Symposium 40 Jahre Neurochirurgie Abteilung f£¼r Neurochirurgie Chefarzt: Prof. Dr....

download Symposium 40 Jahre Neurochirurgie Abteilung f£¼r Neurochirurgie Chefarzt: Prof. Dr. med. Martin Bettag

If you can't read please download the document

  • date post

    21-Jan-2021
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Symposium 40 Jahre Neurochirurgie Abteilung f£¼r Neurochirurgie Chefarzt: Prof. Dr....

  • Unser Haus liegt in unmittelbarer Nähe der Porta Nigra im Stadtzentrum von Trier. Wir sind mit Bus und Bahn problemlos erreichbar. So liegt der Hauptbahnhof von Trier nur etwa 15 Gehminuten entfernt. Darüber hinaus gibt es in direkter Nähe zum Krankenhaus mehrere Bushaltestellen. Sollten Sie mit dem Auto anreisen, stehen Ihnen begrenzt kostenpflichtige Parkplätze auf dem Krankenhausgelände zur Verfügung.

    Veranstaltungsort Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier Albertus-Magnus-Saal Nordallee 1 · 54292 Trier

    Termin Samstag, 26. Januar 2019 · 9:00 – 13:30 Uhr

    Veranstalter Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier Abteilung für Neurochirurgie Chefarzt: Prof. Dr. med. Martin Bettag

    Auskunft und Anmeldung Bildungsinstitut der Barmherzigen Brüder Trier Abteilung Fortbildung Nordallee 1 · 54292 Trier Tel. 0651 208-1453 anmeldung.fortbildung@bk-trier.de

    Hinweis Die Fortbildung ist mit 5 CME-Punkten bei der Bezirksärztekammer Trier zertifiziert.

    Symposium 40 Jahre Neurochirurgie im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

    40 Jahre Neurochirurgie

    Symposium

    26. Januar 2019 | 9:00 – 13:30 Uhr

    VERANSTALTUNG ANFAHRT EINLADUNG

    Nordallee 1 · 54292 Trier Telefon 0651 208-0 www.bk-trier.de

    im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

    Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung der Firmen DePuy-Synthes, Inomed, Leica, Medtronic, Nevro, Signus und Storz statt. Die Sponsoring-Beträge werden auf der Homepage www.bk-trier.de unter Aktuelles > Termine & Veranstaltungen > Symposium 40 Jahre Neurochirurgie aufgelistet, da sie zum Zeitpunkt der Drucklegung des Programms noch nicht feststanden.

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    im Jahre 1978 wurde die neurochirurgische Abteilung im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier unter der Leitung von Prof. Faulhauer eröffnet. Schon von Anfang an wurden nahezu alle Patienten mit neurochirurgischen Krankheitsbildern im Brüderkrankenhaus qualitativ hochwertig behandelt.

    Das hat sich bis heute nicht geändert, wobei sich das Spektrum durch moderne Technologien und Operationsverfahren erweitert und ver- ändert hat. Hier ist vor allem die Neuromodulation wie z. B. die tiefe Hirnstimulation beim M. Parkinson oder die Rückenmarkstimulation bei Schmerzpatienten zu nennen. Auch die Neuroendoskopie hat sich enorm entwickelt. Noch vor 10 Jahren war es kaum möglich, ausschließlich unter endoskopischer Sicht Schädelbasistumoren durch die Nase zu operieren. Bei den Hirngefäßkrankheiten gibt es immer subtilere neuroradiologisch – endovaskuläre Behandlungsmöglichkeiten, die die konventionellen operativen Verfahren teilweise ersetzen. Im Bereich der Wirbelsäule hat sich das Spektrum hin zu instrumentierten Operationstechniken verschoben – dies ist der Tatsache geschuldet, dass immer mehr Menschen auch aufgrund des zunehmenden Alters degenerative Instabilitäten entwickeln.

    Die Neurochirurgie ist wie kaum ein anderes Fachgebiet von modernster Technologie sowohl bei der Diagnostik als auch Therapie abhängig.

    Diesen Wandel und unser Bestreben, fortschrittliche Neurochirurgie am Brüderkrankenhaus anzubieten, möchten wir Ihnen anlässlich des 40-jährigen Bestehens vorstellen.

    Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen.

    1. Sitzung 09:00 – 11:00 Uhr

    Moderation: Prof. Dr. med. Martin Bettag

    Begrüßung Markus Leineweber Hausoberer, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

    Zukunftstrends in der Neurochirurgie Univ.-Prof. Dr. med. Florian Ringel Direktor der Neurochirurgischen Universitätsklinik Mainz

    Was war – Was ist – Was kommt? Prof. Dr. med. Martin Bettag Chefarzt der Abteilung für Neurochirurgie, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

    Wozu braucht der Neurologe die Neurochirurgie? Prof. Dr. med. Matthias Maschke Chefarzt der Abteilung für Neurologie, Neurophysiologie und neurologische Frührehabilitation, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

    Pause / Kaffee und Gebäck 11:00 Uhr – 11:20 Uhr

    2. Sitzung 11:20 – 13:30 Uhr

    Moderation: Prof. Dr. med. Martin Bettag

    Neuroradiologie im Brüderkrankenhaus Trier – State of the Art 2019 Dr. med. Maria Mörsdorf Sektionsleiterin Neuroradiologie im Zentrum für Radiologie, Neuroradiologie, Sonographie und Nuklearmedizin, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

    Intensivmedizin 2020 PD Dr. med. habil. Tim Piepho Chefarzt der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

    Die Etablierung des zertifizierten Hirntumorzentrums am BKT – hat es sich gelohnt? Dr. med. Marcus Mehlitz Ltd. Oberarzt der Abteilung für Neurochirurgie, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

    Das zertifizierte Wirbelsäulenzentrum am BKT – wird es sich lohnen? Dr. med. Andy Ottenbacher Oberarzt der Abteilung für Neurochirurgie, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

    Die hochfrequente Rückenmarkstimulation – ein Segen für viele chronische Schmerzpatienten Dr. med. Gernot Surges Oberarzt der Abteilung für Neurochirurgie, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

    Diskussion / Verabschiedung / Imbiss

    EINLADUNG PROGRAMM

    Prof. Dr. med. Martin Bettag Chefarzt der Abteilung für Neurochirurgie Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier