UX-Tools - eresult GmbH 2 der remote usability-test أ„hnelt einem usability-test im labor. der...

download UX-Tools - eresult GmbH 2 der remote usability-test أ„hnelt einem usability-test im labor. der testleiter

of 30

  • date post

    14-Sep-2019
  • Category

    Documents

  • view

    3
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of UX-Tools - eresult GmbH 2 der remote usability-test أ„hnelt einem usability-test im labor. der...

  • www.eresult.dewww.eresult.de

    UX-TOOLS

    eresult GmbH

    ARTEN, EINSATZZWECKE, ANBIETER, BEWERTUNG

  • www.eresult.de 2

    DER REMOTE USABILITY- TEST ÄHNELT EINEM USABILITY-TEST IM LABOR. DER TESTLEITER UND DER PROBAND SIND RÄUMLICH VONEINANDER GETRENNT.

  • www.eresult.de

    EMPFEHLUNGENNEGATIVE FINDINGS

    3

    SYNCHRONE VS ASYNCHRONE REMOTE-TESTS

    Asynchrone Remote-Tests • Proband und Testleiter besitzen eine räumliche und

    zeitliche Distanz.

    • Der Test findet ohne Moderator statt. • Asynchrone Tests können einen selbstmoderierten (Tool

    simuliert den Moderator) oder automatisierten (Tool

    erhebt Daten im Hintergrund) Charakter besitzen.

    Moderierte Remote-Tests • Proband und Testleiter besitzen eine zeitliche Nähe, aber

    eine räumliche Distanz.

    • Der Test wird vom Testleiter moderiert. • Diese Form des Remote-Testing ähnelt stark dem Usability-

    Test im Labor.

  • www.eresult.de

    EMPFEHLUNGENNEGATIVE FINDINGS

    4

    ARTEN VON REMOTE USABILITY TESTS

    Moderiert Selbst-moderiert Automatisiert

    Qualitativ Quantitativ

    Video Metriken

    Wenige Probanden Viele Probanden

    Warum? Was?

    (Synchron) (Asynchron) (Asynchron)

  • www.eresult.de

    EMPFEHLUNGENNEGATIVE FINDINGS

    5

    REMOTE-TESTS IM VERGLEICH ZUM USABILITY-TEST IM LABOR

    Im Labor

    • Besser für technisch wenig versierte Probanden

    • Eingreifen in Prototypen möglich

    • Bessere Beobachtungsmöglichkeiten für das Team

    • Besserer Rapport zum Probanden

    • Bessere Beobachtung von Körpersprache und Mimik

    • Eyetracking möglich

    Remote

    • Schwierig zu rekrutierende Probanden

    • Natürlichere Nutzungssituation

    • Website-Intercepts möglich

    • Keine Labormiete (ohne Beobachtung)

    • Keine Reisekosten (internationale Tests)

    • Geheimhaltung schwieriger

    • Zugriff auf Prototypen und geschützte Systeme

    schwieriger

  • www.eresult.de

    EMPFEHLUNGENNEGATIVE FINDINGS

    6

    ERKENNTNISSE AUS BISHERIGEN REMOTE-TESTS

    Moderiert vs. Unmoderiert

     „Die Ergebnisse zeigen, dass die Moderation durch einen geschulten Testleiter einen positiven Effekt auf die Probanden besitzt“

     „Durch die Moderation des Testleiters wirkten die Probanden engagierter. Die Angst Fehler zu machen wurden ihnen genommen“

     „Besonders ruhige Probanden wurden durch den Moderator zum lauten Denken animiert“

     „Besonders bei sehr kritischen Usability-Problemen lieferten die moderierten Methoden deutlich bessere Ergebnisse als der asynchrone RUT“

    Labor vs. Remote

     „Bei Remote-Tests ist der technische Anspruch an die Probanden deutlich höher als bei einem Usability-Test im Labor“

    Quelle: Dustin Rauch: Mobile Usability-Evaluation: Ein empirischer Vergleich der qualitativen Testmethoden Labortest, synchroner Remote-Test und asynchroner Remote-Test im Kontext mobiler Applikationen – Masterarbeit in Zusammenarbeit mit der Stiftung Universität Hildesheim und eResult GmbH

  • www.eresult.de

    EMPFEHLUNGENNEGATIVE FINDINGS

    7

    TOOLS FÜR REMOTE-TESTS GIBT ES VIELE…

  • www.eresult.de

    MODERIERTE REMOTE TESTS

    8

  • www.eresult.de

    EMPFEHLUNGENNEGATIVE FINDINGS

    MODERIERTE REMOTE TESTS

    Tool

    Audio und Video

    des Probanden

    Screensharing

    9

  • www.eresult.de

    EMPFEHLUNGENNEGATIVE FINDINGS

    MODERIERTE REMOTE TESTS

    VORTEILE NACHTEILE

     Prototypen möglich

     Anpassungen des Studienkonzeptes

    zwischen/während Tests möglich

     Nachfragen durch den Moderator möglich

     Natürliche Testumgebung

     Spontaner durchführbar

     Komplexere, aufeinander aufbauende Szenarien

    möglich

     Hilfestellungen zum nächsten Schritt einer Aufgabe

    möglich

     Unnatürliche Situation durch Moderator

     Nur Probanden mit gewisser technischer Affinität

    möglich

    10

  • www.eresult.de

    TEAMVIEWER (QUICKSUPPORT)

     Weit verbreitete Software für Screen

    Sharing und Remote Tech Support

     Bei Android alles möglich

     iOS Apps nur mit eingebautem SDK

     Man kann auch als Interviewer

    bedienen, helfen, Prototyp fixen

     Kosten: einmalig 579€ (nur Tool)

    Deutsche Sprache

    Weitere relevante Sprachen

    Mobile Web (iOS)

    Mobile Web (Android)

    Native Apps (iOS)

    Native Apps (Android)

    Probanden-Rekrutierung

    Eigene Probanden

    DIY-Studien

    Full-Service-Studien

    11

  • www.eresult.de

    ZOOM

     Weitere Software für Screensharing

     Bei Android alles möglich

     Auf iOS ist ebenfalls alles möglich, aber

    nur via AirPlay auf PC/Mac

     Keine Bedienung des Probanden-Gerätes

    durch den Moderator, nur Screen-

    Sharing

     Kosten: 15€ / Monat (nur Tool)

    Deutsche Sprache

    Weitere relevante Sprachen

    Mobile Web (iOS)

    Mobile Web (Android)

    Native Apps (iOS)

    Native Apps (Android)

    Probanden-Rekrutierung

    Eigene Probanden

    DIY-Studien

    Full-Service-Studien

    12

  • www.eresult.de

    VALIDATELY

     Speziell auf Usability-Tests ausgelegtes Tool

     Websites sowie Android-Apps über

    Validately-App möglich, die beim Probanden

    installiert wird

     Bisher alles nur auf Englisch, also

    Erklärungen und Tutorials zur Installation

     Rekrutierung möglich, aber keine Details

    bekannt

     Kosten: 199€ / Monat (nur Tool)

    Deutsche Sprache

    Weitere relevante Sprachen

    Mobile Web (iOS)

    Mobile Web (Android)

    Native Apps (iOS)

    Native Apps (Android)

    Probanden-Rekrutierung

    Eigene Probanden

    DIY-Studien

    Full-Service-Studien

    13

  • www.eresult.de

    LOOKBACK

     Lookback Live: Ebenfalls Tool speziell für

    Usability-Tests

     Aktuell nur MAC und iOS-Websites möglich

     Alle weiteren Devices aber „soon“, auch

    Apps

     Sollte beobachtet werden

     Kosten: 59€ / Monat (nur Tool)

    Deutsche Sprache

    Weitere relevante Sprachen

    Mobile Web (iOS)

    Mobile Web (Android)

    Native Apps (iOS)

    Native Apps (Android)

    Probanden-Rekrutierung

    Eigene Probanden

    DIY-Studien

    Full-Service-Studien

    14

  • www.eresult.de

    SELBST-MODERIERTE REMOTE

    TESTS

    15

  • www.eresult.de

    EMPFEHLUNGENNEGATIVE FINDINGS

    SELBST-MODERIERTE REMOTE TESTS

    VORTEILE NACHTEILE

     Keine unnatürliche Situation durch Moderator

     Natürliche Testumgebung

     Spontaner durchführbar

     Prototypen nur eingeschränkt möglich

     Keine Anpassung des Studienkonzeptes

    zwischen/während Tests

     Kein Nachfragen durch Moderator möglich

     Nur Probanden mit gewisser technischer Affinität

    möglich

     Keine zu komplexen, z.B. aufeinander

    aufbauenden Szenarien

     Dauer ist begrenzt auf max. 30min

    16

  • www.eresult.de

    VALIDATELY

     Beliebige Aufgaben und Zwischenfragen möglich

     Aktuell Anleitung für Probanden nur auf englisch

     Bisher nur mobile Web möglich

     Android-App-Unterstützung soll im März

    kommen

     Rekrutierung aus Panel ist möglich, aber nur für

    bestimmte englischsprachige Länder

     Kosten: 199€ / Monat (nur Tool)

    Deutsche Sprache

    Weitere relevante Sprachen

    Mobile Web (iOS)

    Mobile Web (Android)

    Native Apps (iOS)

    Native Apps (Android)

    Probanden-Rekrutierung

    Eigene Probanden

    DIY-Studien

    Full-Service-Studien

    17

  • www.eresult.de

    LOOKBACK

     Lookback war Vorreiter in diesem Bereich

     iOS wird nur über Verbindung mit Mac-Laptop

    unterstützt

     Problem: Es kann kein Testablauf mit Aufgaben

    und Fragen angelegt werden. Das Tool ist nur für

    die Aufnahme und das Hochladen der Videos.

     Somit müssen die Aufgaben auf anderem Web

    übermittelt werden, z.B. per Mail

     Kosten: 59€ / Monat (nur Tool)

    Deutsche Sprache

    Weitere relevante Sprachen

    Mobile Web (iOS)

    Mobile Web (Android)

    Native Apps (iOS)

    Native Apps (Android)

    Probanden-Rekrutierung

    Eigene Probanden

    DIY-Studien

    Full-Service-Studien

    18

  • www.eresult.de

    RAPIDUSERTESTS

     Einer der wenigen deutschen Anbieter

     Schon lange am Markt, Fokus auf kleineren,

    günstigen Studien

     Anzahl der Aufgaben und Fragen relativ

    eingeschränkt

     Tool und Rekrutierung vermutlich nur in Deutsch

     Kosten: ab 49€ / Proband (Tool + Rekrutierung),

    ab 3000€ (Full-Service)

    Deutsche Sprache