Dirk Ahner Der Laden der Tr¤ume Das R¤tsel des Pharao .7 Ben war zehn Jahre alt und...

Click here to load reader

download Dirk Ahner Der Laden der Tr¤ume Das R¤tsel des Pharao .7 Ben war zehn Jahre alt und vielleicht

of 12

  • date post

    22-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    212
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Dirk Ahner Der Laden der Tr¤ume Das R¤tsel des Pharao .7 Ben war zehn Jahre alt und...

  • Dirk Ahner Der Laden der Träume Das Rätsel des Pharao

    022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 1022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 1 13.12.12 15:0813.12.12 15:08

  • 022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 2022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 2 13.12.12 15:0813.12.12 15:08

  • Dirk Ahner

    Das Rätsel des Pharao

    Mit Illustrationen von Timo Grubing

    022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 3022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 3 13.12.12 15:0813.12.12 15:08

  • cbj ist der Kinder- und Jugendbuchverlag in der Verlagsgruppe Random House GmbH

    Verlagsgruppe Random House FSC-DEU-0100 Das für dieses Buch verwendete FSC®-zertifizierte Papier

    Super Snowbright liefert Hellefoss AS, Hokksund, Norwegen.

    Gesetzt nach den Regeln der Rechtschreibreform

    1. Auflage 2013 © 2013 cbj Verlag, München

    Alle Rechte vorbehalten Logo, Umschlag- und Innenillustrationen:

    Timo Grubing Umschlaggestaltung:

    Karl Müller-Bussdorf, basic-book-design cl ∙ Herstellung: AW

    Satz: Uhl + Massopust, Aalen Druck: GGP Media GmbH, Pößneck

    ISBN: 978-3-570-15563-9 Printed in Germany

    www.cbj-verlag.de

    022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 4022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 4 13.12.12 15:0813.12.12 15:08

  • Ein Frosch in der Schule 7

    Reise in die Vergangenheit 15

    Gefährliche Wege 26

    Der kleine Gott 39

    Das geheimnisvolle Mädchen 50

    Angriff der Sphinxe 62

    In den Fängen des Wesirs 72

    Barken und Wüstenschiffe 85

    Gefangen in der Pyramide 101

    Der Fluch des Wesirs 112

    022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 5022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 5 13.12.12 15:0813.12.12 15:08

  • 022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 6022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 6 13.12.12 15:0813.12.12 15:08

  • 7

    Ben war zehn Jahre alt und vielleicht der stärkste Junge der Stadt. Seine Kraft hatte ihm schon aus manch kniffliger Situation geholfen. Bei Geome- trie und Bruchrechnen nützte ihm das allerdings wenig. Sein Kopf rauchte wie eine Dampflok, als er über dem Mathe-Test brütete. Unter den wach- samen Augen von Frau Schneider, der Lehrerin, schrieben die anderen Schüler fleißig Zahlen aufs Papier. Lara war sogar schon fertig und belohnte sich mit einem Stück Schokolade.

    Nur sein Blatt war noch leer. Frau Schneider warf einen Blick auf ihre Uhr.

    »Noch fünf Minuten!«, verkündete sie streng. Wenn Ben wieder eine schlechte Note in Mathe

    022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 7022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 7 13.12.12 15:0813.12.12 15:08

  • 8

    bekam, stand seine Versetzung auf dem Spiel. Und seine Mutter wäre bestimmt enttäuscht.

    »Lara!«, flüsterte er leise, als sich die Lehrerin kurz wegdrehte.

    Lara war nicht nur seine beste Freundin, sie gab ihm auch Nachhilfe in Mathe. Sie wusste sofort, was er wollte. Vorsichtig schob sie ihm den Zet- tel zu, auf den sie die Ergebnisse des Tests notiert hatte. Mit klopfendem Herzen versteckte Ben ihn unter seiner Arbeit und schrieb die Zahlen ab. Fünf Minuten. Das war genug Zeit, um das Schlimmste zu verhindern, dachte er.

    Bis er den Schrei hörte. »Igitt, ein Frosch!«, kreischte Lina, das Mädchen

    mit der schrillsten Stimme in der Klasse. Im selben Augenblick waren alle Kinder auf den

    Beinen und sahen zum Fenster. Tatsächlich: Dort, auf dem Sims, saß ein großer grüner Laubfrosch und glotzte mit seinen bernsteinfarbenen Augen in die Runde.

    »Leopold!«, rief Lara. Eigentlich mochte sie

    022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 8022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 8 13.12.12 15:0813.12.12 15:08

  • 9

    Tiere nicht besonders, aber bei Leopold machte sie eine Ausnahme. Immerhin war er der Freund von Filomenus Feuertal, dem Zauberer und Traum- fänger. Und es war bestimmt kein Zufall, dass er plötzlich hier auftauchte. Ihre Mitschüler ahnten natürlich nicht, was es mit diesem Frosch auf sich hatte. Schließlich war das Abenteuer im Laden der Träume ein Geheimnis, das Ben, Lara und Nepo- muk hüteten wie einen kostbaren Schatz.

    »Setzt euch!«, rief Frau Schneider streng. »Der Test ist noch nicht vorbei.«

    Da hüpfte Leopold plötzlich los und sprang von Tisch zu Tisch. Bei den Schülern gab es kein Halten mehr. Die mahnende Stimme der Lehrerin ging in Lärm und Gelächter unter.

    Um dem Spuk ein Ende zu machen, versuchte Frau Schneider, Leopold einzufangen. Doch der Frosch war schneller und schien sich einen Spaß daraus zu machen, ihr immer wieder im letzten Moment zu entwischen. Mit einem großen Satz landete er direkt auf Bens Tisch. Frau Schneider lief

    022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 9022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 9 13.12.12 15:0913.12.12 15:09

  • 10

    ihm nach, stolperte und fiel der Länge nach hin. Die Kinder lachten, was Lara ziemlich gemein fand.

    Auch Ben war das Lachen vergangen. Leopold saß ausgerechnet auf dem Spickzettel, den Lara ihm zugeschoben hatte. Die Lehrerin bemerkte ihn sofort. Sie stand auf, schob ihre Brille zurecht und richtete sich die Haare.

    »Was ist das?«, fragte sie und nahm den Zettel zur Hand. Ihre Miene wurde ernst. »Ihr beiden, ich bin wirklich sehr enttäuscht von euch. Das ist Betrug, das wisst ihr doch.«

    Ben spürte, wie sich sein Magen zusammenzog. »Ja, Frau Schneider.«

    Lara schenkte Leopold einen bösen Blick. Der Frosch quakte leise, als wollte er sich entschuldigen.

    Endlich bimmelte die Schulglocke. Frau Schnei- der seufzte und kassierte die Arbeiten von Ben und Lara ein. »Ihr anderen legt die Stifte weg. Lina, du sammelst die Blätter ein. Ben, bring den Frosch nach draußen. Morgen meldest du dich bei mir im Lehrerzimmer. So geht es wirklich nicht weiter.«

    022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 10022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 10 13.12.12 15:0913.12.12 15:09

  • 022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 11022_15563_Ahner_Raetsel des Pharao.indd 11 13.12.12 15:0913.12.12 15:09

  • UNVERKÄUFLICHE LESEPROBE

    Dirk Ahner

    Laden der Träume - Das Rätsel des Pharao Band 2

    ORIGINALAUSGABE

    Gebundenes Buch, Pappband, 128 Seiten, 13,5 x 19,0 cm ISBN: 978-3-570-15563-9

    cbj

    Erscheinungstermin: Februar 2013

    Das Abenteuer geht weiter! Dunkle Pyramiden, gefährliche Sphinxe und ein hinterlistiger Großwesir erwarten Ben, Lara und Nepomuk in ihrem zweiten Abenteuer. Nach dem merkwürdigen Verschwinden seines Vaters sitzt nun der Junge Ahmed auf dem Thron von Ägypten. Doch sein Leben ist das eines Vogels im Goldenen Käfig. Denn auf Weisung des Großwesirs, darf er den Palast nicht verlassen. Jetzt ist es an Ben, Lara und Nepomuk, Ahmed zu helfen, seinen Vater wiederzufinden …