Elbvororte KW24-2014

of 16 /16
E lbe W ochenblatt Nr. 24 | 11. Juni 2014 | Träger-Auflage: 46.402 | : 040-76 60 00-0 | Redaktion: 040-85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de | [email protected] W OCHENZEITUNG FÜR DIE E LBVORORTE Saga gegen „Senfftöpfchen“ Wohnungsunternehmen kündigt Eckkneipe in Iserbrook - Gäste kämpfen für ihr Nachbarschaftslokal R. SCHWARZ, ISERBROOK E s ist die sprichwörtliche Kneipe von nebenan: Das „Senfftöpfchen“ am Mestorf- weg in Iserbrook. Hier treffen sich schon seit fast 60 Jahren die Menschen aus der dortigen Wohnsiedlung, die nach dem Krieg entstanden ist. Doch zum 30. Juni soll Schluss sein. Die Saga/GWG hat dem Pächter, Jörg-Peter Senff (59) gekündigt. Angeblich wegen Mietschulden und Lärmbelästigung. Senff räumt ein, dass er Mietschul- den hatte, die er aber weitge- hend abgetragen habe: „Ich hatte mit der Saga vereinbart, dass ich 3.000 Euro auf einen Schlag bezahle und weitere 600 Euro zusammen mit der mo- natlichen Miete.“ Für die 3.000 Euro hatte er einen Kredit auf- genommen. Doch dann kam die Kündi- gung. Senff, der die Eckkneipe seit zehn Jahren betreibt: „Wir hatten gedacht, wir sind jetzt auf der sicheren Seite.“ Laut Sa- ga/GWG sei der „Hintergrund der Kündigung - neben einem bisweilen unzureichenden Schallschutz und einigen Mie- terbeschwerden wegen Lärm - in erster Linie die seit Jahren an- haltende schlecht Zahlungsmo- ral der Betreiber, was ihre mo- natliche Miete betrifft“, erklärte Sprecher Michael Ahrens: „Die Geschäftsaussichten für einen dauerhaften und effizienten Be- trieb der Gaststätte“ seien „ne- gativ einzuschätzen“. Die Knei- pe soll in eine Wohnung umge- wandelt werden. Die Gäste können die Vor- würfe wegen Lärmbelästigung nicht verstehen. „Das ist hier wie Zuhause im Wohnzimmer. Laut ist es hier mit Sicherheit nicht“, sagt Stammgast Wolf- gang (63), mit deutlich bayri- schem Akzent. Er hofft auf die Rettung der Kneipe: „Das ‘Senff- töpfchen’ ist ein Treff für viele Leute aus der Umgebung. Hier sind etliche Bindungen entstan- den.“ Mittlerweile hat sich auch ei- ne Initiative gebildet, die für den Erhalt des „Senfftöpfchen“ strei- tet: Sagamieter United. „Uns ist wichtig, dass der Kontakt unter- einander erhalten bleibt“, sagt Ursula Hauptman, die seit 19 Jahren in der Mestorfweg-Sied- lung lebt. „Diese Gaststätte ist die letzte in unserer Siedlung und übernimmt in einer zuse- hend schnelllebigen und isolie- renden Welt somit eine wichtige soziale Funktion“, schreiben Sa- gamieter United in einem Brief an das Unternehmen. Eva-Maria Senff- Stachal und Jörg-Peter Senff hoffen auf den Erhalt ihrer Eckkneipe - das „Senfftöpfchen“ im Mestorfweg in Iserbrook. Foto: rs ! Schulmediatoren HAMBURG Der Verein Senior- partner in School sucht lebenserfahrene Menschen ab 55 Jahren, die einmal in der Woche ehrenamtlich als Schulmediatoren Streit zwischen Schülern schlich- ten möchten. In einer 80-stündi- gen, über mehrere Wochen verteil- ten Qualifizierung werden die Interessenten professionell auf die Tätigkeit vorbereitet. Eine Informa- tionsveranstaltung findet am Dienstag, 17. Juni, um 18 Uhr in der Brennerstraße 90, 5. Stock, statt. Die Ausbildung beginnt am 23. September. MG ! Für Angehörige von Essgestörten BLANKENESE Einen kostenlosen offenen Abend für die Angehöri- gen von Essgestörten (Bulimie) bietet Dorothee Fenner, Heilprakti- kerin für Psychotherapie, im Blan- keneser Treppenviertel am Mitt- woch, 25. Juni, von 18 bis 20 Uhr. Der erste reguläre Gruppenabend wird Ende August stattfinden. Weitere Info und Anmeldung: " 0178 335 02 57 oder [email protected] CH ! Sommerfest auf dem Campus GROSS FLOTTBEK Auf dem Bugenhagen-Campus, Bei der Flottbeker Mühle 28, wird am Sonnabend, 14. Juni, von 14 bis 18 Uhr ein gro- ßes Sommerfest gefeiert. Geboten werden Spiele, Kulinarisches und ab 15.30 Uhr Livemusik von den Rockenden Senioren. SD ! NordFolk-Ball OSDORF Französische Musik und Tänze wie unter anderem Mazurka oder Bourée stehen am Sonnabend, 14. Juni, im Mittel- punkt des NordFolk-Ball No. 23 - ein Folktanzabend im französi- schen Stil. Zu den Klängen der Bands AOK und Bilander darf ab 20 Uhr im Heidbarghof, Lange- lohstraße 141, getanzt werden. Ein Einsteigertanzkurs beginnt bereits um 18 Uhr. Karten zum Preis von sieben bis elf Euro gibt es an der Abendkasse. SD ! Vortrag: Diabetes und Zahnprobleme RISSEN Auf Einladung des Dia- betiker Bundes Hamburg spricht der Zahnarzt Dr. Holger Peters am Mittwoch, 11. Juni, um 17.30 Uhr im Gemeindehaus der Jo- hanneskirche, Raalandsweg 5, über das Thema „Diabetes und Zahnprobleme“. Der Eintritt ist für Mitglieder frei, Gäste werden um eine Spende gebeten. SD AUF DEM SCHILD Da stehts unmissverständlich: Keine Durchfahrt! Doch es kümmert niemanden | Seite 3 AUF DER RALLYE Isabel aus Altona - unterwegs auf einer Abenteuerreise in Schweden | Seite 16 AUF DEM EIS Zu gewinnen: Karten für die Glitzerwelt von „Holiday On Ice“ | Seite 2 Schiller - Apotheke Neue Große Bergstraße 7 F 3 80 68 68 ELB - Apotheke Max-Brauer-Allee 52 F 38 40 50 City - Apotheke Neue Große Bergstr. 12 F 38 61 49 01 " Gutschein: 20 % auf einen Artikel Ihrer Wahl (ausgenommen verschreibungspflichtige Artikel und Sonderangebote) Schiller-Apotheke Elb-Apotheke City-Apotheke Paracetamol ratio 20 Tbl. 0,89 Fenistil Gel 20 g (14,75 €/100 g) 2,95 Lopedium akut 10 Kps. 2,45 Calcium Sandoz Sun 20 Bta. 3,95 Iberogast 20 ml (100 ml = 39,75 E) 6,95 Varilind Travel Kniestrumpf, 2 St. 17,95 Stellen Sie mit uns Ihre Reiseapotheke zusammen Bis zu 50% Rabatt Top Preise alle Preise dauer- haft reduziert EAP (einheitl. Apothekenabgabepreis) Medizinische Fußpflege Nur Hausbesuche Tel. 82 24 25 77 · mobil 0172-945 18 61 HAMBURG bis 15.10.2014 Shanghaiallee 7 - HafenCity *Gegen Vorlage dieses Gutscheins erhalten Sie an der Ta- geskasse 3€ Rabatt auf das Erw.-ticket bis 30.6.14 (keine Abendtickets). Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Eine HERZenssache. 040-226 347 133 / 0174-299 63 92 www.mbo-betriebswirte.de Buchführungsprobleme? Finanz- und Lohnbuchhaltung: zuverlässig und kostengünstig Buchen laufender Geschäftsvorfälle, Erstellung der laufenden Lohn- und Gehaltsabrechnungen gem. §6 Nr. 3, 4 StBerG. Outsourcing / Vor-Ort-Einsatz Gold- & Silber – Ankauf GIG Juwelier & Uhrmacher seit 1975 FACHLICH KOMPETENT SOFORT BARGELD Dockenhudener Str. 4 – 6 (Blankenese) · Tel. 040 / 70 38 46 04 Hof Bimöhlen Frisches Geflügel vom Hof Bimöhlen - da wissen Sie, wo es herkommt! Auf dem Flottbeker Wochenmarkt mittwochs und samstags von 7.30 - 13.00 Uhr Diese Woche empfehlen wir: Hähnchen-Unterkeulen kg 3,90õ Hausgem. Kochschinken 100 g 1,40õ KOHLERMANN & KOCH 040/87 30 32 Schenefelder Landstr. 281, 22589 Hamburg FENSTER – TÜREN – MARKISEN – ROLLLÄDEN – GITTER Sonderaktion Markisen mit Funkmotor zu Sonderpreisen Tür- und Fensterriegel, Alarmanlagen, Aluminium-Rollläden vom polizeilich empfohlenen Errichter Alles von der Beratung bis zur Montage. www.kohlermann.de Vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin. 9!%15 423 44 32 9(#!?)-! #0&-%# /)’ 442372 1 4823725346 9?#>?! (.+ %( $>.,$>&-,0?&%@$!( ;!(#!(2 9?$)&*+!%,!2 :++-0’!+ /)+?!$>&-!( 9&-1<,)+" 1 9’ =.#!("!& /6,*"!-!$;#’!+ $’ !) 8:+!"()$! ( " $ $ % 6#(!&%&!#’ ,*01 598 ) 7":$ /*/, 598 %&!$"+$ 7%:**$;0 *+$%% . &!$,& # % % % 6#(!&%&!#’ ,*34 598 ) 7":$ /*,, 598 *!%")$ (!) #!$ ’$&*"% % % % % 6#(!&%&!#’ -*.4 598 ) 7":$ /*0. 598 &(!$"’’ ! % % % % 6#(!&%&!#’ -*20+-*/, 598 ) 7":$ /*0.+/*-, 598 &(!$"’’ # &$!$")$ " % % % 6#(!&%&!#’ -*0, 598 ) 7":$ /*-, 598 &$!$")$ "’)*$%&!#

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Elbvororte KW24-2014

  • ElbeWochenblatt

    Nr. 24 | 11. Juni 2014 | Trger-Auflage: 46.402 | : 040-76 60 00-0 | Redaktion: 040-85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de | [email protected]

    W O C H E N Z E I T U N G F R D I E E L B V O R O R T E

    Saga gegen

    Senfftpfchen

    Wohnungsunternehmen kndigt Eckkneipe in Iserbrook -

    Gste kmpfen fr ihr Nachbarschaftslokal

    R. SCHWARZ, ISERBROOK

    E

    s ist die sprichwrtliche

    Kneipe von nebenan: Das

    Senfftpfchen am Mestorf-

    weg in Iserbrook. Hier treffen

    sich schon seit fast 60 Jahren

    die Menschen aus der dortigen

    Wohnsiedlung, die nach dem

    Krieg entstanden ist. Doch zum

    30. Juni soll Schluss sein. Die

    Saga/GWG hat dem Pchter,

    Jrg-Peter Senff (59) gekndigt.

    Angeblich wegen Mietschulden

    und Lrmbelstigung. Senff

    rumt ein, dass er Mietschul-

    den hatte, die er aber weitge-

    hend abgetragen habe: Ich

    hatte mit der Saga vereinbart,

    dass ich 3.000 Euro auf einen

    Schlag bezahle und weitere 600

    Euro zusammen mit der mo-

    natlichen Miete. Fr die 3.000

    Euro hatte er einen Kredit auf-

    genommen.

    Doch dann kam die Kndi-

    gung. Senff, der die Eckkneipe

    seit zehn Jahren betreibt: Wir

    hatten gedacht, wir sind jetzt auf

    der sicheren Seite. Laut Sa-

    ga/GWG sei der Hintergrund

    der Kndigung - neben einem

    bisweilen unzureichenden

    Schallschutz und einigen Mie-

    terbeschwerden wegen Lrm -

    in erster Linie die seit Jahren an-

    haltende schlecht Zahlungsmo-

    ral der Betreiber, was ihre mo-

    natliche Miete betrifft, erklrte

    Sprecher Michael Ahrens: Die

    Geschftsaussichten fr einen

    dauerhaften und effizienten Be-

    trieb der Gaststtte seien ne-

    gativ einzuschtzen. Die Knei-

    pe soll in eine Wohnung umge-

    wandelt werden.

    Die Gste knnen die Vor-

    wrfe wegen Lrmbelstigung

    nicht verstehen. Das ist hier

    wie Zuhause im Wohnzimmer.

    Laut ist es hier mit Sicherheit

    nicht, sagt Stammgast Wolf-

    gang (63), mit deutlich bayri-

    schem Akzent. Er hofft auf die

    Rettung der Kneipe: Das Senff-

    tpfchen ist ein Treff fr viele

    Leute aus der Umgebung. Hier

    sind etliche Bindungen entstan-

    den.

    Mittlerweile hat sich auch ei-

    ne Initiative gebildet, die fr den

    Erhalt des Senfftpfchen strei-

    tet: Sagamieter United. Uns ist

    wichtig, dass der Kontakt unter-

    einander erhalten bleibt, sagt

    Ursula Hauptman, die seit 19

    Jahren in der Mestorfweg-Sied-

    lung lebt. Diese Gaststtte ist

    die letzte in unserer Siedlung

    und bernimmt in einer zuse-

    hend schnelllebigen und isolie-

    renden Welt somit eine wichtige

    soziale Funktion, schreiben Sa-

    gamieter United in einem Brief

    an das Unternehmen.

    Eva-Maria Senff-

    Stachal und Jrg-Peter

    Senff hoffen auf den

    Erhalt ihrer Eckkneipe

    - das Senfftpfchen

    im Mestorfweg in

    Iserbrook. Foto: rs

    Schulmediatoren

    HAMBURG Der Verein Senior-

    partner in School sucht

    lebenserfahrene Menschen ab 55

    Jahren, die einmal in der Woche

    ehrenamtlich als Schulmediatoren

    Streit zwischen Schlern schlich-

    ten mchten. In einer 80-stndi-

    gen, ber mehrere Wochen verteil-

    ten Qualifizierung werden die

    Interessenten professionell auf die

    Ttigkeit vorbereitet. Eine Informa-

    tionsveranstaltung findet am

    Dienstag, 17. Juni, um 18 Uhr in

    der Brennerstrae 90, 5. Stock,

    statt. Die Ausbildung beginnt am

    23. September. MG

    Fr Angehrige

    von Essgestrten

    BLANKENESE Einen kostenlosen

    offenen Abend fr die Angehri-

    gen von Essgestrten (Bulimie)

    bietet Dorothee Fenner, Heilprakti-

    kerin fr Psychotherapie, im Blan-

    keneser Treppenviertel am Mitt-

    woch, 25. Juni, von 18 bis 20 Uhr.

    Der erste regulre Gruppenabend

    wird Ende August stattfinden.

    Weitere Info und Anmeldung:

    0178 335 02 57 oder

    [email protected] CH

    Sommerfest auf dem Campus

    GROSS FLOTTBEK Auf dem Bugenhagen-Campus, Bei der Flottbeker

    Mhle 28, wird am Sonnabend, 14. Juni, von 14 bis 18 Uhr ein gro-

    es Sommerfest gefeiert. Geboten werden Spiele, Kulinarisches und

    ab 15.30 Uhr Livemusik von den Rockenden Senioren. SD

    NordFolk-Ball

    OSDORF Franzsische Musik

    und Tnze wie unter anderem

    Mazurka oder Boure stehen am

    Sonnabend, 14. Juni, im Mittel-

    punkt des NordFolk-Ball No. 23 -

    ein Folktanzabend im franzsi-

    schen Stil. Zu den Klngen der

    Bands AOK und Bilander darf ab

    20 Uhr im Heidbarghof, Lange-

    lohstrae 141, getanzt werden.

    Ein Einsteigertanzkurs beginnt

    bereits um 18 Uhr. Karten zum

    Preis von sieben bis elf Euro gibt

    es an der Abendkasse. SD

    Vortrag: Diabetes

    und Zahnprobleme

    RISSEN Auf Einladung des Dia-

    betiker Bundes Hamburg spricht

    der Zahnarzt Dr. Holger Peters

    am Mittwoch, 11. Juni, um 17.30

    Uhr im Gemeindehaus der Jo-

    hanneskirche, Raalandsweg 5,

    ber das Thema Diabetes und

    Zahnprobleme. Der Eintritt ist

    fr Mitglieder frei, Gste werden

    um eine Spende gebeten. SD

    AUF DEM SCHILD

    Da stehts unmissverstndlich:

    Keine Durchfahrt! Doch es

    kmmert niemanden | Seite 3

    AUF DER RALLYE

    Isabel aus Altona - unterwegs

    auf einer Abenteuerreise in

    Schweden | Seite 16

    AUF DEM EIS

    Zu gewinnen: Karten fr

    die Glitzerwelt von

    Holiday On Ice | Seite 2

    Schiller - Apotheke

    Neue Groe Bergstrae 7 ' 3806868

    ELB - Apotheke

    Max-Brauer-Allee 52 ' 384050

    City - Apotheke

    Neue Groe Bergstr. 12 ' 38614901

    "

    Gutschein: 20%

    auf einen Artikel Ihrer Wahl

    (ausgenommen verschreibungspflichtige Artikel

    und Sonderangebote)

    Schiller-Apotheke

    Elb-Apotheke

    City-Apotheke

    Paracetamol ratio

    20 Tbl.

    0,89

    Fenistil Gel

    20 g (14,75 /100 g)

    2,95

    Lopedium akut

    10 Kps.

    2,45

    Calcium Sandoz

    Sun 20 Bta.

    3,95

    Iberogast

    20 ml (100 ml = 39,75 &)

    6,95

    Varilind Travel

    Kniestrumpf, 2 St.

    17,95

    Stellen Sie mit uns

    Ihre Reiseapotheke

    zusammen

    Bis zu

    50%

    Rabatt

    Top Preise

    alle Preise dauer-

    haft reduziert

    EA

    P(ein

    heitl.

    Ap

    oth

    eken

    ab

    gab

    ep

    reis)

    Medizinische Fupflege

    Nur Hausbesuche

    Tel. 82 24 25 77 mobil 0172-945 18 61

    HAMBURG bis 15.10.2014

    Shanghaiallee 7 - HafenCity

    3* GUTSCHEIN3* GUTSCHEIN3* GUTSCHEIN

    *Gegen Vorlage dieses Gutscheins erhalten Sie an der Ta-

    geskasse 3 Rabatt auf das Erw.-ticket bis 30.6.14 (keine

    Abendtickets). Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

    Eine

    HERZenssache.

    040-226 347 133 / 0174-299 63 92

    www.mbo-betriebswirte.de

    Buchfhrungsprobleme?

    Finanz- und Lohnbuchhaltung:

    zuverlssig und kostengnstig

    Buchen laufender Geschftsvorflle, Erstellung der laufenden Lohn-

    und Gehaltsabrechnungen gem. 6 Nr. 3, 4 StBerG.

    Outsourcing / Vor-Ort-Einsatz

    Gold- & Silber Ankauf

    GIG Juwelier & Uhrmacher seit 1975

    FACHL ICH KOMPETENT

    SOFORT BARGELD

    Dockenhudener Str. 46 (Blankenese) Tel. 040 / 70 38 46 04

    Hof Bimhlen

    Frisches Geflgel vom Hof Bimhlen -

    da wissen Sie, wo es herkommt!

    Auf dem Flottbeker Wochenmarkt

    mittwochs und samstags von 7.30 - 13.00 Uhr

    Diese Woche empfehlen wir:

    Hhnchen-Unterkeulen kg 3,90

    Hausgem. Kochschinken 100 g 1,40

    KOHLERMANN & KOCH

    040/8730 32

    Schenefelder Landstr. 281, 22589 Hamburg

    FENSTER TREN MARKISEN ROLLLDEN GITTER

    Sonderaktion

    Markisen mit Funkmotor zu Sonderpreisen

    Tr- und Fensterriegel, Alarmanlagen, Aluminium-Rolllden

    vom polizeilich empfohlenen Errichter

    Alles von der Beratung bis zur Montage.

    www.kohlermann.de

    Vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.

    !

  • Allee Theater

    Max-Brauer-Allee 76 38 29 59

    Kein Programm

    Altonaer Theater

    Museumstrae 17 39 90 58 70

    Pampa Blues,

    do-sa 20 Uhr

    Draussen vor der Tr,

    di 19.30 Uhr

    Galli Theater

    Friedensallee 45 28 00 29 25

    Der Blaubart,

    fr-sa 20 Uhr

    Hamburger Engelsaal

    Valentinskamp 40 88 30 77 22

    Krimi-Revue: Die Spelunke

    zur alten Unke, sa 15 Uhr

    Imperial Theater

    Reeperbahn 5 31 31 14

    Mitternachtsspitzen,

    do-sa 20 Uhr

    Kindertheater Wackelzahn

    Abbestrae 33 29 81 21 39

    Gebrder Grimms Mrchen-

    salat, sa-so 15 Uhr

    Kindertheater Zeppelin

    Kaiser-Friedr.-Ufer 27 422 30 62

    Kein Programm

    Lichthof Theater

    Mendelssohnstrae 15 85 50 08 40

    Der Herbst der Untertanen,

    fr-sa 20.15 Uhr, so 19 Uhr

    Lustspielhaus

    Ludolfstrae 53 55 56 55 56

    Alma Hoppe: Total Amnesie -

    zu spt ist nie zu frh,

    do-so, di-mi 20 Uhr

    Mnner in den besten

    Wechseljahren, so 20 Uhr

    Monsun Theater

    Friedensallee 20 390 31 48

    Die Vgel,

    do-fr 20 Uhr

    Salon: Lieder eines armen

    Mdchens, so 18 Uhr

    Gut gegen Nordwind,

    mi 20 Uhr

    MUT Theater

    Amandastrae 58 40 17 06 44

    Kein Programm

    Opernloft

    Fuhlentwiete 7 25 49 10 40

    Tosca,

    do 20 Uhr

    CSI Opera - Einer stirbt immer,

    fr 20 Uhr

    Der Ring der Nibelungen,

    sa 20 Uhr

    Schmidts Tivoli

    Spielbudenplatz 27-28 31 77 88 99

    Heie Ecke, fr-sa 20 Uhr,

    sa auch 15 Uhr, so 14.30/

    19 Uhr, do 19 Uhr

    The Petits Fours Show,

    fr 24 Uhr

    Schmidt Theater

    Spielbudenplatz 27-28 31 77 88 99

    Die Knigs vom Kiez,

    fr-sa, di 20 Uhr, mi 19 Uhr

    Schmidt Mitternachtsshow,

    sa 24 Uhr

    Cavequeen,

    so 19 Uhr, mo 20 Uhr

    St. Pauli Theater

    Spielbudenplatz 29 47 11 06 66

    Musical-Parodie: 49 1/2

    Shades, do-so, di-mi 20 Uhr

    Priol/Schramm/Malmsheimer,

    mo 20 Uhr

    Thalia Theater

    Gaustrae 190 30 60 39

    Die drei Musketiere,

    sa-so 19.30 Uhr

    Vom Lagerfreuer zum

    Weltenbrand,

    sa 20 Uhr, so 18 Uhr

    Das ist Esther,

    mo 19 Uhr

    Utopie und Melodie,

    mo 20 Uhr

    Sie bekommen kein

    Wochenblatt?

    766 000-0

    Redaktion

    853 22 933

    Fax 853 22 939

    Abaton

    Allende-Platz 3 41 32 03 20

    Boyhood,

    do-so 16.45/19.30/22.45 Uhr

    Das Schicksal ist ein mieser

    Verrter, do-mi 17/20.45/

    22.45 Uhr

    Die zwei Gesichter des Januars,

    do-mi 20.45/22.45 Uhr

    Meteora,

    do-mi 19 Uhr

    Maman und ich,

    do-mi 19 Uhr

    Ulysses,

    mo 18 Uhr

    Hnde hoch,

    mi 18 Uhr

    Sahara Salaam,

    do-mi 17 Uhr

    Turn me On,

    di 16.45 Uhr

    Lichtmess Kino

    Gaustrae 25 390 76 03

    Die Wirklichkeit kommt,

    do 20 Uhr

    KinoTheater

    Lesertelefon

    Brgertreff Stellingen

    Spannskamp 32a 54 75 27 77

    Bcherstube, di 15 bis 17 Uhr,

    do 10 bis 12 Uhr

    Brgertreff Altona-Nord

    Gefionstrae 3 42 10 26 81

    Konzert: Katie Freudenschu,

    fr 20 Uhr

    Flohmarkt,

    sa 9 bis 15 Uhr

    Impro-Doppelpack: Stadtge-

    sprch und Theater ohne

    Probe, sa 20 Uhr

    Konzert: Soul-Haus, di 20 Uhr

    Brgerhaus Eidelstedt

    Alte Elbgaustrae 12 570 95 99

    Repair Caf Eidelstedt,

    sa ab 11 Uhr

    Centro Sociale

    Sternstrae 2 032 122 03 57 44

    Bchertauschbrse,

    do 10.30 Uhr

    Konzert: Skankshot,

    sa 21 Uhr

    Hafenklang

    Groe Elbstrae 84 38 87 44

    Konzert: Spirit Caravan,

    do 21 Uhr

    Konzert: Infernh, mo 20 Uhr

    Haus Drei

    Hospitalstrae 107 38 61 41 06

    Flohmarkt,

    so 12 bis 16 Uhr

    Outdoor Klettern fr Mdchen,

    di 16 bis 19 Uhr

    Offene Holzwerkstatt,

    mi 17 bis 21 Uhr

    Haus 73

    Schulterblatt 73 31 97 55 12

    Schulterblatt Session

    DJ-Night, do 22.45 Uhr

    Party: El Tri El Sueno mit

    DJ Sternsanchez, fr ab 18 Uhr

    Braukurs mit Bier-Sommelier

    Fiete Matthies, so 12 bis

    18 Uhr

    Kneipenquiz,

    di 20 Uhr

    Heidbarghof

    Langelohstrae 141 800 84 36

    Einsteigerkurs: Balfolk-Tnze,

    sa 18 Uhr

    Folktanzabend: NordFolk-Ball

    No. 23, sa 20 Uhr

    Interkulturelle Begegnung

    Hallerstrae 1c 31 76 71 83

    Treffen: Interkultureller Chor,

    mi 19 Uhr

    Klibri

    Hein-Kllisch-Platz 11 319 36 23

    Werkschau: St. PauliArt -

    Grenzen-Trume-Zwischen-

    rume, sa-so 12 bis 18 Uhr

    LesbenTreff

    Glashttenstrae 2 24 50 02

    LesbenLounge: Klnen und

    Austausch, do 16.30 Uhr

    Nochtwache

    Bernhard-Nocht-Str. 69a 33398869

    Party: Lake People,

    fr 23.59 Uhr

    Party: Riotvan in der Wache,

    sa 23.59 Uhr

    SternChance

    Schrderstiftstrae 7 43 28 18 94

    Afrika-Festival: Matadjaat,

    sa 14 bis 22 Uhr

    Werkstatt 3

    Nernstweg 3 39 80 53

    Vortrag: Vom Recht auf

    Selbstbestimmung,

    do 19.30 Uhr

    Workshop: Vom Recht zu

    bleiben, sa 10 bis 14 Uhr

    Knust

    Neuer Kamp 30 87 97 62 30

    Konzert: Finner,

    do 18 Uhr

    Konzert: Archie Bronson

    Outfit, fr 21 Uhr

    Bandcontest: Pop Up,

    so 19 Uhr

    Konzert: Kaurna Cronins,

    mi 18 Uhr

    Hafenbahnhof

    Groe Elbstr. 276 0172/390 92 10

    Konzert: Magnolia Acoustic

    Trio - CD-Release Party,

    do 20 Uhr

    Party: Magic Soul Box,

    fr 21 Uhr

    Jazzraum: Schnabel/Ballestrem

    /Lindholm/Backhaus,

    mo 21.30 Uhr

    Party: Schallplattenunterhalter,

    mi 20 Uhr

    Fabrik

    Groe Elbstr. 14 01578 4480632

    Konzert: Hamburg Sounds mit

    Flo Mega, Phrasenmaher

    & Luisa, mo 20 Uhr

    Konzert: Panteon Rococo,

    mi 20 Uhr

    Logo

    Grindelallee 5 410 56 58

    Irish Party mit Rapparees

    und Jack in the Green,

    sa 20 Uhr

    Konzert: Front Line Assembly,

    mo 20 Uhr

    Music-Club Live

    Fruchtallee 36 0162-640 41 45

    Konzert: Kannemann,

    do 21 Uhr

    Konzert: Kepp the Change,

    fr 21 Uhr

    Konzert: OneWayOut,

    sa 21 Uhr

    Open Mic, di 21 Uhr

    Ex-Birdland Jam-Session,

    mi 21 Uhr

    Cotton Club

    Alter Steinweg 10 34 38 78

    Konzert: Eine kleine Jazzmusik,

    do 20.30 Uhr

    Konzert: Shreveport Rhythm,

    fr 20.30 Uhr

    Konzert: Louisiana Synco-

    pators, sa 20.30 Uhr

    Konzert: Gnther Brackmann,

    mo 20.30 Uhr

    Konzert: Stintfunk,

    di 20.30 Uhr

    Konzert: Cotton Club Big

    Band, mi 20.30 Uhr

    Mojo Club

    Reeperbahn 1 319 19 99

    Jazz Caf: Cam Buma Projekt,

    do 21 Uhr

    Party: Bucovina Club

    presentet by Shantel,

    fr 23 Uhr Mojo

    Essentials: Dusty,

    sa 23 Uhr

    Stadtteilkultur

    Musik

    2 | TIPPS TERMINE VERANSTALTUNGEN

    MITTWOCH, 4. JUNI 2014

    www.elbe-wochenblatt.de

    Atemberaubende

    Show auf Eis

    Holiday on Ice gastiert in der O2 World Verlosung

    PHILIPP ASCHENDORF,

    BAHRENFELD

    E

    iskunstlauf voller eindrucks-

    voller Momente, eine mo-

    derne Lichtshow und mitrei-

    ende Musik: die neue Produk-

    tion von Holiday on Ice

    prsentiert wieder jede Menge

    Attraktionen. Besucher erwartet

    ein Mix aus Eiskunstlauf der

    Spitzenklasse und modernster

    Technik. Vom 28. Januar bis

    zum 1. Februar 2015 wird die

    Show auch in der O2 World

    faszinieren das Elbe

    Wochenblatt verlost fnf mal

    zwei Karten fr die Premiere

    am Mittwoch, 28. Januar, um

    19.30 Uhr.

    Holiday on Ice vereint Eis-

    kunstlauf mit vielen verschie-

    denen Musikrichtungen in ei-

    ner perfekten Symbiose. Von

    Klassik ber Samba bis hin zu

    moderner Musik erleben Be-

    sucher Musik aus vielen Jahr-

    hunderten und Kontinenten.

    Holiday on Ice gastiert ab

    November in 13 deutschen

    Stdten. Nachdem Stardesig-

    ner Harald Glckler die Kos-

    tme fr die letzte Produktion

    kreiert hatte und die deutsche

    Eiskunstlauflegende Norbert

    Schramm diese moderiert

    hatte, kommt die neue Show

    ohne Prominente aus.

    Wie in den Jahren zuvor

    werden auch diesmal farben-

    frohe und fantasievolle Kost-

    me die Besucher erfreuen.

    Und die Schrittfolgen, Sprn-

    ge und Pirouetten der Eis-

    kunstlufer sorgen fr atem-

    beraubende Spannung.

    Ob einzeln, im Paarlauf oder

    im Synchroneislauf artisti-

    sche und knstlerische Glanz-

    leistungen haben weltweit be-

    reits 325 Millionen Menschen

    begeistert. Mit diesem Rekord

    wurde die beliebteste Eisshow

    der Welt in das Guinness-Buch

    aufgenommen.

    Wer das umjubelte interna-

    tionale Knstlerteam kosten-

    los erleben will, sendet eine

    Postkarte mit dem Stichwort

    Gewinne: Holiday on Ice an

    die Wochenblatt-Redaktion,

    Harburger Rathausstrae 40,

    21073 Hamburg, oder eine E-

    Mail an [email protected]

    redaktion.de. Einsendeschluss

    ist Montag, der 16. Juni. Der

    Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    Holiday on Ice prsentiert faszinierenden Eiskunstlauf in einer facettenreichen Show. Foto: pr

    Holiday on Ice von Mittwoch,

    28. Januar, bis Sonntag, 1.

    Februar 2015, in der 02

    World, Sylvesterallee 10. Tik-

    kets unter 01805 / 44 14

    (14 Cent pro Minute aus dem

    deutschen Festnetz, Mobil-

    funkpreis 42 Cent pro Minu-

    te) oder unter

    www.holidayonice.de und an

    allen bekannten Vorver-

    kaufsstellen.

    Fuball-WM: Fan-Fest

    SABINE DEH, ST. PAULI

    D

    as Warten hat ein Ende, der

    Countdown luft: Die Fu-

    ball-Weltmeisterschaft startet

    am Donnerstag, 12. Juni, mit

    dem ersten Spiel. Um 22 Uhr

    (deutscher Zeit) wird das Match

    Brasilien gegen Kroatien ange-

    pfiffen. NDR 90,3 und das

    Hamburg Journal erffnen

    am Montag, 16. Juni, pnktlich

    zum ersten Spiel der deutschen

    Elf, die Public Viewing Arena auf

    dem Heiligengeistfeld,

    Wenn die deutsche Elf in Bra-

    silien antritt, ffnet das Public

    Viewing Areal drei Stunden vor

    Spielbeginn, bei den brigen Be-

    gegnungen eine Stunde vor Spiel-

    beginn. Der Eintritt ist frei.

  • Schrankenregelung, um am Wo-

    chenende nur noch Anwohner-

    Pkw den Zugang zur beliebten

    Promenade zu ermglichen. Der

    Grund: Keiner der Autofahrer

    von auswrts hlt sich an die An-

    wohnerregelung. Und bei Touri-

    sten hat sich herumgesprochen,

    dass das nicht verfolgt wird.

    WWaarruumm ggrreeiifftt ddiiee PPoolliizzeeii nniicchhtt

    eeiinn??

    Tatschlich ist es ein offenes

    Geheimnis, dass die Polizei kaum

    Personal hat, um dem Besucher-

    ansturm Einhalt zu gebieten. Das

    geht aus Sitzungsprotokollen

    hervor. Aber auch der frhere Be-

    zirksamtsleiter Jrgen Warmke-

    Rose hat das in einem Schreiben

    Renate von Appen gegenber im

    Juni 2012 eingerumt: Die ber-

    wachung zur Einhaltung der Be-

    schrnkungen ist nach Aussage

    der Polizei personell zur Zeit

    nicht leistbar.

    WWaass ssaaggeenn PPoolliittiikk uunndd BBee--

    zziirrkkssaammtt??

    Eine Schranke sei kei-

    ne Lsung, erklrt Gesche Boeh-

    lich (Grne): Das haben wir seit

    Jahren mit Polizei und Feuer-

    wehr besprochen. Das ist alles

    durchdiskutiert. Tim Schmuk-

    kall (CDU) pldiert fr mehr

    Parkpltze im oberen Teil Blan-

    keneses: Das muss dann aber

    auch ordentlich ausgeschildert

    werden. Derzeit prfe der Be-

    zirk, inwieweit im Bereich Falk-

    entaler Weg/Waseberg zustz-

    licher Parkraum geschaffen wer-

    de, erklrt Sprecherin Kerstin

    Godenschwege. Eine Schranke

    lehne der Bezirk weiterhin ab.

    MITTWOCH, 11. JUNI 2014

    www.elbe-wochenblatt.de ELBVORORTE | 3

    Kampf gegen Blechlawinen

    im Treppenviertel

    Obwohl es verboten ist, strmen am Wochenende Tausende Besucher von auswrts

    mit ihren Pkw in Blankeneses Treppenviertel. Polizei scheint machtlos.

    R. SCHWARZ, BLANKENESE

    W

    ochend und Sonnen-

    schein - doch nicht jeder

    freut sich ber das gute Wetter:

    Anwohner von Strandweg und

    Treppenviertel sind regelmig

    genervt, wenn scharenweise

    motorisierte Touristen in ihr be-

    schauliches Viertel einfallen -

    und dabei alle Verbote ignorie-

    ren. Denn sonnabends und

    sonntags drfen nur Anwohner

    den Bereich mit dem Pkw pas-

    sieren. Das hlt aber offenbar

    niemanden davon ab, bergab

    durch das enge Treppenviertel

    ber die Blankeneser Haupt-

    strae kommend in den schma-

    len Strandweg einzubiegen.

    SScchhrraannkkee eeiinnee LLssuunngg??

    Seit

    Jahren kmpft Anwohnerin Rena-

    te von Appen gegen die Blechla-

    winen, die sich durch den Strand-

    weg qulen. Mit wenig Erfolg.

    Doch die 72-Jhrige ist eine

    Kmpfernatur. Sie streitet fr eine

    Das sagt die Polizei

    Michael Allers, Leiter Pr-

    vention und Verkehr am Poli-

    zeikommissariat (PK) 26, er-

    klrte: Dem PK 26 ist die

    Problematik am Strandweg

    und dem Treppenviertel in

    Blankenese sehr wohl be-

    wusst. Das Thema geniet

    bei uns ganz hohe Prioritt.

    Wir sind bemht, die Beein-

    trchtigungen fr die Be-

    wohner so gering wie mg-

    lich zu halten und treffen

    dazu eine Reihe von Ma-

    nahmen. Dazu zhlen u.a.:

    gezielt durchgefhrte Ein-

    stze mit Stadtteilbeamten

    und den Beamten der Fahr-

    radstaffel sowie weiteren

    Kollegen des PK 26 soweit

    verfgbar. Diese Polizeibe-

    amten werden zur berwa-

    chung des Strandwegs ein-

    gesetzt. RS

    Ach, ist das hier schn.... und hinein in

    den Stau: Auch am Strandweg gibt es

    kaum Stellflchen, also wird dieser Aus-

    flgler im engen Treppenviertel nach ei-

    nem Parkplatz suchen - genau wie all

    die anderen Touristen, deren Kennzei-

    chen verraten, dass sie aus Goslar, Bre-

    men, Wolfsburg, Leipzig, Ingolstadt oder

    Mnchen bis hierher angereist sind. An-

    wohner sind seit Jahren genervt, doch es

    ndert sich nichts. Foto: ch

    Dockenhudener Chaussee 96 25469 Halstenbek Tel. 04101-41188 www.blumenhof-pein.de

    Sommerlust-Wochenende vom 13. 15. Juni

    zwischen duftenden Rosen und herrl ichen Stauden

    Jazz-Frhschoppen

    Sonntag, 15. Juni ab 10.30 Uhr

    mit der Low Rabbit Jazz Gang

    ln the Summertime

    F

    r

    .

    1

    3

    .

    6

    .

    8

    .

    0

    0

    1

    8

    .

    3

    0

    U

    h

    r

    S

    a

    .

    1

    4

    .

    6

    .

    8

    .

    0

    0

    1

    6

    .

    0

    0

    U

    h

    r

    S

    o

    .

    1

    5

    .

    6

    .

    1

    0

    .

    0

    0

    1

    4

    .

    0

    0

    U

    h

    r

    LBV-Mobil

    07.05.-10.05.2014

    Billstedt-Center

    Foto: Edyta Pawlowska - Fotolia.com

    Wir sind fr Sie vor Ort!

    Zulassung, Fhrerschein und Co.

    An-, und Ummeldung Kfz

    Auerbetriebssetzung

    (Abmeldung Kfz)

    Neuzulassung Kfz

    Wunschkennzeichen

    reservieren

    Ersatz-Dokumente

    Kfz-Zulassung (Diebstahl)

    Anschriftennderungen

    Ersatz-Dokumente

    Fhrerschein (Diebstahl)

    Beantragung - Tausch in den

    EU-Kartenfhrerschein

    Beantragung und Ausstellung

    Internationaler Fhrerscheine

    Erstellung

    Karteikartenabschriften

    Nutzen Sie den mobilen Service des Landesbetrieb Verkehr!

    Folgende Dienstleistungen knnen Sie bei unseren mobilen

    Service in Anspruch nehmen:

    Mehr Informationen ber die LBV-Mobil Einstze erhalten Sie unter:

    www.lbv.hamburg.de [email protected] 040/ 428 58 - 0

    und Ummeldung Kfz

    18.06.- 21.06.2014

    ELBE-Einkaufszentrum

    momobilen

    86 13 64

    Blankeneser Bahnhofstr. 4

    22587 HH-Blankenese

    www.elektro-duncker.de

    mieterverein-hamburg.de

    Beratung auch in

    Ihrer Nhe.

    879 79-0

    Unser Rat

    zhlt.

    Kauf Ein GmbH, Deutsche Post /DHL und Einzelhandel

    in ISERBROOK sind umgezogen!!!

    Sie finden uns jetzt im ehem. Schleckerladen neben Bio Erdkorn

    in der Slldorfer Landstrae 13.

    Wir bieten Ihnen eine noch grere Warenvielfalt!

    Zb. die grte Auswahl an ZEITSCHRIFTEN in Iserbrook!!!

    Schauen Sie doch einfach mal unverbindlich rein!

    Mo.Fr. 10.0018.00 Uhr, Sa. 10.0012.30 Uhr

    Fischhandlung

    Peter Bttcher

    Waitzstrae 20 22607 Hamburg

    S-Bahnhof Othmarschen, Ausgang Waitzstrae

    Der neue Matjes ist da!

    Beste Qualitt bei uns laufend frisch filettiert

    Frischfischspezialitten

    Rucherfisch, tglich frisch

    Salate, eigene Herstellung

    Schalentiere

    Telefon 899 63 815

    HH

    HEIM & HAUS GMBH

    Dietmar Dobe

    Direkt ab Werk! Ohne Anfahrtkosten!

    Markisen + Rolllden

    zu gnstigen Preisen

    Warum mehr bezahlen?

    Vordcher - (Dach-) Fenster - Tren

    0 41 03 / 91 83 80 ax

    w w w. d o b e . h e i m h a u s . d e

    Direkt ab Werk! Ohne Anfahrtskosten!

    Markisen + Rolllden zu gnstigen Preisen

    Warum mehr bezahlen?

    Vordcher - (Dach-) Fenster - Tren

    Beratung nach telef. Vereinbarung bei Ihnen zu Hause

    [email protected] www.heim-und-haus-dobe.de

    ? 0 41 03 / 91 83 80 Fax 91 83 81

    Dietmar Dobe

    Produkte rund ums Haus

    Werksvertretung Hamburg-Wedel

    Spa beim Tpfern

    Sommerferienkurse fr Kinder

    14.7. 17.7. 2014

    28.7. 31.7. 2014

    11.8. 14.8. 2014

    Kindergeburtstage

    fortlaufende Kinderkurse

    Ute Arndt Tel. 8 70 39 43

    www.utearndt.de

    Meer erleben!

    Sportbootfhrerschein See

    Wochenendkurs 13.-15.6.14

    nur 179,90

    0157/55 82 45 93

    www.wss-nok.de

  • 4 | REPORTAGE

    MITTWOCH, 11. JUNI 2014

    www.elbe-wochenblatt.de

    CH. V. SAVIGNY, HAMBURG

    S

    ein Fahrrad hat keine Gang-

    schaltung und keinen Frei-

    lauf. Schutzbleche und Beleuch-

    tung fehlen sowieso. Noch nicht

    einmal das nach Expertenmei-

    nung wichtigste am Rad ist vor-

    handen: Bremsen. Man muss

    schon ganz schn durchgeknallt

    sein, um sich mit so einem

    Drahtesel auf die Strae zu trau-

    en.

    Leon (20) aus Braunschweig

    tut es trotzdem. Risiko?, fragt

    er. Das ist ist doch gerade der

    Kick an der Sache. Etwa 200

    junge Leute tummeln sich auf

    einem brachliegenden Hafenge-

    lnde zwischen Gromarkt und

    Elbbrcken und mindestens

    ebensoviele Fahrrder. Mwen

    kreischen, Schiffe tuten, Zge

    des nahe gelegenen Gterbahn-

    hofs rattern vorbei. Die Sonne

    brennt vom Himmel. Postkar-

    tenmotiv mit rauem Industrie-

    charme. Ideale Bedingungen fr

    Hamburgs erstes Fahrrad-

    Rundstreckenrennen, das sich

    Street Hunt (zu deutsch Stra-

    enjagd) nennt, weil es gefhr-

    lich klingt und nach Nervenkit-

    zel. Leon fhrt dabei in der Fi-

    xie-Klasse mit. Ein Platz unter

    den ersten Zehn wre schn",

    sagt Leon.

    Es ist ein ziemlich ungewhn-

    liches Projekt, das sich Veran-

    stalter Ingo Engelhardt da aus-

    gedacht hat: Radrennen fr ver-

    rckte Typen an verrckten Or-

    ten. Wir wollen den Zuschau-

    ern ein Spektakel bieten, be-

    richtet er. Die Flche zwischen

    alten Kontorhusern im Hafen

    hat er mehr oder weniger durch

    Zufall gefunden. Genau die

    richtige Kombination zwischen

    urban und abgerockt,

    schwrmt Engelhardt. Als ich

    die Location gesehen habe, bin

    ich fast durchgedreht!

    Sie brettern ber

    Bordsteinkanten

    Zum Rennablauf: Gestartet

    wird in zwei Kategorien -

    Open und Fixie. Oder auch:

    mit Bremsen und ohne Brem-

    sen. Jeweils sechs Fahrer treten

    in den Vorlufen gegeneinan-

    der an, gefahren werden zehn

    Runden eines 950 Meter langen

    Rundkurses. Nur jede zweite

    Runde geht in die Wertung ein.

    Das heit: Hier darf und muss

    im Zweifelsfall ordentlich ge-

    sprintet werden. Jeweils die

    Hlfte der Fahrer qualifiziert

    sich fr den Folgewettkampf:

    Das Semifinale geht ber acht

    Runden, das Finale hat sechs

    Runden. Helme sind Pflicht. Fr

    weibliche Teilnehmer wird ein

    Extra-Rennen angesetzt.

    Startschuss: Unter Beifall und

    Gejohle macht sich die erste

    Gruppe auf den Weg und nimmt

    rasch Fahrt auf. Mit knapp 50

    Sachen heizen die Fahrer durch

    den engen Parcours, an man-

    chen Stellen ber Kopfstein-

    pflaster und Bordsteinkanten.

    Muss ein Fixie-Fahrer ab-

    bremsen (auch das kommt vor!),

    stemmt er sich mit all seiner

    Krperkraft gegen die Laufrich-

    tung der Pedale. Ergebnis: Das

    Hinterrad blockiert, der Fahrer

    skiddet ein Stck ber den As-

    phalt und lsst ein bisschen

    Gummi zurck. Aber nicht alle

    Fahrer nehmen die Veranstal-

    tung so bierernst. Einer ist sogar

    auf dem Hollandrad gestartet

    und lsst sich - als Schlusslicht -

    gebhrend feiern. Dabei sein ist

    eben alles, und zu gewinnen

    gibt es eh nur Ruhm und Ehre.

    Seit letztem Jahr veranstal-

    tet Engelhardt mit seiner

    Mnsteraner Rad Race GmbH

    solche und hnliche Radrenn-

    Spektakel in ganz Deutsch-

    land: Mal wird der Gewinner

    beim Sprint auf den 880 Meter

    hohen Feldberg im Taunus er-

    mittelt (Bergfest), ein anders

    Mal fahren die Teilnehmer ei-

    nen zuvor abgesteckten Stadt-

    rundkurs ber 42 Kilometer ab

    (Marathon Racing).

    Der Renner: Last

    Man Standing

    Absolutes Highlight ist der-

    zeit das Rennen Last Man

    Standing. Das Prinzip: Jede

    Runde fliegt einer raus so

    lange, bis nur noch einer brig

    ist. Zuletzt in Berlin hatten

    wir 130 Teilnehmer, berichtet

    Engelhardt. In Hamburg seien

    es leider nur 50 gewesen. Das

    Konzept ist hier noch nicht so

    angekommen. Aber das ent-

    wickelt sich!, sagt er optimi-

    stisch.

    Und Leon? Am Ende ist der

    junge Mann ein bisschen ge-

    knickt: In der ersten Runde

    rausgeflogen, schade! Die

    eine oder andere Kurve htte

    man sicher besser nehmen

    knnen. Dennoch: Es wird

    nicht sein letztes Rennen ge-

    wesen sein. Hat trotz allem

    sehr viel Spa gemacht!, sagt

    er.

    Fixie-Rennen: Mit 50 Sachen

    ohne Bremse

    Zum ersten Mal in Hamburg: Street Hunt am Gromarktgelnde

    Cool, Startnummer 1: Mindestens genauso cool, wenn man eine nette

    junge Frau mit Sonnenbrille als Helferin hat.

    SScchhnneelllleerr RRuunnddkkuurrss::

    DDiiee DDuurrcchhsscchhnniittttss--

    ggeesscchhwwiinnddiiggkkeeiitteenn

    llaaggeenn bbeeii bbiiss zzuu 3377

    SSttuunnddeennkkiilloommeetteerrnn..

    SScchhiieeddssrriicchhtteerr::

    AAcchhiimm ((llii..)) uunndd AAddii

    ssoorrggtteenn ffrr eeiinnee

    kkoorrrreekkttee ZZeeiittnnaahh--

    mmee..

    Fixies

    Seit einigen Jahren sind be-

    sonders unter Fahrradkurie-

    ren Eingangrder schwer in

    Mode. Diese Rder ohne

    angschaltung werden Fixies

    genannt, was sich vom eng-

    lischen fixed gear (fester

    Gang) ableitet.

    Bei Fixies wird auch gele-

    gentlich auf Bremsen ver-

    zichtet. Die Radler bremsen

    dann dadurch, dass sie

    Gegendruck auf die Pedale

    ausben.

    ZZuusscchhaauueerrppooddeesstt mmiitt IInndduussttrriieecchhaarrmmee:: RRaadd--RRaaccee--BBeessuucchheerr aauuff eeiinneemm

    aauussggeeddiieenntteenn SSeeeeffrraacchhtt--CCoonnttaaiinneerr..

    IIcchh wwiillll rraaddiikkaallee,, sscchhnneellllee RReennnneenn

    ffaahhrreenn!!"" LLeeoonn ((2200,, BBrraauunnsscchhwweeiigg))

    mmiitt sseeiinneemm FFiixxiiee--BBiikkee..

    UUnndd aabb ddiiee PPoosstt:: ZZeehhnn RRuunnddeenn mmsssseenn ggeeffaahhrreenn

    wweerrddeenn,, jjeeddee zzwweeiittee ddaavvoonn vvoollllee PPuullllee..

    SSttaarrttnnuummmmeerr 1122::

    IInnssggeessaammtt hhaattttee

    ddaass RReennnneenn rruunndd

    5500 TTeeiillnneehhmmeerr..

  • MITTWOCH, 11. JUNI 2014

    www.elbe-wochenblatt.de AUS HAMBURGS WESTEN | 5

    Tonys groer Tag

    OOssddoorrff Stolz wie Oskar fhlte sich vermutlich Tony (zweieinhalb) aus Lurup auf dem Polizeimotorrad beim

    Tag der offenen Tr des Polizeikommissariats (PK) 26. Dabei war ihm wahrscheinlich nicht bewusst, dass er

    ganz besonders sicher war, denn ihn umringten gleich drei Polizeichefs: Jens Lodahl (v.l.), Leiter des PK 26,

    Reinhard Fallak, seit 2008 Polizeivizeprsident, und Ralf Martin Meyer, seit kurzem neuer Polizeiprsident

    Hamburgs. Die Beamten vom PK 26 feierten ihren Tag der offenen Tr fr die Brger gemeinsam mit der

    Freiwilligen Feuerwehr Osdorf. Die Kinder konnten die Einsatzfahrzeuge mal von innen kennenlernen, es gab

    Kriminalgeschichten, der Verkehrskasper war da, und die Jugendfeuerwehr zeigte unter anderem, wie im

    Notfall eine Reanimation funktioniert. Foto/Text: rs

    Christianeum hat die

    besten Kicker

    Fuball-Schulmeisterschaft: Sieg im Elfmeterschieen

    gegen das Goethe-Gymnasium aus Lurup

    CHRISTOPHER VON SAVIGNY,

    ALTONA/ ELBVORORTE

    S

    uper gespielt und das biss-

    chen Glck, das immer ntig

    ist, war auch dabei: In einem

    hochklassigen und spannenden

    Endspiel um die Hamburger

    Fuball-Schulmeisterschaft hat

    die Mannschaft des Christia-

    neums (Othmarschen) sich ge-

    gen das Goethe-Gymnasiums

    (Lurup) durchgesetzt.

    Erst im Elfmeterschieen

    konnten die Fuballer aus den

    Elbvororten mit 6:4 gegen ihre

    ber weite Strecken ebenbrti-

    gen Gegner punkten. Das Fina-

    le auf dem Kunstrasenplatz des

    SC Teutonia an der Max-Brau-

    er-Allee verfolgten mehrere 100

    Schler aus beiden Schulen.

    Nachdem es nach Ende der

    ersten Hlfte noch 0:0 gestan-

    den hatte, konnte Oguz n-

    var kurz nach Wiederanpfiff ei-

    ne Ecke zum 1:0 fr die Luru-

    per verwerten. In der Folgezeit

    drngten die Othmarscher auf

    den Ausgleich, wobei sie mehr-

    mals in Gefahr gerieten, ein

    Kontertor zu kassieren. In der

    63. Minute fiel dann das 1:1

    durch Liridon Qorrai (Christia-

    neum). Beide Mannschaften

    hatten anschlieend noch

    Chancen auf den Sieg, konnten

    diese allerdings nicht nutzen.

    Christian Schiweck, Sport-

    lehrer und Trainer der Mann-

    schaft des Christianeums, war

    nach Ende der Partie mchtig

    stolz auf seine Jungs. Unser

    Wille und unsere Konzentra-

    tionsfhigkeit haben heute den

    Unterschied ausgemacht, sag-

    te er. Ich habe nie an unserem

    Sieg gezweifelt.

    Fr beide Mannschaften war

    es etwas Auergewhnliches,

    berhaupt im Finale zu stehen.

    Denn normalerweise machen

    die Teams des Julius-Leber-

    Schule, der Schule Alter Teich-

    weg und des Gymnasiums

    Heidberg den Sieger unter sich

    aus.

    Hintergrund: Dort kicken die

    Nachwuchsspieler vom HSV

    und vom FC St. Pauli mit. Die

    favorisierten Mannschaften

    waren jedoch sptestens im

    Halbfinale gescheitert.

    Hoch mit dem Pott: Die Mannschaft des Christianeums freut sich: Es ist das erste Mal in der Geschichte des

    Christianeums (gegrndet 1738), dass die Schule den Pokal der Hamburger Schulmeisterschaften im Fuball

    gewonnen hat. Das Christianeum ist eher fr seine erfolgreiche Hockeyabteilung bekannt. Foto: cvs

    Brand in der alten

    Turnhalle Rbbek

    Zivilfahnder nehmen zwei Jugendliche fest - Kritik an Behrden

    R. SCHWARZ, GRO FLOTTBEK

    B

    randstiftung: Am Dienstag

    vergangener Woche rckte

    die Feuerwehr aus, um einen

    Brand in der alten Turnhalle

    Rbbek zu lschen. Zivilfahnder

    konnten einen 14- und einen

    15-Jhrigen festnehmen. Die

    beiden sind tatverdchtig und

    wurden ihren Eltern bergeben.

    Die Jugendlichen hatten offen-

    sichtlich Vorhnge in der leer

    stehenden Turnhalle angezn-

    det, erklrte Polizeisprecher

    Andreas Schpflin. Dabei wur-

    den sie beobachtet, Zeugen ala-

    mierten die Polizei. Personen

    wurden nicht verletzt, ber den

    Sachschaden an dem denkmal-

    geschtzten Gebude ist nichts

    bekannt.

    Derweil erhebt Hartmut

    Groth, Betreiber einer Solar-

    anlage auf dem Dach der

    Turnhalle, schwere Vorwrfe:

    Bereits vor zwei Wochen war

    ein Einbruch in das Gebude

    bemerkt worden, ohne dass

    die fr die Halle verantwortli-

    che Finanzbehrde darauf

    reagiert htte. Seit Montag

    stand das Gebude dann voll-

    kommen offen. Groth ist Ge-

    schftsfhrer der Rbbek

    Energieanlagen KG. Es sei nur

    ein Zufall gewesen, dass das

    Feuer keinen greren Scha-

    den angerichtet habe, so

    Groth.

    Die Turnhalle gehrt zur

    Schule Rbbek. Die ebenfalls

    denkmalgeschtzte Dorfschu-

    le steht schon seit Jahren leer,

    whrend die Turnhalle noch

    bis Jahresende von der Gro

    Flottbeker Spielvereinigung

    genutzt wurde. Allerdings

    wurde in den Erhalt der Turn-

    halle nichts mehr investiert,

    so dass sie entsprechend seit

    Jahren vor sich hinrottet.

    Schon vor lngerer Zeit hatten

    Kommunalpolitiker, unter an-

    derem der SPD, auf den bekla-

    genswerten Zustand des Ge-

    budes hingewiesen. Im Janu-

    ar wurde noch darber

    spekuliert, ob ein Caf in die

    Turnhalle zieht.

    Fitnesskurs

    OTHMARSCHEN Im VHS Zen-

    trum West, Waitzstrae 31,

    startet Donnerstag, 26. Juni,

    um 11.15 Uhr der Kurs Wir-

    belsulenfitness. Anmeldung

    unter 890 59 10. SD

    Spaziergang frs Gehirn

    BLANKENESE Stefanie Probst von der Gesellschaft fr Gehirntrai-

    ning bietet am Sonntag, 22. Juni, einen Erlebnisspaziergang durch

    den Hirschpark, bei dem gleichzeit auch die kleinen, grauen Zellen

    trainiert werden. Los geht es um 11 Uhr vor dem Caf Witths, Elb-

    chaussee 499a. Kosten: acht Euro. Anmeldung unter 27 80 75 97.

    SD

    Tolle Schultten

    selbst gemacht

    BLANKENESE Eltern, Gro-

    eltern oder groe Geschwis-

    ter knnen am Montag, 23.

    Juni, in den Rumen der

    Evangelischen Familienbil-

    dung Blankenese, Slldorfer

    Kirchenweg 1b, eine ganz

    individuelle Schultte ge-

    stalten. Ab 20 Uhr knnen

    die Teilnehmer basteln,

    schneiden, kleben und ma-

    len und so ihrem ABC-

    Schtzen einen ganz beson-

    deren Schulstart ermg-

    lichen. Mitzubringen sind:

    ein Schulttenrohling und

    eine Schere. Kursgebhr:

    zwlf Euro. Anmeldung un-

    ter 970 79 46 22. SD

    Heidbarghof:

    Lieb & Teuer kommt

    OSDORF Die Experten der NDR-

    Sendung Lieb & Teuer (Foto)

    kommen am Sonntag, 22. Juni, von

    10 bis 18 Uhr in den Heidbarghof,

    Langelohstrae 141. Dort knnen

    Interessenten im Rahmen einer Kunstsprechstunde Gemlde, Skulp-

    turen, Spielzeug, Glas, Mbel, Uhren, Vasen, Tafelaufstze, Schmuck,

    Bcher und hnliches von Sachverstndigen schtzen lassen. Die

    Auskunft ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig

    unter der kostenlosen Hotline 08000/63 75 55. SD/Foto: pr

    Spiel & Spa zur

    Fuball-WM

    Fuball- und Shoppingfans aufgepasst!

    Im Stadtzentrum Schenefeld ist whrend

    der WM immer was los.

    Zumba-Party auf dem Marktplatz

    (Fr., 13.06., 19 21 Uhr)

    Tischfuball-Turnier fr Jedermann

    (30.06. 05.07.)

    Panini-Tauschbrse (Mo. Sa., 16 18 Uhr)

    A

    K

    T

    I

    O

    N

    Attraktives, vielseitiges Angebot

    Moderne, lichtdurchutete Architektur

    Spannende Aktionen

    Bummeln, Einkaufen und Genieen:

    Willkommen in Ihrem Einkaufscenter im

    Herzen Schenefelds!

    R

    u

    n

    d

    u

    m

    e

    n

    t

    s

    p

    a

    n

    n

    t

    e

    i

    n

    k

    a

    u

    f

    e

    n

    b

    e

    r

    1

    0

    0

    G

    e

    s

    c

    h

    f

    t

    e

    Kiebitzweg 2 1.300 Parkpltze www.stadtzentrum-schenefeld.de

    W

    e

    r

    d

    e

    F

    a

    n

    !

    1

    2

    .

    0

    6

    .

    0

    5

    .

    0

    7

    .

    M

    i

    t

    K

    i

    c

    k

    e

    r

    -

    T

    u

    r

    n

    i

    e

    r

  • Auf zum Woodstock der VW-Bulli-Fahrer

    Midsummer-Bulli-Festival : 19. bis 22. Juni auf Fehmarn

    FRANZISKA RESCHKE, HAMBURG

    S

    pa haben und die Freiheit

    genieen fr Familie und

    Freunde, fr alle, die auf vier R-

    dern ein Zuhause haben und die

    nicht nur im Internet surfen

    wollen, gibts endless- summer-

    feeling beim Midsummer-Bulli-

    Festival 2014 auf Fehmarn. Vom

    19. bis 22. Juni knnen Enthusi-

    asten des legendren VW-Bullis,

    Sonnenanbeter, Naturburschen

    und Partyfreunde die lngsten

    Tage und krzesten Nchte des

    Jahres auf der sonnenreichen

    Ostesseinsel feiern.

    Neben der Sommersonnen-

    wende steht auch noch eine

    Deutschland-Premiere an,

    denn zum ersten Mal ber-

    haupt findet ein Bulli-Festival

    am Meer statt. So kommen

    auch die Wassersportler voll auf

    ihre Kosten und knnen sich

    auf der Ostsee austoben oder

    am Southbeach brandneues

    SUP-, Kite- und Windsurf-

    Equipment testen.

    Im Mittelpunkt steht natr-

    lich der legendre Bulli. Bei der

    Anfahrt auf das Eventgelnde

    wird das gute Stck mit einer

    fest installierten Kamera ge-

    blitzt. Dafr gibt aber kein

    Ticket, sondern ein Foto, das als

    Festival-Erinnerung aus dem

    Internet herunter geladen wer-

    den kann. Am Sonnabend star-

    tet Fehmarns grter Autokorso

    auf dem Veranstaltungsgelnde

    am Sdstrand und fhrt durch

    die schnsten Orte der Insel.

    Nach dem Bulli-Car-Wash er-

    strahlt das Fahrzeug wieder in

    altem Glanz, beim Bulli-First-

    Aid helfen Mechatroniker dem

    Sorgenkind auf die Sprnge.

    Und in Norddeutschlands gr-

    tem Bulli-Outdoor-Museum

    sind einmalige Unikate zu se-

    hen.

    Auch Familien werden beim

    Woodstock der Bulli-Fahrer

    bestens versorgt. Ausgebildete

    Pdagogen betreuen die Kinder

    beim Schminken, Basteln und

    veranstalten einen Mitmachzir-

    kus. Nur 400 Meter vom Event-

    gelnde entfernt liegt die Aben-

    teuer-Badewelt.

    Auch das runde Leder kommt

    am Strand von Fehmarn nicht

    zu kurz. Tglich wird ein Spiel

    der WM live und kostenfrei

    bertragen. Am Abend sorgen

    Wagenburgen, BBQs und La-

    gerfeuer vor der untergehenden

    Sonne fr kalifornisches Flair

    an der Ostsee.

    Mehr Infos im Internet unter

    www.midsummerfestival.de

    Vom 19. bis 22. Juni findet auf Fehmarn Deutschlands erstes Midsummer-Bulli-Festival direkt am Meer statt. Hier stehen Experten, auch vom Ham-

    burger VW-Bulli Stammtisch, mit Rat und Tat zur Seite. Foto: pr

    Testsieger:

    Hyundai i10

    Der neue Hyundai i10 fgt seiner

    Erfolgsgeschichte ein weiteres

    Kapitel hinzu: Kurz vor Erffnung

    der Messe Auto Mobil Interna-

    tional (AMI) in Leipzig wurde der

    Cityflitzer als ein Auto Test- Sie-

    ger 2014 ausgezeichnet. In den

    vergangenen Monaten hatte der

    Hyundai i10 bereits eine Reihe

    von weiteren Auszeichnungen

    und Vergleichstests gewonnen.

    Den Preis der Fachzeitschrift

    Auto Test erhlt der Hyundai i10

    1.0 in der Kategorie Preis/Leis-

    tung Kleinstwagen. In die Be-

    wertung flossen die Ergebnisse

    aus Vergleichstests und Kaufbe-

    ratungen ein. Entscheidend wa-

    ren einerseits die Fahrleistungen

    wie Beschleunigung, Durchzugs-

    vermgen, Bremsweg und Ver-

    brauch; auf der anderen Seite

    aber auch wirtschaftliche Aspek-

    te wie Fahrzeugqualitt, Sicher-

    heit, Wiederverkauf, Aufpreisge-

    staltung und Betriebskosten.

    Markus Schrick, Geschftsfhrer

    von Hyundai Motor Deutschland,

    freute sich bei der Preisverlei-

    hung in Leipzig, wie schnell sich

    der Hyundai i10 zu einem Ge-

    winnertypen entwickelt hat.

    Schrick sieht in der Auszeich-

    nung eine wichtige Besttigung

    fr die Entwicklungsarbeit der

    Marke: Unser Kleinster bringt

    im A-Segment Ausstattungsele-

    mente und Leistungen mit, die

    der Kunde sonst nur aus Fahr-

    zeugen des B-Segmentes oder

    aus noch hheren Klassen

    kennt.

    In Deutschland ist der neue Hy-

    undai i10 seit November letzten

    Jahres im Handel. Der kleine,

    knapp 3,67 Meter lange Fnft-

    rer wurde im europischen Ent-

    wicklungs- und Designzentrum

    der Marke in Rsselsheim ent-

    wickelt.

    Bilke Fitzner

    Service hat viele Gesichter.

    Ob Wartung, Inspektion, Reparatur oder Nachrstung: Das Mercedes-Benz

    Service-Team im Bornkampsweg bietet Ihnen nicht nur einen vielseitigen Service,

    sondern auch ein tatkrftiges Team. Unsere Mitarbeiter vor Ort freuen sich jederzeit,

    Sie persnlich zu begren, und betreuen Sie mit Freundlichkeit und Kompetenz, aber

    auch mit Zusatzdienstleistungen wie einem kostenlosen Hol- und Bring-Service.

    Und so viel Einsatz lohnt sich fr unsere Kunden und auch fr uns:

    Der Service im Bornkampsweg erhielt erst jngst die beliebte Service mit Stern-

    Zertifizierung fr die hchste Kundenzufriedenheit.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Anbieter: Daimler AG, Mercedesstrae 137, 70327 Stuttgart

    Partner vor Ort: Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg, Center Bahrenfeld, Bornkampsweg 137, 22761 Hamburg,

    Tel. (040) 69 41-77 77, www.hamburg.mercedes-benz.de

    Unser Team im Bornkampsweg.

    ultra.ultra.ultra.

    Unsere ultra-Modelle sind die optimale Kombination

    aller Audi Effizienztechnologien wie Audi Leichtbau,

    Rekuperation und Start-Stop-System. Das macht den

    Audi A4 Avant* ultra zum effizientesten Modell seiner

    Baureihe mit besonders niedrigen Verbrauchswerten

    und nur 109 g/km CO

    2

    -Emission kombiniert. Attraktive

    Konditionen fr Privatkunden: das Vorteils-Leasing fr

    nur 24 Monate. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

    Das Audi A4 Avant* Leasingangebot:

    z.B. Audi A4 Avant 2.0 TDI ultra, 6-Gang**

    Brillantschwarz, 16-Zoll-Aluminium-Schmiederder,

    Sportfahrwerk, Klimaautomatik, CD-Player,

    Radioanlage chorus, Start-Stop-System u.v.m.

    Leistung: 100 kW (136 PS)

    Sonderzahlung: 7.990,

    Nettodarlehensbetrag

    (Anschaffungspreis): 29.191,

    inkl. berfhrungskosten und Zulassungskosten

    Sollzinssatz (gebunden) p.a.: 0,27%

    Effektiver Jahreszins: 0,27%

    Jhrliche Fahrleistung: 10.000 km

    Vertragslaufzeit: 24 Monate

    Gesamtbetrag: 10.366,

    Monatliche Leasingrate:

    99,

    Ein Angebot der Audi Leasing, Zweigniederlassung der

    Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Strae 57,

    38112 Braunschweig, fr die wir als ungebundener

    Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die fr den

    Abschluss des Leasing-Vertrags ntigen Vertragsunter-

    lagen zusammenstellen. Bonitt vorausgesetzt.

    * Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 9,5 4,2;

    CO

    2

    -Emission in g/km: kombiniert 179 109

    ** Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,9;

    auerorts 3,8; kombiniert 4,2; CO

    2

    -Emission in g/km:

    kombiniert 109; Effizienzklasse A+

    Abgebildete Sonderausstattungen sind im Angebot

    nicht unbedingt bercksichtigt. Alle Angaben basieren

    auf den Merkmalen des deutschen Marktes.

    Vorteils-Leasing & Inzahlung-

    nahme fr Ihren Gebrauchten.

    Auto Wichert GmbH

    Wendenstrae 150 160, 20537 Hamburg

    Tel.: 0 40/25 15 16-21

    [email protected], www.auto-wichert.de

    6

    AUTOMARKT

    MITTWOCH, 11. JUNI 2014

    www.elbe-wochenblatt.de

  • Benzinpreis unverndert

    ADAC Auswertung: Diesel kostet im Schnitt 1,376 Euro/Liter

    ANDREAS HLZEL/ADAC,

    MNCHEN

    D

    ie Spritpreise in Deutsch-

    land haben sich gegenber

    der vergangenen Woche nur we-

    nig verndert. Wie die aktuelle

    bundesweite ADAC Auswertung

    der Kraftstoffpreise zeigt, verbil-

    ligten sich sowohl Benzin als

    auch Diesel geringfgig. Ein Li-

    ter Super E10 kostet im bundes-

    weiten Schnitt 1,542 Euro und

    damit 0,3 Cent weniger als in der

    Vorwoche. Der Dieselpreis ging

    um 0,4 Cent zurck und liegt

    derzeit bei 1,376 Euro.

    Der ADAC empfiehlt Autorei-

    senden, vor der Fahrt die Kraft-

    stoffpreise zu vergleichen und

    zu einem gnstigen Zeitpunkt

    zu tanken. Erhebliche Unter-

    schiede und somit ein beachtli-

    ches Sparpotenzial gibt es meist

    nicht nur an den Zapfsulen der

    deutschen Tankstellen, auch im

    Vergleich zu vielen Nachbarln-

    dern sind die Preisdifferenzen

    oft deutlich.

    Abrutschen von der Kupplung

    AMPNET/JRI, HAMBURG

    A

    utofahrer, deren Wagen

    ruckartig nach vorne ver-

    setzt wird, weil sie von der

    Kupplung abgerutscht sind,

    mssen Geschdigten bei

    nachgewiesener Verletzung

    Schmerzensgeld zahlen. Das

    hat das Amtsgericht Gum-

    mersbach entschieden (Az. 12

    C 78/13).

    Wie die Deutsche Anwalts-

    hotline berichtet, kam eine

    Autofahrerin kurz hinter ei-

    nem vorausfahrenden Fahr-

    zeug zum Stehen und rutsche

    dann aber von der Kupplung

    ab. Ihr Wagen setzte sich da-

    durch abrupt in Bewegung und

    kollidierte mit dem Auto davor.

    Die Geschdigte ging noch am

    selben Tag ins Krankenhaus, wo

    ein Bruch des rechten Schls-

    selbeins und eine Dehnung des

    Schultergelenks diagnostiziert

    wurde.

    Daher verlangte sie Schmer-

    zensgeld und zog vor Gericht.

    Die Unfallverursacherin war

    dagegen der Meinung, dass der

    Aufprall die Fraktur und Deh-

    nung nicht verursacht haben

    knne. Um jemandem Verlet-

    zungen dieser Art zuzufgen,

    sei ein heftigerer Aufprall ntig.

    Das Amtsgericht Gummers-

    bach gab der Klage jedoch statt,

    da die Beklagte den vorge-

    schriebenen Abstand zum vor-

    ausfahrenden Fahrzeug nach

    nicht eingehalten hat.

    Der Richter berief sich auf

    den Grundsatz, dass der Ab-

    stand immer so gewhlt werden

    muss, dass ein Fahrzeug recht-

    zeitig angehalten werden kann,

    ohne den Vorausfahrenden zu

    gefhrden.

    Das Gericht erkannte die ein-

    gereichten Arztberichte und

    Rntgenbilder als Beweis an

    und sprach der Geschdigten

    ein Schmerzensgeld in Hhe

    von 1.000 Euro zu.

    Abbildung zeigt Sonderausstattungen.

    Fuball ist nicht nur ein Spiel, Fuball ist echte Leiden-

    schaft. Und die knnen Sie jetzt live erleben: mit dem neuen

    Golf Sportsvan. Genieen Sie die spannendsten Stunden

    des Jahres auf den besten Pltzen. Mit erhhter Sitzposition,

    viel Beinfreiheit und einer sportlichen Linie schafft der neue

    Golf Sportsvan viel Raum fr Freude. Fahren Sie ihn am

    besten gleich Probe bei unserem Volkswagen Fest. Es

    erwarten Sie auerdem viele Attraktionen fr die ganze

    Familie. Probieren Sie an unserer Torwand mglichst viele

    Treffer zu landen oder beim Tischkickern mglichst viele

    Tore zu schieen. Lassen Sie sich berraschen, denn bei

    uns ist jedes Fest ein Volltreffer.

    Wir feiern. Feiern Sie mit.

    Und weil Sie bei uns immer mehr bekommen, bieten wir

    Ihnen darber hinaus exklusiv:

    berschlagssimulator

    Carrerabahn

    Werkstattbesichtigung

    zahlreiche Zubehrangebote

    * Kraftstoffverbrauch des Golf

    Sportsvan in l/100 km: kombiniert

    5,63,9, CO

    2

    -Emissionen in g/km:

    kombiniert 130101.

    Live bei uns: der neue Golf Sportsvan.*

    A

    m

    1

    4

    .

    0

    6

    .

    2

    0

    1

    4

    u

    m

    1

    0

    U

    h

    r

    .

    Autohof Reimers GmbH

    Stawedder 17-21, 25462 Rellingen, Tel. 04101 / 49 08-0

    An der Mhlenau 7, 25421 Pinneberg*, Tel. 04101 / 49 08 35

    www.autohof-reimers.de *Volkswagen Agentur

    Typisch Ford Motorcraft:

    FordQualitt zumgnstigenPreis.

    FordMotorcraftBewhrte Ford Markenqualitt zu

    attraktiven Preisen fr Ford Fahrzeuge ab 5 Jahren.

    FORDMOTORCRAFT SERVICE

    Ein Service der Ford Markenwerkstatt

    speziell fr Ford Fahrzeuge ab 5 Jahren

    Umfassende Fahrzeugprfung

    Aktivkohlelterwechsel

    l- und llterwechsel

    NUR

    59,-

    *

    * Zzgl. Material, Angebot gltig bis 31.12.2014 fr Privatkunden

    und Ford Pkw-Modelle lter als 5 Jahre.

    Bahrenfeld

    Ruhrstrae 63

    Telefon (040) 853 06-263

    Sasel

    Meiendorfer Mhlenweg 29

    Tel. (040) 60 17 19-0

    Bergedorf

    Curslacker Neuer Deich 2-14

    Tel. (040) 72 57 01-0

    Lneburg

    Hamburger Strae 37

    Tel. (04131) 20 19-0

    KrllMotor CompanyGmbH&Co. KG

    > FordMotorcra Bewhrte Ford Markenqualitt zu

    attraktiven Preisen fr Ford Fahrzeuge ab 5 Jahren.

    7

    AUTOMARKT

    MITTWOCH, 11. JUNI 2014

    www.elbe-wochenblatt.de

  • 30.000 Steine warten darauf,

    verbaut zu werden

    Ein Beitrag von Brgerreporterin Kerrin Hoffmann aus Osdorf

    R

    ote, weie und schwarze

    Grundsteine, Tren,

    Fenster, Dachsteine und Grund-

    platten. Daraus knnen Huser

    aller Art gebaut werden. In Ko-

    operation mit LEGO wurde die-

    se neue Wechselausstellung im

    KL!CK Kindermuseum Ham-

    burg erstellt. Sie ist fr Familien

    sowie Gruppen gleichermaen

    geeignet und fr Kinder von 6

    bis 12 Jahren konzipiert worden.

    Die Ausstellung kann bis Ende

    Oktober im Kindermuseum be-

    sucht werden.

    Als Besonderheit beinhaltet die

    Ausstellung die freiwillige Teil-

    nahme an dem gleichnamigen

    Wettbewerb: Htten und Pals-

    te. Von allen Bauwerken der

    Kinder werden Fotos gemacht

    und in der Ausstellung aufge-

    hngt. Wer die Erlaubnis der El-

    tern hat und Namen und Adresse

    angibt, kann am Wettbewerb teil-

    nehmen. Einsendeschluss ist

    der 1. September 2014.

    Eine Jury aus Architekten, Ar-

    chitekturfotografen und Pdago-

    gen sucht die 60 schnsten Ge-

    bude aus, und die Gewinner

    werden in der ersten September-

    woche bekannt gegeben.

    Diese Kinder fahren dann am

    4. Oktober nach Berlin ins Lego-

    land und verbringen dort einen

    tollen Tag, betreut von Mitarbei-

    tern/ Mitarbeiterinnen des

    KL!CK Kindermuseums.

    (Foto: Lego)

    Altona macht das Thalia auf

    Ein Beitrag von Brgerreporterin Wiebke Hiltrop aus Altona

    A

    m Freitag, 13. Juni, ldt AL-

    TONA MACHT AUF! ab 19

    Uhr zum Nachbarschafts-

    Show-Fest ins Thalia in die

    Gaustrae 190 ein!

    Bevor die BewohnerInnen

    Altonas am 27. Juni und am 2.

    Juli im Rahmen der Stadtteil-

    performance ALTONA MACHT

    AUF! an allen Ecken und En-

    den des Stadtteils aufmachen

    und ihre Sehnsuchtsfenster &

    Balkontheater prsentieren,

    kommen sie am 13. Juni im

    Thalia/Gaustrae zusam-

    men, um dort einen Vorge-

    schmack auf die Performance

    zu geben und um zusammen

    zu feiern!

    Bei freiem Eintritt, bezahl-

    barer Grillwurst und khlem

    Getrnk knnen sich die Zu-

    schauerInnen darber infor-

    mieren, was die Altonaer Auf-

    macherInnen fr ihre Sehn-

    suchtsfenster & Balkon-

    theater geplant haben, woran

    sie arbeiten, wofr sie proben.

    Die verschiedensten Perfor-

    mances werden zu sehen sein.

    Es wird gesungen, gespielt, fri-

    siert und gembelt werden

    von tanzenden Buchen ber

    swingende Beine bis hin zu

    Stonis selbst komponierter

    Aufmacher-Fuge wird es alles

    geben, was es sonst nicht gibt.

    Ein Gebrdenchor plant sei-

    ne Urauffhrung und sogar

    die erste Hamburger Hausbe-

    setzung, das legendre Hip-

    pie-Hotel aus der Groen

    Bergstrae, wird die Bhne be-

    treten!

    Durch diese Nachbar-

    schafts-Show werden zwei

    Coaches von ALTONA

    MACHT AUF!, der Elektro-

    Punk-Musiker Knarf Rellm

    und der Poetry-Slamer Moritz

    Neumeier fhren.

    Alle sind herzlich eingela-

    den insbesondere natrlich

    die AltonaerInnen, die sich

    noch nicht entscheiden kn-

    nen, wie sie am 27. Juni. und

    2. Juli aufmachen wollen. Alle

    potenziellen AufmacherInnen

    werden an diesem Abend die

    Gelegenheit haben, ihr Sehn-

    suchtsfenster oder ihr Bal-

    kontheater live vor Ort mit ei-

    nem unserer Coaches zu pro-

    ben und direkt auszuprobie-

    ren!

    Ab 19 Uhr werden auf dem

    Vorplatz die Wrstchen gril-

    len, die Flaggen sprechen und

    goldene Schuhe tanzen; um

    20 Uhr beginnt die Show im

    Foyer.

    Die partizipatorische Stadt-

    teilperformance ALTONA

    MACHT AUF!, anlsslich des

    diesjhrigen Altona-Jubi-

    lums unter dem Motto Alto-

    na Macht Geschichte, ist ein

    Projekt der theater altonale,

    das von deren knstlerischen

    Leiterin Tania Lauenburg und

    dem Theaterautoren Carsten

    Brandau geleitet wird. Eintritt

    frei!

    "Nachbarschafts-Show-Fest" im Thalia/Gaustrae - mittlerweile schon eine Institution. Foto: altonale

    ltester

    Gleitschirmflieger

    Von Esta Siegemund aus Blankenese

    T

    heodor Warnecke hat von

    1957 bis 2013 in der Blan-

    keneser Hauptstrae 78 ge-

    wohnt (bis 2004 mit seiner

    Frau Lieselotte)

    Fuball hat er tatschlich

    gespielt - damals in den 30er-

    Jahren bei Altona 93. Er war

    bei seinem Tod der derzeit l-

    teste amtierende Gleitschirm-

    flieger der Schweiz. Seinen

    ersten Flug machte er im Alter

    von 92 Jahren. 35 goldene

    Sportabzeichen hat er erhal-

    ten das letzte mit 81 Jahren!

    Er ist weit in der Welt herum-

    gekommen, aber am wohlsten

    fhlte er sich in seinem Blan-

    keneser Huschen. Dieses

    kleine Haus in der Bl.

    Hauptstr. hat er selbst mit

    viel Liebe saniert und wre

    dort am liebsten auch ge-

    storben.

    Leider muste er aufgrund

    des hohen Alters Anfang

    2013 zu seiner Tochter nach

    Wedel ziehen. Doch sein

    Foto sollte noch einmal dar-

    an erinnern, dass dort im

    Treppenviertel von Blanke-

    nese sein Herz zuhause war -

    und dieses Herz nun nicht

    mehr schlgt.

    Dem Elbe Wochenblatt geht

    jeder ins Netz: der eine frher,

    der andere spter. Aber wir

    kriegen sie alle! ber 2.500

    Leser haben sich bereits als

    Brgerreporter registriert. Sie

    schreiben ber das, was sie

    interessiert: ber Stadtteilfes-

    te, entlaufene Hunde, ber

    Sportveranstaltungen oder

    ber die Parkplatznot vor der

    Haustr. So entsteht ein Ab-

    bild an Themen, die im Stadt-

    teil gerade fr Gesprchsstoff

    sorgen. Machen Sie mit, wer-

    den Sie Brgerreporter. Die

    Anmeldung auf www.elbe-

    wochenblatt.de dauert keine

    fnf Minuten.

    Dort findet man alle aktuellen

    Infos aus dem Stadtteil. Gut

    aufbereitet, nach verschiede-

    nen Rubriken sortiert: Aktuel-

    les, Lokales, Sport, Verlosun-

    gen, Kurzmeldungen, Veran-

    staltungen. Wer wissen

    mchte, was in seinem Stadt-

    teil los ist, kommt an

    www.elbe-wochenblatt.de

    nicht vorbei.

    So werden Sie

    Brgerreporter

    Dieser

    Nachruf

    hing am

    Zaun des

    ehemaligen

    Zuhauses

    von Theodor

    Warnecke.

    Das Wo-

    chenblatt

    hatte ge-

    fragt: Wer

    war er?

    Foto: ch

    ST. PAULI Nach dem Motto

    Mach sichtbar, was vielleicht

    ohne dich nie wahrgenommen

    worden wre, halten 5 Fotogra-

    fen an 5 Orten zur selben Zeit

    Ihre Eindrcke von 5 verschiede-

    nen Standpunkten in Hamburg

    fest.

    Die 5 Schaupltze werden in der

    Gre eines Quadratmeters ge-

    kennzeichnet, sodass jeder Foto-

    graf nur von diesem Fleck aus

    sein Bild, seine Vision und damit

    den MOMENT einfangen darf.

    Vernissage am 17. Juli um 19

    Uhr, anschlieend knnen sich

    Interessierte die Fotos immer zu

    den ffnungszeiten des Cafs

    ansehen. Caf beim Krnzchen,

    Paul-Roosen-Strae 41.

    LUBBERTUS MLLER /ALTONA

    OTTENSEN Am Sonntag, 15.

    Juni, ab 19 Uhr knnen Sie wie-

    der mediterranes Ambiente ge-

    nieen mit dem Flamencotrio

    Mar y Arena , das sind Roco

    Osorio als Tnzerin und Sngerin,

    ihr Ehemann Jrgen Breustedt an

    der Gitarre und beider gemeinsa-

    me Tochter Vanessa am Cajon.

    Im Altamira, Bahrenfelder Strae

    331. Es wird empfohlen rechtzei-

    tig zu reservieren unter der Tele-

    fonnummer 85 37 16 00.

    JRGEN BREUSTEDT /ALTONA

    Twentyfive -

    die Ausstellung

    Flamenco mit

    Mar Y Arena

  • www.bauhaus.info

    22177 Hamburg-Bramfeld, Bramfelder Chaussee 136, Tel.: 040/6422570 -0, Fax: - 13, ffnungszeiten Mo.Sa. 820 Uhr

    22549 Hamburg-Lurup, Rugenbarg 252, Tel.: 040/5332700 -0, Fax: - 13, ffnungszeiten Mo.Sa. 7 20 Uhr

    22525 Hamburg-Stellingen, Kieler Strae 499, Tel.: 040/5210898 -0, Fax: - 13, ffnungszeiten Mo.Sa. 7 20 Uhr

    22041 Hamburg-Wandsbek, Wandsbeker Zollstrae 95, Tel.: 040/4606959 -0, Fax: - 13, ffnungszeiten Mo.Sa. 820 Uhr

    BAUHAUS GmbH & CO. KG Nord, Sitz: Wandsbeker Zollstrae 95, 22041 Hamburg

    Finanzierungswochen

    Finanzierungswochen bis 28.06.2014. Effektiver Jahreszins von

    0,00% der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1,

    41061 Mnchengladbach, gebhrenfrei, keine Anzahlung,

    Laufzeit nach Wunsch 6, 10, 12, 18 oder 24 Monate, Bonitt

    vorausgesetzt, bereits ab einem Einkauf von 250, mglich.

    22177 Hamburg-Bramfeld, Bramfelder Chaussee 136, Tel.: 0

    22549 H b L R b 252 T l 040/533270

    Lagerregal XXL

    Blau, Mae ca.

    160 x 180 x 60 cm,

    4 Holzbden,

    Expressmontage

    OS 106160 - 20152565

    Haustr Renodoor 'Titan 2014'

    Wrmegedmmt, Trblatt ohne sichtbaren Flgel-

    rahmen, Alu-Zarge in Round-Style Optik, 11-fach

    Verriegelung inkl. Beschlag, Mae 110 x 210 cm

    OS 106405 - 22398152

    Montage *

    ab 189,-

    FinanFinan

    40/64225700 -0 Faxx:: - 113 ffnu

    Fina

    0

    vo

    Hochdruckreiniger

    'C 130.1-6 PAD X-tra'

    Druck 130 bar, Wasserleistung max. 440 l/h,

    Anti-Drill-System-Schnellschlusskupplung, leichte

    Druckregulierung, Aluminiumpumpe, Automatic

    Start/Stop, Schlauchlnge 6 m, Gewicht 15,8 kg,

    inkl. reichhaltigem Zubehr sowie 15 m

    Rohrreinigungsset

    OS 110659 - 22397636

    Aluminium Pumpe

    Click und Clean

    Inkl. Zubehr

    8 mm

    Nutzungsklasse 32

    Traglast

    pro Boden*

    ca.

    350

    kg

    hh

    Mobiles Klimagert mit

    Fernbedienung

    Khlleistung 9.000 Btu/h, 2.600 W/h,

    fr Rume bis ca. 32 m, Khlen,

    Entfeuchten, Ventilieren, 3 Geschwin-

    digkeiten, 24-h-Timer, LED-Display,

    Auto-Restart-Funktion, Cool-Shower-

    System, kein Wassertank mehr ntig,

    Staubfilter, Kltemittel R410a, EEC A,

    inkl. Zubehr.

    OS 111336 - 22345307

    899,-

    !

    329,-

    !

    68,-

    !

    199,-

    !

    Feinsteinzeug 'Rio'

    Beige, glasiert, Abrieb 4,

    Rutschsicherheit R9,

    Mae 30,5 x 61 cm,

    Kartoninhalt 1,58 m

    2

    m

    2

    7,95 (Karton = 12,56)

    OS 102630 - 20774109

    7,

    95

    !

    m

    2

    8,

    95

    !

    m

    2

    Klick-Laminat

    Dekor Eiche Calais-Holz-

    nachbildung, Mae ca.

    8 x 192 x 1292 mm

    (Paketinhalt 1,98 m

    2

    )

    m

    2

    8,95 (Paket = 17,72)

    OS 113754 - 22672591

    AlleAngebotenurgltigim

    BAUHAUSHamburgbis21.06.2014nursolangeVorratreicht.

    Y IJA

    IE IA

    E

    EER

    A

    A

    B

    C

    D

    A

    A

    A

    kW

    EER

    dB

    KWh/60min*

    626/2011

    2 6

    65

    ,

    ,

    ,

    2 051

    0 7

    6

    MPN3-07CRN1

    VollstndigeEnergieausweisezuKlimagerten:www.bauhaus.info/energieausweis

    oderfrageSieinIhrem

    Fachcentrum.

  • 10 | AUS HANDEL UND WIRTSCHAFT

    MITTWOCH, 11. JUNI 2014

    www.elbe-wochenblatt.de

    SONDERVERFFENTLICHUNG/ANZEIGE

    HEINRICH SIERKE, ALTONA

    D

    iese Reform hilft Geld spa-

    ren: Die gesetzlichen Kran-

    kenkassen haben im November

    die Festbetrge fr Hrgerte

    erhht. Somit bekommt der

    Kunde bessere Gerte zum

    Nulltarif, erlutert Hrgerte-

    akustikmeister Christof Dehn.

    Er feiert in diesem Jahr den

    zweiten Geburtstag seines

    Fachgeschftes.

    Der 39-Jhrige legt groen

    Wert auf den persnlichen

    Kontakt zu seinen Kunden

    er nimmt sich Zeit, um jedem

    zur individuellen Hrlsung

    zu verhelfen. Christof Dehn

    profitiert von Erfahrung und

    guter Ausbildung so besitzt

    er als Zusatzqualifikation

    ein europaweit anerkanntes

    Diplom.

    Hren ist sehr individuell,

    wei Christof Dehn. Und so

    bietet er Hrsysteme aller Bau-

    formen und Technik-Klassen

    an. Zum kostenlosen Service

    gehren: Hrtests, individuelle

    Hranalysen und das Probetra-

    gen der neuesten Mini-Techno-

    logie frs Ohr.

    Inhaber Christof Dehn und Mitarbeiterin Ronja Rawert beraten Kunden

    individuell ber das fr sie passende Hrgert. Foto: pr

    Hrgerte zum Nulltarif

    Anzeige

    Dehn Hrgerte

    Christof Dehn

    Altonaer Poststrae 7

    33 98 99 19

    mo-fr 9-12 und 13-18 Uhr

    sa nach Vereinbarung

    JULIA VELLGUTH, SCHENEFELD

    W

    er sich in einer beruflichen

    oder privaten Krise befin-

    det, dem kann Coaching helfen.

    Rainer Krpke, ausgebildeter

    Systemischer Coach und

    Psychologischer Coach, unter-

    sttzt in Einzelcoaching Men-

    schen dabei, ihre Persnlichkeit

    zu entwickeln. Das Coaching

    umfasst in der Regel fnf bis

    zehn Sitzungen.

    Rainer Krpke frdert die L-

    sung verschiedenster Probleme.

    Ein erstes Kennenlerngesprch

    ist kostenlos, das Feedback ein

    halbes Jahr nach dem Coaching

    ist ebenfalls frei.

    Ein Schwerpunkt bildet das

    Zielcoaching, das die beruflichen

    und privaten Ziele des einzelnen

    herausarbeitet. Dadurch lernen

    Betroffene, sich besser zu artiku-

    lieren. Das Krisencoaching hin-

    gegen kommt zum Einsatz, wenn

    sich jemand in einer scheinbar

    ausweglosen Situation befindet.

    Die Begleitung erfolgt so lange,

    bis das Problem gelst ist. Hierfr

    gibt es Gesprche, bungen

    und Hausaufgaben.

    Coach Rainer Krpke frdert die Persnlichkeit von Ratsuchenden und

    zeigt Wege aus der Krise. Foto: jve

    Coaching als Lsung

    Anzeige

    Coaching Rainer Krpke

    im Stadtzentrum Schenefeld

    Kiebitzweg 2

    22869 Schenefeld

    84 05 55 26

    Termine nach Vereinbarung

    www.rkroepke.de

    STELLENMARKT

    Wir stellen ein:

    (freiberufl./450--Basis)

    Mitarbeiter

    in der Datenerfassung

    Mitarbeiter

    im Bereich Coding

    Bewerbungen

    bitte telefonisch unter:

    040 / 59 46 55 67

    rieCke

    Lsungen fr die Marktforschung

    Grandkuhlenweg 3

    22549 Hamburg

    Gegenstand der Schulung ist die Ausbildung

    zum Fhren von Flurfrderzeugen nach den

    berufsgenossenschaftlichen Grundstzen und

    Regeln laut BGG 925 und BGV D27.

    Dauer: 2 Tage bis 5 Tage

    Beginn: auf Anfrage

    Abschluss: Personenbezogener

    Fahrausweis fr Gabelstapler

    Grone-Bildungszentrum

    fr Qualifizierung und Integration

    Hamburg GmbH gemeinntzig

    Heinrich-Grone-Stieg 2, Haus 2

    20097 Hamburg (S-Bahn Hammerbrook)

    Info 040 23703-206

    www.grone.de/hh-bz-integration

    I

    n

    f

    o

    v

    e

    r

    a

    n

    s

    t

    a

    l

    t

    u

    n

    g

    :

    j

    e

    w

    e

    i

    l

    s

    m

    o

    n

    t

    a

    g

    s

    0

    8

    :

    3

    0

    U

    h

    r

    A

    n

    m

    e

    l

    d

    u

    n

    g

    0

    4

    0

    2

    3

    7

    0

    3

    -

    2

    0

    6

    Ausbildung

    zum/zur

    Gabelstaplerfahrer/-in

    SonderpreIS nur fr kurze Zeit:

    2-Tageskurs fr 149

    (pro Teilnehmer)

    Reinigungskraft gesucht

    Kita Elbvororte sucht ab 01.08.2014

    eine zuverlssige Reinigungkraft im

    Hausfrauenstil. Arbeitszeit tglich

    3 Stunden in der Zeit ab 17.00 Uhr.

    Wir bieten:

    einen sicheren, sozialversicherungs-

    pflichtigen Arbeitsplatz

    9,- Euro pro Stunde

    30 Tage Urlaub

    Urlaubsgeld und anteilig zustzliches

    Weihnachtsgeld

    und eine angenehme Arbeitsatmophre.

    Bitte melden bei:

    Ellen Klappert Stephanie Krengel

    Freie Kindergrten Elbvororte e. V.

    Friedensallee 271 22763 Hamburg

    Telefon 040 - 85 35 25 00

    [email protected]

    www.kitaelbvororte.de

    Assistenz (m/w) Lohn- &

    Gehaltsbuchhaltung

    in Teilzeit

    Sie haben bereits mehrjhrige Erfah-

    rung in der Lohn- & Gehaltsbuch-

    haltung sammeln knnen und

    haben sehr gute DATEV-Kenntnisse.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

    (gerne per E-Mail) an:

    Herrn Arne stlind

    [email protected]

    Wir suchen zur Verstrkung

    unseres Teams am Standort

    Hamburg

    The Job is my live!

    Friseurmeister/in als Salonleitung fr

    Lurup, sowie Friseure/innen in Teil-

    oder Vollzeit (auch als 3-Tageskraft)

    fr Reinbek, Lurup und Bramfeld ge-

    sucht! Wir bieten Trend-Seminare,

    TOP-Gehalt, Fahrkostenzuschu etc.

    Bewerbung: T. 0431-590 03 14 oder

    [email protected]

    Wir suchen

    Handwerker (m/w)

    Facharbeiter (m/w)

    Gewerbliche

    Mitarbeiter (m/w)

    Rufen Sie uns an oder

    kommen Sie gern vorbei!

    Tel.: 040 - 689 13 096

    Efftingestrae 28, 22041 Hamburg

    e-mail an:

    [email protected]

    Stellenbrse auf

    www.aw-personalmanagement.de

    AW PERSONALMANAGEMENT GMBH

    Buchbindereihelfer/in

    Fr unsere Druckerei in

    Bahrenfeld suchen wir zum

    nchstmglichen Zeitpunkt

    auf Mini-Job-Basis

    Hilfskrfte fr verschiedene

    Ttigkeiten in der

    Druckweiterverarbeitung.

    Erfahrungen in diesem Bereich

    wren von Vorteil.

    Bei Interesse bewerben Sie

    sich bitte per Mail unter

    [email protected]

    Reinigungskrfte

    deutschsprachig w/m

    auf 450--Basis

    in Hamburg-Altona

    Samstag u. Sonntag 16 - 18 Uhr

    Bewerbung unter Telefon:

    0163 / 689 45 08

    Wir suchen eine/n

    kaufmnnische/n Mitarbeiter/in

    in Teilzeit fr die Erstellung von Auf-

    tragsdokumenten und Untersttzung

    der Serviceabteilung.

    Folgende Kenntnisse sind erforderlich:

    SAP R 3

    Office Programme

    Englisch wnschenswert

    Stelle ist ab sofort zu besetzen.

    Arbeitszeit 20 Std./Woche

    Bei Interesse bitte Bewerbung an:

    [email protected]

    040 5470967-11

    Der Lebkuchenmann sucht auf

    450--Basis flexible, sympathische &

    redegewandte Untersttzung (m/w)

    zur Kundenbetreuung im Bro. Office- &

    Internet-Kenntnisse erwnscht. Ihre

    zeitnahe Kurzbewerbung per E-Mail an:

    [email protected]

    Raumpfleger (m/w)

    fr Objekt in Eidelstedt (Kronsaalsweg)

    Mo., Mi., Fr. 6.007.30 Uhr

    fr 1,5 Std. gesucht

    Vergtung erfolgt nach Tarif.

    GEFAS GmbH

    Frau Niestroj, Handy 0163-760 65 10

    Med. Fupflegerin/

    Kosmetikerin

    mit langjhriger Erfahrung auf

    400-e-Basis oder auf Basis selbst-

    stndiger Arbeit zu sofort gesucht.

    Christel Westphal

    Med. Fupflege u. Kosmetik

    Heidrehmen 15 22589 Hamburg

    Tel. 040/87 00 74 20

    Ich suche zur Verstrkung

    meines Teams im

    Eidelstedt-Center eine/n

    Friseur/in

    Vollzeit, Teilzeit, Urlaubs-

    wnsche werden bercksichtigt

    sowie einen Azubi zum 1.8.14

    Info: Frau Brner

    Telefon 570 98 25

    Deutschsprachiges

    Reinigungspersonal

    fr Schulreinigung in

    Niendorf auf Papiere gesucht.

    AZ: Mo.-Fr. 16:00-20:00 Uhr

    Vereinigte Gebudereinigungs-

    gesellschaft mbH & Co. KG

    Frau Homann: 04161 / 65 21 04

    oder 0173 / 208 21 07

    Auweiler Sanitrtechnik

    sucht fr sein TEAM einen freundlichen

    motivierten Kundendienstmonteur mit

    Erfahrung in Kleinreparatur, Badumbau

    und Heizungswartung.

    bertarifliche Bezahlung ist nach erfolg-

    reicher Einarbeit selbstverstndlich.

    Bewerbungen bitte an 040 / 890 23 91

    oder [email protected]

    Friseurin (w/m)

    - gern auch lter -

    - Chance fr Wiedereinsteiger -

    Friseursalon im Seniorenheim

    sucht nette Kollegin. Schnels./Altona

    TZ vorm. - 450-F-Basis

    Tel. 0171-840 40 43

    25 Handwerkshelfer m/w

    40 Produktionshelfer m/w

    Arena GmbH ? 040 / 32 22 58

    Friseure u. Friseurmeister w/m

    fr Hamburg, Norderstedt,

    Elmshorn u. Schenefeld gesucht.

    Tel: 040-226 347 142 / 0151-240 10 918

    Wenn Du

    mehr willst!

    SCHLSSELDIENST

    sucht Monteur

    (Tischler/Schlosser)

    fr Tr-Notffnungen und Einbau.

    Freiberuflich auf Std. Basis Gute

    Fachkenntnisse Flexibel

    Infos: W. Siego Sicherheitstechnik GmbH,

    Groe Bergstr. 245, 22767 Hamburg,

    Tel.: 040-384209

    Automaten-Spielhalle

    sucht freundliche

    Servicekrfte

    in HH Othmarschen

    Vollzeit

    Tel. 0175-40 68 444 u. 04101-3745872

    F

    r

    d

    e

    r

    u

    n

    g

    m

    g

    l

    i

    c

    h

    !

    Vorbereitung zur externen Gesellenprfung

    Friseur/in: 14.07.2014 17.06.2015 (Teilzeit)

    Bckereifachverkufer/in: 21.07.19.12.2014 (Vollzeit)

    Beratung unter Tel. 040 35905-783 oder

    www.missionzukunft.elbcampus.de

    Hotel-Reinigungskrfte

    fr den Bereich HH,

    mnnl./weibl., per sofort gesucht:

    F 9,31 Std.-Lohn.

    AMD Dienstleistungen GmbH

    Jessenstrae 4 22767 Hamburg

    Telefon 040/689 49 28 80

    Wir suchen zuverl. + krftige

    Produktions-/Lagerhelfer

    Bauhelfer/Beifahrer

    Schweier/Schlosser (m/w)

    fr anspruchsvolle Kunden

    www.trend-personalservice.de

    Tel. (040) 51 90 06 90

    Suchen erfahrene, zuverlssige, deutschspr.

    Reinigungskraft fr den Raum Niendorf.

    AZ: Mo., Mi., Do., Fr. ab 14.00 Uhr

    Di. ab 16.00 Uhr auf 450--Basis.

    Schlsselrevier Khne Gebudereinigung.

    Tel. 040/57 25 96 27 ab 12.00 Uhr

    www.emnitel.de

    Interviewer/-innen fr Markt- und

    Meinungsforschung gesucht.

    KeineWerbung, kein Verkauf.

    Kostenlose Infos unter:

    0800 - 241 0 241

    Arzthelfer/in Auszubildende/r

    fr unsere allgemeinrztlich/internistische Praxis

    in Blankenese zum01.08.2014 gesucht. Stun-

    denzahlzuvereinbaren.Mobil:017670498098

    [email protected]

    www.arztpraxis-blankenese.de

    Reinigungskrfte ges.

    Steinstr.: 5 x w. 05.30 07.00 Uhr

    Jungfernstieg: 3 x w. 19.00 20.45 Uhr

    Hammerbrook: 5 x w. 18.00 19.45 Uhr

    RTS GmbH www.rts.eu

    Telefon 040 / 6 44 10 10

    Wir suchen zum 1.7.2014

    fr unser neues Objekt,

    Nhe U-Bahn-Haltestelle Meberg

    Raumpfleger/innen

    Arbeitszeiten: Mo.Fr. 5.009.00 Uhr

    u. 6.009.00 Uhr zur Broreinigung.

    Tel. 689 43 10

    Tatkrftige Mitarbeiter/innen

    fr Postfiliale, Backshops und Imbiss

    in HH-Veddel gesucht,

    idealerweise zwischen 20 45 J.

    Erfahrung im Verkauf von Vorteil.

    Telefonische Bewerbung bei Frau Acar

    Tel.: 040 - 65 79 80 730

    Guter Nebenverdienst

    in den frhen Sonntagmorgenstunden

    im Raum Nienstedten

    Voraussetzung: eigener Pkw oder Roller.

    Kontakt/Bewerb.: Mo. Fr., 11 18 Uhr

    0 41 91 / 7 28 81 o. 0176 / 49 69 82 92

    Arbeiten am Strand

    Beachclub HAMBURG del mar

    sucht ab sofort (w/m)

    Barkrfte, Hilfskche und Logistiker

    Telefon 0160 / 90 21 25 26

    Elektroinstallateure

    m/w

    Heizungsbauer

    m/w

    Sanitrinstallateure

    m/w

    Arena GmbH ? 040 / 32 22 58

    Textilreiniger/Wschereihelfer

    gerne jnger, in Vollzeit per sofort

    gesucht. Tel. 040/33 44 28 29

    [email protected]

    Stellenmarkt hoch

    2.0

    Elbe-Wochenblatt.de

    Kombinieren Sie Ihr

    Stellenangebot im Hamburger

    Westen mit Eimsbttel

    Fluthilfe Balkan

    Help hilft den Hochwasseropfern in

    Bosnien und Serbien Helfen Sie mit!

    Eva Brenner, Dipl.-Ing. fr Innenarchitektur,

    TV-Moderatorin von Zuhause im Glck

    Ihre Spende hilft!

    Spendenkonto: 2 4000 3000

    Commerzbank Kln (BLZ 370 800 40)

    IBAN: DE47 3708 0040 0240 0030 00

    Stichwort: Fluten Balkan

    K

    a

    p

    e

    S

    c

    h

    m

    i

    d

    t

    www.help-ev.de

    Help ist Mitglied im Bndnis Aktion Deutschland Hilft

    p

    ictu

    re

    a

    llia

    nce

  • STELLENMARKT

    Das erwartet dich

    eine attraktive Ausbildungs-

    vergtung

    eine beruiche Perspektive mit

    vielfltigen Aufstiegsmglichkeiten

    vermgenswirksame Leistungen

    Urlaubs-/Weihnachtsgeld

    HVV-ProCard

    30 Tage Urlaub

    gnstige interne Verpe-

    gungsmglichkeiten

    Das erwarten wir

    Freude am Umgang mit lteren und

    pegebedrftigen Menschen

    mittlere Reife oder weiterfhrender

    Schulabschluss

    Teamfhigkeit und Einsatzbereitschaft

    ein aufgeschlossenes Wesen

    M

    e

    h

    r

    I

    n

    f

    o

    s

    :

    w

    w

    w

    .v

    h

    w

    -

    h

    a

    m

    b

    u

    r

    g

    .

    d

    e

    0

    4

    0

    2

    5

    1

    5

    1

    2

    -

    3

    3

    3

    Gesucht:

    Altenpege mehr als ein Beruf!

    Bewirb dich jetzt fr eine Ausbildung

    zum Altenpeger/zur Altenpegerin

    Wir suchen fr unsere sieben stationren Altenpegeeinrichtungen und

    unseren Ambulanten Dienst 30 Azubis zum Ausbildungsstart am 01.08.2014.

    Vereinigte Hamburger

    Wohnungsbaugenossenschaft eG

    Personalabteilung Rabea Jndling

    E-Mail: [email protected]

    Hohenfelder Allee 2 22087 Hamburg

    Unsere Unternehmensgruppe ist Marktfhrer in der bundesweiten Beliefe-

    rung von Groverbrauchern (Krankenhuser, Seniorenheime, Betriebscasi-

    nos sowie Hotellerie und Gastronomie) mit einem Vollsortiment bestehend

    aus allen Facetten des Lebensmittelbereiches sowie Nonfoodartikeln.

    Wir wollen unseren auerordentlichen Erfolg absichern und weiter aus-

    bauen. Wir suchen am Standort Hamburg zum nchstmglichen Termin

    jeweils einen

    Fachberater (m/w)

    fr Vertrieb und Marketing Obst und Gemse

    Kommissionierer (m/w)

    LKW-Verlader (m/w)

    Kraftfahrer (m/w)

    Gternahverkehr, Fhrerschein Kl. CE

    Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre voll-

    stndigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung

    und Ihres frhestmglichen Eintrittstermins an

    CHEFS CULINAR Nord GmbH & Co. KG

    Winsbergring 25 22525 Hamburg

    oder per Email: [email protected]

    Wir leben Foodservice

    www.chefsculinar.de

    A

    l

    l

    e

    I

    n

    f

    o

    r

    m

    a

    t

    i

    o

    n

    e

    n

    :

    w

    w

    w

    .

    s

    t

    u

    d

    i

    e

    n

    k

    r

    e

    i

    s

    .

    d

    e

    /

    s

    t

    e

    l

    l

    e

    n

    a

    n

    g

    e

    b

    o

    t

    e

    B

    e

    w

    e

    r

    b

    e

    n

    S

    i

    e

    s

    i

    c

    h

    j

    e

    t

    z

    t

    i

    n

    T

    e

    i

    l

    z

    e

    i

    t

    !

    W

    ir

    s

    u

    c

    h

    e

    n

    S

    ie

    a

    ls

    L

    e

    it

    u

    n

    g

    u

    n

    s

    e

    r

    e

    r

    S

    tu

    d

    ie

    n

    k

    r

    e

    is

    -

    N

    a

    c

    h

    h

    il

    fe

    s

    c

    h

    u

    le

    in

    H

    a

    m

    b

    u

    r

    g

    -

    B

    a

    r

    m

    b

    e

    k

    .

    S

    tu

    d

    ie

    n

    k

    re

    is

    G

    m

    b

    H

    ,

    U

    n

    iv

    e

    rs

    it

    ts

    s

    tr

    .

    1

    0

    4

    ,

    4

    4

    7

    9

    9

    B

    o

    c

    h

    u

    m

    Ambulanter Pflegedienst sucht

    Ex. Pflegekraft (m/w)

    in Teilzeit (bis 35 Std.) oder 450--Basis

    fr wechselnden Frh- oder Sptdienst

    Wir bieten:

    sorgfltige Einarbeitung

    Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Fort- & Weiterbildungsmglichkeiten

    pnktliche Gehaltszahlung

    zustzliche Sozialleistungen

    Hilfe + Pflege ProVita oHG

    Rainer Siegner

    Langenfelder Damm 75 77 22525 Hamburg

    Telefon 040- 41 00 98 30

    BRUNCKHORST-CATERING sucht ab sofort deutschsprachige

    und flexible

    Kchenmitarbeiter (m/w)

    in Teilzeit oder auf 450--Basis

    Erste Erfahrungen im Kchenbereich oder auch vorzugsweise eine

    Ausbildung zum Koch sind vorhanden.

    Die Bereitschaft am Wochenende sowie in den Abendstunden zu

    arbeiten ist kein Problem fr Sie.

    Auerdem suchen wir fr unsere Location an der Alster

    3x die Woche eine motivierte

    Frhstcksdame

    Schicken Sie Ihre Kurzbewerbung an

    [email protected]

    Weitere Informationen bekommen Sie unter (040) 55 20 36 48

    oder www.brunckhorst-catering.de

    DIE STARKE GEMEINSCHAFT SUCHT VERSTRKUNG.

    Unser Angebot Ihre Chance

    Sie wollen sich beruflich verndern? Wenn Sie zuverlssig, fleiig und

    ehrgeizig sind sowie im Besitz eines Fhrerscheins der Klasse B bieten

    wir Ihnen einen interessanten Beruf mit gesichertem Einkommen.

    Auch fr Branchen-Neulinge beste Perspektiven!

    Interessiert? Dann senden Sie Ihre aussagekrftige Bewerbung an:

    [email protected]

    WWK Versicherungen

    Bernd Petersen

    Julius-Leber-Strae 19

    22765 Hamburg

    Telefon 040/3 06 9170

    Wir sind eines der fhrenden Unternehmen in der Naturkostbranche. Zur Verstrkung

    unseres Fuhrparkteams suchen wir weitere

    Kraftfahrer (w/m)

    FS Klasse 2/CE mit Fahrerkarte

    Unsere Kunden im Raum Hamburg bedienen wir mit Solo-Fahrzeugen 15 t/18 t.

    Voraussetzungen sind eine mehrjhrige Berufserfahrung, die Bereitschaft zur Nacht-

    arbeit sowie eine zuverlssige Arbeitsweise. Sollten wir Ihr Interesse geweckt

    haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

    Dennree GmbH

    20539 Hamburg, Ausschlger Allee 192

    Tel. 040 780436-19, Herr Tolzien

    Ihre Chance!

    Bewerbung unter der kostenlosen Rufnummer

    0800 225 225 7

    Wir suchen Sie

    Verkuferm/w

    Wir bieten Ihnen ein interessantes

    und abwechslungsreiches

    Aufgabengebiet Stundenlohn +

    Provision + Bonus

    10,- bis 20,- E/Std.

    Bettina + Vanessa

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    A & L Nord, Bro Hamburg, Telefon: 040/87 88 68 55

    Direkt an der U- und S-Bahn Landungsbrcken,

    Johannisbollwerk 20 www.a-l-n.de

    jeweils m/w, unbefristet in Vollzeit, mit bernahmemglichkeit

    beim Kunden. Wir zahlen Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

    Wir suchen fr Logistikbetriebe im Hafen und der

    Flugzeugindustrie

    8 Staplerfahrer 6 Kommissionierer

    5 Containerpacker 8 Lagerhelfer

    Vollzeitjobs mit Zukunft

    Tag & Nacht

    Ambulante Pflege

    ex. Alten- und Krankenpflegekrfte

    GPA, Arzthelfer/in

    fr 2038,5 Stunden wchentlich in Voll- und Teilzeit und auf

    450-I-Basis fr Wochenend- und Abenddienste gesucht,

    zu guten Konditionen, flexible Arbeitszeiten fr Wiedereinsteiger,

    Mtter u. Vter, FS erwnscht.

    Telefon 82 77 44

    ]X VRIRUW LQ 9ROO]HLW IU XQVHUH :DVFKDQODJH

    LQ +DPEXUJ$OWRQD 7DJH:RFKH

    'HXWVFKNHQQWQLVVH LQ :RUW XQG 6FKULIW HUIRUGHUOLFK

    %LWWH VFKULIWOLFKH %HZHUEXQJ PLW /LFKWELOG DQ

    &OHDQ &DU $XWRZDVFKDQODJHQ

    *PE+ &R .* ] +G +HUUQ 6HHPDQQ

    .QLJVWUDH +DPEXUJ

    Festanstellung unbefristet:

    Grtner/in in Garten- und Landschaftsbau

    Anforderungen: vorrangig Stein-, Platten-, Zaunarbeiten, in Ausnahmesituationen auch Gartenpflege,

    Baum- und Strauchschnitt, Winterdienst. Voraussetzungen: selbst. Arbeitsweise, Fhrerschein Kl. B

    oder C1E (bei besonderer Eignung und berzeugung frdern wir erforderliche Fhrerscheinklas-

    sen), gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Wir bieten: bei entsprechender Eignung ber-

    tarifliche Bezahlung, Frdermglichkeiten (Fhrerschein, Weiterbildungslehrgnge etc.), Mglich-

    keit zum Aufstieg bis hin zum Vorarbeiter, sehr gutes Betriebsklima, Arbeiten in kleinen Teams, keine

    Montagettigkeiten. Arbeitsorte: Hamburg, Pinneberg und Norderstedt.

    Bewerbungen schriftlich oder per Mail, bei Rckfragen auch gerne telefonisch unter

    All 4 Immo GmbH z. Hd. Herrn Fahrenkrug Kulemannstieg 34 22457 Hamburg

    Tel. 040 - 55976040 Fax 040 - 55976041 E-Mail: [email protected] www.all4immo.de

    Taschengeld oder mehr: Seris, dauerhaft und eintrglich

    fr den, ders kann. Kaufmnnische Ausbildung wre von

    Vorteil. Vllig freie Arbeitszeit. Tel. 693 70 38 ttv-hamburg.de

    Fachkrfte gesucht!

    JOB AG / Wandsbeker Marktstrae 151

    22041 Hamburg / T 040-6758713-25

    [email protected]

    www.job-ag.com/hamburg-iht

    Fr einen der fhrenden

    Gabelstaplerhersteller im Osten

    Hamburgs suchen wir mehrere

    Mitarbeiter (m/w) als

    uMAG-Schweier

    uElektroniker

    uMechatroniker

    uSchlosse