[DE] "Warum Management verzichtbar ist", Workshop mit Niels Pfl¤ging beim Symposium...

download [DE] "Warum Management verzichtbar ist", Workshop mit Niels Pfl¤ging beim Symposium Emotionen in Unternehmen (M¼nchen/D)

of 8

  • date post

    01-Nov-2014
  • Category

    Business

  • view

    840
  • download

    1

Embed Size (px)

description

 

Transcript of [DE] "Warum Management verzichtbar ist", Workshop mit Niels Pfl¤ging beim Symposium...

  • 1. Warum Management verzichtbar ist. Der BetaKodex und seine 12 neuen Gesetze der Fhrung: So schaffen Sie Platz fr Emotion in Ihrer Organisation Symposium "Emotionen im Unternehmen", Mnchen, 22.10.2010 Niels Pflaeging[ BBTN Associate & Presidente MetaManagement Group Niels Pflaeging ]BetaCodex Dilogo CFO wwwbetacodex.org Econique Network 18/19 de Mayo 2009
  • 2. Theorie X vs.Theorie Y Douglas McGregor
  • 3. Theorie X Theorie Y EinstellungenDie Menschen arbeiten nicht gern, fin- Menschen brauchen Arbeit und wollenden Arbeit langweilig und werden versu- sich fr sie interessieren. Unter denchen sie so weit mglich zu vermeiden richtigen Bedingungen macht Arbeit Spa OrientierungMenschen mssen gezwungen oder Menschen steuern und regulieren sichbesto-chen werden um die angemesse- selbst in Richtung von Zielen, die siene Anstrengung zu entwickeln akzeptieren. VerantwortungMenschen bevorzugen es angewiesen Menschen suchen und akzeptierenzu werden, statt Verantwortung zu Verantwortung, wenn die Bedingungenbernehmen (die sie gern vermeiden) dafr stimmen MotivationMenschen werden im Wesentlichen Unter den richtigen Umstnden sinddurch Geld motiviert und haben Angst Menschen durch den Wunsch motiviert,um die Sicherheit ihres Arbeitsplatzes ihr eigenes Potenzial zu entfalten KreativittDie Mehrheit der Menschen ist wenig Kreativitt und Vorstellungskraft sind weitkreativ auer wenn es darum geht verbreitet und werden nur seltenManagementregeln zu umgehen angemessen ausgeschpft Quelle: angelehnt an Douglas McGregor, The Human Side of BBTN All rights 1960 Enterprise, reserved
  • 4. Der Beta-Kodex: Die 12 neuen Gesetze der Fhrung1 Handlungsfreiheit: Sinnkopplung statt Abhngigkeit2 Verantwortung: Zellen statt Ab-teilungen3 Leadership: Fhrung statt Management4 Leistungsklima: Ergebniskultur statt Pflichterfllung5 Erfolg: Passgenauigkeit statt Maximierungswahn6 Transparenz: Intelligenzfluss statt Machtstau7 Orientierung: Relative Ziele statt Vorgabe8 Anerkennung: Teilhabe statt Anreizung9 Geistesgegenwart: Vorbereitung statt Planung10 Entscheidung: Konsequenz statt Brokratie11 Ressourceneinsatz: Zweckdienlichkeit statt Statusgehabe12 Koordination: Marktdynamik statt Anweisung BBTN All rights reserved
  • 5. Wissenschaften: Praxis:Fhrende Denker Stafford Beer Fhrende Organisationen Margareth Wheatley (Auswahl)(Auswahl) Niklas Luhmann W. Edwards Deming Kevin Kelly Ross Ashby Joseph Bragdon Douglas McGregor Chris Argyris Komplexitts- Jeffrey Pfeffer theorien Reinhard Sprenger Industrie Stephen Covey Howard Gardner Sozialwissen- Viktor Frankl schaften und Handel Personal Peter Drucker Tom Peters Leadership & Dienstleistung Charles Handy change John Kotter Peter Senge Strategie & Thomas Davenport Regierungsorg. Peter Block Performance management & NROs Henry Mintzberg Gary Hamel Jeremy Hope Michael Hammer Thomas Johnson Charles Horngren BBTN All rights reserved
  • 6. Industrie Handel DienstleistungRegierungsorg. & NROs BBTN All rights reserved
  • 7. Make it real!www.betacodex.orgEine Auswahl von Associates:Niels Pflging Silke HermannMetaManagement Group Insights Group DeutschlandAl. Santos 1.991 Luisenplatz 1BR - 01419-002 So Paulo D - 65185 Wiesbadenniels@metamanagementgroup.com silke.hermann@insights-group.deSkype: npflaeging Skype: silkehermannwww.nielspflaeging.com www.insights-group.de