Oktober 2012 Treffpunkt - Treffpunkt Karlsruhe · PDF fileAnfangserfolgen mit seiner Band NTS,...

Click here to load reader

  • date post

    30-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    3
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Oktober 2012 Treffpunkt - Treffpunkt Karlsruhe · PDF fileAnfangserfolgen mit seiner Band NTS,...

  • Treffpunktwww.treffpunkt-karlsruhe.de

    Kultur I Events I Gastronomie I Freizeit I Wohnen

    TreffpunktTreffpunktDas Magazin fr

    Oktober 2012

    die Region Karlsruhe

    KonzerteDie rzte in derEuropahalle

    Gigs & GagsOtto, Ralf Schmitz,Ingo Oschmannund Piet Klocke

    TheaterDer zerbrocheneKrug im Jakobus

    CASAofferta 2012

    SpecialsSonderseitenFeste & Feiernund Wein

  • OKTOBER 12 | Treffpunkt | 3

    Inha l t Oktober 2012Tref fpunkt das Magaz in fr d ie Reg ion Kar l s ruhe

    ImpressumHerausgeber:Verlag Bonczek und OfAm Sandfeld 18, 76149 KarlsruheTel. 07 21 / 970-2236, Fax -2238E-Mail: [email protected]

    Treffpunkt erscheint monatlich, jeweilszum 28. des Vormonats und wird im Be-reich Karlsruhe, Ettlingen, Bruchsal,Weingarten, Rastatt kostenlos verteilt.

    Jahresabonnement: 23,80 Euro.

    Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 5vom 1.1.2008.

    Anzeigen- und Redaktionsschluss ist je-weils am 18. des Vormonats.

    V E R A N S T A L T U N G E NDie rzteDas Comeback des Jahres ist perfekt:Die rzte gehen wieder auf Tour! 6

    OttoDer Spa-Ostfriese mit seinem ProgrammOtto geboren um zu bldeln! 8

    Piet Klocke & Simone SonnenscheinDer Komdiant hat sich lange rar gemacht,jetzt ist er wieder live zu erleben 9

    Hubert von GoisernNur begleitet von Leadgitarre, Bass undDrums interpretiert Hubert von Goisernaktuell seinen Alpenrock 19

    F E S T E & F E I E R NIn unserem Oktober-Special Feste & Feiern:Restaurantvorstellungen, Herbst-Events,Mrkte und Messen und Ausflugtipps 47

    C A S AOfferta 2012Die erfolgreichste Publikumsmesse imSdwesten vom 27. Oktober bis4. November in der Messe Karlsruhe 59

    Die Stadtwohnung fr die besten JahreDie wenigsten Immobilien in Deutschlandentsprechen auch nur annhernd denBedrfnissen von Senioren 63

    R U B R I K E NVerlosungen 10Vorschau November 41Veranstalter/ Veranstaltungsorte 41Kinostarts 14, 21, 27, 33

    Bei der Premiere imJahr 2010 mit ber300.000 Besuchernein Riesenerfolg jetzterlebt dasInternationaleMaskottchentreffenvom 12. bis 14.Oktober im Rahmendes KarlsruherStadtfestes eine Neu-auflage. Seite 49

    In AZNZ Alte Zeiten Neue Zeiten drehtsich alles um frher. Und um heute. Vieleshat sich verndert und Christoph Sonntag

    packt diese Vernderungen alle an unddreht sie durch seinen satirischen Wolf, bis

    kein Auge trocken bleibt. Seite 27

    Die Sonderseiten Wein: Weinfeste in Badenund in der Pfalz, deutsche und franzsischeWeingter aus der Region, dazu zahlreicheEvents rund um den Wein. Seite 43

  • 4 | Treffpunkt | OKTOBER 12

    Verans ta l tungs-T ipps Konzerte

    Slime Mit Sich fgen heit lgen ist dieses Jahr die erste Slime-Ver-ffentlichung seit 18 Jahren erschienen. hm... Slime? Genau, dieDeutschland muss sterben-Slime! Eine Legende ist zurck, schlielichhandelt es sich bei dieser Band um keine geringere als eine der einfluss-reichsten deutschen Punkbands. Eigentlich haben sie sich 1994 aufgelst,dann aber: Die Konzerte zum 30. Bandjubilum im letzten Jahr. Die habensich einfach fabelhaft angefhlt, und so haben Elf und die anderen be-schlossen, ein neues Album aufzunehmen. Gesagt und getan, heraus ge-kommen ist Sich fgen heit lgen. Slime greifen hierfr eine alte Ideeauf, deren Verwirklichung aktueller und dringlicher denn je scheint: Textevon Erich Mhsam zu vertonen einem Dichter und Anarchisten. Einevorzgliche Wahl, denn Titel und Slogans wie Wir geben nicht nach,Freiheit in Ketten oder Wenn die Banker ber Leichen gehen im Slime-Gewand dargeboten, haben die richtige Lautstrke fr alle, die gehrtwerden wollen und sollen. Schlielich sind die alten Themen auch 30 Jahrenach Punk noch nicht vom Tisch! So ist die neue Platte auch eine Antwortauf eine Welt auer Rand und Band und ein klrender Faustschlag im dif-fusen Occupy-Zeitalter. Ihr seht: Wir mssen uns da keine Sorgen ma-chen, Slime live 2012, das wird keine Oldieparade. Am Mittwoch, den10. Oktober um 21 Uhr im Substage.

    Colin Wilkie und Klaus Weiland Ein britischer Schwabe und einTexas-Deutscher im Mikado. Colin Wilkie ist das das einflussreiche Ur-gestein der europischen Folk Szene. Er erblickte 1934 in London dasLicht der Welt und ist Ziehvater ganzer Generationen von Folk-Musikern.Unlngst meldete der britische Schwabe (lebt seit 35 Jahren in Deutsch-land) sich nach 15 Jahren mit dem Album Bangter Rites zurck. Immernoch stellt er dar, was er sein Leben lang verkrperte: einen humorvollen,spitzzngigen und schlagfertigen Snger. Als klassischen Folk-Barden hater sich ohnehin nie gesehen. Diesmal bringt er seinen alten Freund KlausWeiland mit, den wir von seinem Auftritt im Herbst 2011 bei uns noch inguter Erinnerung haben. Er wurde 1947 im Flchtlingslager der BritischenBesatzungszone in Bergen-Belsen geboren, wuchs in Grobritannien aufund lebt heute in Texas. Mit 17 fing er an, Gitarre zu spielen und eta-blierte sich rasch als einer der fhrenden Akustik-Gitarristen. Sein TitelDas Loch in der Banane gilt als das bekannteste Fingerstyle-Stck inDeutschland: Es wurde in den 1980er-Jahren als Pausenmusik des NDR-Fernsehens verwendet. Fern ab vom Mainstream irgendwelcher Radio-Hits wird dies ein Abend fr die Freunde guter Gitarrenmusik, zumZuhren und Trumen. Nachdenkliche und flotte Lieder von Wilkie undvertrumte Melodien von Weiland stehen auf dem Programmt. Am Frei-tag, 12. Oktober um 20 Uhr im Kulturhaus Mikado, Kanalweg 52.

  • OKTOBER 12 | Treffpunkt | 5

    Verans ta l tungs-T ipps Konzerte

    Just Pink Eine der aufwndigsten und professionellsten Tribute-ShowProduktionen in Europa und die weltweit einzige ihrer Art mit Unterstt-zung durch das Original! Just Pink haben sich im ersten Jahr ihres Beste-hens in die erste Liga der angesagten Tribute Shows katapultiert.Ihr Er-

    folgsrezept: Das komplette Hit-Programm (So What, RaiseYour Glass, Just Like A Pill,GetThe Party Started uvm.),atemberaubende Tnzerin-nen, authentische Kostme,Requisiten und Choreographi-en. Dieses perfekte Show-Kon-zept erfllt alle Erwartungenund erfreut sich sogar mehrfa-cher Ehrung von prominente-ster Stelle: Zum einjhrigenGeburtstag flogen extra zweiOriginalmitglieder von PinksBand Drummer Mark Schul-

    man und Bassistin Eva Gardner ein. Auerdem haben JUST PiNK denSoundtrack zum offiziellen Pink Hrbuch 2 Gesichter beigesteuert. AmSamstag, 13. Oktober um 20 Uhr in der Fabrik Bruchsal, Kinzigstrae 5.

    Mamiffer ist eine US-amerikanische Postrock-/Drone-Band, gegrn-det von der aus Seattlestammenden Musikerin,Grafikerin und Photo-graphin Faith Coloccia(ex-Everlovely Light-ningheart). Ursprng-lich als Gastmusiker auf-getreten, wurde ihr Ehe-mann Aaron Turner (ex-Isis) schnell zum stndi-gen Bestandteil derBand. Mit den beidenspielen zahlreiche Gast-musiker, unter anderemEyvind Kang und Don McGreavy (ex-Earth) und Leute von Locrian, Pyra-mids und Thrones. Stilgebend bei Mamiffer ist das Piano, unterlegt durchField Recordings, Tape Hiss, fragmentarischen Gesang, sowie Bassgitar-re, E-Gitarre und Akustikgitarre und zahlreichen weiteren Instrumenten,vom Schlagzeug bis zum Cello. Die Gesamtkompositionen besitzen einenAmbient-Charakter und hufig Drone-Elemente. Da Mamiffer stark anmusikalischer Grenzberschreitung partizipieren, ist eine eindeutige sti-listische Einordnung nicht mglich. Coloccia und Turner stehen auch hu-fig zusammen unter dem Namen House of Low Culture auf der Bhne. Mitdabei sind Menace Ruine aus Montreal, ein aus dem Drone/Black Metal-Bereich kommendes Ambient-Avantgarde-Duo. Am Samstag, 27. Okto-ber um 20.30 Uhr in der Stadtmitte, Baumeisterstrae 3.

    Jan Garbarek Group Die menschliche Stimme ist mein Ideal, sagtJan Garbarek und es gibt wohl kaum einen Saxofonisten, der diesem Idealso nahe gekommen ist, wie der Musiker aus Norwegen. Es ist der Kon-trast zwischen dem Liedhaften, Poetischen, Schlichten und der Intensittdes freien Improvisierens mit anderen Musikern, der Jan Garbareks Kunstausmacht. Die Knstler, die ihn begleiten, tragen jeder auf seine Weisedazu bei: am Piano der langjhrige Wegbegleiter Rainer Brninghaus,Trilok Gurtu, der wilde Trommelmagier aus Indien an den Percussions undder Brasilianer Yuri Daniel am Bass. Garbarek ist ein musikalischer Welt-umsegler, der alles auffngt, was die Winde ihm zuwehen. Wer ihmzuhrt, kann spren, was ihn berhrt und was ihm den Atem schenkt, derdie Tne zu uns bringt. Am Mittwoch, 17. Oktober 20 Uhr im Tollhaus.

    Festungs- und StadtfhrungSamstag, 06. Oktober 2012

    Zusatztermin:Mittwoch, 03. Ok

    tober

    Tag der Deutschen Einheit

  • 6 | Treffpunkt | OKTOBER 12

    Verans ta l tungs-T ipps Konzerte

    Stefan Gwildis Eine wichtige Seite im Schaffen des Stefan Gwildis istseine gewaltige Live-Performance. Man knnte ihn als die natural bornRampensau bezeichnen. Und wenn hinter den Plakaten fr seineTourneen der Kleister noch trocknet, klebt man vorn meist schon das Sie-

    gel ausverkauft drauf,was ja einen Grund habenmuss und auch hat. Gwil-dis live ist eine Urgewalt, istEinsatz bis zum letztenHemd. Wann, fragt Ste-fan Gwildis, ist ein gutesKonzert eigentlich ein sehrgutes? Ganz einfach:Wenn der Zuschauer denEindruck hat, dieser Knst-ler da vorn knne sich ab-solut keinen anderen Ortvorstellen, an dem er in die-

    sem Moment lieber wre als eben diese Bhne. So ist das bei Gwildisimmer. Und deshalb darf man sich jetzt schon darauf freuen die neuenSongs von frei hndig endlich im Konzertsaal zu erleben. Am Sams-tag, 20. Oktober um 20 Uhr in der Festhalle Durlach.

    Die rzte Sie waren weg. Lange. Sehr, sehr lange. Und doch sind sieunvergessen. In unseren Herzen leben sie weiter. Denn die Hoffnung stirbtzuletzt. Jetzt sind die dsteren Zeiten vorbei sie kommen zurck. DieBeste Band Der Welt geht wieder a