Wochenende KW11-2016

of 13 /13
SA 8°/4° S0 7°/4° Millionending in der City Umbau in den Harburg Arcaden: Im Center eröffnet demnächst einer der größten Aldi-Märkte im Nordfen Deutschland lernt lachen Porträt: Tatort-Schauspieler Cem Ali Gültekin hat die erste Comedyschule gegründet ElbeWochenblatt Wochenzeitung für den Hamburger Süden am Wochenende KW 11a | 19. März 2016 | Träger Auflage: 94.099 | 040 / 76 60 00 - 0 | Redaktion 040 / 85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de | [email protected] In Moorburg brennt noch Licht Fußball: Kreisliga-Schlusslicht Moorburger TSV blickt trotz unterirdischer Saison nach vorn 3 14 6 Oh, Happy Day Verlosung: Afrogospel- Workshop in der Erlöserkirche. Wer möchte mitmachen? Tickets zu gewinnen! 7 Elbe Umfrage Wie suchen Sie Ihren Urlaubsort aus? S. 2 Wie geht es weiter? Dem Volleyballteam-Aurubis droht das Aus. Elizabeth Field (l.) und Denise Imoudo verabschieden sich von den Fans in Neugraben Bereit für die Stadt Fahrbericht: der Smart Fortwo – ein 2,69 Meter langer Stadtflitzer 9 Müllabfuhr verschiebt sich HARBURG. Sämtliche Abfuhr- termine von Karfreitag, 25. März, bis Ostermontag, 28. März, für Restmüll, graue Ton- ne, grüne Biotonne, gelbe Wert- stoff- und blaue Altpapiertonne fallen aus. Die Recyclinghöfe sind an den Feiertagen und am Sonnabend“, 26. März, ge- schlossen. Die Terminverschie- bungen sind je nach Müllsorte und Tonne unterschiedlich. Für Restmüll und Biotonne gilt: In der Woche vor Ostern kommt die Müllabfuhr einen Werktag früher, für Montag, 21. März, schon am Sonnabend, 19. März. In der Woche nach Ostern kommt sie einen Werktag spä- ter. Für gelbe und blaue Tonne gilt: Der Karfreitag-Abholtermin, 25. März, ist auf Dienstag, 29. März verschoben. In der ersten Wo- che nach Ostern kommt die Wertstoffsammlung zwei Werk- tage später als üblich, in der zweiten Woche einen Werktag später. AD „Vogelball“ beim MS Artville WILHELMSBURG. Bereits zum sechste Mal lädt das MS Artville Festival zum queeren Maskenball „Vogelball“ am Rei- herstieg Hauptdeich/Alte Schleuse. Am Sonnabend, 6. August, steigt die Party mit Tiefschwarz featuring Khan, Pentatones, Weisser Rabe und Ennio. Tickets für 17 Euro zu- züglich Vorverkaufsgebühren sind ab sofort zu haben. www.msdockvilleshop.de AD „Supergangster“ brauchen Besenstiel W. DÜSE, HAMBURG Zwölf Minuten, länger haben Peter Karrenbauer und Willi Pollner nicht gebraucht, um ihren Transporter auf dem Parkplatz abzustellen und mit den Geldkoffern zu ihm zu- rückzukehren. Aber nun lässt sich dieses besch . . . Türschloss nicht mehr aufschließen. Poll- ner holt aus dem C&C-Groß- markt in der Hindenburgstraße einen Besenstiel. Durch die Lüf- tungsklappe auf dem Dach des Transporters gelingt es ihm, den Türriegel wieder nach unten zu drücken. Auch wenn die Sicherheits- technik eher an die eines stink- normalen Kleiderspinds er- innert, handelt es sich bei dem Hanomag um ein gepanzertes Transportfahrzeug der „Deut- schen Sicherheits-Transporte GmbH“ DST. Und ihre beiden Fahrer werden an diesem 19. Dezember 1972 auch nicht von Chris Howlands „Vorsicht Ka- mera“ („Verstehen Sie Spaß?“ kommt erst 1980) durch den Kakao gezogen. Dies hier ist Realität. Nie- mand kommt aus einem Ver- steck hervor und erklärt zur großen Erleichterung der Ge- lackmeierten: War alles nur ein Scherz. Dies hier ist ein offen- sichtlich minutiös geplanter Überfall gewesen. Der bis dahin höchste Gedraub der Hamburger Kriminalgeschichte Der Großmarkt in Winterhu- de ist auf der vorweihnacht- lichen Tour nach einer Bank und einem Großmarkt in Har- burg die dritte Station der bei- den gewesen. Von den 1,4 Milli- onen fehlen genau 867.538,40 Mark, wie sich später heraus- stellen wird. Der bis dahin größ- te Geldraub in Hamburgs Kri- minalgeschichte. Schnell ermittelt die Polizei, dass die beiden Geldtransport- fahrer nichts mit dem Überfall zu tun haben. Jedenfalls nicht unmittelbar. Vorschriftsmäßig hätte einer im Auto bleiben müssen. Aber es wäre sehr viel Silber- geld abzuholen gewesen, und das sei für einen Mann zu schwer gewesen, so die beiden unbedarften Geldtransporteure zu ihrer Verteidigung. Karren- bauer, Vater von fünf Kindern, im Hauptberuf Schließer in Fuhlsbüttel, übt die Tätigkeit bei der DST ebenso nebenberuflich aus wie Pollner. Der arbeitet hauptberuflich als Tankwart. Über den oder die Täter ist noch nichts bekannt. Dennoch bekommen sie vom Medien- Boulevard schon mal den Eh- rentitel „Super-Gangster“ ver- liehen. Es wird noch bis zum 26. Dezember 1972 dauern, dann hat es sich ausgesupert. Fortsetzung folgt. Spektakulärer Überfall auf Geldtransport im Jahr 1972 – Teil eins Die Krimiserie In loser Folge stellt das Wo- chenblatt am Wochenende die spannendsten Kriminal- fälle aus Hamburg vor. In der heutigen Ausgabe geht es um den bis dahin höchsten Geldraub im Jahr 1972 . Elbe Serie Große Hamhurger Kriminalfälle Tickets für den Party-Truck HARBURG. Wer am Sonn- abend, 21. Mai, beim Disco- move im Harburger Binnenha- fen auf einem Truck dabei sein will, sollte jetzt schon Tickets erwerben. 30.000 Besucher werden beim dritten Move zu Neon und Flower Power mit maritimem Flair erwartet. Be- reits am Freitag, 20. Mai, heißt es „Warm-up“ am Kanalplatz mit Feuerwerk. Am Sonnabend geht es dort im Zelt nach dem 1,5 Kilometer langen Umzug zu Musik von Abba, Boy George und Michael Jackson, weiter. www.discomove.de AD Wer spendet Fahrräder? WILHELMSBURG. Die Werk- statt Elbinselrad repariert und überholt gebrauchte Fahrräder, um sie an Flüchtlinge weiterzu- geben oder zu verleihen. Dafür sind ungefähr 100 Euro pro Drahtesel veranschlagt. Rund 40 Räder wurden bisher dafür gespendet. Nun sucht Hilde- brand Henatsch noch Spender für die Initiative, damit die Räder kostenlos an die Flüchtlinge weitergegeben werden können. Infos per E-Mail an [email protected] hamburg.de AD HORST BAUMANN, NEUGRABEN Eine Saison lang hatten die Spie- lerinnen des VT Aurus in großer Unsicherheit Bundesliga-Vol- leyball gespielt, dann musste al- les raus. Als sich die elf Profis von ihren Fans in der CU Arena ver- abschiedeten, konnte kaum je- mand die Tränen zurückhalten. Und es muss weiter gezittert wer- den, ob sich bis Ende März Spon- soren finden, die den Erstliga- Etat in Höhe von 600.000 Euro fi- nanzieren können. (Das Elbe Wochenblatt berichtete). Am 1. April muss der Lizenzantrag ein- schließlich des Nachweises der wirtschaftlichen Leistungsfähig- keit dem Liga-Dachverband vor- liegen. Zweifel sind erlaubt, ob es VTA-Präsident Volker Stuhr- mann gelingt, diese Summe in al- ler Eile noch zusammen zu be- kommen. Immerhin ist seit bald zwei Jahren bekannt, dass sich der bisherige Hauptsponsor Aurubis zurückzieht. Angeblich soll Unternehmer Michael Otto be- reitstehen, um einen Teil des Gel- des zur Verfügung zu stellen. 25 Jahre hatte es in Neugraben Bundesliga-Volleyball gegeben. In der abgelaufenen Saison mach- ten die Spielerinnen im zahlen- mäßig dünn besetzten Kader das Beste aus der Situation und be- wiesen einen großartigen Zu- sammenhalt. Selbst für die Zweite Liga bräuchte das Team allerdings noch mindestens 200.000 Euro. „Ohne neue und alte Sponsoren ist ein Spielbetrieb in der Zwei- ten Liga nicht möglich“, so Stur- mann. Wenn auch das nicht klappt „würden wir den Verein auflösen, das Inventar verkau- fen und alles anständig abwik- keln“, sagte Sturmann dem Elbe Wochenblatt. Schon jetzt sind alle Verträge gekündigt, wobei Trainer Dirk Sauermann bereits seinen Abschied angekündigt hatte. FOTO: TISCHLER GOLD- & SILBERANKAUF Juwelier Kosche Sofort Bargeld für Ihren nicht mehr benötigten Goldschmuck Juwelier Kosche · Am Harburger Bahnhof · (gegenüber dem Phoenix Center) Moorstr. 9 · Rechter Eingang · Tel. 040 / 32 31 03 55 · Mo.-Fr. 10 -18 ZAHNGOLD in jedem Zustand! Alles anbieten! Auch defekt und ungereinigt. Kleine und große Mengen. ERFAHRUNG & KOMPETENZ SCHAFFEN VERTRAUEN BESTMÖGLICHE ERGEBNISSE RUND UM DIE IMMOBILIE UNVERBINDLICHE BERATUNG 040 33 16 11 WWW.ULRICH-ULRICH.DE ULRICH & ULRICH IMMOBILIEN Hr. Paulini Hr. Ulrich

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Wochenende KW11-2016

  • SA 8/4 S0 7/4

    Millionending in der CityUmbau in den Harburg Arcaden: ImCenter erffnet demnchst einer dergrten Aldi-Mrkte im Nordfen

    Deutschland lernt lachenPortrt: Tatort-SchauspielerCem Ali Gltekin hat die ersteComedyschule gegrndet

    ElbeWochenblattWochenzeitung fr den Hamburger Sden amWochenende

    KW 11a | 19. Mrz 2016 | Trger Auflage: 94.099 | 040 / 76 60 00 - 0 | Redaktion 040 / 85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de | [email protected]

    In Moorburg brennt noch LichtFuball: Kreisliga-SchlusslichtMoorburger TSV blickt trotzunterirdischer Saison nach vorn3 14 6

    Oh,HappyDayVerlosung: Afrogospel-Workshop in derErlserkirche. Wermchte mitmachen?Tickets zu gewinnen! 7

    ElbeUmfrage

    WiesuchenSieIhren Urlaubsort

    aus?S. 2

    Wiegehtesweiter?DemVolleyballteam-Aurubis droht dasAus. ElizabethField (l.) undDenise Imoudo verabschieden sich vonden Fans inNeugraben

    Bereit frdie StadtFahrbericht: derSmart Fortwo ein2,69 Meter langerStadtflitzer 9

    Mllabfuhrverschiebt sichHARBURG. Smtliche Abfuhr-termine von Karfreitag, 25.Mrz, bis Ostermontag, 28.Mrz, fr Restmll, graue Ton-ne, grne Biotonne, gelbe Wert-stoff- und blaue Altpapiertonnefallen aus. Die Recyclinghfesind an den Feiertagen und amSonnabend, 26. Mrz, ge-schlossen. Die Terminverschie-bungen sind je nach Mllsorteund Tonne unterschiedlich.Fr Restmll und Biotonne gilt:In der Woche vor Osternkommt die Mllabfuhr einenWerktag frher, fr Montag, 21.Mrz, schon am Sonnabend, 19.Mrz. In der Woche nach Osternkommt sie einenWerktag sp-ter.Fr gelbe und blaue Tonne gilt:Der Karfreitag-Abholtermin, 25.Mrz, ist auf Dienstag, 29. Mrzverschoben. In der ersten Wo-che nach Ostern kommt dieWertstoffsammlung zwei Werk-tage spter als blich, in derzweiten Woche einenWerktagspter. AD

    Vogelball beimMS ArtvilleWILHELMSBURG. Bereitszum sechste Mal ldt das MSArtville Festival zum queerenMaskenball Vogelball am Rei-herstieg Hauptdeich/AlteSchleuse. Am Sonnabend, 6.August, steigt die Party mitTiefschwarz featuring Khan,Pentatones, Weisser Rabe undEnnio. Tickets fr 17 Euro zu-zglich Vorverkaufsgebhrensind ab sofort zu haben.www.msdockvilleshop.de AD

    Supergangsterbrauchen Besenstiel

    W. DSE, HAMBURG

    Zwlf Minuten, lnger habenPeter Karrenbauer und WilliPollner nicht gebraucht, umihren Transporter auf demParkplatz abzustellen und mitden Geldkoffern zu ihm zu-rckzukehren. Aber nun lsstsich dieses besch . . . Trschlossnicht mehr aufschlieen. Poll-ner holt aus dem C&C-Gro-markt in der Hindenburgstraeeinen Besenstiel. Durch die Lf-tungsklappe auf dem Dach desTransporters gelingt es ihm, denTrriegel wieder nach unten zudrcken.Auch wenn die Sicherheits-

    technik eher an die eines stink-normalen Kleiderspinds er-innert, handelt es sich bei demHanomag um ein gepanzertesTransportfahrzeug der Deut-schen Sicherheits-TransporteGmbH DST. Und ihre beidenFahrer werden an diesem 19.Dezember 1972 auch nicht von

    Chris Howlands Vorsicht Ka-mera (Verstehen Sie Spa?kommt erst 1980) durch denKakao gezogen.Dies hier ist Realitt. Nie-

    mand kommt aus einem Ver-steck hervor und erklrt zurgroen Erleichterung der Ge-lackmeierten: War alles nur einScherz. Dies hier ist ein offen-sichtlich minutis geplanterberfall gewesen.

    Der bis dahin hchsteGedraub der HamburgerKriminalgeschichte

    Der Gromarkt in Winterhu-de ist auf der vorweihnacht-lichen Tour nach einer Bankund einem Gromarkt in Har-burg die dritte Station der bei-den gewesen. Von den 1,4 Milli-onen fehlen genau 867.538,40Mark, wie sich spter heraus-stellen wird. Der bis dahin gr-te Geldraub in Hamburgs Kri-minalgeschichte.

    Schnell ermittelt die Polizei,dass die beiden Geldtransport-fahrer nichts mit dem berfallzu tun haben. Jedenfalls nichtunmittelbar. Vorschriftsmightte einer im Auto bleibenmssen.Aber es wre sehr viel Silber-

    geld abzuholen gewesen, unddas sei fr einen Mann zuschwer gewesen, so die beidenunbedarften Geldtransporteurezu ihrer Verteidigung. Karren-bauer, Vater von fnf Kindern,im Hauptberuf Schlieer inFuhlsbttel, bt die Ttigkeit beider DST ebenso nebenberuflichaus wie Pollner. Der arbeitethauptberuflich als Tankwart.ber den oder die Tter ist

    noch nichts bekannt. Dennochbekommen sie vom Medien-Boulevard schon mal den Eh-rentitel Super-Gangster ver-liehen. Es wird noch bis zum 26.Dezember 1972 dauern, dannhat es sich ausgesupert.Fortsetzung folgt.

    Spektakulrer berfall auf Geldtransport im Jahr 1972 Teil eins

    Die KrimiserieIn loser Folge stellt das Wo-chenblatt amWochenendedie spannendsten Kriminal-flle aus Hamburg vor. In derheutigen Ausgabe geht esum den bis dahin hchstenGeldraub im Jahr 1972 .

    ElbeSerieGroe

    HamhurgerKriminalflle

    Tickets frden Party-TruckHARBURG.Wer am Sonn-abend, 21. Mai, beim Disco-move im Harburger Binnenha-fen auf einem Truck dabei seinwill, sollte jetzt schon Ticketserwerben. 30.000 Besucherwerden beim dritten Move zuNeon und Flower Power mitmaritimem Flair erwartet. Be-reits am Freitag, 20. Mai, heites Warm-up am Kanalplatzmit Feuerwerk. Am Sonnabendgeht es dort im Zelt nach dem1,5 Kilometer langen Umzug zuMusik von Abba, Boy Georgeund Michael Jackson, weiter.www.discomove.de AD

    Wer spendetFahrrder?WILHELMSBURG. DieWerk-statt Elbinselrad repariert undberholt gebrauchte Fahrrder,um sie an Flchtlinge weiterzu-geben oder zu verleihen. Dafrsind ungefhr 100 Euro proDrahtesel veranschlagt. Rund40 Rder wurden bisher dafrgespendet. Nun sucht Hilde-brand Henatsch noch Spenderfr die Initiative, damit die Rderkostenlos an die Flchtlingeweitergegeben werden knnen.Infos per E-Mail [email protected] AD

    HORST BAUMANN, NEUGRABEN

    Eine Saison lang hatten die Spie-lerinnendesVTAurus in groerUnsicherheit Bundesliga-Vol-leyball gespielt, dann musste al-les raus.Als sich die elf Profis vonihren Fans in der CU Arena ver-abschiedeten, konnte kaum je-mand die Trnen zurckhalten.Und es muss weiter gezittert wer-den, ob sich bis EndeMrz Spon-soren finden, die den Erstliga-Etat in Hhe von 600.000 Euro fi-

    nanzieren knnen. (Das ElbeWochenblatt berichtete). Am 1.April muss der Lizenzantrag ein-schlielich des Nachweises derwirtschaftlichen Leistungsfhig-keit dem Liga-Dachverband vor-liegen.Zweifel sind erlaubt, ob es

    VTA-Prsident Volker Stuhr-mann gelingt, diese Summe in al-ler Eile noch zusammen zu be-kommen. Immerhin ist seit baldzwei Jahren bekannt, dass sich derbisherige Hauptsponsor Aurubis

    zurckzieht. Angeblich sollUnternehmer Michael Otto be-reitstehen, um einen Teil des Gel-des zur Verfgung zu stellen.25 Jahre hatte es in Neugraben

    Bundesliga-Volleyball gegeben.In der abgelaufenen Saisonmach-ten die Spielerinnen im zahlen-mig dnn besetzten Kader dasBeste aus der Situation und be-wiesen einen groartigen Zu-sammenhalt.Selbst fr die Zweite Liga

    bruchte das Team allerdings

    noch mindestens 200.000 Euro.Ohne neue und alte Sponsorenist ein Spielbetrieb in der Zwei-ten Liga nicht mglich, so Stur-mann. Wenn auch das nichtklappt wrden wir den Vereinauflsen, das Inventar verkau-fen und alles anstndig abwik-keln, sagte Sturmann dem ElbeWochenblatt. Schon jetzt sindalle Vertrge gekndigt, wobeiTrainer Dirk Sauermann bereitsseinen Abschied angekndigthatte.

    FOTO:

    TISCHLER

    GOLD- & SILBERANKAUFJuwelier Kosche

    Sofort Bargeld fr Ihren nicht mehr bentigten Goldschmuck

    Juwelier Kosche Am Harburger Bahnhof (gegenber dem Phoenix Center)Moorstr. 9 Rechter Eingang Tel. 040 / 32310355 Mo.-Fr. 10 -18

    ZAHNGOLD in jedem Zustand! Alles anbieten!Auch defekt und ungereinigt. Kleine und groe Mengen.

    ERFAHRUNG & KOMPETENZSCHAFFEN VERTRAUEN

    BESTMGLICHE ERGEBNISSERUND UM DIE IMMOBILIE

    UNVERBINDLICHE BERATUNG

    040 33 16 11WWW.ULRICH-ULRICH.DE

    ULRICH & ULRICHI MMOB I L I E N

    Hr. Paulini Hr. Ulrich

  • 2 Elbe Wochenblatt Thema der Woche SONNABEND 19. MRZ 2016

    New York, Rio, Tokio: Die Bundesbrger reisen im Sommer wieder rund um den Globus. FOTO: PANTHERMEDIA

    Wonach whlenSie Ihr Reiseziel aus?

    Das sagen die Harburger

    Franzi Adermann (18)Schlerin

    Am liebstenwrde ich fr einpaarWochennachSchwedenfahren,weil ichdort nochniewar.Ich stellemir vor, dass esdortwunderschn istmitWaldundvielen Seen.DasWichtigste anei-nemUrlaubsort ist dieGast-freundschaft derMenschen.

    Kai Krsten (39), Pflegedienst-leiter, mit Sohn Paul (3)

    Keine Frage: Wenn eine guteFeemir das finanzieren wrde,dann wrden wir alle fr min-destens einenMonat nach Ha-waii fliegen. Dort kannman dieErde hren und spren und be-kommt ein Gefhl dafr, waswirklich wichtig ist im Leben.

    Olga Cheshenko (27)Studentin

    Ichwrdewahnsinnig gern nachThailand reisen. Dort ist es im-merwarm, es gibt zauberhafteBlumenberall, und es soll sehrbillig sein, dort zu leben. Auer-demkannmanganz entspanntamStrand liegen. Amwichtigs-ten istmir dieNatur.

    Eileen Schwarze (24)Ergotherapeutin

    In Anbetracht der aktuellen Er-eignisse wrde ich am ehestenauf den Sicherheitsaspekt ach-ten. Das bedeutet: momentankeine Reise in die Trkei. Amliebsten wrde ich den asiati-schen Raum bereisen, aber esist so teuer, dort hinzukommen.

    Sagen Sie uns IhreMeinung

    Ruhe, Remmidemmi, Naturoder Sicherheit imUrlaub?

    Was sagen Sie dazu?Schreiben Sie uns!Entweder per E-Mail [email protected] oder per Briefan die Wochenblatt Redak-tion, Harburger Rathausstra-e 40, 21073 Hamburg.

    Andrea Kgler (34), CenterManagement-Assistentin

    Ich fahre imHerbst nachSri Lan-ka, IndienundaufdieMalediven.DasWichtigste ist frmichauf ei-nerReise, das Land, dieMen-schenunddieKultur kennenzulernen.Daher reise ich auchamliebsten individuellmit einemRucksackunderkundedas Land.

    Corinna Lorenz (22), CenterManagerin in Ausbildung

    Ich trume davon, irgendwannmal nach Norwegen zu reisen.Im Sommer, wenn es warm ist,ist es bestimmt schn dort. Amwichtigsten ist mir bei einer Rei-se, dass ich nicht in einer Touri-stenhochburgmit massenhaftMenschen lande.

    Irina Schfer (21)Service Managerin

    Sehrgernwrde ich fr einpaarWochennachThailandoder aufdiePhilippinen reisen. Auf jedenFall dorthin,woeswarm ist. Amwichtigsten istmir die SicherheitunddieGastfreundschaft in ei-nemLand. ZubeidenAspektenhrtmanausAsiennurdasBeste.

    ElbeUmfrageDiskutieren Siemit auf elbe-

    wochenblatt.de

    Umfrage: Eine groe Mehrheit legt Wert auf Sicherheit am Urlaubsort

    SABINE LANGNER. HAMBURG

    Jetzt beginnt fr vieleMenschendie Zeit, in der sie ihren Jahres-urlaub planen. Der ADAC hatdurch das Marktforschungsinsti-tut Infratest bei seinen Mitglie-dern nachfragen lassen, was frdiese bei der Planung wichtig ist.Dabei kam heraus, dass fr 85

    Prozent die persnliche Sicher-heit wichtig oder sehr wichtig ist.Nur fr drei Prozent spielt sie kei-ne Rolle. Fr die Studie wurden2.801 Clubmitglieder zwischen30. November und 14. Dezember2015 online befragt also nachden Anschlgen von Paris, abervor dem Anschlag in Istanbul.Auf Platz eins der Entschei-

    dungskriterien fr ein Ur-laubsland liegt allerdings dieGastfreundlichkeit, gefolgtvon Schne Landschaft,Unterkunft und ein GutesPreis-Leistungs-Verhltnis.Platz fnf nimmt die Persn-liche Sicherheit ein. Deutsch-land bleibt weiterhin unange-fochtener Sieger in der Gunst

    der Befragten. Mit 34 Prozentliegt es bei den Haupturlaubs-reisen weit vor Spanien (13,9Prozent), Italien (10,3 Pro-zent), der Trkei und ster-reich mit jeweils 4,3 Prozent.Das Elbe Wochenblatt am Wo-chenblatt hat bei den Lesernnachgefragt, was ihnen wichtigist.

    Fr Wochenblatt-Verhlt-nisse rief unsere Kolumneber Rudolf Steiner und dieAnthroposophen (ElbeWochenblatt am Wochenen-de vom 5. Mrz) einen Sturmder Entrstung hervor.Die E-Mail von Herrn WolfgangRmhild zum Beispiel war ei-ne warmherzige VerteidigungRudolf Steiners und seiner Ar-beit. Da wollen wir anfangen.Rudolf Steiner hat behaup-

    tet, er knne Dinge sehen, diewir nicht sehen knnen: Engelund Erzengel, Gnome undZwerge, die Seelen der Men-schen auf ihre Reise nach demTod, sogar ihre frhere Inkar-nationen. Das allein ist schwergenug zu schlucken.Aber Steiner geht weiter. Es

    entstand eine Unzahl seeli-scher bungen, mit deren Hil-fe Anthroposophen diese F-higkeiten ebenfalls erwerbenknnen.Nun war der Flaneur viele

    Jahre seines Lebens unter denAnthroposophen und hat im-mer noch anthroposophischeFreunde. Nicht einmal hat ereinen Anthroposophen ken-nengelernt, der bersinnlichschauen konnte.Herr Rmhild hat recht,

    wenn er behauptet, Steiners

    Lehre hat viel Gutes bewirkt.Merkwrdig ist, dass nur Stei-ner selbst die bersinnlichenWahrnehmungen hat, die dasFundament seiner Lehre bil-den (siehe sein Buch Die Ge-heimwissenschaft im Umri).Einen Fehler hat der Flaneur

    gemacht, als er behauptete,man knne nicht mit Anthro-posophen reden. Das wardummes Geschwtz und dafrentschuldigt er sich. Mit denanthroposophischen Freun-den, die er erwhnte, kann ersich lebhaft unterhalten trotzihrer eigentmlichen Weltan-schauung.Der Flaneur ist kein Deut-

    scher, aber dass es fr einenDeutschen fast unmglich istdie Juden zu kritisieren, wieHerr Rmhild sagt, liegt aufder Hand. Selber schuld!Warum es unmglich sein

    soll, wie Herr Rmhild meint,kritisch ber die Muslime zuschreiben, kann der Flaneurnicht verstehen. Es gibt Musli-me genug, die selber kritischber ihre eigene Kultur undReligion schreiben, wie LamyaKaddor in ihrem Buch Musli-misch, weiblich, deutsch.Genug! Nchste Woche am

    Sonnabend kommt der Fla-neur mit einem neuen Thema.

    Dem Harburger Flaneurfllt einiges auf

    Kritik

    Leserbriefe geben nicht dieMeinung der Redaktion wie-der. Die Redaktion behlt sichKrzungen und stilistischeAnpassungen vor.

    KennenSieden internationalenFrauentag?Elbe Wochenblatt amWochenendeNr. 9a vom 5. Mrz

    Frauentag?Brauchenwir!

    Frauen haben viel bewegt trotz al-ler Hindernisse und Rckflle inden letzten 100 Jahren. Sie sinderwerbsttig, wollen ein existenz-sicherndes Einkommen, Berufund Familie. Doch noch ist dieRealitt weit davon entfernt!Bei aller Freude ber Erreichtesgibt es keinen Grund sich zurck-zulehnen. Denn in Deutschlandverdienen Frauen noch immer biszu 23 Prozent weniger als Mn-ner.Viele von ihnen kmpfen tg-lich umeineBalance zwischenFa-milie undBeruf. Und viele Frauenwollen einen ebenso zgigen be-ruflichen Aufstieg wie ihremnn-lichen Kollegen.Frauen sind strker von Armut

    betroffen als Mnner, ber einDrittel gilt als arm.DiewachsendeAnzahl der Minijobs hat wesent-lich dazu beigetragen. Sie fhrendie Frauen oft in eine beruflicheSackgasse! Da diese Jobs hufignicht sozial abgesichert sind.Frauen waren schon die Verliere-rinnen der sogenannten Refor-men der letzten Jahre.Immer, wenn die Zeiten

    schlechter und die Jobs knappwerden, werden Frauen als erstevom Arbeitsmarkt verdrngt.Weil sie angeblich nur Zuverdie-nerinnen sind. Hierzu passt auchdie Herdprmie. Dadurch wirdfr jungeMtter ein weiterer An-reiz gesetzt, zu Hause zu bleiben,anstatt nach der Elternzeit wieder in denBeruf zurckzukeh-ren. Das Betreuungsgeld konter-kariert somit die gleichstellungs-politischen, sozialpolitischen undfamilienpolitischen Ziele, fr diesich die Interessenvertretungenseit vielen Jahren einsetzen.Frauen lassen sich heute nicht

    mehr einfach vom Arbeitsmarktverdrngen, wenn die Arbeitslo-sigkeit steigt. Wie Mnner wollensie einen Beruf, der ihrer Ausbil-dung entspricht, ihnen Freudemacht, ihnen finanzielle Unab-hngigkeit und Aufstiegschancenermglicht.

    Das ist nicht nur ein Thema frFrauen, sondern auch fr Mn-ner. Ein Anliegen, das auf dieAgenda aller gehrt. Es gibt alsonoch viel zu tun!Fr die Gleichberechtigung

    sollten wir uns stark machen:.Gleiches Entgelt fr gleichwerti-ge Arbeit- Ein eigenstndiges, existenzsi-cherndes Einkommen Arbeitszeiten, die sich an denBedrfnissen der Beschftigtenorientieren Berufliche Chancengleichheit Eine eigenstndige Absicherungvon Frauen in den SozialsystemenEinGleichstellungsgesetz fr diePrivatwirtschaft

    Thomas Bredow21079 Hamburg

    LESERBRIEFE

    Federkielund TintenfassHARBURG.Wie die Mncheschrieben, mit Federkiel undTinte, knnen Kinder ab achtJahren im ArchologischenMuseum, Harburger Rathaus-platz 5, erproben. Am Sonntag,20. Mrz, von 14 bis 17 Uhr, ver-fassen die Teilnehmer eigeneSchriftstcke und illustrierensie farbig. Eintritt: drei Europro Kind. EW

    KinderprogrammimMuseumHARBURG. Schmuck aus derBronzezeit ist das Thema derSonntagskinder im Archologi-schenMuseum, Harburger Rath-ausplatz 5, am Sonntag, 27. Mrz,von 14 bis 17 Uhr. Kinder ab achtJahren knnen Ringe, Anhngerund Perlen herstellen, wie sie be-reits die rmischen und germa-nischen Frauen trugen. Eintritt:drei Euro pro Kind. EW

  • SONNABEND 19. MRZ 2016 Lokal Elbe Wochenblatt 3

    Harburg Arcaden:Umbau fr

    eine Million Euro

    HORST BAUMANN, HARBURG

    Bis zu einer Million Eurowerden investiert, die Har-burg Arcaden werden ab so-fort umgebaut. Dabei entstehteine der grten Aldi-Filialenin Norddeutschland.

    Der Discounter verlagertseine Flchen und vergrertsich von 797 auf 1.350 Qua-dratmeter. Geplant sei einneues modernen Shop-Kon-zept und ein erweitertes Ange-bot.

    Der Umzug des Supermark-tes im Center wird voraus-

    sichtlich in diesem Sptsom-mer ber die Bhne gehen.

    Die Flche von Spiele Max(Babyausstattung, Mode undSpielwaren) wird ebenfalls mo-dernisiert. Whrend der mehrereMonate andauernden Arbeitenbezieht der Babyausstatter Fl-chen im Obergeschoss.

    brigens: Auch das Parkhauswird einer Generalberholungunterzogen. Es entstehen eineneue Parkabfertigungsanlage undParkpltze mit Elektro-Ladesu-len. Auerdem werden Beschil-derung und Wegefhrung ver-bessert.

    Im Center entsteht eine dergrten Aldi-Filialen Norddeutschlands

    Umbau in den Harburg Arcaden bis zu einer Million Euro werdendafr ausgegeben. FOTO: PR

    HORST BAUMANN, HAMBURG

    Amrum gehrt mit Sylt undFhr zu den nordfriesischen In-seln. Frische Nordseeluft und dieauergewhnliche Natur ermg-lichen, den Alltag zu vergessenund zu entspannen. Vogelinteres-sierte haben die Mglichkeit, amWriakhrn die einzigartige Vo-gelwelt zu bestaunen und ken-nenzulernen.

    Das Museum Maritur im ehe-maligen Schwimmbad in Nord-dorf veranschaulicht das Lebenim und am Wattenmeer. Ge-schichte wird sowohl im Amru-mer Leuchtturm als auch in derAmrumer Windmhle ver-mittelt.

    berbleibsel aus frheren Zei-

    ten lassen sich zwischen Nebelund Norddorf finden. Hier stehenbis zu drei Meter hohe Rundh-gel, so genannte Hgelgrber,vorwiegend mit bronzezeitlichenBestattungen. Im mrang Hswird ber die Amrumer Sitten

    und Bruche informiert. AlleDrfer und SehenswrdigkeitenAmrums sind mit dem Inselbusgut erreichen.

    Veranstalter regiomaris bietetTagesausflge als Komplettpaketnach Amrum an. Das Angebotumfasst die Bahnfahrt im Schles-wig-Holstein-Tarif nach Dage-bll, Fhrberfahrt mit der Wy-ker Dampfschiffs-Reederei, diefreie Nutzung der Inselbusse.Wer noch mehr Zeit auf Deutsch-lands zehntgrter Insel verbrin-gen mchte, kann auch einendreitgigen bzw.- fnftgigenKurztrip z.B. mit Anreise 3.04,17.04 oder 24.04 unternehmen.Informationen ber die vorge-stellten Touren gibt es unterwww.regiomaris.de oder am Ser-

    vicetelefon 040 / 50 690 700Das Elbe Wochenblatt verlost

    ein Familienticket fr einen Ta-gesauflug nach Amrum. Wiekann man gewinnen? Einfach fol-gende Frage beantworten: Umwie viel Uhr ffnet der AmrumerLeuchtturm fr Besucher? EinTipp: Die Lsung erfhrt man on-line oder telefonisch bei regioma-ris. Senden Sie die Lsung perPostkarte an die Wochenblatt-Redaktion, Harburger Rathaus-strae 40, 21073 Hamburg oderper E-Mail an [email protected] In die BetreffzeileGewinne: regiomaris. Einsen-deschluss ist der 22. Mrz. Bittedie Telefonnummer angeben, derGewinner wird telefonisch be-nachrichtigt.

    Amrum Entspannungbei Strandspaziergngenund frischer Nordseeluft

    Amrum-AusflgeLLeeiissttuunnggeenn:: TagesausflugAmrum: inkl. Bahnfahrt,Schiff, Inselbus fr 65 p.P.(139 Familienticket) tglichbis 30. Oktober.Kurztrip Amrum: inkl. Bahn-fahrt, Schiff, Inselbus undzwei bernachtungen mitFrhstck fr 229 Euro p.P. /DZ (279 Euro / EZ) Anreisetglich; mit 4 bernachtun-gen fr 359 Euro p.P. / DZ,Anreise bis 27. April. Weitere Infos unter!! www.regiomaris.de oder ! 50 69 07 00.

    ElbeAktion"

    Immer einenBesuch wert: der AmrumerLeuchtturm.

    FOTO: MARKUS WEBER

    Ausflugstippder Woche

    Spiel Zigeunistan mit Kako Weiund Christiane Richers

    ANGELA DIETZ, WILHELMSBURG

    Wo liegt Zigeunistan? Hierund heute, mitten unter uns.Autorin und TheatermacherinChristiane Richers und der Jazz-Saxofonist Kako Wei prsen-tieren am Sonntag, 20. Mrz,um 20 Uhr, in der Buchhand-lung Ldemann, Fhrstrae 26,gemeinsam die Geschichtezweier Hamburger Sinti: SpielZigeunistan.

    Die Geschichte erzhlt vomjungen Sinto Wolkly, der Musi-ker werden will und seinem l-teren Onkel Letscho, einem Bo-xer, der sich ehrenamtlich umjunge Leute kmmert.

    Der Text basiert auf Gespr-chen mit zwei Mitgliedern derWilhelmsburger Familie Wei,die Christiane Richers fhrte.Der Saxofonist ist mit seiner un-nachahmlichen Spielweise, dem

    Kako Wei Ensemble und demCaf Royal Salonorchester weitber Wilhelmsburg hinaus be-kannt.

    Christiane Richers arbeitetvielfach mit ihrem Team vompreisgekrnten Theater am

    Strom und fhrt seit langemTheaterprojekte nicht nur inWilhelmsburg durch.

    Eintritt: zehn Euro, ermigtacht. Anmeldung erbeten unter! 753 13 53 oder per E-Mail [email protected]

    Autorenlesung mit Livemusik in der Buchhandlung Ldemann

    Kako Wei (links) und Christiane Richers erzhlen mit Text undMusik von Zigeunistan. FOTO: PR

    Neuer Chefarzt der Chirurgie

    SIEGMUND BORSTEL, HARBURG

    Privatdozent Dr. AnsgarChromik (41) ist neuer Chef-arzt der Chirurgie an der As-klepios Klinik Harburg. Dergebrtige Kieler war bislangals leitender Oberarzt undstellvertretender Klinikdirek-tor am Pankreaszentrum desSt. Josef-Hospitals in Bochumttig eines der fhrendenPankreaszentren in Deutsch-

    land. Von seiner Erfahrung profi-

    tieren knftig insbesonderePatienten mit Bauchspeichel-drsenentzndungen und Tu-moren der Bauchspeicheldr-se.

    In Zusammenarbeit mit dergastroenterologischen Abtei-lung unter Leitung von Prof.Dr. Stefan Christl entsteht inHarburg ein berregionalesPankreaszentrum.

    Pankreas-Spezialist Dr. Ansgar Chromik beginnt in der Asklepios Klinik Harburg

    Wohnraum fr alle?WILHELMSBURG. Der Ver-ein Zukunft Elbinsel ldt frDonnerstag, 24. Mrz, um 19Uhr wieder zu einem Pegel-stand ins Brgerhaus Wil-helmsburg, Mengestrae20, ein. Hamburger Woh-nungsbau: Goldgrube fr In-vestoren oder bezahlbarerWohnraum fr alle?, lautetder Debattentitel diesmal.Besonders im Fokus stehendie Planungen fr die neueMitte der Elbinsel. Eingela-den sind Stadtplanerin Zey-nep Adanali, die ihre Unter-suchungen ber Migrantenauf dem WilhelmsburgerWohnungsmarkt vorstelltund der Hamburger Stadt-soziologe Professor JensDangschat, der ber dieWiener Wohnungsbaupoli-tik als positives Beispiel be-richtet. AD

    Wir haben etwasgegen hoheDispozinsen!Der SpardaFairKredit: Ideal zur Reduzierung vonhohen Dispo-Zinsen auf dem Girokonto oder zumAblsen teurer Kredite bei anderen Banken.Auch fr kleinere Kreditsummen ab 2.500 Euromachen wir Ihnen gerne ein Angebot!

    Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 040 550055 0 !Weitere Infos finden Sie unter www.sparda-bank-hamburg.de

    * Beispielrechnung: Mit monatlichen Raten von 148,72 Euro knnen Sie Ihren FairKredit in Hhe von 5.000 Euro bei einem Nettokreditbetrag von 5.000 Euro ganz bequemzurckzahlen, weil der gebundene Sollzinssatz nur 4,49% p.a. und der effektive Jahreszins nur 4,58% bei 36 Monaten Laufzeit betrgt. Stand: 23.02.2015.

    Top-Zins

    4,49%p.a.*

  • GRAND OPENING!GRGRGRANANDD OPOPENENENINING!G!GRGRGRANANDD OPOPENENENINING!G!Die Feier zur Erffnung unserer dritten Hamburger Filiale im Phoenix-Die Feier zurzur Erffnungffnung unsunsererer drittenn HamburHamburger Filiale imim Phoenix-Phoenix-Center geht mit fantastischen Erffnungspreisen in allen Stadium-CentCent geht mit fantastisastischen Erffnungspreis in allen StStadium-CentCenter gehtgeht mit fafantastisastischen Erffnungsprfnungspreiseisen inin allen StStadium-adium-Filialen in Hamburg weiter. Komm vorbei!FilialenFilialen in HamburHamburHamburg weititer. Kommmm vorbei!rbei!

    Das Angebot gilt am 19.03.2016.

    Stadium Altona: Ottenser Hauptstr. 26, 22765 Hamburgffnungszeiten: mo.mi., sa. 1020, do., fr. 1021 Uhr.

    Stadium Phoenix: Hannoversche Str. 86, 21079 Hamburgffnungszeiten: mo.sa. 9.3020 Uhr.

    Stadium Zentrum: Mnckebergstrae 27, 20095 Hamburgffnungszeiten: mo.sa. 1020 Uhr.

    Mehr ber uns unter stadium.de

    9,90Normalpreis 19,90

    EVEREST W/M MFN LINER. Jacke mit einer leichten und wrmenden Wattierung, zwei Taschen und einer Auenseite ausleichtem wasserabweisendem Nylon. Damen- und Herrengren. In mehreren Farben erhltlich.

    Converse Sneakers Hi*

    39,9039,90039,900Normalpreis 79,90

    CONVERSE U ALL STAR HI. All Star Hi von Converse sind klassischeSneaker mit einem Oberteil aus Canvas und einer Auensohle ausGummi. Damen- und Herrengren. In mehreren Farben erhltlich.

    *Max. ein Paar pro Kufer/in.

    Das Angebot gilt bis zum 19.03.

    EVEREST W/M MFN LINER. W/M MFN LINER. Jacke mit einer leichten und wrmenden Wattierung, zwei Taschen und einer Auenseite aus

    2929292929292929,9090909090909090909090Normalpreis 59,90

    REVOLUTION T ELASTIC . Freizeitschuhe mit dehnbaren Schnrsen-keln, herausnehmbarer Einlegesohle sowie einem Obermaterial ausMesh und synthetischem Material. Gr. 31-38. Das Angebot gilt biszum 31.03. In mehreren Farben erhltlich.

    T ELASTIC . T ELASTIC . Freizeitschuhe mit dehnbaren Schnrsen- Freizeitschuhe mit dehnbaren Schnrsen-Freizeitschuhe mit dehnbaren Schnrsen-

    Mitgliederpreis

    9,909,90Normalpreis 19,90

    PUMA KING 2 EF+ FG. Stabile Fuballschuhe zum Spielen auf Rasen.Obermaterial fr gutes Ballgefhl. Gr. 39-48,5.

    5959595959,9090909090Normalpreis 199,-

    PUMA EVOPOWER 6,3 TR. Maschinengenhter Fuball mit einerweichen Auenseite aus TPU-Material. Gr. 3-5.

    ASICS M/W GEL CONVECTOR. Laufschuhe fr einen pronierenden Laufstil. Geeignet fr lngere Laufrunden undstodmpfend mit GEL in Ferse und Vorderfu. Damen- und Herrengren.

    59,90Normalpreis 169,-

    9,90Normalpreis 27,90

    sen. Stabile Fuballschuhe zum Spielen auf Rasen.sen. UNDER ARMOUR W TECH SS. Leichtes und schnelltrockendes Train-ingsoberteil mit guter Beweglichkeit und einer weiteren Passform.Damengren.

    UNDER ARMOUR M TECH SS TEE. Trainingsoberteil aus dem schnell-trocknenden Funktionsmaterial UA Tech. Herrengren.

    14,901414,9,90,9Normalpreis 27,90NormNormalpreiseis 27,90

    EVEREST J MFN FLEECE ACT. Wrmendes, schnelltrocknendesFleece-Oberteil mit guten atmungsaktiven Eigenschaften und einemdurchgehenden Front-Reiverschluss. Gr. 86-164.

    S

    TAD

    IUM

    CO

    MM

    UN

    ICA

    TIO

    NS

    20

    16

    . Au

    sve

    rka

    uft

    e A

    rtik

    el,

    loka

    le A

    bw

    eic

    hu

    ng

    en

    un

    d D

    ruc

    kfe

    hle

    r vo

    rbe

    ha

    lte

    n.

    14,90Normalpreis 29,90

    FantastischeErffnungspreise

    in allen dreiHamburger

    Filialen!

    Sta

    diu

    m D

    eu

    tsc

    hla

    nd

    Gm

    bH

    M

    nc

    keb

    erg

    stra

    e

    27

    20

    09

    5 H

    am

    bu

    rg D

    eu

    tsc

    hla

    nd

  • 6 Elbe Wochenblatt Wirtschaft SONNABEND 19. MRZ 2016

    Frhlich, bunt, Osterei!

    EMMALOUISA SCHULZ, HAMBURG

    Ostern ohne Ostereier - das istundenkbar! Schon vor tausendJahren galt das Ei als Sinnbild desLebens und der Wiedergeburt.Frher waren alle Ostereier rotgefrbt und wurden am Oster-morgen verschenkt. Sie warenauch deshalb so beliebt, weil dieMenschen in der langen Fasten-zeit auf Fleisch und Eier verzich-ten mussten und zum Osterfestwieder richtig Lust darauf hatten.Im Laufe der Jahrhunderte be-

    kamen die Ostereier andere Far-ben. Zumklassischen rot geselltensich Gelb, Grn, Blau und sogarGold. Heute sind der KreativittbeimGestalten keine Grenzen ge-setzt. Erlaubt ist was gefllt: Knall-farben, Marmorierungen, Aufkle-ber, metallischer Glanz oder Glit-zer - jedes Moriv ist denkbar.Immerhin in jedem dritten deut-schen Haushalt werden zu OsternEier bunt gefrbt, hat die Gesell-schaft fr Konsumforschung er-mittelt.Die einfachste Mglichkeit:

    Kaltfarben. Die werden mit kal-tem Wasser angerhrt. Hineinmit dem gekochten Ei, abwarten -fertig!Auerdem gibt es Heifarben.

    Mit ihnen kann man Eier schonbeimKochen Frben. Aber aufge-passt: Mchten kleine Kindermithelfen, sind kalte Farben si-cherer. Damit knnen auch dieKleinen schon schne Streifenund Farbeffekte herstellen.Gesundheitlich sind die Farben

    aus dem Supermarkt unbedenk-

    lich: Auch wenn die Eierschalemal einen Riss bekommt und dasEi darunter grn gefrbt ist - mankann die farbigen Stellen ruhigmitesssen. Allergiker sollten aller-dings aufpassen: Bei empfind-lichenMenschen knnen die Far-ben E 122 fr rote und E 151 frblaue Eier allergische Reaktionenauslsen.Alternative: Farben aus Pflanz-

    lichen Stoffen. Kamille, Kmmel,

    Schillernd grn oder natrlich rotbraun:Gefrbte Eier gehren zum Osterfest

    Kurkuma frben Eier gelb, Rot-buschtee, Kakao und Fenchel bei-ge, Zwiebelschalen, Tee und Kaffeerzeugen gelbbraune Farbtne.Fr rosafarbene Eier verwendetman Rote Beetesaft, fr ein sch-nes Violett ist Rotkohl geeignet.Holundersaft frbt blau und frein frisches Grn nimmt man fri-schen Spinat oder Brennesselblt-ter. Nachteil: Die Farben leuchtennicht so stark.

    Wer keine Lust zum Frben hat, kann schon fertig gekochte undgefrbte Eier kaufen. FOTO: PR

    Mama ist die Beste Karstadt will in Harburg

    Mtter frdern

    HEINRICH SIERKE, HARBURG

    Im Rahmen der Aktion Mamaist die Beste mchte KarstadtHarburg eine lokale gemein-ntzige Organisation unter-sttzen, die sich fr die Bedrf-nisse von Mttern in der Re-gion engagiert.Die Aktion ist eine tolle Mg-

    lichkeit, um Mttern hier inHarburg etwas zurckzugeben.Daher mchte ich persnlichOrganisationen aus der Gegendermutigen, sich ab sofort zu be-werben und die Chance zu nut-zen, so FilialgeschftsfhrerinNina Wedler.Karstadt wird fr jeden seit

    dem 19. Dezember entstandenenVerkaufsbon einen Cent spen-den. Am Ende der Aktion am31. Dezember dieses Jahres wird der Betrag von Karstadtverdoppelt. Engagierte Organi-sationen aus Harburg knnensich bis zum 31. Mrz fr den in

    dieser Filiale erzielten Spenden-anteil bewerben.Interessierte geben ihre aussa-

    gekrftigen Unterlagen amSchlomhlendamm 2 bei derFilialgeschftsfhrerin oder imService Center imUntergeschossder Filiale ab. Oder sie sendendiese an [email protected] allen Einsendungen wer-

    den den Kunden zwei Organisa-tionen zur Wahl gestellt. Ab Maikann dann in der Filiale fr denpersnlichen Favoriten ge-stimmt werden. Nach Wahl desGewinners Mitte des Jahres wer-den fr diesen zustzlich Spen-denboxen an den Kassen plat-ziert.

    Aufruf zur Bewerbungfr gemeinntzige Organisationen

    TeilnahmeTeilnahmebedingungen undmehr Informationen unter!! www.karstadt.de/mama-ist-die-beste.html

    Pflegekurs zumThemaDemenzbeimASBFINKENWERDER.Wer als Fa-milienangehriger, Nachbaroder Freund Hilfsbedrftigepflegt, hat eine schwierigeAufgabe, die oft mit sehr gro-em Engagement und mitkrperlichen und seelischenBelastungen verbunden ist.Um die Belastung der Pfle-gepersonen zu verringern,bietet der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) mit Unterstt-zung der BARMER GEK undASBplus kostenlose Kurse an.Aufgrund der groen Nach-frage startet am Dienstag, 5.April, ein weiterer Kurs zumThema Ein Leben mit De-menz. Hier wird ber dasKrankheitsbild, Behandlungs-und Entlastungsmglichkei-ten sowie zum Umgang mitan Demenz erkrankten Men-schen informiert, zudem wer-den Fragen beantwortet. DerKurs wird bis zum 26. Apriljeweils dienstags von 18.30bis 20.45 Uhr angeboten.Veranstaltungsort ist dieASB-Sozialstation Finkenwer-der, Focksweg 5. Anmeldungund weitere Informationenzu den Pflegekursen unter! 743 45 96 oder! 833 98245. HS

    ANZEIGE

    About You Jedes Teil dein Style

    MEIER/ISTEL, HARBURG

    So einen Laden gibt es in ganzDeutschland nicht nochmal:About You bietet auf 200 Qua-dratmetern sowohl Online-Shopping als auch eine riesigeMarkenauswahl im Laden.Shoppen einfach und bequem.Umgeben von den neuesten

    Styles kann man in der Mitte desLadens an der Bar vor einem Ta-blet sitzen und sich bei LatteMacchiato und Co. auf der Ho-mepage von About You von denangesagtesten Trends inspirie-ren lassen. 800 Marken und100.000 Produkte stehen zur

    Auswahl, sagt PressesprecherinMuschda Sherzada.Hat man ein passendes Teil

    gefunden, kann man wie ge-wohnt online bestellen. Dochdamit fngt das Einkaufsvergn-gen bei About You erst an: Jetztkann man sich nmlich gleichim Store nach dem neuen Outfitin der passenden Gre umse-hen. Was nicht im Verkaufsbe-reich hngt, gibt es bestimmt inden gngigen Konfektionsgr-en im offenen Regallager gleichetwas weiter hinten im Store.Dann heit es: Rein in die

    Umkleidekabine und anpro-biert! Passt die Gre? Steht mir

    die Farbe? Hier wird niemandbei seiner Entscheidung alleingelassen. Die freundlichen Mit-arbeiterinnen beraten gern undkompetent.Und selbst die Umkleiden von

    About You sind innovativ! Inder ersten Kabine neben demLager hngt ein riesiger Touchs-creen. Auf dem Bildschirm wer-den verschiedene Styles prsen-tiert. Gefllt ein Outfit, muss nurnoch Farbe und Gre ausge-sucht werden. Per Fingertippgeht die Bestellung ans Lager.Leuchtet in der Kabine die Lam-pe rot auf, braucht man nurnoch in die Annahme-Schubla-

    About You feiert im Phoenix-Center Neuerffnungmit deutschlandweit einzigartigem Store-Konzept

    de zu greifen, und das ge-wnschte Outfit herausnehmen.Passt oder gefllt das bestellteTeil nicht, geht es in die Retou-renschublade und zurck ins La-ger. Bequemer geht Anprobie-ren nicht!

    Das Shoppen zwischen onlineund offline ist einfach, bequemund trotzdem persnlich. Gibtes ein Teil, das zwar auf den Ta-blet zu finden ist, aber nicht imShop, wird die Ware ganz ein-fach bestellt.

    About Youmo- sa 9.30 bis 20 UhrPhoenix-Center HamburgHannoversche Strae 86!! www.aboutyou.de

    ANZEIGE

    Store-ManagerinAnna Gossler.

    FOTO: PR

    Ideen zu Ostern

    Griechisches RestaurantAchilion

    Wir wnschen unseren Kunden schne Ostertage.Denken Sie an Ihre Reservierung!

    Denickestr. 158 21075 Hamburg-EiendorfTelefon 88 16 11 66Inh. Kosta Tsitsiludis

  • ! Menschenmit Demenz Eindrcke und Stimmungenin BildernDokumentarische Ausstellungvon Christoph J. BinderBcherhalle HarburgEddelbttelstrae 47a! 77 29 23bis zum 7. April, Eintritt frei

    ! 30 Jahre BcherhalleKirchdorfBcherhalle KirchdorfWilhelm-Strau-Weg 2! 754 23 58di ab 11 Uhr: Gewinnspielfr alleGlcksrad fr KinderVorlesen fr Kinder,16 bis 17 Uhr

    ! Grundkurs BackenBackworkshopEvangelische FamilienbildungHarburgHlertwiete 5! 519 00 09 61,di 18.30 bis 21.30 Uhr

    !WeiterbildungsberatungBeratung vom VereinWeiterbildung HamburgBcherhalle Neugraben,ab vier Jahren! 701 76 22Neugrabener Markt 7mi 14 bis 18 Uhr, Eintritt frei

    ! Klotzquintettspielt How high themoon ber die Swingjugend inWilhelmsburg in der Nazizeit.Texte von Zeitzeugen undfrisch arrangierte JazzstandardsKulturcaf Komm duBuxtehuder Strae 13do 20 UhrEintritt frei / Spende

    ServiceElbeWochenblattFrhjahrsputzbeginnt!Das sind die passendenReinigungsmittelund Methoden imAuenbereich ! 10 Bereit frdie StadtFahrbericht: So sitztes sich im SmartFortwo CoupTurbo Twinamic ! 9SONNABEND, 19. MRZ 2016 [email protected] & Termine | Reisen & Entdecken | Auto &Motor | Wohnen & Leben | Beruf & Erfolg

    STADTTEILKULTUR MUSIK

    ! Vorlesen fr KinderBcherhalle HarburgEddelbttelstrae 47a! 77 29 23drei bis acht Jahredi 10.15 bis 11.15 Uhr, Eintritt frei

    ! Vorlesen fr KinderBcherhalle KirchdorfWilhelm-Strau-Weg 2! 754 23 58vier bis zehn Jahredi 16 bis 17 Uhr, Eintritt frei

    ! Helma legt losBilderbuchkino, BcherhalleNeugraben, ab vier Jahren! 701 76 22Neugrabener Markt 7mi 15-15.30 Uhr, Eintritt frei

    ! BilderbuchkinoBcherhalle Wilhelmsburgvier bis neun Jahre! 75 72 68Vogelhttendeich 45do 16.30 bis 17 Uhr, Eintritt frei

    ! Sonntagskinder:Zurck in die SteinzeitHelms-MuseumHarburger Rathausplatz 5! 428 71 24 97drei Euro, ab acht Jahreso 14 bis 17 Uhr

    KINDER

    ! Salsa FeelingsZum Mitmachen, Eintritt freiRieckhofRieckhoffstrae 12! 766 20 20di 19 Uhr

    ! Open StageSinger/Songwriter, Rock-, Pop-und Irish-Folk-Interpreten sindauf der Bhne willkommenThe Old DublinerNeue Strae 58/Lmmertwiete! 77 11 04 45mi 20 Uhr

    ! Die Geilen PartyvirtuosenBlues, Soul & FunThe Old DublinerNeue Strae 58/Lmmertwiete! 77 11 04 45do 21 Uhr

    ! RonjaHilbigundBandRock, PopMarias BallroomLassallestrae 11! 18 11 10 10do 21 Uhr, zehn Euro

    ! AC/DynamiteTribute To The Kings Of RockMarias BallroomLassallestrae 11! 18 11 10 10sa 21 Uhr, zwlf Euro

    KINO

    ! Cinemaxx HarburgMoorstrae 1! 80 80 69 69 (Reservierung)Sondervorstellung: Legendmo 17 Uhr, di 20 UhrBatman vs. Superman:Dawn of Justicemi 20.15 Uhr

    CHARTSMusik

    1. Bibi & Tina: Mdchengegen JungsVarious

    2. berschallMichael Wendler

    3. 25Adele

    4. Us And The Night3 Doors Down

    5. IncarnateKillswitch Engage

    QUELLE: SATURN

    Von Oh Happy Dayzurck zu den Wurzeln

    HORST BAUMANN, HAMBURG

    Am vergangenen Sonntag sen-dete das ZDF einen Gospel-Gottesdienst aus der Erlser-kirche in Borgfelde. Wer vordem Fernseher sa, dachte sich:So mchte ich auch mal singenknnen. Im Gospel berhrt dieMusik unmittelbar die Herzen.

    Von Freitag, 8., bis Sonntag, 10.April, findet in der Erlserkir-che ein Afrogospel-Workshopmit Gesangscoach und Chorlei-ter Folarin Omishade statt.Beim Abschlusskonzert stehendie Teilnehmer mit Gospelstarsgemeinsam auf der Bhne.Mit TheVoice-Star KirkSmith gemeinsam singen

    Whrend des Workshopsknnen die Teilnehmer die Bot-schaft des Gospels kennenler-nen, aber vor allem auch dessenVielfltigkeit. Denn neben demSingen von meist bekanntenmodernen Black Gospels wieOh Happy Day liegt derSchwerpunkt darin, eine neueWelt dieser Stilrichtung zu zei-gen. Zu erleben gibt es die afri-kanischen Urgospel-Songs miteinzigartigen Rhythmen ausdem Herzen Afrikas.Der Workshop endet am

    Sonntag mit einem Auftritt im

    International Gospel Servicein der Erlserkirche Borgfelde.Und wer mchte: Nach dem

    Workshop haben Teilnehmerdie Chance am groen Afrogos-pel-Festival in Buchholz (Empo-re Buchholz am 25. September)teilzunehmen. Dort knnen siegemeinsam mit Gospelstars wieKirk Smith (bekannt aus TheVoice of Germany), Dorrey Ly-les (ausgezeichnet durch denBest Choir Award) und Power-stimme Juliana Mensah gemein-sam auf der Bhne stehen.Das Elbe Wochenblatt am

    Wochenende verlost zwei Kar-ten fr den Gospel-Workshopvon Freitag, 8., bis Sonntag, 10.April. Gewinnen, so gehts: Ein-fach eine Postkarte an die Wo-chenblatt-Redaktion senden,Harburger Rathausstrae 40,21073 Hamburg, oder eineE-Mail an: [email protected] Stichwort Gewin-ne: Gospel-Workshop (Bei E-

    Mails bitte in die Betreffzeile).Einsendeschluss ist Donnerstag,24. Mrz. Bitte die Telefonnum-mer angeben, die Gewinnerwerden benachrichtigt und ste-hen auf der Gsteliste. DerRechtsweg ist ausgeschlossen.

    Zwei Karten fr den Afrogospel-Workshop in der Erlserkirche zu gewinnen

    Wenn ein Chorleiter derart indie Luft springt, steht vor ihmmeistens ein Gospelchor.

    FOTO: PR

    Afrogospel-Workshop

    Freitag, 8. April, bis Sonntag,10. April. (Freitag 19 bis 22Uhr, Sonnabend 11 bis 18 Uhrund Sonntag 13 bis 15 Uhr)Erlserkirche Hamburg,Jungestrae 7a. Die Kosten:50 Euro pro Person fr Er-wachsene, Gruppen ab zehnPersonen 40 Euro pro Per-son, Schler/ Studenten er-migt 30 Euro, Kinder unterzehn Jahren frei). Anmeldun-gen und weitere Infosunter! 53 25 62 17 oder perE-Mail: [email protected]!! www.afrogospel.de

    FolarinOmishade.

    FOTO: PR

    ElbeAktion"

    THEATER

    ! Die Judenbank (Foto: pr)Harburger TheaterMuseumsplatz 2! 33 39 50 60mi 20 Uhr

    40 Kehlenfr ein Hallelujah

    STEFAN MROCHEM, HARBURG

    Tausende vonKindern sind der-zeit auf der Flucht. Die SOS-Kinderdrfer leisten Nothilfevor Ort. Hier finden vor allemunbegleitete oder unterernhrteKinder, Schwangere,MttermitBabys, Jugendliche und Kindermit Behinderungen einen Ortdes Schutzes und der Versor-gung. Fr die SOS-Kinderdrferweltweit organisiert Dieter Bahl-mann am Freitag, 1. April, um 19Uhr das Benefizkonzert VoicePower im Rieckhof, Rieckhoff-strae 12.

    Gospeltrain ging vor 17 Jahrenaus dem Mittelstufenchor derGoethe Schule Harburg hervor.DieserHamburger Stadtteil ist einSchmelztiegel vieler Kulturen: Sostammen die 110 jungen Sngerauch aus fast 30 Nationen. Die

    unterschiedlichen Klangfarbender Nationen und die stilber-greifenden Arrangements desChorleiters Peter Schuldt verhal-fen dem Chor zu einem ganz ei-genen Sound und mehrfachenAuszeichnungen.Lets GospelPopn Soul so

    lautet das Motto des 40-stimmi-gen Chors Gospolitans. Ob es derlegendre Song Hallelujah vonLeonard Cohen ist oder Viva lavida: Der ebenfalls mehrfachausgezeichnete Chor weckt beiseinen Zuhrern ein breites Spek-trum an Emotionen, von tieferRhrung bis zum ausgelassenenWippen mit den Fen. Kurz:Ein Besuch des Konzertes lohntsich!Karten zum Preis von 14 Eu-

    ro (zuzglich System- und Vor-verkaufsgebhr) gibt es bei denbekannten Vorverkaufsstellen.

    Benefiz-Chorkonzert: Voice Power zugunstenvon SOS-Kinderdrferweltweit

    TICKETS: 0 18 06 / 57 00 99* www.semmel.de*0,20 EUR/Anruf Mobilfunkpreise max. 0,60 EUR/Anruf

    D I E S C H N S T E NL I E B E S L I E D E R

    A L L E R Z E I T E N

    09.04.2016 CCH1 Hamburg 19.05.2016 CCH1 Hamburg

    prsentieren:1.SUPERFESTDER SCHLAGERSTARS

    Laeiszhalle Hamburg (Groer Saal)21. Oktober 2016

    Beginn: 20 Uhr

    moderiermoderiert vonAndreas Ellermann

    ChrisRobe

    rtsChris R

    oberts

    (Heintje)

    BataIllicBata Ill

    icGaby

    Baginsky

    Gaby Baginsk

    y

    Graham Bo

    nneyGraham

    Bonney

    CostaCorda

    lisCosta C

    ordalis

    Ernest Clin

    tonErnest

    ClintonFrl. M

    enkeFrl. Menke

    HeinSimon

    s

    (Heintje)He

    in Simons

    (Heintje) Costa

    & Lucas

    CordalisCosta

    & Lucas

    Cordalis

    300 Karten mit Rabatt von 20% erhltlich. Karten fr das Schlagerfest gibt es bei allenAbendblatt-Theaterkassen, Bild Box Ticketshops oder online ber www.eventim.de,

    Stichwort: 1. Superfest der Schlagerstars und telefonisch unter 040/728 17 00

    Bis 15. Mai: 20%Frhbucherrabatt sichern!

  • Elbe Wochenblatt Portrt SONNABEND 19. MRZ 2016

    CHRIS KSLIN, HAMBURG

    ZornGottes.DerTatort inderARD am Sonntag, 20 Mrz, istsehenswert. Nicht nur, um Wo-tanWilkeMhring, den unrasier-ten Kommissar Falke, zu erleben.Und auch nicht Franziska Weisz,die seine Kollegin Julia Groszspielt. Ich kenne den Schauspie-ler, der im Tatort den islamisti-schen Attentter spielt persn-lich. Im Cafe May an der Hein-Hoyer-Strae, mitten in seinemfrheren Kiez auf St. Pauli, sitzeich ihm gegenber: Cem Ali Gl-tekin, ein lebhafter Mann mitdunkelbraunem Haar und gr-nen Augen. Und einem Gesicht,in dem viel Lebensfreude zuHau-se ist. Der fanatische Syrien-Heimkehrer, den er in ZornGottes spielt, wird in dem Tatortselbst fr Tage in einem Kellerangekettet. In den Drehpausenbin ich trotz meines schmerzen-den Hinterns meist angekettet imKeller geblieben. Ich wollte emo-tional in der Szene bleiben, wirdCemAliGltekin spter erzhlen.Vorbilder: Bruce Lee undAale-Dieter vomFischmarkt

    Aber so weit sind wir im Cafeauf St. Pauli noch lange nicht. Erhat sich einen Kakao mit Sahnebestellt (Die beste Schokoladeauf St. Pauli.). Als Junge, erzhltCem Gltekin, habe er BruceLee, den Karate-Star, bewundert.Als der 1981 in Hamburg gebo-rene vor 14 Jahren seine Ausbil-dung als Medienkaufmann be-gann, versuchte er sich mit klei-nen Videofilmen. In weierHose und schwarzemT-Shirt ha-be ich bei uns im Keller der Be-rufsschule Bruce Lee imitiert,sagt er, wischt sich die Schokola-de von den Lippen und lacht.Cem, dessen Eltern aus einemtrkischen Grenzgebiet mit Sy-rien kommen, und der neben sei-ner Hauptsprache Deutsch auchtrkisch und arabisch spricht,hatte damit einen Weg begon-nen, der in seinerWelt eigentlichvllig im Abseits lag. Er war auchtotal berrascht, als ihn ein Do-zent auf der Berufsschule fragte:Hast du noch nie daran gedacht,Schauspieler zu werden?DerBus ist unsereBhne,sagt derComedian

    Nach dieser Frage befasste ersich damit. Und er hat, wie dasseine Art ist, sofort Ngel mitKpfen gemacht. Bei der Auf-nahmeprfung fr die privateSchule fr Schauspiel Ham-burg fragt die Leiterin den 24-Jhrigen: Welches Theaterstckhaben Sie denn zuletzt gesehen?Oh ha! Die meisten in seiner Si-tuation htten verlegen ge-schwiegen. Das war die ArcheNoah, sagt er, an unserer Schu-le. Ich war da in der zweitenKlasse.Heute klingt das lustig, wenn

    der Schauspieler und Comediandies erzhlt. Auch, als er wh-rend der dreijhrigen Ausbil-dung mit Freundin Maja einekomische Begegnung improvi-sieren musste. Wir haben zweiApfelverkufer gemimt, die aufdem Markt aneinander geraten.Alle Zuschauenden, die um unsrumstanden, haben am Ende aufdem Boden gelegen. Heutekann er ja auch lachend eingeste-hen, dass er nicht nur Bruce Lee,sondern auch Aale-Dieter vomFischmarkt als Anregung hatte.Die Schauspielschule und sei-

    nen Lebensunterhalt finanzierteer mit Jobs in den drei Jahren.Ich habe Handy-Vertrge ver-kauft, sagt er, Flugzeuge gerei-nigt und im Marienkrankenhausgejobbt. Ich habe alles gemacht.Nicht whrend der Schauspiel-schule und nicht bei den unsi-cheren ersten Engagements als

    Schauspieler, ich hatte nie Exis-tenzngste. Wirklich nie.Es tut einem selbst gut, dem

    Mann so zuzuhren. Die Schau-spielschule hat Cem Ali Gltekinmit Auszeichnung abgeschlossen.Aber das erwhnt er nicht. Er er-zhlt lieber von seinen erstenBhnenerfahrungen bei einemTournee-Theater. Im ,Kauf-mann von Venedig habe ich denPrinz von Marokko gespielt. Ichbin in hochhackigen Schuhenund mit einer Perlstrumpfhoseber die Bhne gestakst. Einenschwarzen Umhang hatte ichumgehngt und eine dicke Gold-kette um den Hals, aber meinOberkrper war nackt. Es war ir-re auch die Reaktionen der Zu-schauer. Die Menschen zum La-chen bringen, das ist das Schnstefr mich.Dazu gehrt auch die Come-

    dyTour Stadtrundfahrten mitviel Gelchter die er vor neunJahren mit erfand und derenknstlerischer Leiter er auch heu-te noch ist. Der Bus ist unsereBhne, erlutert Cem Ali Glte-kin. Im Gang zeigen ich oder ei-ner meiner Kollegen ein Come-dy-Programm, bezogen auf dieStadt, durch die wir fahren. InHamburg waren und sind wir soerfolgreich, dass es die Comedy-Tour inzwischen auch in Berlin,Mnchen, Kln, Frankfurt undDresden gibt.Er grndete Deutschlandserste Schule fr Comedy

    Aber damit nicht genug. Vorzwei Jahren hat der ebenso le-bensfrohe wie unternehmenslu-stige Familienvater auchDeutschlands erste Schule frComedy in Hamburg gegrn-det. Das nchste, drei Monatedauernde Seminar mit zweimalAbendunterricht wchentlich be-ginnt am 5. April in der Oelkers-allee 33. Unsere Schule fr Co-medy ist nicht nur fr Menschen,die es auf die Bhne drngt, sagtGltekin und nimmt den letztenSchluck Kakao. Da war Irina, ei-ne Verkuferin, die zuerst garnicht so recht auf die Bhne woll-te. Am Ende des Kurses hatte siedann einen Text, die passende In-szenierung dazu und acht Minu-ten alleine auf der Bhne gestan-den. Wir alle waren begeistertund den Applaus, den hat sie mitin ihr Leben genommen. JedesMal, wenn ich an Irina denke,freue ich mich. Und ein bisschenstolz bin ich dann auch.Der Hamburger mit der weit

    verzweigten Familie wohnt mitFrau und drei Kindern eher lnd-lich am Stadtrand. Dort werdendie Kinder vielleicht einmal andem Freude finden, wovon derPapa in Wandsbek schon immertrumte: Auf dem Rcken einesPferdes frh morgens in den Tagzu reiten.

    Aber was mich am meistenanzieht, ist die Hhe, erzhltCem Ali Gltekin, nur von ganzoben hast du den berblick. Des-halb klettere ich jeden Hgel undjeden Berg hoch. Und den Pilo-tenschein, den werde ich auchnoch machen.Im Tatort Zorn Gottes spielt

    CemAli Gltekin einenmuslimi-schen Attentter. Das Leben des35-jhrigen Schauspielers abersteht fr Integration und Ange-kommen sein. Vor allem aberzeigt der Hamburger, was in deraktuellen Diskussion viel zu oftverdrngt wird: Menschen wieCemAli Gltekin bereichern undstrken unser Deutschland.

    Comedy-Schule:!! www.schule-fuer-comedy.de!! www.comedytour.de

    Cem Ali Gltekin imPortrt. FOTO: PR

    Deutschland lernt lachenTTaattoorrtt--SScchhaauussppiieelleerr Cem Ali Gltekin uunntteerrrriicchhtteett CCoommeeddyy

  • Bereit frdie Stadt

    NICOLE SCHWERDTMANN-FREUND,HAMBURG

    Der Smart Fortwo stellt imdeutschen Straenbild schonlange keine Besonderheit mehrdar. Er fhlt sich in der Stadtwohl vor allem dort, wo derRaum zum Parken begrenztist. Wir fuhren ein Smart Fort-wo Coup mit 66 kW / 90 PS.In Kombination mit dem

    neuen Doppelkupplungsgetrie-be zeigten sich nun erst rechtdie Vorteile des Zweisitzers. Erist wendig, der Fahrer brauchtsich auch im strksten Stadtver-kehr nicht im den korrekten

    Gangwechsel zu kmmern unddas alte automatisierte Getriebegeht einem nicht mehr auf dieNerven.Als Spitzengeschwindigkeit

    erreicht der Fortwo 155 km/h.Was auf der Bundesstrae flot-tes berholen ermglicht undihn auf der Autobahn nicht zurrollenden Schikane werdenlsst. Die Richtgeschwindigkeitist allemal drin nahezu mhe-los. Durch die breitere Spur unddie Innenraumgestaltung ist derSmart ein ordentliches Stck er-wachsener geworden, ohne dassder Fortwo an der magischenZahl 2,69 fr die Fahrzeuglnge

    Fahrbericht: Smart Fortwo Coup

    Smart FortwoTurbo Twinamic

    Lnge x Breite x Hhe (m):2,69 x 1,66 x 1,56Radstand (m): 1,87Motor: R3-Benziner, 898 ccm,TurboLeistung: 66 kW / 90 PSbei 5500 U/minMax. Drehmoment:135 Nm bei 2500 U/minHchstgeschwindigkeit:155 km/h (abgeregelt)Beschleunigung 0 auf 100km/h: 11,3 Sek.ECE-Durchschnittsver-brauch: 4,1 LiterEffizienzklasse: BCO2-Emissionen:94 g/km (Euro 6)Leergewicht / Zuladung:935 kg / 245 kgKofferraumvolumen:260 - 350 LiterWendekreis: 6,95 mBereifung: 165/65 R 15

    in Metern gerttelt htte.Auch whrend der Fahrt

    drngt sich nicht das Gefhl auf,etwa in einem engen Zweisitzerzu sitzen. Der Platz fllt nun

    noch grozgiger aus, wennauch nur in der Breite.Das Doppelkupplungsgetrie-

    be namens Twinamic ist auchim Vergleich zum Vorgnger

    Smart Fortwo ist ein Symbol fr einen sehr urbane Lebensstil.FOTO: AUTO-MEDIENPORTAL.NET/DAIMLER

    SONNABEND 19. MRZ 2016 Auto & Motor Elbe Wochenblatt 9

    angenehmer geworden. Trotz-dem bentigt die Automatiknoch die bliche Gedenksekun-de beim Anfahren und beimKick-down. Whrend der Fahrterfolgen die Gangwechsel dannaber unauffllig und blitz-schnell.Bei Bedarf knnen die Gnge

    auch manuell mit dem Schalt-paddel gewechselt werden. Miteinem kleinen Schalter in derMittelkonsole kann die Schal-tung auch von e wie effizientauf s wie sportlich (?) umge-stellt werden. Der kleine Motordreht dann die Gnge hher ausund wird eine sprbar spritzi-

    ger.Der Smart Fortwo ist durch-

    aus erwachsener geworden.Trotz des neuen Designs fllt erim Straenbild nicht mehr soaus dem Rahmen. Man kenntund erkennt ihn.International ist der Smart

    Fortwo ist in der Stadt zu Hauseund fhlt sich dort auch merk-lich wohl. Wenn man bereit ist,auf die Rckbank zu verzichtenund auch keinen groen Trans-portbedarf im Kofferraum hat,so ist der Smart Fortwo durch-aus das Auto fr den Grostd-ter, der keinen Privatparkplatzsein Eigen nennt.

    DELLO LneburgAugust-Horch-Str. 2521337 LneburgTel.: 04131 78996-0

    DELLO HarburgGromoorbogen 321079 HamburgTel.: 040 77121-0

    Die ganzeDello Autowelt:www.dello.de

    Nichts verpassen,jetzt folgen:facebook.com/dellogruppe

    Angebote der Ernst Dello GmbH & Co. KG, Sitz: Nedderfeld 91, 22529Hamburg. Die Dello Aktionsangebote gelten nicht fr Groabnehmer mitLieferabkommen und sind nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar.

    Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts/auerorts/kombiniert: Corsa 1.2 Edition 3-Trer mit Kurzzulassung: 6,7/4,6/5,4; CO2-Emission (g/km) kombiniert: 126. Effizienzklasse D. Mokka 1.6 EcoFLEX Selection 5-Trermit Kurzzulassung: 8,8/5,7/6,8; CO2-Emission (g/km) kombiniert: 158. Effizienzklasse E. (Gem VO (EG) Nr. 715/2007).1 Leasingangebot fr den Corsa 1.2 Edition 3-Trer mit Kurzzulassung: einmalige Leasingsonderzahlung: 2.309,18 , voraussichtlicher Gesamtbetrag*: 4.793,18 , Laufzeit: 36 Monate, mtl. Leasingraten: 69 , Gesamtkreditbetrag/-fahrzeugpreis: 15.574 , effektiverJahreszins: 1,99 %, Sollzinssatz p. a., gebunden fr die gesamte Laufzeit: 1,99 %, Laufleistung: 10.000 km/Jahr, vereinbarte Gesamtfahrleistung: 30.000 km (Freigrenze +/- 2.500 km), Minderkilometer: 0,15 Cent/km, Mehrkilometer: 5,94 Cent/km. 2 Leasingangebot fr denMokka 1.6 ecoFLEX Selection 5-Trer mit Kurzzulassung: einmalige Leasingsonderzahlung: 2.828,37 , voraussichtlicher Gesamtbetrag*: 8.912,37 , Laufzeit: 36 Monate, mtl. Leasingraten: 169 , Gesamtkreditbetrag/-fahrzeugpreis: 20.359 , effektiver Jahreszins: 1,99 %,Sollzinssatz p. a., gebunden fr die gesamte Laufzeit: 1,99 %, Laufleistung: 10.000 km/Jahr, vereinbarte Gesamtfahrleistung: 30.000 km (Freigrenze +/- 2.500 km), Minderkilometer: 0,20 Cent/km, Mehrkilometer: 7,86 Cent/km. Privatkundenangebote der Opel Leasing GmbH,K65/PKZ 98-01, Mainzer Str. 190, 65428 Rsselsheim, fr die die Ernst Dello GmbH & Co. KG als ungebundener Vertreter ttig ist. Bonitt vorausgesetzt. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. *Summe der Leasingsonderzahlung sowie monatlichenLeasingraten zzgl./abzgl. eventuell gefahrener Mehr- bzw. Minderkilometer.

    DELLO OSTER-SPECIALS:SICHERN SIE SICH JETZT DAS GELBE VOM EI!DELLO OSTER-SPECIALS:DELLO OSTER-SPECIALS:SICHERN SIE SICH JETZT DAS GELBE VOM EI!M EI!VOSICHERN SIE SICH JETZT DAS GELBE DELLO OSTER-SPECIALS:SICHERN SIE SICH JETZT DAS GELBE VOM EI!

    EcoFLEX, 5-Trer, 85 kW (115 PS),

    Start/Stop System, Infotainment-

    System, Tagfahrlicht, Komfortsitze

    vorn, elektrische Fensterheber,

    Tempomat u.v.m.

    OPEL MOKKA1.6 SELECTION

    MIT KURZZULASSUNG

    169BARPREISSTATT 20.359DELLO NEUPREIS 16.990

    MTL. LEASINGRATE2

    3-Trer, 51 kW (70 PS), Klimaanlage,

    Lederlenkrad, Lenkradfernbedie-

    nung, Sitz- u. Lenkradheizung,

    Tempomat, Tagfahrlicht, elektr.

    Fensterheber, Parkpilot hi. u.v.m.

    OPEL CORSA1.2 EDITION

    MIT KURZZULASSUNG

    69BARPREISSTATT 15.574DELLO NEUPREIS 11.990

    MTL. LEASINGRATE1

    Abb. hnlich

    urzzulassung:urzzulassung: 6,7/4,6/5,4; CO CO6,7/4,6/5,4; 22-Emission (g/km) kombiniert: 126. Effizienzklasse D.. Effizienzklasse D 126.ombiniert:-Emission (g/km) k Mokka 1.6Mokka 1.6 EcoFLEXEcoFLEX SelectionSelection 5-T

    DELLOO NLLDE

    Abb. hnlichAbb. hnlich

    KraftstoffverbrauchKraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts/auerorts/kombiniert: ombiniert:in l/100 km innerorts/auerorts/k Corsa 1.2 Edition 3-Trerer rsa 1.2 Edition 3-TCor mit Kurzzulassung:urzzulassung:mit Kmit Kurzzulassung: urzzulassung:mit K 8,8/5,7/6,8; 8,8/5,7/6,8; COCO22-Emission (g/km) kombiniert:ombiniert:-Emission (g/km) k 158. Effizienzklasse E. (Gem VO (EG) NrVO (Gem Effizienzklasse E. 158.

    DELLO NEUPREISS EIPREUO NLLDE 11.9.911

    mit Kurzzulassung:urzzulassung:mit K

    Abb. hnlich

  • 10 Elbe Wochenblatt Wohnen & Leben SONNABEND 19. MRZ 2016

    Frhjahrsputzim Auenbereich

    TDX/EUROBAUSTOFF,BAD NAUHEIM

    Der geflieste Balkon wird miteiner Glasbrstung und ei-nem Metall-Handlauf abgesi-chert, Wege aus Natur- oderBetonwerkstein fhren inden Garten und eine Holzter-rasse ldt zum Verweilen ein.Unterschiedliche Materialienverleihen dem Auenbereichseinen individuellen Charme und bentigen entspre-chend spezifische Reinigungund Pflege. Experten empfeh-len, sich vorab ber das opti-male Zusammenspiel von Ma-terial und Reinigungsmethodezu informieren. Gerade imAuenbereich gibt es eineVielzahl an Reinigungsmit-teln, die optimal auf die Werk-stoffe und die jeweiligen Ver-schmutzungen abgestimmtund zugleich umweltfreund-lich sind.

    Hochdruckreinigernur bei Hartgesteinen

    Als Reinigungsgert ist derHochdruckreiniger beliebt.Allerdings ist dafr nicht je-des Material geeignet. Untereinem Druck von mehr als 100bar knnen weiche Materia-lien, darunter auch Beton-werkstein und Holz, Schaden

    nehmen. Hochdruckreinigersollten daher lediglich bei ro-busten Werkstoffen, wie Na-turstein, Plexiglas oder Metalleingesetzt werden. Sichere Ba-sis beim Frhjahrsputz bietenspezifische Reinigungsmittel.Zur Anlsung und erstenGrundreinigung eignen sichUniversalreiniger, die aufChlor basieren. Sie sind in derRegel fr unterschiedlicheMaterialien und Materialkom-binationen geeignet.Grauschleier aufKunststoffflchen

    Spezielle Verschmutzungen,wie beispielsweise Grnbelag,Kalkrckstnde oder Rost soll-ten mit Spezialreinigern be-handelt werden. Dabei gilt es,die Surevertrglichkeit einesMaterials zu bercksichtigen.Problematisch ist ihr Einsatzbei Oberflchen aus Beton-werkstein: Sure lst nicht nurdie Ablagerungen, sonderngreift auch die Oberflche an.Kunststoffflchen knnen

    nach dem Winter Grau-schleier aufweisen. Diese las-sen sich mit bewhrten Mit-teln entfernen.Denn: Was fr die Fenster-

    rahmen aus Kunststoff gut ist,eignet sich ebenso fr Garten-mbel oder Verblendungenaus Kunststoff.

    Nur die passenden ReinigungsmittelundMethoden anwenden

    Im Frhjahr wird der Auenbereich auf Vordermann gebracht. Damit alles schn und sauber wird, sind Reinigungs- und Pflegemanah-men notwendig. BILD: TDX/EUROBAUSTOFF

    n noch 5 Eigentumswohnungenund 2 Mietwohnungen verfgbar

    n Einzug ab diesem Frhjahr mglich

    n Zahlung des Kaufpreises erst bei Wohnungsbergaben KfW-Ezienzhaus 55 (EnEV 2009)n Erdwrme + Photovoltaikanlage

    Open House Termine in der Musterwohnung: 24.03.2016 (14-18 Uhr) und10.04.2016 (11-13 Uhr) / In der Schlucht 5, 21073 Hamburg

    BERATUNG & VERTRIEBPROJEKTENTWICKLUNG

    Telefon: +49 40-650 52 99-0www.eissendorf-gartenvillen.de

    Entdecken Sie dasGartenvillen-Quartierbereits ber 80 % verkauft

    Terrassenberdachungen

    Holz oder Alu www.das-goldene-Dach.info Hpenweg 67 21423 Winsen/Luhe

    Vordcher Kellerberdachungen Beschattungen Wintergrten Seitenteile & Elemente

    mit Qualitt und ServiceDas Goldene Dach04171/690270

  • SONNABEND 19. MRZ 2016 Familienanzeigen Elbe Wochenblatt 11

    Auch den letzten Schrittmit ruhigem Gewissen machen

    Bestattungsbranche bietet zunehmend Angebotefr kologisch einwandfreie Bestattungen

    ALEXANDERHELBACH/AETERNITAS,KNIGSWINTER

    Anders als zum Beispiel in Gro-britannien ist der Markt frkobestattungen hierzulandenoch berschaubar, beobachtetAeternitas e.V., die Verbrau-cherinitiative Bestattungskultur.Doch zunehmend mehr Men-schen ist es nicht gleichgltig,welche Folgen ihr Handeln frdie Umwelt hat und unter wel-chen Bedingungen Produkte her-gestellt werden. Da sich die Be-stattungskultur als Abbild gesell-schaftlicher Entwicklungen stetswandelt, werden kologie undNachhaltigkeit auch in diesemBereich anBedeutung gewinnen,prognostiziert der Aeternitas-Vorsitzende Christoph Kelde-nich.In der Lebensmittelbranche ha-

    ben ko-Siegel lngst Einzug ge-halten, kaum ein Hndler ver-zichtet auf eine umfassende Palet-

    te an Bioprodukten. Auch An-bieter von Bestattungsbedarf set-zen verstrkt auf das grne Ge-wissen der Kunden und denkologischen Fuabdruck ihrerWaren. Ein Rundgang auf Be-stattungsmessen zeugt davon:Die Schlagworte kologie undNachhaltigkeit sind stets pr-sent. Bio-Urnen oder Srge ausnachhaltiger Produktion zumBeispiel finden sich in groerZahl.Das Thema zieht weitere Krei-

    se: Whrend Krematoriumsbe-treiber ber verbesserte Schad-stoffemissionen informieren,werben Anbieter von Baumbe-stattungenmit dem langfristigenErhalt der Bestattungswlder.Kommunen und Kirchen stellendie Funktion der Friedhfe alsgrne Lunge und Refugium frzahlreiche Tier- und Pflanzenar-

    ten heraus. Auch wird ber dieArbeitsbedingungen bei derGrabmalproduktion in Asien di-skutiert ebenso ber die weiten,kologisch fragwrdigen Trans-portwege solcher Steine fr dendeutschen Markt.Um interessierten Brgern ei-

    nen berblick zu verschaffen, hatAeternitas auf seinerWebseite ei-nen eigenen Bereich Bestat-tungsthemen vor dem Hinter-grund von kologie und Nach-haltigkeit eingerichtet. Dortfinden sich zahlreiche Informa-tionen, Hintergrnde und Bei-spiele zum Thema.

    !! www.aeternitas.de

    FOTO: AETERNITAS

    FAMILIENANZEIGEN

    BEERDIGUNGSINSTITUTE

    ?j?jj

    0j

    Und meine Seele spannte weit ihre Flgel aus,og durch die stillen Lande,als ge sie nach Haus.

    Peter Heitmann 14. Februar 2016

    Wir danken allen von Herzen, die uns zum Abschied vonunserem Vater, Schwiegervater und Opa ihr Mitgefhldurch liebe Worte, Blumen und die Teilnahme an derTrauerfeier gezeigt haben. Danken mchten wir auchdem Haus am Frankenberg, Pegestation 1, fr die guteBetreuung.Wir danken Herrn Riggert fr die trstenden Worte undden Mitarbeitern von Wallner Bestattungen fr dieliebevolle Begleitung.

    Petra, Anke und Heikemit ihren Familien

    Eine Stimme, die vertraut war, schweigt.Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr.Was bleibt, sind unzhlige Erinnerungen,die uns niemand mehr nehmen kann.

    Holger Hanitsch* 27. Mai 1952 9. Mrz 2016

    In Liebe und DankbarkeitDeine GabiKinder, Enkelkinderund Angehrige

    Gabriele Hanitsch, Ghlbachtal 2b, 21073 Hamburg

    Die Beisetzung fand im engsten Kreis statt.

    OHNE DICH!

    Wir sind so lang gegangen durch Glck und Leid, was wir auchangefangen, wir waren stets zu zweit. Du hast mich verlassen,

    bist mir unendlich fern, es fhren keine Straen zu Deinem weiten Stern.

    Otto Herbst* 18. Mrz 1933 21. Mrz 2014

    Deine LiebenJule, Stephan und Vivienne

    Das einzige Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe,die wir hinterlassen, wenn wir gehen.

    Albert Schweitzer

    Christa Boygeb. Brgge

    * 18. September 1938 10. Mrz 2016

    Du bleibst in unseren Herzen

    In Liebe und Dankbarkeitim Namen aller Angehrigen

    Martina Boy

    Die Trauerfeier mit anschlieender Urnenbeisetzung ndetstatt am Donnerstag, 24. Mrz 2016, um 12.30 Uhr in der

    Kapelle des Neuen Friedhofes Harburg, Bremer Strae 236.

    Wir trauern um

    Brigitte Freidel* 1958 2016

    Frau Freidel war seit 1994 als Sekretrinan der TUHH beschftigt. Ihre wertschtzende Art

    und ihr einfhlsamer Charakter kennzeichneten ihr Wesen.

    Das Prsidium, der Personalrat sowie die Kolleginnenund Kollegen sind bestrzt ber diesen

    frhen Tod und sehr traurig.

    Unser Mitgefhl gilt ihrer Familie und den Freunden.

    Im Namen der Technischen Universitt Hamburg

    Garabed Antranikian Joachim StieglitzPrsident Personalrat

    Unsere Freude ndet kein Ende.Unsere Enkeltochter

    Emilya Moorwurde am 10.03.2016 um 15.52 Uhr geboren,

    2.170 g leicht und 45 cm klein.

    Mit den glcklichen und stolzen Eltern freuen sichOma Anke und Opa Andreas Kraaz (Links)

    Oma Valentina und Opa Jakob Moorsowie dein Onkel Patrick und Uropa Gerhard Buddendorff

    kleineFe,kleineHnde

    BESTATTUNGENseit 1919

    Inh. Renate AhrensSchwarzenbergstr. 3821073 HH-HARBURG

    77 43 83

    Nach langer schwerer Krankheit entschlief friedlichunsere liebe Muer, Schwiegermuer und Oma

    Lisa Sehlmeyer* 22.05.1932 11.03.2016

    Wir sind sehr traurig

    Wolfgang und JacquelineJerome

    Ulrich und ChrisneMarn und JanaMeike und Tilo

    Ruth und Christoph mitJonas und Yannik

    Die Trauerfeier ndet sta im Trauerhaus Kirste, Am Oheberg 4/EckelerStrae in 21224 Rosengarten-Nenndorf am Miwoch, den 23.03.2016um 15 Uhr mit anschlieendem Trauerkaee im Restaurant ZumLindenhof, Bremer Str. 55.Sta Blumen wrden wir uns ber eine Spende an das KinderhospizSternenbrcke sehr freuen.

  • SAMSTAG, 19. MRZ 201612 Elbe Wochenblatt Stellenmarkt

    STELLENGESUCHE

    Zur Verstrkung unseresTeams suchen wir

    Wir bieten: berdurchschnittliche Bezahlung Firmenwagen auch zur privaten Nutzung Fort- und Weiterbildungen Wochenend- und Feiertagszuschlge

    flexible Arbeitszeiten betriebliche Altersvorsorge freundliches Team Gesundheitsfrderung ggf. Zuschuss fr die

    Betreuung Ihrer Kinder

    HH-Harburg

    Pflegedienst

    Tel. 040/702 68 08www.pflegedienst-mertins.de

    Altenpeger/in Krankenschwester/peger

    Arzthelfer/in GPA

    Suche Arbeit in TZ/ VZ, Praxis-, Bro-reinigung, Seniorenbetreuung, Tel.:040/7009973 od. 0152/07425344,nur im Sden v. HH

    Erf. Harburger Maurer frei: mauern,putzen, fugen u. Estrich. Von pri-vat.! 0173/57 93 247

    Suche Gartenarbeit und Arbeitenrund ums Haus. ! 040-75666275o. 0176-40410788

    Frau sucht Reinig.Arb.015216894486

    B+S Soziale Dienste bietet in Stade, Buxtehude und Hamburgsowie in angrenzenden Gebieten umfangreiche soziale DienstFr die Betreuung und Untersttzung von unbegleitetenminderjhrigen Flchtlingen im Rahmen der intensiv so-zialpdagogischen Einzelbetreuung sowie fr den Aufbaueines Clearinghauses suchen wir zum nchstmglichen Zeit-punkt an unserm Standort in Stade Kollegen, und Kolleginnenin Vollzeit oder Teilzeit.Des Weiteren suchen wir einen Kollegen, eine Kollegin fr denBereich sozialpdagogische Familienhilfe/Erziehungsbei-standschaft gem. 30,31 SGB VIII und Eingliederungshilfefr psychisch kranke Menschen gem. 53/54 SGB XII amStandort Buxtehude, sowie fr die Verwaltung/Buchhaltung.

    Sozialarbeiter/innen, Sozialpdagogen/innen,Psychologen/innen

    (oder vergleichbare Qualifikation)Ihr Profil Abgeschlossenes (sozial-) pdagogisches Hochschul- oder

    Fachhochschul-Studium Sozialrechtliche und pdagogische Kenntnisse im Bereich

    der Kinder- und Jugendhilfe Interkulturelle Kompetenz Empathie, Teamfhigkeit, Durchsetzungsfhigkeit Ressourcenorientiertes Denken Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit asyl- und ausln-

    derrechtlichen GrundlagenWir bieten Vergtung nach TVD (S12 Stufe 3) Eine vielseitige Aufgabe mit einem hohen Ma an Freiraum

    zur Gestaltung Bedarfsgerechte Beratungs- und Supervisionsmglichkeiten Untersttzung Ihres Fortbildungsbedarfes Inhouse-Schulungen zu gezielten ThemenFalls wir Ihr Interesse geweckt haben,freuen wir uns auf Ihre aussagekrftigeBewerbung, bevorzugt per E-Mail.B+S Soziale DiensteKirchenstrae 8 21614 [email protected]

    Wir sind ein traditionsreiches Bauunternehmen aus dem Sden Ham-burgs und suchen zum nchstmglichen Termin gut ausgebildete undim Tief- und / oder Wasserbau branchenerfahrene

    Baumaschinisten / Facharbeiter / Bauhelferdie wissen, worauf es im Baugewerbe ankommt. Sie sind berufserfah-ren und haben Ihr Knnen schon hug unter Beweis gestellt?Sie arbeiten gern im Team, haben ein freundliches, ausgeglichenesWesen und behalten stets den berblick? Dann lesen Sie bitte:Wir erwarten von Ihneneine adquate Berufsausbildung oder einen entsprechenden Nach-weis Ihrer Fhigkeiten, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Organi-sationstalent und eine strukturierte Arbeitsweise. Sie wissen, wie manauch bei einer zgigen Arbeitsweise gute Arbeitsergebnisse erzielenkann. Mit anderen Worten: Sie beherrschen Ihren Job aus dem FF.Wir bieten Ihneneinen sicheren Arbeitsplatz, ein abwechslungsreiches Aufgabenge-biet, einen festen Tariohn, Leistungszulagen, 30 Tage Urlaub undbertariiche Sozialleistungen.Wir freuen uns auf Ihre vollstndige Bewerbung, die Sie bitte vorzugs-weise per E-Mail senden an [email protected]

    Heinrich Weseloh Straen- und Tiefbau GmbH,Holzhuser 18 21079 Hamburg Telefon 040 / 768 99 16 0

    DEUTSCHE ANGESTELLTEN-AKADEMIE

    www.daa-hamburg.de

    wissenwandelnwachsenIhre Zukunft bei der DAA

    Honorarkraft (23/UE) oder zur Festanstellungab April an unseren Standorten in Harburg, Tostedt oder Stelle

    Deutsch-Dozent/-infr den Unterricht in Integrationskursen und in ALPHA-Kursen(vor- und nachmittags)BAMF-Zulassung Unterrichtserfahrung mit ErwachsenenBewerbungen bitte per Post oder E-MailDeutsche Angestellten-Akademie Hamburgz.H. Annett HhneHarburger Rathausstrae 33 21073 HamburgTelefon 040 32004743 | E-Mail [email protected]

    Mit guten Nachrichten Geld verdienen!

    Gebietsinspekteur (m/w)Wir suchen ab sofort Gebietsinspekteure im Bezirk Wands-bek und Nord in Teilzeit. Ihre Aufgabe besteht darin, unserehohe Verteilqualitt (Tages- und Wochentitel) zu berprfenund zu dokumentieren.Sie sind gern an der frischen Luft, mgen den Umgang mitIhren Mitmenschen und suchen eine Teilzeitbeschftigung?Fr diese Aufgabe bentigen Sie einen eigenen Pkw, sehrgute Deutschkenntnisse, ein hohes Ma an Selbstndig-keit und Kommunikationsfhigkeit. Wenn wir Ihr Interessegeweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunter-lagen per E-Mail an Frau Frank unter [email protected]

    Mit guten Nachrichten Geld verdienen!Zusteller/-innen gesucht!

    Fr die Verteilung von kostenlosen Zeitungensuchen wir fr die Bereiche

    Harburg (Nhe Eiendorfer Strae) undMarmstorfdeutschsprachigeMitarbeiter/innen.

    Geeignet ist diese Ttigkeit fr jeden, auch frHausfrauen, Ruhestndler, Studenten und

    Schler/innen ab 13 Jahren.Interessenten melden sich bitte bei:

    Agentur Taher , Tel. 040/767 560 70

    Wir suchen ab sofort eine/n

    Objektleiter/infr VZ/TZ fr den Groraum Hamburgin der Gebudereinigung. Der Fhrerschein ist erforderlichund das Fahrzeug wird gestellt.Bewerbungen von 8.00 bis 18.00 Uhr.Telefon 040/769 16 20 oder schriftlich an:

    GALLAS Gebudeservice GmbH & Co. KGHerr Blunck, Pulvermhlenweg 17, 21217 Seevetaloder per E-Mail: [email protected]

    Zur Verstrkung unseres Teams suchen wir zum nchstmglichen Zeitpunkt

    Mitarbeiter(in) fr die Kesselwagenverladungmit tlw. Einsatz in der Industriereinigung

    sowie eine/nIndustriewerker(in) mit Fhrerschein Klasse CE (ADR-Schein)

    fr den Einsatz auf einer Raffinerie im Hamburger Sden.Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gern per E-Mail an:

    [email protected] Rohrer GmbHBeim Schiffertor 621682 StadeTelefon: 04141 / 403 727www.rohrer-grp.com

    Informationen: 040 / 23 88 25 77Sachsenstrae10, 20097Hamburg

    www.bbq.dewww bbq de

    100 % Frderungmglich!

    WeiterbildungenTechnische(r)Hausmeister(in)inkl. Prfungen zurElektrofachkraft fr festgelegte Ttigkeitenund zum (zur) Brandschutzbeauftragtenin Kooperation mit ELBCAMPUSStartgarantie: 08.04.2016 (8 Monate)

    Interkulturelle(r)Berater(in)inkl. Zerti!kate Offener Ganztag (OGATA /OGS),Xpert CCS Culture CommunicationSkills und Erste-Hilfe-ScheinStartgarantie: 30.05.2016 (6 Monate)

    Wir sorgen seit ber 50 Jahren mit ber1200 Mitarbeitern fr die Sicherheitunserer Kunden und suchen inVZ/TZ/450 ab sofort:

    SICHERHEITSKRFTE(m/w)

    mit / ohne 34a

    IHK WSFK / GSSK / FSSbertarifliche Bezahlung und Verdienstvon z.B. 2000 brutto bei 180Std./Monat (auch mehr) mglich.

    Tel. 040/ 870 876 88

    JOB

    Fr attraktive Unternehmen in Hamburgund Umland suchen wir Sie (m/w) als

    Kommissionierer m/w Produktionshelfer m/w Fachlagerist m/w Gabelstaplerfahrer m/w Helfer fr Bewachungs-

    ttigkeiten m/wRufen Sie uns gleich an!

    JOB AGSpaldingstrae 218, 20099 HHTel.: 0 40-4 32 75 [email protected]

    Kommissionierer Seitenschubmast-

    staplerfahrerjeweils zur Festeinstellung in Vollzeit.

    Wir suchen persofort (m/w)

    Landungsbrcken: 040/87 88 68 40direkt an der U-/S-Bahn Landungsbrcken

    Landwehr: 040/25 49 60 30direkt an der S-Bahn Landwehr

    Bro Harburg: 040/79 303 303direkt an der S-Bahn Harburg-Rathaus

    Frhaufsteheraufgepasst!Sie sind lter als 18 Jahre,

    suchen einen Mini-Job und habenLust fr das Hamburger Abendblattfrhmorgens in Harburg eine Tour

    zu bernehmen?Dann melden Sie sich gleich bei derHamburger Abendblatt-Agentur

    von Herrn Taher unterz 040/767 560 70

    Friseur Steinhoffsucht Friseur/in zur Verstrkungdes Teams in Teilzeit oder Voll-zeit, gerne mit Berufserfahrung.

    Bewerbungen unter:A. Steinhoff Hainholzweg 65,21077 Hamburg 040-7907444

    m/w, fr Bauschluss-, Glas- u.Gebudereinigung gesucht.! 0421/33 56 80

    Erf. ReinigungskraftLiebevolle/r Kinderbetreuer/in

    fr Familie mit 1j. Tochter aus HH-Neuland fr 1-2 x / Woche am Nach-mittag i.A. gesucht. www.fam-plus.de% (0 40) 2 26 16 17 45

    Wir suchen Verstrkung fr unserTeam im Bereich Fahrzeugber-fhrung in Deutschland. Ab 30 J.,mind. 10 J. FS, auf selbstndigerBasis. Nur schriftl. Bewerbung bittean: Fa. Feldis GmbH, Eiffestr. 464,20537 Hamburg

    mit PC-Kenntnissen auf 450,- Basis in Rahlstedt, per sofort.! 040 24 82 55 30

    Suchen Lagerhel-fer/in

    HFH Reinigungs GmbH sucht Reini-gungskrfte Privathaushalte.Deutsch oder Englisch. Flexibel.10 / Std. ! (Mo-Fr):030220120104Email: hfh.reini[email protected]

    fr den Garten-/ und Landschafts-bau gesucht. Rosen-Krger, Tarpen26, 22419 Hamburg. ! 040/531 32 15

    Facharbeiter (m/w)

    MFA (m/w) in Teilzeit ab 1.5.16fr Nervenarztpraxis im Sderelbe-raum gesucht. Tel.: 040/ 754 33 48

    Tennisverein in Altona su. f. Verwalt.(2-3 Std./Wo.) Brohilfe in Heim-arbeit. Gute PC-Kenntnisse (Word,Exel) u. Internet ntig) Z 150 975

    Kommissionierer (m/w) sofortigeEinstellung, unbefristet, bis zu * 9,39Std., ProfiCard, % (0 40)38 08 20 60

    Maschineneinrichter (m/w) sofor-tige Einstellung, unbefristet, bis zu *9,39 Std., ProfiCard, % (0 40)38 08 20 60

    Pflegedienst in Horn sucht Kranken-schwester/Altenpfleger (m/w),vorw. fr Behandlungspflege in VZnach Vereinb. 040/88142087

    Lagerist (m/w), unbefristet mitWeihnachts- und Urlaubsgeld! A &H Zeitarbeit GmbH, ! 040 /789 98 88

    Callcenter Agent (m/w), nach ca. 4Mon. Festanstellung beim Kundenmglich, A & H Zeitarbeit GmbH,! 040 / 789 98 88

    gelegentl. auch f. Fensterreinigunggesucht. 040/6416306 (Bramfeld)

    Haushaltshilfe m/w

    gesucht. Lemke PS GmbH ! 040 -41 45 40 10

    Elektriker m/w

    gesucht. Lemke PS GmbH ! 040 -41 45 40 10

    Maler m/w

    gesucht. Lemke PS GmbH ! 040 -41 45 40 10

    Heizungsbauer m/w

    m/w gesucht. Lemke PS GmbH! 040 - 41 45 40 10

    GWI u. Klempner

    Zweiteinkommen, ausbaufhig,freie Zeiteinteilung, auch fr Selbst-stndige. B.Kinzel. 040-79 00 59 88

    Reinigungskraft fr Privathaushalt inFlottbek, 2x 4 Stunden/Woche ge-sucht.% (0 40) 82 44 94

    Maler/ Lackierer (m/w) in Ham-burg gesucht, unbefristet, ProfiCard% (0 40) 38 08 20 60

    Staplerfahrer (m/w) in Hamburggesucht, unbefristet, ProfiCard,% (0 40) 38 08 20 60

    Helfer (m/w) sofortige Einstellung,unbefristet, * 8,80 Std., ProfiCard,% (0 40) 38 08 20 60

    Kindergarten St. Pauli/Altona suchtErzieherin/Pdag. Assistentin (m/w),20 Std./w.% (0 40) 42 10 38 74

    Haushaltshilfe von Haushalts-ServiceFirma, gerne deutschspr. in TZ ges.% (0 40) 18 16 91 55

    Haushaltshilfe gesucht 2x pro Wo-che, ca. 3-4 Stunden, Einkaufen undPutzen% (01 60) 4 57 72 75

    Taxifahrer/in, fest, Aushilfe, Anfn-ger gern. Intensivkurs! 56 26 47

    Callcenter Agent/in f. Kundenbe-treuung, TZ/VZ, ges.! 20004994

    u

    Fr BLG Logistics, ein renommiertesLager- und Logistikunternehmen imHamburger Hafen, suchen wir persofort weitere Mitarbeiter (m/w) als:

    JOB

    Schubmaststaplerfahrerim 2-SchichtbetriebMo.-Sa., 6-14 / 14-22 Uhr

    Rufen Sie uns gleich an!Tel. 040-7404234-40Tel. 0151-53 85 80 [email protected]

    [email protected]

    uKommissionierer

    Rufen Sie uns gleich an!

    Fr BLG Logistics, ein renommiertesLager- und Logistikunternehmen imHamburger Hafen, suchen wir persofort weitere Mitarbeiter (m/w) als:

    9,39/Std., 2-Schichtbetr.(mit Staplerschein)

    JOB

    Tel. Rufen Sie uns gleich an!Tel. 040 - 740 42 34-40Tel. 01 51-53 85 80 [email protected]

    Lagerarbeiter (m/w) in Voll- undTeilzeit, fr einen langfristigen Ein-satz mit Option auf bernahmegesucht. Wir bieten Ihnen einebertarifliche Bezahlung, Urlaubs-/Weihnachtsgeld und feste Arbeits-zeiten. Wir freuen uns auf IhrenAnruf. Fo4r People Personalservice,Nadine Levenhagen. ! 040/94 36 10 97

    T 04168-918 83 [email protected]

    Fr ein weltweit ttiges Lager- undLogistikunternehmen suchen wiram Standort Rade/Mienenbttelmehrere Lagermitarbeiter (m/w) als:

    JOB Rufen Sie uns gleich an!

    u VerpackerVollzeit, 8,80 / StundeMo.-Fr. in 2-Schichtbetrieb

    Kchenhilfen (m/w) Lust auf einenneuen Job in der Kche in Vollzeitoder Teilzeit? Ihre Aufgaben:Waschen u. Schneiden von Obst,Gemse u. Salaten, anrichten vonkalten Platten etc.. Sie sind moti-viert und zuverlssig, in Besitz einerAufenthalts- bzw. Arbeitserlaubnis,dann warten wir auf Ihre Bewer-bung: Telefonisch 040- 31 11 370 259 oder schriftlich per Email [email protected]

    Jetzt wollen wir Geld verdienen... DerCity-Schnellbote su. erfahreneselbstst. Kurierfahrer mit PKW oderKombi. Hambg.- Stadt- undDeutschkenntnisse Voraussetzung.Nur 3-4 Pltze mit fairem Vertragund guter Auslastung. City-Schnell-bote GmbH, ! 040/6469010/ E-Mail: [email protected]

    SucheMitarbeiter m/w auf 450--Basisfr den Auf-/Abbau von Obstmarktstndenin HH-Innenstadt. Abfahrtsort HH-Neuen-felde, FS-Kl. 3 (3,5 t) erforderlich, mgl. AZ:Di. Fr., 17 20 Uhr, Sa. 6 11 Uhr, 14 17 Uhr nach Vereinbarung.Tel. 0171/[email protected]

    Wir suchenReinigungspersonal (m/w)

    fr Meckelfeld, PKW erforderlich,AZ: Mo. u. Mi. 14.00-15.45 Uhr, Fr. 12.00-16.15 Uhr

    Bewerbung telefonisch zwischen8 und 18 Uhr unter 040-769 16 20

    Gallas Gebudeservice

    fr die Luftfahrtindustriemit Erfahrung, in Vollzeit/Schichtarbeit,fr unbefristete Einstellung, ab sofort gesucht.

    Gess & Partner GmbH I Volker Fink040 514007 170, www.gess-industry.de

    Kommissionierer m/w

    Platzwartfr Tennisanlage

    in Wilhelmsburg gesucht.Kontakt: 0407631839

    SRG Service und Reinigungsgesell-schaft mbH sucht fr den RaumHH-Eimsbttel, Reinigungskrfte(m/w), Sozialversicherungspflichtig,Mo.-Fr. 5 Std. tglich, flexibel. Wirfreuen uns auf Ihren Anruf unter! 040-790201461.8 Teilzeitkrfte m/wfr leichte LagerttigkeitenSamstags und Montags inHamburg- Sd per sofort lang-fristig gesucht!aba Logistics GmbH - [email protected]

    15 Kommissionierer m/wfr die Luftfahrtindustrie inHamburg-Sd per sofort gesucht!aba Logistics GmbH - [email protected]

  • Bitte beachten Sie denvorgezogenen Anzeigenschlu

    fr die nchste Samstagsausgabeam Mittwoch 23. Mrz 15 Uhr

    ElbeWochenblatt! 766 000 [email protected]

    SAMSTAG, 19. MRZ 2016 Kleinanzeigen Elbe Wochenblatt 13

    CONTAINERDIENST

    HEIZL

    ANKAUF

    VERKAUF

    VERSCHIEDENES

    GESCHFTL. EMPF.

    GESCHFTL. EMPF.

    GELDMARKT

    GESUNDHEIT

    SPORT

    BEKANNTSCHAFTEN

    SENIORENBETREUUNG

    BAUEN & WOHNEN

    REISE & FREIZEIT

    UNTERRICHT

    MIETANGEBOTE

    UNTERRICHT

    IMMOBILIEN

    KAUFGESUCHE

    MIETANGEBOTE

    MIETANGEBOTE

    GEWERBEFLCHEN

    GARAGEN

    Vogtstr. 50 60322 Frankfurt am MainDeutscheHerzstiftung

    Herzinfarkt:Jede Minute zhlt!sofort112

    Was Sie ber den Herzinfarkt wissen mssen:

    www.herzstiftung.de

    amWochenendeElbeWochenblatt

    elbe Wochenblatt Verlags-gesellschaft mbH & Co.KG

    im Harburger PressehausHarburger Rathausstrae 40

    21073 HamburgTelefon 040 / 766 00 00www.elbe-wochenblatt.de

    Geschftsfhrer:Michael HeinzAnzeigenleiter: Jrgen Mller

    Redaktion:Direkt Redaktionsservice GmbHHarburger Rathausstrae 40

    21073 HamburgTelefon 040 / 85 32 29 33V.i.S.d.P. Olaf Zimmermann

    Druck:Kieler Zeitung Osetdruck KG, KielVertrieb:WBV Direktzustell-GmbH

    Gltige Preisliste:Nr. 51 vom 01.01.2016Trgeraulagen:

    Ausgabe West A: 115.726 ExemplareAusgabe West B: 82.627 ExemplareAusgabe Sd: 94.099 Exemplare

    Artikel, Berichte, Beilagen usw., die namentlich oder durch Ini-tialien gekennzeichnet sind, entsprechen nicht unbedingt derMeinung von Redaktion und Verlag. Fr unverlangt einge-sandte Artikel und Bilder entstehen weder Honorarverplich-tung noch Haftung. Alle Beitrge, Abbildungen undAnzeigen-Layouts sind urheberrechtlich ge-schtzt. Mit Aus-nahme der gesetzlich zugelassenen Flle ist eine Verwertungohne Einwilligung des Verlages strabar.Die Rechte fr die Nutzung von Artikeln fr elektronischerPressespiegel erhalten Sie ber die Presse-Monitor Deutsch-land GmbH. Telefon (030) 28 49 30 oder presse-monitor.de

    Mitglied im Anzeigenverbundmit HamburgerWochenblatt amWochenende,Niendorfer Wochenblatt amWochenende und

    Bille Wochenblatt am SamstagGesamtaulage: 898.018 Exemplare

    Trgeraulage geprft durch Wirtschafts-prfer nach den Richtlinien von BVDZund BVDAMitglied im Bundesverband DeutscherAnzeigenbltter

    Alle Preise inkl. MwSt.

    ElbeWochenblattamWochenende privat

    ElbeWochenblattamWochenende gewerblich

    ElbeWochenblattKleinanzeigenmitReichweiteIhre Kleinanzeige erscheint inmehr als 292.000Exemplaren imElbeWochenblatt

    ElbeWochenblattamWochenende

    privat

    ElbeWochenblattamWochenende

    gewerblich

    WochenblattamWochenendeGesamtausgabeprivat /gewerblich

    bis3

    Zeilen

    10,00

    bis3

    Zeilen

    39,27

    23,00

    46,00

    69,00

    15,00 55,93 92,00

    20,00 72,59 115,00

    25,00 89,25 138,00

    AnzeigenschlussElbeWochenblattmittwochs12Uhr

    IhreMglichkeit IhreAnzeige zu schalten:1. per Telefon: 040 / 76 6000702. per Telefax: 040 / 76 6000263. persnlich imVerlag:Sie ndenuns imHarburger Pressehaus,Harburger Rathausstr. 40, 21073Hamburg

    Bitteankreuzen:Wochenblatt amWEGesamtausgabe

    Bitte schreiben Sie deutlich und lassen hinter jedemWort oder Satzzeichen ein Kstchen frei!

    Name / Vorname Telefon

    Strae PLZ/Ort

    Unterschrift

    von meinem Konto abzubuchen

    Einzugsermchtigung Hiermit ermchtige ich das Elbe Wochenblatt, den Betrag von

    D E

    Bar Chire Anzeige (Chire-Gebhr: 7,50 )

    AnzeigenschlussGesamtkombinationdienstags 16Uhr

    Rubrik

    Woche

    amWochenende

    Heinz Husen Containerdienst

    Ritscherstr. 10, 21244 BuchholzTel. 04186 - 88 85 - 0 Fax. 04186 - 88 85 - 20www.heinz-husen.de

    Abfallentsorgung aus Haus, Garten und GewerbeBaustoffe, z.B. Sand, Kies, Mutterboden, Mulch

    Heizl Diesel Schmierstoffe

    0 41 05 / 65 10 99Shell Markenpartner

    = mit berdachten Marktstnden

    www.hochberg.tv

    METRO Harburg - berdacht mglich - 20.03.famila Reinbek - berdacht mglich - 28.03.famila Buchholz i. d. N., Nordring 4 08.05.

    Frau Strau kauft!!! Pelze, Porzellan,Zinn, Nh- Schreibmaschinen, Kris-tall, Glas, edle Hand-/ Reisetaschen( MCM/Luis Vuitton), Damenbeklei-dung, Schallplatten, Uhren, Mn-zen, Schmuck, Mode u. Bernstein-schmuck, Tafelsilber. Zahle bar undfair.! 040/333 77 020 L. Strau

    Achtung! Kaufe Abendgarderobe,Besteck, Zinn, Geschirr, Porzellan,Bernstein, Modeschmuck, Uhren,Bilder, Handtaschen, Kristall, Felleund Tischdecken. 0176/93719735

    Ankauf: Porzellan Meissen, KPM,Copenhagen, Rosenthal; Glser, Sil-ber, Figuren etc. 01520-7716963

    Kaufe Modelleisenbahnen von Mr-klin, Fleischmann, Roco, gerne gr.Sammlung. 04164/800620

    Griffelkunst/Gemlde Bronzen,Graphik, Kunstsammlungen, kauftsofort:! 040/45 61 39

    Kaufe Bchernachlsse / Bibliothe-ken. ! 0179 / 49 19 333 // 04501/ 8929731

    Mittwoch, den 23.03.2016 um 16 Uhrversteigere ich in HH-Francop,Hohenwischer Strae 276,

    zwangsweise, ffentlich,meistbietendgegenBarzahlung Rumungsgut.

    Querklappbett mit Matratze, allesneuw., Eiche Natur, Stellflche:BxHxT 2.12x1.11x0.40, 180 .! 040/28575781

    1 Mercedes Hybrid E-Bike, 26, 399*FP, sehr gut erhalten, % (01 70)5 82 79 41

    PC-Service, Telefon, SAT, TV, seris,gnstig, von priv. 0171/4763542

    Liegeplatz fr Hausboot in Hamburggesucht. 0160/1571947

    TV-Kanle einstellen, 0171-4763542

    ab 3.999,-

    Neues

    BERATU

    NGVO

    R ORT

    KOSTENLOSDach100 m2Dachneueindeckungmit hochwertiger Ton-Pfanne inkl.Abriss, Lattung und ab 160mmWrmedmmung imWohnbereich

    ab 3.999,-Weser Elbe Bedachungs GmbHTel.: 040 - 80 90 81 206

    http://weser-elbe-bedachungs-gmbh.de

    Superfreundlicher Dachdecker hatnoch Termine frei. KostenloseBegutachtung. Bis zu 30% in derWerbewoche.!0163/130 43 16

    Fenster putzen/Wohnung ab 23,-.Fa. Hochglanz 040/982 617 55

    Polsterarbeiten G. Mohr 6526737

    PC-Opa kommt.! 040/43 25 31 86

    PC-Hilfe, Internet, Tablet.!5381468

    Buchhaltung/Dipl.Kfm,!661235

    Sofortkredite fr f. Jeden vermit-telt DWN-Finanz T. 27 16 75 40

    Pats Wellness & Spa , Thai Massage,Osterstrasse 71, !040/43213570o. 040/43213571

    3. E-Jugend sucht noch neue Spie-ler, f. d. FSV Harburg-Rnneburg,Spieler im Jahrgang 2006/07, Trai-ning Mittwochs u. Freitags 17 Uhrauf der Wilstorfer Hh, % (01 76)55 90 68 36

    Mollige Sie, 57 J., 1,75m, viels. inte-ressiert, naturverbunden mchte lie-bevollen Mann (50-60 J.) kennenler-nen) Z 157 718

    Umbau der "Wanne zur Dusche" aneinem Tag. Schnell, einfach, sauberund gnstig! Frderung durch Pfle-gekassen bis 4000 Euro. KostenfreieBeratung und Infomaterial unter:040-228130730 oder im Web:www.hamburg.badbarrierefrei.de

    Badumbaumit Frderung!

    Kl. Baufirma bern. An- u. Umbau:Kellerabdichtung, Durchbrche,Fassadensanierung, Badumbau, Bal-kon, Altbau auch Kleinstauftrge.Fa. Behn! 38071982

    Gebrauchte Sandwichplatten,versch. Lngen fr 11,30 per mzu verkaufen.! 0160/8080 982

    Holzhuschen 50m, am See, inMecklenb., f. 3 P., inkl. Ruderboot u.2 Fahrrder, v. 1.6- 31.8. 43*/ Tag,NS 36*/ Tag % (0 40) 87 53 64

    Westerland 2 Zi., Schwimmband,Sauna, 3.-16.4. 45*/N, 2.-21.05.55*/N % (01 74) 8 81 67 08

    Tai Chi lernen in Othmarschen - Mo.oder Di. 20:30h Mi. 18:00h -www.wuwei-schule.de - % (0 40)85 50 01 58

    Klavierunterricht wird bei Ihnen zu-hause von erfahrenem Musik-Pda-gogen erteilt.% (0 40) 77 58 39

    Ma, Dt, Engl, Franz. 6,50 /45 Min v.Stud. Kl.4 - Abi. 0157/92340406

    Baugenossenschaft Finkenwrder-Hoffnung eGTelefon: 040/ 311 86 600 www.fwheg.de

    Wohnen im Sden von Hamburg

    Finkenwerder, Fkw. Norderdeich 118 b

    2 Zimmer-Senioren-Wohnung, ab 60 Jahreca. 63 m2, Balkon, EBK, D-Bad, Z-Hzg. inkl. Warmwasser, 1.OG, Aufzug, Keller,frei ab April 2016, NKM 385,25 zzgl. NK + Gen.-Anteile, 5-Schein erforderlich.B, 72,5 kWh/(m2a), Holzpellets-Strommix, Bj. 2010ffentliche Besichtigung am Mittwoch, den 23.03.2016 um 16.00 Uhr

    Baugenossenschaft Finkenwrder-Hoffnung eGTelefon: 040/ 311 86 600 www.fwheg.de

    Wohnen im Sden von Hamburg

    Neuwiedenthal, Rehrstieg 31

    1-Zimmer-Senioren-Wohnungca. 47 m2, Loggia, D-Bad, EBK, Z-Hzg. inkl. Warmwasser, 1.OG, frei ab sofort,NKM 309,87 zzgl. NK + Gen.-Anteile, V: 156,6 kWh/(m2a), Fernwrme, Bj. 1968Besichtigung am Donnerstag, den 24.03.2016 um 08.00 Uhr

    English Dozent, 15/h. 43 18 10 19

    Engl./Span./Deut. 0160/1602224

    Haus in Finkenwerder von junger Fami-lie aus HH gesucht bis ca. 300.000,-.Keine Kosten fr den Verkufer.Peters Immob. 0172/378 46 60

    In Alt-Kirchdorf sucht kl. Fam.lteres Haus b. ca. F. 240.000,.Keine Kosten fr den Verkufer.Peters Immob. 0172/378 46 60

    Mehrfamilienhaus in guter Lage inHH von/an privat bis 4 Mio.gesucht.! 040 867008

    Junger Mann sucht Haus o. DHH inNeugraben-Sd von privat bis280.000*. % (01 76) 49 82 71 88

    HH-Neuenfelde, 3 Zimmer Woh-nung, 73 m, separater Eingang,EBK, Bad mit Dusche/Wanne,Abstellraum, Terrasse mit Garten,Gerteraum, Stellplatz, ab01.06.16, Gas-Hzg., Bj. 2000,645 + NK+ Kt., EnEV vorh.04162/1479

    Neuland, 3Zi.-Wohnung, ca. 75 m,am Neulnder Elbdeich zu vermie-ten.! 04873/16 75

    Neu Wulmstorf 3-ZW, ca. 80m, fr4-5 J., 640* WM + Kt., v. Privat,% (01 76) 24 79 44 94

    Rissen, 1 Zi.-Whg., 41 m, Balkon, KM400 * + NK 150 *, % (01 76)53 08 27 77

    Lagerflche zu vermieten, Ottersbekalle 12,% (0 40) 22 10 29

    Tiefgaragen Stellplatz zu vermie-ten, Ecke Rungwisch/Simon-Wanne-witz-Ring, 50,-*/mtl. % (01 72)5 47 31 42

    BeilagenINDIESER AUSGABE

    Einem Teil unserer heutigen Ausgabeliegen Prospekte folgender Firmen bei.Einige Kunden belegen nur Teilgebiete,so kann es sein, dass Sie einen odermehrere Prospekte nicht vorinden.

    Mchten Sie als Kunde Ihre Prospekte in unseren Wochenblttern verteilen lassen?Wir beraten Sie gern! Tel, 040 / 766 00046

  • 14 Elbe Wochenblatt Letzte Seite SONNABEND 19. MRZ 2016

    W. DSE, HAMBURG-SD

    Die positiven sportlichenSchlagzeilen halten sich in ber-schaubaren Grenzen. Nachdemzwei Drittel der Saison gespieltsind, hat derMoorburger TSV alsabgesch