Social Media in der unternehmerischen Praxis (Vortrag für die gfw-waf)

Click here to load reader

Embed Size (px)

description

Vortrag für die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung des Kreises Warendorf mbH: Wie können Unternehmen/Institutionen Social Media sinnvoll einsetzen und wie lässt sich ermitteln, ob die veröffentlichten Inhalte auch Erfolg bei den Zielgruppen haben? Was leistet ein Instrument wie Fanpagekarma? Worauf ist beim Online-Reputationsmanagement zu achten und wie geht man mit kommunikativen Krisen um?

Transcript of Social Media in der unternehmerischen Praxis (Vortrag für die gfw-waf)

  • 1. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013Social Media in der unternehmerischen PraxisHeddergott //

2. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen Praxissh ewsa r-N XaveHeddergott Heddergott // // 3. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen Praxissh ewsa r-N XaveHeddergott Heddergott // // 4. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisAktuelle Studien nicht immer richtig wiedergegebenHeddergott Heddergott // // 5. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisAktuelle Studien nicht immer richtig wiedergegebenHeddergott Heddergott // // 6. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen Praxis Jetzt wollen sie die Sportergebnisse nicht mehr in den Zeitungen bringen. Weil man inzwischen ein Handy hat, mit dem man nachsehen kann, wie das Spiel grad luft. Wer will denn, whrend er isst, auf sein Telefon starren? Lcherlich. Ich sag Dir, was das ist: Unzivilisiert. Tja, die Welt hat sich nun einmal verndert.Es ist dieselbe Welt. Das Spielzeug ist anders. Elite Film AGAlles bleibt anders oder: Die Vernderung der KommunikationHeddergott // 7. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisDas Netz ist immer und berall Oder: Ihre Kunden sind lngst dort unterwegs, wo Sie noch hin wollen oder mssenHeddergott // 8. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenTelefonie unterwegs 1990Heddergott Heddergott // // 9. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenTelefonie unterwegs 1998Heddergott Heddergott // // 10. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenTelefonie unterwegs 2012Heddergott Heddergott // // 11. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenDie entliche Telefonie als weit verbreitete Kommunikationsform hat sich in den letzten 20 Jahren grundlegend gendertVon der rumlich geschtzten Individualkommunikation in der entlichkeit zur entlich wahrnehmbaren berall-KommunikationHeddergott Heddergott // // 12. Nhe Petersplatz, 2005Foto: Luca Bruno / AP 13. Petersplatz, 2013Foto: Michael Sohn / AP 14. Londoner U-Bahn, Sommer 2012 15. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenTahrir-Platz, KairoTaksim-Platz, IstanbulAuf den (bewegten) Pltzen dieser Welt entscheidet heute die mobile Kommunikation Petersplatz, RomHeddergott // 16. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenKeyfacts Mobilkommunikation Anzahl Mobilfunkvertrge weltweit:6.4 MilliardenSmartphone-Vetrge weltweit4.5 MilliardenMobilfunkvertrge weltweit 2018 (Prognose)>9 Milliarden VertrgeZunahme mobiler Datenverkehr 2012-2013200 %Zunahme mobiler Datenverkehr 2012-20181.200 %LTE-Abdeckung (Bevlkerungsanteil, 2018)60 % Quelle: Ericsson Mobility Report, Juni 2013Heddergott // 17. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenVersorgungsrate der Weltbevlkerung mit Mobilfunkvertrgen: Anzahl Mobilfunkvertrge weltweit:90% 6.4 Milliarden Vertrge1.2751300 1.147975 775 716695638650 532364 2843250WesteuropaMittel-/OsteuropaChinaIndienMobilvertrge (weltweit, in Millionen; Stand: Q1/2013)Sonst. APACMittel-OstAfrikaLateinamerikaNordamerikaQuelle: Ericsson Mobility Report, Juni 2013Heddergott // 18. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisiPhone-App-Nutzung in DeutschlandHeddergott // 19. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenDie Social Supply Chain: Lngst Alltag in Privatleben & Beruf Ihre Bcher... kaufen Sie bei Amazon Ihre Musik... kaufen Sie bei iTunes Ihre Restaurantgutscheine... erhaschen Sie bei Groupon Ihr Frhstckmsli... mischen Sie sich bei MyMsli zurecht Ihr Vereinsshirt... liefert Ihnen Spreadshirt Ihre Urlaubsreise... recherchieren & buchen Sie bei Holidaycheck... und hinter jeder eingekauten Leistung steckt ein elektronischer LogistikProzess. Abverkauf, der auf diese Weise Produkte zum Kunden bringt, protiert immer mehr durch soziale Empfehlungen. Die Trennung von B2B und B2C verschwindet zusehends Zeit fr B2YouHeddergott // 20. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisMythenKommunikation 2013: Dynamisch und fr junge Zielgruppen Um junge Zielgruppen zu erreichen, bieten sich neue Dialogplattformen wie Facebook an, denn hier kommunizieren vornehmlich Jugendliche und junge Erwachsene Die Ansprache sollte altergem direkt erfolgen, das Du ist vorherrschend Von den jungen Nutzern kann man als Anbieter lernen, denn sie weisen einen erheblichen Kompetenzvorsprung auf ltere Zielgruppen sind in sozialen Netzwerken kaum zu ndenHeddergott // 21. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisMythenKommunikation 2013: Ziel ist der schnelle Aufbau mglichst groer Reichweiten und digitaler Gefolgschaften Erfolgreich sind Angebote, die viele Fans oder Follower aufweisen nur dann ist die Verbreitung der eigenen Botschaften gewhrleistet Ideal sind Gewinnspiele, um die Kontakte in sozialen Netzwerken zu begeistern und an sich zu binden Viele Kontakte sichern eine hohe Relevanz im Social WebHeddergott // 22. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisMythenKommunikation 2013: Digitale Prsenzen im Social Web lassen sich schnell und kostengnstig aufbauen Die Einrichtung von Prsenzen und Profilen im Social Web ist kostenneutral und die laufende Pflege kann vom bestehenden Kommunikations- und Marketingpersonal mitbetreut werden Twitter und Facebook eignen sich hervorragend, um Pressemitteilungen und andere Informationen noch besser zu streuenHeddergott // 23. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisMythen: Die WahrheitSie knnen an die eben genannten Mythen gerne weiter glauben dann werden Sie und Ihre Institution aber im Social Web 2013. keinen nachhaltigen Erfolg haben im Gegenteil!Heddergott // 24. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisMythen: Die WahrheitNicht alles, was die traditionellen Medien auf Social Media beziehen, hat wirklich damit zu tun oder: Facebook veranstaltet KEINE Facebook-Parties!Bilden Sie sich ein eigenes Meinungsbild! Heddergott // 25. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen Praxis38,7 JahreMythen: Die WahrheitMedianalter in sozialen Netzwerken: Junge Medien?43,841,3JahreJahre44,646,2JahreJahre Quelle: ComScore im Auftrag des FocusHeddergott // 26. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenFluchtbewegungen: Die wachsende Komplexitt der sozialen Netze lsst vor allem jugendliche Nutzer andere Angebote strker nutzen Chat und Gruppenchat schnell und kostengnstig ber die Flatrate ohne strende NewsfeedsMicroblogging lngere Texte als bei Twitter und auf das Wesentliche reduziertPinnen und gerepint werden heit die Devise mit Bildinhalten Emotionen und Reaktionen hervorrufen und sich als Kurator etablierenHeddergott // 27. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenDie digitale Transformation hat lngst begonnen WEB 1.0 (1990 - 2000)WEB 2.0 (2000 - 2010)WEB 3.0 (2010 - 2020)WEB 4.0 (2020 - 2030)Vernetzung von InformationenVernetzung von Wissen & NutzernVernetzung von Daten & WissenVernetzung von intelligenten Anwendungen Fileserver Datenbanken Hyperlinks E-Mail Homepages Online-Marktpltze Soziale Netzwerke Blogs Wikis Instant Messaging Ontologien SemantischeSuche Wissenssysteme Enterprise 2.0 Internet der Dinge Agentensysteme AugmentedReality Intelligente Produkte Adaptive Systeme Vernetzte ServicesGrak: Die Firma, WiesbadenUnternehmen im Jahre 2013 (Ihre) Kunden Innovative UnternehmenHeddergott // 28. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenGroe Nutzerzahl bei Facebook in DeutschlandQuelle: Thomas Hutter Stand: Mai 2013 Heddergott Heddergott // // 29. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisBITKOM-Studie: Nutzung sozialer NetzwerkeBITKOM-Studie Oktober 2013: Soziale Netzwerke und ihre Nutzung in DeutschlandHeddergott // 30. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisBITKOM-Studie: Nutzung sozialer NetzwerkeBITKOM-Studie Oktober 2013: Soziale Netzwerke und ihre Nutzung in DeutschlandHeddergott // 31. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisBITKOM-Studie: Nutzung sozialer NetzwerkeBITKOM-Studie Oktober 2013: Soziale Netzwerke und ihre Nutzung in DeutschlandHeddergott // 32. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisBITKOM-Studie: Nutzung sozialer NetzwerkeBITKOM-Studie Oktober 2013: Soziale Netzwerke und ihre Nutzung in DeutschlandHeddergott // 33. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisBITKOM-Studie: Nutzung sozialer NetzwerkeBITKOM-Studie Oktober 2013: Soziale Netzwerke und ihre Nutzung in DeutschlandHeddergott // 34. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisBITKOM-Studie: Nutzung sozialer NetzwerkeBITKOM-Studie Oktober 2013: Soziale Netzwerke und ihre Nutzung in DeutschlandHeddergott // 35. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisBITKOM-Studie: Nutzung sozialer NetzwerkeBITKOM-Studie Oktober 2013: Soziale Netzwerke und ihre Nutzung in DeutschlandHeddergott // 36. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisBITKOM-Studie: Nutzung sozialer NetzwerkeBITKOM-Studie Oktober 2013: Soziale Netzwerke und ihre Nutzung in DeutschlandHeddergott // 37. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisBITKOM-Studie: Nutzung sozialer NetzwerkeBITKOM-Studie Oktober 2013: Soziale Netzwerke und ihre Nutzung in DeutschlandHeddergott // 38. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisBITKOM-Studie: Nutzung sozialer NetzwerkeBITKOM-Studie Oktober 2013: Soziale Netzwerke und ihre Nutzung in DeutschlandHeddergott // 39. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisBITKOM-Studie: Nutzung sozialer NetzwerkeBITKOM-Studie Oktober 2013: Soziale Netzwerke und ihre Nutzung in DeutschlandHeddergott // 40. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisNicht Kanle, sondern Inhalte schaen Kontakt zum Kunden Oder: Content, content, content dann klappts auch mit dem Kunden!Heddergott // 41. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenKommunikation 1.0Corporate Content Anzeigen, Pressemitteilungen, Broschren, Website Heddergott // 42. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenKommunikation 1.0 Kommunikation 2.0User Generated Content Corporate Content Kommentare, Blogs, Videos, Fotos Broschren, Website Anzeigen, Pressemitteilungen, Heddergott // 43. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenKommunikation 1.0Corporate Content Anzeigen, Pressemitteilungen, Broschren, WebsiteKommunikation 2.0User Generated Content Kommentare, Blogs, Videos, FotosHeddergott // 44. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenCorporate ContentSocial Content User Generated Content Heddergott // 45. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisVernderungenSocial ContentHeddergott // 46. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisNicht Kanle, sondern Inhalte schaen Kontakt zum KundenKundendialog und Crossposting auf andere Themenquellen per Twitter: Schiller Buchhandlung in Stuttgart VaihingenHeddergott // 47. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisNicht Kanle, sondern Inhalte schaen Kontakt zum KundenKundendialog via Facebook: Schiller Buchhandlung in Stuttgart VaihingenHeddergott // 48. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisNicht Kanle, sondern Inhalte schaen Kontakt zum KundenUnternehmensgeschichte in Facebook darstellen: Schiller Buchhandlung in Stuttgart VaihingenHeddergott // 49. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisNicht Kanle, sondern Inhalte schaen Kontakt zum KundenSocial Media als Chefsache: Der bloggende CEOHeddergott // 50. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisNicht Kanle, sondern Inhalte schaen Kontakt zum KundenSocial Media als Chefsache: Der bloggende MittelstndlerHeddergott // 51. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisNicht Kanle, sondern Inhalte schaen Kontakt zum KundenSocial Media als Chefsache: Social Media-Aktivitt zur Steigerung der SichtbarkeitHeddergott // 52. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisNicht Kanle, sondern Inhalte schaen Kontakt zum KundenSocial Media als Chefsache: Social Media-Aktivitt zur Steigerung der SichtbarkeitHeddergott // 53. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisNicht Kanle, sondern Inhalte schaen Kontakt zum KundenSocial Media als Chefsache: Social Media-Aktivitt zur Steigerung der SichtbarkeitHeddergott // 54. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisNicht Kanle, sondern Inhalte schaen Kontakt zum KundenFacebbok-Seite als Ort eines serviceorientierten KundendialogsHeddergott // 55. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media im HandelEin REWE-Markt aktiviert seine Kunden auf Facebook: REWE ReinartzHeddergott // 56. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisNicht Kanle, sondern Inhalte schaen Kontakt zum KundenGrak: Mirko Lange / talkaboutHeddergott // 57. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisNicht Kanle, sondern Inhalte schaen Kontakt zum KundenGrak: Mirko Lange / talkaboutHeddergott // 58. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media: Management- und Prozessaufgabe und fr KMU machbar Oder: Der Chef und die Fhrungskrfte mssen (auch) ran!Heddergott // 59. Rheinisch-Westflische Genossenschaftsakademie Bedeutung sozialer Netzwerke im betrieblichen und privaten Umfeld eine OrientierungSocial Media-ManagementRegelmiges Monitoring mit einem breiten Indikatoren-Set erlaubt weiterreichende Aussagen Empfehlenswerte Kennziern, z.B.:Zunahme an Fans/Gefllt mir pro ZeiteinheitDurchschnittswert Feedbacks (Likes, Kommentare, Shares) pro verentlichtem InhaltAnzahl der Retweets eigener Tweets durch andere AccountsVerhltnis eigene Tweets zu RetweetsTool: fanpagekarma.com | Untersuchungsobjekt: SparkassenLoungeHeddergott // 60. Rheinisch-Westflische Genossenschaftsakademie Bedeutung sozialer Netzwerke im betrieblichen und privaten Umfeld eine OrientierungSocial Media-ManagementIndikatoren fr den Erfolg der Social Media-Kommunikation: Facebook InsightsHeddergott // 61. Rheinisch-Westflische Genossenschaftsakademie Bedeutung sozialer Netzwerke im betrieblichen und privaten Umfeld eine OrientierungSocial Media-ManagementIndikatoren fr den Erfolg der Social Media-Kommunikation: Facebook InsightsHeddergott // 62. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media-Management: ErfolgsmessungREWE Reinartz: Unter der Analyse-Lupe (1)Heddergott // 63. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media-Management: ErfolgsmessungREWE Reinartz: Unter der Analyse-Lupe (2)Heddergott // 64. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media-Management: ErfolgsmessungREWE Reinartz: Unter der Analyse-Lupe (3)Heddergott // 65. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media-Management: ErfolgsmessungClaas Landmaschinen: Unter der Analyse-Lupe (1)Heddergott // 66. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media-Management: ErfolgsmessungClaas Landmaschinen: Unter der Analyse-Lupe (2)Heddergott // 67. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media-Management: ErfolgsmessungClaas Landmaschinen: Unter der Analyse-Lupe (3)Heddergott // 68. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media-Management: ErfolgsmessungClaas Landmaschinen: Unter der Analyse-Lupe (4)Heddergott // 69. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media-Management: ErfolgsmessungClaas Landmaschinen: Unter der Analyse-Lupe (5)Heddergott // 70. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media-Management: Eine KompetenzfrageGesucht: Ein Supermann? Social Media-Verantwortliche sollten...... vor allem soziale Kompetenzen aufweisen es geht intern wie extern um Beziehungsmanagement auf Kommunikationskanlen!Natrlich ein technisches Verstndnis fr die Instrumente und Kanle mitbringen aber IT-Fachleute sind nicht automatisch die besten Kandidaten... als Person Durchsetzungsvermgen haben es gilt schlielich, eine kommunikative Prokura auch gegen gewachsene Strukturen und Prozesse durchzusetzen (denn das Gesprch mit der digitalen Gefolgschaft gibt den Takt vor)... nicht lediglich ein Zertikat erworben haben / vorweisen in 7-Tage-Kursen lassen sich Qualikationen erwerben, die wirkliche Aufgabe liegt in der Verknpfung von Konzepot, Strategie, Kommunikation, Projektmanagement und FhrungskompetenzHeddergott // 71. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media als Fhrungsaufgabe: Social EnterpriseNeue Kommunikationsformen als Game Changer: Der Weg zum Social EnterpriseEnterprise 1.0: Hierarchien regeln Kommunikationsflsse, wertschpfende Wissenstrme folgen Strukturen (Survival of higher authority)Enterprise 2.0/Social Enterprise: Informationsbedrfnisse und kommunikative Kompetenzen bestimmen Strme des Wissens (Survival of the fittest)Grafiken: Isa Schfer / Die FirmaHeddergott // 72. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media als Fhrungsaufgabe: Social EnterpriseWer externe Zugrie verbietet, verhindert interne PotenzialeQuelle: GIST / Proskauer / The Next WebHeddergott // 73. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media als Fhrungsaufgabe: Social EnterpriseSozial kommunizieren: Plattform fr den Wissens- und IdeenaustauschIn der ersten Version dieser Plattform noch nicht integriert, aber in Social Intranets Standardanwendung: Echtzeit-Chat mit verfgbaren Kollegen, um schnell Fragen klren zu knnenNavigationInformationP.S.: Ihre knftigen Mitarbeiter kennen das: Sie haben als Jugendliche ICQ genutzt... P.P.S.: Unternehmen mssen mitunter die autonome Initiative ihrer Mitarbeiter bremsen (z.B. WhatsApp-Gruppen)Kommunikation / InformationIdeenHeddergott // 74. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media als Fhrungsaufgabe: Social EnterpriseKompetenzausbau als Basis fr das Social Enterprise Fr die Entwicklung der eigenen Unternehmung hin zum Social Enterprise bedarf es des Erwerbs / des Ausbaus von Social Media-Skills, die jeder Inhaber/CEO knftig aufweisen sollte (die Mitarbeiter weisen sie mitunter in groer Zahl bereits auf ) Am Anfang einer Kommunikations-/Social Media-Strategie, die zeitgeme Kommunikation auf den Weg bringen will, sollte der Wissensausbau der EntscheiderEbene stehen Spezielle Weiterbildungsangebote hierfr sind vorhanden (Beispiel: VorstndeSeminar der Sparkassenakademie) oder sollten bei der eigenen Interessenvertretung angeregt werden McKinseyHeddergott // 75. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisSocial Media als Fhrungsaufgabe: Social EnterpriseUnternehmenskultur & Enterprise 2.0: Social Media systematisch in die Personalarbeit aufnehmen und weiterfhrende Manahmen umsetzen Vierstndiger Workshop Leitungsebene (Vorstand / Bereichsleiter)Social Media Training 2011 / 2012Zielgruppenorientierte Workshops zum Thema Social Media (300 Teilnehmer)Rekrutierung & Ausbildung interner Social Media-Dozenten (als Instrument der Personalentwicklung des Fhrungsnachwuchses und fr die Realisierung von Vertiefungsworkshops)Identikation und Weiterbildung eines Social MediaVerantwortlichenHeddergott // 76. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisShitstorms, Krisen und Gegenentlichkeiten: Blo den Streit vermeiden? Oder: Flach atmen und weitermachen die Krise ist eine Kulturtechnik des 21. JahrundertsHeddergott // 77. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisReputationsmanagementIhr Unternehmen im Netz (aktiv & passiv): 24/7-ReputationsmanagementIhr Portfolio im Web gefunden?Google+KontakteIhre Jobs & Ihre MitarbeiterBusinessKontakteNews & GerchteIhr (Kunden-) Dialog(zu Ihrem Unternehmen)Follower, Freunde, Fans, LeserFreunde & FansHeddergott // 78. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisReputationsmanagementGegenentlichkeit mit nachhaltigem Eekt: Wenn der unzufriedene Kunde zum Multiplikator wirdHeddergott Heddergott // // 79. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisReputationsmanagementAuf Business-Netzwerken Prsenz und Ansprachebereitschaft zeigenHeddergott Heddergott // // 80. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisReputationsmanagementAuf Business-Netzwerken Prsenz und Ansprachebereitschaft zeigenHeddergott Heddergott // // 81. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisReputationsmanagementAuf Business-Netzwerken Prsenz und Ansprachebereitschaft zeigenHeddergott Heddergott // // 82. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisReputationsmanagementAuf Business-Netzwerken Prsenz und Ansprachebereitschaft zeigenHeddergott Heddergott // // 83. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisReputationsmanagementAuf Business-Netzwerken Prsenz und Ansprachebereitschaft zeigenHeddergott Heddergott // // 84. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisReputationsmanagementAuf Bewertungsplattformen Prsenz und Dialogbereitschaft zeigenHeddergott Heddergott // // 85. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisGegenentlichkeitenGegenentlichkeit mit nachhaltigem Eekt: Wenn der unzufriedene Kunde zum Multiplikator wirdHeddergott Heddergott // // 86. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisGegenentlichkeitenShitstorms und Diskussionen im Web: Kommunikativer Alltag 2013., den man mitunter einfach wegatmen mussr hen le umge ionen n? sat onver k zu tu aren K er Ban ersehb urst mit ein vorh at W Mit un Was hnen:Heddergott // 87. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisGegenentlichkeitenShitstorms und Diskussionen im Web: Kommunikativer Alltag 2013., den man mitunter einfach wegatmen mussHeddergott // 88. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisGegenentlichkeitenShitstorms und Diskussionen im Web: Kommunikativer Alltag 2013., den man mitunter einfach wegatmen mussHeddergott // 89. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisGegenentlichkeitenMnster: Prominenter Hinweis auf Facebook-Page auf der Website (so sollte man es machen...)Heddergott // 90. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisGegenentlichkeitenFacebook-Seite Mnster: Pinnwand fr Aktuelles (so sollte man es machen...)Heddergott // 91. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisGegenentlichkeitenFacebook-Seite Mnster: Nutzer = Brger sind kommentarfreudig (da sollte man bei bestimmten Themenlagen die Ohren spitzen...)Heddergott // 92. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisGegenentlichkeitenFacebook-Seite Mnster: Nutzer = Brger sind kommentarfreudig (und das Facebook-Team sollte stets antwortbereit sein...)Heddergott // 93. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisGegenentlichkeitenFacebook-Seite Mnster: Nutzer = Brger sind kommentarfreudig (und das Facebook-Team sollte stets antwortbereit sein...)Heddergott // 94. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisGegenentlichkeitenFacebook-Seite Mnster: Eine emotionale Reaktion & ihre (Kommentar-Folgen) (... so sollte man es nicht machen...)Heddergott // 95. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisGegenentlichkeitenFacebook-Seite Mnster: Eine emotionale Reaktion & ihre (Kommentar-Folgen) (... und genau so sollte man dann das Kind aus dem Brunnen holen...)Heddergott // 96. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisAusblickHeddergott // 97. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisAusblickeEine Facebook-Seite, die ohnehin aktionsgebundene Kommunikation und Bewerbung von Produkten betreibt, ldt ihre Fans/Nutzer dazu ein, in einem Ideenwettbewerb Verbesserungen und Features einer App vorzuschlagen. Teilnehmende Kunden sehen sich in der neuen App u.U. bercksichtigt und im besten Sinne ernstgenommen.Heddergott // 98. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisAusblickeEine Facebook-Seite, die ohnehin aktionsgebundene Kommunikation und Bewerbung von Produkten betreibt, ldt ihre Fans/Nutzer dazu ein, in einem Ideenwettbewerb Verbesserungen und Features einer App vorzuschlagen. Teilnehmende Kunden sehen sich in der neuen App u.U. bercksichtigt und im besten Sinne ernstgenommen.Heddergott // 99. Fachtagung: Internet Mediale Kanle Das Web 2013. sozial, mobil, lokal: Kommunikation in digitalen Kanlen - heute und in naher Zukunft24/7-Auswertung von Ergebnissen in sozialen Netzwerken: Ein beauftragtes Subunternehmen berwacht tglich die digitale Konversation in 180 Sprachen. Jeder Mitarbeiter kann ber ein Videokonferenzsystem umgehend mit den lokalen Marketingmanagern eines beliebigen Landes Kontakt aufnehmen.Social Media-Labor/ Social Media Command-Center Heddergott // 100. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013 Social Media in der unternehmerischen PraxisAlle Folien in Farbe als elektronische Dateiwww.heddergott.de/gfw/socialmedia.pdf Heddergott // 101. gfw-Gesellschaft fr Wirtschaftsfrderung im Kreis Warendorf // @DEULA, Warendorf // 5. Dezember 2013OffVielen Dank fr Ihre Aufmerksamkeit! Fragen an: [email protected] Aktuelle Infos: fb.me/heddergott.kommunikationsberatung Heddergott //