Wochenende KW03-2016

download Wochenende KW03-2016

of 14

  • date post

    25-Jul-2016
  • Category

    Documents

  • view

    228
  • download

    3

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Wochenende KW03-2016

  • ElbeUmfrageWas tun

    Siebei einerErkltung?

    S. 2

    SA 5/1 S0 4/1

    Trainerwechsel sind in ModeIm Hamburger Sden scheinen dieFuballklubs ihre bungsleiter wieTrikots zu wechseln

    WohnzimmerderMuckerBirgit Liebehentschel bucht dieBands im Live, einem Musikclubabseits des Mainstream

    ElbeWochenblattWochenzeitung fr den Hamburger Sden amWochenende

    KW 3a | 23. Januar 2016 | Trger Auflage: 94.099 | 040 / 76 60 00 - 0 | Redaktion 040 / 85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de | post@wochenblatt-redaktion.de

    Romantik auf KufenHoliday on Ice kommt in die BarclaycardArena wir verlosen Freikarten fr dieneue Show Believe6 7 4

    DieBeatlesmgenwir alleFlo, Lukas und Paulisind das Hip-Hop-TrioDeine Freunde einInterview mit derBand, die immer mehrFamilien begeistert 14

    TraumautoimKleinformatDer Opel Adam RockS ist mit 150 PSsportlich unterwegsund bietet vieleschicke Details 11

    SkispaundWhirlpools imAllguFischen bietet Pisten,FackelwanderungenundWellness-Angebote 8

    Kicken frden guten ZweckHARBURG. Unter dem Motto,Kicken fr den guten Zweck,findet am Sonnabend, 30. Ja-nuar, von 11 bis 16 Uhr, der 6.Jens Jever-Cup in der Sporthal-le Kerschensteiner Strae 10statt. Alle Einnahmen des Tur-niers, das die Seniorfuballerdes Harburger Turnerbundes(HTB) veranstalten, kommender Familie eines verstorbenenSpielers zugute. Teilnehmersind: mehrere Teams des HTB,Moorburger TSV, SG Vikto-ria/HSC, TuS Fleestedt, SGGrn-Wei und die SG Asen-dorf/Ramelsloh. Eintritt frei,Spenden willkomme. AD

    Qi Gong inMarmstorfHARBURG. Qi Gong ist einegesundheitsfrdernde Metho-de mit sanften Bewegungen.Ab Dienstag, 26. Januar, um9.30 Uhr, bietet To Muoi einenKurs im Gemeindehaus derAuferstehungskirche inMarmstorf, Ernst-Bergeest-Weg 61, an. Die Kursgebhr frsechs Termine betrgt 55 Euro.Anmeldung unter! 792 6857. AD

    Filmreife Fahrstunde

    W. DSE, HAMBURG

    HansN. ist aufgeregt, wer will esihm verdenken. Der 21-jhrigesitzt zum ersten Mal in seinemLeben am Steuer eines Autos.Kaum ist er einige Meter gefah-ren, merkt er, dass er seinenKomplizen vergessen hat. Als erzur Wohnung in Gro-Borstelzurckkehrt, die er mit Petergerade ausgerumt hat, haben dieNachbarn schon die Polizei geru-fen.N.s erste Fahrstunde im Jah-

    re 1963 durch den Erdkampswegund die Wellingsbtteler Land-strae ist filmreif: Zunchstweicht er halsbrecherisch einemPolizeiwagen aus. Den ersten ihmentgegen kommenden Wagenstreift er, der zweite muss auf denBrgersteig ausweichen, den drit-ten nimmt er frontal und machteinen Satz durch die Wind-

    schutzscheibe. Mit blutver-schmiertem Gesicht wird erschlielich festgenommen, Pe-ter gelingt die Flucht.N. hat sich die vergangenen

    Jahre als Anhalter durch dieBundesrepublik treiben lassenund versucht, sich mit Gelegen-heitsarbeiten ber Wasser zu hal-ten. Im Nebenerwerb beklaut erdie Menschen, die ihm helfen. InHamburg hat ihn ein 38-jhrigerFrhrentner aufgenommen, dender Zweite Weltkrieg den linkenArm gekostet hat. Nllen schlgtihn mit mehreren Hammerschl-gen bewusstlos, fesselt und kne-belt ihn. Die Beute: etwas Bargeld,einige Anzge und Verpflegungfr die Weiterfahrt. Das Opferberlebt nur knapp.Gemeinschaftlicher schwerer

    Raub, gefhrliche Krperverlet-zung und Fahren ohne Fhrer-schein diese Liste quittiert das

    Landgericht mit zehn JahrenZuchthaus und einem lebens-langem Verbot, einen Fhrer-schein zu machen. Zudem wirdfr die Zeit nach der EntlassungPolizeiaufsicht angeordnet.Vom Raub zum Mord ist esnur ein kleiner Schritt, begrn-det das Gericht sein drastischesUrteil.Komplize Peter bleibt spur-

    los verschwunden. Eines Tagesglaubt N. seinen Augen nicht zutrauen: Whrend eines Gefng-nisgottesdienstes blickt er pltz-lich in ein vertrautes Gesicht,Peter sitzt ebenfalls auf derharten Kirchenbank. Der ist ge-rade wegen eines anderen De-likts in Untersuchungshaft ein-gefahren. N. vertraut sich derPolizei an. Hans L. alias Peterbekommt fr den berfall sie-ben Jahre Zuchthaus draufge-packt.

    Per Anhalter zum Tatort zehn Jahre Zuchthaus

    Die KrimiserieIn loser Folge stellt das Wo-chenblatt amWochenendedie spannendsten Kriminal-flle aus Hamburg vor. In derheutigen Ausgabe geht esum einen ruberischen An-halter aus dem Jahr 1963 .

    ElbeSerie

    HamhurgerKriminalflle

    Kinderforscher an der TUHH

    Warumfliegt ein Flugzeug?WiewerdenBrcken stabil?DieKinderforscher anderTechnischenUniversittHamburg (TUHH)wissenes. VierMo-natehabendie 213 Schler beimExperimentierenEinblicke innaturwissenschaftlicheund technischeFragestellungengewonnen. IndergroenAbschlussveranstaltung imAudimaxderTUHHvor 700ZuschauernberichtetendieKinderforscherber ihreErlebnisse. TEXT: EW, FOTO: TUHH/GERINGER

    Cuxhavener Str. 355 Ecke Bauernheide (ehem. Opel-Autohaus Rubbert) 21149 HH (Neugraben) Tel. 040 / 76 96 07 19

    Showcooking Restaurant Kaiser PavillonFleischspieeDie einzigen in Deutschland

    Direkt vom Spie auf den TellerDie ersten in Deutschland

    Original mongolische Fleischspiee

    ffnungszeiten:Mo.So. 11.30 23.30 Uhr

    pro Person

    8,90

    pro Person

    9,90

    pro Person

    14,90

    pro Person

    pro Person

    12,90

    Chinesisches Mittags-Buffet + SushiMontag bis Donnerstag von 11.30 15.00 Uhr(auer an Feiertagen)

    Groes Chinesisches & MongolischesMittags-Buffet + SushiFreitag bis Samstag von 11.30 15.00 Uhr

    Groes Chinesisches & MongolischesMittags-Buffet + SushiSo. und an Feiertagen von 11.30 15.00 Uhr

    Groes Chinesisches & MongolischesAbend-Buffet + SushiMontag bis Sonntag von 17.30 22.00 Uhr

    Groes Chinesisches & MongolischesMittags-Buffet + Sushi

    Jeden Sonntag von 15 17 Uhr

    HAPPYHOUR

    17,90

    Zu unserem2-Jhrigen

    erhalten Sie beiVorlage diesesGeburtstags-Couponsunser

    Abend-Buffetstatt 17,90

    fr nur 15,90 Gltig von Mo.Do.

    (auer an Feiertagen.)Bis Ende Mrz 2016

    Heizl Diesel Schmierstoffe

    0 41 05 / 65 10 99Shell Markenpartner

    GOLD- & SILBERANKAUFJuwelier Kosche

    Sofort Bargeld fr Ihren nicht mehr bentigten GoldschmuckZAHNGOLD in jedem Zustand!

    Unser Tageshchstpreis soll Ihr Vorteil sein! (tgl. schwankend)Juwelier Kosche Am Harburger Bahnhof (gegenber dem Phoenix Center)

    Moorstr. 9 Rechter Eingang Tel. 040 / 32310355 Mo.-Fr. 10 -18

  • 2 Elbe Wochenblatt Thema der Woche SONNABEND 23. JANUAR 2016

    Wintereinbruch: Momentan haben Erkltungen Hochkonjunktur. FOTO: PANTHERMEDIA

    Was tun Siebei einer Erkltung?

    Das sagen die Hamburger

    Jrn Schlumbohm (47)Blumenhndler

    Ich bin nie erkltet, bin aberauch das ganze Jahr ber drau-en und kaue dauernd rohenIngwer. Der hlt alles in Schach.Und sollte ich dochmal einenAnflug von Erkltung spren,gehe ichmit Socken ins Bett,und am nchsten Morgen binich wieder fit.

    Markus Dorn (46)Verkufer

    Meine Frau und ich schwrenauf asiatische Hhnersuppenach einem Geheimrezept.Wenn einer von uns krankwird, kocht der andere dieSuppe. Wichtig darin sind Was-serkastanien und ein paar Ge-wrze. Die verscheuchen je-den Infekt.

    Dorothee Liehmann (64)Psychologische Beraterin

    Ich habe Schsler-Salze alsbestes Mittel entdeckt. Wennmerke, dass ein Schnupfendroht, dann nehme ich eineordentliche Portion Schsler-Salze Nr. 7, auch heie sie-ben genannt, mit gehacktemfrischen Ingwer und Zitrone.Das hilft immer.

    Gerhard Demitz (63)Redakteur

    Mein Rezept gegen Erkltungist heier Tee mit viel Honigund einem Stck frischem Ing-wer. Wenn man damit ins Bettgeht und sich richtig warmeinpackt, dann schwitzt mandie ganze Erkltung in einemRutsch aus und ist am nchs-ten Tag wieder gesund.

    Sagen Sie uns IhreMeinung

    Allheilmittel oder Ingwer oderanderewirksameHausmittel:Wasmachen Sie?

    Was sagen Sie dazu?Schreiben Sie uns!Entweder per E-Mail anpost@wochenblatt-redaktion.de oder per Briefan die Wochenblatt Redak-tion, Harburger Rathausstra-e 40, 21073 Hamburg.

    Siegfried Allerding (66)Elektrotechniker

    Ich war in 40 Berufsjahren al-le fnf Jahre immer mal einenTag krank. Also insgesamtacht Tage. Das Geheimnis:Wenn ich etwas merke, trinkeich eine ganze Flascheschwarzen Johannisbeersaftund vielleicht noch ein Bierhinterher. Dann ist alles weg.

    Matthias Volke (58)Ehrenamtlicher Helfer

    Das Beste bei Halsschmerzenist Salbei. Entweder als Teetrinken oder in Butter gebra-ten essen. Toll ist auch eineMischung aus zwei EsslffelnZimt, die mit viel Honig ver-rhrt werden. Das ber ein biszwei Tage lutschen und allesist gut.

    Hanna Lamprecht (28)Sozialarbeiterin

    Ich trinke bei Erkltungen vielIngwertee und mache mir ei-nen Saft aus frischen Zwiebelnund Zucker. Der lst nicht nurHusten, sondern bekmpftauch alle anderen Erkltungs-Symptome. Und dann verzieheich mich fr eine Weile insBett.

    ElbeUmfrage

    Diskutieren Siemit auf elbe-

    wochenblatt.de

    Ingwer, heie Zitrone, Salbei oder doch lieber gleich Antibiotika was hilft?

    SABINE LANGNER. HARBURG

    Jetzt ist der Winter doch daund damit auch eine Welle anErkltungskrankheiten. ber-all wird geschnieft und gehus-tet. Die Wartezimmer der rz-te sind voll, und in den Apo-theken werden Nasenspray,Halstabletten und Hustensfteknapp.

    Nicht ungewhnlich: Erkl-tungen treten vor allem imHerbst und Winter auf. rztesagen, dass ein bis zwei Infektepro Jahr bei Erwachsenen nor-mal sind.Die Ursache sind in der Regel

    Infektionen mit Viren. ImSchneeregen mit nassen Fenan der Bushaltestelle stehen undfrieren untersttze einen kom-

    menden Schnupfen zwar, lseihn aber nicht aus. Das passiertber Ansteckung. AusgehusteteErreger werden eingeatmet.Auerdem gelangen sie ber dieHnde auf die Schleimhute vonMund, Auge und Nase, ber diesie ebenfalls in den Krper ge-langen knnen. Bei der Behand-lung einer Erkltung scheidensich die Geister. Die einen

    schwren auf Hausmittel, ande-re greifen zu Antibiotika undanderen chemischen K