Gemeindekurier Nr 19

download Gemeindekurier Nr 19

of 16

  • date post

    22-Jul-2016
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Gemeindekurier Nr 19

  • 1Nr. 19/11.6. 2015

    Gemeindekurier

    Mittwoch -Talk

    Der Einwohner hat das Wort

  • 2ImpressumHerausgegeben im Auftrag des Gemeinderates Uitikon.Verantwortlich fr die Redaktion : B. Bauder, dipl. Gemeindeschreiber, Uitikon. Internet : www.uitikon.ch E-Mail : bruno.bauder@uitikon.orgInserate : Stubli Medien AGDruck : Fineprint AG, Rainstrasse 5Postfach 122, 8143 StallikonTelefon 044 388 70 90, Fax 044 388 70 98E-Mail : verlag@staeubli.chErscheint wchentlich, ausser Schulferien.

    In dieser Nummer lesen Sie :

    1 Einladung zum Mittwoch-Talk vom 17. Juni 2015 mit Reto Schoch, Luzia Huber (Schulpflege) und Amad Koller (Schulleiter Sekundarstufe)

    2 Wir gratulieren

    2 Urnengang vom 14. Juni 2015

    3 Schulpflege

    3 Mitteilungen aus dem Gemeindehaus

    6 Gemeinde- und Schulbibliothek

    7 Einladung zur Info-Veranstaltung starte!

    7 Kultur- und Freizeitkommission

    7 Feuerwehr Uitikon

    8 Baugespann

    8 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon

    9 Kath. Pfarramt Aesch-Birmensdorf-Uitikon

    11 Partei- und Vereinsmitteilungen

    14 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon

    16 diker-Tipp, Agenda ber die nchsten Veranstaltungen

    Restaurant Dri im diker-Huus

    Telefon 044 491 95 10Fax 044 492 52 43www.doeri-uitikon.chdoeri@uitikon.ch

    ffnigs-Ziite :Montag bis Samstag, 9.00 bis 24.30 UhrSonntag, 10.00 bis 22.00 Uhr

    Urnengang vom 14. Juni 2015

    Urnenffnungszeiten und UrnenlokaleAm kommenden Sonntag, 14. Juni 2015, wird ber verschiedene eidgenssische und kantonale Vorlagen abgestimmt. Zu-dem erfolgt eine kirchliche Wahl.Die Urnenlokale sind wie folgt geffnet:Sonntag von 9.30 Uhr bis 11.30 UhrSie finden die Urnenlokale an folgenden Orten: Urnenlokal Dorf

    im Gemeindehaus, Zrcherstrasse 59 Urnenlokal Ringlikon im Pavillon (Brlihuus) an der Zopfstrasse

    Die Stimmbrgerschaft ist gebeten, die Ein- tragungen auf den Stimmrechtsausweisen zu beachten. Briefliche Stimmabgaben sind via den Briefkasten beim Eingang zum Gemeinde-haus bis zur Schliessung des Urnenlokals,

    Aus Grnden des Datenschutzeswerden diese Informationen nicht

    online publiziert.

  • 3Fortsetzung Seite 5

    Sonntag, 14. Juni 2015, mglich. Der Brief- kasten wird letztmals kurz nach 11.30 Uhr geleert.

    Schulpflege

    Ausgezeichnete Mittelschulquoten und erfolgversprechender Einstieg ins BerufslebenDieses Jahr schlossen wiederum erfreu-lich viele diker Schlerinnen und Schler die Gymi-Aufnahmeprfungen erfolgreich ab. Die Prfung fr das Langgymnasium be-standen 21 von 27 angetretenen Schlern der beiden 6. Klassen mit insgesamt 40 Schlern. Die Aufnahmequote betrgt so-mit ausgezeichnete 53% (Kantonsdurch-schnitt knapp 16%). Eine weitere Schle-rin hat die Prfung fr die Kunst- und Sportschule bestanden.Die Prfung aus der 2. und 3. Sekundar-stufe fr das Kurzgymnasium schafften 7 von 13 angetretenen Jugendlichen. Be-zogen auf die insgesamt 34 Schler der 2. und 3. Sekundarklassen liegt die Kurz-gymnasium-Aufnahmequote in Uitikon bei knapp ber 20% fast vier Mal so hoch wie der kantonale Schnitt. Zustzlich be-standen 3 von 4 angetretenen 3. Sekun-darschlerinnen und -schlern die Prfung fr die Fach-, Handels- oder Informatikmit-telschule.Erfreulich prsentiert sich auch die Situa-tion der Schlerinnen und Schler, die im Sommer ins Berufsleben bertreten: Mit einer Ausnahme haben bereits jetzt alle eine Lehrstelle oder eine andere An-schlusslsung gefunden.Wir wnschen allen uns bald verlassenden Schlerinnen und Schlern alles Gute fr ihre weitere Schullaufbahn oder den Ein-tritt ins Berufsleben.

    Mittwoch-Talk vom 17. Juni im Zeichen der SchuleDer nchste Mittwoch-Talk in der Biblio-thek ist der Schule gewidmet. Diskutieren Sie mit Luzia Huber, Leiterin Ressort Schul- qualitt & Schulentwicklung, Reto Schoch, Schulprsident, und Amad Koller, Schul-leiter Sekundarstufe, zum Thema Die Schule im Spannungsfeld zwischen Bil-dungsauftrag und Erwartungen (17. Juni, 18 bis 20 Uhr, Gemeinde- und Schulbiblio-thek Schwerzgrueb).

    Mitteilungen aus dem Gemeindehaus

    Abstimmungstermine im Jahr 2015Gesttzt auf die einschlgigen bundesrt-lichen und regierungsrtlichen Beschlsse hat der Gemeinderat in der Ausgabe des Gemeindekuriers vom 28. August 2014 ber die Abstimmungsdaten im Jahr 2015 orientiert. In der Zwischenzeit haben sich betr. dieser Daten nderungen ergeben, ber die wir nachstehend orientieren.Vorgesehen war ein kantonaler Abstim-mungstag am 6. September 2015. Der Re-gierungsrat hat krzlich festgestellt, dass auf dieses Datum hin keine abstimmungs-reifen Vorlagen anstehen. Er hat deshalb diesen Abstimmungstermin ersatzlos ge-strichen.Des weitern wurde auf 29. November 2015 ein eidgenssischer Wahl- und Ab-stimmungstermin festgelegt. Im Bundes-rat wurde krzlich beschlossen, auf diesen Termin zu verzichten. Der Regierungsrat hat daraufhin beschlossen, den Abstim-mungstermin vom 29. November 2015 um eine Woche vorzuverschieben und auf den 22. November 2015 neu festzulegen. Er bercksichtigt dabei im Besonderen, dass sich aus der Stnderatswahl vom 18. Ok-

  • THERMMIX/SOLARKOMBINATION

    DURCH DIE KOMBINATION

    BESITZER SIND BEGEISTERT!

    ThermMix TM15Bis zu 35% weniger Energieverbrauch

    EFFIZIENT UND UMWELTSCHONEND

    VON SOLARENERGIE UND L

    Nr_24_2010:Layout 1 30.8.2010 9:54 Uhr Seite 4

  • 5tober 2015 ein zweiter Wahlgang ergeben knnte. Mit dem Wahlsonntag 29. Novem-ber 2015 lge dieser Termin zu nahe am Termin der Bundesrats-Erneuerungswahl vom 9. Dezember 2015. Bei einem Stimm-rechtsrekurs knnten die im zweiten Wahl-gang gewhlten Stnderatsmitglieder aus dem Kanton Zrich formell nicht an der Sitzung der vereinigten Bundesversamm-lung teilnehmen. Mit der Vorverschiebung auf den 22. November 2015 wre unter Bercksichtigung aller Formalitten wie bspw. der amtlichen Publikation und unter dem Vorbehalt, dass kein Rechtsmittelver-fahren gegen die Wahl des Stnderats ein-geleitet wird, die Wahl formell rechtskrftig.Also kurz gesagt: Der Abstimmungstermin am 6. September 2015 entfllt. Der Ab-stimmungstermin vom 29. November 2015 wird um eine Woche auf den 22. Novem-ber 2015 vorverschoben. Die Wahlbro-Mitglieder wurden durch die Gemeinde direkt orientiert.

    Urnengang vom 14. Juni 2015:Parkpltze beim Gemeindehaus reserviert fr Stimmbrgerinnen und StimmbrgerAuch wenn die briefliche Stimmabgabe seit praktisch 20 Jahren mglich ist, nutzen viele Stimmbrgerinnen und Stimmbrger die Mglichkeit, ihre Stimm- und Wahlzettel am Sonntagmorgen im Gemeindehaus in die Urne zu werfen. Das Urnenlokal ist dafr von 9.30 bis 11.30 Uhr geffnet. Viele Stimmberechtigte nutzen fr den Weg zur Stimmabgabe ihr Fahrzeug und wollen beim Gemeindehaus kurz parkie-ren. Die Gemeinde stellt deswegen recht-zeitig Parkverbotstafeln auf die Parkfelder beim Gemeindehaus. Leider werden diese Parkverbote durch Automobilisten, welche keineswegs ins Urnenlokal wollen, miss-achtet. Als Folge dieser Missachtung erge-ben sich bei den Urnenwachen im Urnen-

    lokal oder tags darauf bei der Gemeinde-ratskanzlei des ftern Reklamationen.Wir bitten die Automobilisten, die tempo-rren Parkverbote zu beachten und diese fr die Stimmbrgerinnen und Stimmbr-ger, welche das Urnenlokal im Gemeinde-haus aufsuchen, frei zu halten. Andernfalls mssten Parkbussen verfgt werden. Wir danken fr die Bercksichtigung der Signalisation und das Verstndnis.

    Wahlbro Uitikon

    SBB-Tageskarten der GemeindeReservationsbestimmungenDie Gemeindeverwaltung kann vier Tageskarten 2. Klasse der SBB zum Einzelpreis von CHF 35 anbieten

    Fr die Reservationen gelten folgende Be-stimmungen: Die Reservationen knnen am Schalter

    der Einwohnerkontrolle oder per Telefon (044 200 15 29) erfolgen. Auf der Home-page www.uitikon.ch unter SBB-Tages-karten knnen die Billette ebenfalls re-serviert werden.

    Bezugsberechtigt sind in Uitikon wohn-hafte Personen. Massgebend ist der zivilrechtliche Wohnsitz.

    Eine Tageskarte, 2. Klasse, wird zum Preis von CHF 35 verkauft. Ein Klassen-wechsel ist separat selbststndig zu l-sen. Weitere Informationen dazu finden sich auf www.sbb.ch, Klassenwechsel als Stichwort ber Suche eingeben.

    Reservationen sind frhestens drei Mo-nate vor dem gewnschten Reisedatum mglich.

    Reservierte Tageskarten sind am Schal-ter der Einwohnerkontrolle abzuholen

    Fortsetzung Seite 6

  • 6und bar oder mittels Bank- oder Post-karte zu bezahlen. Eine Postzustellung erfolgt nicht.

    Annullierungen reservierter Tageskarten sind bis vier Arbeitstage vor dem Reise-termin mglich.

    Ein Umtausch oder eine Rckerstattung gekaufter Tageskarten ist ausgeschlos-sen.

    Ungebrauchte Tageskarten werden nicht zurckgenommen.

    Reservierte, jedoch nicht abgeholte Ta-geskarten werden in Rechnung gestellt.

    An auswrtige Personen werden Tages-karten zum Preis von CHF 40 verkauft, wenn drei Tage vor dem gewnschten Reisetermin noch Tageskarten verfg-bar sind.

    Sie knnen die SBB-Tageskarten online ber www.uitikon.ch reservieren. Folgen Sie den Anweisungen auf der Frontseite der Website.Der Gemeinderat hat sich trotz Preiserh-hungen seitens der SBB entschieden, die Tageskarten auch 2015 bis auf weiteres zum unvernderten Ansatz von CHF 35 (an auswrtige Personen CHF 40) abzu-geben.Wir danken der Einwohnerschaft fr die Bercksichtigung der obigen Bestimmun-gen und wnschen den Nutzerinnen und Nutzern bereits heute eine gute Reise.

    Gemeinde- und Schulbibliothek

    Achtung, wichtiger Hinweis Bibliothek am 18. Juni 2015 geschlossenWir mchten Sie heute schon darauf hin-weisen, dass die Bibliothek am Donners-tag, 18. Juni 2015, den ganzen Tag ge-schlossen bleibt. Vielen Dank fr Ihre Kenntnisnahme und Ihr Verstndnis.

    English Readers Club Meeting tonight!We shall meet at the library tonight at 20h to talk about The Boy Who Harnessed the Wind written by William Kamkwamba. Welcome to a