Deutsch Perfekt 2012-03

Click here to load reader

  • date post

    24-Apr-2015
  • Category

    Documents

  • view

    260
  • download

    57

Embed Size (px)

Transcript of Deutsch Perfekt 2012-03

perfektDEUTSCH3/2012 MRZEINFACH DEUTSCH LERNENWWW.DEUTSCH-PERFEKT.COM3/2012perfektDEUTSCHsprachkurseWie Sie die Besten findenaldiDas Lebensmittel-Imperiumbremen sprachkurse karl may dynastien, entscheider, patriarchen (3) auslndische berufsabschlsse deins!freiwilligenprogrammeSPRACH-SERVICE2 Am Telefon sicher kommunizieren2 Fahrkartenautomaten verstehen2 bungen, bersetzungen2 800 Wort-ErklrungenAuf den jungen Seiten:Freiwillig helfen und Deutsch lernen LEARN GERMAN ESTUDIAR ALEMN APPRENDRE LALLEMAND IMPARARE IL TEDESCO NAUKA NIEMIECKIEGO ALMANCA GRENMEKBREMENSO MODERN WIE HISTORISCHDeutschland: 6,50 Schweiz: sfr 11,70 A B E F FIN GR I L NL P (cont.) SI: 6,5001_Titel_DP_03-12_ok 07.02.12 14:18 Seite 1Ihre Vorteile:Keine Versandkosten!15% gnstiger als das HeftHeft als PDF-D ownloadPerfektes Deutsch auf einen Klick.12 Hefte Deutsch perfekt als E-Paper mit 15% Sparvorteil sichern.Jetzt kostenloses Probeheft testen!www.deutsch-perfekt.com/epaperePaper_DP_ab_10-2011 07.09.11 10:09 Seite 1Lextra so lernt man Sprachen heute.Mehr Infos unter www.lextra.deEbenfalls erhltlich: Grundwortschatz bungsbuch (A1 bis B1), Kompakt- und bungsgrammatik, Verblexikon, Lektren ...Wort fr Wort DeutschISBN 978-3-589-01559-7Grund- und Aufbauwortschatz DaF nach ThemenDie 4.000 hugsten Wrter aus der aktuellen Alltagssprache, gegliedert nach Themengebieten und unterteilt in Grund- und Aufbauwortschatz. Aufbauwortschatz DaF nach Themen | bungsbuchFr fortgeschrittene Lerner (Niveau B2): Das passende bungsbuch zum nachhaltigen Wortschatzlernen.ISBN 978-3-589-01690-7Bremen boomt. Tourismusexperten nennen die Stadt inzwi-schen in einem Satz mit Berlin und Hamburg seit Jahren wol-len nmlich immer mehr Menschen die norddeutscheMetropole sehen. Denn Bremen kombiniert seine historischeSubstanz klug mit modernen Angeboten wie demWissensmuseum Universum, das wir als Motiv fr den Titelgewhlt haben. Hchste Zeit also fr unsere Bremen-Korrespondentin Astrid Labbert, endlich einmal ein groesStck ber ihre Stadt zu schreiben (ab Seite 12).Wenn Journalisten ber Erfah -rungen mit bestimmten Insti -tutionen berichten wollen, danngibt es zwei Mglichkeiten. Dereinfachere Weg fhrt ber dieInstitutionen selbst. Die meistenhelfen gerne. Als wir eine Ge -schichte ber Sprachkurse planten,haben wir uns fr einen anderenWeg entschieden: Wir habenDeutschlerner direkt kontaktiert, mit der Bitte, uns ber ihreErfahrungen zu berichten.Wir wollten damit kein negatives Bild von den Sprachschulenzeichnen. Aber wir wollten uns unabhngig von der Qualitt derAngebote berzeugen. Weit mehr als 100 Deutschlerner warenbereit, unserer neuen Redakteurin Eva Pfeiffer von ihren meis -tens sehr guten Erfahrungen zu berichten. Auerdem sprach dieJournalistin mit mehreren Experten. Auf dieser Basis gibt sie nunTipps, wie Sie den perfekten Kurs finden (ab Seite 28).Mein besonderer Dank gilt den vielenLeserinnen und Lesern, die auf unsereFragen aus dem Januar-Heft geantwortethaben. Glckwunsch den zehn Glcklichen,die dabei einen Preis gewonnen haben ihre Namen stehen auf Seite 11.Jrg WalserChefredakteurFOTO: GERT KRAUTBAUERklug intelligenthchste Zeit, hier: sie muss jetzt zu schreiben endlich schreibenbestmmte (-r/-s) hier: so, dass man sieaus einer Gruppe vonInstitutionen whltzeichnen hier: zeigen, beschrei -bennabhngig hier: neutral sch berzeugen vn hier: feststellen, wiegut/schlecht etwas istbereit sein etwas tun wollendie Redakteurin, -nen Journalistinglten hier: gehen an; seinfrder Preis, -e hier: Gegenstand oder Geld, den/das ein Gewinner bekommtder Chfredakteur, -e Chef von allen Journa -listen bei einer Zeitungoder ZeitschriftBREMENperfekt DEUTSCH 3/12EDITORIALMI T T E L03_Editorial_0312 07.02.12 14:02 Seite 34DIE THEMEN DES MONATS MRZ 3/12perfekt DEUTSCH 3/12TITELFOTO: HEINZ WOHNER/LOOK-FOTO; BREMEN TOURISTIK ZENTRALE/THORSTEN KRGER; EMANUEL BLOEDT/DPA PICTURE ALLIANCE; STOCKBYTE/THINKSTOCK; ELSPE-FESTIVAL6 Kurz & knappZahlen und Fakten, Namen und Neues18 ReisetippsVia Regia Steiermark Burg Eltz La Chaux-de-Fonds21 Mein Tag Ein Tag mit dem Braumeister Ludwig Mederer22 Ja oder Nein?Streit-Thema: Brauchen Bcher besonderen Schutz? 24 Nachrichten Aus Deutschland, sterreich und der Schweiz27 Auf den zweiten BlickSprachspiele aus der Presse47 Mein erster MonatSvetlana Kantor in Berlin 48 Mein Deutschland-Bild Walter Schmitz ber die Herstellung von Pistolen50 Ein Bild und seine GeschichteVor 60 Jahren: Helgoland wird wieder deutsch56 Neue Chancen fr MigrantenMehr Qualifikationen sollen akzeptiert werden58 Tatort Hier passierts: im Ratskeller60 Der Blick von innenHeinrich Steinfest ber sterreichs Schifahrer66 Kulturtipps Kino Lesung Konzert Ausstellung Theater Bcher 68 Kolumne Claudia May ber seltsame Sprachphnomene69 Nchsten Monat in Deutsch perfekt70 SchlussworteWas Menschen noch zu sagen habenL E I C HTL E I C HTL E I C HTS C HWE RS C HWE RMI T T E LMI T T E LMI T T E LMI T T E LDER IDEALE SPRACHKURSWer in Deutschland, sterreich oder der Schweiz einenSprachkurs machen mchte, kann aus einem gigantischen Angebotwhlen. Wie finden Sie den fr Sie perfekten Kurs? Und warum knnenSie viel mehr erwarten als deutsche Grammatik und Vokabeln? 28In der norddeutschen Grostadt gibt es viel zusehen. Zum Beispiel vier Tiere, die einmal Musikmachen wollten. Oder historische Straen und einenHafen mit hypermodernen Husern. Ein Besuch in einerStadt, in der sich Altes und Neues treffen.12BREMENDIE JUNGEN SEITEN VONFreiwilligenprogramme in Deutschland,sterreich und der Schweiz Technomusik vom Dorf Kolumne: Wlada ber Berliner und alte KleidungL E I C HT perfekt DEUTSCHS C HWE RS C HWE RMI T T E L L E I C HTL E I C HTMI T T E LMI T T E LS C HWE RMI T T E L UU04-05_Inhalt_DP_0312 10.02.12 12:59 Seite 4perfekt DEUTSCH 3/12ALDI DAS LEBENSMITTEL-IMPERIUMAm Anfang ein kleiner Lebensmittelladen, heute ein Imperiummit dem Namen Aldi das ist die Geschichte der Brder Karl undTheodor Albrecht. Mehr ber das Leben der beiden stillenGeschftsmnner im dritten Teil unserer Serie Dynastien, Entscheider,Patriarchen.525IN DIESEM HEFT: 17 SEITEN SPRACHSERVICE28 DeutschlernenWie Sie fr sich den richtigen Sprachkurs finden33 Wortschatz Diesmal: im Arbeitszimmer34 bungen zu den Themen des Monats Mehr Sicherheit mit Wrtern und Texten36 Mahlzeit!Serie: Neues von der Familie Lang37 Schreiben Sprechen VerstehenBrief an den Vermieter Sicher Telefonieren Fahrkartenautomaten verstehen 39 Raten Sie mal!Zwei Rtsel zu den Themen des Monats40 GrammatikZweiteilige Konjunktionen41 Gesehen & gelesen Kreative Texte in der Werbung; plus: Comic44 Lsungen Kundenservice Impressum Lsungen der bungen Wer macht was bei Deutsch perfekt?45 StarthilfeExtra-Service bersetzungen in Englisch, Spanisch, Franzsisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, TrkischTexte auf Stufe A2 des GER Texte auf den Stufen B2 bis C2 des GERGER Gemeinsamer europischer ReferenzrahmenTexte auf Stufe B1 des GERLESEN & HRENAuf www.deutsch-perfekt.com knnen Sie Texte mit diesem Symbol hren. Diesmal:Deutsch perfekt Audio: der Trainer fr Hrverstndnis und Aussprache,auf CD oder als Download (siehe Seite 19). Achten Sie im Heft auf dieses Symbol! Zu diesen Artikeln knnen SieTexte und bungen auf Deutsch perfekt Audio hren.Deutsch perfekt Plus: 24 Seiten bungen und Tests zu Wortschatz undGrammatik (siehe Seite 20). Achten Sie im Heft auf dieses Symbol! Zu diesen Artikeln finden Sie bungen in Deutsch perfekt Plus.Deutsch perfekt im Unterricht: kostenlos fr alle Lehrer, die Deutsch perfekt abonniert haben (siehe Seite 20).www.deutsch-perfekt.com: noch mehr Informationen und bungen.LERNEN MIT [email protected] +49 (0)89/8 56 81-16 Fax +49 (0)89/8 56 81-159UKundenserviceSAMMELKARTENS C HWE RMI T T E LL E I C HTS C HWE RMI T T E LS C HWE RMI T T E LMI T T E LMI T T E LMI T T E LL E I C HTL E I C HTL E I C HTL E I C HT MI T T E L S C HWE RMEHR ALS 800 ERKLRUNGEN VON SCHWIERIGEN WRTERN o, erlockere UmgangssprachenegativVorsicht, vulgr!ungefhr, etwaGegenteil von ...langer, betonter Vokalkurzer, betonter VokalPlural-FormenWILDWEST-AUTOR KARL MAYMit seinen Romanen ber den Indianer Winnetou und denWeien Old Shatterhand sind sehr viele Deutsche gro geworden.Auch 100 Jahre nach seinem Tod ist der Schriftsteller Karl May populr.Nach seinen Bchern wurden auch Filme, Serien und Stcke fr dieBhne produziert. 62S C HWE R MI T T E L perfekt DEUTSCHU15 BremenKlein und arm53 Die Geschichte der Aldi-Brder17 Tage in Angst( deins! Hier schreibt WladaDie Liebe der Berliner zu alter Kleidung MI T T E LL E I C HTS C HWE R704-05_Inhalt_DP_0312 08.02.12 15:18 Seite 56 perfekt DEUTSCH 3/12KURZ & KNAPPL E I C HTFLASCHE IST NICHT GLEICH FLASCHEImmer mehr kleine Brauereien haben eingroes Problem mit Flaschen. Denn vielegroe Firmen benutzen keine typischenBierflaschen mehr, sondern individuelleFormen. So machen es zum BeispielRadeberger, Veltins, Bitburger und Hasserder.Die Grobrauereien hoffen, das Bier in spezi-ellen Flaschen besser zu verkaufen. AberBierflaschen sind Pfandflaschen Super -mrkte liefern leere Flaschen deshalb an dieBrauereien zurck. Frher war es kein Pro -blem, wenn auch Flaschen einer anderenBrauerei dabei waren: Sie brauchten nur einneues Etikett. Denn die Form der Flaschen warin ganz Deutschland gleich. Schlecht fr diekleinen Brauereien und die Umwelt: Jetztmssen sie die vielen fremden Flaschen aus-sortieren und zur richtigen Brauerei transpor-tieren.WIENER DETEKTIVE SUCHEN ALTE TAXISDie Stadt Wien will keine unfreundlichen Taxifahrer und sehr altenTaxis mehr auf ihren Straen sehen. Deshalb sollen jetzt Detektivenach kaputten Autos und unfhigen Fahrern suchen. Die