Auswertung Statistik 2009 Spitex Verband Thurgau

download Auswertung  Statistik 2009 Spitex Verband Thurgau

of 31

  • date post

    05-Jan-2016
  • Category

    Documents

  • view

    30
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Auswertung Statistik 2009 Spitex Verband Thurgau. Regionalkonferenzen 8. / 10. / 16.Juni 2010. Von der Spitex 2009 verrechnete Leistungen Total: 2009: 356’842 Stunden (2008: 345‘131 Stunden). Zunahme der Leistungen gegenüber 2008. Veränderung der verrechneten Stunden. - PowerPoint PPT Presentation

Transcript of Auswertung Statistik 2009 Spitex Verband Thurgau

  • Auswertung Statistik 2009Spitex Verband ThurgauRegionalkonferenzen 8. / 10. / 16.Juni 2010

  • Von der Spitex 2009 verrechnete LeistungenTotal: 2009: 356842 Stunden (2008: 345131 Stunden)

  • Zunahme der Leistungen gegenber 2008

  • Vernderung der verrechneten Stunden

  • Klientenstruktur nach Alter

    Einstze erbrachte Std.

  • Entwicklung Personalbestand

  • Qualifikation der Mitarbeiterinnen nach Vollstellen 2009

  • Entwicklung Vollstellen nach Qualifikation

  • Aufwand / Kostenstruktur der Spitex total 2009: Fr. 27386000 (2008: Fr. 25944000)

  • Gesamtaufwand fr Spitex im Thurgau

  • Aufwand pro erbrachte Stunde

  • Die Finanzierung der Spitex (2009)in 1000 Fr. (total Fr. 27403)

  • Vernderungen Finanzierung 2008/2009

  • Kennzahlen zur Versorgungsdichte (2008)

  • Kosten der Spitex im Thurgau im CH-Vergleich (2008)

  • Lokale Spitexorganisationen

  • Einzugsgebiet der Thurgauer Spitexorganisationen

  • Erbrachte Leistungen Std. total 2009

  • Erbrachte Leistungen Std./Ew. total 2009

  • Erbrachte KLV-Leistungen Std. 2009

  • Erbrachte KLV-Leistungen Std. pro Ew. 2009

  • Erbrachte HWL-Leistungen Std. 2009

  • Erbrachte HWL-Leistungen Std. pro Ew. 2009

  • Verhltnis der erbrachten Leistungen 2009

  • Tarife der kassenpflichtigen Leistungen2009

  • Ertrag aus Tarifen pro erbrachte Std. 2009

  • Personalaufwand pro erbrachte Std. 2009

  • Beitrag der Gemeinden pro Ew. 2009

  • Beitrag der Gemeinden pro erbrachte Std.2009

  • Anteil brige Einnahmen (Beitrge, Spenden, andere) an Gesamteinnahmen

  • Verankerung / Mitglieder pro 1000 Ew.