr in der FIA GT4 Light-Kategorie und

anderen Rennserien an interessierte Pri-

vatkunden verkauft werden.

Bereits in diesem Jahr gewann

Christopher Haase die GT4

Sports Light-Kategorie und

zeichnet den X-Bow damit als

echten Sieggaranten aus.

Im Gegensatz zum Straßen-

fahrzeug verfügt die FIA-homo-

logierte Rennversion über ei-

nige zusätzliche Rennsport-Si-

cherheitsfeatures sowie auch

entsprechende Rennreifen. Ansonsten

baut KTM auf die bereits in der Serie er-

prob ten Materialien wie einen Vier -

zylinder TFSI-Motor von Audi, eine

mächtige Brembo-Bremsanlage, eine

ausgeklügelte Aerodynamik, die dem

Wagen bei einer Geschwindigkeit von

200 km/h einen phänomenalen Abtrieb

von rund 200 kg verschafft, und vielem

mehr. Ansprechpartner vor Ort ist KTM-

Motorsportdirektor Toni Stöcklmeier.

KTM Sportcar GmbH

Tel. +49 (0)171-9720-515

[email protected]

Stand 7138

40Unternehmen

KTM startet Kundensportprogramm für X-Bow

Rennfertiger, GT4-tauglicher Roadster für diverse Serien

Rennflunder Der X-Bow von KTMwar auf Anhieb ein Erfolg

Page 43: motorsport-guide Messespecial PMW08

Die FLURO-Gelenklager GmbH aus dem

schwäbischen Rosenfeld wurde vor 32

Jahren gegründet und stellt ein klar um-

rissenes Sortiment her: Gelenkköpfe,

Gelenklager (Maßreihen

K und E) und Präzisi-

onsteile. Neu bei FLURO

ist die auch die Produk-

tion von Gelenklager-

Modellreihen nach DIN

ISO 12240-1 und Ge-

lenkköpfen nach DIN

ISO 12240-4.

Ob Sonderanfertigun-

gen oder Kleinserien –

alle Produkte werden mit modernsten

NC- und CNC-Maschinen produziert. In

der Materialauswahl setzt das mittel-

ständische Unternehmen auf die Ver-

wendung höherwertiger Werkstoffe, wie

z. B. Edelstahl oder Titan.

In der Konstruktionsphase kann der

Kunde die Berechnung der Bauteile

auch der hauseigenen Technikabteilung

übertragen, was gerade bei Einzelanfer-

tigungen von Vorteil ist. Im professio-

nellen Motorsport beliefert FLURO un-

terschiedliche Formel-Rennserien, rüstet

den Ingenieurs-Nachwuchs in der For-

mula Student aus, ist im Hightech-Mo-

torradsport genauso zu finden wie im

Marathon-Rallyeprogramm. Auf der

PMW Expo in Köln stellt FLURO Ge-

lenklager und -köpfe sowie Antriebs-

und Befestigungstechnik vor. Ansprech-

partner vor Ort sind Gino Fusco und

Reiner Höhn.

Fluro Gelenklager GmbH

Tel. +49 (0)7428-938 555

[email protected], Stand 7112

43 Unternehmen

Lagerarbeit Präzision auf kleinstemRaum: Gelenklager und -köpfe vonFluro

Prazision in Edelstahl und TitanFluro-Gelenklager unterstützt Kunden schon in der Konstruk -tions phase, Produktionspalette mit besten Materialien

Page 44: motorsport-guide Messespecial PMW08

Wenn im Hightech-Rennsport die Moto-

ren aufheulen, haben die Spezialisten

von AVL ihre Arbeit bereits getan. Das

Unternehmen aus dem österreichischen

Graz konstruiert und optimiert mit welt-

weit mehr als 4000 Mitarbeitern alle

Arten von Antriebsmotoren für die Au-

to mobil- und Motorsportindustrie.

Dabei hat sich AVL auf zwei Kernbe-

reiche spezialisiert: die Entwicklung

von Antriebssystemen und das realitäts-

nahe Testen des kompletten Antriebs-

strangs. In der Formel 1 vertraut die

Mehrheit der Top-Teams auf die Kompe-

tenz der 45 international vertretenen

AVL-Gesellschaften.

Auf der PMW Expo stellt

die AVL LIST GmbH zusam-

men mit der deutschen Toch-

tergesellschaft AVL Schrick,

einen Auszug aus dem For-

mel-1-Getriebe-Testlösungs-

programm vor. Einen Schwer-

punkt dabei bildet das reali-

tätsnahe Testen, eine Labor-

Simulation bei der Vibratio-

nen und Belastungen von

Motor, Getriebe und Fahrwerks kom po -

nenten unter Reproduktion der realen

Streckenbedingungen getestet werden.

Ansprechpartner auf der Messe sind

Jörg Mandelatz und Michael Hofer.

AVL LIST GmbH

Tel.: +43 (0) 316 787-0

www.avl.com, Stand 7080

44Unternehmen

AVL prasentiert maßgeschneiderteGetriebe-Testlosungen für die Formel 1

AVL ist das weltweit größte private und unabhängige Unterneh-men für die Entwicklung von Antriebssystemen mit Verbren-nungsmotoren und Hybridlösungen.

Test for the best AVL bietet Prüf-standstechnik auf höchstem Niveau

Page 45: motorsport-guide Messespecial PMW08

Folgende Themen sind besonders interessant für uns:

� Aerodynamik � Elektronik � Fahrwerk� Fallbeispiele � Marketing / Sponsoring � Motor / Antriebsstrang� Motorsport im Ausland � neue Produkte � Personalia� Produktionsverfahren � Räder / Reifen � Rennleitung� Sicherheit � Simulation � Unternehmensprofile� Werkstoffe � andere:

Per Fax an 02683-938 223

Firma

Abteilung

Vorname Name

Anschrift PLZ Ort

Tel. Fax eMail

Ort, Datum Unterschrift

Mit motorsport-guide.com

bleiben Sie auf dem LaufendenOb tagesaktuelle Nachrichten im Newsportal oder Technik und

Unternehmensinfos im Magazin – mit motorsport-guide wissen

Sie, was läuft.

Einführungspreis 2009: 6 Ausgaben für nur 39 Euro

i

� Ja, das klingt gut. Ich bestelle einAbonnement für 2009 für 39 Euro inkl.7% MwSt., Lieferung frei Haus.

� Wir bestellen ein Firmenabonnementfür 2009 frei Haus (inkl. 7% MwSt.):� 3 Hefte je Ausgabe für 105 Euro� 5 Hefte je Ausgabe für 165 Euro� 10 Hefte je Ausgabe für 340 Euro

� Schicken Sie mir ___ Exemplar(e) derOktober-Ausgabe kostenlos zu.

� Ich möchte mehr wissen über den Online-Presse-Service. Bitte schickenSie mir weitere Informationen überwww.motorsport-guide.com.

Page 47: motorsport-guide Messespecial PMW08

Schon lange bevor die Zielflagge in

Sicht ist, beginnt unsere Arbeit. Rund

um die Uhr, egal ob für zwei oder vier

Räder, ob für Formel 1 oder Tourenwa-

genrennen, Moto GP oder 24-Stunden-

rennen: DHL Global Forwarding berät,

plant, organisiert und transportiert –

pünktlich und zuverlässig. Die Organi-

sation von Produktpräsentationen rund

um den Globus rundet das Portfolio ab.

Zu den Kunden gehören neben Renn-

teams und Veranstaltern von Rennse-

rien auch Catering-Unternehmen, Her-

steller von Zeltsystemen, Reifenherstel-

ler, Presse sowie Rundfunk- und Fern-

sehanstalten – praktisch alle Beteiligten

im Rahmen einer Rennveranstaltung.

Die Zusammenarbeit mit der Motor-

sportbranche bedeutet für das DHL Mo-

torsport- und Event Team Einsatz auf

höchstem Level und Flexibilität. Da

muss man sich schnell neuen Anforde-

rungen anpassen und Lösungen finden.

DHL Global Forwarding bietet maß-

geschneiderte Konzepte mit Verpa-

ckungslösungen für hochwertige und

sensible Ware sowie das Erstellen der

entsprechenden Zoll- und Außenwirt-

schaftsformulare. DHL bietet alle Trans-

porte zwischen den Werken und Renn-

strecken, per Luft, zur See, über Land.

Selbst die Koordination eines Events vor

Ort mit eigenem Personal zählt dazu.

Ansprechpartner auf der PMW Expo

ist Stefan Roth, DHL Event & Motor-

sport Logistik-Manager.

DHL Global Forwarding

+49 (0) 69 1301 7291

[email protected]

Stand 5065

47 Unternehmen

Speed-Motorsport-Logistik rund um die Welt

Geschwindigkeit und Perfektion – was auf den Pisten dieser Weltzählt, gilt auch für das Logistikteam von DHL Global Forwarding.

Expresspaket DHL Global Forwar-ding ist Logistikpartner der Formel 1und anderer Top-Serien

Page 48: motorsport-guide Messespecial PMW08

48Unternehmen

Von der Idee über Konstruktion, Ferti-

gung von Einzelteilen bis hin zum

Kleinserienbau griffen Werke und Top-

Rennteams schon in den 80er und 90er

Jahren gerne auf das

Know-how der

findigen Westfa-

len zurück. Die

Lütgemeier

GmbH kon-

zentriert sich

mit modernen

Fertigungsmetho-

den auf die Kern-

kompetenzen

Konstruktion

und Fertigung

von Fahr-

werks-, Getriebe- und Motorenteilen.

Seinen Erfahrungsschatz sieht das

Unternehmen besonders in der Herstel-

lung von einbaufertigen Baugruppen.

Bei den vielfältigen Materialanforde-

rungen kommen Stahl und Titan bei ge-

schweißten Fahrwerkskomponenten

zum Einsatz. Magnesium und Alumi-

nium werden dagegen vorwiegend im

Gussbereich von Motorenteilen verar-

beitet.

Im Rapid-Prototy-

ping-Bereich arbei-

tet Lütgemeier mit

verlorenen Model-

len für Stahl-, Alu-

minium- und

Titan-Feinguss.

Ob Formel 1, Ral-

lye, Le Mans-Prototy-

pen, FIA WTCC oder

Konzeptfahrzeuge

für die DTM – die

Lütegemeier GmbH

liefert ausschließ-

lich Hightech für den Hochleistungs-

Motorsport. Ansprechpartner sind Jo-

chen Hülsmann und Jürgen Schwing-

hammer.

Lütgemeier GmbH

Tel. +49 (0)5204-9142-42

[email protected], Stand 8025

Fahrwerks-, Getriebe- und Motorenspezialist aus Westfalen

Seit 30 Jahren produziert die Lütgemeier GmbH aus SteinhagenHightech-Präzisionsteile für internationale Motorsportkunden.

Sequenziell zum Erfolg Einbaufer-tige Technik von Lütgemeier für denEinsatz im Werkssport

Page 50: motorsport-guide Messespecial PMW08

50Unternehmen

Die Uwe Sahler GmbH aus Rem-

scheid wurde 1994 vom gleichnami-

gen Geschäftsführer Uwe Sahler ge-

gründet. Der rennsport erfahrene

Unternehmer setzt mit seiner Firma

zu 100 % auf den Motorsport. Die

Kernkompetenzen liegen in der Ent-

wicklung, Konstruktion und Pro-

duktion von geschweißten und ge-

schraubten Überrollkäfigen nach FIA

und DMSB-Standard.

Sahler bedient sowohl den Profi- als

auch den Clubsport und bietet darüber

hinaus Lackierungen, Unfallinstandset-

zungen und ein komplettes Schadens-

management an. Herausragendes Bei-

spiel seiner Kreativität ist eine in alle

Richtungen verschiebbare Sitzschiene,

die es dem Piloten ermöglicht, die Sitz-

position des Renngestühls mehr zum

Mitteltunnel des Fahrzeugs zu verschie-

ben. Grund für dieses einmalige, paten-

tierte System sind die immer breiteren

»Ohren« der Rennsitze.

Auf dem Messe stand präsentiert das

Unternehmen mit einem BMW 1er

Coupé alle Kompetenzen in einem Pro-

dukt. Neben Chassis und Sicherheits-

zelle kommen auch eine Lufthebean-

lage, Fahrwerk und Rennmotor aus den

Hallen in Remscheid. Ansprechpartner

auf der Messe sind Uwe Sahler und An-

gelika Noelke.

Uwe Sahler GmbH

Tel.: +49 (0)2191-669 889

[email protected]

Stand 1000

Fahrzeug-Komplettkonstruktion aus einer Hand

Vom Fahrzeugaufbau bis zum Schadensmanagement – Uwe Sahler bietet alle wesentlichen Konstruktionsleistungen

Wie gemalt Rennfahrzeuge baut dieUwe Sahler GmbH seit 14 Jahren aufhöchstem Fertigungsniveau

Page 51: motorsport-guide Messespecial PMW08
www.avl.com
Page 52: motorsport-guide Messespecial PMW08

Programm 11. November, 10.15 bis 17.00 Uhr

Eröffnungsrede: Tony Robinson, Gründer der Professio-nal MotorSport World Expo

Hauptvortrag: Dr. Walter Kafitz, Präsident der Vereini-gung internationaler Rennstrecken (AICP): Die Probleme,mit denen sich Rennstrecken konfrontiert sehen

Clive Bowen, Geschäftsführer Apex Circuit Design: Schaf-fen wir Rennstrecken oder Vergnügungsziele?

Richard Phillips, Geschäftsführer Silverstone Circuits Ltd: Silverstone – Hei-mat des britischen Motorsports und Inbegriff der Motorsport-Branche

John Rhodes, Leiter des Motorsportteams HOK Sport Architecture: Das Überle-ben der modernen Rennstrecke und der ökologische Scheideweg

Hermann Tilke und Peter Wahl, Geschäftsführende Teilhaber Tilke GmbH & Co.KG: Fragen, die das moderne Rennstreckendesign beeinflussen

Alan Wilson, Geschäftsinhaber Wilson Motorsports Inc: Der Wandel der ameri-kanischen Straßenrennstrecken

Huub Vermeulen, Vorsitzender Nationales Niederländisches Rennteam (DNRT):Aufbau der Motorsportzukunft: Warum wir mehr regionale Rennstreckenbrauchen.

Stephan Cimbal, Marketingmanager Nürburgring: Nürburgring – Von derRennstrecke zu einem energiegeladenen Veranstaltungsort

Peter Hansen, Geschäftsinhaber Internationales Motorsportmanagement: Wieman Geschäfte mit Schwellenmärkten macht

52Kongress

Forum der Rennstreckenbetreiber,

Page 53: motorsport-guide Messespecial PMW08

Programm 12. November

Gareth Moore, Internationaler Verkaufsdirektor Sport + Markt: Maximierungder wirtschaftlichen Einnahmen durch Sponsoring

Hubert Gramling, Forschungsleiter FIA Institut für Motorsportsicherheit: Leit-plankeneigenschaften und -design: Erfahrungen aus der Entwicklung vonHochgeschwindigkeits-Schutzbarrieren

Valerio Maioli, Geschäftsführer Valerio Maioli SpA: Können Rennstrecken vonNachtrennen profitieren?

Robert Cain, Leiter des Technology Law Teams EMW Law: Wo hört die Verant-wortung auf?

James Tingay, Cirrus Research plc: In genauen Zahlen: Wie laut ist IhreRennstrecke?

Olivier Greber, Tag Heuer Professional Timing: Festlegung neuer Zeitnahme- Regeln: Exakte Systeme für Motorsport-Veranstaltungen

53 Kongress

Investoren und Zulieferer

Page 54: motorsport-guide Messespecial PMW08

Die MIA richtet

parallel zur PMW

Expo an den Vor-

mittagen des 11.

und 12. Novem-

bers einen Kon-

gress mit dem

Thema »Verände-

rungen im Motor-

sport« aus. Die

Veranstaltung beginnt morgens um 9

Uhr und endet jeweils um 13 Uhr.

Im Mittelpunkt der Themen stehen die

aktuellen Veränderungen der wirt-

schaftlichen Situation und die daraus

resultierenden Probleme, aber auch

Chancen. Kostensenkung, Energie-Effi-

zienz, neue Serien und Technologien,

neue Treibstoffe, neue Märkte – wo lie-

gen die Möglichkeiten und Risiken?

Dieser Kongress fokussiert ganz deut-

lich die unternehmerischen Aspekte im

Motorsport und will Anregungen für In-

vestitionsentscheidungen geben.

Bestätigt wurden bislang die Re-

ferenten

Chris Aylett, MIA;

Pat Symonds, Renault F1;

Nick Langley, Andrea Vecchi,

Dallara;

Paul Cherry, A1GP;

Sergio Rinland, Epsilon Eus-

kadi LMP und ACO Safety

Group;

Nick Wirth, Wirth Research

und ALMS Acura;

Malcolm Boot, Toyota F1;

Dave Spitzer, Grand Am;

Trevor Foster, Ginetta Zytek;

Ian Forbes, FIA GT.

Die Redner nehmen Stellung zu aktuel-

len Fragen wie:

• Welche Rolle spielt der Motorsport für

die Werke in schwierigen Zeiten?

• Welche neuen Regeln sind in der For-

mel 1 geplant?

• Wie wird die Entwicklung der Hybrid-

54Kongress

MIA-Kongress »Changes in Kongress über die Perspektiven der Motorsportindustriein Zeiten des Wandels

Chris Aylett,CEO der Motor-sport IndustryAssociation

Page 55: motorsport-guide Messespecial PMW08

Technik den Renn- und Rallyesport

beeinflussen?

• Wie läuft das neue A1GP-Fahrzeug

aus dem Hause Ferrari?

• Was macht den Erfolg der Grand-Am-

Serie aus?

• Wie können Motorsport-Unterneh-

men auf die veränderten finanziellen,

sportlichen und technischen Heraus-

forderungen reagieren, um ihre Er-

träge auch für die Zukunft zu sichern?

Die Teilnahme kann für einen Tag oder

beide Tage gebucht werden. Die Preise

(zzgl. MwSt.) betragen:

£125 für einen Tag (etwa 167 Euro),

£225 für beide Tage (etwa 300 Euro).

MIA-Mitglieder erhalten 10 % Rabatt.

Motorsport Industry Association

Clare Stone

[email protected]

Tel.: +44 (0)2476-692 600

Stand 3180

55 Kongress

Motorsport«

Page 56: motorsport-guide Messespecial PMW08

Ansprechpartner Stand Tag, Uhrzeit

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

56Messeplaner

Page 57: motorsport-guide Messespecial PMW08

Ansprechpartner Stand Tag, Uhrzeit

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

57 Messeplaner

Page 58: motorsport-guide Messespecial PMW08

Ansprechpartner Stand Tag, Uhrzeit

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

58Messeplaner

Page 59: motorsport-guide Messespecial PMW08

59 Messeplaner

Ansprechpartner Stand Tag, Uhrzeit

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________